Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 560
  1. #521
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Da dein Mann ja unter der Schuppenflechte wohl extrem leidet ist grade dann extreme Sauberkeit geboten und dazu muss man an alles rankommen,grade dann ist Ordnung geboten, damit man überall gut sauber machen kann.
    Kannst du ihn damit nicht kriegen.
    Die Motten leben in seinen Hautschuppen wie die Made im Speck, das muss er doch auch verstehen und du schreibst, das du auch in diesem Raum schläfst.
    Sorry, vielleicht habe ich ne falsche Vorstellung oder eine zu blühende Fantasie,aber das klingt für mich so das das mit Sicherheit kein Raum wäre in dem ich schlafen könnte.
    Erklär ihm das mit den Motten und das dadurch auch alles zerfressen wird und vor allem bleiben die Viehcher ja nicht nur im Schlafzimmer und gehen auch an dein Zeug, ihr scheint das ja sehr genau zu trennen.
    Aber bei aller Liebe und Respekt vor deinen und meinen Sachen,da hätte der Spass bei mir ein gewaltiges Loch.
    Er ist doch ein erwachsener Mann, er wird doch verstehen warum es grade mit seiner Erkrankung äusserst wichtig ist Ordnung und Sauberkeit zu halten.

  2. #522
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Vermutlich ist es nicht sooo schlimm, wie du es dir vorstellst. Der staubige Schreibtisch ist weit genug weg, und der Staub im Schrank ist ja IM Schrank. Im Schrank ist eher chaotische Lagerhaltung. Nix für mich, ich hab bei mir alles sortiert, sogar nach Farbe. Der Raum ist ungemütlich, aber ich brauche im Dunkeln und mit geschlossenen Augen kein Ambiente.

    Die getrennten Kleiderschränke sind daraus entstanden, dass sich einerseits das Durchgangszimmer für eine Schrankwand anbietet, ich unbedingt ein eigenes Zimmer wollte und das Schlafzimmer nicht sehr groß ist. Als ich noch Vollzeit gearbeitet habe, musste ich oft schon extrem früh raus, mein Mann konnte aber noch ein paar Stunden schlafen. Da war ein externer Kleiderschrank schon toll. Ich liebe mein Beauty- und Bastelzimmer, wo ich mich morgens in Ruhe fertigmachen kann und auch mal was angefangenes liegen lassen kann. Das ist - neben dem Balkon - mein Ruhepol

    Nur die Motten nerven, weil die Ausflüge in mein Zimmer unternehmen. Und in der Vergangenheit eben gern auf die feinen offen liegenden Materialien zurückgegriffen haben. Meine Tücher...

    Wie heißt denn nun das tolle Anti-Mottenzeugs?

  3. #523
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.238

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Also wenn Motten erst mal da sind, gehen sie eigtl nur durch Schlupfwespen weg. Ist auch echt nicht schlimm und würde mir 10x lieber die nahezu unsichtbaren Tiere, die weder an das Essen, noch an Kleidung oder mich oder andere Lebewesen gehen ins Haus holen, als die Motten zu behalten.
    Hatte 2x übel Mottenbefall in der Küche wegen Nüssen, die schon befallen waren und dann war endlich Ruhe. Seitdem lagere ich alles in Lock&Lock Dosen sowie dichte Schraubgläser. Durch Plastik (auch Tupper!) fressen die sich durch.

    BibiB
    Solche dichten Sachen wie Lock&Lock würde ich dir für Kleinkram empfehlen, garantiert staubdicht und leicht abzuwischen. Und für die Aufbewewahrung, such mal ob du passende Kartons findest, gibts ja gerade in eo 1€ Läden, bei TK MAXX usw immer wieder schöne. Oder Plastikwannen.

    Wegen dem ganzen "sag deinem Mann doch mal xy" - ihr habt wohl alle noch nie wen kennengelernt der so ist. Meine halbe Familie sind Messis, da redet man gegen die Wand. Und sorry bloß weil BibiB da wohnt soll sie jetzt den ganzen Haushalt schmeißen weil ER keinen Finger rührt? Also vorher würde ich auseinander ziehen, wenn das Zusammenleben nicht klappt, als Dienstmädchen spielen. Mein Vater ist auch mega unordentlich, da redet sich meine Mutter den Mund fusselig. Also lässt sie seinen Krempel liegen. Was im Weg ist oder bei Besuch stört, wirft sie ihm aufs Bett. Er wirft es abends dann daneben. Deswegen kann man im SZ richtig einen Strich durch die Mitte des Raumes ziehen. Bei meiner Mutter aufgeräumt, bei ihm stapelt sich Chaos. Sie kommt nicht dagegen an, egal wie oft wir mit ihm Klar Schiff machen und alles aufräumen - nach 4 Wochen sieht es wieder wie vorher aus.

