Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    Lock Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hallo liebe Beauties,

    Ich habe in der letzten Zeit ein paar Sachen schleifen lassen und nehme den anstehenden Dezemberanfang mal zum Anlass, wieder einen Anfangspunkt und Motivation zu finden. Vielleicht noch ein paar DInge erledigen, die man das Jahr über vor sich hergeschoben hat.


    Vielleicht möchten ja ein paar Leute mitmachen.
    Man könnte einfach seine Ziele aufschreiben und abhaken oder sich gegenseitig motivieren und austauschen. Das ergibt sich dann bestimmt einfach.


    Dann mache ich mal den Anfang:

    * Morgenroutine: Bett machen, ein paar Min. joggen, fertig machen, Tee trinken/evtl. Frühstücken, das Haus verlassen

    Aktuell ist es so, dass ich aufwache, am Handy/Laptop bin und dann total unorganisiert und fluchtartig das Haus verlasse und alles, was ich grade an "fertig machen" mache, ist zu duschen und meine Haare zu waschen. Daher glaube ich, ist es gut, möglichst bald das Haus zu verlassen und dabei auch in einem Zustand, in dem ich mich wohl fühle. Das wäre schonmal ein super Start in den Tag. Sicher werde ich nicht alles jeden Tag machen und vielleicht irgendwann nur noch das kurze Aufhübschen und dann aus dem Haus rennen. Aber ich denke, das könnte ein guter Anfang sein.

    * Abendroutine: Wohnung aufräumen

    * Wieder ein Bullet Journal führen

    * einen Friseurtermin ausmachen, um mir einen Pony schneiden zu lassen



    Damit möchte ich zumindest starten. Das wichtigste ist für mich erstmal, meine Motivation wiederzufinden.

  2. #2
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.302

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen




    Ich bin mit dabei, wenn auch - zumindest in der kommenden Woche - eher weniger aktiv.
    Eigentlich hatte ich vor eine Art Anti-Adventskalender zu machen. Also jeden Tag etwas aussortieren (oder aufräumen, erledigen, etc.), aber auch dazu käme ich wohl nur verspätet. Vielleicht gelingt ja noch ein Last-Minute-3-Wochen-Sprint .

  3. #3
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hey Freut mich sehr, dass du hier auch mit dabei bist.

    Der Anti-Adventskalender klingt ziemlich gut. Wenn du magst, könntest du das ja hier festhalten. Hm, vielleicht wäre das auch was für mich. Ich mache mir mal Gedanken.

    Ich habe schon ein paar Sachen verändert: Habe seit dem ersten morgens mein Bett gemacht, mich fertig gemacht und gefrühstückt. (Eher langsam und nicht immer alles auf einmal, aber immerhin)
    Da ich meine Tage gekriegt habe und mich generell gesundheitlich nicht so auf der Höhe fühle, war ich noch nicht joggen und werde das wohl auch erst in ein paar Tagen anfangen. Habe mich aber zumindest mal ein bisschen gestreckt und mehr auf mich geachtet.
    Das Aufräumen klappt auch besser und ich hab meine Möbel gestern umgestellt und einmal alles grob aufgeräumt.
    Ich denke, ich behalte das alles erstmal ein paar Tage so bei.

    Heute bin ich seit mittags nach der Arbeit irgendwie vor dem Laptop versackt, aber das passiert.
    Jetzt lese ich zumindest noch zehn Seiten für die Uni und entspanne dann.

  4. #4
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Gestern war ich so müde (und abgelenkt), ich hab nur zwei Seiten geschafft. Aber habe angefangen.

    Ich bin heute zu Hause geblieben, weil ich nen bisschen schlapp bin. Daher mache ich auch nichts groß.
    Habe zumindest mein Bett gemacht und die Wohnung sieht auch ganz gut aus, weil ich gestern noch ein bisschen aufgeräumt habe.
    Werde heute nur den Monat Dezember im Bullet Journal einzeichnen und vorbereiten.

  5. #5
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.302

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Anfangen ist ja oft schon ein großer Teil der Miete .

    Ich muss ein bißchen aufpassen, dass ich nicht in meine typische Falle tappe und alles auf einmal schaffen will - also steht dieses Wochenende erst mal nur das absolut Nötige an: Eine Sache für die Uni, die ich noch gar nicht richtig angefangen habe, aber Sonntag fertig haben will.

    Heute habe ich immerhin schon ein Retoure angemeldet und das Rücksendeetikett erstellt. Fangen wir klein an .

  6. #6
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Das ist ein guter Punkt. Hm, das an sich könnte für mich auch ein Ziel sein, dass ich nicht in diese Falle, zu viel auf einmal schaffen zu wollen, tappe. Die kenne ich zu gut.

    Bei mir hilft dagegen evtl. eine Routine einzuhalten. Der Gedanke dabei ist, routiniert immer ein bisschen zu festgesetzten Zeiten zu machen, statt sich auf einmal zu so viel pushen zu müssen. Und dann auch bewusst zu entspannen oder Sachen zu machen, die einem gut tun.
    Bei mir ist vielleicht sogar noch wichiger, Sachen die mir nicht gut tun nicht zu machen und generell auf mich zu achten. Aber es ist auch nicht jeder so anfällig für "schlechte" Verhaltensweisen wie ich, deswegen ist es bei mir aber ganz gut, mir eine Struktur zu schaffen.

    Ich habe gestern noch grob den Dezember und die nächsten Tage ins Bullet Journal übertragen. Bei mir ist das aber rein funktional und hat vielleicht fünf Minuten gedauert. Heute habe ich dann noch ein paar Bullet Points eingetragen.

    Morgens habe ich heute die Routine erstmal nicht wirklich eingehalten, was nicht schlimm ist.
    Heute abend werde ich noch den Abwasch von gestern machen, den Müll rausbringen und einkaufen gehen.

  7. #7
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, habe gestern noch alles geschafft.

    Ich hab Montag eine Abgabe und muss dafür noch 60 Seiten lesen und auf ein paar Seiten rekonstruieren/bearbeiten.
    Heute plane ich 30 Seiten zu lesen, bin ab 16 Uhr in der Bibliothek.

