Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 400
  1. #361
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.846
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Immer noch kein Vögelchen am Fettblock im Friedhof und auch nicht am Balkon bei den Meisenknödeln, dafür ist der Erdnussbruch schneller weg als ich den rauslegen kann
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  2. #362
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    10.170

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Hast du Mal an dem Knödel gerochen? Vielleicht ist er schon Alt und Ranzig.

  3. #363
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.846
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Die Knödel sind ok, die sind aus dem Eimer von Vivara und bei meiner Mutter werden die Dinger vertilgt als gäbe es kein Morgen, ich hab sogar den gleichen Knödelhalter gekauft, bei dem Fettblock im Friedhof muss ich mal gucken, der war zwar auch erst in der letzten Bestellung und beim auspacken hab ich nichts an üblem Geruch festgestellt, aber da muss ich nochmal ran
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  4. #364
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    10.170

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Komisch dann,
    Vielleicht hängt er nicht gut für die Vögel.
    Aber das ist manchmal so wieso eigenartig.
    Ich habe jetzt Mal getrocknete Eberesche Beeren mitbestellt.
    Die werden auch nicht gefressen.
    Die Amseln u. Drosseln spucken die wieder aus und warten auf Rosinen.

  5. #365
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Gonzo, welchen Erdnussbruch kaufst du? Ich hatte letztes Jahr mal welchen, an dem kein Vögelchen dran gegangen ist.
    Magst du ihn mir mal verlinken?

  6. #366
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.846
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    ich hab den Ernussbruch hier vom örtlichen Futtermittelhändler, da kaufe ich auch das lose Futter für das große Vogelhaus meiner Mutter, nur so Fettblöcke und Meisenknödel ohne Netz hat der nicht, das bestelle ich bei Vivara
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  7. #367
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Schade, ich hätte es gerne nochmal mit Erdnussbruch probiert, lieben Dank trotzdem.
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  8. #368
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    10.170

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Egal wo ich gehackte Erdnüsse oder halbe kaufe, das war bis jetzt immer gut, nie ranzig oder schimmelig.

  9. #369
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Egal wo ich gehackte Erdnüsse oder halbe kaufe, das war bis jetzt immer gut, nie ranzig oder schimmelig.
    Vielleicht sollte ich nochmal einen Versuch machen....
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  10. #370
    Steinkauz Avatar von Eulelia
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    im Nest
    Beiträge
    51.917

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt Mal getrocknete Eberesche Beeren mitbestellt.
    Die werden auch nicht gefressen.
    Die Amseln u. Drosseln spucken die wieder aus und warten auf Rosinen.
    Mäkeliges Federvieh

    Nicht nur die mögen Erdnüsse, hab grad ein Schälchen neben mir stehen
    Liebe Grüße
    Eulelia . . . . . . . .
    Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen,
    dass man es in der seinigen sein soll! (Heinrich von Kleist)

  11. #371
    Allwissend Avatar von NovemberBlau
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.100

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Was kann ich denn mit den tollen getrockneten Mehlwürmern anstellen?
    Die mag keiner hier, wegwerfen mag ich sie nicht aber wenn sie keiner futtern mag ich sie hier auch nicht bunkern. Habt ihr Ideen?

    Hier ist richtig viel los, Eichhörnchen und Vögel sind hier so ab halb 8 bis es dann nachmittag wird fast durchgehend da, geben sich die Klinke in die Hand.

  12. #372
    Forenkönigin Avatar von onyx
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    5.303

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Bei mir gehen die getrockneten Mehlwürmer wie geschnitten Brot weg. Keine Ahnung, wer die nun futtert, ich hatte bisher die Stare in Verdacht, aber andere Pieper mögen die wohl auch.
    Dafür liegen die Meisenknödel wie Sauerbier. Es sind Insektenknödel, leider ein Großgebinde von 100 Stück. Im Sommer konnte ich zugucken, wie die weggingen, jetzt erbarmen sich nur ein Specht und ab und an mal die Spatzen.
    Bei mir machen sich auch die Standorte bemerkbar, wo die Futterhäuser stehen, eines ist immer schnell leer das andere, frei stehende, eigentlich nie.
    Die Tage hatte ich 10 Elstern hier. 4 von denen gleichzeitig im Futterhaus.
    "Es gibt Zeiten, da denke ich darüber nach, woher ich gekommen bin , und was alles passiert ist. Und da sage ich mir: Ich bin eindeutig "berührt" worden - nur ob von Gott oder vom Teufel, das weiß ich nicht so genau".
    Keith Richards , März 2019

  13. #373
    Allwissend Avatar von NovemberBlau
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.100

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Stare kommen hier nicht.
    Hier sind hauptsächlich Kohlmeisen und einige Blaumeisen. Buchfink und Grünfink, Eichelhäher, Kleinspechte, Elstern, Amseln, Kleiber.

