Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 77 von 77 ErsteErste ... 275767757677
Ergebnis 3.041 bis 3.075
  1. #3041
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    @Pummelfee
    Mein RT bleu Kabuki ist angekommen...hast recht gefällt mir sehr gut.. liegt auch gut in der Hand....Danke für den Tipp☺

  2. #3042
    Allwissend Avatar von Pummelfee
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    1.183

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Freut mich, dass du ihn auch magst! Mein liebster Kabuki bisher. <3

  3. #3043
    hungrige Wölfin Avatar von prinzessin_paprika
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    5.227

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)



    gibt es Erfahrungen mit den aktuellen Pinseln von Lenibrush?
    Die Erbsensuchende auf der Suche nach dem Sinn

    Meine Meinung steht - bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

  4. #3044
    BJ-Einsteiger Avatar von GlossyLips89
    Registriert seit
    26.11.2020
    Beiträge
    16

    AW: Re: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich finde Pinsel von Mac für Lidschatten sehr gut! Ich habe die Nummer 217 zum verblenden,die 221 um punktuell zu arbeiten und die 239 um flächig Lidschatten aufzutragen.
    Rote Lippen soll man Küssen

  5. #3045
    Fortgeschritten Avatar von Katie72
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    278

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Zitat Zitat von prinzessin_paprika Beitrag anzeigen


    gibt es Erfahrungen mit den aktuellen Pinseln von Lenibrush?
    Ich habe mir ein Set von Lenibrush gekauft und verwende sie schon länger.
    Ich finde sie gut und ihr Geld definitv wert!

    Der Puderpinsel und der Contourpinsel haben mir nicht so gut gefallen.

    Ich benutze sehr gerne und auch täglich, die Smudgerpinsel von Lenibrush, auch zum Auftragen von Lidschatten sind sie perfekt, habe mir sogar beide Smudgerpinseltypen noch mehrfach nachgekauft... zum Auftragen von Highlights am Auge, oder für Cremetexturen, etc...

    Ich kann die Pinsel von Lenibrush guten Gewissens empfehlen. Der Preis stimmt auch.

  6. #3046
    Experte Avatar von Fleur78
    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    535

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich hab mir letzten Donnerstag zu einem unschlagbaren Preis drei der wunderschönen Pinsel von Jacks Beautyline in der Farblinie Pastell gegönnt und zwar das Mama Set mit Concealer, Foundation und angeschrägtem Rouge Pinsel. Ich habe sie wirklich lange angeschmachtet, aber jetzt freu ich mich riesig und letztlich sind das wirklich Pinsel fürs Leben.

    Verwendet hier noch jemand die Pinsel von Miriam Jacks?

  7. #3047
    Teetante Avatar von Nutellabrot
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    3.925

    AW: Re: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Zitat Zitat von GlossyLips89 Beitrag anzeigen
    Ich finde Pinsel von Mac für Lidschatten sehr gut! Ich habe die Nummer 217 zum verblenden,die 221 um punktuell zu arbeiten und die 239 um flächig Lidschatten aufzutragen.
    Mein MAC 217er Blending Brush hat sicher schon locker 10 Jahre auf dem Buckel und ist immer noch gut in Form.

  8. #3048
    Rheinkind Avatar von Jeanny
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    35.783

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich hab zwei MAC 239er Pinsel und die sind auch schon mindestens 10 Jahre alt, werden täglich benutzt und gewaschen und sind auch immer noch top.
    Beauty is in the eye of the beholder
    Tagebuch / Dress up your Nails

    MAC Lidschatten und andere Marken im Second Skin

  9. #3049
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.377
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich finde die alten MAC Pinsel immer noch großartig, ich habe einige (den 239 gleich 3mal ), auch Gesichtspinsel, die trotz oftmaligen Waschens immer noch tadellos aussehen und funktionieren und die sind teilweise 15 Jahre alt. Das waren durch die Bank auch noch Echthaarpinsel (bis auf Ausnahmen)

    Vor kurzem habe ich mir dann 3 Pinsel gekauft - 217, 224 und noch einen Gesichtspinsel.
    Die Qualität ist nicht wirklich vergleichbar mit den Echthaarpinsel von früher - obwohl ich es begrüße und auch selbst keine Echthaarpinsel mehr kaufen möchte.