  8. #8
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Ich musste die Seiten heute lesen, weil es mir gestern nicht so gut ging, aber bin seit vorhin durch.
    Morgen ist dann die Schreib-Phase. Ich werde morgen nichts anderes machen, weil ich über das Buch auch eine mündliche Prüfung mache, zumindest kommt es zum Teil darin vor und daher will ich später möglichst wenig machen müssen, indem ich jetzt schonmal gut vorarbeite.
    Zwischendurch muss ich arbeiten, aber das nutze ich dann als Pause und als Übung, mich bei der Arbeit nicht immer so zu übernehmen.

  9. #9
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, ich hab die Aufgabe zumindest abgegeben.
    Jetzt nehme ich mir aber vor, alles besser zu planen und das meiste, was mir so im Kopf rumschwirrt, aufzuschreiben.

    Plan morgen(neben der Routine):
    -morgens joggen
    - In die Bib
    -abends Wäsche waschen
    - Reklamation wegschicken

    Ich lege schonmal meine Laufsachen raus, lade die Kopfhörer auf, dann kann es morgen losgehen

  10. #10
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, ich habe gestern alles geschafft, außer Wäsche waschen, weil ich kein Kleingeld für die Waschmaschine hatte..
    Auch etwas mehr, z.B. endlich meinem Prkatikums-Tutor geschrieben, Scheine abgeholt, eingescannt und online eingereicht..
    Heute hab ich gearbeitet und war sonst eher nur am Laptop.
    Will heute aber noch die Wohnung aufräumen (was sehr nötig ist) und wozu ich mich bisher noch nicht aufraffen konnte. Aber jetzt gehts los.

  11. #11
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Ich möchte gerne jeden Tag etwas Qi Gong machen. Mein Blutdruck ist plötzlich erhöht, ich ärgere mich zuviel. Ich hab da via Youtube mal was probiert, das fand ich ganz nett ausgleichend. Man müsste sich nur mal Zeit dafür nehmen...

    10 Minuten sollten da unter der Woche doch drin sein. Das ist mein Ziel.

  12. #12
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hey BibiB schön, hier von dir zu lesen.
    Das klingt sehr sinnvoll. Willst du feste Zeiten für das Qi Gong festlegen oder machst du es spontan, wenn du merkst, dass du Zeit hast?

    Meine Wohnung ist jetzt wieder aufgeräumt und die Wäsche ist in der Maschine. Wollte hier nicht wieder schreiben, bevor ich das gemacht habe.
    Kann jetzt bewusst entspannen. :)

  13. #13
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Feste Zeiten werden nicht funktionieren. Aber irgendwo werden ja mal im Laufe des Tages 10 Minuten über sein... aber der Schweinehund...

  14. #14
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Ich laufe und tanze gerne. Das Laufen (eigentlich auch das Tanzen) brauche ich, um Stress rauszulassen. Das funktioniert am besten, wenn ich darauf achte, dass ich Lust dazu habe. Eigentlich wäre Pilates oder was anderes für den Rücken ganz gut, aber das kommt nicht so intuitiv und da müsste ich mich defintiv auch zu überwinden, was ich grade irgendwie nicht kann.

    Aufgaben heute:
    - eine Aufgabe für Montag fertig machen und vier kurze Seiten lesen
    - zwei Mails wg. des Praktikums schreiben
    - ein (unangenehmer) Anruf

  15. #15
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Puh. Wieder zu Hause und ich habe nur die Aufgabe für Montag gemacht, fünf Stunden lang ohne jegliche Pause, habe viel zu wenig getrunken, das müsste eigtl nicht sein, habe jetzt auch echt Nackenschmerzen. Obwohl es gar nicht so ne große Aufgabe war, aber ich hatte sie, weil ich nicht mitbekommen habe, dass das Seminar nun wöchentlich stattfindet und daher eine Sitzung verpasst habe.
    Alles Weitere mache ich morgen und das ist gut so. Ich will so viel machen, wie ich Energie habe, aberohne so erschöpft zu sein, dass ich tagelang zu Hause bleiben muss.
    Jeden Tag ein bisschen.
    Am Wochenende werde ich mich auch mal wieder etwas mehr darauf konzentrieren, zu entspannen. Nach Wochen mal mit einer Freundin auf Abstand spazieren, aber auch nicht zu viel. Falls ein Bekannter von mir anruft, will ich nicht drangehen und ihm auch sagen, dass es mir grade zu viel ist.

    Jetzt wird entspannt und morgen kommen auch meine Schuhe, die ich bestellt habe. Meine Haare sind nun kürzer und ich möchte insgesamt etwas "stylisher" sein. Bezüglich Klamotten ist es bei mir aktuell eine Katastrophe und ich war in letzter Zeit sehr am hadern mit dem Thema und habe auch 10 kg zugenommen. Das wird jetzt aber geändert. Erst die Schuhe, dann will ich nächste Woche auch die Haare mal etwas stylen, vielleicht meinen roten Nagellack mal draufmachen, mit dem Schminken und der besseren Ernährung habe ich ja schon wieder angefangen. In einem Monat bestelle ich dann vielleicht nochmal neue Oberteile.

  16. #16
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Heute kein Qi Gong...
    Der Schweinehund: grad riesig. Ich konnte mich nicht überwinden.

    Als Alternative habe ich mir Ohrstöpsel rein gemacht und 45 Minuten getanzt. Du hast mich da auf dumme Gedanken gebracht, MissMondtänzerin... nix für den Blutdruck, aber für den Hüftspeck!

    Was tanzt du denn?

  17. #17
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hallo Miss Mondtänzerin & Bibib


    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Ich möchte gerne jeden Tag etwas Qi Gong machen. Mein Blutdruck ist plötzlich erhöht, ich ärgere mich zuviel. Ich hab da via Youtube mal was probiert, das fand ich ganz nett ausgleichend. Man müsste sich nur mal Zeit dafür nehmen...

    10 Minuten sollten da unter der Woche doch drin sein. Das ist mein Ziel.

    Wie oft wollte ich schon über YouTube Yoga anfangen......zu oft... Fitnessstudio hat zu, Walken zu kalt, Spaziergang habe ich jedoch heute gemacht.
    Ein Grund immer meinen Lieblingsbaum zu besuchen, mich an diesen anzulehnen und einfach nur im Moment sein, alles aufnehmen, den Wald, die Wiesen, den Himmel.
    10 Minuten - dann wurde es mir kalt und ich bin wieder heim gelaufen.
    Jedoch haben die 10 Minuten mir sehr gutgetan.
    Ich muss auch was tun für die Gesundheit und das nicht zu wenig. Nächstes Jahr will ich anfangen meine Ernährung umzustellen.