  4. #524
    Experte Avatar von Radieschen
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    ^
    Beiträge
    926
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Die Lock-Teile sind eine super Idee

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Diese Zedernholz Ringe habe ich auch immer im Schrank . Ab und an muß man die ja so anschaben, damit wieder von dem Duft was raus kommt.
    Ja genau Ich kratz die auch so an nach einer gewissen Zeit

    Meine Tücher und Schals hängen bislang auf vier von diesen Tchibo Schalbügeln mit den vielen Einzelhaken. Aber ich miste ja gerade aus. Eventuell lässt es sich zumindest auf drei reduzieren zumindest sollen nur noch Farben dabei sein, die mir wirklich gut stehen, da Tücher und Schals so nah am Kopf sind. In meinem Fall klare Wintertöne, also weg mit allem was matschige, gedämpfte und graue Töne sind.

  5. #525
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Also wenn Motten erst mal da sind, gehen sie eigtl nur durch Schlupfwespen weg. Ist auch echt nicht schlimm und würde mir 10x lieber die nahezu unsichtbaren Tiere, die weder an das Essen, noch an Kleidung oder mich oder andere Lebewesen gehen ins Haus holen, als die Motten zu behalten.
    Hatte 2x übel Mottenbefall in der Küche wegen Nüssen, die schon befallen waren und dann war endlich Ruhe. Seitdem lagere ich alles in Lock&Lock Dosen sowie dichte Schraubgläser. Durch Plastik (auch Tupper!) fressen die sich durch.

    BibiB
    Solche dichten Sachen wie Lock&Lock würde ich dir für Kleinkram empfehlen, garantiert staubdicht und leicht abzuwischen. Und für die Aufbewewahrung, such mal ob du passende Kartons findest, gibts ja gerade in eo 1€ Läden, bei TK MAXX usw immer wieder schöne. Oder Plastikwannen.

    Wegen dem ganzen "sag deinem Mann doch mal xy" - ihr habt wohl alle noch nie wen kennengelernt der so ist. Meine halbe Familie sind Messis, da redet man gegen die Wand. Und sorry bloß weil BibiB da wohnt soll sie jetzt den ganzen Haushalt schmeißen weil ER keinen Finger rührt? Also vorher würde ich auseinander ziehen, wenn das Zusammenleben nicht klappt, als Dienstmädchen spielen. Mein Vater ist auch mega unordentlich, da redet sich meine Mutter den Mund fusselig. Also lässt sie seinen Krempel liegen. Was im Weg ist oder bei Besuch stört, wirft sie ihm aufs Bett. Er wirft es abends dann daneben. Deswegen kann man im SZ richtig einen Strich durch die Mitte des Raumes ziehen. Bei meiner Mutter aufgeräumt, bei ihm stapelt sich Chaos. Sie kommt nicht dagegen an, egal wie oft wir mit ihm Klar Schiff machen und alles aufräumen - nach 4 Wochen sieht es wieder wie vorher aus.



    Also wir haben die Motten auch ohne Schlupfwespen wegbekommen.

    Naja ich glaube jetzt nicht das BibiB s Mann ein Messi ist, sondern halt nur sehr unordentlich, da denke ich schon das drüber reden noch was brinegn kann.
    Messis sind Krank, da reicht einfach nur sagen nichts, das ist klar, das ist als wenn man einem Alkohiliker sagt, hör doch auf zu trinken.

    BibiB, ich schick dir wegen dem Mottenzeug gleich mal ne PN.

  6. #526
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.238

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Die Grenzen zwischen Messi und unordentlich sind fließend und auch bei chaotischen Menschen bringt Reden meist nichts. Wer nicht will, will nicht.

  7. #527
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Valandriel, du sprichst mir aus dem Herzen. Mein Mann ist sicherlich kein Messi, ihm ist Ordnung nur nicht so wichtig. Warum in der Küche in das Teefach KEINE Medikamente gehören, das diskutiere ich aus. Sein Raum ist
    solange egal, wie es nicht unhygienisch wird. Und davon sind wir noch weit weit entfernt.

    Ich hatte grad einen Termin für eine Wohnungsbesichtigung. Während der Besichtigung fiel im Bad eine Fliese von der Wand . Wieder nix.

  8. #528
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9.794

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    War das denn Grade neu verfliest worden?
    Also nur wegen der einen Fliese hätte ich jetzt nicht gleich die Wohnung ausgeschlossen.

