Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    kontext
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich merke ehrlich gesagt bei all den Föns keinen Unterschied. Sicher, je nach Bauart ist die Haptik eine andere. Aber ob nun teuer oder nicht, ob mit Ionen oder ohne, es ist immer dasselbe Gepuste, die Haare werden immer gleich schön oder unschön.
    Je nach Aufsatz die Windrichtung, je nach Wärme- und Intensitätseinstellung ist die Luft ein wenig anders - aber das wiederum kann ja nun wirklich jeder Fön.

    Habe im Dauergebrauch das Ionenmodell von Rossmann und benutze zwischendurch auch immer mal wieder andere aus verschiedenen Preisklassen mit und ohne Ionen. Was bei mir einen Unterschied macht, ist allenfalls die Verwendung kühlerer Stufen, Vortrockungszeiten, Fönbürsten usw., aber nicht der Fön selbst.

    Ein Problem, das ich bei vielen Haatrocknern habe, ist, dass ich ziemlich kleine Patschehände habe und kaum um den Griff greifen kann, bzw dass das lange Halten beim Fönen unangenehm wird. Also ein schmaler Griff wäre auch ein wichtiges Kriterium. Wenn er dazu noch relativ leicht und leise wäre, das wäre ein Traum.
    Hat vielleicht jemand einen Tipp?
    Würd mich auch interessieren.

  2. #162
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    also, dass es mit Ionen besser ist, kann ich guten Gewissens behaupten. Ich hab nämlich meine Haare mit dem selben Trockner und der selben Technik einmal links mit Ionen geföhnt und bei der echten Seite die Ionenfunktion ausgeschalten und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Vielleicht ticken aber auch hier alle Haare anders?

  3. #163
    kontext
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Hariello Beitrag anzeigen
    Über den Braun Satin Hair 7 HD 710 habe ich auch schon Gutes gelesen, welche Alternativen könntet Ihr empfehlen- und was genau bringt dieses Ionen-Technologie?
    Der eigentliche Sinn der Ionensache sind imo

    - Antistatikeffekte (Neutralisierung von positiv geladenenen Ionen durch negativ geladene), und
    - diese ominöse Verkürzung der Fönzeit.

    Durch die Ionen sollen Wassertropfen in kleinere Einheiten "aufgespalten" werden. Kleinerer Tropfen, größere Oberfläche, schnelleres Trocknen, ok das versteht man.
    Ob das Prinzip denn auch wirklich so funktioniert haben sich auch andere gefragt, etwa diese drei Profs: http://www.laborundmore.de/archive/5...rtrockner.html
    Kurzum: Die sind amüsiert und hatten zumindest keine spontane Erklärung.

    Ich steh bisher nicht mit der Stopppuhr daneben und lasse die Haare eben auch mehr minder vortrocknen, merke summa summarum jedenfalls den Unterschied nicht.

    Dass die Haare angeblich damit eventuelle Kleinteile der Feuchtigkeit besser aufnehmen und dadurch saftiger werden sollen halte ich an dieser Stelle ohnehin für unerheblich, da die Haare normalerweise ja ohnehin gut durch und durch durchnässt sind, also ich seh das nicht als wesentlich ausbaufähig an.. aber gut ich sags mal neutral dazu, steht jedenfalls überall in den Werbetexten. Zumal sich daraus etliche weiteren Werbe-Vorteile erst aus der dadurch "gewonnenen" Feuchtigkeit des Haares ableiten:

    Dass ein Teil des Wassers von den Haaren absorbiert wird, vergleicht ein Gerätehersteller mit einem vertrockneten Lehmboden. Er verfüge wie auch das trockene Haar über eine grobe und schuppige Oberfläche. „Erst die fein verstäubte Feuchtigkeit ist in der Lage, in das Haar einzudringen und die Oberfläche zu glätten und zu schließen“*. Das soll für allerlei positive Effekte sorgen: Das Haar soll glatter, weicher und geschmeidiger werden, neuen Glanz erhalten, leichter zu bürsten und zu frisieren sein. Zudem sollen die Haare besser vor UV-Strahlen geschützt sein und weniger zum Verfilzen oder Brechen neigen. Sie sollen sich dann auch nicht mehr so schnell statisch aufladen.

    Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Wie funktioniert ein Ionen-Fön?: Die neuen Haartrockner in der Theorie und in der Praxis | Suite101.de http://suite101.de/article/wie-funkt...#ixzz2CVHVtQa6
    Feuchtere Haare bekomme ich imo auch mit einem Sprühnebel oder dem Prinzip: Haare nicht staubtrocken fönen. Oder: Haare kühler/langsamer fönen, damit man nicht nasse und ausgetrocknete Strähnen nebeneinander hat. Usw.
    Wenn man sich nach dem Fönen mit feuchten Händen nochmal übers Haar streicht, gibt das praktischerweise den Antistatikeffekt gleich gratis dazu, wie der letztverlinkte Artikel unten bemerkt.

    Interessant finde ich aber diesen Aspekt, den ich bei Wikipedia gefunden habe:

    Ein Ionenföhn ist ein Haartrockner, der – laut Hersteller – negativ geladene Teilchen (Anionen) in den Luftstrom abgibt, welche gegen eine elektrostatische Ladung der Haare wirken. Ionenföhne erzeugen durch eine Hochspannungskaskade eine hohe Spannung (etwa 5 kV), die durch einen Pinsel vom Luftstrom umflossen wird. Die hohe Spannung bewirkt eine Ionisierung der Luft, sodass elektrostatische Ladungen, die zum Beispiel beim Benutzen eines Kunststoffkamms oder Haarbürsten mit Naturborsten entstehen können, neutralisiert werden.

    Obwohl bei jeder Ionisierung von Luft mittels Hochspannung auch immer Ozon entsteht, das ein freies Radikal darstellt und reizend wirkt, schweigen sich die Hersteller dieser Art Haartrockner bisher über die entstehende Ozonkonzentration aus. Professionelle Ionen-Haartrockner, welche im Friseurgewerbe Verwendung finden, geben häufig über 1,5 Mio. Ionen/cm³ ab. Je höher die Ionisierung der Luft, desto antistatischer der Effekt auf das Haar.[2]
    Ähnlich folgender Text:

    Ionisatoren sollen die abgestandene Luft mit negativen Ionen auffrischen und Staub und Zigarettenrauch aus der Luft auffangen und zu Boden sinken lassen. Die Anbieter versprechen frische, gesunde Luft auch bei geschlossenen Fenstern. In der Tat werden in der Industrie Ionisatoren verwendet, um Luft von Staub zu reinigen und statische Aufladungen zu entfernen. Eine Gefahr solcher Geräte: sie können Ozon erzeugen. Das schadet den Atemwegen. Der Nutzen dieser Geräte in Wohnräumen ist deshalb umstritten.
    plus, die Ionentechnologie bleibt offenbar bei vielen Fönen im Modell stecken, was wir wahlweise nun gesundheitlich gutheißen oder als Veralberung verteufeln können:

    Die Idee, elektrostatisch aufgeladenes Haar zu neutralisieren, ist nicht abwegig - und sie funktioniert sogar bei guten Geräten, wenn auch mit Einschränkungen. Das hat vor etwa einem Jahr das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens im Auftrag des Südwestrundfunks herausgefunden. Allerdings kamen die Ionen nur am Haar an, wenn der Fön ohne Düse verwendet wurde. Diese schien die Ionen zu neutralisieren. Zumindest ein bekannter Markenhersteller verspricht, dieses Problem gelöst zu haben.
    http://content.stuttgarter-zeitung.d...lbefinden.html

    Also mein nächster Fön wird ionenfrei.

