Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 3 von 31 ErsteErste 123451323 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120
  1. #81
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    2.594
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe 20 Nagellacke und versuche nun mal bei den hellen Farben aufzubrauchen. Habe vor dann wenn Platz genug ist welche zusammen zu schütten. Habt ihr das auch schon gemacht? Oder wird das am Ende nix.

  2. #82
    Experte Avatar von starlight express
    Registriert seit
    13.03.2017
    Beiträge
    888

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Hallo Ihr Lieben, und ein gutes Neues Jahr 2020 auch von mir!

    Auch ich bin dieses Jahr wieder mit von der Partie. Ich habe zwar mein Einkaufsverhalten großteils im Griff, aber zum einen sind noch einige Altlasten im Bunker vorhanden, und zum anderen muss ich auch aufpassen, dass ich nicht, sobald Ebbe im Bunker ist, wieder in die alten Verhaltensmuster reinrutsche und horte.

    Bei mir sind die ersten Tage des Jahres auch schon zwei FS leergeworden, die letztes Jahr einfach nicht mehr enden wollten - ein Shampoo und ein DG. Jetzt habe ich "nur noch" 3,3 Liter Duschgel

  3. #83
    Allwissend Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.400
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Hallo an alle,

    Ich versuche mal Kopf frei zu bekommen.

    Mascaras öffne ich jeden ersten eines Monats, da ich aufgrund meiner Bindehautentzündung sehr auf Hygiene achte. Wenn ich da mal zwei Wochen drüber bin, sind die wieder stark entzündet. Auch einzelne Mascara gehen nicht immer, wenn die krümeln, ist da auch wieder das Entzündungsproblem. Dann kann es auch sein, dass ich zwei im Monat nutze. Manchmal schreibe ich zwar erst im nächsten Monat die Mascara auf (weil vergessen), aber an sich bin ich konsequent. Schlimm sind nur parfumierte Mascara, da hatte ich bei Catrice oft das Problem, da Tränen die Augen so. Daher lasse ich oft die Finger von Catrice.

  4. #84
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.873

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Katschu Beitrag anzeigen
    Ich habe 20 Nagellacke und versuche nun mal bei den hellen Farben aufzubrauchen. Habe vor dann wenn Platz genug ist welche zusammen zu schütten. Habt ihr das auch schon gemacht? Oder wird das am Ende nix.
    Ich hätte da Bedenken, dass die Haltbarkeit leidet oder eine untragbare Farbe herauskommt.

  5. #85
    Dosenöffner Avatar von RhubarbCrumble
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    705

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe schon Nagellacke gemischt und es war kein Problem, aber die waren alle von derselben Marke (essie) und hatten ein ähnliches Finish. Keine Ahnung, ob das einen Unterschied macht.

  6. #86
    Experte
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    598

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Nunja, "stinken" als Alternative ist sowieso kein Thema. Duschen tue ich auf alle Fälle - benutze einfach die DG der "Mitbewohner" bis ich etwas passendes finde.

    Momentan habe ich aber noch eine alte DG Probe und einen DG Rest.

    Unbeduftet mag ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin so ehrlich, dass für mich der Duft beim Duschen dazu gehört. Duschen ist für mich auch Entspannung und paar Minuten Auszeit - da bin ich konsumverdorben.

  7. #87
    Fortgeschritten Avatar von NaNude
    Registriert seit
    22.02.2018
    Beiträge
    122

