Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    2

    Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Hallo ihr Lieben, bin neu hier und wollt euch nach Meinung fragen.

    Ich habe seit meiner Pubertät und seit dem absetzen der Pille immer wieder Unreinheiten, aber sehr trockene Haut.
    Ich bin regelmäßig zum Kosmetiker gegangen, aber das ist ja leider gerade nicht möglich.
    Könnt ihr mir Tipp geben, wie ich zu Hause selber was machen kann?

    Ich benutzen:
    morgens und abends Reinigungsöl + Tonic (feuchtigkeitspendend)
    morgens: leichte creme
    abends: aleo vera gel
    ab und zu eine Maske oder Peeling, aber nicht regelmäßig

    Ich habe total das spannen auf der Haut, aber von zu viel fett kommen wieder mitesse und pickel. Durch die Maske noch mehr.


    Danke für eure Tipp
    Charlie

  2. #2
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    gehst du da zum Ausreinigen hin, oder geht es dir mehr um die richtige Pflege?

    Vllt solltest du genauer aufschreiben, welche Produkte du verwendest? Ist es eine sogenannte Institut-Pflege? Wenn ja, sind diese Produkte oft unnötig teuer und nicht immer ideal zusammengesetzt. Ein Reinigungsöl kann je nach Zusammensetzung auch austrocknen, gleiches gilt für Toner. Leichte Creme und Aloe-Vera-Gel klingen ganz gut, aber im Einzelfall passen die Mittel nicht zur Haut. Peeling und Maske, da gibt es auch eine Bandbreite bzw können die auch unnötig reizen und austrocknen.

    Ohne genaue Angaben kann man nicht sagen, wo vllt der Fehler liegt, oder warum die Haut trotz Unreinheiten soo trocken ist.

  3. #3
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    2

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Danke für deine Antwort.
    Ich benutze von Babor das Hy-Öl und den Phytoactive combination. Als Tonic ein Aloe Vera-Wasser. Das habe ich mir mal auf Mallorca auf einer Aloe Vera Plantage gekauft und da sind keiner weiteren Stoffe drin.
    Manchmal nutze ich den Daily Microfolliant von Dermalogica oder den Cleansing Foam von Babor. Oder den Liquid Cleanser von Dr Eckstein mit der Hamamelis Lotion (die aber sehr selten, weil das sehr austrocknend ist)
    Als Pflege benutze ich die Cream Photosymbiotic von Dr Rimpler oder das Aloe Vera gel von St Barth. Und von Dr Rimpler benutze ich gerne die Mask Teint Perfect.
    Zum Kosmetiker gehe ich sowohl zum Ausreinigen, als auch zum Pflegen. Ich habe das Gefühl, dass es meiner Haut einfach gut tut.

  4. #4
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von charlie1999 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort.
    Ich benutze von Babor das Hy-Öl und den Phytoactive combination. Als Tonic ein Aloe Vera-Wasser. Das habe ich mir mal auf Mallorca auf einer Aloe Vera Plantage gekauft und da sind keiner weiteren Stoffe drin.
    Manchmal nutze ich den Daily Microfolliant von Dermalogica oder den Cleansing Foam von Babor. Oder den Liquid Cleanser von Dr Eckstein mit der Hamamelis Lotion (die aber sehr selten, weil das sehr austrocknend ist)
    Als Pflege benutze ich die Cream Photosymbiotic von Dr Rimpler oder das Aloe Vera gel von St Barth. Und von Dr Rimpler benutze ich gerne die Mask Teint Perfect.
    Zum Kosmetiker gehe ich sowohl zum Ausreinigen, als auch zum Pflegen. Ich habe das Gefühl, dass es meiner Haut einfach gut tut.
    Die Produkte könntest du aber auch bestellen, oder?
    Ausreinigen könnte man auch selber.