  10. #3050
    Inventar Avatar von Lilli-Marie
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    im platten Norden
    Beiträge
    3.027

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Kennt zufällig jemand von euch den Kabuki von Luvia? Ich hatte ihn mir neulich bei Flaconi gegönnt, bin aber sehr enttäuscht worden. Er war sehr schief geschnitten / gebunden und es standen einige Haare deutlich über. Nun frage ich mich, ob die Qualität generell so schlecht ist oder ich einfach Pech hatte.

  11. #3051
    Fortgeschritten Avatar von Katie72
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    278

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Zitat Zitat von Lilli-Marie Beitrag anzeigen
    Kennt zufällig jemand von euch den Kabuki von Luvia? Ich hatte ihn mir neulich bei Flaconi gegönnt, bin aber sehr enttäuscht worden. Er war sehr schief geschnitten / gebunden und es standen einige Haare deutlich über. Nun frage ich mich, ob die Qualität generell so schlecht ist oder ich einfach Pech hatte.
    Ich hatte 3 Pinselsets von Luvia, eines geschenkt bekommen und 2 gekauft.
    1x das Luisa Crashion Set und eines in weiss.

    Wunderschön anzusehen, aber mich haben sie nicht überzeugt. Ich habe sie fast alle, bis auf einen Puderpinsel und zwei Augenpinseln wieder abgegeben.... die Augenpinsel verwende ich auch nur zum Setten an schwerer zugänglichen Stellen.

    Ich habe welche von Mary Kay, einige sogar mehrfach und die liebe ich heiss und innig.

    So gut.

  12. #3052
    Inventar Avatar von Lilli-Marie
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    im platten Norden
    Beiträge
    3.027

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Danke für deine Antwort. Dann schaue ich mich doch mal anderweitig um. Mary Kay kannte ich bisher nicht.

  13. #3053
    Fortgeschritten Avatar von Katie72
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    278

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Zitat Zitat von Lilli-Marie Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort. Dann schaue ich mich doch mal anderweitig um. Mary Kay kannte ich bisher nicht.
    Ich kenne von Mary Kay auch nur die Pinsel, die haben sich für mich wirklich gelohnt.
    Ich liebe sie sehr und benutze sie seit über 3 Jahren täglich.
    Mir gefällt auch Optik und Haptik sehr gut.

  14. #3054
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.537

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Kann mir eine von euch einen guten Lippenpinsel aus der Drogerie empfehlen? Danke. :)

  15. #3055
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Rephr ist hier noch kein Thema oder?

    Das sind in Japan handgefertigte Pinsel aus Zieghaar und teilweise synthetischem Haar. Versand erfolgt aus der EU.
    Die Preise sind fair, noch besser werden sie, wenn man bereit ist eine Review zu schreiben. Sie gehen wohl auch schon mal auf die Kritik ein und ändern oder ergänzen was.

    Ich habe schon einige Pinsel von ihnen und die sind alle super. Ich habe zwar noch ein paar Zoeva Pinsel die ich immer noch sehr gerne benütze, davon gibt es halt keine Äquivalente von rephr.

    Nun gibt es auch noch ein Modular Vanity System, ein variables magnetisches Aufbewahrungssystem für alle möglichen (Make-Up) Utensilien. Das habe ich jetzt mal komplett (ohne Pinsel) bestellt. Das macht sich sicher auch gut im Arbeitszimmer.

    Es gibt immer wieder Promos, dazu sollte man sich für den Newsletter anmelden und wie gesagt, mit Reviews gibt es zusätzlich oder exklusive Rabatte.

    Versand und Kontakt sind vorbildlich.