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Hallo. Ich komme dann jetzt auch mal wieder dazu. Ich hatte seit dem Tod meiner Mom viel um die Ohren und nicht wirklich die Muse um mich aktiv zu beteiligen. Es gab und gibt dauernd viele neue "erste Male". Die Adventszeit, Nikolaus, Weihnachten, Silvester und morgen ihr Geburtstag. Die nächsten Monate bis April habe ich ein Sparziel. Mein Vater hat uns über meinen Geburtstag im April (Osterferien) zu sich in die USA eingeladen. Die Flüge bezahlt er, aber wir wollen ja auch etwas erleben und ich möchte zu gerne etwas dekorative Kosmetik kaufen die es bei uns nicht so einfach gibt. Ich habe ein paar Sachen gekauft die letzte Zeit. Darunter von BH zwei der Zodiac Paletten (Capricorn/Steinbock Sternzeichen meiner Mom und mit Brauntönen mein Schema und Aries /Widder mein Sternzeichen und mit Rot/Orange und Nude auch mein Schema). Da ich eine Veränderung brauchte hab ich mir meine hüftlangen rote Haare auf etwas mehr als Schulterlang abschneiden lassen. Natürlich bereue ich es, da die jetzt nicht mehr fallen wie sie sollen. Wenigstens sind es nur Haare und wachsen ja wieder. Meiner Haarfarbe bleibe ich treu. Elumen rr@all auf blond. Ariellerot mit pinkstich. Ich bin im Moment emotional auf Sparkurs und reiße mich nur für meine Familie zusammen. Mein Mann hat uns ein Katerchen "geholt" der unser Leben etwas auf den Kopf stellt. Er verträgt sich nicht so gut mit Artgenossen laut den Züchtern. Vielleicht probieren wir es trotzdem wenn wir merken, dass ihm etwas fehlt. So, das war jetzt mal eine lange Aktualisierung... Alle auf dem neusten Stand? Meine Inventurlisten sind neu verfasst und zeigen mir, das manche Kategorien keine Baustellen mehr sind und andere dafür umso mehr. Ich besitze 52 Lidschattenpaletten und finde immer noch welche die ich "brauche"...

  8. #88
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Heute ganz bewusst das erste Produkt in 2020 gekauft:
    Waschstück von Isana als festes Duschgel. Das flüssige in Verwendung in knapp vor leer, im Bunker ist nur noch eins und da ich das Waschstück kenne (liegt für mich bei meinem Freund): Ich mag den Duft überhaupt nicht und lasse es jetzt bis zur Verwendung "auslüften". Bah Rossmann, macht mal diese Parfumierung weg!
    Vor Ort gibts leider nichts vergleichbares, wenn man keine Seife will und wegen einem einzigen Produkt wollte ich nicht online bestellen (wäre Duschbrocken/Creamy Stuff).

  9. #89
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    10.377
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Gibt es eigentlich das Waschstück von Balea nicht mehr? Kann das online nicht finden... Das fand ich vom Geruch her ok!

  10. #90
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.541

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    ich kaufe schon seit Jahren (fast) nur Kosmetik, die ich auch brauche. Da ich aber immer noch keine gescheite SC gefunden habe, hatte ich letztes Jahr einige Fehlkäufe. Morgen wird wieder was getestet, hilft ja nichts, spätestens zum Frühjahr muss ich was finden.
    Duschgels/Shampoos kaufe ich immer so zwei oder drei auf Vorrat. Mascara habe ich nur eine, die wird so alle 3Monate gewechselt.
    Problem ist Haarspülung, da habe ich bei meiner Färbung immer so viel mit dabei, dass ich kaum hinterher komme, die aufzubrauchen. Beim letzten Kauf, habe ich die Condi einfach im Laden gelassen, da ich auch mal anderen Produkten eine Chance geben möcht. Dazu hatte ich mich einmal vergriffen und statt Shampoo eine grosse Flasche Spülung gekauft. Bekomme ich einfach nicht leer.

    NaNude, mein Vater hätte auch morgen Geburtstag und wäre dann 107 geworden!

  11. #91
    Forengöttin Avatar von Enigma
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.983

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Heute ganz bewusst das erste Produkt in 2020 gekauft:
    Waschstück von Isana als festes Duschgel. Das flüssige in Verwendung in knapp vor leer, im Bunker ist nur noch eins und da ich das Waschstück kenne (liegt für mich bei meinem Freund): Ich mag den Duft überhaupt nicht und lasse es jetzt bis zur Verwendung "auslüften". Bah Rossmann, macht mal diese Parfumierung weg!
    Vor Ort gibts leider nichts vergleichbares, wenn man keine Seife will und wegen einem einzigen Produkt wollte ich nicht online bestellen (wäre Duschbrocken/Creamy Stuff).
    Spricht etwas gegen die Waschstücke von Sebamed? Die scheint Rossmann auch zu führen.
    I don't necessarily agree with everything I think. (A. Eldritch)

  12. #92
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    2.594
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Das grüne Waschstück von Sebastian Med habe ich auch und finde es gut. Der Duft stört mich nicht besonders.
    Bei mir wurden die Tage neben einigen Proben und Ampullen ein Serum und ne große Tube Handcreme leer.

