Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 240
  1. #201
    Inventar Avatar von Jaelle
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.059

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich trage keine Flip flops Crocs oder Ballerinas erstere beiden finde ich häßlich und man sieht furchtbar aus, wenn man mit Flops läuft und Ballerinas sind furchtbar unbequem. Die verliert man dauernd.

    Ich trage - meistens - keinen BH , wenn doch höchstens Büstier, diese auch zum Laufen. Wie manche die Dinger mit Draht ertragen können erschließt sich mir nicht.
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common. They don't alter their views to fit the facts. They alter the facts to fit their views. Chris Boucher

  2. #202
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    10.348

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Jaelle Beitrag anzeigen
    Ich trage keine Flip flops Crocs oder Ballerinas erstere beiden finde ich häßlich und man sieht furchtbar aus, wenn man mit Flops läuft und Ballerinas sind furchtbar unbequem. Die verliert man dauernd.

    Ich trage - meistens - keinen BH , wenn doch höchstens Büstier, diese auch zum Laufen. Wie manche die Dinger mit Draht ertragen können erschließt sich mir nicht.
    echt? ich find ballerinas superbequem. allerdings muss man die einlaufen. crocs finde ich auch sehr häßlich

    zum bh: wenn ich nach hause komme, ist das bh ausziehen eines der ersten sachen, die ich machen muss.
    Warum einfach, wenns auch schwierig geht?

  3. #203
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Gut sitzende Bügel-Bhs drücken nicht. In meiner Größe gibt es gar nichts gut sitzendes ohne... Ich finde grad bei mehr Busen ohne Bh rumzulaufen nicht so ästhetisch. Das leiert dann irgendwann aus, und spätestens wenn es bis zur Taille hängt oder frau beim Gehen mit der Brust aus Versehen umstehende Personen niederschlägt, tut ein Bh not.
    Bei einer kleinen Oberweite mag das ja so gehen.

    Ich habe noch nie Ballerinas verloren. Ich kaufe aber auch da nur passende und find die total bequem.

  4. #204
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Wenn ich mal neue Schuhe einlaufen musste und es zu doll drückte, bin ich schon mal in den nächsten Drogeriemarkt gegangen und habe mir Flip Flops gekauft, um zu wechseln. Sonst trage ich sie eigentlich nur als Hausschuh.

    HM, nee, ohne BH wäre auch nicht meins. Auch zu Hause nicht, man öffnet ja doch mal die Tür oder geht raus auf den Balkon. Aberfür zu Hause habe ich ganz leichte und bequeme.
    Bügel-Bhs meide ich genauso wie Soft Cups. Kann ich beides nicht ab.

  5. #205
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    10.348

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    denke das kommt auch immer darauf an, wie groß die brüste sind. meine sind jetzt nicht so groß. (75 c) sie hängen jetzt auch nicht, wenn ich keinen bh trage. zu hause mag ich es gern luftig und bequem. aber ich fühl mich unterwegs mit einem bügel-bh meist viel wohler. und ja es ist sehr schwierig einen passende bh zu finden bzw. die richtige größe zu finden.

    was schuhe angeht: wenn die noch neu sind, dann laufe ich die zu hause ein. und beim ersten richtigen tragen, klebe ich mir an die fersen dann gern mal blasenpflaster, das hilft mir echt keine blasen zu bekommen.

    was ich leider gar nicht tragen kann, sind high heels. ich kann in denen einfach nicht laufen. und was ich auch niemals tragen werde, sind plateauschuhe. erinnert ihr euch noch an diese plateau-schuhe von buffalo? die gabs in den 90ern in allen möglichen farben. meine freundin hatte die in schwarz, orange und hellblau. ich hatte nie welche, weil meine mutter mir keine markenklamotten gekauft und ich fand sie schon damals häßlich
    Warum einfach, wenns auch schwierig geht?

  6. #206
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ohne BH kann ich nicht raus gehen. Ich habe bisher 71 Monate meines Lebens gestillt, Stille noch, und war 38 Monate schwanger. Die Brust ist nicht sehr groß (85c) aber schwer und hat sich schon immer gerne mit dem Fußboden unterhalten.
    Das alles zusammen ergibt: BH muss sein.
    Bügel Bhs trage ich auch schon lange fast gar nicht mehr (ich habe einen, der echt bequem ist und in manchen Oberteilen am besten aussieht).
    Meine Bhs sind bequem und ich habe nie das Bedürfnis, sie sofort auszuziehen.
    Zum Sport muss es bei mir fest sitzen.
    Die Schuhe: ja, Crocs und Flip Flops finde ich auch unästhetisch, ich besitze gar keine, nicht mal für Gartenarbeit.
    Ballerinas finde ich ok, wenn sie gute Qualität haben.
    High Heels trage ich gerne, aber nicht ständig.

