Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 170 von 198 ErsteErste ... 70120150160168169170171172180190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.761 bis 6.800
  1. #6761
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Danke Evi Ich möchte gern ca. 5 kg abnehmen. Besonders am Bauch. Arme und Beine sind dünn wie immer.
    Ich trinke nur Getränke ohne Zucker wie Wasser, Tee und schwarzen Kaffee und trainiere jeden Tag. Freue mich sehr, dass ich nun auch Erfolge sehe.

  2. #6762
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    11.801

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    bei mir ist eine flüssigseife leer geworden. mal sehen was in den nächsten tagen noch leer wird. januar läuft recht gut

  3. #6763
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.373

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe nochmal weiter ausgemistet und alle Lippenstifte außer 3 entsorgt. Wegen der Pandemie keine mehr getragen, vieles war auch schon gekippt. Auch entsorgt Kajalstifte und Wimperntuschen. Und Lippenpflege die keine Pflege gibt. Hab nur was ich mag behalten.

  4. #6764
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    EpikursGarten wow da hat du ja nen richtigen Rundumschlag gemacht. Fühlt sich bestimmt gut an.
    Und alles was gekippt ist, muss sowieso weg. Ich prüfe meine älteren Sachen regelmäßig. Heute morgen habe ich einen Lippenstift aufgetragen, der hat mir farblich überhaupt nicht gefallen. Den habe ich schon ein Jahr, aber fast noch unbenutzt. War glaube ich letztes Jahr in einem Adventskalender oder Geschenkset. Ist schwierig gerade Lippenprodukte zu verschenken, ich teste die Farbe nochmal in Ruhe an einem Wochenende. Vielleicht ist mit nem Gloss in einer anderen Farbe noch was zu retten.

  5. #6765
    nostalgisch Avatar von Miss Bennet
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe eine kleine Deocreme und eine kleine Sheamousse aufgebraucht. Außerdem steht der 2in1 Bronzing Powder von Sante kurz vor dem Ende.
    LG Miss Bennet -in Teilzeitpause-

    Bestände

  6. #6766
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    3.054
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Miss Bennet Beitrag anzeigen
    Ich habe eine kleine Deocreme und eine kleine Sheamousse aufgebraucht. Außerdem steht der 2in1 Bronzing Powder von Sante kurz vor dem Ende.
    Na dann hat ja eine von uns diesen Monat die Königsdisziplin geschafft

    Katschu, klasse!
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  7. #6767
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.373

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Katschu Beitrag anzeigen
    EpikursGarten wow da hat du ja nen richtigen Rundumschlag gemacht. Fühlt sich bestimmt gut an.
    Und alles was gekippt ist, muss sowieso weg. Ich prüfe meine älteren Sachen regelmäßig. Heute morgen habe ich einen Lippenstift aufgetragen, der hat mir farblich überhaupt nicht gefallen. Den habe ich schon ein Jahr, aber fast noch unbenutzt. War glaube ich letztes Jahr in einem Adventskalender oder Geschenkset. Ist schwierig gerade Lippenprodukte zu verschenken, ich teste die Farbe nochmal in Ruhe an einem Wochenende. Vielleicht ist mit nem Gloss in einer anderen Farbe noch was zu retten.
    Ja, läuft ganz gut. Ich arbeite mich durch alle Kategorien durch. Lippenstifte liebe ich, aber trage ich wegen der Pandemie gar nicht mehr.

  8. #6768
    Rheinkind Avatar von Jeanny
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    35.451

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich trage trotzdem Lippenstifte und Glosse und ich schminke mich auch im Home Office, das lasse ich mir von der Pandemie nicht nehmen. Im Gegenteil, seit ich im HO bin, experimentiere ich sogar noch lieber mit Farben --> bunte Lidschatten etc. Aber ich kann verstehen, das man keine Lust mehr drauf hat. Ich habe die letzten 1,5 Jahre auch keinen Lippie getragen, sondern nur Lipgloss. Aber das ändere ich jetzt. Ich möchte nämlich ein paar Lippenstifte aufbrauchen, bevor sie mir kippen.
    Beauty is in the eye of the beholder
    Tagebuch / Dress up your Nails

    MAC Lidschatten und andere Marken im Second Skin

  9. #6769
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    11.801

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    zum glück ist mir noch kein lippie gekippt. nimmt ihr die lippies mit für unterwegs? ich trag morgens 2 schichten auf, das wars dann. ich vergess den stift immer zuhause und auf der arbeit darf ich ja die maske nicht abziehen, außer ich würde mich im büro schminken.