    Dann habe ich noch kürzlich das neue Pinselset von it Cosmetics gekauft und war hin und weg von Foundation-, Blush- und Puderpinsel. Es sind noch 2 andere Pinsel in dem Set, aber die habe ich noch nicht getestet.
    Ich habe bei Douglas bestellt und dann gab es einmal noch einen "kleinen" Kabukipinsel dazu. Der Pinselkopf scheint eine normale Grösse zu haben und ein richtig guter Foundationpinsel zu sein. Das war echt eine tolle Überraschung.

  16. #3056
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    An Rephr scheiden sich irgendwie die Geister. Ich kenne einige, die sehr zufrieden sind und andere, die nicht so überzeugt sind. Ich gehöre zu letzteren.

    Als die vor ein paar Jahren auf den Markt gegangen sind, hab ich ein paar der Pre-Release Testpinsel gehabt, weil die damals Tester gesucht hatten, und später dann immer mal wieder ein paar kostenlose Pinsel von denen zugeschickt bekommen, aber wirklich warm geworden bin ich mit der Marke nicht.

    Schlecht sind die keinesfalls, aber mMn können sie mit anderen Traditionsherstellern aus Japan nicht mithalten. Irgendwie fühlen sich die Pinsel für mich unrund an. Vllt. bin ich da aber auch voreingenommen, weil die Gründer zur Pinselherstellung gekommen sind wie die Jungfrau zum Kinde. Ich kann es mir auch nur einbilden, aber irgendwie finde ich, merkt man, dass von Seiten der Gründer vorher keinerlei emotionale, traditionelle oder sonst wie geartete Verbindung zu Japan und der jahrtausendealten Tradition der Pinselherstellung bestand und ein paar Techniknerds einfach "nur" die Idee hatten, ihr Wissen auf Pinsel anzuwenden.

    Um mal ein paar Beispiele zu nennen, die mich stören: das Gewicht ist für meinen Geschmack oft nicht gut tariert. Entweder sind die Pinsel vorne, hinten oder insgesamt zu schwer oder aber zu leicht. Ich finde nicht, dass sie gut in der Hand liegen.

    Die Ferrule ist oft nicht dem Pinselmaterial oder seiner Dichtheit bzw. Fluffigkeit entsprechend angepasst. Das heißt, da wackelt, was nicht wackeln soll, weil die Ferrule nicht nach innen gebogen oder gezwickt ist oder aber sie ist es genau da, wo sie es nicht sein sollte, was eine zu feste und dichte Pinselbindung ergibt, so dass die Pinsel auf der Haut stupfen und nichts fluffig verteilen können.

    Ich denke, für Pinseleinsteiger ist das Preis-Leistungsverhältnis sensationell und vermutlich dürfte die Quali auch vielen ausreichen. Wer aber Chikuhodo, Koyudo, Surratt, Hakuhodo, Sonia G. und Co. gewöhnt ist, erlebt mit Rephr einen ziemlichen Downgrade. So geht's mir zumindest

  17. #3057
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich fange auf einem ganz anderen Level an wie du Jasmin, das sind meine ersten japanische Pinsel .
    Dass die Gründer, so weit ich weiss, weder was mit Japan noch mit Beauty zu tun haben, ist schon aussergewöhnlich, aber ich würde das nun nicht nur negativ sehen.

    Mich hat bisher die Beschaffungsmöglichkeit daran gehindert eine der von dir genannten Marken zu testen.
    Die meisten japanischen Pinsel gibt es nur in den USA oder eben in Japan oder liege ich da falsch? Alleine schon die Zoll-und Umsatzsteuer (oder wie das heisst) hielten mich vor einer Bestellung ab.

    Bei rephr ist das halt kein Problem aus der EU zu bestellen.

    Sonia G. hätte mich ja schon mal gereizt...

  18. #3058
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Über Beautylish kann man einige Marken gut beziehen. Da kommt auch nix nachträglich mit Zoll o.ä. dazu, weil man das schon vorab alles direkt bei der Bestellung bezahlt. Leider macht das den Spaß dann auch sehr teuer, insb. weil Beautylish so gut wie nie Rabattaktionen fährt.