  7. #207
    Allwissend Avatar von Maus62
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.255

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich liebe meine Flipflops, habe mir dieses Jahr welche von Skechers (Bobs) gekauft. Die sind nicht so ganz flach, aber schön weich. Ein Traum Ballerinas sind aber auch nicht meins. Was ich niemals nie anziehen werde sind Faltenröcke.

  8. #208
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Iek, Faltenröcke! Als ich jung war, war das "Bekleidung für Frauen im fortgeschrittenen Alter" oft "mit mehr Format". Zwischendurch war das ja dann auch immer mal bei jungen Leuten trendy. Ich seh damit aus wie eine alte Trulla.

    So richtige Plateauschuhe... jau, was für eine Modesünde.
    Der Gang wurde mit diesen Botten eher unelegant und man stampfte wie ein Bauer durch die Gegend. War aber topmodern....
    Ich hab noch 2 Paar im Schrank, Pumps mit schwarzen Discoglitter und Panne-Samt. DER Brüller auf irgendwelchen Parties!

    Tatsächlich habe ich derzeit einige hochhakige Sandalen und Pumps mit innenliegendem, leichten Plateau. Mogelt mir etwas Größe dazu, lässt den Absatz höher erscheinen als er ist und mach somit einen schlanken Fuss. Aber das Plateau ist nicht hart, sondern so eine supergefederte Kissenartige Sohle, man geht damit wie auf Wolken. Die liebe ich!

  9. #209
    Inventar Avatar von Jaelle
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.059

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich slippe aus jedem Ballerina hinten raus und reibe mir dabei den alles auf (schmale Füße) - außerdem finde ich zumindest etwas Absatz eleganter von der Körperhaltung.

    Was BHs angeht - das darf Frau zum Glück selbst entscheiden und ich erschlage auch niemand. Der Bleistift fällt noch. Ich habe auch nicht viel Oberweite (70 C) und eher wenig Fettgewebe. Das ist alles ziemlich fest. Ich bin auch nicht über 50 geworden, um mich solch blöden Diktaten zu unterwerfen, wie BH muss sein oder gehört sich - nope.
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common. They don't alter their views to fit the facts. They alter the facts to fit their views. Chris Boucher

  10. #210
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ne, wer nicht muss, muss ja nicht.
    Bei Körbchengröße I-J wirds bei mir "ohne" gemeingefährlich... ist ja "mit" oft schon ein Problem, dass Männer vor Pfeiler laufen und sich selbst verletzen...

    Ich merke oft sehr deutlich, dass Schuhe für die Größe 37,5 designt werden - das ist Musterschuhgröße. In kleiner oder größer stimmt dann irgendeine Proportion nicht mehr, Dekor zu groß, Absatz zu klein...

    Wenn ich flache Schuhe tragen will, ich wüsste gar nicht, was ich außer Ballerinas zum Rock tragen sollte? Wenn ich lange laufe, dann ist mir mit Absatz die Belastung auf dem Ballen zu groß. Ist ja auch nicht so gesund...

    Flipflops habe ich gar nicht... sowas verlier ich bei jedem Schritt. Oder hinten offene Schuhe. Auch Birkenstock mag ich nicht. Das Fussbett passt nicht zu meinem Fuss, sieht beim Rock irgendwie tumb aus (weil ich so klein bin) und ein Orthopäde sagte mir mal, die seien ungesund.

  11. #211
    Spatzgesicht
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.912

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    BibiB, Mokassins/Loafers oder Stoffschuhe wie Vans oder Keds schauen auch ganz hübsch zum Rock aus.

  12. #212
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Livii Beitrag anzeigen
    BibiB, Mokassins/Loafers oder Stoffschuhe wie Vans oder Keds schauen auch ganz hübsch zum Rock aus.
    Ich trage ja meist klassische Etuikleider oder welche im Retrostil, die oben eng mit weiten Rock sind. Oder eben weiter Rock mit Tshirt. Oder Pencilshirt mit Strickjacke...
    Dazu sehen Mokassins oder so Stoffturnschuhe irgendwie truschig und trampelig aus. Ich bin ja klein und mollig-kurvig und Ü50.
    Turnschuhe mag ich an mir sowieso nur zum Sport. Das hat immer so was ungepflegte, unangezogenes... Stoffturnschuhe sind bei mir immer schon nach dem ersten Tragen unrettbar schmutzig gewesen. Die hab ich alle entsorgt und kauf sowas nie wieder.