    ein shampoo wurde gestern abend noch leer. hab das gleiche aber noch mal im bunker

  10. #6770
    Rheinkind Avatar von Jeanny
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    35.451

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich trage den Lippenstift nur morgens auf, das wars dann auch bei mir. Nachziehen tu ich selten.
    Beauty is in the eye of the beholder
    Tagebuch / Dress up your Nails

    MAC Lidschatten und andere Marken im Second Skin

  11. #6771
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.620

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich schmink mich seit Corona nicht anders wie vorher - ich hab aber auch kein Homeoffice und ich schmink mich auch für daheim. Mir macht das Spaß. Ich bin eher mutiger geworden - mehr buntes Augenmakeup und mehr knalligen Lippi ( sieht man ja unter der Maske eh nicht, dann kann ich auch den megacremigen Lippi in blutrot verwenden).
    Ich schmink auf der Arbeit aber auch nicht nach.

    Ein MiniDuschöl mit Mandelduft wurde leer, menschmenschmensch, hab ich noch viel Bunker an DG und BL... leider meist frisch-citrische Düfte.

  12. #6772
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.120

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich schminke mich sowieso kaum. Meistens nur Mineral Make-up.
    Normalerweise auch gerne dezente Lippenstifte oder auch gern Lipgloss. Allerdings mag ich letzteres jetzt auch nur zu Hause, denn wenn das in der Maske klebt, finde ich das nicht toll...

    Lipgloss habe ich aber noch nie aufgebraucht. Den werfe ich irgendwann weg. Mit Lippenstiften komme ich auch irgendwie ewig aus. Bin aber auch da immer mehr der Fan von einfach nur Lippenbalsam maximal dezent getönt.

  13. #6773
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Hier ist ein kleiner Hautbalsam mit Vanilleduft leer geworden, der war ganz nett. Und meine UDPP hau ich jetzt endlich weg, hab ja Nachschub mit der Shadow Insurance. Zwar ist da noch was drin, aber da ist seit einer Ewigkeit das Gewinde eingerissen und das Produkt kommt nicht mehr oben aus der Tubenspitze raus, sondern quetscht sich seitlich durch den Riss. Das ist ja einfach unfassbar nervig, also weg mit dem Rest, ist eh nicht mehr viel.

    Dann ist die erste Lieferung eben eingetroffen, meine kleine Eclat Eskalation, haha Das war im Sale aber auch echt super günstig und ich finde es nett mal was zum "Wegsprühen" zu haben. Insgesamt werde ich wohl immer Originale bevorzugen, aber so Tom Fords sind mir schlicht zu teuer, muss ich echt mal sagen. Da nehme ich doch gerne mal eine gut gemachte Kopie

    Zitat Zitat von Katschu Beitrag anzeigen
    @Floor ich möchte mal fragen wie denn deine Challenge läuft? Sport, kein Alkohol, Ernährung weiß nicht mehr ob du da auch noch was geändert hast…..Ich mache ja seit Januar auch viel. Mein eigenes Sport- u. Bewegungsprogramm, kein Alkohol und Ernährung umgestellt.Habe inzwischen 1,4 kg abgenommen. Am Anfang tat sich gar nichts, aber dann auch Bauch-, Hüft- und Taille Umfang verkleinert. Das motiviert sehr. Aber mein Sportprogramm macht mir auch viel Spaß und anders zu essen macht mir auch nichts aus.Kann das für längere Zeit oder sogar auf Dauer beibehalten
    Klar darfst Du fragen Also ich habe überhaupt nicht groß was geändert im Januar. Ich mache seit vergangenem Jahr April viel Sport, die ersten Monate sechsmal pro Woche sehr konsequent. Im Moment ist es im Mittel so fünfmal würde ich sagen - manchmal sechsmal, manchmal viermal, klar Generell ernähre ich mich seit Mai vegan (nach der Lektüre von On/Off Gesundheit) mit Orientierung Richtung Clean Eating, aber nicht super streng. Das erleichtert mir mein Leben sehr und ich bin hundertprozentig sicher, dass ich damit die beste und wichtigste Entscheidung meines Lebens getroffen habe in Hinblick auf meine Gesundheit. Ansonsten praktiziere ich Intermittierendes Fasten, grob 16:8 nach dem Leangains Prinzip. Ich esse zum ersten Mal so um 15-16 Uhr und dann abends zwischen 20:30 und 22 Uhr die Hauptmahlzeit. Kalorien und überhaupt alles tracke ich mit meinem Fitbit - habe seit letztem Frühjahr die Sense Sport habe ich in den letzten Monaten hauptsächlich über die Jillian Michaels App gemacht (habe eine Lifetime Lizenz, juchu ), d.h. da folge ich eigentlich grundsätzlich immer irgendeinem Programm die zwischen vier Wochen und drei Monaten Laufzeit haben. Fokus ist hier eindeutig Kraft mit Kurzhanteln und Bodyweight Übungen, aber auch HIIT und ein bisschen Kickboxing. Zusätzlich habe ich seit Ende Dezember noch ein Online Yoga Studio abonniert, das ist echt super. Und ich schaue, dass ich noch zusätzlich Cardio mache und wir gehen so oft es möglich ist am Wochenende wandern. Ich finde ich sehr unglücklich, dass Fitness häufig so einseitig betrachtet wird. Früher hieß es immer mach stundenlang Cardio, jetzt heißt es bloß kein Cardio, geh Gewichte stemmen usw. Ich finde das alles furchtbar. Hinsichtlich Gesundheit, Slow Aging und körperlichem Wohlbefinden ist das beides wichtig - und zusätzlich eben die Beweglichkeit, Balance usw. Was machst Du denn an Sport?

