Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 67
  1. #41
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Weiß nicht, ob man es weglassen kann. Denke aber, dass es schon hygienische Gründe hat. Würde schon mit kaltem Wasser ausspülen.

    Blöderweise habe ich die Packung gleich weggeschmissen. Steht da was genaueres?

  2. #42
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    Weiß nicht, ob man es weglassen kann. Denke aber, dass es schon hygienische Gründe hat. Würde schon mit kaltem Wasser ausspülen.

    Blöderweise habe ich die Packung gleich weggeschmissen. Steht da was genaueres?
    https://dm.de/jessa-periodenunterwae...teilen.laufend

    Die Infos sind auch auf den Fotos von der Packung. Ich glaube nächsten Monat werde ich die Slips sammeln und das Blut erst kurz vor der Wäsche in der Maschine auswaschen. Ich habe jetzt zwei schmutzige nasse Slips rumfliegen, das mag ich nicht so.

  3. #43
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Danke. Toll, dass dm das alles so schön fotografiert hat. Jetzt kenne ich mich aus.

  4. #44
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…

  5. #45
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Dazu fällt mir ein:
    Windeln strippt man, wenn sie zu riechen anfangen. Stoffwindeln werden außerdem nur mit speziellen Waschmitteln gewaschen, vor allem, wenn es sich um Mikrofaser handelt. Die fangen sonst auch an, dass sich "seifiges" sammelt und damit nicht mehr genug saugen oder eben müffeln. Wenn ich drüber nachdenke, sollte man die Slips wohl auch entsprechend behandeln.
    Du könntest im Internet dazu mal recherchieren, wie man Stoffwindeln"strippt".

    Alternativ mal die Slips in eine Kochwäsche schmeißen, bevor du sie wegschmeißt. Mehr als kaputt können sie ja auch nicht mehr werden...

  6. #46
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Ich würde mit flüssiger Bleiche versuchen. Geht auch bei Feinwäsche. Ich habe immer Ace Zuhause. Habe selbst heute alle Slips mit Ace gewaschen, sind gut sauber geworden.

  7. #47
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Also die Unterwäsche von DM war ein voller Erfolg für mich. Habe jetzt 6 Slips gekauft, und will damit die Binden ersetzen. :)

  8. #48
    Fortgeschritten Avatar von Azula
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    174

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Also die Unterwäsche von DM war ein voller Erfolg für mich. Habe jetzt 6 Slips gekauft, und will damit die Binden ersetzen. :)
    Wenn die in m inzwischen nicht ausverkauft wären, hätte ich das auch schon ausprobiert .

    Müssen die eigentlich alle mit Fein- oder Wollwaschlotion gewaschen werden? Das scheint ja zumindest bei denen von ooia und DM so zu sein.

    Für mich wäre das leider ziemlich unpraktisch, weil ich die Menstruationshosen schon rein vom Gefühl her eigentlich lieber mit Handtüchern und Hygienespüler waschen würde. Generell brauche ich meine Maschine nur sehr selten für Wolle oder Feinwäsche und nur für die Hosen wäre es ja unsinnig eine Ladung zu waschen.

    Oder wäscht die jemand von euch evtl. dennoch ohne Probleme mit Color- oder Vollwaschmittel?

  9. #49
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…
    Zitat Zitat von Azula Beitrag anzeigen
    Wenn die in m inzwischen nicht ausverkauft wären, hätte ich das auch schon ausprobiert .

    Müssen die eigentlich alle mit Fein- oder Wollwaschlotion gewaschen werden? Das scheint ja zumindest bei denen von ooia und DM so zu sein.

    Für mich wäre das leider ziemlich unpraktisch, weil ich die Menstruationshosen schon rein vom Gefühl her eigentlich lieber mit Handtüchern und Hygienespüler waschen würde. Generell brauche ich meine Maschine nur sehr selten für Wolle oder Feinwäsche und nur für die Hosen wäre es ja unsinnig eine Ladung zu waschen.

