Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 74 von 75 ErsteErste ... 24546472737475 LetzteLetzte
Ergebnis 2.921 bis 2.960
  1. #2921
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.318

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Minipille, welche nimmst du genau?
    Ich würde auf eine antiandrogene Pille wechseln. Gibt mittlerweile auch eine östrogenfreie mit antiandrogener Wirkung "Slinda". Vllt wäre die besser für dich?
    Ich hatte auch mal einen Rückfall durch die falsche Pille, das macht viel aus.

  2. #2922
    Experte Avatar von Zaire 1986
    Registriert seit
    11.05.2020
    Beiträge
    751

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Lilli-Marie Beitrag anzeigen
    ...Ich habe hartnäckige Pickel auf der Wange, die sich durch nichts beeindrucken lassen. Seit knapp 2 Monaten nehme ich die minipille.... :(
    Ich hatte Mal eine Pille, die nur Gestagen hatte, auch als Stillpille bekannt. Da explodierte meine Haut förmlich. Ich hatte an Stellen Pickel, wo ich vorher nie welche hatte, dem ganzen Arm sogar entlang, bis zum Unterarm, an den Beinen usw... Nach dem Absetzen war alles wie vorher... Und deswegen war auch klar, das Spirale für mich nie infrage kommt, da die auch nur 1 Hormon, Gestagen, haben.
    Kupferspirale, Goldlilly usw wurden aus anderen Gründen ausgeschlossen.
    Liebe Grüße von Zaire

  3. #2923
    Inventar Avatar von Lilli-Marie
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    im platten Norden
    Beiträge
    3.144

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Hm, ich hatte es befürchtet...
    Kimberly, ich bin schon 40 und ehrlich gesagt sogar eine ziemliche Pillen-Gegnerin. Gerade die Pillen mit neueren Generationen Gestagenen sehe ich sehr kritisch an, so dass ich die aktuelle (Desogestrel Aristo) eher widerwillig nehme. Ich nehme sie bloß aufgrund von massiven Zyklusproblemen, die selbst durch eine OP nicht zu beseitigen waren.
    Aber die volle Wirkung soll sich erst nach ca. 4 Monaten zeigen. Ggf. setze ich sie also in wenigen Monaten wieder ab, wenn keine Besserung eintritt.
    Mich wundert es bloß, dass nur die Wangen, besonders die rechte, betroffen sind. Aber Handtücher, Kopfkissenbezug etc. wechsle ich schon sehr häufig.

  4. #2924
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.318

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    In dem Fall ist die Ursache doch klar, diese Pille hat eine androgene Wirkung und kann unreine Haut und Akne auslösen und verstärken. Und wenn die Volle Wirkung erst in 4 Monaten einsetzen soll!?
    Ich meine, ein paar Unreinheiten in der T-Zone gehen noch, aber keine Pickel an den Wangen. Ich würde diese Pille sofort absetzen und ggf eine andere nehmen mit antiandrogener Wirkung. Sonst besser hormonfrei verhüten. Vllt noch versuchen mit pflanzlichen Mitteln den Zyklus zu regulieren. Aber auch da Vorsicht, da auch hier z.T. Akne ausgelöst werden kann.

  5. #2925
    Inventar Avatar von Lilli-Marie
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    im platten Norden
    Beiträge
    3.144

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Naja, es ist nicht so, dass ich nicht schon vorher durch die sehr fettige Haut immer wieder Unreinheiten / Pickel hatte. Bloß sind diese eben etwas hartnäckig und eben an den Wangen. Ansonsten habe ich nahezu keine Probleme damit, obwohl ich das durchaus auch ohne Pille kenne (Unreinheiten am Dekolleté, Rücken, Stirn,...).
    Andere Pillen kommen nicht in Frage, das Absetzen ist die Option, die in spätestens 3 Monaten geklärt sein wird. Da ich sie gerade wirklich als Medikament und weniger zur Verhütung nutze, bleibe ich noch dabei.
    Trotzdem frage ich mich, wie ich zwischenzeitlich ggf. die Entzündungen / Pickel angehen kann. Aber vermutlich muss ich mich ein bisschen durch die vorhandenen Sachen testen...

