Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 82 ErsteErste 1234122252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    88

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Zitat Zitat von MEXXY
    Seife ist alkalisch.
    Der PH-Wert unserer Haare liegt im sauren Bereich.
    Alles, was unsere Haare aus dem Gleichgewicht bringt, kann schädlich sein.


    PS: Blondierungen und Farbe sind auch alkalisch - und nicht zuletzt deswegen so schädlich. Es gibt Farbe im sauren Bereich - die Haare sind danach kräftig und aufgebaut - wirklich spürbar.


    Aber trotzdem - wenn ihr positive Erfahrungen damit habt.....
    Keine Seife bei mir!
    Rasierseife und Rasierseife ist alkalisch und das lässt das Haar Aufquellen.
    Beim Rasieren ist das gewollt, aber nicht wenn man das Haar behalten will.

    Als ich noch längere Haare hatte (So eine handbreit...) sagten mit mehrere Freundin direkt- "Du wäscht Deine Haare mit Seife?"

    Die hatten das sofort gesehen......

  2. #42
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Leute, ich bin momentan übelst angefixt, aber wirklich übelst, von dieser Seite: www.chagrinvalleysoapandcraft.com

    Den Link hab ich über die amerikanische long hair community gefunden.

    Überwiegend weren von guten Erfahrungen mit deren Haarseifen berichtet und die brauchen keinen Condi mehr! Unglaublich und die Mädels dort haben lange Haare.

    Ich gehöre auch zu den Haarzüchtern bin aber nicht wirklich zufrieden momentan, dachte, dass wieder Silikon ein wenig helfen würde.

    Eine richtige Seife sind 6 Unzen, das wäre ca. 180 gr. für 5 Dollar. Ein Probestück ist 1,5 Unzen schwer und wäre umgerechnet 45 gr. für 1,75 Dollar. Die Preise sind nicht schlecht.

    Ich schlaf noch ein wenig drüber und werde dann wahrscheinlich bestellen.

    Hat von euch jemand zufällig Erfahrung mit diesen Sachen?
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  3. #43
    Inventar Avatar von ElizaDay
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.683

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    maharani - oh jaa. von der seite hab ich auch schon viel gutes gehört ich kanns aber ehrlich gesagt kaum glauben, dass die seife von dort soviel besser wie andere seife sein soll würd trotzdem gerne mal probieren, naja, wenn ich mal geld übrig hab *g* sag mal bescheid was du bestellt hast und vor allem wie die seifen so sind!
    mein favs wären: nettle shampoo, rosemary mint shampoo, summer shunshine, mud & clay shampoo. von den normales seifen: lemon lavender, peppermint twist, shea rose clay, sunflower citrus garden.

  4. #44
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @eliza Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben. Muss mich erstmal beruhigen um nicht aus dem Affekt etwas zu bestellen. Dann muss der Kontostand geprüft werden... Wird wahrscheinlich eher August sein, ok, ist ja schon bald. Ich würd eh nur ne kleine Bestellung aufgeben und 10 Euro hab ich noch auf meine Paypalkonto. Dann müsste ich jetzt nicht mehr so viel draufpacken.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  5. #45
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ich hab übrigens die J.Lynne Chamomille Citrus Haarseife benutzt. Zwar nicht in deren Shop gekauft, aber sie sieht genauso aus und hat identische INCIs.

    Maharani hast du eventuell einen Link zur Longhaircommunity-Seite wo von positiven Erfahrungen mit Haarseife berichtet wird? Ich bin ja immer noch etwas skeptisch bzw. hab ein klein bissl Angst um meine Haare, aber das Ergebnis nach einmaliger Benutzung ist schon beeindruckend.
    Den geposteten Link schau ich mir gleich mal näher an!

    An den Lush Haarseifen mag ich nicht so gerne, dass sie mit Sodium Lauryl Sulfaten arbeiten.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  6. #46
    Inventar Avatar von ElizaDay
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.683

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    huhu älva,

    ich denke der link, den maharani meint, ist der hier. achja, hab dort natürlich gleich dieses posting von Celogrl entdeckt:

    I tried the Nettle shampoo bar right away when I got it. I have a lot more I ordered, but I was way impressed with this little Nettle sample! It left my hair shinier, thicker feeling and looking, and very soft. I used an ACV rinse afterwards, and I am really pleased with my hair. This may become a staple!