    Ich hab vor Sonia G. hauptsächlich Chikuhodo, Hakuhodo und Co. Pinsel gehabt, aber schon immer fleißig auf Sonias Blog mitgelesen. Ich kenne niemanden, der so viele Pinsel besitzt und so dermaßen viel über Pinsel weiß. Die fliegt auch jedes Jahr zu diesem Festival nach Japan und generell ist das super spannend zu sehen, wie die Pinsel hergestellt werden, was da alles mit reinfließt, usw. Sie bewertet auch nach wie vor andere Pinsel auf ihrem Blog und das wirklich absolut neutral, obwohl sie ja inzwischen selbst ihre eigene Pinselmarke hat. Man merkt, dass diese Frau Pinsel leidenschaftlich liebt, egal von welcher Marke. Sie begeistert sich einfach generell für das Thema:

    https://www.sweetmakeuptemptations.com/

    Ich bin inzwischen hauptsächlich auf Sonia G. umgestiegen und hab nur ein paar LE und Lieblinge von anderen Herstellern behalten (sowas wie handbemalte Keramikhandgriffe zB.).

    Aus zwei Gründen: erstens passen Sonias Pinsel einfach außergewöhnlich gut zu mir und zu meinen Ansprüchen. Pinsel sind für mich in erster Linie Arbeitstiere. Sie sollen mir die Arbeit erleichtert und einfach zu händeln sein. So schön (und teuer) zB. Blue Squirrel als Material ist. Damit kann man nicht vernünftig Lidschatten auftragen. Es gibt eine Menge Pinsel, die teuer und auch unglaublich schön und durchdacht sind, aber einfach nicht zweckmäßig sind. Zumindest nicht für mich und mein Alltags Makeup. Das muss zackzack gehen. Da habe ich keine Zeit mir zu überlegen, welcher Pinsel aus welchem Material ist und deshalb hierfür geht aber dafür nicht.

    Und zweitens hab ich meine Kollektion drastisch reduziert. Ich würde im Nachhinein jetzt auch allen immer dazu raten, sich genau zu überlegen, ob man Pinsel X oder Kategorie Y denn wirklich benutzen wird. Bspw. nutze ich kaum Puderprodukte im Gesicht. Aber Hauptsache ich hab 4 Blushpinsel und nochmal 4 Puderpinsel und auch noch ein paar Kabuki. Das macht ja voll Sinn, wenn man nur cremige Produkte besitzt. Nicht! Dafür brauche ich recht viel Lidschattenpinsel, obwohl ich nichtmal zig Farben auf dem Auge verwende. Einerseits, weil ich gestern vllt. Hellrosa und heute ein Hellbeige benutzt habe und dafür nicht den gleichen, ungewaschenen Pinsel von gestern benutzen kann, wenn ich nicht will, dass eine Mischmasch Farbe dabei rauskommen und andererseits, weil ich für jede Ecke am Auge einen anderen Pinsel nutze. ZB. hab ich für unten mehrere ganz flache, kleine, weil ich nur mit denen die Farbe gut verwischt bekomme, ohne sie aber zu breit zu verteilen.

    Das ist aber eben natürlich super individuell. Wer viel Puderprodukte im Gesicht verwendet, aber eh nur immer die gleiche Farbe aufs Lid packt, sollte seine Pinsel besser genau andersrum kaufen wie ich.

  19. #3059
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ok, das ist schon mal gut zu wissen, dass das mit dem Zoll vorab bezahlt wird.
    Den Blog von Sonia kenne ich. Aber es ist schon irre, jetzt wohnt sie schon in der CH und ich müsste in den USA ihre Pinsel bestellen. Ich sollte mal bei ihr vorbeikommen und klingeln .

    Trägst du die Cremeprodukte nicht mit dem Pinsel auf? Der sollte dann ungefärbt sein, nicht wahr?

