Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 62
  1. #41
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    341

    AW: Haarpflege früher!!!

    Also so wie ich mich erinnere, war es in meiner Kindheit so (ok ist erst ca. 20 Jahre her) das jeden Freitag Badetag war, wo die Haare gewaschen wurden. Rinse gabs nicht. Naja ich denke die "Pflegemittel" haben sich sehr verändert so das das nicht direkt vergleichbar ist.

  2. #42
    Experte Avatar von Vivienne
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    473

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Schaut Euch doch mal die Frauen z. Bsp. in den Balkanländern oder anderen ärmeren Ländern an. Die sind doch mit 35 schon total verunzelt! Das mag wohl an der ungesunden Sonneneinstrahlung heutzutage als auch an der fehlenden Kosmetik liegen!

    Ich lach mich schlapp! Über dich! Sowas lächerliches.

    Balkanländer? unter anderem:
    Kroatien, Griechenland, Bulgarien, Serbien und Co...meinst du allen Ernstes, dass es dort keine Kosmetik zu kaufen gibt für die Damen?
    Und das diese den ganzen Tag auf dem Feld in der prallen Sonne arbeiten müssen?


    Die Frauen sind wahrscheinlich sogar gepflegter als die in " reichen" Ländern. Tst.

    Wie kann man nur so spotten? Verunzelt mit 35...
    Wie die Kopfhaut, so das Haar

  3. #43
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    NRW-Paderborn
    Beiträge
    1.607

    AW: Haarpflege früher!!!

    Ich denke auch nicht, dass die Leute früher schönere Haare gehabt haben....sie waren nur natürlicher
    Und zu Indien und co.
    Die Frauen dort haben fast durchgängig dicke lange leicht gewellte haare....

  4. #44
    Inventar
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.636

    AW: Haarpflege früher!!!

    Meine Oma war irre verrunzelt als sie alt wurde, weil die nie Sonnenschutz benutzt hat und Bäuerin war. Die Falten waren im Gesicht tlw. so tief, dass man kaum sehen kkonnte, wo sie enden.
    Dabei hatte sie silbergraues irre dickes Haar, das lag aber sicher nicht an der Pflege, sondern daran, dass ihre Gene entsprechend sind. Bei meiner Mutter sieht das ähnlich aus. Ich habe die Haare leider nicht geerbt, ich gehe da in meine pommerschstämmige Verwandschaft, die haben eher dünnes Haar.

    Die Inderinnen haben auch aufgrund der Gene so schönes Haar. Dass es einen Unterschied macht, wie man es pflegt, ist klar. Aber nur weil wir jetzt Henna und wat weiß ich für Pflegemittel aus Indien benutzten kriegen wir nicht automatisch Haare wie Inder. Das zu glauben wäre lächerlich.

  5. #45
    Fortgeschritten Avatar von Elly
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    332

    AW: Haarpflege früher!!!

    wenn ihr euch für das Thema interessiert, dann kann ich euch diese Website sehr empfehlen:
    http://www.rapunzelsdelight.com/imag...f_the_hair.htm

    http://www.rapunzelsdelight.com/imag...f_the_hair.htm

    Dort gibt es Scans aus alten Haarpflegebüchern usw. wo man sich alles zum Thema Haarpflege genau durchlesen kann.

    Viel Spaß beim Stöbern ^^

  6. #46
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.928

    AW: Haarpflege früher!!!

    DAS sehe ich allerdings auch so.

    Erstens haben Inderinnen in der Regel weder blonde noch rot-braune Haare, sondern schwarze (die schonmal als Haar selbst anders sind) und zweitens kommt auch niemand auf die Idee, sich kiloweise Shea in die Haare zu cremen in der Hoffnung, es möge ein Afro dabei herauskommen. ;) (Ich glaube ja heimlich, dass für regionale Haare regionale Pflege das allerbeste ist... nur so eine Theorie. :)

    Wie man in vielen s/w Filmen allerdings auch sehr gut sieht, war ein leicht angefettelter Ansatz, um die Haare besser in Form bürstbar zu machen, auch eher erwünscht - etwas, was ja hier eher die nackte Panik auslöst. :)

    Ansonsten liegen mit Seife gewaschene Haare in der Tat völlig anders.

  7. #47
    BJ-Einsteiger Avatar von Haselnuss
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    52

    AW: Haarpflege früher!!!

    also , meine Oma und meine Mutter haben immer nur mit Kernseife gewaschen, anschliessend eine saure Rinse gemacht , damit man sie besser durchkämmen konnte. Das ist auch viel besser für die Haare , weil nicht so viele Pflegestoffe drin sind. Achja , mit Öl haben sie nicht gepflegt.