    Update- I think I have found my hair's Holy Grail! I *love* this shampoo. Go Ida I have used it both with and withour vinegar rinses, but no conditioner and my hair loves it. I will stick with this. It's wonderful.


    *schon wieder angefixt*grrrr* ich überlege jetzt ernsthaft, ob ich wirklich bestellen soll ....

    außerdem wird hier noch öfter über ida's shampoos gesprochen. fox, die administratorin der site, benutzt selber das shampoo und hat einfach nur traumhafte haare

    von lush hab ich auch ein paar shampoos, aber die sind viel zu aggressiv. die benutz ich nur wenn ich seeeehr viel öl in den haaren hab. also so gut wie nie, sind leider staubfänger bei mir

  7. #47
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Genau, Eliza, das ist der Link. Ich hab den ganzen Thread schon durchgearbeitet.

    Ein Probierstück kostet 1,65 Dollar und nicht 1,75, wie ich es oben geschrieben habe.

    Also, ich würde nur 4 Minibars bestellen. Dann müsste ich 2 Dollar draufzahlen, weil der Bestellwert unter 20 Dollar ist. Zum Schluss kämen 5,25 Dollar Versand hinzu. Macht: 13,85 Dollar

    Bei dem heutigen Devisenkurs wären das 10,08 Euro oder so ähnlich. Paypalgebühren dürften nicht so hoch sein. Ist nicht soo viel Geld. Ich werd die nächsten Tage Geld auf mein Paypalkonto packen.

    Und falls die Seifen mir für die Haare nicht gefallen sollten, kann ich sie immer noch für den Körper benutzen. Deswegen bestell ich keine Körperseifen. Just in case...

    Eliza, schlaf noch ein, zwei Nächtle drüber und dann können wir beide ne Testgruppe aufmachen. Na?
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  8. #48
    Fortgeschritten Avatar von Lady Gwendolyne
    Registriert seit
    14.07.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    339

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Mist, jetzt habt ihr mich auch angefixt
    Aber ob das so gut für die Haare ist? Für die Haut ist es auf alle Fälle gut, weil wenn man sich mit Seife die Haut wäscht, quellt die Haut wegen dem alkalischen pH-Wert auf und innerhalb von 2-3 h schafft es die Haut ihren Wasser-Lipidmantel wieder her zu stellen, weil die Seife Öle auf der Haut hinterlässt, die dem menschlichen Fett ähnlich sind. Während Syndets mit saurem pH-Wert die Haut eher austrocknen. Aber ich kann mir nich vorstellen, dass es gut ist, wenn die haare aufquellen, wobei man da mit ner abschließenden sauren Rinse Abhilfe schaffen könnte...

  9. #49
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @lady Ja, die Rinse soll den pH-Wert ausgleichen und den Haarschaft glätten und schließen. Das hängt aber auch stark vom Härtegrad des Wassers ab. Wenn man weiches Wasser hat, soll es auch möglich sein, ohne Rinse die Haare zu waschen.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  10. #50
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Danke für den Link! Werde ich auch gleich mal gegenlesen.
    Welche Seifen würdest du denn bestellen, Maharani?
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  11. #51
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @älva Jetzt kann ich mich auf einmal nicht mehr entscheiden. Vor paar Stunden hatte ich bereits meine Auswahl.

    Auf jeden Fall:
    Summer Sunshine

    Engere Auswahl:
    Nettle
    Herb Garden
    Rosemarey Lavender Aloe
    Rosemary Mint

    Honey Beer & Egg klingt auch gut (wegen dem Honig). Ich hab aber den Verdacht, dass mein Haar proteinreiches nicht unbedingt braucht.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  12. #52
    Forengöttin Avatar von Tuuli
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Chrystal Castle
    Beiträge
    6.537

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Wenn sich jemand bereit erklären würde eine Sammelbestellung aufzuziehen oder für mich mitzubestellen, wäre ich gerne (natürlich gegen Vorkasse) dabei.
    Ich mag selber nichts aus den USA bestellen.
    Ich würde mich auch nur für 2 Seifen interessieren.
    honey it's just makeup - not a magic wand!

