Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Wolkenlos
    Besucher

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    La gata, da stimme ich Miss Pettigrew wirklich zu Dann brauchst Du keine riesen Maschine erst mal kaufen, die Du größtenteils nicht unbedingt brauchst und hast trotzdem eine super Reibe. Und irgendwann gibt es dann einen Thermomix

    Ich habe übrigens die Kitchen Aid und das war im Nachhineien betrachtet für meine Bedürfnisse die richtige Entscheidung

  2. #42
    La gata
    Besucher

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Naja, eben nicht NUR eine Gemüsereibe. Es war eben der Auslöser dafür, dass ich jetzt endlich eine Küchenmaschine haben möchte. Ansonsten wäre die, die du vorgeschlagen hast wirklich gut. Aber ich denke, dann warte ich erstmal noch etwas. Es ist ja nicht lebensnotwendig und so oft, dass ich nur dafür jetzt sone schicke Reibe kaufen würde, brauche ich sie auch nicht. Mir fiel es halt neulich auf, als ich zum ersten Mal seit Eeewigkeiten Kartoffelpuffer machen wollte.

  3. #43
    irgendwie Bluna Avatar von Miss Pettigrew
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.065

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Zitat Zitat von La gata Beitrag anzeigen
    Naja, eben nicht NUR eine Gemüsereibe. Es war eben der Auslöser dafür, dass ich jetzt endlich eine Küchenmaschine haben möchte. Ansonsten wäre die, die du vorgeschlagen hast wirklich gut. Aber ich denke, dann warte ich erstmal noch etwas. Es ist ja nicht lebensnotwendig und so oft, dass ich nur dafür jetzt sone schicke Reibe kaufen würde, brauche ich sie auch nicht. Mir fiel es halt neulich auf, als ich zum ersten Mal seit Eeewigkeiten Kartoffelpuffer machen wollte.
    Kartoffelpuffer zubereiten geht im Thermomix auch echt ratzi fatzi. Dafür sparen ist die richtige Einstellung. Das geilste an dem Teil ist ja, es kocht auch gleich.

    Zwiebel abgezogen in den Pott 4 Sek. zum schneiden
    Öl rein 2 Min auf 100° C
    Gemüse rein Möhren, Brokolli,
    Paprika, Kartoffeln Schreddermodus 15 Sek.
    Wasser rein, Brühwürfel 20 min 100° C kochen

    Ich gehe dann z.B. baden und wenn die 20 min rum sind, geht das Gerät weiter rührend aus.
    No risk und dafür nur Fun.

    Das kann sonst keine Küchenmaschine. Wer lesen kann, kann kochen. Sehe ich ja an meinen Kids.

    Ich drücke dir die Daumen, das du meinen HG der Küche mal bekommst.
    Das Leben ist schön und ich bin dabei.

  4. #44
    La gata
    Besucher

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Wow, das klingt ziemlich genial
    Dann weiß ich ja jetzt, wofür ich spare

  5. #45
    Inventar Avatar von Dorry
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.268

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Ich hab die Mum 4 mit Schnizelwerk und Mixbecher-Aufsatz. Für unsere Bedürfnisse total perfekt und preislich einigermaßen akzeptabel!

  6. #46
    Nur der FSV!! Avatar von Lurchi
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    6.374

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Zitat Zitat von Miss Pettigrew Beitrag anzeigen
    Kartoffelpuffer zubereiten geht im Thermomix auch echt ratzi fatzi. Dafür sparen ist die richtige Einstellung. Das geilste an dem Teil ist ja, es kocht auch gleich.

    Zwiebel abgezogen in den Pott 4 Sek. zum schneiden
    Öl rein 2 Min auf 100° C
    Gemüse rein Möhren, Brokolli,
    Paprika, Kartoffeln Schreddermodus 15 Sek.
    Wasser rein, Brühwürfel 20 min 100° C kochen

    Ich gehe dann z.B. baden und wenn die 20 min rum sind, geht das Gerät weiter rührend aus.
    No risk und dafür nur Fun.

    Das kann sonst keine Küchenmaschine. Wer lesen kann, kann kochen. Sehe ich ja an meinen Kids.