  6. #2926
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.318

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ja eben, wenn du vorher schon fettige/unreine Haut hattest ist diese Pille ja gerade falsch. Und es ist sehr schwierig das kosmetisch in den Griff zu bekommen wenn es an diesen Gestagen liegt.
    Muss du natürlich selber wissen. Mir wäre das Risiko zu gross, da Pickel an den Wangen oft Flecken und im Pechfall Narben hinterlassen können.
    Wie gesagt gibt es mittlerweile eine östrogenfreie Pille die wenigstens ein antiandrogenes Gestagen enthält. Aber wirklich regulieren kann die Pille den Zyklus auch nicht, nur vorübergehend verändern.
    Ab ca 40 kann der Zyklus auch schon unregelmäßig werden, das ist aber eigentlich normal. Oder hast du stärkere Beschwerden?

  7. #2927
    Inventar Avatar von Lilli-Marie
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    im platten Norden
    Beiträge
    3.144

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Wie gesagt - kosmetisch betrachtet ist diese Art der Pille nicht perfekt. Aber in meinem Alter und eigentlich grundsätzlich halte ich absolut nichts von den "neueren" Gestagenen, die bereits früher bei mir zwar gute Haut bescherten, aber ansonsten heftige Nebenwirkungen hatten. Und das Thrombose - Risiko steigt mit ihnen stark an - dann lieber Pickel aushalten...

    Meine Probleme sind nicht einfach nur altersbedingt. Ich leide eigentlich schon immer an Zwischenblutungen und seit der letzten Geburt meines Kindes unter Hypermenorrhoe (teilweise sogar den kompletten Zyklus), trotz Verödung der Gebärmutter. Dadurch habe ich mit Eisenmangel zu kämpfen und zudem ist es jobbedingt ein großes Problem (kein reiner Bürojob, oft nur Dixieklos vorhanden).
    Sorry fürs OT, aber das zur Erklärung, warum diese Pille gerade schlicht alternativlos ist (daher auch das Durchhalten für mind. 4 Monate).
    Ich werde es nun erst mal punktuell mit BPO versuchen. Tretinoin nehme ich bereits. Azelainsäure würde ich ggf. noch mal vom Hautarzt verschreiben lassen, wenn der meint, es wäre ein Versuch wert. Ich muss eh im Frühjahr zum Hautkrebsscreening und werde die Gelegenheit nutzen und ihm hoffentlich das eine oder andere (Privat) Rezept entlocken ;)

  8. #2928
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.318

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    dieses Desogestrel gehört aber auch zu den Gestagenen der 3. Generation. Deshalb wundert mich diese Entscheidung etwas(?)

    Meine Tochter nimmt die Slinda, da sie keine Östroge nehmen darf, aber gleichzeitig was gegen ihre leichte Akne am Körper haben möchte. Anfangs hatte sie damit auch Zwischenblutungen, das hat sich aber nun eingependelt.
    Nur als Info, natürlich will ich dir nichts aufdrängen.

  9. #2929
    Inventar Avatar von Lumia
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    1.686

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Lilli-Marie Beitrag anzeigen
    Nutzt jemand von euch regelmäßig Azelainsäure, ggf. zusätzlich zu Retinol / Tretinoin?
    Angefixt vom Tretinoin Thread habe ich meine Skinoren 20% wieder raus gekramt. Früher habe ich tatsächlich jeden Morgen Skinoren benutzt und finde schon, dass sie was gebracht hat. Sie mattiert bei mir auch total.
    Ein Bekannter fragte mich mal, ob ich hab irgendwas machen lassen, Botox oder so :Rolllach:
    Das nehme ich mal als gutes Zeichen

    Tret steigere ich momentan.
    Hab lange 1x wöchentlich gecremt und mit TO NMF und einem Öl gemischt.
    Wie das dann so ist, wenn man hier liest… dachte ich mir, da geht noch mehr.
    Hab letzten Donnerstag Tret gecremt ohne jegliche zusätzlichen Produkte und pellte nicht natürlich die nächsten Tage. Gestern war wieder ok (nach fleißigem cremen) und gestern Abend hab ich wieder Tret pur genommen.

    Also kann ich nicht mit Langzeitberichten dienen, aber wenn du oder jemand anderes noch Fragen dazu hat, gerne her damit.