  13. #213
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    was schuhe angeht: wenn die noch neu sind, dann laufe ich die zu hause ein. und beim ersten richtigen tragen, klebe ich mir an die fersen dann gern mal blasenpflaster, das hilft mir echt keine blasen zu bekommen.
    Ich laufe sie auch erstmal zu Hause ein, aber es ist doch nochmal was anderes, wenn man zum ersten Mal auf der Straße unterwegs ist. Da hole ich mir dann meistens doch nichmal Blasen.

    Faltenröcke... kommt drauf an. Ich liebe Schottenkaro, bei Faltenröcken muss man aber sehr aufpassen, dass sie nicht unvorteilhaft wirken.

    Wenn ich flache Schuhe tragen will, ich wüsste gar nicht, was ich außer Ballerinas zum Rock tragen sollte?
    Alles. Es kommt immer auf den Rock an, der Stil muss zusammenpassen. Ich trage fast nur Röcke und fast alle Arten von Schuhen (okay, außer Birkenstocks und Crocs, die mag ich wirklich nicht, Mokassins habe ich auch noch nie in meinem Leben besessen).
    Es passt nicht alles zu allem, aber jeder Topf findet sein Deckelchen.

  14. #214
    Spatzgesicht
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.912

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Ich trage ja meist klassische Etuikleider oder welche im Retrostil, die oben eng mit weiten Rock sind. Oder eben weiter Rock mit Tshirt. Oder Pencilshirt mit Strickjacke...
    Dazu sehen Mokassins oder so Stoffturnschuhe irgendwie truschig und trampelig aus. Ich bin ja klein und mollig-kurvig und Ü50.
    Turnschuhe mag ich an mir sowieso nur zum Sport. Das hat immer so was ungepflegte, unangezogenes... Stoffturnschuhe sind bei mir immer schon nach dem ersten Tragen unrettbar schmutzig gewesen. Die hab ich alle entsorgt und kauf sowas nie wieder.
    Ja ok, zu Etuikleidern stell ich mir Stoffschuhe auch schräg vor. Ich dachte, es wären Röcke, wie Plissee, Glocke oder Maxi, die du trägst.
    Dann wird’s tatsächlich schwierig.

  15. #215
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Livii Beitrag anzeigen
    Ja ok, zu Etuikleidern stell ich mir Stoffschuhe auch schräg vor. Ich dachte, es wären Röcke, wie Plissee, Glocke oder Maxi, die du trägst.
    Dann wird’s tatsächlich schwierig.
    Als kleine Pummelette ist Plissee oder Maxi eher nicht so günstig... da seh ich noch kleiner oder noch pummeliger aus. Ich bin rumpfpummelig und brauche was, was Bauch und Busen kaschiert, der Taille schmeichelt und meine Beine in den Fokus stellt.
    Ich merke ohnehin, dass ich langsam so in ein Alter komme... was an schlanken jungen Mädchen flott aussieht, sieht an mir dann gequält oder tantig aus. Plissee zum Beispiel... oder diese klobigen Sandalen... wirkt wie Gesundheitsschuhe.

    Ich hab vorhin einen Bonprix-Katalog durchgeblättert. Eine Anzammlung von Kleidung, die an mir so GAR nicht geht. Latzhosen, Jeansoveralls, Jeansculotte, Steghosen, Ballonrock, unförmige Ballonkleider...
    Da bin ich echt raus.
    Ich hab mich nicht jahrelang bemüht, die Fotonegative meiner Jugendsünden aufzustöbern und zu verbrennen, um die jetzt wieder zu begehen!

  16. #216
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    10.348

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    latzhosen und culotten... nnee, sorry kann ich auch nicht tragen bzw. will ich auch nicht. overalls hab ich noch nie probiert, stell ich mir aber auch schwierig vor.

    faltenröcke mag ich hingegen. früher hatte ich die als minirock getragen, heute trage ich aber eher so lange aus weichem stoff. oder heißen die wieder anders?
    Warum einfach, wenns auch schwierig geht?

  17. #217
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Latzhosen sehen mit meiner Rektusdiastase am Bauch aus wie schwanger. allerdings trug ich die nicht mal in den Schwangerschaften
    Ich habe mir mal eine culotte gekauft. Sah im Laden ganz gut aus, die Verkäuferin kann natürlich auch gut quatschen.
    Aber ich trug sie nur zwei oder drei mal und fühlte mich immer unwohler. Macht mich pummelig. Ich konnte sie bisher auch nicht los werden, keiner will die

  18. #218
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Die Sache ist ja die: es gibt Frauen, an denen sehen diese Sachen hinreißend aus. Dann finde ich das auch hübsch!