    Ich drücke dir die Daumen, das du meinen HG der Küche mal bekommst.
    ich will meinen jacques auch nimmer missen (so wird der TM im wunderkessel liebevoll genannt, weil er wirklich wie ein buttler ist ). ich schmeiß alles rein, stell den timer der maschine an und schnapp mir die hunde und geh spazieren. wer kann schon behaupten, dass er die hunde bespaßen und gleichzeitig kochen kann?
    und zu reinigen isser auch total easy. grobreinigung mach ich direkt wenn ichs essen umgeschüttet hab, einfach wasser mit spüli in den topf und die maschine einmal auf hoher stufe laufen lassen. da knostert nix an und man bekommts essen trotzdem heiß aufn tisch. und ich sag besser nicht wie wunderbar der dampfgar-aufsatz ist
    trotzdem hab ich auch noch ne alte bosch hier rumstehen. praktisch fürs backen, wenn die teigmengen mal was größer sind.
    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere,
    ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre,
    nicht für Medienmogule und Öl-Milliardäre,
    das hier ist für uns, für euch, für alle!



  7. #47
    La gata
    Besucher

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Hey, ich habe mir gerade sowas ähnliches wie diese V-Reibe gekauft. Und das ganz zufällig, die war gerade von Leifheit im Angebot für 11,99€.
    Damit bin ich erstmal gut versorgt, denke ich.
    Vielen Dank nochmal für die vielen guten Tipps!

  8. #48
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.159

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Thermomix, teuer, aber super!

  9. #49
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    also soviel begeisterung ich über die thermomix lese, reizt mich so gar nicht irgendwie...druckkochtopf ist vorhanden wenns schnell gehen soll, ansonsten hab ich eine alte bosch mum 4, ist die günstigste, kann man für echt alles aufrüsten was man braucht...

    hätte ich den platz dass sie draußen stehen bleiben kann würde ich mir eine Kenwood KMix nehmen(ist aber nicht so stark aufrüstbar, ist eher für die kuchen, teig und pasta macher unter uns) oder eine Kenwood Chef, da gibts wieder allllllle teile die man sich vorstellt...
    Kitchenaid gefällt mir nicht, da ist die K Mix im Retrodesign für mich schöner, gut sind sie beide...
    die große Bosch, die mum 8, ist toll, aber greift kleine Mengen wie 1 Becher Sahne oder so, nicht so gut wie die Kenwood Chef...

    aber wer öfter selbst backt, da ist das schon toll, man lässt viel länger aufschlagen, die Teige werden besser, die Maschinen in edelstahl sehen toll aus*schwärm*

  10. #50
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.547

    AW: Küchenmaschine gesucht!


    Ich würde meinen Eltern gerne eine Küchenmaschine zu Weihnachten schenken. Ich denke es wird wohl eine Bosch MUM 4. werden. Sie soll vor allem auch Gemüse und Kartoffeln für Kartoffelpuffer oder Döppekoche reiben können. Beim Set MUM 4655 bzw. 4657 sind ja einige Reibescheiben dabei. Hat jemand zufällig diese oder eine ähnliche Maschine und kann mir was über die Scheiben berichten bzw. welche sich für diesen Zweck eignen? Den es gibt ja noch eine extra Reibescheibe für Kartoffelpuffer für diese Machine. Braucht man die?

  11. #51
    Inventar Avatar von Dorry
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.268

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Ich hab die schwarze Mum. Da waren gleich drei Scheiben bei. Keine Ahnung, ob das mit den o.g. übereinstimmt Mir reicht das prima aus. Ich jag da auch meine eingeweichten Kichererbsen durch für Falafel. Alles prima

  12. #52
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.547

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Danke für die Antwort, Dorry. Ich habe jetzt die MUM 4657 bestellt. Zusätzlich noch den Spritzgebäckaufsatz für den Fleischwolf und die Kartoffelpufferscheibe gleich mit. Ich werde ja dann sehen was ist. Ich hatte nochmal Google befragte, aber ohne Erfolg. Die Zusatzscheibe kostet 16 Euro, das verkrafte ich.

  13. #53
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.547

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Die Küchenmaschine wurde mittlerweile geliefert und heute wurde sie ausprobiert. Ich habe einen Plätzchenteig gemacht und Kartoffeln und Zweibeln für Kartoffelpuffer gerieben. Ich bin sehr begeistert. Das Zusammenbauen und auseinander nehmen geht einfach, genau wie die Reinigung. Die maschine kann ja noch viel mehr. Das wird dann so nach und nach getestet.

  14. #54
    Inventar Avatar von Dorry
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.268

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Krautsalat machen ist z.B. eine unwahrscheinlich tolle Angelegenheit damit. Kleinere Portionen mach ich nach wie vor mit dem Börner Hobel, aber wenn ich auf Vorrat mache, dann nur noch damit.