    Ich habe hier zwei Sorten Meisenknödel, die noch mit Netz, als ich mich noch nicht auskannte, die lieben sie. Die ohne Netz und bestimmt auch höherer Qualität, die lassen sie relativ unbeachtet. Am Platz kann es nicht liegen, die Sachen daneben werden alle angenommen. Dafür lieben sie den Fettblock und endlich auch das Glas mit Erdnussbutter.

  14. #374
    Steinkauz Avatar von Eulelia
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    im Nest
    Beiträge
    51.917

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    10 Elstern
    Die und Eichelhäher fressen gerne die Mehlwürmer. Hier waren es damals die einzigen die sie verputzt haben.
    Liebe Grüße
    Eulelia . . . . . . . .
    Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen,
    dass man es in der seinigen sein soll! (Heinrich von Kleist)

  15. #375
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Iceflower Beitrag anzeigen
    Gonzo, welchen Erdnussbruch kaufst du? Ich hatte letztes Jahr mal welchen, an dem kein Vögelchen dran gegangen ist.
    Magst du ihn mir mal verlinken?
    Ich habe die "Erdnüsse halbe/ganze" von Welzhofer - das wird weggepickt wie verrückt.
    Auch die von der Eigenmarke von Futterhaus wurden gern genommen - das sind aber relativ klein gehackte; mir sind die mit grösseren Stücken lieber, damit die auch die Schnäbel einsetzen müssen. Ist ja wichtig.


    Zitat Zitat von NovemberBlau Beitrag anzeigen
    Was kann ich denn mit den tollen getrockneten Mehlwürmern anstellen?
    Die mag keiner hier, wegwerfen mag ich sie nicht aber wenn sie keiner futtern mag ich sie hier auch nicht bunkern. Habt ihr Ideen?
    Wenn sie bei dir nicht genommen werden - kennst du jemanden, der Hühner hält?
    Eine Freundin von mir hat 5 Hühner und 1 Hahn - sie nimmt jedes Jahr freudestrahlend meine "Reste" vom Wintervogelfutter.
    Die Mehlwürmer sind dort der Hit - die Hühner wären mega-scharf drauf.


    Heute hab ich "Zuwachs" an der Futterstelle beobachtet - obwohl es bei uns stürmt wie bekloppt.
    Ein Gimpelmann mit seiner Gimpelfrau waren da und haben sich an dem Futter gütlich getan.
    Vor zwei Jahren hatten wir auch Gimpel hier - letztes Jahr waren keine da.
    Ich freu mich.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  16. #376
    Bee with you Avatar von peachy
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.704
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Nachdem ich jetzt hier von Nusshaltern gelesen habe und wie gerne Erdnüsse gefressen werden, habe ich am letzten Wochenende noch so ein Erdnusshalter-Häuschen gekauft (fand ich optisch hübsch ).

    Nachdem an dem Baum immer reger Betrieb ist, die Meisenknödel zusehends schrumpfen und auch die kleinen Säkchen (aus Plastik) mit Erdnüssen fast leer sind, geht an das Häuschen so gar kein Piepmatz dran.

    Seht ihr etwas, was an dem Teil irgendwie doof oder aus "vogeltechnischer Sicht" unpraktisch ist?





    Wie gesagt, am Standort kann es nicht liegen - der Baum wird gut besucht.

    Inzwischen sind allerdings auch die Erdnüsse (von dem ganzen Regen) nicht mehr so knackig.
    Ich denke, das wird nüscht mehr und ich kann den abhängen?

    Welche Erdnusshalter sind denn - erfahrungsgemäß - besser geignet?