    Jedoch bin ich froh meinen Schreibkram erledigt zu haben, alles abscannen, beschriften, und hochladen um es dann ans Jobcenter zu schicken, dann ist mir aufgefallen ich habe vergessen bei meinem Arbeitseinsatzplan, die Kilometer mit zu notieren also habe ich die Excel Tabelle über Google angeworfen, war etwas schwierig doch ich habe es hinbekommen ein Tabellenblatt zu erstellen, als PDF umzuwandeln und zu speichern. Nicht das Speichern schwierig wäre, doch da ich überwiegend nur mit Excel arbeite war es gewöhnungsbedürftig, da bei Google alles anders aussieht.
    Meine Ablage ist aufgeräumt, alles in die Hefter einsortiert und mein Fahrtenbuch schreibe ich dann Sonntag. Morgen gönne ich mir Schreibkram frei.

    Motivieren werde ich mich morgen wieder weniger Schokolade zu essen. Bis jetzt bin ich 3x vom weg abgekommen.

    Doch seit ich erfahren habe das ich evtl., was am Herzen habe und Übergewicht dies begünstigt, will ich mal lieber die Finger von der Schokolade lassen.
    Mein Leben liebe ich, auf das kann ich nicht verzichten, auf Schoki schon.


    Einen schönen Abend.


    P.S. Was ist ein Bullet Jounal?






  18. #18
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Heute kein Qi Gong...
    Der Schweinehund: grad riesig. Ich konnte mich nicht überwinden.

    Als Alternative habe ich mir Ohrstöpsel rein gemacht und 45 Minuten getanzt. Du hast mich da auf dumme Gedanken gebracht, MissMondtänzerin... nix für den Blutdruck, aber für den Hüftspeck!

    Was tanzt du denn?
    Ja, der Schweinehund. Was ich schade finde, dass das Wonnemar bei uns zu gemacht hat, kann ich nach der Arbeit nicht schwimmen gehen .






  19. #19
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    BibiB: Oh :D Das klingt für mich nach nem ziemlichen Workout mit der halben Stunde, nicht schleicht! :)

    Aber stimmt schon, ich kann mir auch vorstellen, dass es zumindest dauerhaft andere Sachen gibt, die besser für den Blutdruck sind. Tanzen und Joggen ist da beides nicht optimal, das merke ich auch, psychisch ist es in manchen Situationen auch weniger gut und da wäre nen Spaziergang oder (in ferner Zukunft) schwimmen eigentlich besser. Andererseits ist die Bewegung an sich ja schonmal gut und zumindest besser als wenn man keinen Sport macht, denke ich.

    Ich habe ein Jahr lang mal Bauchtanzen gemacht und nen paar Wochen Contemporary Dance. Was ich so tanze ist eigentlich eine Mischung aus beidem. Wenn mein Rücken ganz schlimm ist, kann man das ganze eher „kreative Lockerungsübungen zu Musik“ nennen.

    Aber ich möchte mich mit dem Tanzen irgendwann so gut fühlen, dass ich vielleicht doch mal wieder in einer Gruppe „was Richtiges“ tanzen kann. Aber bisher hat es bei mir in Gruppen nicht gut geklappt und ich konnte einfach nicht tanzen.

    TanteDoreen40, das klingt doch nach einem guten und gesunden Tag! Dass du zu einem bestimmten Baum wanderst/spazierst, klingt soo schönn (!) und inspiriert mich, mal wieder alleine nen Spaziergang zu machen und in die Natur zu fahren.
    Die Schreibtischsachen klingen aber nach viel Arbeit, da wär ich erstmal geschafft. :D

    Und tut mir Leid, dass du vielleicht was mit dem Herzen hast. Ich drücke die Daumen, dass du möglichst gesund bist!
    da fällt mir etwas wahrscheinlich eher Banales zu ein. Als ich mal im Krankenhaus war, sollte ich wegen Auffälligkeiten im Herzschlag bleiben, bis morgens der Chefarzt kommen sollte, aber der hatte dann vorher gesagt, dass es doch nicht so schlimm ist, dass er extra kommen muss. Dann habe ich einen EKG beim Hausarzt gemacht und da war alles ok. Aber das war auch ne Ärztin, bei der alles ok ist, wenn es nicht blutet und absteht. :D
    Manchmal habe ich aber auch rein subjektiv das Gefühl, dass ich mit dem Herzen nen bisschen aufpassen muss, mein Bruder auch.. Also gut, sich wieder daran zu erinnern.

    Meine Gesundheit ist in den letzten Jahren ziemlich bergab gegangen, wenn man bedenkt, wie gesund ich noch vor 10 Jahren war. Übergewichtig bin ich auch. Aber ich habe meine Ernährung wieder etwas umgestellt und in den letzten Tagen viel Salat gegessen und wieder mit Sport angefangen. Am Wochenende werde ich mich dann mal etwas mehr um meine mentale Gesundheit kümmern.

    Das mit dem Bullet Journal ist echt nicht so leicht zu erklären. :D Man verwendet ein leeres Notizbuch und man gestaltet es erstmal ähnlich wie einen Kalender, indem man üblicherweise eine Jahresübersicht und Monatsübersicht macht.
    Dann kann man Tages- oder Wochenüberblicke erstellen und seine Aufgaben mit einem bestimmten System tracken. Man schreibt sie erstmal mit einem Punkt davor auf, und wenn die Aufgabe erledigt ist, macht man ein x daraus - ansonsten macht man einen Pfeil, was bedeutet, dass man sie zu einem anderen Datum überträgt. Das Gute daran ist, dass man die Strukur im Gegensatz zum normalen Kalender komplett selbst anfertigt und einen Tag mal über mehrere Seiten gehen lassen kann oder eine Woche mal auf zwei Seiten. Und zwischendurch kann man alle möglichen Listen, Tagebucheinträge oder Erinnerungen aufschreiben/-malen. Man kann sich also selbst sein optimales, maßgeshcneidertes System schaffen, aber man hat auch mehr Arbeit als bei einem Kalender.