  8. #48
    Fortgeschritten Avatar von Zimtsternmaus
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    inUlmumUlmundumUlmherum
    Beiträge
    307

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat von Tanja
    Schaut Euch doch mal die Frauen z. Bsp. in den Balkanländern oder anderen ärmeren Ländern an. Die sind doch mit 35 schon total verunzelt! Das mag wohl an der ungesunden Sonneneinstrahlung heutzutage als auch an der fehlenden Kosmetik liegen!
    @Tanja:

    Also bitte!!!
    Ich komme selbt aus Kroatien! Zum ersten, ist es msl vollkommener Mist das es in Balkanländern keine Kosmetik gibt! Auch wir haben Müller zugenüge und in Zageb fahre ich keine 10 Km ohne an einem DM-Markt vorbei zu kommen!
    Um hier mal das klägliche Bild der Balkanländer klarzustellen wir haben sogar SOCKEN!!! wie ich letztens mal jemanden erklären musste.
    Eine Freundin der Familie besitzt ein recht bekanntes Kosmetikstudio in bester Innenstadtlage in Zagreb, und wenn ich sehe was da an Produkten im Regal steht, weiss ich was die Oberschicht gerne käuft La Mer und Co.

    Um auf deinen Faltenmist zu kommen! Jede Frau in Kroatien hat mit 30 wahrscheinlich knackigere Haut als eine 30 Jährige hier, eben weil sie nicht ständiger Heizungsluft und ständiger Klimaanlage ausgesetzt sind. Sie mag zwar Falten haben auf Grund der Klimatischenlage, aber sie weiss damit umzugehen. Entweder sie schminkt sich und retuschiert sie, oder sie nimmt sie gelassen hin- am ehesten sogar beides!!

    Aber um mal zum Thema zu kommen: Meine Schwiegermutter hat mir erzählt dass sie früher ihre Haare mit Brennesselsud gewaschen, und geriebene Weidenrind ins <haar gegeben haben um es leuchten zu lassen!
    Wie oft am Tag machst Du Dinge die schlecht sind für Dich und deine Gesundheit? Oft? Dann frage Dich wie jetzt wie oft Du etwas für Dich selbst macht, von dem Du weisst es tut Dir gut?! Mit lieben Grüßen, eure Zimtsternmaus

  9. #49
    BJ-Einsteiger Avatar von Haselnuss
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    52

    AW: Haarpflege früher!!!

    Kann dir nur Recht geben , Zimtsternmaus !
    Als ich dieses Jahr in Kroatien Urlaub gemacht habe , waren die Leute total "sauber" und gepflegt. Kosmetik gibts auch jede Menge. Die Sonneneinstrahlung ist auch so ne Sache , wer um Gotteswillen hockt dauernd nur in der prallenden Sonne , sodass er als Bratwurst durchgehen könnte?

    ---Back to Topic---

    Wenn ihr euch mal die alten Shampoos und Condis angucken wollt :

    http://youtube.com/watch?v=I2KS9btC7Ak

    (es sind nciht alles Shampoo werbungen )

  10. #50
    Seifenköchin Arkaden-HändlerHandel & Gewerbe Avatar von Waldfussel
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.596
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    ...Und wenn ich an das Make-up denke, das meine Mutter früher hatte... ...!
    OT: Meine Mutter (Jahrgang 1928) hat immer amüsiert erzählt, wie sie sich mit den Einwickelpapierchen von Zichoriewürfeln (Kaffee-Ersatz) die Wangen rot gemacht haben, weil es abfärbte und sie kein Rouge hatten.

  11. #51
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    122

    AW: Haarpflege früher!!!

    Weil ich grade im feine-Haare-Thema darüber geschrieben habe ist mir eingefallen, dass es auch hier gut reinpasst:

    Meine Oma (und auch andere junge Damen) hat sich früher, so 50er Jahre, schon Bier aufe Haare gekippt für Volumen und Glanz.

  12. #52
    BJ-Einsteiger Avatar von Haselnuss
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    52

    AW: Haarpflege früher!!!

    ja , das haben sie früher alle gemacht ;)

  13. #53
    läuft Avatar von Jane82
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    12.595

    AW: Haarpflege früher!!!

    das machen manche Leute auch heute noch, habe im Internet ein Shampoorezept gelesen, die Dame nimmt Ei, Honig und Biobier und waescht sich damit das Haar.

    Ich glaube uebrigens dass die Haare der Leute frueher nicht gesuender waren weil sie weniger gewaschen wurden, sondern weil sie weniger gefoehnt wurden. Mein Haar wird z.B. alle zwei Tage gewaschen, aber da ich es so gut wie nie foehne oder andere Stylingtools wie Glaetteisen benuzte (gut, die einzige Ausnahme sind meine heißgeliebten Heizwickler, aber die benutze ich vielleicht einmal pro Monat) habe ich praktisch keinen Spliss, dabei lasse ich vielleicht einmal pro Jahr Spitzen schneiden. Hitze, Dauerwelle und Faerben sind denke ich viel schaedlicher fuers Haar als Waschen.

  14. #54
    Fortgeschritten Avatar von Zimtsternmaus
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    inUlmumUlmundumUlmherum
    Beiträge
    307

    AW: Haarpflege früher!!!

    Frohes Neues!

    Meine Schwiegermutter hat mir erzählt dass man früher Zuckerwasser als Haarfestiger benutzt haben!
    Also einifach Wasser mit Zucker aufgekocht und z.B. auf die eingedrehten Haare gekippt!
    Soll für Bombenhalt gesorgt haben.