    Die eingeweichten Kichererbsen für Falafel jag ich auch einmal dort durch bevor ich sie im Mixer quasi püriere. Schont den Mixer

    Ich wünsch dir, bzw. dann deinen Eltern noch viel Spaß mit dem Maschinchen.

    Übrigens ist der Kundenservice auch prima. An meinem Mixbecher war mal was kaputt. Da kam superschnell ein neuer an

  15. #55
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.547

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Danke. Mein Dad übt derzeit das Zusammenbauen. Meine Mutter ist bei neuen Sachen in der Küche immer erst mal skeptisch, aber sie wird sich demnächst auch damit beschäftigen.

  16. #56
    Träumerle Avatar von Mirja_Schneewind
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    Eisland
    Beiträge
    1.553

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Ich war gestern im Saturn und Media Markt und hab mir die Küchenmaschinen angeschaut. Die Kitchenaid sind natürlich einfach schick. Aber auch teuer und erstmal kein Zubehör dabei.

    Hab mich dann mit der Kenwood da angefreundet. Da ist ja auch gleich ein Mixer und Kram dabei. Aber immer noch über 500 €.. puh. Hab dann im Internet gestöbert und eine runtergesetzte für 239 € gefunden und gleich bestellt. Die Kenwood KMC 570, also eine Chef. Bin sehr gespannt. Hat jemand Erfahrung?
    "Wer nicht in die Welt passt, ist immer nahe daran, sich selbst zu finden."
    Hermann Hesse

  17. #57
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    guter griff, eine klassische, sehr gute kenwood, dein Preisvorteil liegt daran dass kenwood in den letzten 2 jahren jede menge neue modelle rausbrachte um den anderen Herstellern die kunden wegzulocken.....man blickt momentan kaum noch durch weil lauter neue designs und zubehörpakete usw.

    habe weder den platz eine Küchenmaschine zu verstauen noch den platz sie in der küche frei aufzustellen...leider...finde halt kenwood bisschen robuster, stärker als kitchenaid, kitchenaid ist halt optisch hammer, aber der preis ist schon ein scherz wenn man bedenkt was die dinger in den USA kosten....

    du hast eine spitzenmaschine zu einem tollen preis gekauft!!!!

  18. #58
    Forengöttin Avatar von casiopeia
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    7.829
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Ich habe eine kitchen aid Artisan und den kitchen aid food processor. Ich liebe kitchen aid.

  19. #59
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    ich liebäugle obwohl ich ja keinen platz habe mit der kitchenaid in Kupfer, aber naja, der preis ist irre*ggg* also ist das meine ausrede mir keine zu kaufen ;)

    ich habe einen genialen handmixer von kenwood aus der k mix Serie, und stabmixer mit Food processor ebenso aus der k mix Serie, Qualität und Leistung ist hammer, und eben gut wenn man nicht massig platz hat.

  20. #60
    Träumerle Avatar von Mirja_Schneewind
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    Eisland
    Beiträge
    1.553

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Also ich hab meine Kenwood jetzt etwas getestet mit Kartoffelbrei, einfachen Teigen, Smoothies. Bin rundum zufrieden! Denke, bei Kitchenaid ist es nur das Aussehen. Auffallend fand ich, dass Kitchenaid nur so wenig Watt hat, die Kitchenaid und andere haben da mehr Power.
    "Wer nicht in die Welt passt, ist immer nahe daran, sich selbst zu finden."
    Hermann Hesse

  21. #61
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    also gerade bei schweren teigen, Brotteig, lebkuchenteig usw, da tut sich eine kenwood Chef schon leichter wie eine kitchenaid finde ich.

  22. #62
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.539
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Hallo zusammen..ich schubse das Thema wieder hoch..

    Mein Mann und ich benötigen eine sehr gute Küchenmaschine.

    Wichtig ist: Sie muss schweren klebrigen Teig kneten könnten, ohne zu überhitzen.
    Wenn möglich, auch Nüsse mahlen können.

    Kann mir jemand sagen, wieviel Gramm der thermomix da schafft??