  5. #5
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von charlie1999 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort.
    Ich benutze von Babor das Hy-Öl und den Phytoactive combination. Als Tonic ein Aloe Vera-Wasser. Das habe ich mir mal auf Mallorca auf einer Aloe Vera Plantage gekauft und da sind keiner weiteren Stoffe drin.
    Manchmal nutze ich den Daily Microfolliant von Dermalogica oder den Cleansing Foam von Babor. Oder den Liquid Cleanser von Dr Eckstein mit der Hamamelis Lotion (die aber sehr selten, weil das sehr austrocknend ist)
    Als Pflege benutze ich die Cream Photosymbiotic von Dr Rimpler oder das Aloe Vera gel von St Barth. Und von Dr Rimpler benutze ich gerne die Mask Teint Perfect.
    Zum Kosmetiker gehe ich sowohl zum Ausreinigen, als auch zum Pflegen. Ich habe das Gefühl, dass es meiner Haut einfach gut tut.
    Bei unreiner Haut ist die Reinigung das A und O.
    Das Hy-Öl kenne ich auch und bin der Meinung, dass es für unreine Haut nicht geeignet ist. Als Reinigung verwende ich Ricarda M. Multi Action Cleanser und Babor Gentle Peeling. Beide reinigen und entfernen dank Peelingkörperchen die abgestorbenen Hautschüppchen und machen damit die Haut für kommende Pflege aufnahmefähig. Als Zusatz zur Reinigung kann ich die Gesichtsreinigungsbürste Visa Pure empfehlen.
    Nach der Reinugung verwende ich das Pixi Glow Tonic.
    Bei unreiner Haut hilft mir sehr gut Glykolsäure/Fruchtsäure.

    Meine Favoriten sind: Elisabeth Grant Wonder Effect Serum und Maske und die
    Better Skin Maske von M.Asam.
    Außerdem kann ich die Babor Purifier Ampullen, sowie die Hydro Ampullen gegen unreine und spannende Haut empfehlen.
    Als Gesichtscreme: Elisabeth Grant Wondereffect und die Dr. Babor Hydro Cellular Cream. Außerdem bin ich der Meinung, dass bei gestresster Haut, egal in welcher Hinsicht, es am besten ist eine Weile nur eine Kosmetiklinie zu verwenden.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  6. #6
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Fantasia! Beitrag anzeigen
    Bei unreiner Haut ist die Reinigung das A und O.
    Das Hy-Öl kenne ich auch und bin der Meinung, dass es für unreine Haut nicht geeignet ist. Als Reinigung verwende ich Ricarda M. Multi Action Cleanser und Babor Gentle Peeling. Beide reinigen und entfernen dank Peelingkörperchen die abgestorbenen Hautschüppchen und machen damit die Haut für kommende Pflege aufnahmefähig. Als Zusatz zur Reinigung kann ich die Gesichtsreinigungsbürste Visa Pure empfehlen.
    Nach der Reinugung verwende ich das Pixi Glow Tonic.
    Bei unreiner Haut hilft mir sehr gut Glykolsäure/Fruchtsäure.

    Meine Favoriten sind: Elisabeth Grant Wonder Effect Serum und Maske und die
    Better Skin Maske von M.Asam.
    Außerdem kann ich die Babor Purifier Ampullen, sowie die Hydro Ampullen gegen unreine und spannende Haut empfehlen.
    Als Gesichtscreme: Elisabeth Grant Wondereffect und die Dr. Babor Hydro Cellular Cream. Außerdem bin ich der Meinung, dass bei gestresster Haut, egal in welcher Hinsicht, es am besten ist eine Weile nur eine Kosmetiklinie zu verwenden.
    Ich meine, wenn man parfümfreie und reizarme Produkte verwendet, ist es völlig egal, ob man alles aus einer Serie nimmt oder verschiedene Kosmetiklinien kombiniert.

    PS. Reiniger mit Peelingkörnchen sind für ab und zu mal vielleicht ganz okay. Wobei viele ja auch der Meinung sind, daß man nur chemisch peelen sollte. Für die regelmäßige Reinigung morgens und abends sind solche mechanischen Peelings aber nicht unbedingt geeignet. Auch wenn da nur so Mikrokörnchen drin sind kann das schnell zuviel werden.

  7. #7
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Julikäfer Beitrag anzeigen
    Ich meine, wenn man parfümfreie und reizarme Produkte verwendet, ist es völlig egal, ob man alles aus einer Serie nimmt oder verschiedene Kosmetiklinien kombiniert.
    Da bin ich anderer Meinung. Ich bin allerdings kein Kosmetikprofi.
    Ich denke, gerade wenn die Haut „verwirrt“ ist, ist es besser nur eine Linie zu benutzen -Warum? Weil in einer Linie die Ingredienzien und Wirkstoffe super aufeinander abgestimmt sind und somit die Haut nicht aus der Balance gebracht wird.
    Dennoch beginnt alles mit der Reinigung, die m.M.n eine sehr große Rolle spielt.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  8. #8
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Fantasia,
    nimmst du das Peeling täglich als zusätzliche Reinigung? Dann noch Gesichtsbürste und Glykolsäure? Das ist zwar sehr gründlich aber vllt schon zu gründlich (?)
    Eine unreine Haut ist ja nicht gleichzeitig immer robust, und zuviel und zu gründlich reinigen bringt einen nicht immer weiter, kann auch kontraproduktiv sein.

