Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 55 von 98 ErsteErste ... 5354553545556576575 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.200
  1. #2161
    Allwissend Avatar von anis
    Registriert seit
    22.05.2004
    Beiträge
    1.431

    AW: Mineralfoundation

    @ Sauserl: An guten Tagen, halten Menschen, die mein Gesicht aus nächster Nähe anschauen für ungeschminkt. An schlechteren sieht man es aus vielleicht einem halben Meter Entfernung. Wie es wird ist abhängig vom Farbton, vom Auftragwerkzeug und von der Cremeunterlage (die ist sehr wichtig, ich hatte auch schon Gesichtscremes, da war alles fleckig).

  2. #2162
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Mineralfoundation

    Danke Anis.

    Ich bin ja immer unsicher, wenn ich so einen halben Meter von Spiegel weg bin, sieht man üblicherweise garnichts. Bei 30 cm nicht wenn man es nicht weiß. Aber näher ran geht nicht, da sieht man schon etwas. Ich habe nie MU getragen und kann nicht einschätzen ob das schon gut ist oder ob ich noch "verbessern" muß.

  3. #2163
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Sauserl Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage: Wie weit weg vom Spiegel wird die MF bei euch "unsichtbar" ?
    Bei mir hat man MF damals immer gesehen. Ok, ich habe meistens auch stark deckende MF drauf gehabt, entweder eigene oder so was wie Monave oder Biedermann. Egal wie ich mich angestellt habe, ich weiss noch dass ich damals 1001 Auftrage-Techniken und 1001 Unterlage ausprobiert habe da ich mich zu dem Zeitpunkt sehr mit MF beschäftigt hatte und trotzdem sah ich aus der Nähe doch sehr zugespachtelt damit aus.
    Habe aber auch grobporige, fettige Haut, hier und da ne Aknenarbe, also bei mir muss es schon was viel feineres sein als MF damit es mit meiner Hautoberfläche komplett verschmilzt.

    Ich saß dann eines Tages im Auto und schaute mich noch im Rückspiegel an und bekam Shock meines Lebens! Schön bei Tageslicht und Sonnenschein und einem schonungslosen Spiegel sah man bei mir sehr deutlich eine obendraufliegende Schicht MF , wie tapeziert , ganz krass. Jede Pore, jedes Löchlein von der Aknenarbe war damit noch 5 mal grösser optisch und betonter Zuhause sah es nämlich gut aus. Seitdem verwende ich keine MF mehr sondern wieder meine Marken-Makeups die leider aber sehr teuer sind, das billigste kostet schon 30 € aber wer keine perfekte Haut hat so wie ich, dem ist das egal. Die verschmelzen dafür auch mit meiner Haut 100 %

    Aber mein selbstgemachter Puder ist immer noch der Beste und Mineral-Concelaer den ich selber rühre verwende ich nach wie vor
    Geändert von Sonik (24.02.2009 um 07:38 Uhr)

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  4. #2164
    Fortgeschritten Avatar von Georgie
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    B
    Beiträge
    365
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Mineralfoundation

    Also ich hatte auch so ein paar "betonte Poren"-Probleme (weil ich es sehr deckend liebe...), habe dann gestern mal probehalber meine MF mit nicht wenig Sericite verdünnt (von ca. 15 % Sericite Anteil af 40-50% erhöht), und damit gings super, Poren? Fehlanzeige nix mehr da...
    The difference between "now" and "then" is a change in consciousness, we call this change "time".

  5. #2165
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    10

    AW: Mineralfoundation

    @ georgie: die gleiche erfahrung habe ich vor kurzem auch gemacht. seitdem verwende ich zu gleichen teilen mica und td in meiner mf. für leute, die das make up gaaanz deckend haben möchten, wäre das wohl wahrschenlich zu wenig. ich würde zB gerne meiner tante eine MF mischen, weiß aber, dass sie immer sehr zugespachtelt ist, weswegen ich ihr mein mischverhältnis nicht geben kann. andererseits gefällt mir das aussehen von einer td-haltigen MF auch nicht....... *hm*

    da muss man dann wohl einen goldenen mittelweg finden, oder?

    lg, idefix

  6. #2166
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    also meine ist deckend. ich bin momentan recht zufrieden, bin aber am überlegen, ob ich noch mehr titandioxid reingeb. was bewirkt das eigentlich? wirds dadurch heller oder eher durchschimmernd?
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  7. #2167
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von indigochild Beitrag anzeigen
    also meine ist deckend. ich bin momentan recht zufrieden, bin aber am überlegen, ob ich noch mehr titandioxid reingeb. was bewirkt das eigentlich? wirds dadurch heller oder eher durchschimmernd?
    Dadurch wird deine MF heller und deckender.