  23. #63
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    ich finde thermomix ist nicht ideal wenns in erster Linie um schwere teige geht....**** ist ein multigerät, hat viele fans, aber auch viele wie mich die den Hype nicht verstehen da es eigentlich umständlich ist.....

    wenn es dir um Rührwerk uuund erhitzen geht, sprich Gulasch drin kochen, gibt von kenwood in der Chef größe auch ein Modell welches heizt....aber man hat trotzdem das bessere Rührwerk. Verstehe aber nicht was an Herd+umrühren so schlimm ist dass man das einer Maschine komplett überlassen möchte...jaja niemand hat zeit, wenn ich keine zeit habe brauche ich nicht kochen, kochen ist was sinnliches und sollte bewusst gemacht werden.

    würde also echt eher zu kenwood, bosch, kitchenaid, philips, wmf, aeg, usw greifen.

  24. #64
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    57.773

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Die Kitchenaid ist super und knetet problemlos auch schweren Hefeteig.
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  25. #65
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Gilmoregirl, vielleicht schafft der Thermomix 1kg. In die Schüssel passen 2.2l, allerdings ist mir der Thermomix nicht als Knetmaschine bekannt. Brotteig wurde noch nicht ausprobiert. Hefeteig wurde mal 8min auf der Knetstufe geknetet, danach war er wohl ganz warm.
    Nüsse kann der Thermomix, aber ebenfalls in Etappen, sonst wird es zwischendurch zu warm.

  26. #66
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.539
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Danke Roter Fäden, das war sehr hilfreich... unser "Teig" wird aus Nüssen, Rosinen, Datteln usw bestehen..je mehr die Maschine schafft, desto besser. Die Müsse können wir zur Not auch vorgemahlen kaufen, aber Teig kneten muss das Ding. Kochen wollen wir damit nicht,,, wir kochen nicht.

    Puh, wenn die Dinger nur nicht so teuer wären, oder wir sie testen könnten

  27. #67
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.539
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Am Sonntag war ich auf einer Thermomix Präsentation, die Aussagn der Dame waren nicht eindeutig..darum meine Frage an ehrlicher Anwenderinnen.

    Wir besitzen den Vitamin, der mit seinen 2 PS leider überhaupt nichts taugt- für 700,-€..ein Witz

  28. #68
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.539
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Viel geliebtwird ja auch die mum von Bosch..allerdings scheint es da ringe "Montagsgeräte" zu geben und da ist Bosch wohl sehr kleinlich..

  29. #69
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    die standarf bosch mum bekommst du um 80 euro mit Zubehör bei Amazon....und die schafft gut was....da geht's nicht um die Optik. klar gibt's dann stärkere, metallgehäuse usw dann geht's bergauf. aber bosch mum, kitchenaid oder kenwood Chef haben den Vorteil dass du erweitern kann wie du willst.

    der vitamix taugt nichts? wa machst du damit? der ist doch sooooo gut angeblich...aber finde den preis abnormal....
    ne, teig kneten im thermomix halte ich für Schwachsinn, auch wenn einige es bewerben....

  30. #70
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Was ist denn der Vitamin? Ein Vitamix? Überrascht mich jetzt auch.
    Ich schlage vor, im der-sauerteig-Forum direkt nachzufragen. Der Thermomix schafft es, Mandelmuss etc zuzubereiten. Ich denke eher, er wird Probleme mit solchen Teigen haben, aber im Haushalt war eben nur Hefeteig im Thermomix.
    Was ist denn das genau für eine Teig, den du machen möchtest? Durfest du auf der Präsentation nichts eigenes zubereiten? Ich bin mir sicher, der Thermomix schafft die Nüsse, aber bei deinem Teig wäre ich mir unsicher.

    Ich habe eine alte MUM. 1kg Sauerteig schafft sie wohl.

  31. #71
    Forengöttin Avatar von Betsi
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    10.924

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Zitat Zitat von Sweetheart Beitrag anzeigen
    ich finde thermomix ist nicht ideal wenns in erster Linie um schwere teige geht....**** ist ein multigerät, hat viele fans, aber auch viele wie mich die den Hype nicht verstehen da es eigentlich umständlich ist.....

    wenn es dir um Rührwerk uuund erhitzen geht, sprich Gulasch drin kochen, gibt von kenwood in der Chef größe auch ein Modell welches heizt....aber man hat trotzdem das bessere Rührwerk. Verstehe aber nicht was an Herd+umrühren so schlimm ist dass man das einer Maschine komplett überlassen möchte...jaja niemand hat zeit, wenn ich keine zeit habe brauche ich nicht kochen, kochen ist was sinnliches und sollte bewusst gemacht werden.

    würde also echt eher zu kenwood, bosch, kitchenaid, philips, wmf, aeg, usw greifen.
    Also entschuldige, bei so einer Aussage geht mir echt der Hut hoch ... Du scheinst ja genügend Zeit zu haben, schön für dich. Aber ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass es bei anderen Menschen nicht so sein könnte?

