Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 13
  1. #1
    Experte Avatar von ViolaP
    Registriert seit
    05.06.2022
    Beiträge
    568

    Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Wenn sich national oder international Minister, Regierungschefs oder gekröhnte Häupter treffen und sich umarmen --- duften die auch? Tragen sie "normale" Düfte oder werden die einzigartig ausschließlich einmal für jede Person erschaffen un produziert? Was mochte Königin Elisabeth und falls es so sein sollte - musste die Rezeptur jetzt vernichtet werden?
    Es gibt doch sicher immer noch Hof-Parfümeure ... Die Gattin von Prinz William will doch stets bodenständig sein - trägt sie "normal käufliche" Kosmetik und Düfte?
    Bei aller bunten Klatschpresse - solche Infos las ich bisher nichtmal zu unseren hiesigen Politikerrinnen ... Sicher aber wäre auch das Thema spannend. Was trägt Frau Merkel, was trägt unsere Außenministerin .... sie alle werden auf Empfängen umarmt.

  2. #2
    Lesesüchtig Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Buch,Duft&Ton-Halle
    Beiträge
    2.936

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    heiteres Düfteraten

    Bei Frau Merkel vermute ich 4711

    Bei Macron wird es wohl Cool Water sein

    Queen Elisabeth mochte glaube ich Penhaligon's Lily of the Valley
    Mein liebstes Gedicht, kalligraphiert in mein Gesicht. Cosi

    Schönheit ist das Moment, wenn Wellen flüsternd die Ufer meiner Seele berühren. Cosi

  3. #3
    Experte Avatar von ViolaP
    Registriert seit
    05.06.2022
    Beiträge
    568

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    ok, wenigstens eine Meinung ... Danke!
    Ich suche ja immer noch ... man trifft manchmal auf der Straße eine super leckre edle Duftwolke, weiß aber nie, wer es von den Leuten direkt war d.h. kann nicht fragen.
    Wenn sich die Diplomaten aber umarmen, dann wissen sie ja, wen sie da grad direkt vor sich haben ... Kopfkino halt.
    Bin mir aber sicher, dass von denen niemand 4711 trägt

  4. #4
    Frostbeule Avatar von Valentina
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    538
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Mittlerweile gibt es von 4711 auch andere Düfte. Da sind echt schöne Sachen bei.
    alles wird gut, du musst nur atmen!

  5. #5
    Experte Avatar von Ambrosia
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    546

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Merkel, Kate Middleton und co. Düfte tragen, die auch für jede andere Person frei verkäuflich sind. Kate trägt ja auch gerne mal Zara Kleidung.

    Privat können die ja duften, wie sie wollen. Bei irgendwelchen Gipfeln, Treffen etc. werden die sicher was "Normaleres" tragen.

  6. #6
    Fortgeschritten Avatar von Choupette
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    125

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Zitat Zitat von ViolaP Beitrag anzeigen
    Es gibt doch sicher immer noch Hof-Parfümeure ... Die Gattin von Prinz William will doch stets bodenständig sein - trägt sie "normal käufliche" Kosmetik und Düfte?
    Zum Duft kann ich nichts sagen, aber bzgl. Kosmetik: Kate hatte bei ihrer Hochzeit die Nägel mit Essie „Allure“ lackiert. Der Lieblingslack der Queen soll „Ballett Slippers“ von Essie gewesen sein. Grundsätzlich scheint Essie am Hof sehr beliebt zu sein, allerdings mit strikten Vorgaben, welche Farbtöne getragen werden dürfen („Mademoiselle“ gehört z.B. auch dazu und wird von Meghan und Kate häufiger getragen). Erlaubt sind wohl nur transparenter Lack, Nudetöne und dezente Rosatöne.

    Ich kann mir daher vorstellen, dass auch die Parfums der Royals ebenfalls ganz gewöhnliche, vermutlich eher dezente Düfte sein dürften.

  7. #7
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    4.399

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Wenn ich drüber nachdenke, meine ich, dass ich Menschen in höheren Positionen bisher immer ohne Duft wahrgenommen habe. Wobei ich weder jetzt Kontakt zu Toppolitikern habe, noch solchen Menschen dann extrem nahe kommen würde.

    Wäre nur mein Gefühl, dass TopmanagerInnen, wenn dann nur sehr dezent parfumiert sind. Ich selbst trage aber in der Arbeit auch extrem selten Parfum und wenn dann auch nur welche mit sowohl schwacher Sillage als auch Projektion. Finde starke Parfumierung ehrlich gesagt aufdringlich bis sogar unprofessionell - zumindest in meinem Bereich.

