Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 14
  1. #1
    Allwissend Avatar von Monique
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.034

    Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Hallo, Ihr Lieben

    Ich kriege zuviel, wenn mein Sohn sich spätabends noch ein Schnitzel in der Pfanne gebrutzelt hat. Trotz Dauerlüftung hält sich der Geruch noch Ewigkeiten.

    Überhaupt - nach Braten und Brutzeln stinkt es lange nach, und das trotz Dunstabzugshaube und gekipptem Fenster.

    Womit vertreibt Ihr unangenehme Küchengerüche? Ich freue mich schon auf Eure Tipps

  2. #2
    Junghundausbilderin Avatar von Mutabor
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    1.254

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Hallo Monique,

    ich habe eine "offene" Küche und auch dieses Problem... Ich benutze dieLampe Berger, tolle Düfte und "killt" einfach alles - ich habe keine Dunstabzugshaube. Meine Lieblingsdüfte sind orientalische Hölzer, Amber und Libanesische Zeder... Ist allerdings kein "billiges" Vergnügen

    Hier gibt es die Lampen "günstig"

    http://www.beauty-soul.com/pages-mai...-angebote.html

    Und hier etwas dazu, wie das Prinzip funktioniert:

    Es ist einfach: eine Lampe Berger besteht aus dem Gehäuse oder Behälter, einem katalytischen Brenner mit Docht, aus einem Löschhütchen und einer Fassung mit kleiner Öffnung. Der Brenner hat zwei verschiedene Teile: eine "Löschfunktion" und eine "Duftfunktion". Man muss den "Kraftstoff" oder unser Parfum de Maison zugeben, damit die Lampe Berger wirkt.
    Den Trichter in die Mündung des Behälters einführen bis zu 2/3 mit unserem Parfum de Maison anfüllen. Docht und Brenner wieder anbringen. Bei der ersten Inbetriebnahme ungefähr 15 Minuten warten, bis der Docht gut getränkt ist. Ein Feuerzeug oder Streichholz an den Brenner heranführen. Er entzündet sich.

    Die Flamme kurz zwei Minuten lang am Brenner aufsteigen lassen. Dann die Flamme ausblasen. Die Fassung mit den Öffnungen anbringen. Die Lampe Berger funktioniert.
    In einem Zimmer von ca. 60 m2 Größe reichen etwa 40 Minuten aus, um alle Haushaltsgerüche zu vernichten, die Bakterienvermehrung zu hemmen und das Zimmer mit den herrlichen Duft zu erfüllen. Zur Beendigung des Betriebs muss man nur das Löschhütchen über den Brenner .

    Die katalytische Wirkung der Lampe Berger wird zwei Stunden lang für einzigartigen Komfort sorgen.
    Die Luft wird nun gesünder sein, da sauber und frei von unangenehmen Gerüchen


    Ob die Luft wirklich "gesünder" ist wage ich zu bezweifeln, aber sie riecht besser...

    Liebe Grüße, muta

  3. #3
    Forenkönigin Avatar von Monika227
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.491

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    bei uns gabs so ein Problem nich wirklich, als ich noch daheim gewohnt habe, weil meine Mutter mich gekillt hätte, wenn ich spätabends noch mit Schnitzelbraten angefangen hätte. Vielleicht solltest Du da bei Deinem Sohn ansetzen?

    Hab neulich mal gehört, daß man die Dunstabzugshaube eine kleine Weile vor dem Kochen anschalten soll..... Du kannst ja auch mal versuchen, das Fenster komplett aufzumachen, ich glaub ein gekipptes hilft nicht viel.

  4. #4
    blossom
    Besucher

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Zitat Zitat von Monika227
    bei uns gabs so ein Problem nich wirklich, als ich noch daheim gewohnt habe, weil meine Mutter mich gekillt hätte, wenn ich spätabends noch mit Schnitzelbraten angefangen hätte. Vielleicht solltest Du da bei Deinem Sohn ansetzen?
    Finde solche Brataktionen auch etwas rücksichtslos. Hätte ich mir ebenfalls nicht erlauben dürfen.

  5. #5
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.05.2006
    Beiträge
    57

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Also, ich muss mal das Söhnchen in Schutz nehmen.
    Solange die Kinder klein sind, bzw. Essen vereinbart ist, sollte man sich an festen Zeiten, zusammen essen etc. orientieren.

    Wenn die Kinder aber größer sind und auch Termine (auch wenn es nur Sport oder Klavier oder ... ist) wahrnehmen müssen, sollen sie auch essen können wann sie wollen. Solange nicht mitten in der Nacht mordmässig Radau gemacht wird.
    Außerdem scheint er ja auch Rücksicht zu nehmen indem er z.B. das Fenster aufmacht. Und er versorgt sich selber, dass ist bei vielen (gerade Söhnen) auch nicht immer üblich.

    Ich selber esse so gerne und auch viel lieber warm, würde ich niemandem verbieten wollen. Das fände ich rücksichtslos und irgendwie so "genussfeindlich". "Küchengerüche" oder meiner Meinung nach treffender: Essensdüfte stören mich persönlich aber auch nicht.
    Und wenn es mal doch zu intensiv ist: bei mir reicht alle Fenster kurz aufreissen und Duftlampe mit Orangenöl an.

