Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 18
  1. #1
    49333
    Besucher

    Je teurer desto besser?

    Hallo ihr lieben,
    ich benutze schon länger Beautyprodukte, und schminke mich auch sehr gerne mal. Bisher habe ich noch nicht viele tatsächlich teure Produkte verwendet und von manchen war ich auch etwas enttäuscht. Nun stellt sich mir die Frage was da so eure Erfahrung ist. Lohnen sich teure Produkte? Ich will ungern viel Geld ausgeben nur um dann enttäuscht zu werden, muss aber sagen, dass ich für mich bei Drogerieprodukten, beispielsweise bei Primer und Foundation auch noch kein perfektes Produkt gefunden habe und mich eher mit dem zufrieden gebe was es da eben so gibt. Habt ihr Empfehlungen für mich? Und würdet ihr sagen, dass teurer auch besser bedeutet?
    Danke schonmal für eure Antworten
    LG

  2. #2
    Wellness! Avatar von Coline
    Registriert seit
    31.05.2015
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    13.350

    AW: Je teurer desto besser?

    Ich denke nicht dass teurer zwangsläufig auch besser bedeutet. Ich habe schon sehr gute Produkte für wenig Geld in der Drogerie gekauft und viel weniger gute für viel Geld in der Parfümerie.
    Thou shalt not disgrace nature by irritating it in an exaggerated manner, or one that appears to be artifical; for otherwise it becomes grotesque and thou will appear a caricature. - Beautyjournal von 1923
    With mirth and laughter let old wrinkles come. - Shakespeare



  3. #3
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    197

    AW: Je teurer desto besser?

    Man kann eigentlich in allen Preissegmenten sowohl gute Produkte finden, als auch Nieten. Wobei ein Produkt ja auch nicht grundsätzlich schlecht sein muss, weil man selbst nicht damit zurecht kommt. Es kann ja auch einfach für Dich nicht passend sein, aber für jemand anderen sehr gut funktionieren.
    Bei allem, was ich mir großflächig auf die Haut auftrage, schaue ich in erster Linie nach Inhaltsstoffen und probiere dann immer erst die preiswerteste Alternative, die für mich in Frage kommt. Wenn ich damit zufrieden bin: Perfekt! Ansonsten probiere ich weiter aus und hangele mich langsam preislich hoch. Foundation kaufe ich inzwischen von Alverde und bin damit sehr zufrieden. Früher habe ich viel Geld für Chanel oder MAC ausgegeben, aber das Ergebnis war auch nicht unbedingt besser. Eher im Gegenteil, das Make-up hat immer nach ein paar Stunden auf der Haut geschwommen, was wahrscheinlich an den Silikonen lag.

  4. #4
    49333
    Besucher

    AW: Je teurer desto besser?

    Ja so habe ich das auch empfunden. Ich glaube da muss ich einfach noch das passende für mich finden, und mich dabei wahrscheinlich auch nochmal in ein wenig teurere Gefilde wagen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Marken foundations etc (die ich bei Freunden gesehen hab) oft sehr stark parfümiert sind und das ist eigentlich nicht das was ich möchte. Habt ihr da irgendwas für mich, wo ich vielleicht eine bisschen höhere Qualität habe, ohne dass es stark parfümiert ist, weil ich den Kompromiss eigentlich nicht machen will.
    LG

  5. #5
    Experte Avatar von happyfeeling
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    923
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Je teurer desto besser?

    Ich kann da Bare Minerals empfehlen. Schau mal bei Douglas oder qvc oder anderen Anbietern bzw. Versendern. Ich komme damit super zurecht. Bei der Original Foundation kannst Du super schichten für die gewünschte Abdeckung.

  6. #6
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.771

    AW: Je teurer desto besser?

    Hier geht's zum Foundation Thread:

    Klick

  7. #7
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.597

    AW: Je teurer desto besser?

    Ich gehöre mittlerweile eher zum Team Drogerie. Primer, Foundation, Puder, Bronzer, Blush, Lidschattenpaletten... ich kann da zu den teureren Produkten wenig Unterschied feststellen. Die Drogerieprodukte haben qualitativ ganz schön aufgeholt. Und dann ist ein Fehlgriff nicht ganz so schlimm. Eine Mist-Foundation für 4€ ist für mich leichter zu verschmerzen als für40€.

    Manchmal ist es dann doch ein teurer Lippi oder die teure Mascara, aber die günstigen funktionieren genauso, bieten nur weniger "Luxus".

  8. #8
    Experte Avatar von happyfeeling
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    923
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Je teurer desto besser?

    Gerade bei Lidschatten finde ich den Unterschied enorm. Da komme ich nur mit gaaanz wenigen aus der Drogerie zurecht. Da setze ich auf Marke. Mir wäre es egal wie die Verpackung ist, wenn die preiswerten Lidschatten halten würden und eine gute Farbabgabe hätten. Das aber im Vergleich eher selten... oder ich hatte immer die falschen

  9. #9
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.597

    AW: Je teurer desto besser?