  4. #164
    Forengöttin Avatar von Bina50
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    10.641

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich reihe mich bei euch GHD Air angefixten ein

    Ozon will ich aber nicht also doch lieber ohne Ionen Technologie?
    Lieben Gruß, Bina

    "Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen, und der Dumme weiß alles besser" -Sokrates-

  5. #165
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    4

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von -|Birthday Party|- Beitrag anzeigen
    ich überlege, den Braun Ionen Haartrockner zu kaufen. Kann jemand schon über Langzeiterfahrungen berichten?
    ich hab diesen Fön schon so lange, dass ich gar nicht mehr weiß, wie die vorherigen waren

  6. #166
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    klingt doch gut

  7. #167
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Stockerau (Ö)
    Beiträge
    219

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    hallo ihr lieben


    leider ist mir mein fön runtergefallen und das auch noch soooo dumm auf eine stiegenkante dass er leider komplett ruiniert war :( er ist in gut 15 teile zersprungen und einiges ist abgebrochen...
    naja gut dass ich von dem GHD angefixt war... :)

    ich hab ihn mir also nun bestellt bei einer aktion von lookfantastic
    (http://www.lookfantastic.com/ghd-air...chcurrency=GBP
    http://www.hqhair.com/ghd-air-hair-dryer/10570052.html )
    da war er ein wenig billiger...

    die lieferung erfolgte relativ rasch und mit an bord waren:
    * der Fön
    * 2 Düsen (leider kein diffuser)
    * Beschreibung

    vorerst ist festzuhalten, dass man bei dem goldstück hier einen adapter braucht, wenn man ihn wie ich aus UK bestellt. (hier ist leider nichts zum runterschrauben wie bei den GHD glätteisen aus UK) ihc hatte sowieso einen zuhause da ich einen clarisonic aus uk besitze...)

    der Fön hat 2 "geschwindigkeitsstufen" sowie 2 wärme stufen und einen kaltstufe...
    er ist sehr gut verarbeitet und liegt gut in der hand obwohl er recht schwer ist (zumindest anfangs sehr ungewohnt)

    was mir besonders gut gefällt nach 3 maliger verwendung... die langsame stufe bläst auch wirklich LANGSAM!!! ich hasse nichts mehr als wenn ich auf langsam stelle und meine haare davon geblasen werden!
    hier ein dicker plus punkt!!!

    meine haare wirken schön nach dem fönen und nicht sehr trocken!

    bei weiteren fragen nur zu! :) bei bedarf kann ich auch fotos machen!

  8. #168
    Galina
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    gibt es noch weitere erfahrungen bzgl. dem elchim föhn? und vor allen dingen: wo kann man ihn von deutschland aus bestellen ? ich bin bei meiner suche nur auf einige wenige links aus den USA gestoßen, würde aber gerne von einem europäischen shop bestellen.

  9. #169
    Inventar Avatar von kasssandra
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    1.743
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    ich föhne im winter bzw. sonst wenn es schnell gehen soll.
    mein remington-ionen-turbo-föhn hat kürzlich auf halbe leistung reduziert (irgendwas kaputt), daher hab ich mir aufs geratewohl den braun satin hair 7 gekauft. hätte nicht gedacht, dass es da so einen unterschied zw. verschiedenen ionen-föhns geben kann, aber ich finde den braun wirklich um klassen besser! wie soll ich es beschreiben? haare trocknen schneller, schonender und fühlen sich besser an danach als früher. absolut empfehlenswert!
    HAARTYP: 2bMii-iii - SSS: 84cm 4/2014 (83cm 2/2011 - 88cm 7/2011 - 80cm 8/2011 - 86cm 1/2012 - 80cm 1/2012 - 87cm 7/2012 - 85cm 8/2012 - 96cm 3/2013 - 95cm 3/2013 - 99,5cm 6/2013 - 71cm 6/2013) - 9,1cm ZU - 5cm Spitzenumfang - Rauszüchterin seit 10.5.2011

  10. #170
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Stockerau (Ö)
    Beiträge
    219

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    du kannst den elchim sehr gut über ebay bestellen. zumindest war vor nem halben jahr noch einiges in ebay drinnen.

    lg

  11. #171
    Rheinkind Avatar von Jeanny
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    33.912

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich hab den Babyliss Expert 2000 und bin damit zufrieden.