    Wie Juli sagt, ist eine strikte Einhaltung einer kompletten Serie auch nicht unbedingt hilfreich. Das Argument: "alles aufeinander abgestimmt" gilt heute nicht mehr so streng wie früher. Die meisten Anwender machen das ohnehin nicht, und es gibt immer weniger Serien wo das so "vorgeschrieben" wird. Bei Babor ist auch alles parfümiert. Wenn man unreine Haut hat die gleichzeitig empfindlich ist, kann das auch zuviel sein und die Haut auch "verwirren", egal ob nun eine ganze Serie oder nicht.

    Aber wenn das so bei dir funktioniert ist das ja in Ordnung.

  9. #9
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    Fantasia,
    nimmst du das Peeling täglich als zusätzliche Reinigung? Dann noch Gesichtsbürste und Glykolsäure? Das ist zwar sehr gründlich aber vllt schon zu gründlich (?)
    Eine unreine Haut ist ja nicht gleichzeitig immer robust, und zuviel und zu gründlich reinigen bringt einen nicht immer weiter.
    Wie Juli sagt, ist eine strikte Einhaltung einer kompletten Serie auch nicht unbedingt hilfreich. Bei Babor ist auch alles parfümiert. Wenn man unreine Haut hat die gleichzeitig empfindlich ist, kann das auch zuviel sein und die Haut auch "verwirren".
    Das Babor Peeling verwende ich nur 1x wöchentlich.
    Zur täglichen Reinigung verwende ich den Multi Action Cleanser von R.M.
    Glykolsäure verwende ich bei Bedarf, da ich üblicherweise keine unreine Haut habe. Bei Glykolsäure ist es wichtig wieviel % davon im Produkt enthalten ist. Für die Heimanwendung bevorzuge ich 5-10%. Meiner Meinung nach ist eine gute Reinigung das A und O, egal bei welchem Hauttyp.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  10. #10
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    ach so. Nimmst du auch Sonnenschutz dazu? Ich meine Tagescreme und Sonnencreme sind ohnehin so gut wie nie aufeinander abgestimmt. Da muss man einfach probieren was geht.
    Die TC von Grant hat glaube ich LSF 15, kann für den Alltag reichen. Aber oft braucht man doch eine SC dazu.

  11. #11
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Schaut mal, so habe ich Glykolsäureprodukte in meine Abendpflege integriert:

    Reinigung mit R.M. Multi Action Cleanser
    Maske M.Asam Better Skin
    Pixi Glow Tonic
    Babor Active Purifier Ampulle
    J.W. Black Baccara Augenkonzentrat
    J.W. Rich Rose Augencreme
    Babor HSR Gesichtsserum
    Babor HSR Gesichtscreme
    Babor Lip Repair Balm
    J.W. Chin-Up Cream
    Zusatztool: Rosenquarz Beautyroller



    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    ach so. Nimmst du auch Sonnenschutz dazu? Ich meine Tagescreme und Sonnencreme sind ohnehin so gut wie nie aufeinander abgestimmt. Da muss man einfach probieren was geht.

    Ja, bei Glykolsäure sollte man auf Sonne verzichten oder einen LSF verwenden.
    Am Tag verwende ich Make up mit LSF, mir reicht das aus.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  12. #12
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Fantasia! Beitrag anzeigen
    Das Babor Peeling verwende ich nur 1x wöchentlich.
    Zur täglichen Reinigung verwende ich den Multi Action Cleanser von R.M.
    Glykolsäure verwende ich bei Bedarf, da ich üblicherweise keine unreine Haut habe. Bei Glykolsäure ist es wichtig wieviel % davon im Produkt enthalten ist. Für die Heimanwendung bevorzuge ich 5-10%. Meiner Meinung nach ist eine gute Reinigung das A und O, egal bei welchem Hauttyp.
    Eine gute Reinigung ist auf jeden Fall sehr wichtig.
    Bei mir ist es aber so, dass meine Haut sofort stärker verhornt, wenn ich zu intensiv reinige und peele.

  13. #13
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    @Julikäfer: Individuen halt
    Was für den Einen das Non plus Ultra ist, kann für den Anderen wiederum suboptimal sein.
    Man kann nur durch Erfahrung herausfinden, ob ein Produkt „passt“ oder nicht.
    Ich find’s gut, wenn Erfahrungen wie hier ausgetauscht werden und vielleicht jemand davon einen Nutzen ziehen kann.
    Hast du Kosmetik-Lieblingsprodukte? Ich kann nicht mehr ohne Ampullen
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  14. #14
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    die Babor Purifier Ampullen kenne ich zwar nicht persönlich, möchte aber darauf hinweisen, dass da Teebaumöl drin ist. Das kann man mal punktuell anwenden, sollte man aber nicht ständig grossflächig nehmen, da ein höheres Allergie-Risiko besteht. Bei Glas-Ampullen ist eine lokale Anwendung wohl nicht gedacht?