  9. #529
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ja also ne abgefallene Fliese ist doch jetzt kein Grund, die lässt sich doch wieder befestigen.
    War das alles oder was war sonst noch mit der Wohnung nicht okay?

  10. #530
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Äh, als Mieter flies ich nicht das Bad neu... das war 70er Style und sah alles lose aus. Einfachverglasung, dunkle Räume, keinerlei Bodenbelag, Küche ungefliest... total abgwohnt, der Hausflur schangelig, schlimm.

  11. #531
    BJ-Einsteiger Avatar von LeaLoo
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    1

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Hey Leute,
    ich bin neu hier und beschäftige mich auch seid einigen Monaten mit diesem Thema. Ich habe mir bereits einige Videos und Berichte dazu angeschaut. Ich konnte auch gut aussortieren und Platz schaffen, nur mein Problem ist das es nicht auf Dauer so bleibt.
    Ich kaufe dann immer wieder unnötige Dinge und dann kullert alles wieder rum.

  12. #532
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9.794

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ja okay, das ist was anderes. So eine Wohnung braucht kein Mensch. Aber warum guckst du dir sowas denn an, fragst du vorher nicht welches Baujahr, wie die Ausstattung ist. Welche Boden- Beläge usw.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Haben wir aber auch schon mal gemacht, auf unsere Kosten das Bad neu fliesen lassen . 8 Jahre haben wir dann da gewohnt, hat sich also gelohnt.

  13. #533
    Experte Avatar von Radieschen
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    ^
    Beiträge
    926
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    10 Kleider aussortiert
    Es wird

  14. #534
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.238

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Ja okay, das ist was anderes. So eine Wohnung braucht kein Mensch. Aber warum guckst du dir sowas denn an, fragst du vorher nicht welches Baujahr, wie die Ausstattung ist. Welche Boden- Beläge usw.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Haben wir aber auch schon mal gemacht, auf unsere Kosten das Bad neu fliesen lassen . 8 Jahre haben wir dann da gewohnt, hat sich also gelohnt.
    Es gibt Wohngegenden, da ist man froh, überhaupt eine Bude besichtigen zu können und jedes bisschen Arbeit, was man den Vermietern/Maklern beim ersten Kontakt gibt, kann zum Aussieben führen.
    Da bewirbt man sich auf alles halbwegs in Frage kommende und guckt sich dann den Kram vor Ort an. Habe vorher in der Rhein-Main Region gewohnt und da standen die Leute bis zur Straße raus Schlange pro Besichtigung. Erst dort sieht man dann was geboten wird und erfährt alle Kosten, in Anzeigen wird gerne mal nur die Hälfte angegeben und solche Späße Breite Schimmelfugen in der Dusche, vergammelte Teppiche, dunkle staubige Buden, unverkleidete Küchenmöbel, abfallende Lichschalter, zugige Garagenanbauten Marke Selbstpfusch, Böden mit Zigarettenbrandlöchern, auseinander fallende Küchen - alles schon gesehen. Und auch da ziehen leute ein, wenn sonst nix bezahlbares da ist.

  15. #535
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Ja okay, das ist was anderes. So eine Wohnung braucht kein Mensch. Aber warum guckst du dir sowas denn an, fragst du vorher nicht welches Baujahr, wie die Ausstattung ist. Welche Boden- Beläge usw.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Haben wir aber auch schon mal gemacht, auf unsere Kosten das Bad neu fliesen lassen . 8 Jahre haben wir dann da gewohnt, hat sich also gelohnt.
    Was hat denn das Baujahr damit zu tun? Meine letzte Wohnung war Baujahr 1906, war aber top gepflegt. Neubau ist hier nicht zu bezahlen... Bodenbeläge sind nie drin, das ist fast immer Estrich.

    Die Wohnung wurde als gepflegt beschrieben... der Vermieter war auch sehr beleidigt, dass ich nicht begeistert war. HIER geht anscheinend die letzte Hobbithöhle noch weg. Es ist ein Unterschied zwischen alt und mit Liebe sparsam renoviert oder so einer angeranzten Bude. Man sieht es leider erst bei der Besichtigung...

    Mir wurde auch schon mal eine Abstellkammer als Kinderzimmer verkauft. Ich hab mich dann schon gefragt, wer seine Kinder so hasst, um die in dieses dunkle Loch zu sperren
    Mehr Platz oder bessere Raumaufteilung ist nicht in Sicht.