    Er hat ein einziehbares Kabel,was ich praktisch finde,da ich den Föhn im Schrank aufbewahre und nicht jedes Mal Lust habe das Kabel umzuwickeln.
    Beauty is in the eye of the beholder
    Tagebuch / Dress up your Nails

    MAC Lidschatten und andere Marken im Second Skin

  12. #172
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    heute ist mein Braun Satin Hair 7 mit Diffusor gekommen ich hab die Entscheidung lange hinausgezögert, aber nun wurde es eben doch der Braun.
    da es mein erster Diffusor ist, hätte ich eine Frage: für Locken habe ich gelesen, soll man die Längen einfach auf den Diffusor legen und unbewegt trocknen lassen. ist die kühlere Stufe nicht trotzdem zu heiß für diese Nähe zu den Haaren?

    da ich mir heute nicht sicher war, bin ich mir dem Diffusor einfach in Drehbewegungen die Kopfhaut entlang gefahren. fühlt sich komisch an. das Ergebnis war ein tolles Volumen, aber die Wellen selbst kamen etwas störrisch raus.

    wie wendet man ihn nun richtig an?

  13. #173
    Inventar Avatar von kasssandra
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    1.743
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    ganz einfach: je mehr du den diffusor als "kamm" benützt, umso mehr zerstörst du die bündelung der locken.
    andererseits: wenn du gar nicht die kopfhaut entlang fährst, dann liegt alles vom lufttrocknen platt an und unten hast du dann den lockenzauber - auch komisch.
    ist auch eine individuelle sache je nach haarqualität und pflegeprodukten, die du vorher/nachher anwendest. einfach rumprobieren!
    zu heiß ist die kühlere stufe für den diffusor sicher nicht. es sei denn man ist total fön-paranoid
    HAARTYP: 2bMii-iii - SSS: 84cm 4/2014 (83cm 2/2011 - 88cm 7/2011 - 80cm 8/2011 - 86cm 1/2012 - 80cm 1/2012 - 87cm 7/2012 - 85cm 8/2012 - 96cm 3/2013 - 95cm 3/2013 - 99,5cm 6/2013 - 71cm 6/2013) - 9,1cm ZU - 5cm Spitzenumfang - Rauszüchterin seit 10.5.2011

  14. #174
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    ok, dann teste ich weiter, danke an sich, bin ich schon ziemlich begeistert von dem Fön. die Haare sind jedenfalls null statisch und wirken satter als sonst.

  15. #175
    Nordlicht Avatar von Tiali
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    an der Elbe Auen
    Beiträge
    3.647

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Hat vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Fön mit Kaltluftstufe? Also einer richtigen, nicht so einer Taste, die ständig gedrückt werden muss.

  16. #176
    BJ-Einsteiger Avatar von tinitani90
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    3

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn) benutzt ihr?

    Also ich benutze irgendeinen Billig-No-Name-Föhn und hatte bis jetzt damit auch noch keine Probleme. Ich nehm ihn aber auch nur auf kleinster Stufe und halte ich soweit wie möglich weg von meinen Haaren. Das geht ganz gut, weil ich mir keine Locken oder irgendwas föhne, sondern den Fön wirklich nur zum Haare trocknen benutze. Wenn es die Zeit zulässt oder ich schon abends dusche, dann lasse ich meine Haare auch ganz gerne einfach mal so trocknen. Ich glaube, das tut den Haaren auch einfach mal gut..ein bisschen Conditioner rein und einfach ganz entspannt trocknen lassen. Oft finde ich bei mir auch, dass die schlicht getrockneten Haare besser aussehen als wenn ich sie föhne!

  17. #177
    Nordlicht Avatar von Tiali
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    an der Elbe Auen
    Beiträge
    3.647

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich habe auch seit ca. 2,5 Jahren gar nicht mehr gefönt, sondern lasse immer lufttrocknen. Aber derzeit sind meine Haare so stufig, dass es offen einfach nicht gut aussieht, darum würde ich sie gern etwas in Form bringen, möchte aber keinesfalls ein warmes Gebläse verwenden.