    Die haben aber nicht meine Figur... oft sind die 20cm größer, wiegen nur die Hälfte und haben eine eher ranke, mädchenhafte Figur. Früher habe ich da mal mit gehadert, fand mich dick. Ich habe aber eingesehen, dass ich nie diese Figurform bekommen würde, egal wieviel ich abnehme. Aus einer Tulpe wird eben nie ein Gänseblümchen... Trotzdem sind beide schön.

    Mittlerweile finde ich das ganz praktisch, mich überhaupt nicht mehr nach der Mode richten zu müssen und einfach "Type" zu sein. Ich kann meine Kleidung tragen, bis sie von mir abfällt, und trotzdem bekomm ich Komplimente für uralte Etuikleider, Tellerröcke oder Schuhe.

  19. #219
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    rumpfpummelig

    Das muss ich mir merken.
    Ich bin auch rumpfpummelig, aber nicht klein, ich bin so eine Art Weberknecht.

    Tellerröcke?
    Ich habe neulich mal mit mir gehadert, ob ich einen nähen soll, aber ich habe bei weiten Röcken aber immer etwas Angst, dass es aufträgt. Deswegen ziehe ich fast nur schmale Röcke an, aber Tellerröcke finde ich einfach schön... und sie sind relativ unkompliziert zu nähen...
    Aber am Bauch steht bei mir alles ab. Die beste Taktik ist, wenn das Shirt locker drüberfällt und unten ein enger Rock rausguckt.

  20. #220
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Das stimmt, jeder Frau steht was anderes.
    Ich habe eine Cousine und eine Freundin, die modeln beide. Die sind sehr groß und sehr schlank. Die sehen in culotte und bauchfrei toll aus.
    Und die sehen auch in Sportkleidung super aus.
    Aber an ihnen sieht ein kleid im Vintage Stil irgendwie nicht so toll aus.da fehlt was an der Figur.
    Ich mit "Sanduhr Figur" sehe da gut mit aus.
    Und dann ist es nicht nur eine Figur Sache, sondern auch eine Typ Sache.
    Meine Schwester ist auch eher klein und Sanduhr, etwas leichter als ich, aber ähnlich.
    Ich bin so eine "Mädchen Tussi" (positiv gemeint). Ich liebe Spitzen und was mit Schnürung, high Heels, Kleider.
    Sie ist gar nicht der Typ und es würde an ihr wie Verkleidung aussehen.
    Sie ist so ein "Öko Typ", sie trägt Kleider vom Mittelalter Markt und hat tausend Meter lange Haare. Sonst nur abgenutzte Jeans und Pullover. So bisschen "used Look".
    Und es passt perfekt zu ihr.
    Ich würde darin ungepflegt aussehen. Bei ihr wirkt es gewollt.

  21. #221
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Sie ist gar nicht der Typ und es würde an ihr wie Verkleidung aussehen.
    Eine Bekannte von mir war in ihrer Jugend ein echter Biker-Typ, immer nur Jeans, Boots, Lederjacke etc. und sie war auch sonst eine recht rustikale und unkomplizierte Type.
    Geheiratet hat sie in einem typischen Prinzessinenkleid. Als ich das Foto gesehen habe, fand ich das einfach nur seltsam, es wirkte wirklich total verkleidet. Vielleicht war das ihr mutiger Moment, in dem sie einmal anders sein wollte, aber für mich passte das gar nicht zusammen.

    Manchmal sieht man es Leuten total an, wie unwohl sie sich in ihren Sachen fühlen, und das sieht es nicht gut aus, egal wie hübsch sie selbst oder die Klamotten objektiv betrachtet sind.
    Man muss kein Kleid tragen oder man muss keine Hosen tragen, nur weil andere es machen oder sagen, dass man es machen soll. Wenn man versucht, sich mit Gewalt zu verbiegen, sieht man verbogen aus.

    Mut ist okay und manchmal auch sinnvoll, aber man muss sehr auf sein Bauchgefühl hören. Will ich das eigentlich und trau mich nur nicht oder will ich das gar nicht und habe es nur an, weil ich aus irgendwelchen Gründen denke, ich müsste?

  22. #222
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Hippieschaf Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir war in ihrer Jugend ein echter Biker-Typ, immer nur Jeans, Boots, Lederjacke etc. und sie war auch sonst eine recht rustikale und unkomplizierte Type.
    Geheiratet hat sie in einem typischen Prinzessinenkleid. Als ich das Foto gesehen habe, fand ich das einfach nur seltsam, es wirkte wirklich total verkleidet. Vielleicht war das ihr mutiger Moment, in dem sie einmal anders sein wollte, aber für mich passte das gar nicht zusammen.