  13. #93
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    1.642

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Meine Haut hat sich in den letzten Tagen doch wieder deutlich verbessert, ich wage jetzt wieder mehr Produkte. Ist vielleicht auch deshalb, meine Haut dreht wahrscheinlich ohne gescheites Peeling, Masken etc einfach durch. Die knapp 6 Wochen ohne bzw nur mit etwas mildem Tonic waren einfach nix.
    Hatte im Dezember auch einige Neuzugänge durch Boxen, aber nix notiert. Ab jetzt wird wieder eisern alles erfasst!!!
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  14. #94
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
    Spricht etwas gegen die Waschstücke von Sebamed? Die scheint Rossmann auch zu führen.
    Sebamed ist durch Verkauf in China (wo Tierversuche Pflicht sind) leider nicht tierversuchsfrei. Ich kaufe solche Marken nicht.

    Zitat Zitat von A-Klasse Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich das Waschstück von Balea nicht mehr? Kann das online nicht finden... Das fand ich vom Geruch her ok!
    Leider nicht. Wir hoffen alle, DM nahm es nur zum verbessern aus dem Sortiment. Deswegen ist das tierversuchsfreie, reizarme, vegane, günstige, seifenfreie vor Ort Angebot echt... überschaubar und ich kaufte das von Isana.

  15. #95
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    10.377
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Sebamed ist durch Verkauf in China (wo Tierversuche Pflicht sind) leider nicht tierversuchsfrei. Ich kaufe solche Marken nicht.


    Leider nicht. Wir hoffen alle, DM nahm es nur zum verbessern aus dem Sortiment. Deswegen ist das tierversuchsfreie, reizarme, vegane, günstige, seifenfreie vor Ort Angebot echt... überschaubar und ich kaufte das von Isana.
    Danke für die Info! Das ist ja echt traurig... Meine Eltern haben das immer gekauft. Da muss ich mal nachfragen, ob sie einen guten Ersatz gefunden haben.

  16. #96
    Forenkönigin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    5.840

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    heute ist ein duschgel und eine spülung leer geworden. und bis auf eine parfümdreams bestellung habe ich bisher auch nix anderes gekauft war dieses jahr noch gar nicht beim dm. als ich toilettenpapier benötigte, bin ich einfach zu rewe gegangen, weiß ja, dass ich beim dm dann bestimmt sachen gekauft hätte, die ich nicht unbedingt benötige. achja letzten dezember hab ich auch einen fehlkauf mal wieder gemacht. habe von essie einen lila nagellack gekauft. der ist sehr dunkel und matt. sieht echt scheiße aus auf meinen nägeln werde vielleicht mal die schwester vom freund fragen, ob sie den haben möchte.

  17. #97
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    1.642

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Heute war Auftakt zum WSV bei uns. Hab brav alle mgl Mails der Versuchung gelöscht und bei Sepho (im Gegensatz zu früheren Jahren!) nur ganz wenig gekauft: eine Fondi und einen Pinsel dazu (keine Baustelle), ein Bodypeeling was schon sehr sehr lang auf meiner Liste steht, ein Zinkserum wg meiner z.zt so schlimmen Haut und ein ganz kleines Dg plus Mini Bodybutter; alles mit super Rabatt.
    Dafür KEIN Lippi, KEIN Blush, KEIN Lidschatten, KEINERLEI sonstigen Angebote.
    Mein Kaufverhalten ist noch nicht gut, aber auf dem Weg; kein Gezappel wg vielleicht irgendwo verpasster toller Angebote. Bin da inzwischen ruhiger geworden….