    An meinen Arbeitstagen bin ich - wenn ich Glück habe - lächerliche 12 Stunden außer Haus. D.h. ich verlasse um 6.30 h das Haus (nachdem ich um 5.20 h aufgestanden bin) und wenn die Deutsche Bundesbahn es gut mit mir meint, bin ich um 18.30 h wieder zu Hause (wenn die DB mich ärgern will, kann es auch gerne mal länger dauern).

    Dann war aber auch der Hund noch nicht draußen und ich habe auch sonst noch nichts im Haus oder Garten erledigt.

    Da ist kochen für mich kein sinnliches Vergnügen, da will ich einfach etwas essen. Und wenn es nur die Tomatensoße ist, die der Thermomix (den ich mir übrigens gebraucht genau für diese Zwecke geholt habe) für mich kocht und rührt, während ich den Geschirrspüler ausräume oder schnell das Wohnzimmer sauge.

    Oder darf man deiner Meinung nach nur TK-Pizza essen, wenn man keine Zeit hat? Ach so, nein, das gibt es ja nicht, dass man keine Zeit hat .

    Ja, wenn ich Zeit habe, stehe ich auch gerne mal länger in der Küche und dann muss mir auch der Thermomix nicht helfen. Aber leider gehöre ich nicht zu den Begünstigten im Leben, die unter der Woche stundelang die Muße haben, sinnlich in den Töpfen zu rühren (weil ich merkwürdigerweise nach einem 12-Stunden-Tag auch gerne zumindest noch eine Stunde auf der Couch sitze, bevor ich mich wieder ins Bett schleppe, weil ich auch wieder dezent früh aufstehen muss).

    Sorry, war OT, aber das musste jetzt mal raus, weil mich solche Sprüche tierisch aufregen.

    Nun zur Küchenmaschine: Der Thermomix kann sehr wohl sehr gut Teige machen, auch für Brot. Aber mehr als 1 kg würde ich ihm nicht zumuten. Wenn es mir hauptsächlich um Teige gehen würde, würde ich eher eine Kitchenaid oder auch eine Kenwood nehmen.

    Für mich ist der Thermomix so ein Allround-Gerät, das für meine persönlichen Bedürfnisse perfekt ist. Der kann eben Teig, aber auch Nüsse klein machen, mixen, pürieren und kochen (abends mal schnell eine Suppe oder eben die Tomatensoße, Milchreis usw. - was alles auf dem Herd genauso funktionieren würde, aber mir das Leben erleichtert, wenn ich wenig Zeit habe).

    Wäre ich jetzt aber die große Hobbybäckerin, wäre ich sicher mit dem Thermomix nicht glücklich.
    Ich sitze hier nicht dumm rum, ich verschönere den Raum!

  32. #72
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    äh betsi? mal einen kurzen kippen und durchatmen?

    und nein ich habe nicht mehr zeit, bin genauso lang und auch oft länger außer haus also bitte nicht so tun als wärst du die einzige die wenig zeit hat. und wenn ich nicht kochen will gibt's eben Brot mit wurst und käse, oder nur einen einfachen salat(was ja viele auch schon kochen nennen), aber wenn ich keine zeit habe oder eh schon so spät dran bin fange ich sicher nicht mehr an zu kochen, und da seh ich mit dem thermomix keinerlei Zeitersparnis....Tomatensauce muss man ja nicht ständig rühren, und ich räume nicht die spülmaschine ein, ich wasche händisch ab da ich keine habe ;)

    aber genau deine Explosion ala* ich habe ja keine zeit * kann ich dafür nicht mehr hören, da geht mir die hutschnur hoch....derselbe mist wie im Supermarkt wo es alle supereilig haben und mürrisch ungeduldig andere terrorisieren, denn sie haben ja keine zeit, wenn ich keine zeit habe, dann brauch ich nicht einkaufen gehen, denn hab ich ja auch keine zeit zum essen. Im verkehr haben auch keine zeit deswegen hupen alle wie blöd und schneiden sich gegenseitig, selbst beim in den Urlaub fliegen oder im Restaurant essen gehen haben alle keine zeit...wenn dich mein spruch aufregt, mich regt dieses tierische gejammere auf, wir alle müssen unser leben managen und eben auch die zeit.
    wir alle haben Fulltimejobs, arbeitsweg, gehen noch Sport machen, dazwischen einkaufen, haben Haustiere, Familie, haushalt usw.
    verstehe jetzt dein Drama gerade nicht.

    back to Topic

    viele lieben den thermomix, ich finde es das unnötigste gerät ever.....und wenn man so über thermomix liest polarisiert er immer total. ich finde er knetet teig nicht richtig ab, hat ja auch keinen knethaken der von oben reingeht sondern das messer auf dem der teig obenauf liegt und auch das komplette entleeren ist dadurch eher ungut.