    Ich benütze eher selten cremige Produkte, ausser natürlich Foundation, aber alleine schon wegen der Reinigung würde ich da immer Synthetikpinsel bevorzugen. Auch bei cremigen Blushes benütze ich nie die Echthaarpinsel.

    Ich habe und benütze auch täglich viele unterschiedliche Puderpinsel, da hat jeder Pinsel sein spezielles Einsatzgebiet. Blush-Bronzer-Highlighterpinsel kommen noch dazu .

    Bei e/s bin ich nicht so penibel wie du, ich steife die Pinsel immer auf einem Schwämmchen ab, das genügt, aber ich benütze eh schon 5-7 verschiedene Pinsel für ein AMU, dann kann ich nicht auch noch für jede Farbe einen anderen Pinsel benützen.
    Von Sonia G. gibt es auch ein Tuch, das erfüllt den gleichen Zweck, aber das ist ausverkauft. Viele YouTuber benützen ein Microfasertuch für zwischdurch.

    Wenn ich von einem Pinsel überzeugt bin, dann kaufe ich immer einen 2., damit einer nach dem Waschen trocknen kann, während ich den anderen benütze.
    Meistens wasche ich die Pinsel einmal pro Woche, auch die Echthaarpinsel, obwohl das anscheinend gar nicht nötig ist.

  20. #3060
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Für's Gesicht nutze ich meist den Foundationpinsel gleich noch für das Cremecontouring und dann noch fürs Blush. Hab den Tipp mal irgendwo gesehen, dass das ein besonders gut verblendetes Ergebnis ergibt und es stimmt auch tatsächlich. Es ist im Grunde auch total logisch, nur wäre ich von allein da niemals drauf gekommen.


    Ich bin evtl. ein kleiner Sonia G. Fan und besitze natürlich auch ihre Mikrofasertücher, ein paar ihrer Pinsel Reisetaschen und auch die Holzkisten zum Aufbewahren der Pinsel (2x die mit dem Kranich und 1x die normale).

    Und genau. Ungefärbte, also weiße Naturhaare können Fett und Feuchtigkeit ab und gehen daher mit Cremeprodukten. Die gefärbten sollte man nicht dafür benutzen, wobei meine Erfahrung mir gezeigt hat, dass das nun so schlimm auch wieder nicht ist. Problematisch ist nur das zu lange Ausgesetzsein. Wenn man also direkt nach der Nutzung Fett und Feuchtigkeit vom Pinsel in ein Mikrofasertuch reinschmiert, dann geht's. Nur zu langes Feuchtsein greift dann mit der Zeit die porösere, da gefärbte Haarstruktur an und dann werden die Haare brüchig und pieksig.

  21. #3061
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Die Kranichholzkisten sind ein ein Träum , sooo schön.

  22. #3062
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ja! Ich liebe sie! Hab lange mit mir gehadert, so viel Geld für eine Aufbewahrung auszugeben, die Investition aber nicht bereut. Hatte erst nur eine Aufbewahrung gekauft, die auch schnell ausverkauft war. Etwas später kam dann nochmal ein Schwung rein und dann musste ich natürlich noch ein zweites Kästchen kaufen. In einem sind die Lidschattenpinsel und im anderen die Gesichtspinsel drin

    Falls du dir mal einen Sonia G. Pinsel gönnen möchtest, dieser hier ist mein absoluter Liebling:

    https://www.beautylish.com/s/sonia-g-smooth-buffer

    Der hier ist exakt gleich, nur in etwas größer:

    https://www.beautylish.com/s/sonia-g-buffer-pro

    Ich mag den kleinen lieber, aber ich mag generell kleine Pinsel lieber. Irgendwie fällt es mir sonst schwer, präzise zu arbeiten. Und mein Gesicht ist auch nicht so groß.

