Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 7
  1. #1
    Experte Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    749
    Meine Laune...
    Relaxed

    Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Ich habe zum Ende des Tages oft strähniges Haar, spätestens am nächsten Morgen.
    Das war schon immer so, schwankt auch mit dem Zyklus. meine Haare sind schwer und dick.
    Ich trage sie als (Long) Bob.
    Ich nutze nur festes Naturkosmetik Shampoo und mache hin und wieder eine Essigspülung, um Reste heraus zu spülen.
    Das Haar ist mit Naturhaarfarbe rötlich-braun gefärbt.
    Stylingprodukte nutze ich nur sehr selten und Kuren auch, da sie das Haar immer noch schwerer machen.
    Ich glaube, meine Haare sind einfach so....
    Über-pflegt sind sie glaube ich nicht.
    Habt ihr Tipps, wie sie leichter werden und nicht so schnell strähnig und schlapp (schwer) sind?
    Pflege deinen Körper, damit deine Seele gerne darin wohnt.

  2. #2
    Tee? Avatar von LaFeeMorte
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    16.304
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Ich habe auch schnell fettendes Haar. Mit dem Giovanni Smooth as silk Shampoo sehen sie auch am 2. Tag noch ok aus, ansonsten hat bisher kein Produkt wirklich geholfen, außer Trockenshampoo oder täglich waschen. Ansonsten habe ich eher feines Haar und eigentlich keine Tipps für schweres Haar, aber meine Haare sind mit silikonhaltiger Pflege viel leichter als mit silikonfreier.
    Besuch' mich in meinem Tagebuch oder konsumkritischen Tagebuch
    Dort, wo das Gras hoch wächst, wo die Kräuter und die Wiesen saftig blüh'n und die Blumen und die Bäume Geschichten von alten Zeiten erzählen, dort bin ich zuhaus' ...

  3. #3
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.231

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Vielleicht ein anderer Haarschnitt? Leicht stufig, damit das Haar nicht so schwer fällt. Oder mal eine leichte Dauerwelle? Dann hast du schönes Volumen und die Haare fetten nicht so schnell nach. Sieht bei einem Long-Bob toll aus, finde ich. Wenn die Wickler groß genug sind (15mm) kannst du so eine Welle auch an der Luft trocknen lassen, sieht dann aus wie Naturwellen.
    It's like ten thousand spoons when all you need is a knife - Ironic, Alanis Morissette

  4. #4
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    1.903

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Seit ich Wascherde verwende sind meine Haare nicht mehr fettig und auch der Juckreiz ist weg.
    Sie sind wirklich viel luftiger und meine Locken locken sich auch viel schöner.
    Wasche jetzt nur noch alle 4 Tage, nicht weil sie fettig sind, aber ich möchte nicht länger warten, da die Kopfhaut ja auch etwas riecht.
    Also ich kann Wascherde wirklich nur empfehlen.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  5. #5
    Experte Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    749
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Zitat Zitat von Dana Beitrag anzeigen
    Vielleicht ein anderer Haarschnitt? Leicht stufig, damit das Haar nicht so schwer fällt. Oder mal eine leichte Dauerwelle? Dann hast du schönes Volumen und die Haare fetten nicht so schnell nach. Sieht bei einem Long-Bob toll aus, finde ich. Wenn die Wickler groß genug sind (15mm) kannst du so eine Welle auch an der Luft trocknen lassen, sieht dann aus wie Naturwellen.
    Sie sind als stufiger Bob geschnitten.
    Dauerwelle wäre mein Alptraum
    Ich habe leicht gewellte Haare, das ist mir schon zu viel. ich stamme aus der Zeit, als alle Haare der Stars glatt sein müssten und das hat mein Schönheitsideal geprägt. Ich akzeptiere meine Wellen, weil sie trotz glätten immer wieder kommen, aber bin sehr sehr froh dass es nicht mehr ist

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Ajuga Beitrag anzeigen
    Seit ich Wascherde verwende sind meine Haare nicht mehr fettig und auch der Juckreiz ist weg.
    Sie sind wirklich viel luftiger und meine Locken locken sich auch viel schöner.
    Wasche jetzt nur noch alle 4 Tage, nicht weil sie fettig sind, aber ich möchte nicht länger warten, da die Kopfhaut ja auch etwas riecht.
    Also ich kann Wascherde wirklich nur empfehlen.
    Ist das Heilerde oder was benutzt du?

  6. #6
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    1.903

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Ist das Heilerde oder was benutzt du?
    Nein keine Heilerde, Wascherde. Ich habe die TEA Natura Ghassoul Wascherde.
    Die ist irgendwie viel pudriger wie Heilerde und fühlt sich cremig wie Shampoo an, ausser natürlich das es nicht schäumt.
    Heilerde habe ich auch probiert, aber die geht nicht wirklich.
    Sie hinterlässt viel Rückstand auf der Kopfhaut, wenn man sich kratzt, rieselt Erde runter.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  7. #7
    Experte Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    749
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Euer bester Tipp gegen fettiges/schweres Haar?

    Dankeschön, das werde ich mal probieren!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2020

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.