    Ach so, die Erdnüsse selber sind auch aus dem Futterhaus und nicht ranzig oder so.
    Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

  17. #377
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.019

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Wart ab, die müssen sich da erst dran gewöhnen. Das wird noch.
    ~ Winter is coming. ~

  18. #378
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Danke, Chilli!
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  19. #379
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    10.170

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Da können ja gar keine Erdnüsse unten rausfallen. Vielleicht passen die Nüsse nicht durch das Gitter

  20. #380
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.019

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Die sollen ja auch nicht rausfallen. Die picken die Vögel sich klein.
    ~ Winter is coming. ~

  21. #381
    Forenkönigin Avatar von onyx
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    5.303

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Also ich habe beobachtet, dass die Meisen sich ein Stückchen Erdnuss holen, damit wegfliegen, es auffuttern und dann das Ganze von vorne. Ich tippe ebenfalls darauf, dass die Stücke zu groß für die Netzöffnungen sind.
    "Es gibt Zeiten, da denke ich darüber nach, woher ich gekommen bin , und was alles passiert ist. Und da sage ich mir: Ich bin eindeutig "berührt" worden - nur ob von Gott oder vom Teufel, das weiß ich nicht so genau".
    Keith Richards , März 2019

  22. #382
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Vielleicht lag es bei mir auch an der "falschen" Erdnusssäule, dass damals kein Vogel daran gegangen ist!? Könnt ihr welche empfehlen?
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  23. #383
    Steinkauz Avatar von Eulelia
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    im Nest
    Beiträge
    51.917

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Hab ein ähnliches Teil. Da kommen ganze Erdnüsse rein. Die Vögel müssen für ihr Futter arbeiten, also dransetzen und hacken.
    Wird unterschiedlich oft besucht, manchmal leider so wenig, dass ich eine Ladung entsorgen musste, weil die Nüsse anfingen zu schimmeln. Zurzeit wird es gut besucht und konnte schon öfter nachfüllen.
    P1300006.jpg P1350363.jpg P1360033.jpg
    Liebe Grüße
    Eulelia . . . . . . . .
    Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen,
    dass man es in der seinigen sein soll! (Heinrich von Kleist)

  24. #384
    Forenkönigin Avatar von onyx
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    5.303

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Also abwarten.

    Iceflower, ich habe die Säule Apollo von vivara, die aus Kunststoff, nicht die mit dem Gitter. Die heißen leider beide Apollo bei denen.
    "Es gibt Zeiten, da denke ich darüber nach, woher ich gekommen bin , und was alles passiert ist. Und da sage ich mir: Ich bin eindeutig "berührt" worden - nur ob von Gott oder vom Teufel, das weiß ich nicht so genau".
    Keith Richards , März 2019

  25. #385
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.794

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von onyx Beitrag anzeigen
    Also abwarten.

    Iceflower, ich habe die Säule Apollo von vivara, die aus Kunststoff, nicht die mit dem Gitter. Die heißen leider beide Apollo bei denen.
    Danke, onyx, das schaue ich mir direkt mal an!
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  26. #386
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.019

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Ich habe eine Erdnusssäule mit Gitter, in die ich ganze Erdnüsse fülle. Die Vögel können sich auf zwei Stangen links und rechts setzen oder sich am Gitter festklammern. Dann wird gepickt, was das Zeug hält. Der Spender ist ratz-fatz leer, ich muss mindestens zweimal pro Woche nachfüllen. Das ist völlig egal, wie groß oder klein die Maschen sind, wenn die Vögel wollen, kommen sie auch dran. Bei uns hängt sogar der Buntspecht am Spender.
    ~ Winter is coming. ~

  27. #387
    Bee with you Avatar von peachy
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.704
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Ja, ich hatte auch gedacht, dass sich die Piepmätze das dann herauspicken.
    Vielleicht sind die echt zu faul , da noch genug anderes in unmittelbarer Nähe hängt oder die finden doch das eckige Ding blöd.

    Diese "runden" sind häufiger zu sehen.

    Das ist dann deine, onyx und deine Eulelia sieht auch so aus

    https://www.vivara.de/erdnusssaule-apollo.html

    Danke euch. Ich werde noch etwas abwarten und dann entscheiden, ob ich doch so ein rundes Dingens kaufe.

