Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 401 bis 409
  1. #401
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.987

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    ich vertrage lange nicht jeden Puder, ist wohl auch individuell.
    Beim Hauschka-Puder muss man die ätherischen Öle beachten. Wenn du den verträgst, spricht ja nichts dagegen. Ein bisschen UV-Schutz hat man mit Mineralpuder auch noch, besser als nichts.

  2. #402
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.750

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    ich vertrage lange nicht jeden Puder, ist wohl auch individuell.
    Beim Hauschka-Puder muss man die ätherischen Öle beachten. Wenn du den verträgst, spricht ja nichts dagegen. Ein bisschen UV-Schutz hat man mit Mineralpuder auch noch, besser als nichts.
    Ne, ich vertrage auch nicht jeden Puder. Puder ist ja nicht gleich Puder, da gibt es schon einige Unterschiede. Mineralische Puder aus dem NK-Bereich finde ich meistens besser, als irgendwelche billigen Drogerie-Produkte. Muss man aber ausprobieren.

  3. #403
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.987

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    nimmst du noch Marie W ?

  4. #404
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.750

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Zitat Zitat von Kimberly Beitrag anzeigen
    nimmst du noch Marie W ?
    Ja, den auch. Im Moment mal wieder den UV-Protection Puder von Shiseido. Der funktioniert ganz gut zusammen mit der Avene Emulsion. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auf Dauer funktionieren wird. Ist eher ein Test.

  5. #405
    BJ-Einsteiger Avatar von BabetteLaRousse
    Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    57

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Per Zufall bin ich nun darauf gestoßen, dass in dem Hauschka Puder Schwarztee enthalten ist! Kein Wunder, dass der mir gut hilft!
    Hier mal die genauen Incies, falls es interessiert:Tapiokastärke, Seidenpulver, Glimmer, Kieselerde, Auszug aus Wundklee, Kieselsäure, Auszüge aus Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Eisenoxide.

    Ich frag mich trotzdem noch immer, was genau bei mir die POD ausgelöst haben könnte. Ich habe in meinem Leben ja immer schon gerne rumgetestet....
    dann hatte ich eben mal Unreinheiten,aber die waren schnell weg, sobald ich mit dem neuen Produkt aufgehört hatte. Vielleicht kam auch zu viel
    diesmal zusammen. Neue, schwächere Spirale... die Badgeschichte.... und eiskaltes Wetter bis in den Juni rein, gepaart mit verschiedensten - viel zu fettigen
    Cremes. Auch wieder so eine Schwäche von mir: Ich mache mir über alles zu viele Gedanken und Sorgen und hinterfrage zu viel.

    Sorry für den langen Monolog ^^'

  6. #406
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.750

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Zitat Zitat von BabetteLaRousse Beitrag anzeigen
    Per Zufall bin ich nun darauf gestoßen, dass in dem Hauschka Puder Schwarztee enthalten ist! Kein Wunder, dass der mir gut hilft!
    Hier mal die genauen Incies, falls es interessiert:Tapiokastärke, Seidenpulver, Glimmer, Kieselerde, Auszug aus Wundklee, Kieselsäure, Auszüge aus Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Eisenoxide.

    Ich frag mich trotzdem noch immer, was genau bei mir die POD ausgelöst haben könnte. Ich habe in meinem Leben ja immer schon gerne rumgetestet....
    dann hatte ich eben mal Unreinheiten,aber die waren schnell weg, sobald ich mit dem neuen Produkt aufgehört hatte. Vielleicht kam auch zu viel
    diesmal zusammen. Neue, schwächere Spirale... die Badgeschichte.... und eiskaltes Wetter bis in den Juni rein, gepaart mit verschiedensten - viel zu fettigen
    Cremes. Auch wieder so eine Schwäche von mir: Ich mache mir über alles zu viele Gedanken und Sorgen und hinterfrage zu viel.

    Sorry für den langen Monolog ^^'
    In dem Hauschka-Puder ist einiges drin, was durchaus eine wundheilungsfördernde Wirkung hat. ÄÖs sind immer etwas fragwürdig, aber nicht grundsätzlich schlecht. Man weiß nicht so richtig, welche ÄÖs das genau sind. Sie können negative Reaktionen hervorrufen oder sogar eine positive Wirkung haben. Manche haben ebenfalls eine antibakterielle und heilungsfördernde Wirkung.
    Wenn du das Gefühl hast, daß du den Puder verträgst, würde ich ihn ruhig weiter verwenden.

  7. #407
    BJ-Einsteiger Avatar von BabetteLaRousse
    Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    57

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Mittlerweile war ich bei der Dermatologin und sie war viel kompetenter als die letzte. Sie nahm sich die Zeit meine
    Haut genau zu untersuchen und es gibt leider keinen Zweifel daran, dass ich doch Rosacea, Stufe 2 habe Ich nehme nun eine
    Metronidazol Creme und eine spezielle Creme für tagsüber, welche die Blutgefäße verengt, damit die Rötungen (etwas) verschwinden.
    In 4 Wochen will sie mich nochmal sehen, damit wir besprechen, wie es mir mit den Cremes geht! Zudem bekam ich Infoblätter mit
    Tipps für den Alltag. Bitte drückt mir die Daumen, dass ich die Cremes auf Dauer gut vertrage! Etwas rot wird nämlich meine Haut ab und an
    von der Metronidazol Creme. Gibt es eigentlich hier einen Rosacea Thread?

  8. #408
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.750

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Zitat Zitat von BabetteLaRousse Beitrag anzeigen
    Mittlerweile war ich bei der Dermatologin und sie war viel kompetenter als die letzte. Sie nahm sich die Zeit meine
    Haut genau zu untersuchen und es gibt leider keinen Zweifel daran, dass ich doch Rosacea, Stufe 2 habe Ich nehme nun eine
    Metronidazol Creme und eine spezielle Creme für tagsüber, welche die Blutgefäße verengt, damit die Rötungen (etwas) verschwinden.
    In 4 Wochen will sie mich nochmal sehen, damit wir besprechen, wie es mir mit den Cremes geht! Zudem bekam ich Infoblätter mit
    Tipps für den Alltag. Bitte drückt mir die Daumen, dass ich die Cremes auf Dauer gut vertrage! Etwas rot wird nämlich meine Haut ab und an
    von der Metronidazol Creme. Gibt es eigentlich hier einen Rosacea Thread?
    Ja klar, den gibt es schon länger. Heißt genau "Diagnose Rosacea und Erfahrungen dazu (Teil III)" Schau einfach mal rein.

  9. #409
    BJ-Einsteiger Avatar von BabetteLaRousse
    Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    57

    AW: Periorale Dermatitis - „Geduldsprobe“

    Hey danke, Julikäfer!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.