Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 13
  1. #1
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.803

    Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Der Titel sagt schon alles oder?

    Curlsmith hat seit heute auch ein Haaröl im Programm und es soll laut einiger Influencer das leichteste Haaröl ever sein. INCIs lesen sich auch super bis auf den Benzyl Alcohol :/ Da bleib ich doch lieber beim Living Proof Vanishing Oil und beim Nuxe Multifunktions-Öl. Letzteres ist aber zu schwer als dass ich danach mich noch mit den Haaren irgendwo sehen lassen könnte

  2. #2
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Das Nuxe Multifunktionsöl zieht witzigerweise heute auch bei mir ein. Mich hat das angesprochen, dass man es sowohl auf Haut als auch Haare geben kann und die INCIS schienen recht gut! Und reichhaltig geht bei meinen Haaren ja eh immer

    Hab mir jetzt von diesen neuen Haarmasken von DM (Bear Fruits oder wie die heißen) die Ananas Variante gekauft, weil die glaube ich ohne Silikon ist. Werde die am Wochenende oder wann immer mein DM Paket ankommt, mal testen

  3. #3
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    322

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Das Nuxe Huile Prodigieuse habe ich auch, aber bislang immer nur für die Haut verwendet. Habe das schon ewig und es braucht sich einfach nicht auf. Bevor es ranzig wird, will ich es deshalb auch zusätzlich fürs Haar verwenden.
    Wie wendet Ihr das an? Im trockenen oder im feuchten Haar?

    Von den Bear Fruits Masken hatte ich bislang noch gar nichts mitbekommen, aber habe die gerade mal gegoogelt.
    Gibt es dir nur im Set mit Haube?
    Eine Duschhaube kann man ja vielleicht noch gebrauchen, aber wenn die Maske so gut sein sollte, dass man sie regelmäßig verwenden möchte, sammelt sich da doch schnell was an, bzw. landet im Müll… Das finde ich dann auch blöd. :-/

  4. #4
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Also diese Masken sind denke ich -für mich zumindest- nichts für den Dauergebrauch, sondern einfach zwischendurch zum "Spaß", weil sie so lustig aussehen oder als witzige Geschenkidee. Oder wenn man mal einen Spa-Tag Zuhause einlegt Für die wöchentliche Anwendung wäre mir das auch zu viel Müll und nicht das passende Produkt

    Die Inhaltsstoffe sind sowieso nicht so der Knaller bei den meisten Masken. Bei der Ananas-Maske finde ich sie okay und wollte mir den Spaß einfach gönnen. Aber ansonsten ist überall eigentlich nur Silikon drin und dann ganz weit hinten mal Aloe Vera und Arganöl.

    Ich vermisse aber die Zeiten wie noch (bei mir) vor 8-10 Jahren, wo ich einfach in die Drogerie bin und mir gekauft habe, was mich angesprochen hat. Heutzutage gucke ich ständig auf die Inhaltsstoffe und man sucht sich teilweise dämlich bzw. braucht 100 verschiedene Marken/ Hersteller gefühlt, um allen seinen Ansprüchen gerecht zu werden.

    Aktuell weiß ich auch nicht, ob dieser Anti-Silikon-Wahn so berechtigt ist. Bzw. berechtigt oder unberechtigt: Letztendlich muss es natürlich jeder für sich selber wissen (und ich bin ja auch seit ein paar Jahren ohne Silikone in den Haaren unterwegs) Allerdings denke ich mir, wenn man nicht gerade in jedem Pflege-Schritt Silikone drin hat, sondern z.B. nur in der Spülung, dürfte das mit Build-Up doch nicht so ein Drama sein, oder? Auch dieser "Scrape-Test", der auf manchen Plattformen kursiert, ist ja mittlerweile auch in Verruf geraten, weil das keine Silikonreste sind, sondern eigentlich die Außenschicht der Haare die da beschädigt und abgekratzt wird.

    Hach, früher war alles besser (nein, nicht wirklich. Gibt kein schwarz oder weiß. Aber früher hat Haarpflege noch Spaß gemacht und heute artet es gerne mal in Stress oder Verzweiflung aus. Spätestens, wenn man sich Inci-Listen anguckt )

  5. #5
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.803

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    puderzucker, das Nuxe Öl kannst du wie jedes Haaröl nutzen wie du magst. Ich könnte mir vorstellen, dass es auf feuchtem Haar besser einzieht bzw. dann ja auch die Feuchtigkeit gut einschließt. Um das Haar anzufeuchten find ich Leave-In Condis praktisch.


    Ja, früher hab ich mir auch nicht so viel Gedanken um Incis gemacht. Und von Silikonen halte ich insofern nichts, weil es ja die Haare nur schön und gesund aussehen lässt, aber bei zuviel die Haare sogar austrocknen kann, wenn zu wenig Pflege unter den Silis ist. Und ich bemerke tatsächlich, dass ich, wenn ich mal die Finger nicht von was mit Silis lassen konnte, direkt mehr Haare verliere.

  6. #6
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    puderzucker, das Nuxe Öl kannst du wie jedes Haaröl nutzen wie du magst. Ich könnte mir vorstellen, dass es auf feuchtem Haar besser einzieht bzw. dann ja auch die Feuchtigkeit gut einschließt. Um das Haar anzufeuchten find ich Leave-In Condis praktisch.


    Ja, früher hab ich mir auch nicht so viel Gedanken um Incis gemacht. Und von Silikonen halte ich insofern nichts, weil es ja die Haare nur schön und gesund aussehen lässt, aber bei zuviel die Haare sogar austrocknen kann, wenn zu wenig Pflege unter den Silis ist. Und ich bemerke tatsächlich, dass ich, wenn ich mal die Finger nicht von was mit Silis lassen konnte, direkt mehr Haare verliere.