  20. #20
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hallo Miss Mondtänzerin,

    aha, ich mach immer ein vermerk, in meinen Tischkalender oder in mein Kalenderbuch. Ist jedoch eine schöne Idee.

    Tanzen ist jedoch gut für die Bandscheiben, ich hatte einen Bandscheibenvorfall, bzw. den habe ich immer noch und der Doc meinte gehen sie Tanzen.
    Ich würde gern mehr gehen als nur Tanzen, Reha Sport müsste ich machen doch Fitnessstudio zu, Wonnemar geschlossen-Insolvent.
    Mir bleibt letztendlich bis zur Lockerung der Corona-Regeln ein eigenes Workout, das ich mir bei Pinterest zusammengesetzt habe und spazieren gehen + Nordic Walking.

    Contemporary - mach ich jeden Tag zu Hause zum Glück sieht das keiner, momentan höre ich ja Weihnachtsmusik, doch wenn Ruth Lorenzo läuft oder andere Musik die ich mag Tanze ich in der Wohnung. Hinterher fühle ich mich richtig gut.
    Ja, ich bin Faul was Bewegung angeht, ich habe zwar eine Fitnessuhr und 10.000 Schritte sind mein Ziel, doch ich liege im Schnitt 3000-5000 Schritte darunter.
    Ich schaffe an guten Tagen zwischen 5800 -6700 Schritte, selten das ich 8500 oder gar 10.000. erreiche. Das will ich noch optimieren.
    Meine Neffen meinte es gibt Fitnessuhren, die Treppen steigen ebenfalls mit aufzeichnen, so eine Uhr habe ich nicht, meine hatte ich mal bei Otto für einen schnapp gekauft.
    Das gute ist, es ist von Huawei, da gabs mit der App keine Probleme, doch mein Handy schimpft wegen zu wenig Speicherplatz.

    Viel Arbeit war es nicht, viel wird es, wenn ich es lange liegen lasse, doch jetzt hat das Jobcenter auf Digital umgerüstet und das heißt alles abscannen und für einen selbst vermerke machen, was habe ich rübergeschickt, wann, Uhrzeit. 1-2 x im Monat ist Bürotag bei mir am Wochenende.
    Ich friemele gern mit der Excel Tabelle herum, doch gestern hatte ich mich selbst über mich geärgert, weil ich bis jetzt immer meine Arbeitseinsätze und die Kilometer in einem Kalenderblatt für den jeweiligen Monat vermerkt habe, anstatt über Excel eine Tabelle mit Datum und gefahrene Kilometer für jeden Monat anzulegen.
    Da ich Aufstocker bin, legt das Arbeitsamt Wert darauf die gefahrene Kilometer zu wissen und meine Arbeitseinsätze. Meine Bürozeit wollte ich schon lange Optimieren und bis jetzt hängt es mir nicht wie in der Vergangenheit zum Halse raus, weil ich halt, alles gleich weghefte, mir Notizen mache. Toi, Toi, Toi, bis jetzt läuft es.
    In Zukunft nur noch über Google Tabelle erstellen in PDF umwandeln und speichern. Halbe Arbeit. Heute oder Morgen will ich die Nebenkostenabrechnung machen.

    Meine Mutter, ist absoluter Schreibkrammuffel, bei ihr sind die Akten nicht so ordentlich.
    Letztens sollte ich alles sortieren und Ordnen, das werde ich jedoch nicht machen, weil ich subjektiv Wahrgenommen mich immer vor einem riesig großen Berg fühle und es mich überfordert.

    Jetzt werde ich erstmal Mittagsruhe machen.

    Ziel ist heute noch ein kleiner Spaziergang und dann setze ich mich an die Nebenkostenabrechnung.







  21. #21
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, heute ist bisher nen bisschen chaotisch. Ich bin innerlich sehr gestresst, weil ich Weihnachten zu meinen Eltern fahre.
    Jetzt wird ja schon so viel über Weihnachten geredet und durch die Vorweihnachtszeit erinnert mich auch alles daran.
    Der Plan heute ist erstmal, einer Freundin zu antworten, dass wir morgen auf Abstand spazieren gehen. Dann meine Wohnung wieder aufzuräumen, zu fegen und zu putzen. (Ab) heute mach ich auch mal ne kleine Internet-Pause. Habe viel sinnlos einfach am PC gesessen.
    Wenn bald der Lockdown kommt und ich die ganze Zeit hier bin, will ich die Zeit zumindest besser nutzen.

  22. #22
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Tanzen kann echt sehr herausfordernd sein. Ich hatte früher mal Standard-Turniertaining, Latein habe ich mit dem Tanzpartner nur hobbymäßig getanzt, zum Ausgleich. Da war ich schlank und fit. Und es hat soviel Spaß gemacht!

    Mein Mann kann leider gar nicht tanzen und wäre auch zu groß. Es ist unglaublich schwer, einen Tanzpartner zu finden, der nur tanzen will. Und ich hätte derzeit weder Die Zeit noch das Geld. Das ist schon teuer und zeitaufwändig. Wobei mir das soviel Spaß gemacht hat... wenn ich irgendwo einen verheirateten oder homosexuellen Tanzpartner kennenlernen würde, ich würde sofort zugreifen!

    Wenn ich jetzt für mich alleine tanze, ist das eher "wirres Rumgehüpfe mit Armrudern".

    Heute morgen hatte ich meinen Lieblingsradiosender an, tolle Musik und mein Mann fragt, warum ich rumzappel Ich setz den heut Abend vor den Rechner, dann kann ich Qi Gong machen.

  23. #23
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hui, diese Woche soll ja ein Lockdown kommen. Ich bin aber in keinem so guten Zustand, um in meiner Wohnung in einen Lockdown zu gehen.
    Jetzt mache ich also eine "Zum Lockdown Ziele erreichen"-Liste
    Heute gehe ich erstmal mit einer Freundin auf Abstand spazieren, was ich seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht habe.

    Liste bis Montagabend:
    - immernoch den unangenehmen Anruf tätigen und zwei Mails schreiben
    - mittlerweile 6 Seiten lesen
    morgen vor dem Seminar auf eine Kurzpräsentation vorbereiten
    morgen zu tedi und dort Sachen zum Malen kaufen (naja, hab zumindest Leinwände, rest wird bestellt)
    bezogen auf ersteres: Wohnung einmal aufräumen und sauber machen
    - Von 434532 Newslettern etc. abmelden
    - überlegen: Wofür könnte ich die ganze Zeit "in Quarantäne" speziell nutzen, was ich sonst vllt nicht tun könnte?