    Fantasia, wenn du allgemein keine unreine Haut hast, würde ich diese Ampullen nicht unbedingt grossflächig nehmen.

  15. #15
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    @Kimberly: Ich habe verschiedene Babor Ampullen und je nach Bedarf in Verwendung.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  16. #16
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.325

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Selbst wenn ein Makeup einen hohen LSF hat, gebe ich zu bedenken, dass man damit de facto nur einen ganz geringen LSF erreicht. Um damit was zu bewirken, müsste man sich die Foundation dick ins Gesicht spachteln, wer macht das schon? Ein UV-Schutz ist damit nicht vorhanden.

    Letztendlich muss ja jeder selbst entscheiden, ob er auf UV-Schutz verzichtet.
    Man sollte sich nur nicht in dem Glauben wiegen, mit derartigen Produkten einen UV-Schutz zu haben.

  17. #17
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Selbst wenn ein Makeup einen hohen LSF hat, gebe ich zu bedenken, dass man damit de facto nur einen ganz geringen LSF erreicht. Um damit was zu bewirken, müsste man sich die Foundation dick ins Gesicht spachteln, wer macht das schon? Ein UV-Schutz ist damit nicht vorhanden.

    Letztendlich muss ja jeder selbst entscheiden, ob er auf UV-Schutz verzichtet.
    Man sollte sich nur nicht in dem Glauben wiegen, mit derartigen Produkten einen UV-Schutz zu haben.
    Das sehe ich aber auch anders. Ich finde schon, daß deckendes MU einen guten Lichtschutz bietet, der für den normalen Alltag reicht. Natürlich nicht zum Sonnenbaden (wer macht das schon?) Ich kenne einige Frauen, die schon seit Jahrzehnten im Alltag nur MU als Lichtschutz benutzen. Die sagen, daß sie damit noch nie Probleme hatten.
    Ich sehe das als ausreichend an und kann nicht verstehen, warum man unbedingt täglich SC benutzen muss. Viele Haut-Typen vertragen das überhaupt nicht, so wie bei mir. Ich finde MU deshalb eine gute Alternative.

    Weil ich wegen div. Hauptprobleme in Behandlung bin, benutze ich im Moment hauptsächlich Apothekenprodukte für Problemhaut. Hauptsächlich von LRP und Avène.

    Ich habe letztens meinen HA gefragt, ob ein medizinisches, deckendes MU mit LSF 30 für den normalen Alltag ausreicht. Er meinte, ja natürlich.

  18. #18
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Fantasia! Beitrag anzeigen
    [...] Bei Glykolsäure ist es wichtig wieviel % davon im Produkt enthalten ist. [...].
    Nicht ganz. Bei AHA (GlykolSäure, Milchsäure, etc.) Ist für die Wirkung auch der pH-Wert des Produkts entscheidend.

  19. #19
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.325

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Julikäfer Beitrag anzeigen
    Das sehe ich aber auch anders. Ich finde schon, daß deckendes MU einen guten Lichtschutz bietet, der für den normalen Alltag reicht. Natürlich nicht zum Sonnenbaden (wer macht das schon?) Ich kenne einige Frauen, die schon seit Jahrzehnten im Alltag nur MU als Lichtschutz benutzen. Die sagen, daß sie damit noch nie Probleme hatten.
    Ich sehe das als ausreichend an und kann nicht verstehen, warum man unbedingt täglich SC benutzen muss. Viele Haut-Typen vertragen das überhaupt nicht, so wie bei mir. Ich finde MU deshalb eine gute Alternative.

    Weil ich wegen div. Hauptprobleme in Behandlung bin, benutze ich im Moment hauptsächlich Apothekenprodukte für Problemhaut. Hauptsächlich von LRP und Avène.

    Ich habe letztens meinen HA gefragt, ob ein medizinisches, deckendes MU mit LSF 30 für den normalen Alltag ausreicht. Er meinte, ja natürlich.
    Ich persönlich kenne niemanden, der das Makeup so deckend aufträgt, dass er damit einen hohen LSF erreicht. Das sieht vermutlich doch auch extrem maskenhaft aus?