    Ist ja heftig, dass du sogar mit Haarverlust bei Silikonen zu tun hast

    Überlege jetzt auch mal das Nuxe Öl (kam eben an) auf die feuchten Haare zu geben, das einziehen zu lassen und dann zu föhnen nach 30 Minuten oder so. Aber so eher natürliche Öle soll man ja eigentlich nicht vor dem Fönen auftragen. Aber in trockenen Haaren wird Öl entweder klätschig oder die Haare sehen nach einem Tag oder so ganz seltsam trocken aus

  7. #7
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.803

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Irgendwie musste ich, wo ich diesen Instagram Post gerade gesehen hab, ein bisschen schmunzeln. Die haben ja wirklich bis zu diesem Jahr immer Silikon in den Produkten gehabt.

    Warum soll man Öl nicht in die nassen Haare vorm Föhnen geben? Wenn du nicht zu heiß föhnst sollte doch nichts passieren?

  8. #8
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    Irgendwie musste ich, wo ich diesen Instagram Post gerade gesehen hab, ein bisschen schmunzeln. Die haben ja wirklich bis zu diesem Jahr immer Silikon in den Produkten gehabt.

    Warum soll man Öl nicht in die nassen Haare vorm Föhnen geben? Wenn du nicht zu heiß föhnst sollte doch nichts passieren?
    Hm, ja, aber ich föhne ja auch immer mit Bürste/ Rundbürste. Muss ich mal probieren mit dem Öl in feuchten Haaren. Will jetzt auch mal versuchen nur noch auf mittlerer Stufe zu föhnen. War auch schon am überlegen mir den Dyson Supersonic zu kaufen. Hab jetzt einen GHD Föhn. Bei YT sind einige Vergleiche und da sehen die Haare mit dem Dyson Supersonic immer besser aus. Den Airwrap mochte ich ja nicht wirklich, weil die Aufsätze nichts für meine Haare sind. Gab nur Frizz und strohige Haare

    Es gibt einige Hersteller, die ja auf einmal auf silikonfrei umgestellt haben, ach so plötzlich. Also ich finde es ja gut, aber wie du sagtest, zum schmunzeln ist es dennoch

  9. #9
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.803

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Ich föhne ja so gut wie nie, weil keine Lust und dann hab ich gefühlt wer weiß wieviele Stunden Hitzewallungen. Das war irgendwie schon immer so weswegen ich föhnen müssen immer lästig fand.


    Ich hab einem neuen Haben-Will Gedanken nachgegeben und die Tage folgendes gekauft: Gisou Leave-In-Spray
    Und OMG, ich liebs jetzt schon. Gestern auf trockenem (wirklich strohtrockenen Haaren dank zuviel Trockenshampoo) Haar benutzt und die Haare waren den ganzen Rest-Tag richtig schön gesättigt und sahen null trocken aus.
    Vorhin erst K18, hab dann wirklich 4 Minuten gewartet und dann ein paar Sprüher vom Leave In rein und 2 Tropfen Living Proof Vanishing Oil um die Feuchtigkeit in den Haaren zu halten. Bin schon gespannt wie das Ergebnis ist, wenn die Haare trocken sind.

  10. #10
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    Ich föhne ja so gut wie nie, weil keine Lust und dann hab ich gefühlt wer weiß wieviele Stunden Hitzewallungen. Das war irgendwie schon immer so weswegen ich föhnen müssen immer lästig fand.


    Ich hab einem neuen Haben-Will Gedanken nachgegeben und die Tage folgendes gekauft: Gisou Leave-In-Spray
    Und OMG, ich liebs jetzt schon. Gestern auf trockenem (wirklich strohtrockenen Haaren dank zuviel Trockenshampoo) Haar benutzt und die Haare waren den ganzen Rest-Tag richtig schön gesättigt und sahen null trocken aus.
    Vorhin erst K18, hab dann wirklich 4 Minuten gewartet und dann ein paar Sprüher vom Leave In rein und 2 Tropfen Living Proof Vanishing Oil um die Feuchtigkeit in den Haaren zu halten. Bin schon gespannt wie das Ergebnis ist, wenn die Haare trocken sind.
    Klingt gut! Hast du dir auch mal das Shampoo angeguckt und den Condi? Inhaltsstoffe sehen glaube ich ganz gut aus

  11. #11
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Ist jetzt nicht ganz sooo neu (glaube kam vor etwa einem Jahr raus): Haarpflege von Sol de Janeiro. Das Duschgel und die Körperbutter mag ich ganz gerne

    Die Haarpflege (Shampoo & Spülung) hat mich schon mehrmals gereizt, aber habe dem noch nicht ganz nachgegeben. Im conditioner sind glaube ich wasserlösliche Silikone. Aber sonst sehen die INCIS recht gut und reichhaltig aus, was ich bei meinen Haaren immer gut gebrauchen kann

  12. #12
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    216

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    Bin über die Marke Feschi gestolpert, die scheinbar auch recht natürlich bzw. u.a. ohne Silikone ist offenbar.

    Hat vielleicht schon einmal wer davon gehört oder was benutzt?

    Gleiches gilt für die Marke Elizabeta Zefi - scheint eine eigene Marke einer Friseurin zu sein. Inhaltsstoffe sehen eigentlich auch ganz gut aus, finde ich
    Geändert von Jillx (03.10.2021 um 03:34 Uhr)

  13. #13
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    10.395

    AW: Produktneuheiten für die sich kein eigener Thread lohnt ;)

    toller thread
    Warum einfach, wenns auch schwierig geht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.