    Ich hatte Skinoren und Tret wegen Schwangerschaft gestoppt und dann nur mit Tret wieder angefangen und Skinoren irgendwie vergessen

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Ich schmeiß das mal hier im die Runde

    https://skinrocks.com/collections/treatment

  10. #2930
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    5.497

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Lumia Beitrag anzeigen
    Ich schmeiß das mal hier im die Runde

    https://skinrocks.com/collections/treatment
    Die Preise sind ja der Hammer! Also, irgendwo ist ja auch mal Schluss - für mich zumindest.
    ~ Some day you'll return to your valleys and your farms, and you'll no longer burn to be brothers in arms. ~ (Dire Straits)

  11. #2931
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Das ist die neue bzw. erste eigene Pflegelinie von Caroline Hirons.

  12. #2932
    Nagellack-Junkie Avatar von Lilaaa
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    2.272

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Lilli-Marie Beitrag anzeigen
    Nutzt jemand von euch regelmäßig Azelainsäure, ggf. zusätzlich zu Retinol / Tretinoin?
    Ich verwende täglich morgens Azelainsäure (Colibri Brightening Booster) und abends Tretinoin. Meine Haut verträgt es gut. Ich habe letztens den Brightening Booster gegen ein anderes Azelainsäure-Produkt ausgetauscht und meine Haut hat sich verschlechtert, was aber durchaus Zufall gewesen sein kann, weil bei mir die Auslöser meist eher die Hormone als Produkte sind. Skinoren hatte ich auch schon (sowohl das Gel als auch die Creme). Beides finde ich nicht sonderlich kosmetisch elegant (die Creme schlimmer als das Gel) und die Anwendung morgens fiel mir daher etwas schwerer. Hinzu kam, dass ich eine Wirkung auf meine Akne nicht feststellen konnte. Damals habe ich noch kein Tretinoin verwendet.
    NEU & ungeöffnet im SecondSkin: Etude House Soon Jung pH 5.5 Toner & SVR Hydra Ampoule B3

  13. #2933
    Inventar Avatar von LittleMissFixit
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    2.931
    Meine Laune...
    Fine

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von jasminbluete Beitrag anzeigen
    Das ist die neue bzw. erste eigene Pflegelinie von Caroline Hirons.
    Ist irgendwie sehr plain oder? Inzwischen gibt es so viele hochwertige (und hochdosierte) Retinolprodukte, dass die für mich nicht besonders rausstechen.
    "In the end all you can hope for Is the love you felt to equal the pain you've gone through". (The Editors)

  14. #2934
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich finde, dass die Produkte ganz gut aussehen. Endlich mal nicht diese klassischen lahmen private label Dinger.

    Bin allerdings kein Fan von CH und hab auch keinen Bedarf daran, an meiner Routine zu rütteln. Werde also nix von ihren Sachen kaufen. Aber wer da zugreifen will, bekommt vermutlich schon sehr gute Produkte. Die Sachen sehen auf den ersten Blick ziemlich durchdacht und rund formuliert aus.

  15. #2935
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.543
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Gibt es hier Meinungen/Erfahrungen zu Medik8 und den Retinalprodukten? Ich habe gesehen, dass es verschiedene Konzentrationen gibt. Ich verwende ja schon ewig lang das 1%Clinical Retinol von Paula's Choice, davor hatte ich mal ein Retinalprodukt (von Avene) und erinnere mich, dass es auch nicht schlecht war.
    Wären die Retinalprodukte eine (indirekte) Steigerung zum Clinical in Bezug auf das Retinoid? Ich habe keine genaue Angabe zu den Konzentrationen gefunden.

  16. #2936
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Bei Medik8 steht die Nummer dahinter für den Retinalgehalt. Crystal Retinal 1 = 0,01%, Crystal Retinal 10 = 0,1%, usw. Es gibt jetzt ganz neu geschlagene 0,2% Retinal von Medik8.

    Ich hatte ein paar Travelsizes div. Stärken. Textur ist eine mittelleichte Creme, die durchaus pflegend ist. Ich kam allerdings nicht über die Farbe und den Geruch hinweg. So komisch orange mit Zimtgeruch? Kann's nicht genau beschreiben, Irgendwie wie Weihnachtlichsgebäck. Warm und süß. Im Grunde ganz nett, wenn man drauf steht, bei mir hat die Farbe in Kombi mit dem Geruch jedesmal eine Assoziation mit Zimt Hubba Bubba hervorgerufen, das ging auf Dauer gar nicht. Ist aber natürlich eine total individuelle Assoziation.

    Keine Ahnung, ob alle Retinalprodukte von Medik8 so beduftet sind. Grundsätzlich find ich die Produkte schön, effektiv und sehr gut formuliert, aber bei dem Preis muss für mich alles stimmen und mir waren die Sachen eben zu beduftet und auch ein bisschen zu pflegend.

