Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 12
  1. #1
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    80

    Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Hallo liebe Beauties,

    und zwar ging mir in den letzten Tagen die Frage durch den Kopf, ob Haare glätten so viel schädlicher ist, als sich die Haare mit einer Bürste/ Rundbürste glatt zu fönen.

    Dass Hitze jeglicher Art nicht so dolle für die Haare ist, ist ja klar Jedoch "muss" ich meine Haare immer mit einer Rundbürste föhnen, da ich sonst aussehe, wie ein geplatztes Sofakissen und ich mich einfach nicht wohlfühle.

    Ich habe vor 3 Tagen mit meinem neuen GHD Glätteisen, womit ich mega zufrieden bin, meine Haare geglättet und das ging sooo schnell. Ich musste nicht tausendmal über eine Strähne wie mit meinem alten Glätteisen und das Ergebnis hat bis jetzt echt super gehalten, was ich sonst so nicht hatte - dadurch muss ich erst Samstag oder Sonntag wieder waschen, was echt phänomenal ist für mich. Irgendwie haben die Haare jetzt auch weniger gefettet als sonst?

    Normalerweise föhne ich meine Haare jedoch immer mit einer Rundbürste glatt und mit einem Glätteisen habe ich sie höchstens 3x im Jahr geglättet.

    Mir war jetzt aber aufgefallen, dass ich mit dem Glätteisen viel schneller glatte Haare kriege als mit der Rundbürste. Da stellt sich mir die Frage, ob Rundbürste + Föhn so viel schonender ist, da man dort ja auch starke mechanische Belastung hat durch die Borsten und die Bürste wird ja auch -wie ich finde- ziemlich heiß (weiß einer, wie viel Grad so eine Rundbürste in etwa kriegt? Ich habe mir da schonmal die Flossen "verbrannt"). Plus ich muss da deutlich öfter mit der Rundbürste durch eine Strähne als beim Glätteisen.

    Mich würden mal eure Erfahrungen oder Meinungen dazu interessieren

  2. #2
    Inventar Avatar von Louiisaa
    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    3.130

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Diese Frage habe ich mir in letzter Zeit auch gestellt :)
    Da ich jetzt "nur" noch Glatt Föhne anstatt das Glätteisen zu benutzen.
    Ich möchte meine Haare nicht mehr so doll strapazieren.
    Mal sehen was die anderen so antworten

  3. #3
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    80

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Zitat Zitat von Louiisaa Beitrag anzeigen
    Diese Frage habe ich mir in letzter Zeit auch gestellt :)
    Da ich jetzt "nur" noch Glatt Föhne anstatt das Glätteisen zu benutzen.
    Ich möchte meine Haare nicht mehr so doll strapazieren.
    Mal sehen was die anderen so antworten
    Bin auch mal gespannt

    Mit einer Rundbürste brauche ich viel länger, wenn ich die Haare richtig schön seidig kriegen will. Die Temperatur mag ja etwas geringer sein als beim Glätteisen (180°), aber die Brüste wird extrem heiß und die Borsten belasten ja auch ziemlich! Da geht glätten schneller und fühlt sich nicht so an den Haaren reißend an :D

  4. #4
    In Progress! Avatar von Smoothy
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    4.207

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ich glätte/föhne meine Haare kaum - kann deshalb auch kaum was zu den Temperaturen sagen. Spontan würde ich jedoch sagen, das ein guter Hitzeschutz, egal ob als Spray oder Haarmilch etc. fast ein Muss ist - egal was man benutzt?
    Damit, und mit der Beachtung der mechanischen Belastung beim Föhnen würde ich tatsächlich (zu einem guten!) Glätteisen tendieren.

  5. #5
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    80

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ja, irgendwie bin ich auch ein wenig hin-und her gerissen

    Mein Problem ist, dass ich auch keinen guten Hitzeschutz ohne Silikone kenne. Kerstin darf es auch nicht enthalten, da ich Olaplex Treatments mache, habe das Oil Repair 3 Leave In, aber das will ich nicht alle 3-4 Tage vor dem föhnen in die Haare geben wegen des enthaltenen Silikons

  6. #6
    In Progress! Avatar von Smoothy
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    4.207

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Hmm, das macht die Sache natürlich nicht einfacher ohne Silis findet man bestimmt einiges, aber ohne silikone und ohne Keratin ist dann natürlich schone schwerer
    Vielleicht kann eine Beauty hier etwas empfehlen?