    Die Challenge besteht hauptsächlich aus einem speziellen Sportprogramm, das Jillian in der App zur Verfügung gestellt hat und das nur temporär verfügbar ist. Und ich muss sagen es ist super easy für mich, definitiv unter dem Fitnesslevel, das ich mittlerweile erreicht habe, und ich mach das so "nebenbei" und zusätzlich noch andere Workouts. Ansonsten beinhaltet es eben so Dinge wie den Monat kein Alkohol, keine Süßigkeiten etc. Joa, das ging gut bis letztes Wochenende. Ich entziehe spontan Nikotin und hatte seither einige Fresstage, das war echt krass. Ich rauche zwar schon ewig nicht mehr, aber ich habe immer noch gedampft mit Nikotin. Da hab ich von heute auf morgen auf 0 mg umgestellt ungeplant. Naja, ein paar Tage noch, dann sollte das auch durch sein. Mach mich deswegen nicht verrückt und steuere aber durch Sport und meinen wöchentlichen Hafertag gegen, dann wird das schon. Auf jeden Fall hab ich den Keine-Süßigkeiten-Teil gebrochen, aber alkoholfrei bin ich noch. Ich habe im April letztes Jahr mit 96 kg gestartet und war letztes WE bei 63 kg. Ich bin 1,73 m groß, also schon in der unteren Hälfte des Normalgewichts. Anfangs hab ich einen Schnitt von 5 kg pro Monat gemacht, jetzt geht es langsamer - ich verbrauche ja weniger. Seit Weihnachten bis letztes WE hab ich 1,3 kg abgenommen, also ähnlicher Schnitt wie Du. Im Moment steht die Waage allerdings 3 kg höher wegen dieser Entzugs-Fressattacken die letzten Tage, aber das wird größtenteils erhöhter Magen-Darm-Inhalt und gebundenes Wasser sein und sich recht schnell wieder normalisieren. Rechnerisch dürfte ich nicht mehr als ein halbes Kilo dadurch zugenommen haben. Maße kann ich Dir gar nicht sagen, die kontrolliere ich nur einmal zu Monatsbeginn.

    Wieviel ich noch abnehmen will, kann ich so in absoluten Zahlen gar nicht so genau sagen, ich schätze mal so 5-6 kg. Ich will den Körperfettanteil so niedrig wie es irgendwie geht (und sich dabei komfortabel halten lässt) um alles was sich so an schädlichen reaktiven Abläufen im Fettgewebe abspielt so weit zu eliminieren wie möglich. Mein Partner und ich sind da aber auch echte Hardliner geworden seit letztem Jahr Langsam möchte ich auch echt gern Jeans Shopping gehen, aber dafür muss ich erstmal schauen wo ich gewichtstechnisch denn so rauskomme. Momentan geht es noch abwärts, zwar langsam aber stetig.