  16. #536
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9.794

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ich habe mir Mal vorhin Wohnungen in dtmd gesucht, da gibt's aber schon ne Menge Auswahl, auch welche wo Laminat drin ist und saniert. OK Fotos können geschönt sein.

  17. #537
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    630

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ich wohne in meiner Wohnung auch seit über 10 Jahren, weil ich mir in Berlin mit einem Vollzeitjob nichts anderes mehr leisten kann.

    Ich habe mir heute mal eine Liste mit DIY Projekten gemacht, die ich angehen möchte. Einen geerbten Stuhl möchte ich zb gern reparieren. So kann ich einiges zumindest noch verwerten bevor es doch noch auf dem Müll landet.

  18. #538
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9.794

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Berlin und München sollen ja besonders von der bezahlbaren Wohnungsnot betroffen sein.

  19. #539
    Experte Avatar von NovemberBlau
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    689

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    München kann ich leider bestätigen. Darum haben wir jetzt auch eine kleine Wohnung, mehr können und wollen wir nicht ausgeben.

  20. #540
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Hier in Frankfurt ist es auch sehr schlimm, Wohnungen sind rar und es werden die letzten Löcher angeboten, was ich da schon von Arbeitskollegen, Freunden und Bekannte erzählt bekommen habe da rollen sich einem die Fussnägel hoch und da bin ich jedes Mal froh, das wir ein Eigenheim haben,gut billig ist das alles auch nicht, denn alles was kaputt geht muss man ja auf eigene Kosten machen lassen,aber dafür ist man halt auch sein eigener Herr.
    Der blanke Horror wäre für mich in einem grossen Hochhaus zu wohnen,oder mitten in der Innenstadt.
    Ich will meine Ruhe,Strassenlärm ist für mich was ganz fürchterliches.
    Wir wohnen am Stadtrand und trotzdem noch zentral genug, so das man selbst ohne Auto bequem und Ratzfatz in der Stadt ist.
    Wir wohnen in einer Sackgasse die dazu auch nicht lang ist, da fahren im grossen und ganzen nur die Leute durch ,die hier wohnen.
    Hier im Ort gibt es auch Mietwohnungen, aber wenn man da mal in der Ortszeitung guckt was die für ne 3 Zimmerwohnung wollen, da legst dich nieder.
    Aber dafür kriegt man hier auch keine angeranzten Buden angeboten.
    Aber was man hört was manche Leute für eine Oddysee bei der Wohnungssuche durchleben ist schon schlimm.


    Heute noch 2 Küchenschränke ausgemistet, sortiert, weggeschmissen.
    Meine Güte wieviele Schüsseln kann ein Mensch haben?

  21. #541
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Zitat Zitat von Nudel Beitrag anzeigen
    Ich habe mir Mal vorhin Wohnungen in dtmd gesucht, da gibt's aber schon ne Menge Auswahl, auch welche wo Laminat drin ist und saniert. OK Fotos können geschönt sein.
    Klar zeigt dir Immowelt und Co ne Menge an. Wenn man aber mal ERNSTHAFT sucht, Problemviertel/-häuser, alles was so jotwedeh ist ohne ÖPNV, Häuser direkt an der Hauptstraße und von Miethaien ausschließt... dann bleiben nur Wohnungen, die mehr als das doppelte bzw. dreifache kosten (denk ich drüber nach wenn ich im Lotto gewinne, vorher ist das nicht drin) oder wesentlich kleinere (das löst das Platzproblem nicht).
    Haha, und die wenigen die da erstmal doch zu passen scheinen, die sehen live ...äh... irgendwie schlechter aus so wie die heute.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von ca5hew Beitrag anzeigen
    Ich wohne in meiner Wohnung auch seit über 10 Jahren, weil ich mir in Berlin mit einem Vollzeitjob nichts anderes mehr leisten kann.

    Ich habe mir heute mal eine Liste mit DIY Projekten gemacht, die ich angehen möchte. Einen geerbten Stuhl möchte ich zb gern reparieren. So kann ich einiges zumindest noch verwerten bevor es doch noch auf dem Müll landet.
    Listen sind gut, dann sieht man was man geschafft hat. Aus alten Teilen kann man oft noch viel machen!

  22. #542
    Schokosüchtig Avatar von Nudel
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9.794

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Jeder hat so seine Prioritäten,
    Ich gebe lieber für eine Wohnung die mir gefällt, etwas mehr aus und spare das woanders ein. Ist jetzt aber auch erst meine 6 Wohnung , und bis jetzt hatte ich da noch kein Problem eine Passende zu finden. OK , Abstriche muss man meistens machen - dafür gibt es dann wieder andere Vorzüge.
    Durchschnittlich habe ich so 5 Besichtigungen immer gehabt.
    Aber sondiere vorher auch schon gut aus. Und habe auch noch nie eine Absage bekommen auf die Wohnung die ich wollte.
    Irgendwann findest du auch eine passende Bibib.Ist natürlich sehr schwer wenn man nicht so flexibel ist und nur in einem Stadtteil bleiben will.