    Wenn man Schwierigkeiten hat, Highlighter, Blush und Contouring schön miteinander zu verblenden, dann ist der Pinsel ein Muss. Ich wusste vorher gar nicht, wie einfach es sein kann. Wenn's schnell gehen muss und ich Puderprodukte verwende, dann male ich mir manchmal tatsächlich bloß drei Fürst Pückler Eiscreme Striche ins Gesicht (heller Highlighter, rotes Rouge + brauner Contouring Streifen = sieht aus wie Fürst Pückler Eis ), gehe mit dem Buffer 2-3x kreisend drüber und alles ist perfekt verblendet. Nichtmal wenn ich mir mit anderen Pinseln stundenlang Mühe gebe, bekomme ich das so hin.

    Dafür hab ich aber auch ein paar der schon ewig ausverkauften Gesichtspinsel, die von allen heiß begehrt sind, bloß ich weiß sie wohl als einzige nicht zu schätzen und hab keinen Plan, was ich mit denen machen soll Von daher kann ich mich da nur wiederholen: vorher gut überlegen, ob man auch einen Verwendungszweck für die Pinsel hat (weil ich mach das gern umgekehrt: "wenn ich erst Pinsel X habe, dann benutze ich bestimmt Produkt Y viel öfter." Einen Scheiß mach ich! Natürlich bleibt Produkt Y weiterhin ungenutzt in der Ecke liegen, weil ich ein Gewohnheittier bin)

  23. #3063
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)


    Ich musste erst mal das Eis googlen .

    Ich gehe nach Blush, Bronzer und Highlighter immer mit dem Hourglass Radiant Light und dem Blushpinsel von Real Techniques rüber, so verschmilzt alles auch wunderbar. Aber ich trage natürlich vorher alles einzeln mit unterschiedlichen Pinsel auf.

    Das wäre dann ein Pinsel für unterwegs, der 4 ersetzen würde. Unglaublich, aber ich teste das mal mit vorhandenen Pinsel, wenn es nicht drauf ankommt wie ich aussehe .

  24. #3064
    BJ-Einsteiger Avatar von nici2304
    Registriert seit
    04.10.2021
    Beiträge
    42

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich hatte ewig so ein Pinselset vom Aldi. War eigentlich ganz okay, aber seit ich Zoeva nutze bin ich deutlich zufriedener. Wenn die nicht so teuer wären..

  25. #3065
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)



    Also habe eben nach langer Recherche meine erste Sonia G. Bestellung getätigt.
    Smooth Buffer
    Designer Pro
    Worker Fan

    So, das dauert nun knapp 10 Tage…

    Danke Jasmin für deine Infos .

  26. #3066
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Zitat Zitat von Schiller Beitrag anzeigen


    Also habe eben nach langer Recherche meine erste Sonia G. Bestellung getätigt.
    Smooth Buffer
    Designer Pro
    Worker Fan

    So, das dauert nun knapp 10 Tage…

    Danke Jasmin für deine Infos .
    Uih, schöne Bestellung! Den Designer Pro hab ich auch. Ist einer der wenigen Gesichtspinsel, den ich neben dem Smooth Buffer regelmäßig benutze. Bitte berichte dann, wie du die Pinsel findest!

  27. #3067
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    So, lange genug getestet für ein kleines vorläufiges Fazit.
    Natürlich war das nicht meine letzte Bestellung , es sind noch einige Pinsel hinzugekommen, sowie das neue hellblaue Microfasertuch .

    Smooth Buffer:
    Für den habe ich in der Tat noch kein gutes Einsatzgebiet gefunden. Zum Vermischen ist er für mich zu dicht gebunden und für Blush ebenso, das kommt bei meiner grossporigen Haut nicht so gut raus und/oder meine Blushes sind dafür nicht geeignet.
    Aber bestimmt findet er noch seine Daseinsberechtigung. Was ok damit ist, ist das Setten der Foundation in der T-Zone im Sommer, aber jetzt wird mir das Ergebnis zu trocken.

    Designer Pro:
    Setten der Foundation in der T-Tone mit dem Klassiker Laura Mercier Puder. Sehr feines Ergebnis.
    Geht auch sehr gut als Blush Pinsel bei Blushes die zu Hardpan neigen, wie das letztjährige Chanel Blush/Highlighter Duo aus der Frühjahrs/Sommer LE.