  13. #53
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @maharani: Das kenne ich, dass man sich dann schwer entscheiden kann.
    Ich warte mal weitere Erfahrungen ab bzw. mache erst meine eigenen mit der Chamomille-Citrus Haarseifen.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  14. #54
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Vor lauter Ungeduld habe ich eben vier Haarseifenproben bestellt.

    Summer Sunshine (wegen sommerlichem Duft)
    Herb Garden (volle Kräuterladung)
    Nettle (soll gut für feines Haar sein und grasig riechen)
    Rosemary Lavender Aloe (das ist noch Teebaumöl drin und den Geruch mag ich)

    Ich hab kleine Bedenken, dass überall Rosmarin drinne ist. Das liegt daran, dass ich mir letztes Jahr mit dem Weleda Rosmarinshampoo die Kopfhaut versaut habe. Ich geh einfach mal davon aus, dass die Konzentration an ätherischen Ölen bei den Seifen hier deutlich geringer als bei Weleda ausfällt. Sollte nicht allzu schwer sein, Weleda benutzt für mein Verständnis viel zu viele ätherische Öle.

    Ich hab heute noch etwas Geld auf mein Paypalkonto überwiesen. Es ist in so 3-4 Tagen da. Ich bin es gewohnt immer sofort zu bezahlen. Aber es ist doch nicht so schlimm, paar Tage später das Geld zu überweisen? Dauert halt nur für mich etwas länger.

    @tuuli Wenn du dir selber Seifen bestellst, tut sich nicht sehr viel an Versand, als wenn du mit jemanden zusammen bestellst und dann noch zusätzlich fürs Inlandporto zahlen musst.
    In dem erwähnten amerikanischem Langhaarforum haben Leute berichtet, dass die Seifen problemlos nach Europa und Asien geliefert worden sind (hab grad Schweden und Singapur im Kopf).
    Kannst ja mal abwarten, wie bei mir der Bestellvorgang läuftund wenn´s zufriedenstellend ist, magst du vielleicht doch selber bestellen. Auch wenn es in den USA ist.


    So, jetzt warte ich auf Idas Rückantwort. Ach diese Zeitzonen...
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  15. #55
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Hab auch schon mal ein bißchen in dem Thread von der Longhair-Community gestöbert und da steht recht weit hinten, dass da jemand mit den Seifen von Prairielandherbs besser klar gekommen ist. Werd ich also erst mal in Ruhe meine Seife testen.
    Find die Seifen von Ida übrigens insgesamt supertoll! Sooo viele Seifen nur mit ÄÖs. Danach such ich ja immer. Werde da bestimmt irgendwann mal bestellen.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  16. #56
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @älva

    Zu prairielandherbs hab ich leider auf der Community noch nicht so viel gehört, wobei schon ein paar sehr begeisterte Stimmen dabei sind. Da würden mich auch weitere Erfahrungsberichte interessieren.

    Berichte mal bitte, wie du mit deinen Haarseifen zurecht kommst. Du hast doch mehr als eine, oder? Insbesondere auch nach mehrmaligem Waschen. Den Gedanken kein Condi zu brauchen, find ich schon klasse. Die Ida hat selber lange, feine Haare und ist in Langhaarforen unterwegs. Macht natürlich Eindruck auf mich.

    Rückmeldung hab ich noch nicht bekommen. Ach, ich bin schon so aufgeregt.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  17. #57
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Kann ich verstehen, dass du aufgeregt bist!
    Drück dir die Daumen, dass deine Lieferung schneller kommt als meine.