    Zitat Zitat von Beautyevi Beitrag anzeigen
    Heute war es endlich soweit. Sohn Nr 2 und ich haben gestartet mit dem Einsteigerprogramm. Wir haben sehr viel gelacht, weil wir versucht haben, alle Übungen zu machen und teilweise ausgesehen haben, wie Nilpferde am Drahtseil. Aber wir kämpfen uns jetzt durch, morgen geht es weiter.
    Ja mega, endlich, das hört sich doch toll an, Evchen Weiter so Ja, aller Anfang ist schwer. Ich hab letztes Jahr auch wie ein Nilpferd rumgeschnaubt und inzwischen bin ich echt fit und richtig athletisch. Man muss nur immer regelmäßig dran bleiben, dann braucht es gar nicht übertrieben viel und der Erfolg kommt von ganz allein

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Ein MiniDuschöl mit Mandelduft wurde leer, menschmenschmensch, hab ich noch viel Bunker an DG und BL... leider meist frisch-citrische Düfte.
    So eins hab ich auch noch im Bunker, da muss ich die Tage auch mal ran. Ich liebe ja frische und zitrische Düfte, die kann ich immer verwenden, auch im Winter. Ok, ab und an ist mir da auch mal nach einem Kuschelduft, aber ich hab nicht diese Aversion. D.h. Sommerdüfte gehen für mich auch im Winter, aber Winterdüfte gehen für mich gar niemals nie nicht im Sommer

  14. #6774
    Katzemuddi Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    13.885
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Lippis habe ich noch 2 oder 3, nutze ja nie welche, auch nicht vor Corona.

    Habe heute was in meinem Dekokosmetikschränkchen gesucht und dabei gleich mal 2 essence Lidachattenpaletten,3 Foundations und einen Primer aussortiert.
    Die Fondis waren schon ewig offen und sahen auch nicht mehr gut aus.
    Der Primer war ein Back up von einem den ich gar nicht mehr mag und die Lidschattenpaletten hatten eh ne blöde Farbabgabe, warum ich die nicht schon längst entsorgt habe, habe ich mich vorhin auch gefragt.

    Leer geworden ist noch ne Mascara, bzw. die war ziemlich eingetrocknet.
    Hatte die gar nicht oft benutzt,aber das hat man davon, wenn man so viele gleichzeitig offen hat.
    Habe jetzt ne Neue aus dem Bunker raus und habe somit jetzt nur noch die offen mit denen ich Schichte und die ich auch benutze.
    Was zu entsorgen befreit ungemein.
    Man hat so viel Schrott.
    ich muss man in dem einen Fach in meinem Bett gucken, da finde ich sicher auch noch was, was ich entsorgen kann.
    Also keine Kosmetik, aber eben anderes Zeug was ich da lagere.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  15. #6775
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Floor ich mache einfach eigene Workouts. z.B. Hula Hoop, Gymnastik und Dehnen auch mit kleinen Hanteln, Twister, Vibrationsplatte, Bauchtanzen, Spaziergänge. Zeitgleich eben seit Januar kein Alkohol, und bisschen andere Ernährung. Ich zähle da aber keine Kalorien und wiege auch nix ab. Funktioniert trotzdem ganz gut.

    Lippenstifte oder Glosse trage ich morgens auf, habe in der Tasche 2 Lippenstifte dabei die gut passen, der eine hat sogar nen kleinen Spiegel dran. Ab und zu ziehe ich damit nach, aber nicht immer. Glosse nehme ich nur zuhause, das ist mir unterwegs zu umständlich ohne Spiegel. Lippies möchte ich reduzieren, da kaufe ich mal ne längere Zeit gar keine mehr. Aber Lippies verbrauche ich gut, Stifte oder auch Glosse werden immer welche leer. Ein Gloss liegt gerade in den letzten Zügen, da habe ich schon mit ner Pinzette diesen Plastikstöpsel entfernt. Der wird bestimmt die Tage leer.

    Habe einen Lidschattenstift aufgebraucht. War ca. 2 1/2 Jahre und ne ziemlich passende Farbe für alles. Kaufe ich aber nicht nach, der war mir zu teuer und hab noch genug Lidschatten. Lidschattenstifte sind es aber nur noch 3.

  16. #6776
    Teetante Avatar von Nutellabrot
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    3.912

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Lippenstifte und -glosse sind mein Steckenpferd. Das lass ich mir auch nicht von der Pandemie nehmen. Ich trage täglich Farbe auf den Lippen. Und natürlich hab ich 2-3 Lippenstifte und mindestens 1 Gloss in meiner Handtasche. Das trage ich auch mehrfach am Tag nach, weil ich das Gefühl auf den Lippen mag und es mir auch optisch sehr viel besser als "ohne" gefällt.