    Ansonsten werde ich auch noch während des Lockdowns auf jeden Fall Sachen aussortieren.
    Ich habe ein paar "für später"-Sachen, die mich jetzt in meiner Mini-Wohnung mit einem Bücherregal und einem Jugedherberge-Hostel-Style-Kleiderschrank nerven, aber die ich iiirgendwann brauchen könnte:
    ZB ein Radio: Ich höre nie Radio, aber ich habe es, falls ich es mal brauche. Oder einfach wegen der Vorstellung, dass das "dazugehört".
    Drei Kochbücher: Sind alle günstig Second Hand und eins davon riecht sehr nach Rauch. Ich hab sie mir auch ein bisschen gekauft, weil ich mich nicht gut genug fühle und denke, ich müsste "richtig" Kochen lernen: Soßen, Braten etc. ...
    Naja, ansonsten gibt es eigentlich noch viel zu machen/auszusortieren... vielleicht mache ich mal ne richtige Internet-Pause für ein paar Tage.
    Geändert von 23306 (14.12.2020 um 17:05 Uhr)

  24. #24
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hallo Miss Mondtänzerin,

    vielen Dank für deine Idee zu diesem Thread, ich war heute ebenfalls wieder spazieren und nachher möchte ich noch Qi Gong über YouTube machen.

    Innerlich bin ich heute ebenfalls gestresst, ich mache mir wie immer zu viel Druck das alles ordentlich ist, wenn ich dann ab 15.12. meine neue Arbeit beginne, da gehe ich das Wochenende arbeiten und sonntags habe ich immer frei. Stress brauch ich mir eigentlich selbst nicht machen, alles ist ok. Doch auch die innere Unruhe, weil ich jetzt den neuen Job beginne und aufgeregt bin, heute war ich schon gegen 5.45. Uhr wach und konnte nicht mehr schlafen.
    Dann bin ich jedoch wieder eingeschlafen als ich mich selbst beruhigt habe.

    Der Lockdown stört mich jetzt nicht direkt, Lebensmittelversorgung bleibt gewährleistet, kann sein das ich morgen nicht zur Physio kann, das werde ich sehen.

    Das ist eine gute Idee, werde ich demnächst mal nach und nach machen mich von unnötigen Newslettern befreien. Im neuen Jahr möchte ich sowieso komplett zu posteo wechseln.


    Bis Silvester habe ich folgende Ziele:


    - guter Start auf der neuen Arbeit am 15.12. 2020

    - nette Arbeitskolleginnen, die mir die Zeit zum Eingewöhnen geben und evtl. Fehler verzeihen.

    - nicht selbst soviel Druck auferlegen - darin bin ich super

    - Weihnachten ruhig verbringen (meine Mutter ist immer sehr perfektionistisch)

    - spazieren gehen, romantische Filme angucken, gemütlich machen und Lesen.

    - angefangene Socken beenden

    - 20 Minuten Yoga oder Qi Gong über YouTube einschieben


    Was ich erledigt haben möchte, bis Silvester ist:

    - Nebenkostenabrechnung für 2019

    - Wollstash sortieren, Listen anfertigen, für wen ich was stricken möchte, Ufos sortieren

    - Tischdecken und Aussteuer sortieren und umräumen.

    - meine losen Englisch lern Blätter abarbeiten

    - alle Postquittungen die noch im Schubfach rumfliegen einkleben



    Das kann ich zum Glück alles nach und nach machen bzw., wenn ich zwischendurch mal die Tage frei habe.
    Also ich habe hier zig Kochbücher, alle von meiner Mutter, weil sie meint, ich könnte nicht kochen, dass meiste bekommt man heute sowieso über YouTube mit.
    Wegwerfen möchte ich die Bücher jedoch nicht, weil sie ein Geschenk waren. Dank der Aktion vom Otto Versand Kleider zu spenden ist mein Kleiderschrank recht übersichtlich, etwas für meine Strumpfhosen und Thermoleggings muss ich mir noch überlegen.

    Einen schönen 3. Advent.








  25. #25
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Doreen, freut mich, dass der Thread eine gute Anregung für dich ist. :)
    Und ich drücke die Daumen für deinen neuen Job! Ich habe in deinem Tagebuch nur gelesen, dass es wohl eine bewusste Entscheidung war. Ich finde es gut, dass du die Situation selbst in die Hand nimmst und für dich etwas änderst, wenn du nicht zufrieden bist.

    Bezüglich des Lockdowns weiß ich noch gar nicht, wie es da ab Mittwoch bei meiner Arbeit aussieht, aber ich werde einfach mal abwarten, weil es für mich wegen der geringen Stundenzahl keine allzu großen Unterschiede macht.
    Wenn sich da entschieden wurde, krieg ich sicher bescheid.

    Ich bin jetzt etwas kaputt von dem Online-Seminar eben und werde jetzt mal einen einen entspannten Spaziergang zu tedi machen, um die Malsachen, einen neuen Block etc. zu kaufen. Mal gucken, ob ich sonst noch was Schönes finde. Der Laden ist auch in einem etwas weniger beliebten Stadtteil, an dessen Rand ich wohne, deswegen wird es wohl ganz entspannt...

  26. #26
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hoffentlich motiviert es mich etwas, hier zu schreiben. Ich hab nicht soo gut geschlafen und wurde vorhin sehr unsanft von der Klingel geweckt und bin dann aus dem vierten Stock panisch durchs ganze Haus gelaufen, weil der Paketdienst war und das teilweise eine Odyssee ist mit den Pakethops, weil das sehr chaotisch verläuft...
    Aber die bestellten Schuhe standen dann doch vor meiner Wohnugstür, als ich wieder oben war.
    So spät aufzuwachen, und das Zimmer ist unaufgeräumt, ich bin alleine, lauter Straßenverkehr, alles ist irgendwie ungeplant und ich habe heute keine Struktur.. das weckt irgendwie alte Erinnerungen. Aber mir geht es heute dennoch ganz gut und ich werde mich jetzt erstmal fertig machen und für ein, zwei Stündchen in die Bibliothek, vorher "erlaube" ich mir, einen Cappuchino zu trinken.
    Geändert von 23306 (15.12.2020 um 18:38 Uhr)

  27. #27
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, die Wohnung ist aufgeräumt und ich mache heute nichts mehr. Irgendwie war ich sehr schlapp heute und habe nicht wirklich was geschafft. An solchen Tagen ist es besser, das zu erkennen und sich dann bewusst zu entspannen. Da muss ich noch dran arbeiten. Andererseits fühle ich mich einfach nicht wohl, wenn die Wohnung unordentlich ist.