  33. #73
    Forengöttin Avatar von Betsi
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    10.924

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Sweetheart, mich regt dieses "Kochen ist ein sinnliches Erlebnis und wer halt keine Zeit hat braucht auch nicht zu kochen ..." auf.

    Die meiste Zeit meines Lebens war/ist kochen kein sinnliches Erlebnis sondern Mittel zum Zweck. Ich war ja auch sehr lange berufstätige Mutter von zwei Jungs (die inzwischen erwachsen sind). Wenn ich nach meinem Arbeitstag nach Hause kam, hatten die Hunger, da hättten die Brot oder Salat gegessen und mich hintereher gefragt, wann´s was Richtiges zu Essen gibt . Nein, das macht keinen Spaß.

    Und übrigens kenne ich das auch noch aus meinem Elternhaus so. Meine Eltern waren ebenfalls beide voll berufstätig, meine Mutter hatte ein eigenes Geschäft. Wenn die abends nach Hause kam, hat sich die nicht an den Herd gestellt und sich gefreut. Ganz im Gegenteil.

    Kochen macht durchaus Spaß, wenn man denn Zeit hat. Was aber nunmal nicht immer der Fall ist. Deshalb will man aber eventuell trotzdem etwas Warmes im Magen haben, ich sehe das Problem nicht . Und mir ist durchaus bewusst, dass ich nicht die einzige bin, die wenig Zeit hat .

    Und nun zum Thermomix: Auch hier finde ich die Diskussion ob der Sinnhaftigkeit unnötig . Für mich persönlich ist er eine Erleichterung (auch wenn der nichts kann, was ich nicht auch so machen könnte). Aber: Ich habe auch einen Geschirrspüler, obwohl ich mein Geschirr genauso gut mit der Hand abspülen könnte. Und ich habe einen Wäschetrockner, obwohl ich einen großen Wäschekeller habe, in dem die Wäsche auch ohne Trockner trocknen würde.

    So what?

    Der Thermomix macht z.B. unser Frühstücks-Bircher-Müsli im Wochenvorrat in einem Bruchteil der Zeit, den ich per Hand dafür benötige. Oder eben die Suppe, während ich sauge. Und wenn ich alle heiligen Zeiten mal einen Hefeteig mache, bekommt der Thermomix das auch prima hin.

    Ob man jetzt dafür Geld ausgeben will oder nicht, bleibt ja jedem selbst überlassen. Die Kitchenaid sind auch maßlos überteuert, sehen aber in der Küche stylisch aus (was ich übrigens ebenfalls finde und deshalb, würde ich viel backen, sicher auch eine hätte ) und deshalb werden sie gekauft. Klar, sie können auch was. Aber das können andere Küchenmaschinen für weniger Geld auch.

    Am Ende muss jeder selbst wissen, was genau er von einem Gerät erwartet und welche Prioritäten er setzt und wieviel er bereit ist, dafür auszugeben ...
    Ich sitze hier nicht dumm rum, ich verschönere den Raum!

  34. #74
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    57.773

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Kitchenaid sind teuer, das stimmt. Die sind aber auch so ziemlich unkaputtbar. Und nicht zu vergleichen mit einer normalen günstigen Küchenmaschine. Da haben wir auch eine in der Küche stehen, die schafft keinen schweren Teig und wird allenfalls zum Gemüse schneiden benutzt. Wir haben unsere Kitchen Aid schon mehrere Jahre und das war ein refurbished Modell, also ein vom Hersteller überholtes. Die sind günstiger wie die neuen. Allerdings weiß ich nicht, ob man die aufgearbeiteten Modell hier überhaupt bekommt. Wir hatten unsere aus einem USA-Urlaub mitgebracht.