    Grade bei Lidschatten finde ich den Unterschied minimal. Wenn da überhaupt einer ist.

    Als bei uns Sephora eröffnet hat, habe ich mich wie wild durch das Sortiment geswatcht und habe da keinen Unterschied zu denen gesehen, die ich aus der Drogerie habe. Mag sein, dass in der ein oder anderen Palette besondere Farben drin sind, die es so in der Drogerie nicht gibt ( mir aber nicht gefallen).
    Ich habe viel von bh cosmetics (Städtepaletten und z.B. die 1991), essence und Catrice, zuweilen LEs.

  10. #10
    BJ-Einsteiger Avatar von makeuplover1
    Registriert seit
    08.02.2021
    Beiträge
    7

    AW: Je teurer desto besser?

    ich hab auch definitiv die Erfahrung gemacht, dass es sowohl im Niedrig- als auch im Hochpreissegement sehr gute aber auch sehr schlechte Produkte geben kann. Gerade was Foundation angeht, bin ich mir zB auch immer uneinig mit Freundinnen. Was zu der Haut der einen passt, funktioniert bei der nächsten überhaupt gar nicht. Hängt halt wirklich vom Hauttyp und der Hautstruktur ab. Ich drück dir die Daumen, dass du noch die perfekten Produkte für dich findest)

  11. #11
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    8.860

    AW: Je teurer desto besser?

    ich denke es kommt auch immer darauf an was für erwartungen, ansprüche man hat. und wie schon geschrieben, was die eine liebt und empfehlen kann, muss für jemand anderes nicht genauso toll sein.

    es gibt produkte, wo ich lieber teuer kaufe. z.b. foundations. da hab ich meine 2 lieblingsprodukte, die ich immer wieder kaufe (clinique und lancome) klar geht es noch teuer z.b. chanel oder armani. und dann gibts produkte, wo ich es nicht einsehe teuer zu kaufen. körperpeeling und duschgel, da brauch ich z.b. keine teuren produkte. genau das gleiche bei haarspray.

  12. #12
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.597

    AW: Je teurer desto besser?

    Lustigerweise finde ich bei Duschgel und Bodylotion den Unterschied gravierend. Allein der Duft... zwischen Molton Brown, Biotherm, Rituals und Ahava und billigen Eigenmarken liegen für mich Welten.

  13. #13
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    10.802
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Je teurer desto besser?

    Also ich kann für mich auch nur sagen das es für mich gute und schlechte High End oder "Billigprodukte" gibt.
    Inzwischen geben und nehmen die ich in der Regel nicht mehr viel.

    So vor ca.20 Jahren habe ich den Unterschied schon noch gemerkt.
    Die High End Produkte waren schon für mich deutlich besser.
    Da hatte ich auch meistens nur die teuren Produkte,zumindestens bei der Deko Kosmetik.
    Bei Gesichtscreme u.ä. wars im Grunde egal, da hat auch ne Creme in den blauen Dose ihren Zweck erfüllt.
    Aber natürlich hat sich mit den Jahren auch die Bedürfnisse meiner Haut verändert und da brauche ich schon Pflege, die mehr als nur Feuchtigkeit geben kann.
    Da würde ich sagen bringen mir die hochpreisigen Produkte heute mehr.

    Bei Deko habe ich Beides,eben je nachdem aus welchen Preissegment ich das Produkt einfach besser finde.
    Bei Haarsachen liege ich im Mittelbereich würde ich sagen und bei DG eher im billigen Bereich weil ich ausser mal einen besonderen Duft für mich keinen Mehrwert im hochpreisigen Bereich erkenne, da meine Haut da recht unempfindlich ist.
    Klar muss ein DG gut riechen für mich,aber das tun viele billige DG für mich auch, da ich eh nich so stark duftende DG kaufe.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  14. #14
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    8.860

    AW: Je teurer desto besser?

    ich nehme jetzt nicht die eigenmarken. bei duschgel halt immer ne marke aus dem dm. bodylotion kommt meist aus der apotheke. aber 30 oder mehr gebe ich nicht aus, außer für die bha lotion von paulas choice. das ist die einzige creme, die gegen meiner keratosis pilaris hilft. mags auch nicht zu parfümiert.

    bestes beispiel ist da rituals. ich hab schon viele handcremes von denen gehabt und den duft gemocht. aber irgendwann hat mich der duft nur nocho genervt.

  15. #15
    49333
    Besucher

    AW: Je teurer desto besser?