    Worker Fan:
    Toller Bronzer Pinsel, vor allem bei länglichen/grossen Pfännchen.

    Classic Base:
    Noch nicht getestet.

    Jumbo Concealer:
    Concealer wird damit deckender als mit anderen Concealer Pinsel, sehr soft. Das war echt überraschend. Geht auch prima zum Konturieren der Nase zum Beispiel.

    Mini Cheek:
    Vorerst nur zum Setten des Concealers unter den Augen. Er ist auch ultrasoft und das Ergebnis perfekt. Damit kann ich auch sehr gut die T-Zone setten. Zuvor nahm ich einen von Real Technics, der hat eine perfekte Form und Beschaffenheit, wirkt gegen Sonia G. aber wie eine Bürste .

    Face Pro:
    Den benütze ich mit den Hourglass Ambient Lighting Puder, als Finish. Tolle Form und auch sehr soft.

    Fan Pro:
    Für Highlighter ist er einfach perfekt: Aufnahme, Abgabe und Verblenden, alles geht damit sehr präzise.

    Microfasertuch:
    Ich wische nun in der Tat fast immer die Pinsel darauf ab. Aber dafür tut es auch jedes andere Microfasertuch oder was ich auch benütze ist eine alte Stoffwindel (die hatten wir seinerzeit als Spuckwindel benützt) .

    Falls es mal wieder das Keyaki Pinselset geben sollte (es steht zumindest nicht ausverkauft dahinter, wie bei anderen Produkten, das lässt hoffen), dann werde ich das bestellen, ansonsten bin ich vorerst mehr als gut versorgt.

  28. #3068
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.597

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Oh, wie schön, dass dir die Pinsel gefallen!

    Das Keyaki Set ist sehr schön, aber man muss sich bewusst sein, dass die Pinsel sehr kurze Griffe haben. Das muss man mögen.

    Ich glaub, der Mini Base Pinsel aus diesem Set ist identisch mit dem "normalen" Mini Base Pinsel. Nur natürlich mit einem anderen Griff.

    Bei Concealer auftragen und setten setze ich auf meine Surratt Pinsel. An die kommwn bisher keine anderen Pinsel ran, aber ich muss zugeben, dass ich mit Sonias Concealer Pinseln schon geliebäugelt habe. Vllt. geb ich da einem mal eine Chance.

  29. #3069
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Mir machen kurze Stiele nichts aus. Früher habe ich bei Bobbi Brown immer die kurze Version bevorzugt und habe auch viele Minipinsel von Bobbi.
    Ja, der Mini Base des Sets entspricht dem Mini Base aus der Pro Serie, deshalb habe ich für den Fall aller Fälle den Classic Base genommen.

    Ich muss sagen, dass ich nach wie vor noch sehr gerne meine Rephr Pinsel benütze, je nach Produkt passen sie auch mal besser.
    Bei Foundation bleibe ich bei den synthetischen Pinsel von it Cosmetics und Zoeva. Ich wasche sie ja alle paar Tage und da gehe ich nicht so zimperlich mit denen um, dafür sind mir die von Sonia zu schade.

    Den Classic Base habe ich für cremigen Bronzer/Blush/Highlighter gekauft, da warte ich noch auf 2 Rare Beauty Produkte. Aber ich habe schon mal nach dem 3-Streifen-Plan . mit meinen vorhandenen Produkten erstaunlich gute Ergebnisse mit dem Rephr Nr. 5 erzielt. Das war eher eine Notlösung (hatte eh eine Wäsche nötig), nie und nimmer hätte ich sonst zu diesem Pinsel gegriffen, aber der Versuch hat sich sehr gelohnt.

    Bei den Augenpinsel bleibe ich erst mal auch bei Rephr und Zoeva/Sigma.

