Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 201 bis 213

Thema: K 18

  1. #201
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Hm, erster Effekt hat sie überzeugt und danach war für sie nicht mehr genug Effekt zu sehen? Aufrechterhaltung der "Reparatur" reicht ihr nicht und dafür ist ihr das Produkt zu teuer? Olaplex arbeitet mit Silis in den meisten Produkten, die viel kaschieren und so immer einen sichtbaren Effekt haben und z. B. was die 6+7 angeht teils auch Frizz "entfernen" (was bei mir wie bei fast allen Sachen nur anhält so lange ich nach dem Lufttrocknen mich nicht bewege).

    Und wenn ich jetzt mal nur Olaplex 3 und K18 vergleiche: das tut sich meiner Meinung nach nichts beim Preis, wenn ich sehe wie lange ich mit einer Flasche auskomme. Allerdings ist der Zeitaufwand bei Olaplex 3 um einiges höher und ich (vielleicht geht es anderen anders) muss wie blöde mit Protein-/Keratin Leave-Ins und Stylingprodukten aufpassen.

    Generell wird von ihr ja auch einiges an sililastige Pflege empfohlen (Kerastase-Produkte z. B.; weiß nicht ob sie die im Laden verkauft oder generell wirklich davon überzeugt ist) und sie erwähnt, dass es den sogenannten Build Up Effekt nicht gibt. Dazu gibt es mittlerweile doch aber genug Berichte, die sehr wohl belegen, dass wenn die Haare mit Silis belegt sind, nichts anderes an Pflege mehr durchdringen kann und man gerade nicht wasserlösliche regelmäßig runterbringen sollte. Viele behaupten ja, dass kaum noch mit solchen Silis gearbeitet wird, aber fast in allen Sili-Sachen sind Dimethicone oder noch schlimmer Dimethiconol zu finden.

    Diese Youtuberin, die ich gerne schaue, setzt gerne auf Amodimethicone. Sie nutzt übrigens sowohl K18 als auch Olaplex Produkte und scheint keine Probleme zu haben. Ich denke, dass einfach so viel auf eigene Haarbedürfnisse ankommt. Ich lucke übrigens etwas neidisch auf alle, die Silis in den Haaren vertragen, weil es so gut Frizz versteckt. Meine Haare reagieren leider immer mit vermehrtem Ausfall :/

  2. #202
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    Noergli du meinst aber nicht zufällig die Youtuberin Audrey Victoria? Die ist mir bei deinem Post sofort eingefallen. Sie hat wunderschöne dicke glänzende Haare und sie verwendet sowohl K18, Olaplex, natürliche Öle sowie auch silihaltige Sachen.

    "Ich lucke übrigens etwas neidisch auf alle, die Silis in den Haaren vertragen, weil es so gut Frizz versteckt. Meine Haare reagieren leider immer mit vermehrtem Ausfall"

    So geht es mir mit allen die diese proteinhaltigen Repairsachen vertragen weil ich denke dass das wirklich gut für strapazierte Haare ist, aber meine kommen damit überhaupt nicht zurecht. Nur wenn ich das ganz selten verwende. Bei mir funktioniert am ehesten Feuchtigkeit (mit Silis, oder wenn ohne, dann zumindest mit Quats), und bei Olaplex auf Dauer auch nur die Maske, das LI und das Öl. Die 3 habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr verwendet.

    Und ich beneide auch irgendwie alle die mit Drogerie Pflege zurecht kommen, weil es einfach günstiger ist. Bei meinen geht das aber nur eine kurze Zeit, leider (wegen dem Preis) kommen meine mit Friseurbedarfsprodukten besser klar.


    Build up kann es auch bei natürlichen Ölen oder zu viel exzessiver Haarpflege geben. Spreche da aus Erfahrung.

    Nachträgliche Ergänzung:
    Wenn du mit Silis (möchte dich aber auf keinen Fall dazu überreden) gute Erfahrungen gegen Frizz gemacht hast aber Haarausfall davon bekommen hast, könntest du ja versuchen sie dir nur in die Längen zu machen.

    Ich habe zwar von Silis nie Haarausfall bekommen, darf aber derzeit auch keine Silikon- oder ölhaltigen Shampoos verwenden weil ich Extensions trage und sich durch Öle oder Silis die Bondings lösen können. Deswegen verwende ich aktuell auch nur Sili-Ölfreie Shampoos, und mache sie mir nur in die Längen.

    Haarausfall hat ja immer nur was mit der Kopfhaut zu tun, gehen dann trotzdem Haare raus wäre das ja dann Haarbruch und nicht Haarausfall.
    Geändert von Herlind (04.07.2022 um 22:54 Uhr)
    LG Herlind



  3. #203
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Hatte ich vergessen zu verlinken? Ich meinte Abbey Yung. Die hat echt total schöne blonde lange Haare, dass man echt neidisch werden kann.