  23. #543
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ja wenn sowohl der Radius, wie auch die finanzielle Mittel stark eingeschränkt sind, wirds in der Tat sehr schwierig egal wo.
    Aber wie Nudel gesagt hat, ich denke dann bleibt einem wirklich nichts anderes übrig als Abstriche zu machen.
    Mir ist Wohnen auch sehr sehr wichtig, das ist meine Aufladestation,mein Rückzugspunkt und da würde ich lieber auf vieles Andere verzichten,wenns " nur " ne finanzielle Sache wäre.
    In BibiB s Situation würde ich sogar getrennte Schlafzimmer wollen.
    Haben wir auch, eben weil wir auch so unterschiedliche Schlafrhythmen haben und wenn ich Frühdienst habe und mein Wecker um 3:30 klingelt, würde mein Mann senkrecht im Bett stehen.
    Klar meistens sind wir schon komisch angeguckt worden von wegen was ist das denn für ne Ehe mit getrennten Schlafzimmern ?
    Es funktioniert bei uns gut und wir führen eine gute Ehe, besser vielleicht wie manche die zusammen in einem Zimmer schlafen.
    Wir sind eine Einheit, machen viel zusammen,sind nicht nur Liebende, sondern auch beste Freunde, aber trotzdem können wir auch einzeln existieren und kleben nicht pausenlos aufeinander.

    So Küche ist jetzt fertig, ausgemistet,Schränke ausgewischt ,Winterfertig.

  24. #544
    Experte Avatar von Radieschen
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    ^
    Beiträge
    926
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Meine eingeschickten Bücher wurden alle akzeptiert Also ich freu mich nicht nur über das Geld, es ist auch schön, wenn jemand anders dann von den Büchern noch was hat War teure, aktuelle und neuwertige Fachliteratur, die wird ziemlich gut vergütet.

  25. #545
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Das ist prima, du bist es los und hast noch Geld gemacht, was will man denn mehr.

  26. #546
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Das ist ja super, Radieschen! Dann lohnt sich das auch... Ich les wohl das "Falsche", da gibt es immer nur ein paar Cent pro Buch.

    Irgendwie versteh ich nicht, was ein nach oben begrenztes Buget (da Normalverdiener) mit Prioritäten zu tun hat. Es ist ja wohl nicht sinnvoll, soviel Geld für eine neue Wohnung auszugeben, dass man die erste Nebenkostenabrechnung oder die erste Mieterhöhung nicht mehr tragen kann. Und ich weiß auch nicht, warum man unflexibel ist, wenn man nicht an einer 4spurigen Hauptstraße wohnen will oder in einem Problemviertel mit Prostitution und Drogenhandel vor der Tür.

    Wie sollen mich denn Abstriche weiterbringen? Eine kleinere Wohnung beseitigt nicht mein Platz- und Staubproblem, sondern vergrößert es nur...

    Eine Maklerin, die Anfang des Jahres bei uns war, meinte, gepflegter Altbau zu bezahlbaren Preisen sei so gut wie nicht mehr zu bekommen, weil all die geschiedenen, verwitweten Menschen oder mit erwachsenen Kindern alleine auf ihren riesigen Familenwohnungen festkleben, da die kleineren Singlewohnungen mittlerweile teurer sind, als die Riesen-Wohnungen. Neubau ist extrem leicht zu bekommen, da gibt es ein großes Überangebot. Mit 10-12 Euro/qm kalt plus Nebenkosten für Normalverdiener unerschwinglich.
    Unser "Problem" ist vermutlich, dass wir nicht wirklich schlecht wohnen. Die Maklerin meinte, das sein eine traumhafte Singlewohnung (oder eine Wohnung für 2 Minimalisten ohne Hautproblem). Daher will ich nicht in so eine abgeranzte Bude ziehen und dafür noch mehr Geld als jetzt ausgeben, da ärger ich mich ja täglich!
    Ich bin damit nicht alleine. Meiner Freundin bezahlt das Jobcenter für sie und ihren Sohn eine riesige tolle Wohnung mit Küche, 4 großen Zimmern plus ein großes Wohnzimmer, ein super Tageslicht-Bad mit begehbarer Dusche, GästeWC und Balkon. Die zahlen mehr, als ihr an Miete für 2 Personen überhaupt zusteht. Wenn Fremde das sehen, regen die sich oft auf, wie Hartz4-Empfänger wohnen blablabla. Sie braucht allerdings für ihren Sohn eine barrierefreie Wohnung - und 2 Zimmer, Küche, Bad in barrierefrei sind in der Neuvermietung noch wesentlich teurer als die Riesenwohnung mit Marmor und Parkett und seit Jahren nicht zu bekommen. Die ziehen da vermutlich nie mehr aus...

