Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 12
  1. #1
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    403

    Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Hallo zusammen,

    ich würde mich gerne zu diesem Thema austauschen, habe spontan nur ältere Threads gefunden.
    Ich bin eingroßer Fan von Heimgeräten, weil man die Kosten im Vregleich zur Kosmetikerin ja meist auch recht schnell wieder drin hat.

    Ich nutze:

    Sqoom mit Ultraschall und Iontophorese mag ich sehr, bringt was! Nur die Gele sind total überteuert bei miesen INCIS. Ich nehme Bentons Snail Bee Ultimate Serum und ganz normales Hya-Ultraschallgel

    Safetox liebe ich wirklich sehr, bin fast süchtig nach der Anwendung. Nutze ich auch zur Migräneprävention

    Einen Dermapen zum Microneedling benutze ich regelmäßig zuhause, mache auch BB Glow damit


    Jetzt bin ich seit einiger Zeit interessiert an Radiofrequenz-Geräten. Besonders die tripollar-Geräte haben es mir angetan. Die sind teuer - es gibt viel günstigere Geräte auf dem Markt. Hat da jemand Erfahrung mit? Der Sqoom ist ja eher was um Wirkstoffe einzuschleusen. Die RF soll direkt straffend und kollagenanregend wirken, daher rechtfertige ich es vor mir selbst, eventuell demnächst noch ein weiteres Gerät anzuschaffen...

    Welche Geräte nutzt Ihr so, welche würdet Ihr weiterempfehlen, welche nicht? Wie sieht es zum Beispiel mit Microstrom/Microcurrent aus (ziip, Nuface etc.)? Das ist ja soweit ich es verstehe eher was für den kurzfristigen (Lifting-) Effekt...

  2. #2
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.540

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Habe jetzt ein Mikrodermabrasions-Gerät vom Aldi, nutze es so zweimal die Woche, da ich eine starke Verhorungsstoerung habe. Derzeit bin ich ganz zufrieden damit, da ich mit anderen Peelings wie Rubbeln/AHA/BHA nicht so gut zurechtkomme. Was es auf Dauer bringt, muss ich mal abwarten.
    Allerdings kommt mir die Anwendung etwas grob vor, wenn ich normale Haut hätte, würde ich es nicht so gerne verwenden.
    Frage ist für mich, ob diverse Massnahmen, wie auch Needeling, DermaPen, Radiofrequenz usw nicht auch Schäden können? Vieles ist auch noch nicht so lange auf dem Markt, so dass es kaum Langzeiterfahrungen gibt.
    Ich würde mich zumindest auf ein bis zwei Massnahmen beschränken, nicht dass man sonst noch Schäden anrichtet. Oder woher weiß man, dass das alles sicher und ungefährlich ist?

  3. #3
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.134

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    Habe jetzt ein Mikrodermabrasions-Gerät vom Aldi, nutze es so zweimal die Woche, da ich eine starke Verhorungsstoerung habe. Derzeit bin ich ganz zufrieden damit, da ich mit anderen Peelings wie Rubbeln/AHA/BHA nicht so gut zurechtkomme. Was es auf Dauer bringt, muss ich mal abwarten.
    Allerdings kommt mir die Anwendung etwas grob vor, wenn ich normale Haut hätte, würde ich es nicht so gerne verwenden.
    Frage ist für mich, ob diverse Massnahmen, wie auch Needeling, DermaPen, Radiofrequenz usw nicht auch Schäden können? Vieles ist auch noch nicht so lange auf dem Markt, so dass es kaum Langzeiterfahrungen gibt.
    Ich würde mich zumindest auf ein bis zwei Massnahmen beschränken, nicht dass man sonst noch Schäden anrichtet. Oder woher weiß man, dass das alles sicher und ungefährlich ist?
    Verträgt deine Haut denn so ein starkes mechanisches Peeling, wenn du schon meinst, daß es etwas grob ist?
    Ich habe bei starken Peelings immer das Gefühl, daß der Effekt zuerst toll ist und kurz darauf schlechter als vorher, weil die Haut um so schneller wieder neu verhornt. Die Haut wird dann immer trockener und zugleich unreiner. Dann muss man wieder um so mehr peelen, was irgendwann zum Teufelskreis wird.