    Manchmal sieht man es Leuten total an, wie unwohl sie sich in ihren Sachen fühlen, und das sieht es nicht gut aus, egal wie hübsch sie selbst oder die Klamotten objektiv betrachtet sind.
    Man muss kein Kleid tragen oder man muss keine Hosen tragen, nur weil andere es machen oder sagen, dass man es machen soll. Wenn man versucht, sich mit Gewalt zu verbiegen, sieht man verbogen aus.

    Mut ist okay und manchmal auch sinnvoll, aber man muss sehr auf sein Bauchgefühl hören. Will ich das eigentlich und trau mich nur nicht oder will ich das gar nicht und habe es nur an, weil ich aus irgendwelchen Gründen denke, ich müsste?
    Sehr gut gesagt! So ist es!

  23. #223
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.446
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Hippieschaf Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir war in ihrer Jugend ein echter Biker-Typ, immer nur Jeans, Boots, Lederjacke etc. und sie war auch sonst eine recht rustikale und unkomplizierte Type.
    Geheiratet hat sie in einem typischen Prinzessinenkleid. Als ich das Foto gesehen habe, fand ich das einfach nur seltsam, es wirkte wirklich total verkleidet. Vielleicht war das ihr mutiger Moment, in dem sie einmal anders sein wollte, aber für mich passte das gar nicht zusammen.

    Manchmal sieht man es Leuten total an, wie unwohl sie sich in ihren Sachen fühlen, und das sieht es nicht gut aus, egal wie hübsch sie selbst oder die Klamotten objektiv betrachtet sind.
    Man muss kein Kleid tragen oder man muss keine Hosen tragen, nur weil andere es machen oder sagen, dass man es machen soll. Wenn man versucht, sich mit Gewalt zu verbiegen, sieht man verbogen aus.

    Mut ist okay und manchmal auch sinnvoll, aber man muss sehr auf sein Bauchgefühl hören. Will ich das eigentlich und trau mich nur nicht oder will ich das gar nicht und habe es nur an, weil ich aus irgendwelchen Gründen denke, ich müsste?
    Da hat Hippieschaf was angesprochen, ich schaue ja super gern Zwischen Tüll und Tränen.
    Wenn ich mir die Kleider so ansehe, die finde ich alle toll. Doch eins steht fest, ich glaube zwar das ich niiiiieee Heiraten werde, doch sollte mich doch mal einer fragen werde ich in einem blauen Kleid heiraten. Weißes Hochzeitskleid, fit and Flair sieht alles toll aus, doch ich würde nirgends reinpassen.
    Das stimmt, ich richte mich nie nach der Mode, ich trage was mir gefällt. Nur mit den Schuhen kann ich die Kleidung schlecht kombinieren, ich habe nie die passenden Schuhe, die müsste ich in einem Spezialkatalog bestellen und das ist sehr teuer.






  24. #224
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich war noch sehr jung als ich geheiratet habe, direkt nach der Ausbildung.
    Wir hatten kein Geld und ich habe mein Hochzeitskleid für 40€ in Polen gekauft.
    Es war lang und Cremeweiß mit Spaghetti Trägern. Spaghetti Träger stehen mir nicht so gut, weil ich dann irgendwie einen dicken Hals habe.
    Kein Schleier. Dafür ein cremefarbener Mantel, von einer Nachbarin geliehen, weil es Ende Oktober war.
    Es war ok, aber ich fand es damals schon nicht so schön.
    Ich hatte eigentlich ein anderes ausgesucht, welches aber dann nicht mehr angeboten wurde.
    Heutzutage finde ich diese ganzen gerade geschnittene Kleider mit vielen Spitzen am Ärmel toll. Das würde ich anziehen
    Aber es war nur für einen Tag. An den wir uns beide ehrlich gesagt nicht mehr so gut erinnern können (nicht nur wegen dem Alkohol, ehrlich! ) es war irgendwie ein Tag für die Gäste, ganz ok aber mehr nicht. Wir haben sogar nur fünf oder sechs Fotos davon.

  25. #225
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Mein Kleid war leicht mittelalterlich, ich dachte, diese chinesischen Riemchenschuhe aus Samt würden eigentlich gut dazu passen und meine Füße wären darin genauso glücklich, wie ich.
    Ich habe nur gedacht, das könnte ich nicht bringen.

    Deswegen habe ich erstmal schicke Schuhe gekauft. Im Laden passten die super. Dennoch dachte ich (zum Glück) rund 10 Tage vor der Hochzeit. Lieber einlaufen. Nicht, dass sie doch am Tag der Tage drücken. Und Himmel, die haben gedrückt! Ich hatte sieben stattliche Blasen. Ich habe es nicht geschafft, sie rechtzeitig noch einzulaufen. Das weitweite Netz hat mir schnell noch zwei paar weiße Samtschuhe geschickt. Kleid war sowieso bodenlang. Ich habe mich sauwohl gefühlt und meine Füße auch.