    Ich hab heute meinen Hausfrauen-Vormittag und mache mich gleich mal meinen Hobbytisch. Irgendwie stellt sich das immer von alleine mit Kram voll, und ich möchte mir da 2 getrennte Seiten einrichten - eine Schmink-Creme-Beauty-Seite und eine Bastelseite. Der Tisch ist annähernd 3eckig. Damit werde ich wohl den Rest der Woche beschäftigt sein...

  27. #547
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.146
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    meine Bücher brachten auch nicht viel, eine riesige Kiste und gerade mal 20€ bekommen, aber OK, hier standen die nur rum und haben Platz gebraucht
    Schuhe habe ich ausgemistet, als ich von Sommer auf Winter umgestellt habe, die bringe ich heute zum Rot Kreuz Container, nochmal Papaierkram, den hab ich in der Arbeit geschreddert (da hab ich ja Paranoia)
    bzgl. des Papierkrams, wie handhabt ihr das?
    welches System habt ihr da, was hebt ihr auf was wert ihr gleich weg?
    mich nervt das ungemein, das sobald ich was weggelegt habe schon wieder neues Zeug gekommen ist.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  28. #548
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    630

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Was ich mit meinen ganzen Büchern machen soll, weiß ich immer noch nicht. Selbst geschenkt bekomme ich die nicht los

    Was Papierkram angeht, da bin ich eher kein gutes Beispiel. Ich schmeiße unglaublich viel weg, weil ich nicht weiß, was ich mit einigen Sachen soll. Rente werde ich nie bekommen, wenn da ein Bescheid von 2005 fehlt, dann ist das eben so.
    Auch Rechnungen von Apo-Bestellungen oder so hebe ich nicht mehr auf. Kontoauszüge sortiere ich nach fünf Jahren aus, am liebsten alle, ist auch nur Papier, was ICH nie wieder brauche.

  29. #549
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Zitat Zitat von gonzo Beitrag anzeigen
    meine Bücher brachten auch nicht viel, eine riesige Kiste und gerade mal 20€ bekommen, aber OK, hier standen die nur rum und haben Platz gebraucht
    Schuhe habe ich ausgemistet, als ich von Sommer auf Winter umgestellt habe, die bringe ich heute zum Rot Kreuz Container, nochmal Papaierkram, den hab ich in der Arbeit geschreddert (da hab ich ja Paranoia)
    bzgl. des Papierkrams, wie handhabt ihr das?
    welches System habt ihr da, was hebt ihr auf was wert ihr gleich weg?
    mich nervt das ungemein, das sobald ich was weggelegt habe schon wieder neues Zeug gekommen ist.

    Unterlagen die wir nicht mehr brauchen schreddern wir auch,haben einen eigenen Schredder und dann kommt es wenn das Ding voll ist in die papiertonne.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von ca5hew Beitrag anzeigen
    Was ich mit meinen ganzen Büchern machen soll, weiß ich immer noch nicht. Selbst geschenkt bekomme ich die nicht los

    Was Papierkram angeht, da bin ich eher kein gutes Beispiel. Ich schmeiße unglaublich viel weg, weil ich nicht weiß, was ich mit einigen Sachen soll. Rente werde ich nie bekommen, wenn da ein Bescheid von 2005 fehlt, dann ist das eben so.
    Auch Rechnungen von Apo-Bestellungen oder so hebe ich nicht mehr auf. Kontoauszüge sortiere ich nach fünf Jahren aus, am liebsten alle, ist auch nur Papier, was ICH nie wieder brauche.

    Gibt es bei euch wo du wohnst so Bücherschränke?
    Da habe ich schon einiges hingebracht und bei denen ,die ich absolut nicht loswerde,schmeiss ich in die Papiertonne, wenn ich weiss, das ich die definitiv nicht behalten will.
    Ja ,auch wenns schade ist, aber ich müll mich deshalb nicht mit unzähligen Büchern zu, wo ich ganz genau weiss das ich da nie wieder reingucken werde.