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  8. #2168
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    ok, also im prinzip das gegenteil von dem was ich will...
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  9. #2169
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    10

    AW: Mineralfoundation

    bei der MF-basis muss man, finde ich, recht viel rumprobieren, bis man seine richtige mischung rausfindet. leider passt die dann meistens wieder nicht für andere

    derzeit bin ich grad am verzweifeln mit den farben. ich würd gerne für beige/neutrale, rötliche und gelbliche haut je eine farbmischung machen. diese farbmischung - so hätt ich mir vorgestellt - geb ich zur basis (td, zink,...) - je nachdem wie hell/dunkel die MF werden soll...

    funktioniert das denn überhaupt oder müsste ich wirklich für jede MF eine eigene farbmischung machen?
    das schwierige ist auch, dass ich kein gekauftes braun mehr verwende, sondern mit den grundfarben alles mischen möchte... vielleicht hat hier jemand erfahrungen dazu?

    lg, idefix

  10. #2170
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    mal ne ganz blöde frage: ich benutz jetzt das mf täglich. und stelle fest, dass ich grad lauter pickelchen und grieskörnchen hab. kommt das von der mf? also im sinne von: die haut wird dadurch gereinigt?
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  11. #2171
    Forengöttin Avatar von Hyazinthe
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    8.354

    AW: Mineralfoundation

    Ich weiß jetzt leider nicht, was Du alles drin hast.
    Ich habe von Mica lauter Beulen gekriegt und Grieskörner bekomme ich, wenn meine Haut zu doll abgedichtet wird, z.B. als ich in meinen selbst gerührten Cremes mit Filmbildnern experimentiert habe.

    Ich habe meine MF auch deutlich abgespeckt.
    Nur noch Tio, Zinkoxid, Eisenoxide und ganz wenig Magnesiumstearat und Seidenweiß.
    <a href=http://nettisselfmade.blogspot.com/ target=_blank>Mein Blog</a>

  12. #2172
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    hyazinthe, drin hab ich: titandioxid, seidenpulver, ocker, braun, perlenpulver und perlgrün.
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  13. #2173
    Fortgeschritten Avatar von Georgie
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    B
    Beiträge
    365
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Mineralfoundation

    hmmm, also wenn du ne Mica-Allergie hast könnte so was passieren, wenn ich nur Titandioxid und Eisenoxiden usw. nehme OHNE Mica (oder mit weniger als 13%) fängt meine Haut nach ner halben Stunde bis Stunde an zu jucken, ich bekomme zwar keine Pickel, fühlt sich aber ganz furchtbar an.

    Hast du schon mal MF benützt? Von irgendeinem Hersteller? War das da auch so?
    Geändert von Georgie (28.02.2009 um 22:38 Uhr)
    The difference between "now" and "then" is a change in consciousness, we call this change "time".

  14. #2174
    Fortgeschritten Avatar von nofretete74
    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    354

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von lapis Beitrag anzeigen
    Nofretete ,

    ich habe heute versucht, eine etwas zu rosane MF in Richtung "Gelb" umzumodeln. Ich habe etwas Ocker, ein bisschen Tio2 und -TÄTÄ!- ein bisschen dunkelgrünen Lidschatten (Probe von AB) dazugegeben. Das Ergebnis ist toll geworden.
    Hyazinthe, der Tipp war super. Meine kurzatmige Kaffeemühle kommt mit dem Lidschatten deutlich besser klar als mit den Spirulina-Tabs .
    Lapis, habe gerade erst wieder hier mitgelesen.
    Bin zur Zeit etwas zu faul zum Selberrühren, habe auch kein Ocker und keinen grüne e/s, geschweige denn Chromoxid.