  17. #2937
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.543
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Danke Jasmin, 0,1% Retinal hatte auch die Avene Triacneal damals. Interessant wäre dann eine Steigerung, aber die 0,2% scheinen nicht so frei verfügbar zu sein, zumindest steht da "only available after professional consultation".
    Aber mein Interesse hat sich bei "Zimtduft" ohnehin gerade ziemlich verflüchtigt
    Bei den Preisen müsste tatsächlich alles 100%ig passen

  18. #2938
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.765
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich habe Medik8 Retinal gerade in Benutzung und ich liebe es, auch den Duft tatsächlich Und ich habe es wirklich gar nicht mit Zimt Ich verstehe, was Jasmin meint - das hat so was Warmes, aber ich finde es tatsächlich sehr angenehm, wahrscheinlich muss man es einfach selbst testen. Die Konsistenz finde ich auch ganz, ganz toll.

    Aber ich sehe gerade, die Preise wurden bei Cult Beauty heftigst angezogen Das Retinal 10 kostet jetzt 110 € Ich habe vor einigen Monaten 89 € bezahlt und dann noch 20 oder 30% Rabatt plus Goodie. Egal wie toll es ist, das würde ich dann wohl leider nicht mehr nachkaufen Ich fand 89 € schon krass, aber ich zahle keinen dreistelligen Betrag für ein Pflegeprodukt Irgendwo ist halt einfach Schluss.

  19. #2939
    Fortgeschritten Avatar von Elina
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    401

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    @Tigerkatzi: wenn du ein wahrscheinlich ziemlich starkes freiverkäufliches Retinoidprodukt suchst, vielleicht auch mal bei Theramid gucken?
    Ich habe das selbst noch nicht ausprobiert, aber 5% Granactive Retinoid, 0,3% Retinol und 0,1% Retinal klingen für mich ziemlich stark. Schleiche gewissermaßen drumrum, aber eigentlich brauche ich sowas im Moment nicht. Preislich kann man nicht meckern.

    https://nichebeautylab.com/de/collec...ical-vitamin-a

    Ist aber leider Propandiol drin... das mochtest du nicht?

  20. #2940
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.543
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Stimmt Elina, das verursacht bei mir leider Pickel, also gleich danke für die Warnung.

  21. #2941
    BJ-Einsteiger Avatar von Goldenhair
    Registriert seit
    24.08.2022
    Beiträge
    91
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    @ Floor:
    Medik8 crystal retinal 3 gibt's z.B. für 49 € plus 4,90 Versand bei Beautytheshop. Einen dreistelligen Betrag würde ich nicht zahlen wollen, eine Googlesuche lohnt sich. Wobei ich nicht weiss, nach welcher Stärke du suchst, die höheren sind wohl ein stückweit teurer.

    Den Geruch übrigens finde ich auch angenehm, finde es fast schade dass ich mich an ihn scheinbar gewöhnt habe und kaum noch wahrnehme. Im Ganzen alles gut formuliert.

  22. #2942
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.765
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Huhu Goldenhair, ja das ist das halt - wenn sollte es eben die 10 sein und das sind schon ordentliche Sprünge von Stärke zu Stärke. Aber nun ja, ist ja nicht so als hätte man keine Alternativen

  23. #2943
    BJ-Einsteiger Avatar von Goldenhair
    Registriert seit
    24.08.2022
    Beiträge
    91
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Stimmt Floor, bei der 10 wird's preislich schon hoch. Evtl. geht ja was zu BF, ich guck immer bei idealo.
    Da meine Haut rumzickt, bin ich froh um Medik8 und halte mich lieber rigoros bei anderen Spontankäufen zurück.