    Ich bezog mich auf die Verwendung von Säuren und den Hinweis, LSF sei im Makeup enthalten. Niemand muss LSF benutzen... muss ja jeder selbst entscheiden.

    Ich kenne einige, die machen sich einen winzigen Klecks Tagescreme, Primer oder Foundation mit LSF ins Gesicht und denken, sie hätten jetzt UV Schutz. Weil das ja auf dem Produkt steht. Dass eine gewisse Menge notwendig ist, um den angegebenen LSF zu erreichen und die im Alltag oft nicht erreicht wird, wissen manche nicht.

    Ich finde es also absolut okay, zu sagen, man benutze Säuren, aber keinen UV-Schutz, das soll jeder selbst entscheiden. Mich macht lediglich der Hinweis stutzig, man habe ja den LSF durch das Makeup.

    Wenn es um gesundes Obst geht und mir jemand erzählt, er isst Himbeerbonbons, darf doch der Hinweis erlaubt sein,.dass Himbeerbonbons weniger Vitamine enthalten als Himbeeren pur. Das heißt ja nicht, dass ich gegen Himbeerbonbons bin.

  20. #20
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kenne niemanden, der das Makeup so deckend aufträgt, dass er damit einen hohen LSF erreicht. Das sieht vermutlich doch auch extrem maskenhaft aus?

    Ich bezog mich auf die Verwendung von Säuren und den Hinweis, LSF sei im Makeup enthalten. Niemand muss LSF benutzen... muss ja jeder selbst entscheiden.

    Ich kenne einige, die machen sich einen winzigen Klecks Tagescreme, Primer oder Foundation mit LSF ins Gesicht und denken, sie hätten jetzt UV Schutz. Weil das ja auf dem Produkt steht. Dass eine gewisse Menge notwendig ist, um den angegebenen LSF zu erreichen und die im Alltag oft nicht erreicht wird, wissen manche nicht.

    Ich finde es also absolut okay, zu sagen, man benutze Säuren, aber keinen UV-Schutz, das soll jeder selbst entscheiden. Mich macht lediglich der Hinweis stutzig, man habe ja den LSF durch das Makeup.

    Wenn es um gesundes Obst geht und mir jemand erzählt, er isst Himbeerbonbons, darf doch der Hinweis erlaubt sein,.dass Himbeerbonbons weniger Vitamine enthalten als Himbeeren pur. Das heißt ja nicht, dass ich gegen Himbeerbonbons bin.
    Kommt auch auf das MU an. So ein flüssiges aus dem Drogeriemarkt, das nur dünn aufgetragen wird, hat bestimmt keinen hohen LSF. Medizinische MUs, die zum Abdecken von starken Rötungen, Akne usw. angeboten werden, decken aber schon stärker und haben auch einen höheren LSF. Solange man das MU nicht abreibt, bleibt es bombenfest auf der Haut und hat für meine Begriffe ausreichenden Sonnenschutz. Also für den normalen Alltag.

  21. #21
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.325

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Und ich bezog mich auf den Post von Fantasia. Da lese ich nichts von medizinischem, stark deckendem Makeup. Nur, dass sie ein Makeup mit LSF benutzt.

  22. #22
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    ich kann mir vorstellen, dass die chemischen Filter im MU nicht soviel bringen, zumal sie ja auch keinen direkten Hautkontakt haben. Aber je nach Deckkraft müsste da deutlich weniger UV durchkommen.
    Auch dünnflüssige MU haben doch teilweise ganz schön abdeckende Wirkung. Ich denke auch, für den Alltag und ohne Sonnenbaden müssen das schon was bringen.

    Allerdings wäre ich dafür, dass der LSF speziell bei MU mal realistisch gemessen und angegeben wird.
    Die angegebene LSF sind sonst irreführend. Bei Creme kann man auch dicker auftragen, bei einem MU geht das ja nicht. Warum kann man nicht den "Realwert" angeben, was spricht dagegen?

  23. #23
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    ich kann mir vorstellen, dass die chemischen Filter im MU nicht soviel bringen, zumal sie ja auch keinen direkten Hautkontakt haben. Aber je nach Deckkraft müsste da deutlich weniger UV durchkommen.
    Auch dünnflüssige MU haben doch teilweise ganz schön abdeckende Wirkung. Ich denke auch, für den Alltag und ohne Sonnenbaden müssen das schon was bringen.