  18. #178
    Fortgeschritten Avatar von Mondprinzessin
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Stuttgart/Ludwigsburg
    Beiträge
    388

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Tiali Beitrag anzeigen
    Hat vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Fön mit Kaltluftstufe? Also einer richtigen, nicht so einer Taste, die ständig gedrückt werden muss.
    Zitat Zitat von Tiali Beitrag anzeigen
    Ich habe auch seit ca. 2,5 Jahren gar nicht mehr gefönt, sondern lasse immer lufttrocknen. Aber derzeit sind meine Haare so stufig, dass es offen einfach nicht gut aussieht, darum würde ich sie gern etwas in Form bringen, möchte aber keinesfalls ein warmes Gebläse verwenden.
    Ich würde dir zu Parlux raten. Entweder dem 3500 Supercompact Ceramic + Ionic oder dem 385 Ionic & Ceramic Light. Bei beiden kannst du die Wärme komplett abstellen und auch auf kalter Stufe föhnen ohne einen Knopf halten zu müssen. Beide Modelle sind sehr leicht und liegen gut in der Hand. Außerdem sind die Haare hinterher schön geschmeidig und glänzend. Und sie sind super verarbeitet und kommen jeweils mit 2 Stylingdüsen. Bei Bedarf kannst du dir auch einen Diffusor seperat dazubestellen. Hier kannst du dir mal alle Modelle und das ganze Zubehör ansehen: http://www.vipxl.de/parlux.html

  19. #179
    Nordlicht Avatar von Tiali
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    an der Elbe Auen
    Beiträge
    3.647

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Mondprinzessin Beitrag anzeigen
    Ich würde dir zu Parlux raten. Entweder dem 3500 Supercompact Ceramic + Ionic oder dem 385 Ionic & Ceramic Light. Bei beiden kannst du die Wärme komplett abstellen und auch auf kalter Stufe föhnen ohne einen Knopf halten zu müssen. Beide Modelle sind sehr leicht und liegen gut in der Hand. Außerdem sind die Haare hinterher schön geschmeidig und glänzend. Und sie sind super verarbeitet und kommen jeweils mit 2 Stylingdüsen. Bei Bedarf kannst du dir auch einen Diffusor seperat dazubestellen. Hier kannst du dir mal alle Modelle und das ganze Zubehör ansehen: http://www.vipxl.de/parlux.html
    Vielen Dank!!

    Den werde ich mir gleich mal genauer ansehen.

  20. #180
    Experte Avatar von Daluba
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Wetter
    Beiträge
    597
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Den Parlux 3500 habe ich auch....er ist richtig gut und hat viel Power.Ansonsten finde ich den Wella Sahira auch toll.Kann man ja übers Internet beziehen, ist auf jeden Fall günstiger
    ♥MAMI ♥

    von Tussi..zu Mutti...

  21. #181
    Fortgeschritten Avatar von angel040
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    145
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich hab mir vor knapp 2 Jahren den Babyliss Veneziano Ionic bei Hagelshop bestellt. Vorher hatte ich von Philips einen der auch ok war. Der Babyliss ist aber wesentlich professioneller. Er läuft auch unter der Pro Serie, ich glaube das sind die Salon Geräte. Ganz früher hatte ich immer billig Haartrockner vom Discounter und die liefen immer schnell heiss. Mit dem Babyliss kann man ewig föhnen und nichts macht "klick" und schaltet plötzlich ab. Die Haare glänzen wunderbar und liegen auch gut an, nix fliegt rum. Und vom Gewicht ist er auch ok, ich hab noch keine schweren Arme bekommen. Das Kabel ist ein Stück länger als bei den normalen Geräten. Wenn man bei Hagel noch nen Gutscheincode hat ist der Preis bei ca. 60,- das ist ok.