    Diese Woche hab ich mich von einem Lippenstift von Börlind getrennt. Der war ca. zur Hälfte aufgebraucht, aber die Farbe hat mir einfach nicht mehr gefallen. Hab ihn an verschiedenen Tagen getragen, um ihm nochmal eine Chance zu geben, aber nö, hab mich einfach nicht wohlgefühlt damit.
    Da ich gebrauchte Lippenprodukte nicht verschenken möchte, ist er in den Müll gewandert.

  17. #6777
    Inventar Avatar von Beautyevi
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.011
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe gestern eine Doku über Makro- und Mikroplastik gesehen und werde mich definitiv bemühen, auch in meinem Verhalten etwas zu ändern. Meinen Mann habe ich schon auf festes Duschgel umgestellt. Ich brauche meine flüssigen Duschgels noch auf und werde dann auch umsteigen. Auch möchte ich es bei Haarpflege versuchen.
    Besser kleine Schritte als große Worte!

  18. #6778
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe meinen Vorsatz im Januar nichts zu kaufen nicht geschafft.

    Habe ja Augencreme gebraucht. Hatte eine Augencreme aus dem Adventskalender für abends eingeplant, die konnte ich aber wegen Aloe Vera nicht verwenden. Für morgens habe ich nur ein leichtes Serum und ein Fluid. Das reicht aber für abends nicht. Habe dann bisschen geschaut und 2 Augencreme mit guten % entdeckt. Da gab es aber ab einem bestimmten Preis eine gratis Kosmetiktasche gefüllt mit 8 Goodies aus dem Bereich Pflege dazu, sowie eine kleine Probe. Habe mir dann noch ein paar Haargummis und ne Haarspange sowie ein Maskensachet ausgesucht. Kam damit auf den Betrag und die Tasche mit den Goodies.
    Haargummis und Spangen brauche ich immer, das Sachet mit der Maske wird ja auch mit Vergnügen verwendet und die Augencremes für abends brauche ich definitiv. Da habe ich auch nichts vorrätig da.
    Und auf die Tasche mit den gratis Goodies freue ich mich natürlich sehr. Alles Pflege und keine Deko.

    Aber meinen Vorsatz konnte ich damit nicht umsetzen.

  19. #6779
    Katzemuddi Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    13.885
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    AC habe ich auch nur noch die, die ich grade im Gebrauch habe und da werde ich mir nur demnächst ein Backup holen, aber mehr werde ich da nicht mehr bukern.
    Bei Mascara komme ich auch meiner Wunschmenge immer näher.
    Das einzige wo ich nochmal ausmisten muss, sind Pinsel, da habe ich zu viele rumliegen die ich noch nicht mal sonderlich mal,die fliegen auch nach und nach raus.
    Auch Lidschattenpaletten habe ich noch mehr als genug, aber da kann ich mich irgentwie nicht so wirklich von trennen, wenn ich auch so gut wie gar keinen Lidschatten mehr benutze.
    Naja da das ja alles Trockensubstanzen sind halten die ja ewig.
    Ich habe noch 3 oder 4 Lidschattenstifte, mal gucken ob da auch noch 2 die ich so gar nicht mehr nutze rausfliegen.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  20. #6780
    Morgenmuffel Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    11.801

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    bei augencremes suche ich ja immer noch die eierlegende wollmilchsau also die meine augenringe mildert, aber auch fältchen. aber insgeheim weiß ich, das gibts nicht.

    bei mir ist ein duftpröbchen leer geworden. der januar läuft echt gut.

  21. #6781
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    eine EG AC wurde heute leer, überraschend, denn die Tube hat sich noch gar nicht so leer angefühlt, aber auch mit ausstreichen kam da fast nichts mehr raus, eine von der Sorte habe ich noch im Vorrat, will aber erst die beiden offenen, eine Mini von Annayake und die von Peter Schmiedinger
    Kosmetik no buy klappt, da hilft es schon die NL nicht mehr zu bekommen
    leider bin ich ja bei Tchibo schwach geworden und hab den GS aus dem Adventskalender gegen eine Jumbotasse getauscht und bei C&A der Glitzeroverall
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  22. #6782
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    6.373