    Allerdings wäre ich dafür, dass der LSF speziell bei MU mal realistisch gemessen und angegeben wird.
    Die angegebene LSF sind sonst irreführend. Bei Creme kann man auch dicker auftragen, bei einem MU geht das ja nicht. Warum kann man nicht den "Realwert" angeben, was spricht dagegen?
    Ja, es wäre durchaus interessant den realen Wert zu messen. Aber alleine schon, weil da ja eine deckend Schicht draufliegt (mit der man sogar Tattoos abdecken kann), kann die Strahlung nicht voll durchdringen. Was dann doch noch durchkommt, wäre okay für mich. Es muss ja nicht alles komplett versiegelt sein. Außerdem benutzen die meisten im Alltag wohl eher gar keinen Sonnenschutz. Da ist man mit deckendem MU doch schon besser ausgerüstet.

  24. #24
    Nagellack-Junkie Avatar von Lilaaa
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    1.880

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Und ich bezog mich auf den Post von Fantasia. Da lese ich nichts von medizinischem, stark deckendem Makeup. Nur, dass sie ein Makeup mit LSF benutzt.
    Deshalb finde ich deinen Hinweis auch wichtig.

    Jeder kann selbstverständlich selbst entscheiden, ob täglich ein Sonnenschutz verwendet wird oder nicht.

    Schlimm finde ich nur, wenn man sich bei Make-Up & Co. wegen des ausgelobten LSF in falscher Sicherheit wiegt. Das Problem ist eben, dass man 2 mg/cm² auftragen müsste, um den ausgelobten Schutz zu erreichen. Das schafft man meines Erachtens selbst bei "medizinischem MU" kaum, denn das dürfte extrem zugespachtelt aussehen und hat schon nicht mehr viel mit hoher Deckkraft zu tun.
    Paula's Choice Brightening Essence, AHA-Peeling & SVR Sun Secure Extreme Gel SPF50+ im SecondSkin

  25. #25
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Lilaaa Beitrag anzeigen
    Deshalb finde ich deinen Hinweis auch wichtig.

    Jeder kann selbstverständlich selbst entscheiden, ob täglich ein Sonnenschutz verwendet wird oder nicht.

    Schlimm finde ich nur, wenn man sich bei Make-Up & Co. wegen des ausgelobten LSF in falscher Sicherheit wiegt. Das Problem ist eben, dass man 2 mg/cm² auftragen müsste, um den ausgelobten Schutz zu erreichen. Das schafft man meines Erachtens selbst bei "medizinischem MU" kaum, denn das dürfte extrem zugespachtelt aussehen und hat schon nicht mehr viel mit hoher Deckkraft zu tun.
    MU hat eine wesentlich höhere Dichte als eine Creme auf Wasserbasis. Die Mengen, die man für SC braucht, treffen nicht auf Kompaktes MU zu. Man braucht davon weniger als bei Creme für den gleichen Schutz.

  26. #26
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    habe mal gelesen, dass leichtes MU ungefähr einen LSF von 4 und stärker deckende einen von 10 haben sollen. Nur aufgrund der Deckkraft und normaler Auftragmenge. Also mehr als Nichts allemal.
    Wenn man dazu eine TC mit LSF aufträgt müsste das schon was bringen.

    Leider gibt es keine Messungen, wie sich Kosmetik in welchen Kombinationen und Auftragmengen auswirken. Z.B. ob eine zusätzliches Serum mit Antioxidantien den Schutz verbessert oder verwässert.
    Wie sich zusätzliche Primer usw. auswirken? Ist SC besser, wenn sie pur aufgetragen wird, oder habe ich dann zuwenig Pflege?

    Da gibt es auf jeden Fall viel Aufklärungsbedarf.
    .

  27. #27
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Wie gesagt, MU ist kein Sonnenschutzmittel. Im normalen Alltag braucht man das m. M. nach nicht und meine Haut verträgt nunmal nicht täglich Sonnencreme. Wenn man durch MU einen gewissen Grundschutz hat, reicht das für mich. Bei richtiger Sonnenbelastung würde ich auch richtige SC nehmen.

  28. #28
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Vielleicht habt ihr auch noch gute Tipps für Charlie1999 wegen ihrer unreinen Haut?
    Mir fällt im Moment nichts weiter ein. Mir haben in meiner „unreinen Zeit“ die o.g. Produkte geholfen und nun verwende ich die bei Bedarf.
    Ach doch, jetzt kam noch ein Blitz!
    J.W. Purifying & Restructuring Clay Maske könnte ich noch empfehlen.
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  29. #29
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    wer ist Charlie 1999, oder habe ich was übersehen?

  30. #30
    Fortgeschritten Avatar von Fantasia!
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Erde
    Beiträge
    428
    Meine Laune...
    Chatty

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    wer ist Charlie 1999, oder habe ich was übersehen?
    Sie hat den Thread eröffnet, erster Post. Darauf beziehen sich alle Antworten
    Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen!