    Grüssle
    Wie oft am Tag machst Du Dinge die schlecht sind für Dich und deine Gesundheit? Oft? Dann frage Dich wie jetzt wie oft Du etwas für Dich selbst macht, von dem Du weisst es tut Dir gut?! Mit lieben Grüßen, eure Zimtsternmaus

  15. #55
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.201

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zuckerwasser auskämmen stell ich mir übel vor...

  16. #56
    BJ-Einsteiger Avatar von Haselnuss
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    52

    AW: Haarpflege früher!!!

    ja , aber Zuckerwasser hat auch geglättet , also haben es auch manche "Krausköpfe" benutzt ;)

  17. #57
    Gahanaholic Avatar von anke101
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    2.686

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat Zitat von Zimtsternmaus Beitrag anzeigen
    Frohes Neues!

    Meine Schwiegermutter hat mir erzählt dass man früher Zuckerwasser als Haarfestiger benutzt haben!
    Also einifach Wasser mit Zucker aufgekocht und z.B. auf die eingedrehten Haare gekippt!
    Soll für Bombenhalt gesorgt haben.

    Grüssle
    Aber ja doch, und das ist auch gar nicht so lange her. Frag mal die Wave- Gothik- Fraktion aus den 80ern, die müßten das auch noch wissen
    Es reicht aber, Zucker in Wasser aufzulösen. Damit kann man prima Haare hochstylen und das bleibt dann auch so. Optional ging auch Caprisonne
    Es gab zu der Zeit noch längst nicht soviel Stylingkram wie heute ( mal abgesehen von Elnett- Haarspray, das gibt es glaub ich schon ewig). Vor allem war es billiger.
    Liebe Grüße

    Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann.

  18. #58
    Inventar Avatar von MaryLou
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Nahe dem Bodensee
    Beiträge
    2.256

    AW: Haarpflege früher!!!

    Als ich ein Kind war wurde mir einmal in der Woche (Samstag war Badetag) die Haare mit Shamppo gewaschen , Spülung gab es keine .

    Als Erwachsene habe ich dann mit KK-Shampoo gewaschen und Spülungen benutzt .
    Vor ca. 2-2 1/2 Jahren bin ich auf NK umgestiegen , habe am Anfang mit NK-Shampoo gewaschen und die NK-Spülungen benutzt .
    Hat mich aber nicht befriedigt weil Volumen , Geschmeidigkeit und Glanz fehlte .
    Ich habe dann mit Haarseife gewaschen und ne Essigrinse gemacht .
    Voila , war schon viiiiel besser als NK-Shampoo .
    Das Haar war fülliger , griffiger und hat viel mehr geglänzt .
    Nach der sauren Rinse gehe ich noch mal mit eiskaltem Wasser drüber damit sich die Schuppenschicht komplett schließt , das macht sie noch einen Tick glänzender .

    Ach ja , zwischendurch habe ich mal C/O Wäsche probiert , die Haare waren super aber mir sind damit zuviel Haare ausgefallen .
    Mache ich zweschendurch mal immer wieder aber ständig ist das nix für mich .
    Gruß, MaryLou

  19. #59
    Amata
    Besucher

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat Zitat von MaryLou Beitrag anzeigen
    Als ich ein Kind war wurde mir einmal in der Woche (Samstag war Badetag) die Haare mit Shamppo gewaschen , Spülung gab es keine .
    Dito! Bei mir wurde Sonntags gebadet und Haare gewaschen!

  20. #60
    Inventar Avatar von Simjen
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.525

    AW: Haarpflege früher!!!

    Huhu Mädels,

    ich habe nicht den ganzen thread gelesen - sorry....

    Also ich weiss nur, dass die Kaiserin Sissy, die ja super Haare hatte, sich mit Ei und einem Schuss Cognac die Haare gewaschen hat...

    Was mich einbisschen wundert, weil der Alkohol doch nicht gesund für die Haare gewesen sein kann...

  21. #61
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    341

    AW: Haarpflege früher!!!

    Zitat Zitat von Simjen Beitrag anzeigen
    Huhu Mädels,

    ich habe nicht den ganzen thread gelesen - sorry....

    Also ich weiss nur, dass die Kaiserin Sissy, die ja super Haare hatte, sich mit Ei und einem Schuss Cognac die Haare gewaschen hat...

    Was mich einbisschen wundert, weil der Alkohol doch nicht gesund für die Haare gewesen sein kann...
    Naja, ob das stimmt? Woher hast du das denn? Aber sehr lange Haare soll sie gehabt haben, das stimmt.

    Ich denke früher wurde einfach nicht so viel Aufhebens darum gemacht und wenn die Haare fettig waren hat das keinen so gestört wie heute. Gab einfach Wichtigeres!

  22. #62
    Inventar
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Breisgau
    Beiträge
    2.767

    AW: Haarpflege früher!!!

    Solange es nur ein Schuß war, schadet der Alk wohl nicht so sehr. Schließlich ist er doch auch in einigen NK-Shampoos enthalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.