    Ich hab mir jetzt schon mal für die Nach-Balayage Pflege von Redken das Anti Snap bestellt. Das hat zwar Amodimethicone, aber das hatte ich super vertragen, wo ich das angefangen hatte vor 7 Jahren beim ersten mal blondieren nach Ewigkeiten, wenn ich das Nexxus Encapsulate Serum drunter gepackt hab. Von letzterem hab ich zum Glück noch eine 3/4 Flasche plus eine komplette, weil das leider aus dem Sortiment genommen wurde und nicht mehr zu bekommen ist :/

  4. #204
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    Ah die Abbey Yung, die gucke ich auch manchmal, sie macht ja auch Videos über Anti Aging. Ne ne du hast nichts vergessen zu verlinken, ich habe das mal wieder nicht gleich gemerkt.

    Das Redken Anti Snap habe ich auch noch nur kann ich das auch nicht zu oft verwenden weil es ja auch so vollgepackt mit Proteinen ist. Was meine Haare aber sehr mögen ist von Redken das Extreme Lenghts Shampoo und den Condi. Biotin mögen sie anscheinend. In der Serie haben sie ja jetzt wieder was Neues rausgebracht, die Triple Action Maske, ohne Proteine aber dafür wieder mit Biotin, Niacinamide und Rizinusöl. Soll die Haare auch dicker machen.
    LG Herlind



  5. #205
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Uh, die Maske klingt interessant. Schade, dass es davon keine günstigen Probierpackungen gibt wie z. B. bei der Marke Glynt.

  6. #206
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    Ja leider gibt es davon derzeit keine Probiergrößen, da ich aber mit dieser Serie bis jetzt immer sehr zufrieden war (nur den Sealer davon habe ich nicht weil da auch wieder Proteine enthalten sind), habe ich mir die Maske jetzt einfach mal bestellt.

    Ich weiß nicht ob ihr in Deutschland auch Basler Beauty habt, da gibt es jetzt Prozente. Habe es statt um 37,70 Euro für 26,39 bestellt. Zwar auch nicht gerade günstig, aber für High End finde ich den Preis ok.

    In der Maske sind allerdings auch Silis enthalten. In der Beschreibung steht man soll sie sowohl auf der Kopfhaut als auch in den Längen verteilen. Das werde ich aber auch nicht machen, weil ich ja wie gesagt an den Bonding-Stellen auch keine Silis verwenden darf, und ich auch noch nie davon gehört habe, dass man eine Haarmaske auf die Kopfhaut gibt. Werde es auch nur in den Längen verteilen.
    LG Herlind



  7. #207
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Hach, ich bin schon wieder am zweifeln, ob ich das mit der Balayage wirklich machen soll. Meine Haare frizzen schon wieder so extrem und wenn ich einen Zopf mit allen Haaren nach hinten gekämmt mache, stehen ganz viele kleine Härchen oben ab und ich kann nicht einordnen, ob das Neuwuchs ist oder ob das abgebrochene Haare sind :/ Hab gerade ein bisschen Sorge, dass wenn die Haare blondiert werden, die abbrechen und das dann alles ganz schlimm aussieht :/ Mittlerweile denke ich nämlich, dass das kein Trockenheits-Frizz ist sondern eher Kaputte-Haare-Spliss, weil ich ja immer gut pflege nach dem Waschen und die Haare haben auch so lange keinen Frizz wie ich mich nicht bewege nach dem in Form stylen und beim lufttrocknen, aber sobald ich dann z. B. in der Wohnung rumlaufe und in der Küche irgendwas mache, geht es schon mit dem frizzen los selbst wenn die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung nur bei 40% liegt und ich nach dem Waschen immer ein Produkt benutze mit Anti-Frizz. Bin momentan echt einfach nur noch ratlos.

  8. #208
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    Noergli, wie hast du dich denn jetzt entschieden? Lässt du dir morgen die Balayage machen? Ich glaube am 22. war ja dein Termin wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
    LG Herlind



  9. #209
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Genau, hab morgen den Termin. Allerdings geh ich nun doch nicht zum K18 Friseur sondern zu meiner altbewährten Friseurin, die mit Olaplex arbeitet, aber soweit ich weiß auch noch Blondierschutz von einer anderen Firma hat. Werde da morgen mal nachfragen. Weiß noch, dass beim ersten Mal blondieren 2015 bei ihr von Schwarzkopf das Fibreplex genutzt wurde. Da waren meine Haare ja schön wellig nach. Bin gespannt, ob sie das noch hat oder was sie neben Olaplex nutzt. Ich werde morgen berichten :)

  10. #210
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    K18 Is NOT Worth The Price... #shorts #productreview - YouTube

    Das deckt sich so ziemlich mit meiner Erfahrung mit K18. Habe diesen Kanal vor Kurzem per Zufall entdeckt und folge seit dem allen seinen Videos. Habe 2 Produkte die er empfiehlt auch bestellt die für mich wirklich der Game Changer waren, musste nur an der für mich passenden Dosierung herumprobieren. Aber auch wenn man lieber seine eigenen Produkte verwendet... wie er die richtige Haarroutine beschreibt hat mich überzeugt. Das was er empfiehlt kann wirklich jeder für sich mit seinen eigenen Lieblingsprodukten anwenden.