  24. #2944
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    7.765
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ja, Medik8 ist toll Ich brauche aber gerade nichts, habe nur mitdiskutiert Mein 6er ist gerade leer geworden und ich habe noch ein 10er hier. Jetzt nutze ich aber erstmal das abartig teure Medik8 r-Retinoate Intense - davon hatte ich eine 15 ml Größe im Adventskalender. Freue mich mega darauf, würde es allerdings erst recht niemals kaufen für den Preis. Und ich habe ja jetzt auch Tretinoin in meiner Routine - Retinol/Retinal ist zwar auch noch dabei, aber aufgrund dessen weniger wichtig als früher

  25. #2945
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    15.11.2022
    Beiträge
    3

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Guten Abend, ich bin neu hier und stürze direkt mal mit einer Frage rein Ich hoffe, dass ich dafür im richtigen Thread bin:

    Zunächst zu meiner Haut: fettig und teilweise unrein und unebenmäßig, vergrößerte Poren und Mitesser in der T-Zone

    Ich benutze seit einiger Zeit das Mandelic Acid 10% von Revox womit ich auch sehr zufrieden bin. Nachdem ich mich noch mehr in Actives eingelesen habe, frage ich mich aber, ob ich das noch sinnvoll ergänzen könnte. Einmal mit BHA um meine Poren zu reinigen und die Mitesser loszuwerden, zum zweiten mit Retinol für den Anti Aging Effekt. Ich würde dann AHA+BHA und Retinol jeweils abwechselnd abends nehmen.

    Nun lese ich aber über die Mandelsäure die ich benutze, dass sie im Gegensatz zu den anderen AHA Säuren ebenso Poren reinigt, also wie ein BHA wirkt. Und auch die Kollagenbildung soll sie anregen - wie Retinol.

    Na ja, was erscheint jetzt sinnvoller und ist Mandelsäure wirklich so ein Alleskönner? Wie sollte ich vorgehen:

    a) Zusätzlich BHA und Retinol nehmen
    b) auf Mandelsäure als Alleskönner setzen

  26. #2946
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Erstmal

    Gleich zu deiner Frage: umgekehrt wird ein Schuh draus. Für welche WS (Wirkstoffe) du dich entschiedest, hängt in erster Linie von deinen Bedürfnissen ab. Denn wenn man die Benefits der WS nachliest, kann jeder WS immer ein bisschen von Allem. Dennoch hat jeder WS so etwas wie ein Hauptbenefit. Sieh es wie mit div. Sportübungen. Natürlich haben Kniebeugen auch einen Effekt auf die Arme, weil man die mitbewegt. Das ist jetzt aber nicht wirklich deren Hauptbenefit und wenn dein Ziel trainierte Arme sind, wären Kniebeugen nun nicht unbedingt die erste Wahl dafür.

    Und ja, Mandelsäure ist die einzige AHA, die auch lipophil wirkt und somit auch in den Poren wirkt. Hast du denn das Gefühl, da ginge noch was oder bist du im Grunde mit der Wirkung der Mandelsäure zufrieden? Never change a running system. Wenn's funktioniert, nicht dran rumrütteln. Den größten Fehler, den fast alle Newbies über die Jahre und Jahrzehnte hier immer wieder machen ist, dass sie zuviel zu schnell wollen. Man ist von der Wirkung eines WS begeistert und will dann mehr. Aber viel hilft nicht viel und das schlägt in 99% aller Fälle dann nach ein paar Wochen/Monaten ins genaue Gegenteil um. Man ruiniert sich die Hautbarriere und dann kann man wieder von vorne anfangen und muss auch noch erstmal die ruinierte Haut wochenlang wieder hochpäppeln. Und ja, die meisten hier haben den Fehler selbst begangen, obwohl sie es besser wussten. Ich wollte es nur gesagt haben. Die Verführung ist am Anfang groß und jede/r hält sich für die Ausnahme, der das nicht passiert.

    Ebenfalls gut zu wissen: die meisten hier schwören auf Retinoide in irgendeiner Form und das nicht zu Unrecht. Es ist am besten erforscht, hat nachweislich einen Slow Aging Effekt, normalisiert die Hautzellenbildung, so dass übermäßiges Peelen mit Säuren oft gar nicht mehr so nötig ist und ist in der verschreibungspflichtigen Form ein Aknemedikament. Also mehrere Fliegen mit einer Klappe.

  27. #2947
    BJ-Einsteiger Avatar von metamorpho
    Registriert seit
    31.10.2022
    Beiträge
    81
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Nochmal eine andere Frage:
    Welche Körperpflege mit ca. 10% AHA kennt ihr noch? Preislich möglichst unter PC... oder nicht teurer...

    Hab derzeit die Glycomide Body Cream von Facetheory, aber die zieht bei mir nicht gut weg. Hab sehr robuste, dicke, feste Haut (ein Traum für jede Tättoowiererin).