    Nein, ich hab nur eine Haarseife. Die dafür in groß. Wollte ja erstmal testen, wie meine Haare damit so klar kommen. Außerdem haben wir hier ja auch nicht absolut weiches Wasser. Und ich hatte mich mit der Materie ja auch nicht so intensiv vorher beschäftigt, dass mir klar war, dass es solche Unterschiede zwischen den jeweiligen Zusammensetzungen / Kräutern gibt.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  18. #58
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Zitat Zitat von Älva
    Kann ich verstehen, dass du aufgeregt bist!
    Drück dir die Daumen, dass deine Lieferung schneller kommt als meine.
    Hä? Hast du etwa auch bei CV bestellt? Wenn ja wann und was? Hab der Ida geschrieben, dass wir ihre Seite hier besprechen (damit sie sich nicht über evtl. plötzliche Bestellungen aus Deutschland wundern muss...).
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  19. #59
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Nein, nein, hab nicht bei CV bestellt. Meinte die Lieferzeiten aus den USA allgemein. Weil ich doch auf mein Prairieland-Paket 4 Wochen warten musste.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  20. #60
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ach so!

    Ich glaube nicht, dass es bei mir so lange dauern wird. Hab im LHC öfter mal gelesen, dass sie sehr schnell ist. Na gut, da es transatlantisch ist, kann es dennoch länger gehen.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  21. #61
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ja, die waren mit dem Verpacken und Versenden auch recht schnell. Trotzdem war mein Packerl vom 27.06. bis zum 21.07. unterwegs. Aber deins ist ja viel kleiner! Da soll es wohl schneller gehen.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  22. #62
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ich hab schon meine Bestätigung bekommen und kann leider noch nicht bezahlen, weil das Geld auf meinem Paypalkonto noch nicht da ist.

    Die Ida hat mich gefragt, welche extra Probe ich umsonst haben will, da sie 2 Dollar extra handling berechnet, da mein Bestellwert unter 20 Dollar liegt. Hab mir die Goat Milk Honey Oatmeal ausgesucht. Ich möchte etwas, das nach Honig riecht. So wie die Ringelblume Honig von Olivia damals.

    Ähm, Beauties, das ist doch ok, wenn man paar Tage später bezahlt? Ich weiß, ich bin der Kunde, aber ich hab dennoch ein kleines schlechtes Gewissen. Ich zahle normalerweise prompt über online banking.

    Ich war schon ewig nicht mehr so aus dem Häuschen wegen einer Bestellung. Das hatte ich mal als ich hier ganz neu war bei den BJs und bei Olivia zum ersten Mal bestellt habe.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  23. #63
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Klar ist das ok! Dauert dann wahrscheinlich bloß etwas länger.
    Du kannst es ja Ida per Mail erklären. Dann weiß sie Bescheid und schickt es dir vielleicht trotzdem schon los.

    Ich war auch seeehr aufgeregt als ich meine Bestellung in USA gemacht habe.
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  24. #64
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Danke für den Beistand, Älva.

    Ich hab´s ihr aber in der Mail schon erklärt, dass ich ein paar Tage brauche. Sicherlich ist das für sie nix ungewöhnliches, wenn Leute auch teilweise erst ihre Schecks einschicken müssen. Und die paar Tage mehr bringen mich auch nicht um.

    Wenn die Sachen da sind, mach ich vielleicht einen Chagrin Valley Thread auf.
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  25. #65
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    So, das Geld ist heute bei Paypal angekommen. Schön, ich dachte, es würde länger dauern.

    In Dollar war der Betrag 14,65 und in Euro mit Transaktionsgebühren 11,95.

    Das ist ja wirklich ok. Jetzt bin ganz gespannt...
    Schönheitschirurgen und Kosmetikindustrie leben von unserer Unsicherheit. Dabei brauchen wir keine Kosmetik. Wir brauchen ein anderes Bewusstsein. Wir sind schön. Jede von uns auf ihre besondere, einmalige, geradezu kosmische Weise. - Har Darshan Kaur

  26. #66
    Forenkönigin Avatar von Älva
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Elfenheim
    Beiträge
    5.426

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ich hätte da mal eine blöde Frage:
    Könnte es nicht sein, dass das ständige Öffnen und Schließen der Schuppenschicht (also durch die basische Seife und die saure Rinse) den Haaren auf Dauer schadet? Also dass die Schuppenschicht irgendwie ausleiert bzw. brüchig wird? Ist ja totes Material und nicht so wie die restlichen Teile des Körpers, die bei Beanspruchung besser arbeiten.
    War nur so ein Gedanke von mir!
    Blick ins Licht, dann fallen die Schatten hinter dich.