    Oder wäscht die jemand von euch evtl. dennoch ohne Probleme mit Color- oder Vollwaschmittel?
    Ich wasche mit Flüssig Color Wami, Flüssiger Bleiche und / oder Hygienespüler. Bei Wollslips musst du gucken, ob du da Hygienespüler nehmen kannst. Wahrscheinlich schon.

  10. #50
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…
    Ich habe jetzt mal bei ooia angefragt und (mal vereinfacht gesagt) als Antwort bekommen, dass ich selber Schuld bin. Ich hätte sie nicht richtig trocknen lassen.
    Finde es schade, dass man einfach davon ausgeht und mich im Regen stehen lässt damit.

    Also, doch keine Kaufempfehlung für ooia.

    Ich habe mir heute zwei Slips bei Uniqlo bestellt, die bieten jetzt auch soetwas an. Scheint aber auch nur für die leichten bis mittleren Tage zu sein.

  11. #51
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Welches Material nutzt denn uniqlo? Die von DM sind weiterhin super. Aber an den starken Tagen nehme ich noch Tampons zusätzlich. Am meisten freut mich, dass ich keine Binden mehr brauche.

  12. #52
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Epikurs, ich kann es dir nicht sagen. Ich habe sie wieder zurück geschickt, weil sie eingeschweißt waren und ich wollte sie nicht öffnen und dann zurück senden, weil sie dann bestimmt nicht mehr verkauft werden.

    Welche hast du denn von dm?

    Ich überlege gerade mir welche bei Sphinx zu bestellen, ich brauche eigentlich nur was Neues für die ersten 1-2 Tage. Wobei ich echt nicht mehr gerne bestelle, aber ich befürchte die handelsübliche Menstruationsunterwäsche ist nur was für leichte bis mittlere Tage.

  13. #53
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…
    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Epikurs, ich kann es dir nicht sagen. Ich habe sie wieder zurück geschickt, weil sie eingeschweißt waren und ich wollte sie nicht öffnen und dann zurück senden, weil sie dann bestimmt nicht mehr verkauft werden.

    Welche hast du denn von dm?

    Ich überlege gerade mir welche bei Sphinx zu bestellen, ich brauche eigentlich nur was Neues für die ersten 1-2 Tage. Wobei ich echt nicht mehr gerne bestelle, aber ich befürchte die handelsübliche Menstruationsunterwäsche ist nur was für leichte bis mittlere Tage.
    habe die von Jessa, dm Eigenmarke. Bin sehr zufrieden, verwende an den stärksten Tagen zusätzlich Tampons. Also für mich ersetzen die Slips die Binden.

  14. #54
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Schade, die Slips von Jessa sind scheinbar nicht mehr erhältlich. Sie wurden in der Ukraine hergestellt, wahrscheinlich deswegen...

  15. #55
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Danke für den Hinweis. Habe gleich schnell noch mal welche nachbestellt.

  16. #56
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Habe gleich schnell noch mal welche nachbestellt.
    Ach so, sind die doch wieder erhältlich? Na dann..neulich waren die nicht mehr im Onlineshop.

  17. #57
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    weiß nicht, ob es die in D noch gibt. In Ö waren noch welche da. Ich wollte die seit Wochen bestellen, aber jetzt war das der Schubs, dass ich gleich bestellt habe, bevor die echt aus sind.

  18. #58
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…
    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    weiß nicht, ob es die in D noch gibt. In Ö waren noch welche da. Ich wollte die seit Wochen bestellen, aber jetzt war das der Schubs, dass ich gleich bestellt habe, bevor die echt aus sind.
    In Deutschland nicht mehr erhältlich.

  19. #59
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Ich glaube, die werden in Ö auch bald aus sein... hoffe, dass ich meine noch bekomme.