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    AC habe ich auch nur noch die, die ich grade im Gebrauch habe und da werde ich mir nur demnächst ein Backup holen, aber mehr werde ich da nicht mehr bukern.
    Bei Mascara komme ich auch meiner Wunschmenge immer näher.
    Das einzige wo ich nochmal ausmisten muss, sind Pinsel, da habe ich zu viele rumliegen die ich noch nicht mal sonderlich mal,die fliegen auch nach und nach raus.
    Auch Lidschattenpaletten habe ich noch mehr als genug, aber da kann ich mich irgentwie nicht so wirklich von trennen, wenn ich auch so gut wie gar keinen Lidschatten mehr benutze.
    Naja da das ja alles Trockensubstanzen sind halten die ja ewig.
    Ich habe noch 3 oder 4 Lidschattenstifte, mal gucken ob da auch noch 2 die ich so gar nicht mehr nutze rausfliegen.
    Pinsel muss ich auch noch ausmisten. Wie viele behältst du pro Kategorie? Also einen pro Sorte?

  23. #6783
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Pinsel muss ich auch nochmal durch. Ich habe schon einige ausgemistet, aber ich bin gerade dabei zu beobachten welche ich sonst noch nicht verwende. Definitiv benötige ich mehr als einen pro Kategorie, die müssen ja auch gewaschen werden und haben ihre Trocknungszeit. So ein riesiger fluffiger Puderpinsel wird ja zum Beispiel über Nacht noch nicht richtig trocken. Und bei Lidschattenpinseln dürfte es auch knackig werden wenn man da immer nur einen hat. Also ich mag schon gute Pinsel und habe auch gerade erst wieder einige neue gekauft Ende des Jahres Aber die, die nicht so gut funktionieren oder allmählich den Geist aufgeben, fliegen dafür dann auch mal weg. Ich liebe die Real Techniques Pinsel ja sehr und die haben zudem noch sehr vernünftige Preise

    Leer wurden gerade ein mini Toner und ein Deo


    @Katschu: Das hört sich toll an. Eine Vibrationsplatte habe ich auch überlegt zu kaufen, aber ich kenne die großen aus meinem alten Fitnessstudio und ich bin nicht sicher ob ich da wirklich so zufrieden wäre. Welche hast Du denn? Am allerliebsten hätte ich aber ein tolles, professionelles Laufband. Leider sind die mir dann aber doch zu groß, zu schwer, zu klobig. Die nächste Wohnung braucht unbedingt einen großen Fitnessraum Wir überlegen aber demnächst mal unsere Tische umzurüsten (von manuell höhenverstellbar auf elektrisch) und dann so kleine Gehlaufbänder unter die Tische zu stellen. Weil irgendwas müssen wir noch gegen diese Dauersitzerei unternehmen, damit macht man sich auf Dauer alles kaputt.

    @Evi: Das finde ich super, wir achten auch immer mehr und mehr auf Nachhaltigkeit. Gerade das Mikroplastikthema ist ein Problem. Beim Makroplastik aber ist es schon etwas lächerlich als erstes mal hier die Plastiktüten zu verbieten und tatsächlich sind dann über 50% des Plastikmülls in den Ozeanen Fischernetze. Es ist echt alles ein absolut nicht mehr nachvollziehbares Elend. Auf Fleisch, Milchprodukte und Fisch verzichten und die Welt wäre gerettet und die Krankenkassenbeiträge könnten um die Hälfte gesenkt werden, aber das wollen ja die meisten nicht. Dann müssen wir unsere Lebensgrundlage eben weiter zerstören.

    @nuri: Wunder bewirkt tatsächlich keine, aber ich finde die Clinique All About Eyes wirklich gut hinsichtlich Deiner Ansprüche. Hast Du die schon ausprobiert?