  26. #226
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Was sind das für chinesische Schuhe?

    OK, ich hab das gegoogelt.
    Ist das sowas?
    https://www.samtschuhe.de/samtschuhe/original-roc-china-samtschuhe-schwarz-ballerinas-fuer-damen-gr.-33-42

    Die sind ja super schön! Die merke ich mir!

  27. #227
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ja, genau solche. Wenn man dann noch eine Barfußsohle oder Comfort-Sohle reinlegt, sind die richtig bequem. Geht aber auch so.

  28. #228
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Hippieschaf Beitrag anzeigen
    Ja, genau solche. Wenn man dann noch eine Barfußsohle oder Comfort-Sohle reinlegt, sind die richtig bequem. Geht aber auch so.
    Danke dass du das hier erwähnt hast!

  29. #229
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.609
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich mag Jeans und Baumwollhosen, Shirts und Tuniken aus Baumwolle mit wenig oder ohne Chemiefasern, Hosen eher schmal geschnitten, Oberteile länger, weiter und mit Ärmeln, die die Ellenbogen bedecken. An Schuhen mag ich flache Pantoletten a la Birkenstock und Sneakers, am liebsten alles aus Leder.

    Ich meide alles aus Polyester oder anderen Chemiefasern auch wenn es noch so hübsch aussieht. Röcke oder kürzere Hosen kann ich wegen meiner Ödeme im Knöchelbereich nicht tragen. Alles, was unter dem Arm zu eng ist oder womöglich auf der Achselhaut aufliegt geht bei mir nicht. Sehr schmale, spitze Schuhe und Schuhe mit mehr als 3-4cm Absatz trage ich nicht. Ebenso keine aus Kunststoff.
    It's like ten thousand spoons when all you need is a knife - Ironic, Alanis Morissette

  30. #230
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.101
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Hm, ich dachte immer zumindest als Braut darf man auf einer Hochzeit das anziehen, was man will

    Ich habe ja erst vor 3 Jahren geheiratet, aber ich wusste immer zwei Sachen scheiden kleidungstechnisch völlig aus: traditionell im weißen Kleid (cremeweiß, elfenbein, champagnerfarben...natürlich auch) und Tracht.

    Entweder ein knallrotes oder schwarzes Kleid oder ein Zweiteiler.

  31. #231
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.609
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Knallrotes Brautkleid finde ich super!
    It's like ten thousand spoons when all you need is a knife - Ironic, Alanis Morissette

  32. #232
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Hm, ich dachte immer zumindest als Braut darf man auf einer Hochzeit das anziehen, was man will
    Genauso ist es auch, aber man macht sich oft mehr Stress, als man eigentlich müsste.
    Das führt ggf. dazu, dass man sich zu was drängen lässt, was man gar nicht will.

  33. #233
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    290
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Tigerkatzi Beitrag anzeigen
    Hm, ich dachte immer zumindest als Braut darf man auf einer Hochzeit das anziehen, was man will

    ....

    Entweder ein knallrotes oder schwarzes Kleid oder ein Zweiteiler.
    Ich tippe auf "knallrot"

    Für mich gab es auch kein Kleiderdenken - ich habe ja nicht für andere geheiratet und für andere Gelegenheiten sollten die Teile dann ja auch passen. Dieses "Nur-Einmal-anziehen" finde ich (ich !!!) einfach nur unsinnig und nur Geldschneiderei. Schließlich soll sich das Brautpaar in diesen Klamotten wohlfühlen und nicht schon daran denken müssen, wohin die Sachen dann verschwinden (Mottenkugelbewehrt in eine Kiste oder für viel zu wenig Geld weiterverscherbeln)

    Was für mich nicht geht, sind Freizeitklamotten im Bürojob.