  27. #67
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Schwierige Frage:

    Ich benutze momentan ja selber Haarseife, aber ich hab den Eindruck, dass so manches Shampoo (auch NK) die Haare deutlich stärker aufrauht, was ja das Öffnen der Schuppenschicht bedeutet.

    Also ich kann mir grad nicht vorstellen, dass Seife plus Rinse schädigend sein sollen. Ich finde meine Haare insgesamt so schöner als Shampoo und Spülung.

  28. #68
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Hi,
    ich habe mir beim Seifenparadies 2 Schampoo-Seifen bestellt. Und zwar das Ei- und Zitronenschampoo (http://www.seifenparadies.de/product...94590da2fb465f) und das Seidenschampoo (http://www.seifenparadies.de/product...4590da2fb465f). Heute habe ich das erste mal eine Schampoo Seife benutzt. Ich nahm die Ei u. Zitronen- Seife, anschließend in den Längen den Z/M Condi von Alverde und abschließend eine Saure Rinse (1 1/2 EL Zitronensaft auf 1 L Wasser). Nach dem Waschen sah mein Ansatz fettiger aus als vor dem Waschen....... In den Längen sahen sie gut aus. Ist die Seife so fettig oder woran liegt das?
    Vielleicht habe ich auch zu viel oder zu wenig genommen, denn sie schäumte noch weniger als Schampoos mit Zuckertenside.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  29. #69
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Hey Resi,

    dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

    - die Seife ist zu pflegend für dich

    - bei Haarseife kann es anfangs zu einer Übergangsphase kommen, wo sich das Haar und die Kopfhaut an Seife gewöhnen muss

    - zu hartes Wasser bzw. zu schwache Rinse (bei hartem Wasser schäumt Seife etwas schlechter)

  30. #70
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ich werde sie am Wochenende bzw. an einen Tag an dem ich nicht mehr zur Arbeit muss (wegen den fettigen Haaren) noch mal ausprobieren.
    Wieviel Zitronensaft schlägst du denn für die Rinse vor?
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  31. #71
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Hey Resi,

    mit Zitronensaft kenne ich mich nicht aus, benutze nur Essigrinse und hab für mich noch nicht den richtigen Dreh raus. Heute hab ich mir ne relativ starke Essigrinse gemacht, 3 El auf 1 Liter, die ich aber wieder ausgespült habe. Hab leider ein wenig Rückstände im Haar.

    Bei meinem allerersten Versuch habe ich auf 650ml (ne Eispackung) einen TL Essig genommen und damit alles sauber bekommen. Ich bin heute auf die Idee gekommen, dass ich bei meinem ersten Versuch extra ne Applikatorflasche dazu genommen habe und die Rinse gut in die Haare und auf der Kopfhaut verteilt habe. Heute hab ich sie nur rübergeschüttet. Gut, ich hab auch zweimal shamponiert. War nicht so sinnvoll..

    Um es kurz zu halten: Waschen mit Haarseife ist schon ne Wissenschaft. Muss man erstmal ausprobieren, was für einen funktioniert. Das kann etwas dauern...

  32. #72
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Danke erst mal für deine Tipps, werde dann am Wochenende berichten, wenn ich es erneut ausprobiert habe.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  33. #73
    Expertin Avatar von minamara
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    769

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @ resi, ich hab die selben erfahrungen wie du mit haarseife gemacht... ein paar mal probiert, aber das geht gar nicht... die haare werden damit weder sauber noch schoen, sondern nur glanzlos und fettig... auch mit saurer rinse oder zitronensaft... wir haben hier aber auch sehr hartes wasser... vielleicht liegts daran...