  24. #6784
    Katzemuddi Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    13.885
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Pinsel muss ich auch noch ausmisten. Wie viele behältst du pro Kategorie? Also einen pro Sorte?
    Ich habe nur geguckt, welche nicht so funzen oder hat auch mit der ganzen Wascherei nicht mehr so schön sind.
    Habe mich heute früh dann von 4 Pinsel erst mal getrennt.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  25. #6785
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    was macht ihr denn mit den übrigen Pinseln? ich benutze ja keinen Lidschatten mehr, aber die Pinsel sind noch alle super, wegwerfen ist also zu schade, ein paar hat mein Mann schon für die Modeleisenbahn mit genommen
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  26. #6786
    Katzemuddi Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    13.885
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe die,die ich nicht nutze in ne Schublade getan.
    Ich werde so nach und nach nur noch die behalten für die ich wirklich Verwendung habe, die anderen werde ich einfach wegwerfen.
    Mir ist das einfach zu blöde unliebsames aufzuheben oder ständig rum zu fragen ob noch einer Verwendung hat dafür.
    Habe gestern noch so ein paar komische Armbänder gefunden mit so Plastikperlengedöns.
    Keine Ahnung wo die mal her waren.
    So mit Zugbändern.
    Ich trage so einen >Kitsch nicht mehr, ich bin keine 15 mehr.
    habe beim Freund nachgefragt ob die Töchter sie wollen (15+12)
    Die eine wollte es nicht und bei der anderen warte ich noch auf Antwort.
    Toll hätt ich mal nicht gfragt und den Schrott einfach in die Tonne gekloppt.
    Nee, ich frag einfach in Zukunft nicht mehr,jetzt liegt der Kitsch doch nur wieder rum.
    Ich warte das WE noch ab, wenn dann keine Antwort kommt fliegt es in die Tonne-fertig.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  27. #6787
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    das finde ich gut, aber ich bring das irgendwie nicht übers Herz
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  28. #6788
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Du bringst es nicht übers Herz Dinge wegzuwerfen? So grundsätzlich?

  29. #6789
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    W o c h e n e n d e

    Oh Floor weiß leider nicht welches Fabrikat die Vibrationsplatte hat. Habe gerade extra geschaut. Haben wir schon ein paar Jahre und hatte ca. 150 € gekostet.

    Ich finde es gerade richtig ansteckend zu lesen wie ihr alle aussortiert.

    Rosenfee ich mache das auch nicht mehr jemanden zu fragen ob er von meinen Sachen was nehmen will. Komme mir vor wie ein Bittsteller. Die Mädels bekommen zu Feiertagen natürlich neue Sachen und meine Schw.Mu nimmt immer gerne was von mir auch gebrauchtes. Aber die hat selbst mehr als genug. Ich werfe lieber einfach was weg als jemanden nachzulaufen.

  30. #6790
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Floor Beitrag anzeigen
    Du bringst es nicht übers Herz Dinge wegzuwerfen? So grundsätzlich?
    ja, wenn etwas nicht kaputt ist, dann bringe ich das wirklich kaum fertig etwas zu entsorgen
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  31. #6791
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Das ist aber sehr befreiend, ich mag mir gar nicht vorstellen ich würde nie ausmisten, dann wäre mir schon längst alles über den Kopf gewachsen. Und insgesamt trägt es auch dazu bei eher weniger anzuschaffen und anzuhäufen von Dingen, die man am Ende nicht verwendet. Bei Kosmetik klappt es noch nicht so ganz, aber die verwende ich immerhin auch irgendwann, kann halt nur manchmal etwa dauern

  32. #6792
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.620

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von gonzo Beitrag anzeigen
    ja, wenn etwas nicht kaputt ist, dann bringe ich das wirklich kaum fertig etwas zu entsorgen
    Das geht mir genauso.
    Dass ihr immer wißt, dass ihr die aussortierten Sachen nie wieder benutzen wollt - Hut ab. Ich ändere meine Meinung auch mal wieder und wär dann nur am wegwerfen und neukaufen und würde viel Geld verschwenden.

    Ich hab z.B. ein Waffeleisen und eine Brotmaschine und große Kuchenformen, die ich seit Jahren nicht benutzt habe.
    Aber wer weiß, irgendwann krieg ich wieder so einen Waffelflash oder back selbst Brot oder wir gehen wieder zu Mitbringfeten....

    Wie oft habe ich eine doofe Lidschattenpalette nach Monaten wieder benutzt, weil mich irgendwas mit ähnlichen Farben angemacht hat - und ich hab mich gefragt, warum ich diese tolle Palette nicht mochte.

    Zudem mache ich oft aus alten Sachen etwas neues (Schmuck, Stoff, Wolle).

  33. #6793
    Inventar Avatar von Beautyevi
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.011
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich versuche seit Jahren down zu sizen. Gelungen ist es mir bei Büchern, ich lese alles über meinen E-Reader. DVD kaufen wir kaum noch. Wir schauen übers Internet (A Prime). Mineralwasser kaufe ich nicht mehr, sondern sprudle selber. Jetzt will ich bei den Putzmitteln auf Hausmittel (Essigessenz, Natron, Gallseife etc) umstellen. Je älter ich werde umso mehr Bedürfnis habe ich nach einer Umgebung, die nicht vollgestopft ist.