  4. #4
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    403

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    Frage ist für mich, ob diverse Massnahmen, wie auch Needeling, DermaPen, Radiofrequenz usw nicht auch Schäden können? Vieles ist auch noch nicht so lange auf dem Markt, so dass es kaum Langzeiterfahrungen gibt.
    Ich würde mich zumindest auf ein bis zwei Massnahmen beschränken, nicht dass man sonst noch Schäden anrichtet. Oder woher weiß man, dass das alles sicher und ungefährlich ist?
    Verstehe den Gedanken - aber Ultraschall und Microstrom zum Beispiel sind seit vielen Jahrzehnten am Markt. Da ist bloß die Anwendung zuhause das Neue. Bei RF weiß ich es gar nicht so genau...
    Nicht zuviel parallel zu benutzen ist sicher ein guter Ansatz!

  5. #5
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.540

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Soll heißen: nicht auch schaden können.

    Das Mikrodermabrasions-Gerät hat zwei Aufsätze, der eine ist etwas feiner. Derzeit habe ich das Gefühl, die Haut ist weniger verhornt. Nach der Anwendung verwende ich eine Nachtcreme (Sulfoderm), aber nicht täglich. Morgens dann Sulfoderm TC und Benevi UV Abdeckcreme. Derzeit klappt das so.

  6. #6
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.334
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Falls ihr mögt, es gibt einen Faden dazu bei den Homeshopper...

  7. #7
    The Wonderkid Avatar von Twig
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    309

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Zitat Zitat von charlene Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Safetox liebe ich wirklich sehr, bin fast süchtig nach der Anwendung. Nutze ich auch zur Migräneprävention
    Kannst Du ein bisschen was dazu erzählen, wie es funktioniert? Vor allem auch in Bezug auf Migräne?
    Eigentlich ist es gegen die Zornesfalte, oder?

  8. #8
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    7.101
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Ich habe 2 Geräte, beide von Dr. Fuchs.
    Einmal das Tempura Lift Gerät und dann die Ultraschall Reinigungsbürste.

  9. #9
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    403

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Zitat Zitat von Twig Beitrag anzeigen
    Kannst Du ein bisschen was dazu erzählen, wie es funktioniert? Vor allem auch in Bezug auf Migräne?
    Eigentlich ist es gegen die Zornesfalte, oder?
    Genau, Safetox bearbeitet die Zornesfalte. Ich finde, es "öffnet" mit der Zeit wirklich den Blick. Wirkt dann durchaus ähnlich wie Botox bzw soll dessen Wirkung verlängern. Ich nutze es neben den original Patches auch mit den Patches für Cefaly. Das ist quasi das Schwestergerät für bzw. gegen Migräne. Die Anwendung empfinde ich als total angenehm.
    Bei essentialdayspa.com gibt es einen gefühlte tausend Seiten langen faden zu Safetox, guck da mal rein.

  10. #10
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    289

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Ich besitze das Tripolar Stop Gerät, hatte aber nicht den Eindruck, dass es viel bringt. M. E. wird das auch nicht wirklich warm genug, es schaltet sich bei ca. 40 Grad Hauttemperatur vorübergehend ab und man muss dann mit dem nächsten (kühleren) Hautareal weiterarbeiten.
    Allerdings reagiert meine Haut generell stur auf sowas, beim Nuface Mini sah ich auch keine Ergebnisse.

  11. #11
    Inventar Avatar von kittysonne
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.759

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    Benutze Nuface, bin sehr zufrieden!
    Biete ein unglaubliches Make up Paket mit Charlotte Tilbury, Too Faced etc (Seski):-:

  12. #12
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    182

    AW: Geräte für die Schönheit zuhause - at home beauty devices

    @kittysonne: was genau bringt das denn bei Dir? Ich habe versucht, mich in dieses facial toning einzulesen, aber es gibt nciht so viel Infos dazu. Vor allem interessiert mich, wie sich das evtl. auf Zähneknirschen auswirken kann...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.