Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 9
  1. #1
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    Neuer Herd mit Ofen

    Hallo zusammen! Möchte mir einen modernen Herd mit Ofen kaufen. Wichtig beim Herd wäre mir Energieeinsparung und dass man die Temperatur gut einstellen kann. Habt ihr Tipps? Danke. :)
    Frauen sind niemals schöner als eine Stunde nach der Sauna.

  2. #2
    Fellnase Avatar von Gillena
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.500
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Wir haben vor einigen Wochen einen neuen Herd gekauft, weil der alte uns in den Wahnsinn getrieben hat. Die Entscheidungsfindung war allerdings wenig umfangreich: was hat unser Media Markt vorrätig, was liegt im Budget, den nehmen wir.
    Aber ich kann einige Diskussionspunkte in den Raum werfen:

    - Wie viele Backbleche und Auszüge sind dabei
    - kann man die Tür oder das Glas abnehmen zum reinigen
    - welche Beschichtung und Reinigungsoptionen gibt es sonst noch
    - hat die Tür Softclose
    - Bedienung der Kochfelder über Drehknöpfe oder oben direkt auf dem Kochfeld (das ist wohl vor allem blöd wenn man Töpfe drüberzieht)
    - hat es eine Anzeige für die vergrößerten Kochzonen wenn sie an sind
    - ein Herd (weiß nicht ob das evtl auch falsch ausgezeichnet war?) wollte mit mehr als der üblichen Absicherung abgesichert werden, wobei, je mehr Zusatzfunktionen desto mehr Stromverbrauch. Also kann schon auch sein.

    unser neuer Herd (ich komm grade nicht mehr drauf, welchen wir gekauft haben) hat eine Softclose-Tür, aber keine Statusanzeige für die großen Kochfelder. Die Energiespar-Backfunktion kommt vor dem Licht (also beim Drehen für die Backfunktionen; eco, Licht, Umluft. Das ist uns schon zweimal schiefgegangen)
    Die Einschübe für die Backblecke sind ziemlich kurz, da muss man immer gut aufpassen, dass sie einem nicht entgegenspringen.
    Insgesamt haben wir für 399 einen guten, aber schon nicht so hochwertigen Ofen erstanden. Meine Eltern haben allerdings schon vor einigen Jahren fürs gleiche Geld einen AEG mit wesentlich hochwertigerer Anmutung bekommen. (Zwei Backauszüge, kein Wackeln, kein Quietschen beim einschieben, Temperaturanzeige im Uhr-Feld, Anzeige für die Kochfelder - aber kein Softclose. Und wenn man oben aufs Kochfeld klopft resettet sich die Ofentemperatur....)

  3. #3
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.614

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Vielleicht zusätzlich noch die Frage: Induktion oder konventionelles Ceranfeld.

    Wir haben uns neulich auch einen komplett neuen Herd (Ofen und Kochfeld) gekauft. Für mich war klar, ich will ein konventionelles Ceranfeld mit Drehknöpfen sowie einen Ofen mit möglichst wenig Schnickschnack, aber zwingend mit Pyrolyse. Wir haben uns für dieses Modell von Siemans entschieden. Die modernen Öfen haben alle viel zuviel Schnickschnack für meinen Geschmack! Ich habe noch keins der diversen "Programme" genutzt. Eigentlich brauche ich nur Umluft, Ober-/Unterhitze und Grill.

    Gerne hätte ich noch eine Schwadenfunktion gehabt (ich backe relativ viel Brot), aber das war preislich nicht mehr drin.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  4. #4
    Forengöttin Avatar von lulli
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    25.496
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Zitat Zitat von Almut Beitrag anzeigen
    Vielleicht zusätzlich noch die Frage: Induktion oder konventionelles Ceranfeld.

    Wir haben uns neulich auch einen komplett neuen Herd (Ofen und Kochfeld) gekauft. Für mich war klar, ich will ein konventionelles Ceranfeld mit Drehknöpfen sowie einen Ofen mit möglichst wenig Schnickschnack, aber zwingend mit Pyrolyse. Wir haben uns für dieses Modell von Siemans entschieden. Die modernen Öfen haben alle viel zuviel Schnickschnack für meinen Geschmack! Ich habe noch keins der diversen "Programme" genutzt. Eigentlich brauche ich nur Umluft, Ober-/Unterhitze und Grill.

    Gerne hätte ich noch eine Schwadenfunktion gehabt (ich backe relativ viel Brot), aber das war preislich nicht mehr drin.
    Diesen Herd hab ich auch. Grundsätzlich bin ich zufrieden, aber es gibt auch ein paar Punkte, die mir nicht gefallen. Z. B. die Anordnung der Bräter-Kochzone oben links. Es wäre viel sinnvoller gewesen, die runde Fläche nach links zu machen. Hab da immer Probleme, wenn zwei Topfe nebeneinander stehen. Mich stört außerdem, daß es selbst auf kleinster Stufe bei allen Kochzonen immer noch heftig kocht. Manchmal möchte man ja auch Sachen nur leise simmern lassen. Das funktioniert überhaupt nicht. Die Pyrolyse hab ich noch nicht ausprobiert. Mir ist die hohe Temperatur ein bißchen unheimlich. Hab auch Angst vor einer Rauchentwicklung wegen der Rauchmelder, da ich eine offene Küche habe.
    Viele Grüße vom Rhein, Lulli
    Ich bin ein guter Mensch, ich war auch schon zu Vollidioten nett!
    Lullis Parfüm-Sammlung / Mein TB

  5. #5
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.614

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Also, die Pyrolyse hab ich schon mehrmals verwendet (hab den Herd seit Ende 2020). Direkt rauchen tut es nicht, aber Geruchsentwicklung ist natürlich da. Wir haben immer die Terrassentür auf während der Pyrolyse.

    Das mit dem heftigen Kochen auf Stufe 1 stimmt, das war aber bisher bei allen meinen Elektroherden so.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  6. #6
    Forengöttin Avatar von lulli
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    25.496
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Bei meinem alten Herd war das anders. Da hat auf kleinster Stufe nix mehr gekocht.
    Viele Grüße vom Rhein, Lulli
    Ich bin ein guter Mensch, ich war auch schon zu Vollidioten nett!
    Lullis Parfüm-Sammlung / Mein TB

  7. #7
    Fortgeschritten Avatar von maryanne
    Registriert seit
    13.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    220

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Mit der Plattenaufteilung geb ich die recht lulli. Ich hab Grad mal bei mir geschaut. Ich hab einen alten von Miele. Da ist es gerade Seitenvertauscht und die kleine Platte ist am Rande. Da passen die Töpfe besser. Außerdem hab ich die Bräter-Kochzone noch nie benutzt. Mein Bräter von Will ist ja unten rund. Ich dachte die gibt es heute gar nicht mehr.

  8. #8
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.614

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Ich hab die Bräterzone auch noch nie benutzt. Auf der Homepage von Siemens gibt es das Kochfeld in mehreren Varianten, einige davon finde ich wesentlich besser. Aber bei Otto gab es halt nur diese Version zu diesem Preis.

    Ich dachte auch, dass diese Kochplatte für längliche Bratpfannen wäre, in denen man ganze Fische brät (so was hab ich allerdings auch nicht). Bräter benutze ich nur im Ofen.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  9. #9
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Neuer Herd mit Ofen

    Erstmal vielen Dank für eure Tipps. Ich muss ich glaube ich zunächst gründlich einlesen, und mir Modelle anschauen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2024

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.