    Diesen finde ich auch ganz gut

    https://www.amazon.de/dp/B00SVAJEV2/...v_ov_lig_dp_it

    Da wäre dann auch noch eine kleine mini Schale darunter und man könnte als Sitzplatz noch ein Holzstäbchen durchschieben.
    Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

  28. #388
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.019

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Bei Aldi Nord gibt es übrigens nächste Woche schöne Futterspender aus Edelstahl, verschiedene Modelle. (Allerdings alle mit Plexiglassäule, keine mit Gitter.)
    ~ Winter is coming. ~

  29. #389
    Bee with you Avatar von peachy
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.704
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Oh, danke für die Info, Almut.
    Habe gerade geschaut: es gibt auch tolle Wildvogelsnacks. Der Tannenbaum und das Saatenherz sind toll.
    Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

  30. #390
    Steinkauz Avatar von Eulelia
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    im Nest
    Beiträge
    51.917

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Peachy, die Erdnusssäule von Amazon gefällt mir, wäre eine Alternative zu der teuren Apollo.
    Liebe Grüße
    Eulelia . . . . . . . .
    Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen,
    dass man es in der seinigen sein soll! (Heinrich von Kleist)

  31. #391
    hat weniger Zeit.... Avatar von Motobiene
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    29.866
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    @peachy. Hast du die Erdnüsse MIT Schale da drin? Da geht dann auch kein Vögelchen dran nur die Kerne sollten eingefüllt werden?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von peachy Beitrag anzeigen
    Nachdem ich jetzt hier von Nusshaltern gelesen habe und wie gerne Erdnüsse gefressen werden, habe ich am letzten Wochenende noch so ein Erdnusshalter-Häuschen gekauft (fand ich optisch hübsch ).

    Nachdem an dem Baum immer reger Betrieb ist, die Meisenknödel zusehends schrumpfen und auch die kleinen Säkchen (aus Plastik) mit Erdnüssen fast leer sind, geht an das Häuschen so gar kein Piepmatz dran.

    Seht ihr etwas, was an dem Teil irgendwie doof oder aus "vogeltechnischer Sicht" unpraktisch ist?





    Wie gesagt, am Standort kann es nicht liegen - der Baum wird gut besucht.

    Inzwischen sind allerdings auch die Erdnüsse (von dem ganzen Regen) nicht mehr so knackig.
    Ich denke, das wird nüscht mehr und ich kann den abhängen?

    Welche Erdnusshalter sind denn - erfahrungsgemäß - besser geignet?

    Ach so, die Erdnüsse selber sind auch aus dem Futterhaus und nicht ranzig oder so.
    Ich habe nachgemessen - ich bin großartig!

  32. #392
    Bee with you Avatar von peachy
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.704
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Motobiene Beitrag anzeigen
    @peachy. Hast du die Erdnüsse MIT Schale da drin? Da geht dann auch kein Vögelchen dran nur die Kerne sollten eingefüllt werden?
    Huch...nee, Motobiene.

    Das sind diese



    Bisher konnte ich noch nicht weiter beobachten, ob jemand das Haus gut findet, da ich morgens schon immer sehr früh zur Arbeit fahre (da schlafen die Piepser noch) und es auch schon dunkel ist, wenn ich komme.
    Aber am Samstag werde ich gucken

    Dafür war ich heute endlich bei ALDI. Die Futterspender gab es noch, aber waren eingepackt und verklebt.
    Habe sie erst einmal nicht mitgenommen.
    Ich habe dafür aber ne Menge dieser Wildvogelsnacks eingepackt

    Herzchen , Weihnachtsbäume und so Kokosschalen-Dingens

    Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

  33. #393
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    58.218

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Motobiene Beitrag anzeigen
    @peachy. Hast du die Erdnüsse MIT Schale da drin? Da geht dann auch kein Vögelchen dran nur die Kerne sollten eingefüllt werden?
    Es gibt ja solche kompletten Erdnussketten zu kaufen, mit Schale. Also zumindest hier im Nachbarland gibt es die. Die habe ich schon öfter gekauft und die Meisen picken die auf und holen sich die Kerne raus. Der Specht auch. Die fressen das also schon aus der Schale. Aber im Spender kämen sie vermutlich nicht dran wenn man die mit Schale befüllt.

    Peachy ich würde Tannenzweige oben aufs Dach aufbinden, so dass die überstehen. Das gibt Deckung und schützt vor Regen und neue Futterspender wurden bei mir so immer gut angenommen.
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  34. #394
    hat weniger Zeit.... Avatar von Motobiene
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    29.866
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Ah ok, hätte mich auch gewundert sah aber auf dem Bild so aus konnte es nicht richtig erkennen.