  31. #31
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Julikäfer Beitrag anzeigen
    MU hat eine wesentlich höhere Dichte als eine Creme auf Wasserbasis. Die Mengen, die man für SC braucht, treffen nicht auf Kompaktes MU zu. Man braucht davon weniger als bei Creme für den gleichen Schutz.
    Wenn auf einem Produkt ein LSF steht, dann wird der zu gleichen Bedingungen getestet. Egal ob das ein Puder, kompakt MU oder eine flüssige Lotion ist, wie Lilaaa bereits erwähnt hat.
    Durchschnittlich kommt man bei der Menge auf ca. 0,6 bis 1g fürs Gesicht, wenn man 2 mg pro cm² aufträgt. Dabei ist die Dichte oder die Deckkraft irrelevant. 0,6 g sind 0,6 g ob kompakt MU oder wässrige Lotion.
    Der ausgelobten LSF wird erreicht wenn das Produkt in der erforderlichen Menge aufgetragen wird. Alles andere wird nicht getestet. Somit sind Aussagen über einen trotzdem "ausreichenden" Schutz Spekulation. Kann sein, kann aber auch nicht sein. Man weiß es nicht.

    Wenn man keine SC verträgt ist alles andere, das man verträgt und das einen gewissen Schutz vor UV bietet besser als nichts auf zu tragen. Es ist eine Alternative. Aber ist es das was empfehlenswert ist wenn man chem. Peelings nutzt?
    Anstoß der Diskussion war doch eigentlich, dass der TE Säure-Peeling empfohlen wurde, ohne den Hinweis, dass es gut wäre dann auch SonnenSchutz zu nutzen. Man darf nicht davon ausgehen, dass der TE oder anderen, die evtl. mitlesen, die Thematik bekannt ist.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    wer ist Charlie 1999, oder habe ich was übersehen?

  32. #32
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    stimmt, jetzt wo du es sagst. Hatte den Namen nicht mehr im Kopf, sorry. Und irgendwie sind wir auch wieder vom eigentlichemThema abgekommen.

    Trotzdem noch wegen den Grammzahlen zum Sonnenschutz: 0,6g sind zuwenig. Soweit ich informiert bin sind es um die 1,2 Gramm. Oft liest man was von einem Teelöffel, was aber 5 Gramm! wären. Also mit 1,2 g liegt man so in etwa richtig, wenn man sich die Mühe macht es abzuwiegen.

  33. #33
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Kommt natürlich auf die Größe des Gesichts an. Ich habe mein Gesicht ausgemessen. 1,2 g wären bei mir definitiv weit mehr als ich bräuchte. Aber ja, es gibt sicher Menschen bei denen das hinkommt.

    Mit einem TL kann man besten Falls Volumen aber keine Masse bestimmen.

  34. #34
    Nagellack-Junkie Avatar von Lilaaa
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    1.880

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Ich habe mein Gesicht vermessen und kam tatsächlich auf um die 0,7 g, da ich ein sehr kleines Gesicht habe. Ich runde aber immer auf 1 g auf
    Paula's Choice Brightening Essence, AHA-Peeling & SVR Sun Secure Extreme Gel SPF50+ im SecondSkin

  35. #35
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.978

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    aber der Hals wird extra berechnet, oder ist der mit drin?

    Ich wiege nie nach, trage das Sonnengel nach Bedarf so wie es für mich passend scheint.

  36. #36
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.735

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von outis Beitrag anzeigen
    Wenn auf einem Produkt ein LSF steht, dann wird der zu gleichen Bedingungen getestet. Egal ob das ein Puder, kompakt MU oder eine flüssige Lotion ist, wie Lilaaa bereits erwähnt hat.
    Durchschnittlich kommt man bei der Menge auf ca. 0,6 bis 1g fürs Gesicht, wenn man 2 mg pro cm² aufträgt. Dabei ist die Dichte oder die Deckkraft irrelevant. 0,6 g sind 0,6 g ob kompakt MU oder wässrige Lotion.
    Der ausgelobten LSF wird erreicht wenn das Produkt in der erforderlichen Menge aufgetragen wird. Alles andere wird nicht getestet. Somit sind Aussagen über einen trotzdem "ausreichenden" Schutz Spekulation. Kann sein, kann aber auch nicht sein. Man weiß es nicht.