  30. #3070
    Inventar Avatar von LittleMissFixit
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    2.875
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Kennt jemand die Pinsel von Hourglas? Ich suche einen synthetischen Foundation Pinsel. Auf der Liste hab ich den Klassiker von IT Cosmetics und den Hourglas Vanish. Gibt es noch andere Empfehlungen?
    "In the end all you can hope for Is the love you felt to equal the pain you've gone through". (The Editors)

  31. #3071
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Für Foundation finde ich die von it Cosmetics sehr gut.
    Ich haben mir vor Weihnachten ein 5-er Set gekauft und liebe den Foundationpinsel daraus, den gibt es aber leider nicht (mehr?) einzeln.

    Den Doppelpinsel habe ich auch, aber da löste sich schon nach kurzer Zeit die Concealer Seite vom Pinsel und ehrlich gesagt finde ich die Foundationpinsel-LEs in Herzform besser als den Doppelpinsel, aber nicht ganz so gut wie der aus dem Set.

    Vor allem beim Waschen finde ich dichter gebunden Pinsel ungünstiger, da drücke ich nach gefühlt 30 Minuten Waschens immer noch braune Sauce aus dem Pinsel...
    Von Zoeva finde ich noch den Flattop (104 Buffer) auch sehr gut für Foundation.

    Von Hourglass habe ich nur Puderpinsel.

  32. #3072
    Inventar Avatar von LittleMissFixit
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    2.875
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Ich meinte auch diesen Doppelpinsel von IT Cosmetics, aber das hört sich nicht so vielversprechend an.

    Den von Zoeva schaue ich mir mal an.

    Wie findest du die Puderpinsel von Hourglas?
    "In the end all you can hope for Is the love you felt to equal the pain you've gone through". (The Editors)

  33. #3073
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.330

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Viele lieben den Doppelpinsel und es kommt auch immer auf die Foundation an, aber für mich war er halt leider nicht so gut wie die anderen.

    Ich habe beide Doppelpinsel von Hourglass, wobei nur der Grössere (Veil) wirklich sehr gut ist.

    Der Kleinere (Ambient Lighting Pinsel) ist zu dicht gebunden um zum Beispiel die Hourglass 4/5/6-er Paletten die es immer zu Weihnachten gibt, zu benützen. Ich kann damit echt nicht Bronzer oder Blush auftragen und erst recht nicht die Ambient Lighting Puder.
    Die spitz zulaufende Seite geht für Highlighter, die stumpfe für cremige Produkte, aber dafür habe ich ihn eigentlich nicht gekauft...

    Der Veil ist toll für die Ambient Lighting Puder und auch für andere lose oder feste Puder, die kleine Seite zum punktuellen Setten oder auf für Blush/Highlighter.

    Dann habe ich noch den kleinen flachen Pinsel (Ambient), der ist echt super für die Ambient Lighting Puder, auch für die in der 3-er Palette.

  34. #3074
    Inventar Avatar von LittleMissFixit
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    2.875
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Danke dir für die ausführlichen Beschreibungen!
    "In the end all you can hope for Is the love you felt to equal the pain you've gone through". (The Editors)

  35. #3075
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    09.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    2.733

    AW: Pinsel, Pinsel, Pinsel :-)

    Hat jemand zufällig den Real Techniques 304 defining crease brush und könnte mir sagen welcher Text auf dem Pinsel steht?

    Hintergrund, ich habe mir heute bei Rossmann das every eye Essential Set gekauft. Als ich die Pinsel näher angeschaut habe ist mir aufgefallen, dass auf dem Pinsel nicht defining crease sondern base shadow brush steht. Außerdem wirkt er nicht so schmal wie auf den meisten Bildern. Er ist ähnlich groß/breit wie der 310 essential crease brush, läuft vorne aber etwas spitzer zu.
    Ich frage mich jetzt ob das eine Fehlproduktion ist oder ob das normal ist. Nachdem ich es bei Rossmann gekauft habe geht ich eigentlich davon aus, dass es Original-Ware ist.

    Als ich den definer brush aufgefächert habe kam erst mal eine Staubwolke raus, Fand ich auch etwas seltsam, hatte ich bisher noch bei keinem Pinsel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.