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Nuricheben, so nen dunklen matten Lack hab ich auch… ich mach da einfach Glanzlack transparent oder Glitzertopper drüber
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  18. #98
    Forenkönigin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    5.840

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    hm probier ich mal aus, also glanzlack. bei so einer farbe muss man echt aufpassen, dass es nicht ungleichmäßig aussieht. normalerweise nehme ich immer rosé oder so nude, da fällt es nicht auf, wenn meine nägel unregelmäßigkeiten haben.

  19. #99
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.873

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Heute wollte ich mir einen Conditioner aus dem Bunker holen... doch..... kein Condi... Der Condi in meiner Liste war wohl der, den ich heute geleert habe. da muss ich wohl einen nachkaufen. Glücklicherweise hab ich noch Haarkur, die ich stattdessen nutzen kann.

    Heute war ich ECHT mies drauf und verspürte einen schlimmen Lidschattenpaletten-Kaufdrang. Ich hab dann heute mal lieber dm und Müller gemieden.

  20. #100
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    486

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich wollte gerne noch mal mein Glück mit Paula versuchen und hatte bei Flaconi geschaut, sind dann auch noch andere Sachen im Korb gelandet, alles keine Baustellen aber nichts was ich aktuell brauche. Habs dann komplett sein gelassen und warte bis die Sachen im Gebrauch etwas leerer sind, hab noch von TO was da :)
    Dann kann ich immer noch bestellen und auch warten bis es mal wieder 30% gibt.

  21. #101
    nostalgisch Avatar von Miss Bennet
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    6.114
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Heute wollte ich mir einen Conditioner aus dem Bunker holen... doch..... kein Condi... Der Condi in meiner Liste war wohl der, den ich heute geleert habe. da muss ich wohl einen nachkaufen. Glücklicherweise hab ich noch Haarkur, die ich stattdessen nutzen kann.

    Heute war ich ECHT mies drauf und verspürte einen schlimmen Lidschattenpaletten-Kaufdrang. Ich hab dann heute mal lieber dm und Müller gemieden.
    Bibi, waren Condis eine Baustelle bei dir? Falls ja, ist es super, dass du in dem Bereich gut aufbrauchen konntest.

    Einen sehr schlechten Tag mit vielen Überstunden hatte ich gestern auch, dazu noch Kopfschmerzen und erst sehr spät zu Hause gewesen. Da verspürte ich auch den Drang, mir was Gutes zu tun. Statt jedoch im Internet zu stöbern, bin ich gleich ins Bett und mit etwas Schlaf sieht die Welt heute schon anders aus.
    LG Miss Bennet -in Teilzeitpause-

    Bewertungen - Bestände

  22. #102
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.873

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Nein, Condi und Shampoo ist keine wirkliche Baustelle. Ich hab noch einige uralte Sachen da, die auf dem Kopf nicht funktioniert haben, so schlimme Silikonbomben. Das Shampoo brauche ich als Handseife auf, da ist aber auch fast alles weg.

  23. #103
    stier Avatar von GelberLidschatten
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    10.518
    Meine Laune...
    Shocked

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Oh ihr seid schon wieder so fleißig am schreiben. Da komm ich gar nicht mit. Bei mir wird grad ordentlich was leer. Aber es kommen auch noch Sachen dazu, da ich noch Gutscheine von meinem Geburtstag und von Weihnachten habe.

    Ich hab gemerkt, dass mir ohne Kaufen wirklich was fehlt und ich da auch grad keine Alternative dazu finde. Deshalb werde ich moderat weiterkaufen, halt möglichst Sachen, die keine Baustelle sind. Und jetzt nicht garzu "wild". Weil finanziell stehe ich für meine Verhältnisse grad ganz gut da.
    Innerer Frieden beginnt in dem Moment, in dem du entscheidest, Ereignissen oder anderen Menschen nicht zu erlauben, deine Emotionen zu kontrollieren.

  24. #104
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.076

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Jetzt hat mein Rossi meine liebste Fußcreme nicht mehr. Ausgerechnet die habe ich nicht gebunkert. Grrr.