    Mein Plädoyer: Laß Sohnemann futtern, wahrscheinlich wächst er gerade!

  6. #6
    Fortgeschritten Avatar von sternanis
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    378

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Ich find es in Ordnung, wenn man Hunger hat und sich noch was zu Essen macht. Ich würd es schlimmer finden, wenn er "Mama mach mal" sagen würde.

    Meine Schwester kam letztens mit dem Tip, man soll Wasser in eine Sprühflasche geben und ein klein wenig Weichspüler. Wenn man das dann versprüht, bleibt ein angenehm frischer Duft.

    Habs ausprobiert, und es klappt wirklich. Riecht dann eben, als hätte man die Gardinen frisch gewaschen. Find ich sehr schön! Und kostet fasst nichts!

  7. #7
    Forenkönigin Avatar von Monika227
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.491

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Ja ich sag ja nicht, der Sohnemann soll nix mehr essen. Aber man kann auch nachts noch Sachen machen, die nicht so stinken. Entweder man macht sich ein Brot, oder was weiß ich Nudeln mit Tomatensoße, das stinkt wenigstens nicht so wie ein Schnitzel.

  8. #8
    BJ-Einsteiger Avatar von boccaprincess
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    26

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Hallo Monique,

    ich habe kürzlich einen prima Tipp gelesen und schon mehrfach erfolgreich angewandt: einfach ein wenig Zimtpulver in etwas Wasser verrühren und die Geschichte aufkochen. Funktioniert hervorragend!

  9. #9
    Dr.Dessert Avatar von Nova_Heart
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    nördlich
    Beiträge
    6.865
    Meine Laune...
    Stressed

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Wollt nur sagen:

    Ein Tipp hab ich nicht. Aber Danke für eure Tipps. Die Frage hab ich mir nämlich auch schon gestellt, vor allem, wenn ich Hähnchen machen muss.
    I'll hide in your Nova Heart at ease with the thought that this nova won't burn out
    *may contain nuts*

  10. #10
    blossom
    Besucher

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Zitat Zitat von boccaprincess
    Hallo Monique,

    ich habe kürzlich einen prima Tipp gelesen und schon mehrfach erfolgreich angewandt: einfach ein wenig Zimtpulver in etwas Wasser verrühren und die Geschichte aufkochen. Funktioniert hervorragend!

    Hauptsache, Sohnemann macht das dann auch nach der Schnitzelbraterei .

    Eigentlich hilft nur "Fenster auf" und ordentlich Durchzug, und zwar bevor man mit der Braterei anfängt.

  11. #11
    Allwissend Avatar von Monique
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.034

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Hallo, Ihr Lieben

    vielen Dank für Eure Tipps

    Ihr habt ja Recht, am Besten wäre natürlich, wenn Sohnemann abends gar nichts brutzeln würde. Denn das gekippte Fenster bringt über Nacht bei heruntergelassenen Rolläden eh nicht viel.

    Dass er sich selbst was macht, wenn er abends noch hungrig ist, finde ich auch in Ordnung. Und die Schnitzelbraterei findet zum Glück ja nicht täglich statt Aber wenn, dann stinkt es (mir) eben gewaltig.

    Die Lampe Berger werde ich mir mal näher ansehen, danke für den Link, Muta. Die Handhabung hört sich allerdings ziemlich kompliziert an. Das mit der Duftlampe und dem Orangenöl werde ich testen, ebenso den Weichspülertrick. Und Zimt habe ich immer im Haus, dem Zimtwasser steht also nichts im Wege Boccaprinzess, reicht ein Teelöffel Zimt? Und wieviel Wasser gibst du hinzu, eine Tasse oder mehr?

  12. #12
    BJ-Einsteiger Avatar von boccaprincess
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    26

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Hallo Monique,

    ich mach das immer so pimaldaumen, also zwei Finger hoch Wasser in den Topf und dann den Zimt direkt aus dem Tütchen dazu schütten. Nicht so viel, dass die Sache anbrennt, aber es sollte eine kräftige, dunkle Zimtfarbe haben. Passt ja jetzt in der Adventszeit auch gut, der Zimtduft ...

  13. #13
    Honigbärchen
    Besucher

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Den Tipp mit dem Zimt kannte ich auch noch nicht, probiere ich das nächste Mal aus Ich hab immer so mit dem Fischgeruch zu kämpfen, der is auch sehr hartnäckig...

  14. #14
    Allwissend Avatar von Monique
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.034

    AW: Womit vertreibt Ihr Küchengerüche?

    Zitat Zitat von boccaprincess
    Hallo Monique,

    ich mach das immer so pimaldaumen, also zwei Finger hoch Wasser in den Topf und dann den Zimt direkt aus dem Tütchen dazu schütten. Nicht so viel, dass die Sache anbrennt, aber es sollte eine kräftige, dunkle Zimtfarbe haben. Passt ja jetzt in der Adventszeit auch gut, der Zimtduft ...
    Danke dir, Boccaprincess, sobald ich mal wieder was brutzele, was länger nachstinkt, werde ich die Zimtlösung aufkochen.

    Das Orangenöl habe ich auch schon rausgekramt, wird auch bald getestet

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.