    Die Aldisachen an Futter hab ich auch mitgenommen.

    @chey, gute Idee mit den Tannenzweigen
    Ich habe nachgemessen - ich bin großartig!

  35. #395
    Bee with you Avatar von peachy
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.704
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von Cheyenne Beitrag anzeigen

    Peachy ich würde Tannenzweige oben aufs Dach aufbinden, so dass die überstehen. Das gibt Deckung und schützt vor Regen und neue Futterspender wurden bei mir so immer gut angenommen.
    Chey
    ...das ist ja wirklich ne tolle Idee!
    Tarnkappe fürs Futterhaus sozusagen
    Probier ich am WE.

    Macht doch nix, Motobiene. Ich bin ja echt für jeden Tipp dankbar.
    Fand das eher lustig mit den ganzen Erdnüssen.
    Die Fotos sind durch anklicken vergrößerbar , aber das bringt vermutlich nur am PC was, nicht am smartphone.

    Hast du diese Futterspender bei ALDI mal ausgepackt gesehen?
    Ärgere dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freu dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

  36. #396
    hat weniger Zeit.... Avatar von Motobiene
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    29.866
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Nein, da ich keinen brauchte, habe ich mir die Teile garnicht weiter angesehen
    Ich habe nachgemessen - ich bin großartig!

  37. #397
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    58.218

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Zitat Zitat von peachy Beitrag anzeigen
    Chey
    ...das ist ja wirklich ne tolle Idee!
    Tarnkappe fürs Futterhaus sozusagen
    Probier ich am WE.

    Ich hoffe es hilft bei dir auch. Bei mir müssen sie erst einen Parkplatz ohne Deckung überfliegen, um an meine Futterstellen zu kommen. Wenn die dann noch irgendwie suspekt aussehen weil ohne Schutz, werden sie nicht angenommen. Bei dir scheint ja auch ein Parkplatz dahinter zu sein wo wahrscheinlich auch öfter Menschen lang gehen. Aber in den Ästen fühlen sich die Vögel wahrscheinlich sicherer, als dass sie freiwillig nach unten auf das für sie komische Ding fliegen würden.
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  38. #398
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.582
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Leute, ich bin ratlos.
    Seit ich das Häuschen habe (bauähnlich mit dem meiner Nachbarin), wird bei mir nichts mehr gegessen. Kein Knödel, nichts aus dem Silo. Ich habe alles im gleichen Baum umgehangen, weil sie mir immer alles runtergeworfen haben. Es ist aber alles für kein anderes Tier zugänglich (habe ja Katzen).

    Das Problem hatte ich letztes Jahr schon mal, dass nichts gefuttert wurde. Jetzt im Herbst wurde der Baum gut besucht, seit zwei, drei Wochen aber nicht mehr. Geändert hat sich sonst nichts, das gleiche Futter wie sonst, auch die gleichen Knödel...

  39. #399
    Forenkönigin Avatar von onyx
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    5.303

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Sind die Pieper denn bei den Nachbarn, oder siehst Du keine mehr bei Euch in der Gegend ?
    Es ist nämlich durchaus möglich, dass Du Durchzugsgäste hattest. Die sich gestärkt haben und anschließend weiter gezogen sind.
    Eine andere Möglichkeit ist, dass die Natur noch gute Nahrung bietet und die Pieper nicht auf das zusätzlich angebotene Futter angewiesen sind.
    "Es gibt Zeiten, da denke ich darüber nach, woher ich gekommen bin , und was alles passiert ist. Und da sage ich mir: Ich bin eindeutig "berührt" worden - nur ob von Gott oder vom Teufel, das weiß ich nicht so genau".
    Keith Richards , März 2019

  40. #400
    Steinkauz Avatar von Eulelia
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    im Nest
    Beiträge
    51.917

    AW: Wildvögel füttern - im Garten und auf dem Balkon

    Bei dem relativ milden Wetter suchen die Vögel gerne Frischfutter (Spinnen u. andere Insekten, die sich in Ritzen und Spalten versteckt haben). Beobachte es hier, dass die in den Hausnischen suchen, Blätter umdrehen und in den Sträuchern die Äste absuchen. Der Futterplatz wird aber immer noch rege besucht.
    Liebe Grüße
    Eulelia . . . . . . . .
    Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen,
    dass man es in der seinigen sein soll! (Heinrich von Kleist)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2020

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.