    Entgegen anderer Meldungen bis dahin habe ich eben erfahren, dass in der Uni morgen nun doch alles dicht gemacht wird. Da ich dort auch arbeite, denke ich mal, dass sich das auch erledigt hat. Aber für die Mitarbeitenden sind es nur Empfehlungen. Da ware ich nochmal auf die Mail meiner Chefin.
    Jetzt heißt es, mir selber Struktur schaffen.
    Einen Spaziergang werde ich morgen auch mal wieder machen. Heute abend habe ich ewig überlegt, ob ich noch einen Spaziergang im Dunkeln mache, aber in dieser Gegend hier kann man vielleicht mal Glück haben und ansonsten kann es unangenehm bis gruselig werden, zweiteres ist vor allem ab 20 Uhr wahrscheinlicher.
    Edit: Ich glaube, morgen wird ein reiner Tag für Entspannung und mentale Gesundheit. Ein paar Mails muss ich morgens schreiben. Dafür werde ich mir so eine halbe Stunde an Zeit blocken. Vorher aber die normale Morgenroutine mit Bett machen, fertig machen und essen.
    Dann mache ich einen Spaziergang und lese später.

  28. #28
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Gestern nur Stress, kein Qi Gong. Am Wochende auch nicht... ich komm zu nix, wenn alle 5 Minuten mein Mann irgendwas erzählt oder durch Zimmer läuft. Man, das nervt... wenn ich in meinem Zimmer was machen will, rennt der echt alle 5 Minuten da durch zum Schlafzimmer und zurück, weil er neugierig ist. Und ist beleidigt, wenn ich sage, er soll das lassen.

    Der Haushalt ist gemacht, ich will heute:
    Qi Gong machen
    eine Runde durch die Wohnung tanzen, der Speck muss weg. Beginnend von "Und ich tanz" von Heppner such ich mir bei Youtube raus, was mich zum Bewegen motiviert. Egal ob es bei Rammstein, 90er Club House, Sunshine live Charts oder Heino endet. Okay, letzteres wohl nicht...
    Ein Fach aufräumen
    Nähen

  29. #29
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Bibi, ich fühle mir dir und verstehe das sehr. Das ist ja ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Ich war zum Beispiel in der letzten Zeit zwei Mal für ein ein paar Tage bei einem Freund, der mittlerweile weiter weg wohnt. Und selbst da hatte ich zwischendurch Allein-Zeiten für mich mit ihm ausgemacht.
    Kannst du ihm vielleicht als Ich-Botschaft erklären, dass du deine Ruhe brauchst? Wenn er zusätzlich auch für irgendwas anderes wirklich zum Schlafzimmer muss, könnte es vielleicht auch eine Lösung sein, die Sache an einen anderen Ort zu stellen?
    Oder du gehst je nach Platz ins Schlafzimmer, wenn das eigentlich der ruhigste Ort ist?
    Richtig gut, dass das Tanzen für dich auch passt! :)

    Doreen, ich gucke in letzter Zeit auch gerne romantische Filme, oft Weihnachtsfilme. Oftmals brauche ich echt keine Dramen und Krimis, da find ich die Kurz-Serie Weihnachten zu Hause sehr schön. Die zweite Staffel kommt in ein paar Tagen raus, daher ist mir das grade aufgefallen. Vielleicht wär das ja was für dich, aber vielleicht nutzt du auch kein netflix, wo es sie wohl ausschließlich zu sehen gibt.


    Ich war heute schonmal spazieren. Heute morgen und gestern hab ich mich komisch gefühlt und Haut/Gesicht sahen komisch aus, daher war ich bis eben irgendwie innerlich sehr unruhig und ängstlich, weil meine Allergie in den letzten Wochen schlimmer geworden ist und ich da ein paar Vorfälle hat, aber jetzt ist es zum Glück besser und Nüsse oder Spuren davon sollte ich vermieden haben.
    Ich will erstmal irgendwas Unverfängliches machen, was mich beschäftigt, aber nicht stresst. Kreuzworträtsel oder unverfängliche Youtube-Videos sind da nicht schlecht.

  30. #30
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Mein Ziel heute wird, mehr übers Malen herauszufinden und mit welchen Farben man welche Effekte erzielen kann und was zu den Motiven und Stil passt, den/die ich so male. Vielleicht bestell ich dann direkt ein paar Sachen auf amazon. Ich habe bisher ein paar Leinwände gekauft (drei mittlere (etwas größer als A4) und eine ganz kleine)
    Ich male und schreibe sehr gerne, deswegen mag ich auch das Bullet Journal so gerne, es ist neben dam Planen auch sowas wie ein Art Journal.
    Ich kritzel/male nebenbei eigentlich ständig. In den letzten zwei Wochen habe ich dann nach günstigen Farben geguckt, aber es war alles ausverkauft. Ich wollte eigentlich so Tuben, ich weiß nicht genau, wie sich die nennen, wahrscheinlich einfache Deckfarben.
    Tanzen steht auch auf dem Plan!
    Bibi, dein Plan klingt richtig gut!

    Ich war vorhin noch etwas vernebelt, weil ich auf irgendwas reagiert habe, aber jetzt ist es wieder gut. Ich glaube, es war eine Mascara.