  34. #74
    Gesperrt Handel & Gewerbe Avatar von Aleska
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    929

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Ich nehme jetzt schon ziemlich lange (ca. 1 1/2 Jahre) Seife zum Haarewaschen und hatte anfänglich auch Umstellungsschwierigkeiten. Mittlerweile geht es meinen Haaren aber richtig gut damit. Am besten komme ich mit Seifen mit Seidenanteil zurecht. Ich nehme auch nicht nur reine Shampooseifen, sondern mittlerweile fast alles, was ich gerade an Seife in der Dusche habe.
    LG
    Aleska

  35. #75
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @ Minamara: Werde es lieber am Wochenende noch mal probieren, bevor ich mit fettigen Haare zur Arbeit muss. Am harten Wasser kann es natürlich auch liegen. Oder meine Haare mögen wie bei dir einfach keine Seife.

    @Aleska: Habe auch eine Seidenseife mitbestellt gehabt. Vielleicht komme ich ja mit der besser zurecht.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  36. #76
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.230

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    @resi Wie hast du deine Haare bisher gepflegt? Mit Silikonen vielleicht? Wenn ja, dann könnte das auch ein Grund sein, warum sich die Seife so schwer tut.

  37. #77
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Benutze seit 2 1/2 Monaten keine Silikone mehr.
    Ansonsten nehme ich zur Zeit das Joghurt Molke Schampoo von Sanoll und die Z/M Spülung von Alverde. Als Leave benutze ich immer Öle, da die meine Locken schön pflegen.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  38. #78
    charade1970
    Besucher

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Hallöchen,

    ich hoffe, es ist ok, wenn ich diesen Thread wieder aufgreife...

    Z.B. hätte ich gerne gewusst, wie Resi nun mit der Seifenseide klar gekommen ist bzw. ob sie es noch mal mit der Ei-Seife probiert hat...

    Und welche Seifen aus Germany zu empfehlen sind. Da muss es doch auch ein paar gute Stücke geben. Also, dass Seidenseife gut sein soll, habe ich schon gelesen - aber wo sollte man sie am Besten bestellen, wenn man in Deutschland bestellen möchte (habe weder Paypal, noch 'ne Kreditkarte)???

    Ich habe glattes, feines Haar - vielleicht hat da ja jemand einen guten Tipp...

    Liebe Grüße

  39. #79
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    6.333

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    Also ich nehme jetzt die Seifen im Wechsel mit Schampoo (eine Woche Seife dann wieder eine Woche Schampoo).
    Mit beiden Seifen komme ich mittlerweile sehr gut klar, wobei ich die Seidenseife noch ein bisschen besser finde. Sie gibt irgendwie schön viel Volumen.
    Die Zitrone-Ei Seife ist etwas reichhaltiger (was meinen Haaren gut tut) aber ich finde wie gesagt die Seidenseife besser.
    Die Saure Rinse mache ich übrigens bei jeder Seifen- Haarwäsche.
    Meine Seifen kommen hierher: www.seifenparadies.de. Ich habe mal gehört, dass sich Olivias Seifen nicht fürs Haarewaschen eignen. Eine Freundin von mir benutzt diese Seife: http://www.naturseifen-web.de/Meine_...mpooseife.html. Sie ist damit zufrieden, aber ich habe sie noch nicht ausprobiert.
    Von der Ei-Zitronen-Seife habe ich übrigens noch ein unbenutztes Stück da, wenn du willst kann ich dir was abschneiden.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  40. #80
    charade1970
    Besucher

    AW: Seife zum Haarewaschen - auf Dauer schädlich?

    liebe resi,

    danke für die antwort. du, das wäre ja suuuper lieb von dir *freu

    gerne würde ich dir so ein teststück abkaufen. wollen wir das über die pn machen - wg deiner bankdaten, meiner adresse usw.?

    echt - toooootaaaaal lieb von dir!!

    du hast ja lockiges haar - ich ja genau das gegenteil - bin gespannt, wie es funktioniert...

    liebe grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.