    Lippies: L`Oreal, Astor, Maybelline werden nicht schlecht, NK dafür sehr, sehr schnell. P2 Lippies habe ich ganz alte, die sind noch gut, die vor der Zeit als sie aus dem Sorti gingen nicht. Sowas!

    Ich kaufe kein Öl mehr. Punkt. Ich mag es nicht.

    Auf TV-frei umzusteigen ist sehr, sehr schwer. Penatencreme als Alzweckwaffe darf bleiben. Geht für mich unter Apothekenkram.

  25. #105
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Schlaubi Beitrag anzeigen
    Auf TV-frei umzusteigen ist sehr, sehr schwer. Penatencreme als Alzweckwaffe darf bleiben. Geht für mich unter Apothekenkram.
    Irgendwann läuft das automatisch. Macht Einkaufen sehr viel einfacher, wenn man gefühlt die halbe Drogerie ignorieren kann.
    Gibts von Eigenmarken denn nichts Vergleichbares? Die sind tierversuchsfrei. Da findet sich bestimmt was für Penaten.

  26. #106
    Dosenöffner Avatar von RhubarbCrumble
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    705

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Heute ganz bewusst das erste Produkt in 2020 gekauft:
    Waschstück von Isana als festes Duschgel. Das flüssige in Verwendung in knapp vor leer, im Bunker ist nur noch eins und da ich das Waschstück kenne (liegt für mich bei meinem Freund): Ich mag den Duft überhaupt nicht und lasse es jetzt bis zur Verwendung "auslüften". Bah Rossmann, macht mal diese Parfumierung weg!
    Vor Ort gibts leider nichts vergleichbares, wenn man keine Seife will und wegen einem einzigen Produkt wollte ich nicht online bestellen (wäre Duschbrocken/Creamy Stuff).
    Warum kaufst du denn jetzt schon ein Waschstück, das du nicht magst, wenn du noch ein Duschgel im Bunker hast? Da hättest du doch noch locker ein paar Wochen Zeit, etwas anderes, tierversuchsfreies etc. zu finden.

  27. #107
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Weil es nichts anderes vor Ort gibt, das schrieb ich doch. Ich beobachte den Markt nicht erst seit gestern und alles, was meinen Ansprüchen zusagt muss man bestellen. Und da gehe ich vorerst lieber den Kompromiss ein als dass ich wegen einem einzigen Produkt im Internet bestelle. Da kann ich bestellen wenn ich mal mehrere Dinge zeitgleich brauche, aber bis dahin ist Bunker noch abzubauen.
    Und ich habe es wie geschrieben extra jetzt schon gekauft damit es auslüften kann, das braucht paar Wochen. Bis dahin ist das Bunker Duschgel auch leer.

    Wenn du eine Alternative weißt, bitte nenne sie mir

  28. #108
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.873

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Naja, wenn das Duschstück funktioniert und sich der Muff auslüften lässt, dann ist das doch okay.
    Derzeit ist "fest" ja Trend. Mit etwas Glück kommen da vielleicht wohlriechendere Alternativen in die Läden, die alle Kriterien erfüllen.

  29. #109
    Dosenöffner Avatar von RhubarbCrumble
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    705

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich hatte halt angenommen, dass in der Zeit, in der du das Bunker-Duschgel benutzt, vielleicht noch weitere Nachkäufe notwendig werden, so dass man die Bestellungen dann kombinieren kann. Ich hätte aber auch nicht angenommen, dass der Geruch wirklich weggeht, und bewusst etwas zu kaufe/benutzen, bei dem ich schon weiß, dass ich den Geruch fies finde, ist für mich ziemlich unvorstellbar, daher meine Verwunderung.

    Gibt es bei dir vielleicht irgendwo einen Unverpackt-Laden? Dann wärst du nicht auf feste Waschstücke angewisen, sondern könntest dir DG abfüllen, ohne dass Verpackungsmüll anfällt. Und ich denke mal, in solchen Läden dürften die Sachen auch TV-frei sein, die sind ja normalerweise auf die Klientel bewusster Käufer*innen ausgerichtet.