  30. #550
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ca5hew, zur Not Papiertonne. Wenn du es weghaben willst und keinen Abnehmer findest - weg damit.

    Gonzo, ich hebe Kaufbelege auf, solange ich Gewährleistung/ Garantie habe. Steuerunterlagen (Nachweise, Quittungen) ca. 11 Jahre ( falls das Finanzamt bei mir auf dumme Gedanken kommt), als Arbeitnehmer ohne weitere Einnahmen brauchst du die Sachen nach dem korrekten Steuerbescheid nicht mehr. Alle Rentenunterlagen. Versicherungsunterlagen nur die letzten 2 Jahre und die Versicherungsscheine, es sei denn, für die Steuer. Kontoauzüge ca. 11 Jahre wg. der Steuer. Trotzdem viel zu viel...

  31. #551
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    630

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ich weiß von einer Bücherzelle, da komme ich aber nur schwer hin und ich hab halt kein Auto. Einige Bücher werde ich wohl wirklich in die Tonne werfen, ansonsten schaue ich parallel noch nach diy Ideen.

  32. #552
    Allwissend Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.040
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ca5hew,
    Ich habe einen kleinen Tisch aus alten Büchern gebastelt. Das waren schwere, in Leder gebundene Lexika, die aus den 70ern waren und die ich weggeworfen hätte. So habe ich sie mit Montagekleber zusammengebaut, dann weiß lackiert (Sprühlack) und eine massive Holzplatte draufgeklebt. Sieht im Lesezimmer toll aus und soll noch im Wohnzimmer zwischen die Schaukelstühle kommen.

    Romane, die ich unterwegs lese, lasse ich auch mal am Bahnhof liegen. Ich hoffe, dass die noch jemand mitnimmt, weil er sich vielleicht langweilt. Weggeworfen werden kann es da noch immer.

    Wer sich auch drüber freut, ist das Frauenhaus. Ich kenne jemanden, der dort ehrenamtlich hilft - die nehmen gern das eine oder andere.

  33. #553
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.146
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Druckt ihr eure Kontoauszüge aus und hebt die dann auf? ich habe das jetzt für 2019 nicht mehr gemacht, meine Schwester meint aber das müßte man
    Warenrechnungen oder Autoreparatur habe ich auch immer aufgehoben aber noch nie irgendeine gebraucht, deswegen war die Überlegung die auch gleich zu entsorgen
    so schlimm das jetzt klingt, aber die ganz alten Taschenbücher, die auch schon so bissl den Gilb haben und die auch keiner wollte, habe ich meinem Kollegen mitgegeben, der nimmt die zum anheizen im Kamin und seine Kinder basteln noch damit, ist für mich jetzt auch nicht schlimmer als Papiertonne, seit ich den Bücherei-Ausweis erneuert habe, kaufe ich zum Glück kaum noch neue Bücher,
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  34. #554
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Ja wir drucken das alles immer aus.Wird alles feinsäuberlich abgeheftet.
    Mein Mann ist ja Bänker und Börsenhändler, ich glaube denen liegt das im Blut.
    Alles hat seinen Ordner, jedes einzelne Auto,dann für Versicherungen, mein ganzes Arbeitszeug mit Verträgen, Zeugnissen, Diplom und Weiterbildungen ,Ordner mit Lebensversicherung,Vermögenswirksame Leistungen, Rentenzeug, Zusatzkassen,Sparfonds usw.
    Sogar die Katzis haben einen eigenen Ordner,wo das Zeug mit den Abgabeverträgen vom TSV drin ist und von Tasso, die Verträge ihrer Krankenversicherung und die TA Rechnungen,nebst Laborwerten.
    Wir haben eine Schublade, da kommt das ganze Zeug rein und am Ende vom Jahr heftet mein Mann das alles ordentlich in die entsprechenden Ordner.
    Das ist immer seine Beschäftigung zwischen den Jahren.
    Ich bin froh das ich das nicht machen muss, das ist nicht meins.
    Aber das ist alles so gut sortiert und beschriftet, das ich Jederzeit alles finde wenn ich müsste.
    Klar, wenn dann so wie jetzt wo wir das eine Auto verschrottet haben, dann kommt das Zeug in den Schredder, ein Auto das nicht mehr existiert, das Zeug heben wir nicht auf.
    Dafür hat halt das neue Auto wieder einen Ordner bekommen.
    Wir haben auch einen Ordner da sind die Gebrauchsanweisungen der einzelnen Elektrogeräte drin.
    Jedes Jahr wird der dann ausgemistet und das rausgeschmissen, wo das Gerät nicht mehr da ist.