  22. #182
    Fortgeschritten Avatar von angel040
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    145
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zum Vergleich, der Braun Satin Hair hat 730 Gramm, GHD knapp 800 Gramm, der Babyliss 540 Gramm. Nach 10 Minuten merkt man glaub ich den Unterschied

  23. #183
    NicoleP
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich habe mir jetzt auch den Satin Hair 7 für den Winter zugelegt und mein alter Remington Ionenfön ist in die Sporttasche gewandert. Der Braun gefällt mir spontan noch mal ein ganzes Stück besser, fühlt sich schonender an und trocknet auch auf der Kaltstufe ganz okay (bei an der Luft vorgetrockneten Haaren zumindest).

    Auch wenn diese Ionentechnik möglicherweise Unsinn ist, kommt es mir so vor, als würden diese Föns die Haare mehr durch Wind als durch Hitze trockenpusten, also irgendwas ist da schon "sanfter" dran... aber ob es die ominösen Ionen sind, keine Ahnung... Die, die im Fitnesstudio rumliegen, sind jedenfalls viel heißer...

    Weiß jemand, wie lange so ein Ionenfön Ionen abgeben soll? Mein Remington ist schon fast 5 Jahre alt und war davon bestimmt 4 Jahre täglich in Gebrauch...

  24. #184
    Inventar Avatar von kasssandra
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    1.743
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    habe auch den braun satin hair 7 nach einem remington ionenfön, der mir allerdings eingegangen ist. ob an der ionentechnologie was dran ist, weiß ich nicht. das mit der wind statt hitze methode stimmt allerdings, man kann hier wirklich kombinieren wie man es gerade braucht. dass er recht schwer ist, stimmt auch. ich nehm das allerdings in kauf, weil ich annehme, dass das gewicht durch einen starken motor zustande kommt - und das ist mir das wichtigste, sonst brauch ich ewig. denn wenn ich schon einmal föne, dann muss es auch schnell gehen.
    HAARTYP: 2bMii-iii - SSS: 84cm 4/2014 (83cm 2/2011 - 88cm 7/2011 - 80cm 8/2011 - 86cm 1/2012 - 80cm 1/2012 - 87cm 7/2012 - 85cm 8/2012 - 96cm 3/2013 - 95cm 3/2013 - 99,5cm 6/2013 - 71cm 6/2013) - 9,1cm ZU - 5cm Spitzenumfang - Rauszüchterin seit 10.5.2011

  25. #185
    Fortgeschritten Avatar von angel040
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    145
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Also mit meinem Babyliss geht es auch ratzdiefatz, ich glaube das liegt eher an der Wattzahl und die liegt bei beiden bei 2200. Ich bilde mir ein das mit einem Ionenhaartockner die Haare schöner glänzen

  26. #186
    Trinity
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Jeanny Beitrag anzeigen
    Ich hab den Babyliss Expert 2000 und bin damit zufrieden.

    Er hat ein einziehbares Kabel,was ich praktisch finde,da ich den Föhn im Schrank aufbewahre und nicht jedes Mal Lust habe das Kabel umzuwickeln.
    Den habe ich auch und finde ihn prima.

    Vorher hatte ich den Babyliss Pro Volare V2. 3x so teuer, viel schwerer und nach 2 Jahren kaputt.

  27. #187
    kontext
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich weiß wir hatten das Thema zwar schon, aber ich werfe nochmal diesen Aspekt zur Ionisierung in den Raum:

    Durch die Ionenerzeugung entstehen freie Radikale, die zu chemischen Reaktionen und u. a. zur Bildung von Ozon, Stickoxiden und anderen Schadstoffen führen. Das erzeugte Ozon kann die menschlichen Atmungsorgane beeinträchtigen (..)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ionisa...tsger.C3.A4ten

    Bei der Frage Ionenfön J/N geht es also nicht nur darum, ob es am Haar "funktioniert" resp. man das Feature prophylaktisch beim Kauf erst einmal dankend mitnimmt, sondern auch um die Entscheidung, ob man sich diesem gesundheitlichen Risiko aussetzen will.