    Mein Biedermann Pott ist ja noch neu und ich überlege sogar eine Megabestellung bei EDM aufzugeben und mir zwei Fullsize zu kaufen.
    Von daher werde ich wohl so schnell nicht selber mischen.

    Aber danke für deinen Bericht. Hast du mittlerweile bei AB deine Farbe gefunden?

  15. #2175
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    ich hab grad gelesen, dass titandioxid extrem schlecht ist, weil das krebserregend ist...

    nur durch was kann man dann das titandioxid ersetzen?
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  16. #2176
    Inventar Avatar von Sui
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.574

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Hyazinthe Beitrag anzeigen
    Ich habe auch schon Spirulina, Chlorophyll, Lidschatten und grüne Tonerde verwendet, bevor ich das C-Grün hatte.
    Das ging alles. Man muss sich nur sehr vorsichtig rantasten.
    Weil ich ohne anscheinend keine vernünftige Farbe für mich hinbekomme, will ich jetzt auch Grün und Blau in meine MF mischen, Spirulina hört sich gut an, wo bekomme ich das denn in einer möglichst kleinen Testmenge? Und wie riecht das, bleibt der Duft auf der Haut? Seh schon die Leute sich nach dem Begrüßungskuss wundern, warum ich so fischig schmecke...

  17. #2177
    Forenkönigin Avatar von mina
    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    5.063

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von indigochild Beitrag anzeigen
    ich hab grad gelesen, dass titandioxid extrem schlecht ist, weil das krebserregend ist...

    nur durch was kann man dann das titandioxid ersetzen?
    Es ist sooo krebserregend und klebt millimeterdick auf jeder Wand, ist in jeder Zahnpasta, im Essen, in vielen Deko-Kosmetika und normalen Kosmetika. Du kannst diesem Pigment nicht entkommen, wenn du am naechsten Morgen dir wieder damit die Zaehne putzt .

    Du wirst kein Ersatz Pigment finden, was besser unbedenklicher ist als TiO2, weil es einer der Chemikalien ist die am verbreitesten ist und am besten erforscht ist.

    Was du mit keinem Pigment tun solltest ist das Zeug ueber laengere Zeit zu inhalieren, insbesondere die Nanopartikel fuer Sonnenschutz. Denn das waere krebserregend, aber das waerr Mehl auch....

    Bevor man panisch reagiert weil man irgendwo gelesen hat, dass irgendwas krebserregend ist sollte man mal nachdenken was krebserregend eigentlich bedeutet und wie diese Tests gemacht werden.

  18. #2178
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Mineralfoundation

    Man kann Zinkoxid nehmen.

    Gibt's bei Coastal Scents als MF-taugliche Fassung.

  19. #2179
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Weil ich ohne anscheinend keine vernünftige Farbe für mich hinbekomme, will ich jetzt auch Grün und Blau in meine MF mischen, Spirulina hört sich gut an, wo bekomme ich das denn in einer möglichst kleinen Testmenge? Und wie riecht das, bleibt der Duft auf der Haut? Seh schon die Leute sich nach dem Begrüßungskuss wundern, warum ich so fischig schmecke...
    Ich habe es aus dem Bioladen, die kleinste erhältliche Menge waren hier 100 Tabletten. Es riecht nicht, keine Sorge .
    Fürs Ausprobieren fände ich Spirulina reichlich teuer, für die 100 Tabs habe ich 10 Euro bezahlt, ich habe Spirulina eingenommen und hatte noch ein bisschen übrig.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  20. #2180
    Inventar Avatar von Meryl
    Registriert seit
    04.08.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.911
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Mineralfoundation

    So, es hat funktioniert.........

    Dank der vielen beautys hier, die ihre Erfahrungen geschrieben haben und alles immer so nett erklären, konnte ich gleich meine erste MF als Erfolg verbuchen.

    Sie hat die konsistenz von Alenas MF , also perfekt für mich, da gute Abdeckung bei so wenig zutaten , die reizen können wie möglich.

    falls mein lahmer PC es heute noch schafft, dann kommen auch Bilder.