  28. #2948
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    5.497

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Es gibt eine von Dermasence, die hier im Forum öfter genannt wird.
    ~ Some day you'll return to your valleys and your farms, and you'll no longer burn to be brothers in arms. ~ (Dire Straits)

  29. #2949
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Mit 5% AHA gäbe es eine von Balea. Ich kenne sie nicht, aber sie soll wohl nicht ganz so toll sein und etwas filmig aufliegen. Dafür ist sie aber natürlich auch unschlagbar günstig im Vergleich zu ähnlich gearteten Produkten:

    https://www.dm.de/balea-bodylotion-b...172862939.html

    Ich liebe die AHA BL von DE (Drunk Elephant), aber die ist noch teurer als die von PC.

    Falls du doch mal was von PC ausprobieren möchtest, komm auf jeden Fall vorher rüber in den PC Thread. Ohne 20-28% Rabatt und ne Handvoll Goodies bestellt hier keine/r!

  30. #2950
    BJ-Einsteiger Avatar von metamorpho
    Registriert seit
    31.10.2022
    Beiträge
    81
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Danke, die Balea und Dermasence schau ich mir an!

    ich warte mal auf die BF Rabatte, bzgl. Paula und DE... vielleicht gibt's dann noch was für den Bunker... da ist nämlich sehr viel Platz :D
    Ich mag halt nicht so viele Silikone... ein Produkt damit in der Routine - okay... aber es ist bei PC ja fast üüüüüberall drin

  31. #2951
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    10.044

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ha, da haste jetzt genau die Richtige am Wickel. Selbstverständlich gibt's auch eine Liste mit allen PC Produkten ohne Silikone. Und die ist ganz schön lang! Wenn du sie zum BF brauchst, einfach im PC Thread Bescheid geben.

    Und falls es dich tröstet. Ich hab nach meiner NK-Zeit (ja, die hatten wir hier wohl alle mal mehr oder weniger lang) über ein Jahr gebraucht, um es nicht nur rational, sondern auch wirklich vom Gefühl her zu begreifen, dass Silikone nichts Schlimmes sind.

  32. #2952
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    15.11.2022
    Beiträge
    3

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

    Die Mandelsäure hilft bei mir zwar bei verhornter Haut und macht diese ebenmäßiger, aber ich habe das Gefühl für meine stark verstopften Poren und Mitesser müsste etwas her was noch tiefer eindringt und hartnäckiger reinigt. Ich reinige die Poren sonst mind. ein Mal die Woche mit einem Komedonreiniger, weil es mich richtig stört, wenn ich am Spiegel vorbeilaufe und verstopfte Poren sehe. Da das aber nicht unbedingt gut fürs Hautbild ist, sondern eher negative Effekte hat, erhoffe ich mir von einem chemischen Peeling den gleichen Effekt.

    Hätte ich mich vorher belesen, hätte ich mit meiner Haut wahrscheinlich direkt zum BHA statt AHA gegriffen. Allerdings habe ich bisher nur mit AHA Erfahrungen gemacht. Da habe ich auch das von dir empfohlene Balea Serum mit seinen 5% als Einstieg benutzt. Das hat zwar keinen sichtbaren Erfolg gegeben, aber hat bei der Eingewöhnung geholfen, nachdem ich mir komplett unerfahren erstmal das 30%ige von The Ordinary ins Gesicht geklatscht habe und leichte Verbrennungen erlitt. Solch hohe Dosierungen will ich keinesfalls mehr nehmen. Das 10%ige Revox vertrage ich sehr gut.

    Da es ja AHA und BHA als Kombiprodukte gibt, scheint eine simultane Verwendung sinnvoll oder zumindest nicht schädlich. Vom BHA erhoffe ich mir die Reinigung der Poren, vom AHA die Reduktion von verhornter Haut (gerade in der T-Zone wo ich gerne mal mit dem Komedonreiniger rangehe ist diese besonders stark). Und das Retinol eben als i-Tüpfelchen als Anti Aging Vorsorge. Falten habe ich zwar noch nicht, aber lieber vorbeugen als nachsorgen.

  33. #2953
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    08.03.2016
    Beiträge
    477

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich reinige mein Gesicht mit einem Gelreiniger und nehme dann ein Washie. Ich finde das diese Mikrofaserwaschlappen die Poren gut sauber machen .

  34. #2954
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    06.03.2022
    Beiträge
    192

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich benutze zum Abschminken auch die Washies nur mit Wasser. Aber das ist mein erster Schritt, anschließend kommt noch ein Reinigungsgel.