    Wenn man keine SC verträgt ist alles andere, das man verträgt und das einen gewissen Schutz vor UV bietet besser als nichts auf zu tragen. Es ist eine Alternative. Aber ist es das was empfehlenswert ist wenn man chem. Peelings nutzt?
    Anstoß der Diskussion war doch eigentlich, dass der TE Säure-Peeling empfohlen wurde, ohne den Hinweis, dass es gut wäre dann auch SonnenSchutz zu nutzen. Man darf nicht davon ausgehen, dass der TE oder anderen, die evtl. mitlesen, die Thematik bekannt ist.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -



    Ich finde es eigentlich nicht ganz logisch, wie der LSF gemessen wird. Kann auch sein, daß das so korrekt ist. Logisch ist für mich aber, daß eine kompakte Schicht aus Farbpigmenten auf der Haut liegt, so als ob man Textilien trägt, die auch nicht direkt einen LSF haben, aber trotzdem schützen. Dichte dunkle Textilien schützen dabei besser, als leichtere helle. Ich würde doch niemals im Leben täglich den ganzen Körper mit SC eincremen und mich dann anziehen (oder macht das jemand?) Die Textilien müssen als Sonnenschutz reichen. Genauso muss das MU reichen.
    Es wird auf jeden Fall Strahlung abgebremst, weil sie nicht direkt auf die Haut treffen kann.
    Ich bin nach wie vor absolut überzeugt, daß dieser Schutz unter normalen Alltagsbdingungen ausreicht. Was da an Strahlung noch durchkommt, ist eben so.

    Das kann natürlich jeder sehen wie er möchte und täglich SC verwenden.

    Richtige SC könnte ich unmöglich täglich benutzen. Meine Haut, die zu Akne und POD neigt verträgt das einfach nicht. Deshalb habe ich nur die Möglichkeit, sie bei Bedarf zu benutzen. Ausbrüche und Entzündungen sind dabei meistens vorprogrammiert. Aber was soll man sonst machen?

  37. #37
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Wenn die dichten dunklen Texilien aber Löcher haben, dann geht da Licht durch. Und genau das passiert wenn die Schicht des Schutzes nicht dick genug und deshalb "löchrig" ist. Selbst anscheinend glatte Haut ist nicht absolut eben. Haut hat kleine Erhöhungen und Vertiefungen. Mit bloßem Auge nicht sichtbar. 2 mg pro cm² haben sich anscheinend bewährt um überall trotz der Unebenheiten eine ausreichend dicke Schicht zu bilden.

    Julikäfer, für Dich persönlich ist MU, das beste was Du machen kannst. Aber Du weißt auch was Du machst. Sprich Du peelst und schützt Deine Haut. Und zwar nicht einfach mit MU, dass am Ende noch "ausgeblendet" wird und deshalb ungleichmäßig aufgetragen wird, sondern mit speziellem MU.
    Aber wenn man jmd. chem. Peeling empfiehlt, von dem nicht klar ist wie verhornt die Haut ist, sollte man vll. schon darauf hinweisen, dass MU wie es üblicherweise aufgetragen wird möglicherweise keinen adäquaten Schutz bietet. Immerhin kann man sich damit Pigmentflecken oder im Sommer einen Sonnenbrand zu ziehen. Auch wenn man die Sonne meidet.

  38. #38
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    aber der Hals wird extra berechnet, oder ist der mit drin?

    Ich wiege nie nach, trage das Sonnengel nach Bedarf so wie es für mich passend scheint.
    Ja, der Hals wird extra berechnet.
    Ich habe ausgemessen, weil ich Probleme hatte diie Menge, die aus dem AirlessSpender (1g) kam unter zubringen. Ich wiege die SC auch nicht (mehr) täglich ab.
    Für einen groben Überblick wie viel man durchschnittlich benutzt kann man das Produkt auch 1x in der Woche wiegen. Wenn man möchte. Sonst halt einfach eine ordentliche Portion benutzen, die man auch unterbringen kann.

  39. #39
    Nagellack-Junkie Avatar von Lilaaa
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    1.880

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    aber der Hals wird extra berechnet, oder ist der mit drin?
    Ja, der Hals kommt noch hinzu - die erwähnten 1 g nutze ich nur für das Gesicht.

    Ich wiege tatsächlich täglich ab, außer ich verwende eine Sonnencreme mit Pumpspender, bei dem einmaliges Abwiegen ausreicht
    Paula's Choice Brightening Essence, AHA-Peeling & SVR Sun Secure Extreme Gel SPF50+ im SecondSkin

  40. #40
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    1.410

    AW: Unreine Haut, Kosmetiker hat zu

    Meine SC ist im AirlessSpender.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.