    Zum Thema Thermomix - das ist ja wirklich eine Hassliebe. Manche nutzen sie mit Begeisterung, bei anderen steht sie dann doch nur ungenutzt in der Gegend rum.

    Gilmore Girl willst du denn eine normale Küchenmaschine oder eine wo du auch mit kochen kannst? Vielleicht käme ja fürs Kochen auch ein Slow Cooker in Frage?
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  35. #75
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.131
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    ok ok betsi, du liebst den thermomix und das kochen nach der arbeit und für die Familie hast du gehasst und es hat dich gefrustet....hoffe du hast deinen söhnen den haushalt näher gebracht, ebenso das kochen sodass deren Frauen mal nicht wie du gezwungen sind zu kochen obwohl sie es nicht gerne machen. Muss ja auch nicht immer Frau in der Küche stehen.
    Gsd gibt's aber auch 1001 gerichte für die Family am abend die echt flott gehen und nichts mit dramatisch aufwändigem einkaufen, kochen oder hinterher putzen zu tun haben. Oder auch mal vorkochen in größerer Menge, gibt's halt was 2x hintereinander. Wird halt an den Wochenenden dafür was feineres gezaubert. Sache der Einstellung finde ich, was man nicht machen mag ist immer besonders langwierig und nervig.

    darfst ja deinen thermomix eh behalten, keep cool ;)

    ja kitchenaid ist genauso überbezahlt, zumindest was die Funktion angeht verglichen mit kenwood, bosch(also die einstiegsgeräte) sind ja preislich unschlagbar. kitchenaid wird ja nur in den USA produziert und komplett von Hand zusammengebaut. und eben das design, da legt man Geld hin. hätte ich den platz dafür würde ich auch eher zur kitchenaid greifen, würde ich aber wirklich seeehr viel festen Hefeteig, Brotteig, lebkuchenteig machen, und auch vieeeele zusazfunktionen mit aufsätzen wollen würde ich eine kenwood Chef nehmen.
    in den USA sind die kitchenaid ja echt viel netter vom preis, aber importieren bringt nix, nicht nur wegen dem zoll, sondern auch stecker/Spannung.

    gäbe ja auch eine kenwood in kenwood chef-größe die ebenfalls kochen kann.

  36. #76
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Wie bringt man denn bitte eine refurbished Kitchen Aid aus dem USA-Urlaub mit und wie habt ihr das mit der Stromversorgung gemacht?
    Es gibt noch die http://www.ankarsrum-kuechenmaschine.de/ , die auch oft in der Backwelt genannt wird.
    Schafft die KitchenAid Sauerteigbrote?

  37. #77
    BJ-Einsteiger Avatar von Thereyouare
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    98
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Ich habe meine KitchenAid auch aus den USA mitgebracht.

    2009 hatten wir noch 15 Kilo Handgepäck pro Person, das war dann eben die KitchenAid. Ansonsten geht das natürlich auch im Koffer. Gekostet hat sie umgerechnet 175€ neu im Laden, nicht refurbished. Damit also auch innerhalb der Freigrenze, kein Zoll oder so. Damals war der Dollarkurs sehr freundlich.
    Ich habe mir dazu einen Konverter gekauft, also einen Spannungswandler, für nochmal ungefähr 25€. Der wird in die Steckdose gesteckt, also kein zusätzliches großes Teil auf der Arbeitsplatte.
    Das läuft problemlos! Garantie hat man dann natürlich nicht.

    Edit: Ja, die KitchenAid schafft Sauerteig-Brote.

  38. #78
    Powernudel genannt Avatar von schokati
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.517
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Zitat Zitat von Sweetheart Beitrag anzeigen
    ok ok betsi, du liebst den thermomix und das kochen nach der arbeit und für die Familie hast du gehasst und es hat dich gefrustet....hoffe du hast deinen söhnen den haushalt näher gebracht, ebenso das kochen sodass deren Frauen mal nicht wie du gezwungen sind zu kochen obwohl sie es nicht gerne machen. Muss ja auch nicht immer Frau in der Küche stehen.
    Gsd gibt's aber auch 1001 gerichte für die Family am abend die echt flott gehen und nichts mit dramatisch aufwändigem einkaufen, kochen oder hinterher putzen zu tun haben. Oder auch mal vorkochen in größerer Menge, gibt's halt was 2x hintereinander. Wird halt an den Wochenenden dafür was feineres gezaubert. Sache der Einstellung finde ich, was man nicht machen mag ist immer besonders langwierig und nervig.