  35. #2955
    BJ-Einsteiger Avatar von metamorpho
    Registriert seit
    31.10.2022
    Beiträge
    81
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von jasminbluete Beitrag anzeigen
    Ha, da haste jetzt genau die Richtige am Wickel. Selbstverständlich gibt's auch eine Liste mit allen PC Produkten ohne Silikone. Und die ist ganz schön lang! Wenn du sie zum BF brauchst, einfach im PC Thread Bescheid geben.

    Und falls es dich tröstet. Ich hab nach meiner NK-Zeit (ja, die hatten wir hier wohl alle mal mehr oder weniger lang) über ein Jahr gebraucht, um es nicht nur rational, sondern auch wirklich vom Gefühl her zu begreifen, dass Silikone nichts Schlimmes sind.
    Danke für das Angebot... Dass mir von Silikonen nicht das Gesicht abfällt, glaub ich Wie meine Ex-Aknehaut bzgl. Porenverstopfung und Pickel auf tägliche Silikondosen reagiert, hab ich allerdings auch nie längerfristig getestet.
    Der Umweltaspekt im Abwasser spielt für mich auch mit in die Entscheidung, aber hauptsächlich beim Shampoo. Die Creme landet ja auf der Haut und danach bestenfalls im Wattepad oder Kissen, wobei beim Waschen sicher auch was in den Abfluss gelangt.

    Das ein oder andere Produkt von Paula würde mich bei Gelegenheit mal interessieren und natürlich das Clinical Retinol, welches ich gerade Second Hand (unbenutzt) für 40€ erstanden habe und nach Erhalt bald langsam eingschlichen wird
    Ich bin gespannt, wie es mir gefällt. Ein PC-Produkt reicht mir jedenfalls erstmal

    (Ich bin diesen Monat voll im Bunker-füll-und-Wunschliste-abarbeit-Modus und greife alle Rabatte ab, die mein Konto zulässt. Danach brauche und kann ich glaub ich bis nächsten Herbst nichts mehr kaufen )
    "Dumme Risiken machen das Leben erst lebenswert" (Homer Simpson)

  36. #2956
    Allwissend Avatar von Lilliy
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    1.221

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich hab einige Flaschen von der Dermasence AHA Face+Body Lotion verbraucht und bin dieses Jahr auf die günstige Version von Balea umgestiegen. Finde sie super und zieht auch gut weg! Da ich doch einiges verbrauche, bin ich froh dass es nun dieses günstige Drogerieprodukt gibt und bleibe erstmal dabei. Also ich kann sie nur empfehlen.

    Bei verstopften Poren würde ich definitiv zu BHA und AHA raten, man kann ja alles ganz langsam einschleichen und vorsichtig testen. Nur alleine Mandelsäure wäre mir persönlich zu wenig, aber ich hab auch eine Haut die zu stärkeren Verhornungen neigt. In dem Nia-AHA Peeling von Balea (Pumpspender, türkise Verpackung) ist übrigens neben Glycolsäure auch Mandelsäure enthalten.

  37. #2957
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    13.05.2022
    Beiträge
    11

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Also ich muss mal ein Dankeschön dafür aussprechen, dass ihr hier so gebetsmühlenartig wiederholt, man solle Wirkstoff wirklich eine Zeit lang einsetzen und nicht über Nacht Wundergebnisse erwarten. Vermutlich hätte ich irgendwann hingeschmissen und nur noch SC geschmiert.

    Ich benutze jetzt seit einem halben Jahr das TO Buffet, alle paar Tage AHA, täglich Retinol und auf einmal fällt mir auf, dass meine Haut irgendwie anders geworden ist. Ich kann gar nicht genau festmachen, was genau anders ist, aber sie wirkt (auch Abends!) deutlich straffer und erholter. Und das, obwohl ich mich momentan unterirdisch und viel zu zuckerlastig ernähre und auch nicht gerade wenig Stress habe.

    Mein ganz neuer Game Changer ist Vitamin C, was bei mir (gefühlt, weiß man ja nie so ganz genau) mehr Wirkung als Retinol zeigt.

    Fröhliches Weitercremen an alle!