  28. #188
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    nach wie viel Jahren sollte man einen Föhn eigentlich ersetzen? Ich föhne sehr selten, aber jetzt im Winter leider doch etwas öfter, da die Haare manchmal einfach ewig brauchen, bis sie trocken sind.
    Ich habe einen Babyliss Pro, den habe ich vor ca. 3 Jahren gekauft und die ersten 1,5 Jahre auch wirklich täglich benutzt. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er schnell zu heiß wird, das war früher nicht so
    Muss der Föhn jetzt weg oder kann man irgendwas machen, damit er nicht mehr so stark erhitzt? Die Kaltstufe ist mir dann nämlich leider zu kalt
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  29. #189
    kontext
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ganz ehrlich? Ich würde ihn weiterbenutzen, bis er wirklich den Geist aufgibt. Sie machen entweder Pöff! und stellen sich von selbst ab, oder sie beginnen verschmort zu riechen (kann man nicht verfehlen). Bisher ist mir kein schlimmerer Ausfall bekannt.

    Aber das ist keine offizielle Empfehlung, ich ärgere mich nur immer maßlos über diese elenden Sollbruchstellen in Haushaltsgeräten, überhaupt bei Markenherstellern. Die wissen sehr genau, wann die Garantie abläuft, und ein paar Wochen später ist dann irgendein 20-Cent-Kleinteil planmäßig verschlissen, von Laptop bis Handmixer...

    Der Fön meiner Oma aus den 70ern beispielsweise läuft immer noch wie am ersten Tag. ist nur schrecklich schwer ;) (und verbraucht vermutlich ein halbes Kernkraftwerk pro Sitzung).

  30. #190
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    862
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    meinen braun satin kann ich auch nur noch nehmen, wenn ich die satin protect taste an habe und er konstant auf einer temperatur föhnt. hab ich sie aus, wird er total heiß, riecht iwann verschmorrt und geht aus. hab ihn glaub seit ca. 2 jahren.

  31. #191
    Fortgeschritten Avatar von Ann-Kathy
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    473

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Bei den meisten kann man hinten eine Klappe abmachen. Darin sitzt ein staubfilter. Wenn man den reinigt löst sich auch meist das Problem mit dem schnellen erhitzen und anschließendem ausgehen
    1bMii
    NHF seit 2013
    71cm nach SSS, ZU 8-8,5cm
    1. Ziel BSL✔ 2. Ziel Taille✔️ 3. Ziel Hüfte

  32. #192
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Saturday Beitrag anzeigen
    nach wie viel Jahren sollte man einen Föhn eigentlich ersetzen? Ich föhne sehr selten, aber jetzt im Winter leider doch etwas öfter, da die Haare manchmal einfach ewig brauchen, bis sie trocken sind.
    Ich habe einen Babyliss Pro, den habe ich vor ca. 3 Jahren gekauft und die ersten 1,5 Jahre auch wirklich täglich benutzt. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er schnell zu heiß wird, das war früher nicht so
    Muss der Föhn jetzt weg oder kann man irgendwas machen, damit er nicht mehr so stark erhitzt? Die Kaltstufe ist mir dann nämlich leider zu kalt
    naja ich will meine Haare nicht zu heiß föhnen, ab 40 Grad Hitze verändert sich ja die Haarstruktur und da ich feines Haar habe und gerade massiv Länge züchten will (ich will endlich wieder irgendwann bis zum Steiß kommen...) will ich so wenig Hitze wie möglich an die Haare lassen...


    Zitat Zitat von Ann-Kathy Beitrag anzeigen
    Bei den meisten kann man hinten eine Klappe abmachen. Darin sitzt ein staubfilter. Wenn man den reinigt löst sich auch meist das Problem mit dem schnellen erhitzen und anschließendem ausgehen
    ich werde gleich mal schauen, ob mein Föhn so ein Ding hat, vielleicht liegts ja daran
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  33. #193
    kontext
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Aaah, kann man?