  34. #234
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von Hippieschaf Beitrag anzeigen
    Genauso ist es auch, aber man macht sich oft mehr Stress, als man eigentlich müsste.
    Das führt ggf. dazu, dass man sich zu was drängen lässt, was man gar nicht will.
    Meine Familie kommt ja aus Tadschikistan und "Tradition" ist oft wichtig.
    Also diese blöde Tradition, die eigentlich gar keine Tradition ist, weil damals Queen Victoria in weißem Kleid geheiratet hat und das dann Mode wurde und bis heute sehr viele Bräute es nachmachen.
    Die war bei meiner Hochzeit schon wichtig und ich war ja noch sehr jung und habe auf meine Eltern gehört und irgendwie war es mir auch ein bisschen egal.
    Meine Hochzeit war nur klein (wenigstens das) aber es war wirklich eigentlich nur für die Gäste.
    Mein Heiratsantrag war viel romantischer als die Hochzeit, dabei war es nichts besonderes, einfach nur Zuhause.
    Jetzt bin ich über 30 und wenn ich jetzt heiraten würde, dann hätte ich wahrscheinlich ein anderes Kleid, in einer hellen Farbe, zb gelb und mit ganz vielen Spitzen. Und mein Mann müsste keinen schlecht sitzenden Anzug aus dem Kaufhaus tragen, in dem er irgendwie wie in einem Sack aussah, der Arme. Er könnte auch das tragen womit er sich wohl fühlt. Eine gerade Stoffhose und ein Hemd mit kurzen Ärmeln, denke ich. Keine kravatte, die mein Onkel ihm binden musste, weil.er mit 22 Jahren noch nie so etwas gemacht hatte.
    Meine Schuhe aber waren bequem!
    Aus weißem Leder, sehr weich und nur kleiner Absatz. Da konnte ich den ganzen Abend mit laufen (nicht tanzen, das tun die Gäste.die Braut und Bräutigam gehen herum und sind brav zu ihren Gästen und bieten Vodka und zu süßen Kuchen an )

  35. #235
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.101
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Zitat Zitat von MeinSeins Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf "knallrot"

    Für mich gab es auch kein Kleiderdenken - ich habe ja nicht für andere geheiratet und für andere Gelegenheiten sollten die Teile dann ja auch passen. Dieses "Nur-Einmal-anziehen" finde ich (ich !!!) einfach nur unsinnig und nur Geldschneiderei. Schließlich soll sich das Brautpaar in diesen Klamotten wohlfühlen und nicht schon daran denken müssen, wohin die Sachen dann verschwinden (Mottenkugelbewehrt in eine Kiste oder für viel zu wenig Geld weiterverscherbeln)

    Was für mich nicht geht, sind Freizeitklamotten im Bürojob.
    ausnahmsweise war es nicht knallrot und auch kein Kleid - ich habe mir einen Bänderrock von Lena Hoschek gekauft - aber Rot war drinnen . Es war ein spontaner Entschluss, weil ich mir manche dieser Röcke gut gefallen haben und es hat dann einfach genau den einen gegeben, wo ich dachte, den MUSS ich haben

    Maßgeblich war noch dazu, dass ich kein Kleidungsstück für einen Tag haben wollte, sondern öfter anziehen kann.

    Ksenja, ich denke, als ich so jung war, hatte ich keine klare Vorstellung - hätte ich damals Heiraten schon ins Auge gefasst, hätte ich mich wahrscheinlich auch mehr nach den Wünschen anderer gerichtet. Geld hatte ich damals auch nicht. Insofern kann ich durchaus verstehen, dass da andere Faktoren mitspielen.

    Mein Mann hatte mir übrigens für die Hochzeit einen Hosenanzug vorgeschlagen - einen Hosen_anzug - ich habe gesagt "ok, aber nur wenn du ein Kleid anziehst"

  36. #236
    Allwissend Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    1.138

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Also diese blöde Tradition, die eigentlich gar keine Tradition ist, weil damals Queen Victoria in weißem Kleid geheiratet hat und das dann Mode wurde und bis heute sehr viele Bräute es nachmachen.
    Echt? Das wusste ich gar nicht.

    Rein weiß wäre auch nichts für mich gewesen, es war ein etwas gedeckter Naturweiß-Ton.
    Ich wollte auch, dass es angenehm zu tragen und unkompliziert ist, nichts mit Reifrock o.ä.

    Eigentlich mag ich auch keine Dress Codes auf Hochzeiten.
    Wenn ich eine Einladung bekomme, auf der einer steht, richte ich mich danach. Trotzdem denke ich dann, dass sich derjenige zu viele Gedanken um die falschen Sachen macht.
    Mir war das völlig schnuppe, was meine Gäste anhatten, das habe ich sowieso erst später auf den Fotos richtig wahrgenommen. Meiner Meinung nach können Leute nur gut feiern, wenn sie sich wohlfühlen. Die treffen schon die richtige Wahl für sich.

  37. #237
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.053
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Unsere Gäste durften auch anziehen was sie wollen.
    Die älteren kamen im langen Kleid, Rock, Bluse und Anzug.
    Die jüngeren im kurzen kleid oder Hose mit Bluse und die Männer im Anzug.
    Eine Freundin trug ein Mini Mini Mini Kleid. Sah super aus, sie hat tolle Beine! (Immer noch, obwohl sie älter als ich ist und auch Mutter ist. Aber sie ist auch ein Model).