  38. #2958
    BJ-Einsteiger Avatar von metamorpho
    Registriert seit
    31.10.2022
    Beiträge
    81
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Floor Beitrag anzeigen
    Ja, Medik8 ist toll Ich brauche aber gerade nichts, habe nur mitdiskutiert Mein 6er ist gerade leer geworden und ich habe noch ein 10er hier. Jetzt nutze ich aber erstmal das abartig teure Medik8 r-Retinoate Intense - davon hatte ich eine 15 ml Größe im Adventskalender. Freue mich mega darauf, würde es allerdings erst recht niemals kaufen für den Preis. Und ich habe ja jetzt auch Tretinoin in meiner Routine - Retinol/Retinal ist zwar auch noch dabei, aber aufgrund dessen weniger wichtig als früher
    Ich bin eben meine ganzen Neukäufe durchgegangen, wo u.a. das 15ml r-retinoate für unter 40€ dabei war - neben PC Clinical Retinol 1% (beides Erstkäufe). Ich hab mir überlegt, dass ich das r-retinoate als nächstes einführen werde, da es besser verträglich sein soll. Neu werde ich mir das wohl nie kaufen. Vielleicht mache ich ja nochmal nen Second Hand Schnapper, aber ansonsten ist es mir auch zu teuer.
    Das Clinical führe ich dann wahrscheinlich erst irgendwann 2023 ein, wenn das retinoate durch ist.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Einhörnchen Beitrag anzeigen
    Also ich muss mal ein Dankeschön dafür aussprechen, dass ihr hier so gebetsmühlenartig wiederholt, man solle Wirkstoff wirklich eine Zeit lang einsetzen und nicht über Nacht Wundergebnisse erwarten. Vermutlich hätte ich irgendwann hingeschmissen und nur noch SC geschmiert.

    Ich benutze jetzt seit einem halben Jahr das TO Buffet, alle paar Tage AHA, täglich Retinol und auf einmal fällt mir auf, dass meine Haut irgendwie anders geworden ist. Ich kann gar nicht genau festmachen, was genau anders ist, aber sie wirkt (auch Abends!) deutlich straffer und erholter. Und das, obwohl ich mich momentan unterirdisch und viel zu zuckerlastig ernähre und auch nicht gerade wenig Stress habe.

    Mein ganz neuer Game Changer ist Vitamin C, was bei mir (gefühlt, weiß man ja nie so ganz genau) mehr Wirkung als Retinol zeigt.

    Fröhliches Weitercremen an alle!
    Das ist doch super. Mir gefällt meine Haut gerade auch sehr gut, ich sehe Besserungen, muss mich aber auch immer disziplinieren, nicht zu viel zu schnell wollen. Das Forum und die tägliche schriftliche Dokumentation meiner Routine hilft mir dabei auf jeden Fall. Und immer schön in "die Haut hineinhorchen" und hören (sehen, spüren), was sie einem sagt
    "Dumme Risiken machen das Leben erst lebenswert" (Homer Simpson)

  39. #2959
    BJ-Einsteiger Avatar von metamorpho
    Registriert seit
    31.10.2022
    Beiträge
    81
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Gestern r-retinoate (Wirkstoffe Retinal + Retinyl Retinoate) eingeführt - warum ist das so gut Ist echt auch vom Hautgefühl her eine ganz andere Klasse ....
    Sind auch noch Copper Peptide, HAs und Ceramide mit drin, also echt ne All-In-Creme, die als alleinige Pflege reicht.
    Die Silis stören mich, ist ein ungewohntes Hautgefühl, dass da noch so ein Film auf der Haut bleibt... Aber von der seidigen Konsistenz her find ich sie ziemlich special.
    Bin gespannt, obs was an meiner Haut verändert.
    Bin mir auch nicht sicher, ob ich dann davon berichten soll, weil anfixen ist bei dem Preis echt gemein (hab die 15ml selbst für weniger als den halben Preis bekommen).
    "Dumme Risiken machen das Leben erst lebenswert" (Homer Simpson)

  40. #2960
    Inventar Avatar von LittleMissFixit
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    2.931
    Meine Laune...
    Fine

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Es gibt ja inzwischen sehr viele Niacinamid Seren. Gibt es aktuelle Empfehlungen? Hatte früher das 20%ige von Paula, möchte aber gerne mal was anderes testen. Das CLARITY PEPTIDES von Medik8 find ich auch interessant.

    @metamorpho
    Das klingt sehr gut, gibt ja gerade 30%, aber natürlich trotzdem noch sehr teuer
    "In the end all you can hope for Is the love you felt to equal the pain you've gone through". (The Editors)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.