    Das wäre ja klasse. Danke für den Tipp!

  34. #194
    Fortgeschritten Avatar von Ann-Kathy
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    473

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Also bei meinem schon ist einer von Braun, welcher genau weiß ich nicht. Bei dem sind hinten links und rechts so gumminoppen, wenn man die drückt kann man das hintere Teil abziehen.
    1bMii
    NHF seit 2013
    71cm nach SSS, ZU 8-8,5cm
    1. Ziel BSL✔ 2. Ziel Taille✔️ 3. Ziel Hüfte

  35. #195
    NicoleP
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Hat jemand eine Empfehlung für einen haarschonenden, sanften Kompakt/Reisefön für die Sporttasche? der olle Remington nimmt ganz schön Platz weg und ist ja nu auch nicht mehr der Neueste.
    Und/oder, daran anschließend, für einen guten, alkoholfreien Hitzeschutz? Sicher ist sicher

  36. #196
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    hab geschaut, mein Föhn hat so ein Teil hinten dran und das war wirklich total vollgestaubt
    Leider wird er immer noch zu heiß, aber wenigstens stinkt er nicht mehr
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  37. #197
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    862
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    ja, entstaubt hab ich meinen auch. zu heiß wird er ohne die satin protect funktion leider trotzdem noch. jetzt im winter dauert es allerdings länger, bis er ausgeht. im sommer, wenn im bad die raumtemperatur bei 22 grad lag, ging das immer ratzfatz-,- ( ja, ich föhne mich ganzjährig:p)

  38. #198
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    2

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Hey ihr Lieben ich habe mal eine Frage. Bin auf der Suche nach einem passenden Föhn für Locken. Also mit guten Ausätzen usw. Hat einer eine Idee?

    Update: Ich habe einen super Föhn gefunden. Der BabylissGmbH Black Magic 1400W BAB6444E, der ist leicht und macht unglaublichen Glanz!!!
    Geändert von LiliPars2 (26.02.2014 um 08:15 Uhr)

  39. #199
    Fortgeschritten Avatar von Mondprinzessin
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Stuttgart/Ludwigsburg
    Beiträge
    388

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Zitat Zitat von Daluba Beitrag anzeigen
    Ansonsten finde ich den Wella Sahira auch toll.Kann man ja übers Internet beziehen, ist auf jeden Fall günstiger
    Welches Modell meinst du genau? Soviel ich weiß gibt es nämlich von Wella Sahira 3 unterschiedliche. Antistatic, Color oder Light.

  40. #200
    Amalia
    Besucher

    AW: Welchen Haartrockner (Föhn, Fön) benutzt ihr?

    Ich habe mir vor 2 Monaten den hier gekauft:
    Philips HP8270/00 Active Care Ionen-Haartrockner (2300 W, Volumen-Diffusor) weiß

    Er trocknet die Haare zwar nicht so schnell wie mein alter Braun-Reiseföhn, aber wesentlich schonender.
    Der Hitzeschutz-Sensor ist super, meine Kopfhaut wird nie zu warm.
    Dieser Sensor und die Ionen-Funktion sind auch abschaltbar. Ausserdem hat er verschieden Stufen, ich benutze immer die mittlere Einstellung, da ist die Trocknungszeit für mich noch im Rahmen und die Haare werden (hoffentlich) nicht so geschädigt.
    Es sind auch noch 2 Aufsätze dabei, die ich jedoch nicht nutze (keine Locken, kein Styling, meine Haare sind nur Haare).
    Lufttrocknen ist selbst IM Haus im Winter keine Option für mich, ich bin da so empfindlich, dass ich am nächsten Tag schon Halsschmerzen bekomme, deshalb muss ich tatsächlich alle 2 Tage fönen.
    Eigentlich war ich immer zu geizig mir einen neuen Fön zu kaufen, wenn der alte ja noch geht. Aber den Haaren tat das letztendlich keinen Gefallen, denke ich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.