  35. #555
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Wir kriegen ohnehin nur Papierauszüge, mangels online-Banking. Bei der Bank kann man alte Kontoauszüge nachfordern, ist nur recht teuer und da kommen schnell 3stellige Beträge zusammen.

    Rechnungen und Quittungen sind natürlich nur interessant, wenn man die für das Finanzamt oder für eine Reklamation braucht. Ich habe mich mal sehr geärgert, dass ich Kaufbelege weggeworfen habe. Ich habe einige Zeit gern bei L'Occitane gekauft, und mir sind in kurzer Abfolge mehrere noch nicht lange geöffnete Bodylotions gekippt. Eine sogar frisch gekauft und ungeöffnet. Die Kaufbelege hatte ich schon entsorgt, und der Laden hat sie nicht umgetauscht, weil ich den Beleg nicht mehr hatte. Und die Marke ist nicht ganz billig... daher verwahre ich nun die Kassenbons. Haha, von der Marke kaufe ich natürlich auch nix mehr, bätsch.

  36. #556
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Solche Kassenbons werden auch bei uns gesammelt.
    Und die, die mit irgendeiner Karte bezahlt worden.
    Mein Mann überprüft dann jeden Monat die Kreditkartenabrechnungen mit den Kassenbelegen ob das auch alles so stimmt.
    Dann kommen die Belege in den Schredder, ausser halt von wertvollen oder sehr teueren Sachen, die sich in dem Sinne nicht aufbrauchen.

  37. #557
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.080

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Aber es ist schon viel, was da anfällt... und dabei kaufen wir gar nicht viel und haben nicht viele Verträge. Aber allein mit meinen Arbeitsverträgen und Lohnunterlagen für die Rente kann man jemanden erschlagen... da rächen sich die ganzen befristeten Beschäftigungen, von einen Arbeitgeber habe ich allein 12(!) Verträge...

  38. #558
    Forenkönigin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.925
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    Klar, im Laufe eines Lebens sammelt sich da was an.
    Die Orner stehen alle bei meinem Mann in seinem Bürozimmer, wo er auch seinen PC hat, Drucker ,Scanner,Kopierer,Fax,da stört es nicht.
    Genauso sein Hobby das Malen, da ist seine Staffelei und sein Malzeug.
    Er muss es halt immer wieder wegräumen, schon alleine der Katzen wegen, sonst räumen die da auf.
    Die Tür kann man nicht zu machen, da es auch so ein Durchgangszimmer ist zu meinem Schlaf und Schminkzimmer und da dürfen die Katzen ja hin und da verbringen sie auch die meiste Zeit wenn sie schlafen.

  39. #559
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    24.146
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    hm, ich glaube ich sollte mir auch mal Kategorien machen und genau überlegen was ich aufheben muss und was Sinn macht
    seit ich 2017 mit bewussten Konsum und Aufbrauchen begonnen habe, sind die Belege deutlich weniger geworden, weil ich kaum noch homeshopping oder so gemacht habe, also keine RGen vom Händler, keine Kreditkartenabrechnungen usw., das war schon mal eine große Erleichterung und trotzdem ist es viel, für die Versicherungen bekommt man jedesmal einen Beleg, auch wenn man Lastschrift hat, Handwerker, Auto usw., kommt schon einiges zusammen
    muss man Arbeitsverträge denn aufheben? ich habe nur noch den aktuellen Arbeitsvertrag in meinen Unterlagen, mit dem Zwischenzeugnis und den Nebenabreden, die im Laufe der Zeit dazu kamen, aber die alten Verträge habe ich alle entsorgt, ebenso die alten Lohnabrechnungen, mit der Jahressteuerbescheinigung und dem Info-Schreiben der Rentenversicherung muss es doch gut sein ?
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  40. #560
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    402

    AW: Wir sortieren uns neu! Wer macht mit?

    So ihr Lieben ich melde mich dann auch mal zurück :)
    Leider ist es bei mir immer noch nicht vorwärts gegangen, bin momentan einfach kaum zuhause und wenn ich mal da bin hat der normale Haushalt einfach Priorität.
    Aber ich glaube dadurch, dass ich erst 5 Jahre nicht mehr zuhause wohne und als Student auch keine Unmengen an Geld und Platz zur Verfügung habe, besitze ich vermutlich insgesamt nicht so viel und vor allem eben auch nicht so viel was jahrelang ungenutzt ist.
    Aber das mit den Papieren bringt mich echt zum Nachdenken, da hab ich überhaupt keinen Überblick, sollte ich mich vllt auch mal drum kümmern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.