    Lieben Dank an alle, die hier immer solche geduld haben.

    LG

    Meryl
    „Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“
    Anaïs Nin

  21. #2181
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    ich hab festgestellt, dass meine haut es am liebsten hat, wenn die mf auf geölte haut kommt. ich kann dann auch noch kleine tupfer (also da, wos fleckig aussieht) verstreichen. und das bißchen glanz nehm ich für das super hautgefühl gerne in kauf.

    meine falten sind übrigens auch fast ganz weg...
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  22. #2182
    Forenkönigin
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    5.037

    AW: Mineralfoundation

    @ Indigochild
    Ölst du auf nasser Haut, auf Gel oder direkt? Was für nette Öle nimmst du denn? MF'st du noch, bevor es ganz weggezogen ist?

  23. #2183
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    also: im moment vertrag ich das arganöl am besten. das lass ich dann ca 2-3 minuten einziehen und dann geb ich die mf drauf. ich hab also noch etwas öl auf der haut. der vorteil ist (meine meinung), dass ich dann alles nochmals gleichmäßig verteilen kann, wenn da irgendwo einige flecken sein sollten.

    mein sohn meinte gestern brigens, dass ich viel schöner als früher bin...
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  24. #2184
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    10

    AW: Mineralfoundation

    hallo indigochild,

    hab früher auch öfters öl verwendet (v.a. jojoba); dadurch konnte ich ein gleichmäßigeres ergebnis erreichen und hatte weniger hautschüppchen im gesicht.

    seitdem ich meine MF aber selber mache und immer wieder nach verbesserungen suche, brauche ich kein öl mehr unter der MF. die MF lässt sich auch ohne öl super verteilen und das ergebnis (keine fältchen, schüppchen,...) ist auch toll.

    grüße,
    idefix

  25. #2185
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Mineralfoundation

    idefix, ich hab meine ja auch selbst gemixt, aber meine haut macht mir momentan etwas probleme. die muß ich erst wieder richtig aufgebaut bekommen...
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  26. #2186
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Mineralfoundation

    Ich möchte gerne einen orangenen Corrector mischen (gegen AUgenringe)

    Was nehm ich da am besten? Sonnengelb und Eisenoxidrot oder Ocker und Eisenoxidrot? Und geht Tio2 pur?

  27. #2187
    Inventar Avatar von Sui
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.574

    AW: Mineralfoundation

    Kann mir jemand der ungefähr NC15 bei MAC hat vielleicht mal seine Mischung (=wie viel TiO2, ocker und braun) aufschreiben? Ich bin immer noch dabei, die richtige Farbe auszutüfteln


    Hat jemand schon mal versucht, ein Contour - Puder zu mischen (so wie der Braune hier). Da müssen dann sicher viele Füllstoffe rein, was würde sich eignen, außer Mica?

  28. #2188
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Sauserl Beitrag anzeigen
    Ich möchte gerne einen orangenen Corrector mischen (gegen AUgenringe)

    Was nehm ich da am besten? Sonnengelb und Eisenoxidrot oder Ocker und Eisenoxidrot? Und geht Tio2 pur?

    Nimm doch gleich Eisenoxid orange. Habe ich auch und es ist wirklich ein schönes, erdiges Orange, also nicht irgendwie grell oder neon, sondern genauso wie es sein soll. Meins ist von behawe.
    Für unter die Augen, gebe ich in die Mischung noch Mica...oder Boron Glow ...wenn es etwas seidig schimmert, lässt es die Augenpartie mehr strahlen


    .
    Geändert von Sonik (05.03.2009 um 13:52 Uhr)

  29. #2189
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Mineralfoundation

    Ich wusste nicht, daß es das auch in Orange gibt. Ich muß eh mal wieder dort bestellen......

    Danke !