    Vielen Dank auf jeden Fall für eure Tipps, da werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Das mit dem Unterschied bei Lidschatten haben ich tatsächlich schon von vielen gehört. Ich selbst benutze jedoch nur selten bis gar nie welchen. :) Es stimmt auf jeden Fall, dass bei den günstigen Produkten ein Fehlgriff nicht so schlimm ist, ich glaube das ist der Hauptgrund weswegen ich mir da ein wenig unsicherer bin bei den High End Produkten und mich lieber vorher mal informiere. Ich finde es auch interessant, dass ihr bei Duschgel den Unterschied so gravierend findet, da habe ich bisher nur in einem Discounter mal daneben gegriffen in der Drogerie aber noch nie Probleme gehabt ( aber da gibt es dabei ja auch schon preislich verschiedene Produkte)

  16. #16
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.735
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Je teurer desto besser?

    Bei Lidschatten finde ich, dass die Drogerie seeeehr aufgeholt hat. Meine liebsten Paletten sind zwar aus dem teuren Segment, aber das liegt auch an der Aufmachung und den Farben. Eine der letzten Essence LEs war aber so gut (Disney), dass ich weniger bereit bin teure zu kaufen. Aber ich habe auch ein paar von MUA, die sind uralt und besser als UD, Smashbox o.ä. Am Ende ist mir die Marke egal.

    Bei Mascara merke ich oft Unterschiede. Aber: Ich wechsel jeden Monat, da lohnt es sich nicht. Und am Ende merke ich mit 20cm Entfernung keinen Unterschied zu guten aus der Drogerie.

    Lippenstifte finde ich in billig genauso gut. Aber ich will mehr auf teure umsteigen, weil das Gefühl besser ist. Das spielt sich nur im Kopf ab, nirgends sonst. Ich fühle mich beim Auftrag besser, wenn die Verpackung toll ist. Das muss nicht mal jemand sehen, heute habe ich ganz versteckt meinen Mac Diva aufgetragen. Aber ich mag das Gefühl. Und da kaufe ich dann auch gern den Mini, weil ich eh nie welche aufbrauchen kann. Aber erstmal brauche ich auf.

    Bei Foundation habe ich noch keinen Favoriten, am ehesten mag ich koreanische BB Cream. Die ist aber, verglichen mit Drogerie, für einige schon teuer - ich habe zuletzt 13 Euro ausgegeben und komme lange hin damit.

    Am Ende testet man Einach und muss merken, was man will. Ich war immer ein Verfechter von: "Verpackung ist egal!" Nope. Nicht mehr. Heute würde ich nie viseart kaufen, weil die mir zu billig aussehen. Und das sind sie nicht.

  17. #17
    49333
    Besucher

    AW: Je teurer desto besser?

    @elf weil du gerade Mascara angesprochen hast ist mir jetzt auch noch was eingefallen. Ich merke auch einen gravierenden Unterschied was Marken angeht bei Eyeliner. Ich mag zum einen Kayals nicht so sehr wie Eyeliner, vielleicht liegt ja auch darin der Unterschied wieder? Ich habe mir da bei meiner Drogerie unbewusst immer wieder andere Eyeliner gekauft, weil ich immer nur Phasen habe wo ich gerne Eyeliner trage (wer kennt sie nicht). Natürlich immer total vergessen welche Marke ich davor hatte und hab dann immer nach einer anderen gegriffen. Da muss ich sagen, dass ich den von Catrice sehr mochte im Gegensatz zu einem von Maybelline. Aber das ist vielleicht auch eher Geschmackssache :)

  18. #18
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.735
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Je teurer desto besser?

    Bei Eyelinern ist das so eine Sache. Ich rechne da auch, ich trage recht viel Eyeliner und habe da auch einige Sachen durch. Meine Lieblinge waren bisher von Rouge Bunny Rouge und Tarte, wobei ich die nur im Angebot kaufe. Dagegen fand ich catrice bisher wenig überzeugend. Von Essence hatte ich schon verschiedene, die mich mal mehr, mal weniger überzeugt haben, aber da wechselt ja das Sortiment ständig. Das Problem bei denen ist, dass die oft nicht satt schwarz sind und dann mäh aussehen. Aktuell habe ich einen von Sleek, den finde ich ganz gut, aber teste mich weiter durch.

    Bei den Kajal-Linern (also alles in spitzbarer Stiftform) finde ich dann flormar ganz gut, aber auch Rimmel, Yves Rocher und manchmal Essence, wobei die dann zum Rausdrehen sind. Manche sind auch von Rival de Loop gut - manchmal sind nur die einzelnen Farben unterschiedlich in der Qualität. Da ich wirklich fast täglich welche trage, probiere ich viel aus. Wenn welche sehr cremig sind und dann verschmieren, sette ich die dann mit Lidschatten, das geht ganz gut, sind dann aber nicht mehr soooo exakt.

    Wirklich gut fand ich den Geleyeliner von Manhattan im Topf, der ist super haltbar, leicht aufzutragen und ich mag ihn lieber als den von Maybelline. (Bin da aber auch eher weniger der Fan der Marke, die hat mich noch nirgends richtig überzeugt.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.