  30. #110
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    10.377
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Naja, wenn das Duschstück funktioniert und sich der Muff auslüften lässt, dann ist das doch okay.
    Derzeit ist "fest" ja Trend. Mit etwas Glück kommen da vielleicht wohlriechendere Alternativen in die Läden, die alle Kriterien erfüllen.

    Mich wundert es total, dass dm das Waschstück gerade jetzt trotz dieses Trends aus dem Sortiment genommen hat! Hoffentlich bringen sie bald einen guten Ersatz raus...

  31. #111
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Es ist nicht perfekt, deswegen wird das Isana Stück ein Kompromiss bleiben: Nicht ganz milde Tenside und Paraffin drin, ersteres doof für Haut zweiteres für Umwelt. Daher suche ich ja eine bessere Alternative, die am besten noch vor Ort bestellbar ist oder zumindest in einem Shop, wo man sowieso für mehrere Dinge dann bestellen kann. Ich will nicht Shampoo in Shop A und Duschgel in Shop B bestellen müssen....
    Und ich schrieb, ich kenne es schon. Sprich das Produkt ist mir bekannt. Und ich weiß Auslüften hilft gegen die krasse Parfumierung. Die geht zwar davon nicht weg, aber auf ein erträgliches Maß runter.
    Die Duschprodukte, die ich in unverpackt Läden finde, entsprechen nicht meinen Kriterien. Alles mit Alkohol und/oder Duftstoffen.

    Ja, dass DM den raus nahm verstehe ich auch nicht. Ich vermute immer noch eine Umformulierung, aber so langsam müsste das dann nachrücken. Keine Ahnung. Hoffe auch, dass sich was tut eben aufgrund des Trends.
    Aber das funktioniert auch nicht immer. Beispiel Nature Box. Ist nicht tierversuchsfrei, die festen Shampoos echt gut formuliert, das Duschstück aber ist ein Combobar aus Seife und Syndet. Also nett gemeint, aber für mich alles nicht zu gebrauchen :(

  32. #112
    Experte
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    598

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Balea und Alverde habe ja z.B. feste Shampoos. Die kann man doch auch zum Duschen nehmen. Der Unterschied ist außer dem Namen auf der Packung sowieso maximal, dass die Duschsachen etwas rückfettender sind. Wobei ich davon sowieso in der Praxis nicht spüre - insoferne kann man auch damit Duschen.

  33. #113
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.372

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Alverde ist leider alles andere als reizarm (falscher pH Wert, Duftstoffe usw) und bei Balea, Rosenduft kann ich nicht haben, das ist sowieso mit Duftstoffen.
    Das Vanille würde gehen, habe ich auch überlegt. Das ist ohne Duftstoffe - aber kostet 5x so viel wie das Isana Waschstück, wenn man es auf 100g hoch rechnet. Es ist immer noch billig und einfach verfügbar klar. Aber:

    Trotzdem "prangere" ich das an, denn es fehlt einfach eine milde tierversuchsfreie Alternative in den Drogerien. Gerade bei dem aktuellen Hype verstehe ich es nicht, wie die Marken das (noch?) ignorieren können. Und bloß weil Shampoo drauf steht und Vanilleparfüm drin ist muss ich den Preis nicht bezahlen, so ein Mini Stück ist bei täglich bis alle 2 Tage duschen schnell weg - Shampoo nutzt man ja wesentlich weniger und ich muss sowieso nur alle 3-5 Tage waschen.

    Daher habe ich nun das von Isana genommen und warte mal ab, ob sich noch irgendwas tut bei Drogerien. Sonst muss ich gucken, ob vllt. jemand eine Sammelbestellung online mit mir machen will. Ihr seht, ich habe mir was dabei gedacht und es ist alles andere als einfach :)

  34. #114
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    2.594
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich habe mir 2 HItzeschutz Produkte für meine Haare bestellt. Werde sie öfter Fönen und stylen. Da möchte ich kein Risiko eingehen, dass die Haarstruktur leidet.