  30. #2190
    Experte Avatar von Alabama
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    817

    AW: Mineralfoundation

    Ich habs geschafft, endlich die perfekte MF für mich gemischt Und alles genau aufgeschrieben, also reproduzierbar

    Und das allerbeste ist, dass sie eeewig hält, total natürlich aussieht, nicht in die Poren kriecht und sich wie das Vorbild von Meow perfekt mit der Hauschka-Quittencreme verträgt - im Gegensatz zu allen anderen MFs, die ich bisher hatte. Dafür hat sich die Warterei und der Ärger mit dem Zoll, den ich hatte, doch gelohnt (hatte bei tkb bestellt und das Päckchen wurde vom Zoll rausgefischt...)!

    Ich bin so froh, dass ich endlich Mica und Boron Nitride ausprobiert habe, das war definitiv ausschlaggebend.

    Hach...nie mehr zittern wenn die MF zur neige geht und kein passender Ersatz in Sicht ist...ich bin so happy!

  31. #2191
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Alabama Beitrag anzeigen
    Ich habs geschafft, endlich die perfekte MF für mich gemischt Und alles genau aufgeschrieben, also reproduzierbar

    Und das allerbeste ist, dass sie eeewig hält, total natürlich aussieht, nicht in die Poren kriecht und sich wie das Vorbild von Meow perfekt mit der Hauschka-Quittencreme verträgt - im Gegensatz zu allen anderen MFs, die ich bisher hatte. Dafür hat sich die Warterei und der Ärger mit dem Zoll, den ich hatte, doch gelohnt (hatte bei tkb bestellt und das Päckchen wurde vom Zoll rausgefischt...)!

    Ich bin so froh, dass ich endlich Mica und Boron Nitride ausprobiert habe, das war definitiv ausschlaggebend.

    Hach...nie mehr zittern wenn die MF zur neige geht und kein passender Ersatz in Sicht ist...ich bin so happy!
    Das klingt ja wunderbar, Alabama. Herzlichen Glückwunsch!
    Natürlich hast du mich jetzt extrem neugierig gemacht ... Postest du dein Rezept bitte?
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  32. #2192
    Experte Avatar von Alabama
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    817

    AW: Mineralfoundation

    Ja natürlich, ich habe erst mal mit einer kleinen Menge angefangen:

    Sericite Mica 2 g
    Tio2 1,5 g
    Zinkoxid 1 g
    Boron Nitride 0,5 g

    dazu dann 0,3 g Eisenoxide (gelb, dunkelbraun und grün - wobei ich nie geglaubt hätte, welche Wirkung dieser Krümel grün hat, zum ersten Mal passt das richtig, richtig gut zu meinem Hautton)

    Hoffe, Du kannst was damit anfangen!

  33. #2193
    Allwissend Avatar von carla
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    1.374

    AW: Mineralfoundation

    Macht Boron Nitride wirklich so einen Riesenunterschied? Würde das ja gerne mal ausprobiere, aber es ist so schwer zu beschaffen!

  34. #2194
    Experte Avatar von Alabama
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    817

    AW: Mineralfoundation

    Ich weiß nicht obs am Boron liegt, könnte auch das Mica sein - ich hatte vorher immer nur mit Tio gemischt...

    OT: Das ist doch nicht etwa eine Englische Bulldogge in Deinem Avatar?

  35. #2195
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    10

    AW: Mineralfoundation

    hi carla,

    habe mir das boron vor einigen wochen auch extra aus USA herschicken lassen. Anfangs war ich ja sehr überzeugt davon.
    Nach ein paar Tagen habe ich jedoch davon schlechtere Haut bekommen und auch meiner Mutter musste ich das Boron wieder aus ihrer MF nehmen, da sie das Feeling und Finish nicht leiden mochte.

    Ich werd jetzt das Boron für meine zukünftigen Lidschatten verwenden, nicht mehr in der MF.

    Aber ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall, vielleicht hast du ja gute Ergebnisse mit dem Boron.

    lg, idefix

  36. #2196
    Allwissend Avatar von carla
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    1.374

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Alabama Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht obs am Boron liegt, könnte auch das Mica sein - ich hatte vorher immer nur mit Tio gemischt...

    Mica benutze ich sowieso schon! Ohne finde ich die MF viel zu deckend und unnatürlich:

    OT: Das ist doch nicht etwa eine Englische Bulldogge in Deinem Avatar?
    Weiß ich nicht so ganz, ist nämlich nicht mein Hündchen. Aber ich denke es ist eine englische Bulldogge oder vielleicht eine französische.