    Bald wird ein Duschgel leer, gekauft habe ich noch nichts.
    Besser kleine Schritte als große Worte!

  34. #6794
    Forenkönigin Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.764
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    An alle die noch nichts gekauft haben….Hut ab.
    Und mit dem ausmisten hört sich richtig motivierend an. Heute bin ich unterwegs, aber morgen viel zu Hause. Vielleicht gehe ich auch wieder ne Ecke an. Bei Kosmetik habe ich allerdings nichts groß zum aussortieren. Im Grunde verwende ich alles was ich habe.

    Pinsel brauche ich auch, da sind eigentlich auch alle abwechselnd im Einsatz. Wasche sie auch regelmäßig.

    Bei mir ist noch ein bisschen was an Papierkram auszusortieren. und in der Küche ein paar ältere Dinge die kaputt gehen. Da habe ich aber auch noch keinen Ersatz gekauft.

  35. #6795
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Haha, also das Beispiel der jahrelang ungenutzten Waffeleisen und Brotbackmaschine wäre für mich ein klarer Fall von sofort weg und zwar ohne mit der Wimper zu zucken Wenn Du dann doch mal wieder Brot backen möchtest, brauchst Du dafür doch keinen Automaten, das geht auch so im Backofen. Waffeln kaufst Du dann halt beim Bäcker oder leihst Dir irgendwo ein Waffeleisen wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt, dass Du unbedingt welche machen möchtest. Warum für alle Eventualitäten gerüstet sein, die vielleicht irgendwann eines Tages mal eintreten könnten oder aber auch nie Behalt eine Kuchenform, die sind vielseitig auch wenn Du sie nur selten nutzt. Wenn Du Lust auf Waffeln hast, machste halt stattdessen Kuchen

  36. #6796
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Danke BibB, dachte schon ich bin allein damit. Ich finde wegwerfen ist halt auch die schlimmste Verschwendung von Materialien, deshalb hebe ich gute Sachen, z.B. das genannte Waffeleisen auch auf, bei anderen Sachen versuchen wir schon Abschlussverwendug zu finden.
    Auch hier ist es in den letzten Jahren weniger an Dingen geworden, verbraucht, verkauft, verschenkt oder wegen Defekt entsorgt und eben deutlich weniger gekauft, aber einfach so wegwerfen geht nicht so einfach.
    Eine Handseife ist heute leer geworden und eine Ampulle verbraucht
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  37. #6797
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.620

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ne, das ist keine BrotBACKmaschine sondern eine Brotschneidemaschine aus Metall und Holz, klappbar und uralt. Also ab und an braucht man das schon... Ich wüsste gar nicht, wo ich mir solche Sachen leihen sollte. Das würden wir dann neu kaufen...

    Vieles wird aufgrund der zu kleinen Wohnung und Corona nicht mehr genutzt. Wir haben keinen Platz für Gäste und derzeit geht man ja nirgendwo mehr hin, wo viele Leute sind. Früher hatte ich eine große Wohnküche und Platz für einen großen Tisch - ich fand es immer toll, gemeinsam Waffeln oder Plätzchen zu machen oder zum Frühstücken einzuladen und jeder bringt was mit. So ganz abgeschrieben hab ich das noch nicht... ich hab keine Lust, den Rest meines Lebens nur noch allein daheim zu sitzen.

    Vielleicht sollte ich tatsächlich mal wieder Waffeln machen - wir haben immer so coole Sachen wie Vollkornwaffeln oder herzhafte Waffeln gemacht, diese schlabberigen Normwaffeln mag ich gar nicht. Ich glaub, ich muss morgen dafür einkaufen...

  38. #6798
    Inventar Avatar von Beautyevi
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.011
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Wir haben auch ein Waffeleisen, für Sonntag habe ich es mir jetzt vorgenommen. Die Idee mit den Vollkornwaffeln finde ich toll.
    Besser kleine Schritte als große Worte!

  39. #6799
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.203
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ja oder so halt - weg damit oder nutzen Finde ich gut wenn ihr jetzt alle Waffeln backt am Wochenende

  40. #6800
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    26.946
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Vielleicht kann ich meinen Mann auch zu Waffeln überreden

    Ich bewundere dich ja, wie ihr euch so gut von. Dingen trennen könnt, erleichtert ja auch einiges
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.