Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 3
  1. #1
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.12.2021
    Beiträge
    3

    Ist diese Reinigung gründlich genug?

    Hey,bin M20 und habe folgendes Problem mit meiner haut (zumindest im Winter), sobald ein wenig Wasser an meine Haut kommt bekomme ich trockene Haut und schuppen im Gesicht, Vorallen an den Augenbrauen was einfach sehr ungepflegt aussieht.(ausserdem sieht meine Haut dann irgendwie so leicht gereizt aus und ich hab immer paar pickel)...

    Jetzt war ich eben in der Apotheke und hab da mal gefragt was mir empfohlen werden könnte, schlussendlich hab ich auf Empfehlung die reingungsmilch und auf die klärende Lotion von La Roche Posay gekauft und noch ein physiogel als fruchtigkeitscreme gekauft, hat mich zwar 50 tacken gekostet aber naja. Jetzt zu meiner Frage weil mich das doch etwas stutzig macht. Ist es wirklich möglich ohne Wasser die Reinigungsmilvh abzureinigen? Sie meinte zu mir entweder mit einem wattepad oder kosmetiktuch abnehmen. Ich hab es eben auch mal ausprobiert und meine Haut verträgt alles zum Glück. Als ich das Gesichtswasser mit einem wattepad eingedippt hab war auch kein Dreck zu sehen also scheint alles sauber zu sein. Aber verstopft das nicht die Poren oder so?

    Wäre um jede Antwort dankbar und evtl hat ja schon jemand selber Erfahrungen mit dieser Variante gemacht :)

    Liebe Grüße

  2. #2
    Inventar
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    4.269

    AW: Ist diese Reinigung gründlich genug?

    Ich bin kein Fan von Reinigungsmilch und erst recht nicht von der Ohne-Wasser-Methode. Ich brauche einfach was Schaumiges und Wasser um mich frisch zu fühlen.
    Ich glaube aber schon, dass es ausreichen kann, RM mit (feuchtem) Tuch abzunehmen und mit Gesichtswasser nachzureinigen. Zumindest, wenn man kein Make up benutzt und eine eher trockene Haut hat.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Du könntest auch variieren und zumindest ab und zu mal mit Waschgel o. ä. reinigen.

  3. #3
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    13.03.2014
    Beiträge
    7

    AW: Ist diese Reinigung gründlich genug?

    Ich (w) reinige mein Gesicht schon seit Jahren ohne Leitungswasser, allerdings nicht mit einer Reinigungsmilch (das ist mir zu schmierig), sondern mit Mizellenwasser (da muss es auch nicht das teuerste sein, die Hausmarken aus den Drogeriemärkten reichen mir völlig) und einer milden Clarifying Lotion (ohne Alkohol) im Anschluss daran. Da ich auch zu trockenen Stellen im Gesicht neige, nehme ich hier nur Produkte für "sensible Haut". Tagsüber kommt ein BHA-Gel (ich nehme das von PC) unters Make Up, abends - je nach Lust und Laune - ein etwas reichhaltigeres, nicht komedogenes Feuchtigkeitsgel (eine extra Augencreme halte ich hier auch für unnötig). Allzu fetthaltige Cremes versuche ich zu vermeiden, da diese meiner Haut auf Dauer einfach nicht bekommen. Dann noch ein bis zwei Mal pro Woche ein AHA-Peeling (um Unterlagerungen und eingewachsenen Haaren vorzubeugen) und eine Feuchtigkeitstuchmaske (auch hier reichen mir die günstigen von Schaebens völlig aus), und meine trockenen Hautpartien und Unreinheiten sind Geschichte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.