  7. #7
    BJ-Einsteiger Avatar von happygirl
    Registriert seit
    29.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ich bin auch von der Fraktion "geplatzes Sofakissen" und mich nervte glatt fönen immer extrem. Hatte alle Längen bis zu hüftlang und da ist frau ja ewig unterwegs, bis die glatt gefönt sind. Meine Haare sind zwar jetzt viel kürzer, und sind und waren auch immer z.T. blondiert und coloriert, also all das, was Haaren nicht so gut tut...

    Benutze seit vielen, vielen Jahren ein GHD-Glätteisen (auf jeden Fall mehr als 10 Jahre) und zwar ausschließlich - seit ich so ein Ding habe, hab ich mich mit fönen (außer zum Trocknen) nie mehr beschäftigt...

    Hitzeschutz benutze ich regelmäßig erst seit einiger Zeit, ich kann sagen, entweder ich hab einfach mega-glück mit meinen Haaren, oder die Hitze vom Glätteisen (zumindest von Ghd) ist auch ohne Hitzeschutz nicht wirklich ein Drama... Ich nutze das übrigens auch um Locken zu machen - also tatsächlich nach nahezu jeder Haarwäsche, ca 2x pro Woche.

    Naja und Schneiden lass ich sie dann, wenn sie mir zu lang werden (ca alle 6 Monate), dann haben sie auch meist schon ein bisslerl trockene Spitzen und ganz vereinzelt Spliss, aber echt nicht mehr.

  8. #8
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    80

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Da hast du scheinbar echt Glück mit deinen Haaren

    Darf ich fragen welchen Hitzeschutz du benutzt oder welche Produkte generell? Ich habe nämlich auch lange und blondierte (Strähnen) Haare. Bin immer auf Produkte die schützen und intensiv pflegen angewiesen :D

  9. #9
    BJ-Einsteiger Avatar von beautyqueen19
    Registriert seit
    24.11.2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ich habe eine Föhnbürste, also wo dei Rundbürste sozusagen gleich am Föhn aufgesetzt ist. Das klappt gut und schnell, dass die Haare glatt sind. Mit einer herkömmlichen Rundbürste, wie beim Frisör, komme ich nicht so gut klar und benötige wirklich lange dafür. Ich denke dass meine Haare mit dieser Föhnbürste nicht so strapaziert werden wie mit dem Glätteisen.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich auch relativ dünnes Haar habe und ich kann leider keine Empfehlung abgeben, wenn das Haar dicker ist bzw. ob das dann auch so schnell und gut funktioniert.
    Schönheit ist Wahrheit, Wahrheit ist Schönheit.

  10. #10
    Experte
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    825

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ich wollte mich hier auch mal äußern.
    Ich würde behaupten, dass die mechanische Belastung beim Föhnen mit Rundbürste größer ist - zumindest ich bekomme dadurch nicht wirklich diesen sleeken Look ohne Frizz. Wenn ich wirklich keinen Frizz möchte muss ein Glätteisen her.
    Ich persönlich bin mittlerweile von GHD und Cloud Nine abgekommen und habe mir den 24k Titanium Styler von Hot Tools Profession geholt, nachdem mein Frisuer diesen hat und ich vom Ergebnis echt begeistert war und die Mitarbeiter dort auch alle von diesem Glätteisen geschwärmt haben. Die Stylingplatten sind deutlich länger, durch die zylindrische Form kann man besser Lockern kreiiren und es gibt 27 Temperaturstufen - bei GHD lässt sich die Temperatur gar nicht verstellen und mir kann niemand erzählen, dass das dann für wirklich JEDEN Haartyp funktioniert

  11. #11
    BJ-Einsteiger Avatar von guapalein
    Registriert seit
    10.02.2021
    Beiträge
    7

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Ich finde Haare glatt föhnen oder glätten macht einen riesen Unterschied. Bei mir glänzen sie leider nur dem Glätteisen. Ich föhne generell nicht und nutze dann vor dem Glätten ein Hitzespray. Zu viel kämmen sind schließlich auch Strapazen für die Haare.

  12. #12
    gelöscht
    Registriert seit
    09.02.2021
    Beiträge
    6

    AW: Glatt föhnen vs. glätten mit Glätteisen

    Hallo,


    ich kriege mit dem Glätteisen innerhalb von einem Tag immer einen fettigen Ansatz und meine Haare sehen extrem platt aus. Das Glätten mit dem Glätteisen geht zwar schneller, aber ich bevorzuge eher die Rundbürste. Meine Haare sind viel voluminöser und die Haare sehen wie nach einem Friseurbesuch aus . Als Hitzeschutz kann ich die Kérastase Resistance Ciment Thermique Creme empfehlen.

    Viele Grüße
    Anja

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.