  20. #60
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Mir schrieb ooia nun zu meiner müffelnden Menstruationspanty, dass ich sie bitte einmalig mit Hygienespüler waschen soll. Das könnte helfen.
    Ich habe sowas gar nicht mehr zu Hause, aber da muss ich mal in den sauren Apfel beißen und eine Flasche kaufen.

    Vielleicht probiere ich demnächst auch mal Sphinx aus, die gibt es zwar nur online, aber die sind so billig, ich bin jetzt irgendwie neugierig.

  21. #61
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.532

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Ich wasche immer aus, auch wenn es nervt. Aber ich will es doch so hygienisch wie möglich.
    Nur wenn fast gar nichts rein ging spare ich es mir und hatte damit auch noch nie Probleme.

    Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein dickster Slip unangenehm riecht, obwohl ich ihn ausgewaschen und danach zweimal gewaschen habe. Ich befürchte, der ist langsam durch. Und das nach 1,5 Jahren…
    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Mir schrieb ooia nun zu meiner müffelnden Menstruationspanty, dass ich sie bitte einmalig mit Hygienespüler waschen soll. Das könnte helfen.
    Ich habe sowas gar nicht mehr zu Hause, aber da muss ich mal in den sauren Apfel beißen und eine Flasche kaufen.

    Vielleicht probiere ich demnächst auch mal Sphinx aus, die gibt es zwar nur online, aber die sind so billig, ich bin jetzt irgendwie neugierig.
    Ja, hab ich ja auch empfohlen. Oder mit beidem, flüssige Bleiche und Hygienespüler. Bei der flüssigen Bleiche muss draufstehen, dass es für Wolle geeignet ist. Nimm ACE oder ähnliches. Ist auch für Feinwäsche.

  22. #62
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Ja, ich hatte deinen Beitrag auch gesehen, aber ich will mir eigentlich nichts mehr ins Haus holen, was ich sonst nicht brauche.

    Und Bleiche bleicht doch auch, oder? Der Schlüppi ist ja schwarz.

  23. #63
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Kurzes Update: Der Hygienespüler hat nichts gebracht. Der Slip saugt auch kaum noch etwas auf. Hat gerade mal 1,5 Jahre gehalten. Wenn wir von 12-13 Zyklen pro Jahr ausgehen, kommen wir auf maximal 20 Mal tragen. Eher weniger, weil ich die Slips nicht in den Urlaub mitgenommen habe. Also von mir leider keine Empfehlung mehr. Bei der Haltbarkeit würde ich eher günstigere Modelle kaufen.

  24. #64
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Zitat Zitat von ChocolateCrush Beitrag anzeigen
    Kurzes Update: Der Hygienespüler hat nichts gebracht. Der Slip saugt auch kaum noch etwas auf. Hat gerade mal 1,5 Jahre gehalten. Wenn wir von 12-13 Zyklen pro Jahr ausgehen, kommen wir auf maximal 20 Mal tragen. Eher weniger, weil ich die Slips nicht in den Urlaub mitgenommen habe. Also von mir leider keine Empfehlung mehr. Bei der Haltbarkeit würde ich eher günstigere Modelle kaufen.
    Hast du strippen versucht? Wie erwähnt "Windel strippen" suchen.
    Meistens sind es Fette/Kalkseifen - oder was auch immer - was Mikrofasern verklebt, was dein beschriebenes Problem macht.

  25. #65
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Habe das „Windeln Strippen“ gerade mal gegoogelt. Da muss ich den Slip doch mit 90 Grad heißem Wasser waschen. Es werden aber maximal 40 Grad empfohlen.

  26. #66
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    43.466

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Wenn du die Slips sonst eh entsorgen würdest, wäre es vielleicht einen Versuch wert

  27. #67
    Inventar Avatar von ChocolateCrush
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    1.633

    AW: Menstruationsunterwäsche

    Ja, das habe ich mir auch gedacht… Ich überlege mal weiter und halte euch auf den Laufenden, wenn ich eine Entscheidung getroffen und eine Variante ausprobiert habe.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.