  8. #8
    Forenkönigin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    5.962
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    https://www.vogue.de/beauty/artikel/...um-nachshoppen

    Ich hab viele Jahre in einem hochrangigen Hotel gearbeitet und bin so einigen Persönlichkeiten nahe gekommen. Und glaubt mir, bei einigen davon würde man sich wünschen, sie würden nach Parfum duften. Hab da echt unangenehme Erinnerungen. Zum Glück waren das Ausnahmen. Die meisten rochen dezent und sehr angenehm.

    Zu Zeiten der Leipziger Messe war es allerdings echt schlimm. Ein Hotel voller (damasl fast noch ausschließlich) männlicher Geschäftsleute, die gerade der der Dusche entstiegen und frisch rasiert auf dem Weg zum Frühstück sind... da erschlägt es einen manchmal echt. Mein Hass-Rasierwasser war damals in den 80ern Fahrenheit. Maiglöckchen ... da war ich echt manchmal eine Ohnmacht nahe. Zum Glück ist dieses Wässerchen aus der Mode gekommen.
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

  9. #9
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    4.399

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Nachtrag: Royals sind mir persönlich ziemlich egal. Ist für mich ein überholtes Konstrukt, wo ich nur froh bin, dass in Ö sämtlicher Adel samt Titel abgeschafft wurden.

    Bleibt nur der "Geldadel" und Co - sowas stirbt nicht so leicht aus...

  10. #10
    Forengöttin Avatar von Kyanit
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    9.384

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Habe irgendwo gelesen das Kate gerne "Orange Blossom" von Jo Malone trägt.
    Zu ihrer Hochzeit soll es "White Gardenia Petals" von Illuminum gewesen sein.
    " Ohne Hern is mer bleed ... "
    Über 50 erkennt man Buchstaben oft nicht mehr aus der Nähe, aber dafür IDIOTEN schon aus der Ferne!

  11. #11
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    4.399

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Zitat Zitat von vivian64 Beitrag anzeigen
    https://www.vogue.de/beauty/artikel/...um-nachshoppen

    Ich hab viele Jahre in einem hochrangigen Hotel gearbeitet und bin so einigen Persönlichkeiten nahe gekommen. Und glaubt mir, bei einigen davon würde man sich wünschen, sie würden nach Parfum duften. Hab da echt unangenehme Erinnerungen. Zum Glück waren das Ausnahmen. Die meisten rochen dezent und sehr angenehm.

    Zu Zeiten der Leipziger Messe war es allerdings echt schlimm. Ein Hotel voller (damasl fast noch ausschließlich) männlicher Geschäftsleute, die gerade der der Dusche entstiegen und frisch rasiert auf dem Weg zum Frühstück sind... da erschlägt es einen manchmal echt. Mein Hass-Rasierwasser war damals in den 80ern Fahrenheit. Maiglöckchen ... da war ich echt manchmal eine Ohnmacht nahe. Zum Glück ist dieses Wässerchen aus der Mode gekommen.
    Mein Eindruck ist, dass generell so stark parfumierte Rasierwässer nicht mehr in Mode sind, oder?
    Aus meiner Sicht auch nicht schade drum. Verstehe sowieso nicht, wie man etwas, das man in's Gesicht klatscht, so stark parfumieren kann!

    Aber interessant, was du so aus dem Alltag im Hotel erzählst. Das ist sicher ein spannender Arbeitsplatz.

  12. #12
    Forenkönigin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    5.962
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Ich bin schon über 30 Jahre nicht mehr im Hotel. Aber, ja, es war spannend. Auch was man so an interessanten Leuten kennengelernt hat (bekannt oder unbekannt).
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

  13. #13
    Experte Avatar von ViolaP
    Registriert seit
    05.06.2022
    Beiträge
    568

    AW: Darfman sowas eigentlich fragen (und bekommt tatsächliche eine Antwort?)?

    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Royals sind mir persönlich ziemlich egal. Ist für mich ein überholtes Konstrukt, wo ich nur froh bin, dass in Ö sämtlicher Adel samt Titel abgeschafft wurden.

    Bleibt nur der "Geldadel" und Co - sowas stirbt nicht so leicht aus...
    MICH interessiert da wirklich nur der Duft, Parfüm.
    Ich lese keine Klatschblätter und würde mich auch nie winkend an den Straßenrand stellen - oder deren Klamottenstil nachäffen, um mich besser zu fühlen (kann zudem selbst schneidern).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2023

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.