  35. #115
    Experte
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    598

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Nunja, es ist teilweise aber unser Gebrauchsverhalten. Man braucht von dem festen Waschstück ehrlich gesagt nur einmal mit nasser Hand über das Stück streichen und hat genug Produkt um sich zu waschen. Aber machen wir das? Also ich nicht (schäume immer auf oder streiche eher sogar über die Haare damit), obwohl ich schon versuche wenig Produkt zu verwenden. Ich muss sagen, ich komme auch bei täglich duschen Monate (schätze 2-3) mit einer Flasche DG aus. Mein Mann braucht in der gleichen Zeit mindestens 3...

    Das mit dem pH Wert vom Alverde habe ich gelesen. Ich habe noch nicht selbst nachgemessen. Ich vertrage es gut (Seife geht bei mir z.B. gar nicht) und ich denke, da spielt wieder rein, dass man das Ding ja nicht so konzentriert einsetzt.

    Ich nehme persönlich werde aber auch weiterhin sebamed nehmen. Denn für mich hat das Produkt andere Vorteile. sebamed ist von der Qualität unerreicht. Schade nur dass es nur den "sebamed" Geruch gibt...

  36. #116
    Forenkönigin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    5.840

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    heute ist nur eine seife leer geworden. gekauft hab ich nix, warte noch auf meine pigmente, shampoo & conditioner von parfümdreams. die müssten morgen kommen.

  37. #117
    Experte Avatar von cafeaulait
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    891

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich meld mich auch mal wieder. Leer geworden sind bei mir 6 Produkte. Gekauft habe ich mir ein Nail Art Set. Hatte mir vorher Sachen einer Freundin ausgeliehen, um mal zu schauen, ob ich Talent darin und Spaß dran habe. Also ein bewusster Kauf. An neuer Kosmetik und Pflege habe ich zur Zeit kein Interesse. Gerade bei Lippenprodukten und Lidschatten möchte ich die nächsten Monate eh gar nichts kaufen.

  38. #118
    Forenkönigin Avatar von Krümelchan
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    5.418

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Ich war heute mit Töchterchen schwimmen und hab ne Fast leere Flasche Duschgel und Spülung aus dem Bad mitgenommen und beides verbraucht. Die Duschgelflasche hab ich nem Mädchen aus der Dusche mitgegeben, da ihr ne Shampooflasche kaputt ging und sie so wenigstens ein Großteil davon sicher nach Hause gekriegt hat.

  39. #119
    Inventar Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    4.448

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Alverde ist leider alles andere als reizarm (falscher pH Wert, Duftstoffe usw) und bei Balea, Rosenduft kann ich nicht haben, das ist sowieso mit Duftstoffen.
    Das Vanille würde gehen, habe ich auch überlegt. Das ist ohne Duftstoffe - aber kostet 5x so viel wie das Isana Waschstück, wenn man es auf 100g hoch rechnet. Es ist immer noch billig und einfach verfügbar klar. Aber:

    Trotzdem "prangere" ich das an, denn es fehlt einfach eine milde tierversuchsfreie Alternative in den Drogerien. Gerade bei dem aktuellen Hype verstehe ich es nicht, wie die Marken das (noch?) ignorieren können. Und bloß weil Shampoo drauf steht und Vanilleparfüm drin ist muss ich den Preis nicht bezahlen, so ein Mini Stück ist bei täglich bis alle 2 Tage duschen schnell weg - Shampoo nutzt man ja wesentlich weniger und ich muss sowieso nur alle 3-5 Tage waschen.

    Daher habe ich nun das von Isana genommen und warte mal ab, ob sich noch irgendwas tut bei Drogerien. Sonst muss ich gucken, ob vllt. jemand eine Sammelbestellung online mit mir machen will. Ihr seht, ich habe mir was dabei gedacht und es ist alles andere als einfach :)
    Das von Balea kommt im Laufe des Monats zurück. Hat DM auf Facebook gesagt. :)

  40. #120
    Forenkönigin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    5.840

    AW: Aufbrauchen und bewusst NACHkaufen im neuen Jahrzehnt

    heute ist eine gesichtscreme und ein waschgel leer geworden. und bisher auch nix gekauft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.