    Edit: Ich habe jetzt ein Set Acrylfarben mit Pinseln bestellt, das morgen ankommen soll. Ich habe mich jetzt nicht groß informiert, nur, dass ich damit auf die Leinwände malen kann, die habe ich ja jetzt nunmal habe. Und ich will mich auch nicht zu sehr mit zu vielen technischen Infos und Infos über das, was andere machen, beladen. Ich male morgen einfach mal drauf los.
    Geändert von 23306 (16.12.2020 um 14:27 Uhr)

  31. #31
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Hallo Miss Mondtänzerin,

    ja, am Wochenende werf ich mir wieder eine Weihnacht DVD ein. Letztens hatte ich: Ein Nussknacker zum Küssen geguckt, doch jetzt gehe ich zeitig ins Bett und lese noch etwas.
    Der neue Job und neue Arbeitszeiten, das wird sich noch einpegeln.
    Leider habe ich kein Netflix, das wollte ich mir holen, ich liebäugle immer mit den Gutscheinkarten an den Kassen doch dadurch das ich mitten im Monat gewechselt habe, muss ich jetzt erstmal die Kröten zusammenhalten. Im Januar spätestens Februar werde ich mir dann Netflix holen, meine Physiotherapeutin schwärmt mir immer von 365 Tage auf Netflix vor.
    Ich möchte es jedoch wegen The Crwon und andere Serien haben, wobei meine Eltern und ich auch Prime mögen, eher ich als meine Eltern . Auf Prime schau ich gerne die Filme von Jane Austen.

    Nee, Dramen und Krimis brauch ich auch nicht, ich tauche gerne ab in eine Welt, in der alles gut ist.

    Ja, dein Thread ist gut als Motivation. Ich habe im herbst immer so die Angewohnheit in ein Tief zu fallen, bissel Depressionen dann vernachlässige ich einiges, weil ich mich nicht selbst Motivieren kann bzw. mir das schwerfällt, weil ich lieber herumgammeln würde. Daher ist das gut sich hier kurz und mittelfristige Ziele zu stecken.

    * Nebenkostenabrechnung für 2019 ist erledigt, nur noch diese Woche mit Vati alles nochmal überprüfen.
    * Nebenkostenabrechnung für 2020 ist in Vorbereitung, Abfahrt und Transportgebühren bis Oktober 2020 schon erfasst.

    Sowas mit Excel mache ich gerne, doch 6h am Tag würde ich das nicht machen wollen. Büroangestellte hätte ich nicht werden wollen.

    + spazieren war ich heute nach der Arbeit, das tat gut.

    Ein Ziel bis zum Wochenende ist es weiter an meinem Neffen seinen Schal für Weihnachten stricken.

    Am Wochenende möchte ich dann das sortieren der Wolle in Angriff nehmen.

    Studierst du? Dass Lese ich irgendwie so heraus, weil du viel liest und schreibst. Was studierst du?

    Viel Erfolg mit euren gesetzten Zielen .






  32. #32
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.461

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Gestern nur Stress, kein Qi Gong. Am Wochende auch nicht... ich komm zu nix, wenn alle 5 Minuten mein Mann irgendwas erzählt oder durch Zimmer läuft. Man, das nervt... wenn ich in meinem Zimmer was machen will, rennt der echt alle 5 Minuten da durch zum Schlafzimmer und zurück, weil er neugierig ist. Und ist beleidigt, wenn ich sage, er soll das lassen.

    Der Haushalt ist gemacht, ich will heute:
    Qi Gong machen
    eine Runde durch die Wohnung tanzen, der Speck muss weg. Beginnend von "Und ich tanz" von Heppner such ich mir bei Youtube raus, was mich zum Bewegen motiviert. Egal ob es bei Rammstein, 90er Club House, Sunshine live Charts oder Heino endet. Okay, letzteres wohl nicht...
    Ein Fach aufräumen
    Nähen
    Ich zitiere mich mal selbst.
    Aus dem Qi Gong ist nichts geworden und heute habe ich auch keine Lust drauf. Ich gebe mir bis Mitte Januar Zeit. Wenn ich das immer vor mir her schiebe, ist das nichts für mich.
    Das Tanzen hat voll Spaß gemacht. Gern gleich wieder.
    Das Fach ist aufgeräumt.
    Genäht habe ich nicht. Mal sehen, heute oder morgen.

    Ich habe mir ganz viele Strumpfhosen im Aldi gekauft. Ich sortiere gleich meine Strumpfhosen-Schubladen. Einige Strumpfhosen sind schon recht oll, haben Stopfkleckse oder sind an der Ferse schon durchsichtig. Es ist nervig, wenn ich mir überlegen muss, ob ich irgendwo die Stiefel ausziehe oder ob der Rock wirklich immer die Stopfstelle verdeckt. Die werden aussortiert, noch einmal getragen und kommen dann weg.

    Das Schlafzimmer ist das Zimmer meines Mannes, da schlafe ich nur drin und betrete das wegen des "gemütlichen" Ambientes nur im Dunklen. Jeder wollte ein eigenes Zimmer, als wir zusammengezogen, aber das geht in der Wohnung nicht. Dafür habe ich mein Durchgangszimmer, das ist genauso eingerichtet, wie ich es mag. Mit Basteltisch und Kerzen und Ohrringständern und vielen Büchern... Das ist ein bisschen doof, aber man muss sich halt irgendwie arrangieren. Das lässt sich nicht so ohne weiteres ändern.
    Ist ja auch irgendwie nett, dass er mir dauernd was erzählen will und wissen will was ich mache. Ich gehöre vermutlich eher zum Typ Eigenbrödler

  33. #33
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.069
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Ich müsste dringend Fenster putzen und Wäsche.
    Ich mache alles mögliche aber die beiden Sachen schiebe ich vor mir her... ob das heute noch was wird?

  34. #34
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Uff, ich habe nun alle Weihnachtsgeschenke (bis auf eine Karte) zusammen, das war mein heutiges Ziel.
    Morgen werde ich noch:
    - Eine Karte kaufen und beschreiben
    - ein Geschenk verschicken

    In der restlichen Zeit heute:
    - Wohnung aufräumen und putzen
    - Mails beantworten


    Doreen, netflix hat definitiv einen Suchtfaktor, bei mir passiert es schnell, dass ich eine gute Serie durchgucke, damit ich sie "aus dem Weg habe" und nicht mehr suchten muss. :D Macht keinen Sinn, aber das ist auf jeden Fall ein bisschen gefährlich. Verzichten will ich aktuell eigentlich nicht drauf. Es gibt da echt gute Serien.

    Ja, ich studiere Germanistik. Ich habe es irgendwann mal angefangen und dann etwas schleifen lassen, weil ich andere Probleme hatte. Irgendwann war ich dann schon so lange dabei, dass ich es beenden wollte. Ich glaube, ich mache nach dem Studium nochmal eine Ausbildung in einer Bibliothek, aber ich weiß es noch nicht so richtig.