    darfst ja deinen thermomix eh behalten, keep cool ;)
    Liebe Sweetheart, meinst Du das wirklich ernst? Ich empfinde Deine Antwort Betsi gegenüber als überheblich / blasiert, zudem scheinst Du nicht genau "zugehört" zu haben. Betsi hat nichts davon geschrieben, dass sie nicht gerne kocht, nur dass sie sich gerne die Arbeit nach einem 12-Stunden-Tag erleichtert und das ist mMn legitim. Über den Rest deiner Ausführung - gerade in Punkto Söhne etc. - schweige ich lieber, denke mir jedoch meinen Teil.
    Sache der Einstellung (und der Erziehung) finde ich, wie man anderen hier im Forum gegenüber tritt......


    Zum Thema:
    Wir haben verschiedene Küchenmaschinen und jede hat ihre Stärken und Schwächen. Die Kenwood kann grandios kneten und hat diverses Zubehör (ebenso wie eine Bosch), allerdings hat der Thermomix (auch ohne die Kochfunktion) bei vielen "Schredder"-Aktionen: Reibekuchen, Rohkost, Dips, gemahlene Nüsse, Puderzucker, Smoothies, Eis, Marmelade etc. seine klaren Vorzüge, da kommen die anderen Geräte nicht mit. Alles hier im Haushalt ausprobiert und getestet. Schwere Teige habe ich bislang noch nicht mit dem TM ausprobiert, die Zeit kommt jetzt erst wieder, aber der Hefeteig für Schnecken oder Brot war super.

    Liebe Grüße, Schokati
    Soap-Freak, abba sonst voll normal

  39. #79
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    57.773

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Zitat Zitat von Thereyouare Beitrag anzeigen
    Ich habe meine KitchenAid auch aus den USA mitgebracht.

    2009 hatten wir noch 15 Kilo Handgepäck pro Person, das war dann eben die KitchenAid. Ansonsten geht das natürlich auch im Koffer. Gekostet hat sie umgerechnet 175€ neu im Laden, nicht refurbished. Damit also auch innerhalb der Freigrenze, kein Zoll oder so. Damals war der Dollarkurs sehr freundlich.
    Ich habe mir dazu einen Konverter gekauft, also einen Spannungswandler, für nochmal ungefähr 25€. Der wird in die Steckdose gesteckt, also kein zusätzliches großes Teil auf der Arbeitsplatte.
    Das läuft problemlos! Garantie hat man dann natürlich nicht.

    Edit: Ja, die KitchenAid schafft Sauerteig-Brote.
    So haben wir das auch gemacht. Wir hatten 2 Rucksäcke + die Kitchen Aid im Karton aufgegeben. Wir hatten trotzdem nicht mehr wie 30 kg Gepäck. Und waren unter der Freigrenze. Uns hat auch niemand vom Zoll angesprochen als wir mit dem Karton + 2 Gepäckstücken da durch gefahren sind. Ich glaub unsere war auch ungefähr so vom Preis, die haben wir auch im Laden gekauft. Ich kann aber gar nicht mehr sagen wann.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von schokati Beitrag anzeigen
    Liebe Sweetheart, meinst Du das wirklich ernst? Ich empfinde Deine Antwort Betsi gegenüber als überheblich / blasiert, zudem scheinst Du nicht genau "zugehört" zu haben. Betsi hat nichts davon geschrieben, dass sie nicht gerne kocht, nur dass sie sich gerne die Arbeit nach einem 12-Stunden-Tag erleichtert und das ist mMn legitim. Über den Rest deiner Ausführung - gerade in Punkto Söhne etc. - schweige ich lieber, denke mir jedoch meinen Teil.
    Sache der Einstellung (und der Erziehung) finde ich, wie man anderen hier im Forum gegenüber tritt......
    .
    Äh, Sweets ist ein Mann und kocht soweit ich weiß leidenschaftlich gerne wenn er Zeit hat. In dem Kontext ist der Spruch mit den Söhnen doch nichts Schlimmes?
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  40. #80
    Powernudel genannt Avatar von schokati
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.517
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Küchenmaschine gesucht!

    Wie man es nimmt. Ich würde es mir nicht anmaßen, ohne jemanden zu kennen über die Erziehung und die Einstellung zu kochen oder sonstiger Hausarbeit zu mutmaßen.

    Und sorry : Lieber Sweetheart muss es dann natürlich heißen

    Liebe Grüße, Schokati
    Soap-Freak, abba sonst voll normal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.