  37. #2197
    Allwissend Avatar von carla
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    1.374

    AW: Mineralfoundation

    Zitat Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
    hi carla,

    habe mir das boron vor einigen wochen auch extra aus USA herschicken lassen. Anfangs war ich ja sehr überzeugt davon.
    Nach ein paar Tagen habe ich jedoch davon schlechtere Haut bekommen und auch meiner Mutter musste ich das Boron wieder aus ihrer MF nehmen, da sie das Feeling und Finish nicht leiden mochte.

    Ich werd jetzt das Boron für meine zukünftigen Lidschatten verwenden, nicht mehr in der MF.

    Aber ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall, vielleicht hast du ja gute Ergebnisse mit dem Boron.

    lg, idefix
    Hallo Idefix,

    da bin ich ja ein bißchen beruhigt. Dachte schon Boron nitride ist DER unverzichtbare Stoff, der auch unbedingt in meien MF muss. Aber soo toll schein der ja dann wirklich nicht zu sein.

  38. #2198
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    10

    AW: Mineralfoundation

    hallo carla,

    naja, ich denke, ein paar beauties hier werden dem sicher widersprechen, dass auf boron verzichtet werden kann

    vielleicht möchtet sich ja jemand dazu melden und dich doch noch überzeugen, unbedingt boron zu bestellen und auszuprobieren?
    es haben sicherlich hier einige super erfahrungen damit (was ich in der vergangenheit so gelesen habe...)

    lg,
    idefix

  39. #2199
    Fortgeschritten Avatar von nofretete74
    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    354

    AW: Mineralfoundation

    HIlfe!!!

    Ich habe mich anfixen lassen und zig Sachen von TKB bestellt, um Mf selber zu mixen, als da wären:
    Boron Nitride, Zink, Serecite Micra, Magensium Stearate, Silica Micropheres, Titandioxid (hatte ich von Behawe), Chromoxid grün, Braunes Oxid (nicht dunkelbraun), Schwarzes Oxid, Ultramarin blau und Ocker.

    Ich weiß, vieles davon sind Füllstoffe, eig. brauchte ich nur Tio, evtl. Zink und die Pigmente, aber ich wollte die MF langhaltend und fluffig machen, außerdem habe ich eine fettige Nase (T-ZOne).
    Gestern Nacht habe ich mich dann dran gemacht, eine MF zu mischen. Natürlich, ungeduldig wie ich bin, habe ich erstmal grob nach dem Rezept von Alabama gemixt, nur noch ein paar von meinen Füllstoffen mehr reingetan. Das Ganze wurde dann zu dunkel, so habe ich mehr Tio reingetan, noch etwas Grün um es oliviger zu bekommen, dann noch etwas Blau.
    Nun ja, ich habe jetzt jede Menge, sicher 15g und die Farbe ist nicht ganz schlecht, aaaaber: sie ist so gräulich und auch staubig. Was soll ich tun? Hätte ich noch Eisenoxid gelb kaufen sollen? Fehlt mir Rot? Ich brauche ein kühles Oliv.
    Ich habe auch das Gefühl, dass die MF nicht sehr deckend ist, wahrscheinlich zu viele Füllstoffe. Macht Jojobaöl (beigemischt) sie weniger staubig? Fragen über Fragen. Freue mich über jeden Tipp.
    Geändert von nofretete74 (29.03.2009 um 17:32 Uhr)

  40. #2200
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Mineralfoundation

    Gelb ist schon wichtig. Und wenn sie grau ausieht ist ev. zuviel grün drin.

    Für eine "neutrale" Farbe (kommt ja immer auf die Farben der Pigmente an) würde ich 75% gelb und 25% dunkelbraun nehmen. Oder 70/30. Braun könnte zu rötlich sein. Grün neutralisiert den Rotstich. Mehr Grün gibt Oliv. Zuviel Grün wird Grau

    Rot fehlt dir sicher nicht. Im Braun ist eh zuviel Rot drin.

    Jojoba ist prima. Einen bis zwei Tropfen pro TL MF, gut mörsern/mixen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.