    Bibi, das ist eine gute Idee. Es ist am Ende dann ja doch eher eine Belastung. Man kann die besten Pläne haben, aber das beste ist dann doch das, was man macht.

    Das klingt alles fast eins zu eins wie das, was mir eine Freundin von ihrerer Wohnsituation erzählt. Sie sagt auch, dass es ja süß/lieb, wäre, wenn er ankommt und es ihr deswegen extra Leid täte. Aber es hilft nichts, wenn das in dem Moment nicht das ist, was man braucht und es hat auch per se erstmal nichts mit dem anderen zu tun.
    Das klingt für mich danach, als wärst du introviertiert, also tankst auf, wenn du alleine bist.
    Und das Zimmer klingt total toll!

    Katschu, willkommen im Thread du fühlst dich bestimmt gut, wenn das abgehakt ist. So war es bei mir heute mit den Weihnachtsgeschenken.

  35. #35
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.069
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Dankeschön Mondtänzerin fürs Willkommen heißen.
    Habe einen Teil der Fenster heute geputzt. Muss da aber morgen nochmal ran, dann sind sie fertig.
    Wäsche bin ich dran. Maschine läuft, die Hälfte ist schon schrankfertig im Korb und muss noch weggeräumt werden. Morgen der Rest.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Das trifft auch genau auf mich zu. Ich brauche einfach Zeit mit mir allein.

  36. #36
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Katschu, das klingt sehr produktiv!

    Heute hab ich außer einkaufen heute Morgen noch nichts gemacht, nichtmal wirklich entspannt oder was für mich gemacht, was ja in anderer Weise produktiv wäre.
    Von 15 bis 16:30 Uhr will ich jetzt erstmal produktiv sein. Wahrscheinlich erstmal aufräumen und putzen, aber muss auch noch zur Post.
    Gestern habe ich gemalt und es hat ca. 5 Min richtig gut getan, dann habe ich scheinbar auf die Farbe reagiert und musst aufhören. Werde es aber nochmal mit Handschuhen versuchen, ich glaube, das malen würde mir manchmal echt helfen.

  37. #37
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Zitat Zitat von Katschu Beitrag anzeigen
    Dankeschön Mondtänzerin fürs Willkommen heißen.
    Habe einen Teil der Fenster heute geputzt. Muss da aber morgen nochmal ran, dann sind sie fertig.
    Wäsche bin ich dran. Maschine läuft, die Hälfte ist schon schrankfertig im Korb und muss noch weggeräumt werden. Morgen der Rest.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Das trifft auch genau auf mich zu. Ich brauche einfach Zeit mit mir allein.
    Das stimmt, ich möchte sooooo gerne einen Partner, doch der Sportsfreund aus Berlin fängt an mit Klammern und nennt mich liebes, obwohl wir uns nicht kennen, sowas macht mir echt angst. Wenn die einem so bedrängen, der dreh und Angelpunkt ist das wir uns nicht kennen, noch nie gesehen haben und er sehr fordernd ist, warum ich mich nicht meld usw. Au weia so war ich auch , doch nun habe ich ihn vertröstet, das wir nicht permanent schreiben müssen sonst haben wir uns nicht mehr zu erzählen, wenn wir uns evtl. wirklich mal kennenlernen, wobei ich echt hoffe mir passiert ein Weihnachtswunder und ich lerne noch jemanden kennen. Nur wüsste ich halt nicht wo.


    Ich bin erst spät heute zu Hause eingetroffen, musste noch einkaufen, dann habe ich 10 Minuten Augenpflege gemacht, ich habe echt großen Respekt vor arbeitstätige Mütter, ich bin nach 6 h platt, wenn ich jetzt noch schulfähige Kinder hätte und Hausaufgaben machen müsste....

    Mein Ziel: den Schrank umzuräumen bzw. die Aussteuer auszusortieren muss ich auf morgen verschieben.
    Den Schal für meinen Neffen habe ich bald fertig.

    @Miss Mondprinzessin: Germanistik, dass ich doch sehr cool, Respekt, deutsch ist zwar meine Muttersprache, doch ich bin in Deutsch eine Niete. Rechtschreibung / Grammatik, bin ich eine niete.






  38. #38
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Doreen, wie lange kennt ihr euch denn schon? Findest du auch positive Seiten an dem Kontakt?

    Ich bin grade endlich dabei, die Wohnung aufzuräumen, die Küche hab ich schon ein wenig geputzt und das Bad teilweise. Gleich bin ich fertig, das Wohn- und Schlafzimmer aufzuräumen und fege, wische und putze die Oberflächen. Ich hab mal wieder auf einmal abends Energie.

  39. #39
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.385
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    Zitat Zitat von MissMondtänzerin Beitrag anzeigen
    Doreen, wie lange kennt ihr euch denn schon? Findest du auch positive Seiten an dem Kontakt?

    Ich bin grade endlich dabei, die Wohnung aufzuräumen, die Küche hab ich schon ein wenig geputzt und das Bad teilweise. Gleich bin ich fertig, das Wohn- und Schlafzimmer aufzuräumen und fege, wische und putze die Oberflächen. Ich hab mal wieder auf einmal abends Energie.
    Ich antworte dir mal auf meine Tagebucheite. Hier geht es ja um Ziele und Motivation.
    Was mich dazu bringt noch zu ergänzen:

    Ziel morgen:

    - gute Gruppe auf Arbeit leiten
    - Nicht verrückt machen ich schaffe das.

    - Aussteuer sortieren und umräumen
    - zum Ausgleich spazieren gehen und dann langsam die Kata Heian Yondan üben ( ich lass mir doch von Mr. Wado Ryu nicht vorschreiben, was ich trainieren soll)






  40. #40
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Zum Jahresende Ziele erreichen

    So, ich hab alles geschafft und die Wohnung sieht wieder normal aus.
    Morgen werde ich zumindest eine Karte kaufen und zur Apotheke. Ansonsten versuche ich es wieder mit dem Malen und mache evtl. einen Spaziergang, und dann die Seiten für die Uni nachholen.
    Irgendwie bin ich die letzten Tage sehr neben der Spur und energielos (habe es heute sogar geschafft, ein Mini-Feuer in meiner Wohnung zu entfachen). Daher will ich mir nen bisschen Struktur schaffen, aber mich auch nicht stressen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.