    Noergli, bin ja schon mega gespannt ob du es machen lässt oder nicht. Ich weiß jetzt nicht ob es von Fibreplex auch eigene Salonprodukte gibt, aber ich hatte mal eine Kur davon für zu Hause und die fand ich eigentlich ganz gut. Hat bei mir auf jeden Fall nicht so strohtrockene Haare gemacht wie K18.
    LG Herlind



  11. #211
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Die Videos von ihm kenne ich und finde sie super. Ich überlege wegen seinen Videos mir den Leave-In-Condi zu holen, den er immer empfiehlt. Hab mir ja schon wegen seinen Videos das Kerastase Dermo Calm Vital Shampoo geholt, obwohl ich skeptisch war, was so ein Profi-Shampoo besser machen kann als meine Apothekenshampoos, aber meine Kopfhaut bleibt ruhig und ich hab auch das Gefühl, dass die Haare einen Hauch langsamer nachfetten.

    Ich frage ja, ob dieses extrem schnell frizzige/trockene (meine Friseurin meinte, dass da die letzten gut 4 cm runter müssen weil total trocken, obwohl ich ja feuchtigkeitsspendende Sachen benutze) evtl. auch vom K18 kommen könnte? So extrem hatte ich das ja nie so lange ich Olaplex 3 benutzt hab. Hier mal ein älteres Foto, wo man das denke ich gut sieht mit der Struktur gerade auf der nicht lichtdurchfluteten linken Seite.

    War heute bei meiner Friseurin und habe mir die leichte Balayage setzen lassen. Allerdings nicht mit Olaplex sondern mit Trijuven, was die Friseurin auch lieber benutzt gerade wenn die Haare noch komplett unangegriffen sind. Hier klicken fürs Ergebnis. Bin gespannt wie es aussieht, wenn ich morgen selbst wasche (werde ich müssen, weil mir von deren Shampoo der Kopf juckt :7 ). Ist wirklich sehr schön kühl geworden, aber war dann im Lauf des Tages relativ schnell wieder so ein leichter Frizz-Heiligenschein zu sehen. Hatte ihr das auch erzählt, dass das gefühlt schon überhand nimmt, wenn ich mich nur innerhalb der Wohnung normal bewege. Sie geht davon aus, dass momentan die Luftfeuchtigkeit, Taupunkt usw. mir einfach nicht in die Haarkarten spielen.

  12. #212
    Experte
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    523

    Aw: K 18

    Das Blond steht dir sehr gut, auf beiden Fotos. Ein schöner natürlicher und vor allem kühler Ton.

    Du kannst ja versuchen das K18 jetzt vorübergehend erst mal wegzulassen, ob das dann wieder besser wird. Proteine sind halt immer so eine Sache, irgendwie heißt es man braucht sie gegen Haarschäden, andererseits gibt es viele die davon mehr Frizz und Haarbruch bekommen. K18 ist dann noch so eine Mischung aus Protein und Alkohol.

    Den LI Condi und den Hitzeschutz für Glätteisen habe ich mir vor Kurzem bestellt und finde die Sachen vom ersten Eindruck toll. Die Langzeitwirkung muss ich erst noch abwarten. Allerdings bin ich etwas ungeschickt mit Sprays was die gleichmäßige Verteilung und Dosierung angeht. Ich machs beim LI Condi jetzt immer so dass ich es mir in die Handflächen sprühe und dann im Haar verteile.
    LG Herlind



  13. #213
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Aw: K 18

    Dankeschön. Es ist wirklich extrem kühl geworden. So kühl hatte ich die Haare, glaub ich, noch nie. Hab von denen (die haben eine eigene Haarstyling-+pflege-Linie) auch eine pigmentierte Maske mitgenommen, wo der Farbton extra für mich angemischt wurde.

    Ich hab am Samstag gewaschen, weil ich das Haargefühl nicht mochte von dem Stylingprodukt, was reingemacht wurde :/ Da hab ich dann einmalig K18 benutzt einfach vorsichtshalber. Aber ab jetzt erstmal nur noch das Langhaarmädchen Anti-Frizz Leave In aus irgendeiner Limited Edition von vor 2 oder 3 Jahren und das Living Proof No Frizz Oil zum "einschließen" der Pflege. Dann noch 1mal die Woche die Maske plus alle 2 oder 3 Wochen mal Olaplex 3.


    Von Living Proof kommt jetzt auch irgendwas gegen Haarschäden raus. Da bin ich extrem gespannt drauf, weil ich ja einige Produkte von denen sehr mochte. Schade find ich, dass es die Jennifer Aniston Lolavie nicht in Europa gibt :/ Die würde ich total gerne ausprobieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.