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Tigerkatzi Beitrag anzeigen
    ausnahmsweise war es nicht knallrot und auch kein Kleid - ich habe mir einen Bänderrock von Lena Hoschek gekauft - aber Rot war drinnen . Es war ein spontaner Entschluss, weil ich mir manche dieser Röcke gut gefallen haben und es hat dann einfach genau den einen gegeben, wo ich dachte, den MUSS ich haben

    Maßgeblich war noch dazu, dass ich kein Kleidungsstück für einen Tag haben wollte, sondern öfter anziehen kann.

    Ksenja, ich denke, als ich so jung war, hatte ich keine klare Vorstellung - hätte ich damals Heiraten schon ins Auge gefasst, hätte ich mich wahrscheinlich auch mehr nach den Wünschen anderer gerichtet. Geld hatte ich damals auch nicht. Insofern kann ich durchaus verstehen, dass da andere Faktoren mitspielen.

    Mein Mann hatte mir übrigens für die Hochzeit einen Hosenanzug vorgeschlagen - einen Hosen_anzug - ich habe gesagt "ok, aber nur wenn du ein Kleid anziehst"
    Ich habe eine Bekannte die hat im weißen Hosenanzug geheiratet. Das sah richtig gut aus!
    Aber es ist auch ihr Stil.
    Ich würde bei einem Anlass auch komisch drin aussehen

  38. #238
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.446
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Bei der Hochtzeit meines Bruders vor 10 Jahren in Moritzburg/ Sachsen, gab es keinen Dresscode. Das niemand am Tag der Hochtzeit weiß tragen soll, weil das der Braut vorbehalten ist danach haben, sich fast alle gerichtet. Außer die Verwandtschaft meiner Schwägerin.
    Ich denke auch da eher minimalistisch was nützt mir ein Kleid was 1500 € kostet, wenn es nur 1x getragen wird. Wobei hey ich bin 40 mich wird keiner mehr fragen, ob ich ihn heiraten will. Es will sich heute keiner mehr festlegen geschweige denn binden. Sollte sich doch noch einer finden, dem es ernst ist mit mir, finde ich das jeder so heiraten sollte wie es ihm gefällt. Eine ehemalige Arbeitskollegin hatte ein violettes Kleid an zur Hochtzeit, das sah ebenfalls schön aus.

    Zum Thema Bügel BHs, ich hatte mir für diesen Sommer von Bon Prix trägerlose Bügel BHs bestellt, mach ich nie wieder, das Drückt und schnürt einem alles ab.






  39. #239
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.614

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    TanteDoreen, bei uns haben viele erst jenseits der 40 oder sogar Ü50 geheiratet. Ich kenne sogar Leute, die im Rentenalter ihr Glück gefunden haben! Liebe kennt kein Alter.

    Mich haben diese Vorgaben und Erwartungen lange vom Heiraten abgeschreckt. Ein weißes Kleid, am besten noch mit Puffärmel und Schleifchen und Spitze? Wirkt an mir, als würde ich eine Baisertorte tragen. Ich habe ohnehin immer vermutet, dass die Schleife am Rücken des Brautkleides eigentlich ein versteckter Propeller ist - wenn es zu schlimm ist, einfach den Propeller anwerfen und davon fliegen.
    Viele Gäste und eine große Feier? Argh, ne!

    Ich habe erst spät gemerkt, ich entscheide das selbst, und habe dann im roten Etuikleid im Retroschnitt geheiratet, nur mit der Familie. Das Kleid ziehe ich immer wieder gern an.

  40. #240
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.101
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Was würdet ihr nie anziehen? Und worin fühlt ihr euch am besten?

    Ich habe ohnehin immer vermutet, dass die Schleife am Rücken des Brautkleides eigentlich ein versteckter Propeller ist - wenn es zu schlimm ist, einfach den Propeller anwerfen und davon fliegen.


    Ich denke, jeder sollte das nach seinem/ihrem Belieben entscheiden können. Ob Prinzessinnenkleid oder Neoprenanzug . Doof ist es nur, wenn man sich nach den Wünschen und Vorstellungen von anderen richten soll (Eltern, Schwiegereltern, Verwandte etc.). Es sagt sich dann immer leicht, man würde nicht mit spielen, aber ich glaube, dass das je nach Alter, Kultur und Familienverbundenheit letztendlich nicht so einfach ist - stellt sich dann ja auch noch oft die Frage Kirche Ja/Nein (nach welcher Religion)...puh da gibt es ja noch so manches, was neben dem Outfit für Kopfschmerzen sorgen kann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.