Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 205 von 205 ErsteErste ... 105155185195203204205
Ergebnis 8.161 bis 8.199
  1. #8161
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.981

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von Felix19 Beitrag anzeigen
    Würde mal sagen, 2,95€ sind jetzt auch nicht so der Brüller.
    Ich wüsste mal gern, wie HSE das macht.Die haben so oft VERSANDKOSTENFREI, und letzten Sonntag sogar noch zusätzlich 20%!!
    Kann ich dir sagen, wie Onnlinehändler das machen. Der Versand ist im Produktpreis mit einkalkuliert. Oder glaubst du etwa, die schenken dir die wirklich? Und 6€ für sperrige oder schwere Sachen sind ja eh ein Witz.

  2. #8162
    Forenkönigin Avatar von Pegena
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.070

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, ich bestelle dann, wenn ich etwas haben will und nicht, weil es versandkostenfrei ist. Ich würde auch nie warten, bis eine versandkostenfreie Stunde kommt, abgesehen davon, könnte es bis dahin ja auch weg sein.

    HSE tut sich mit den versandkostenfreien Stunden m M. nicht wirklich einen Gefallen. Klar, dann wird mehr bestellt, warum auch immer. Aber es wird auch wesentlich mehr zurückgeschickt, und dann wird es teuer für den Anbieter. Von daher würde ich ggf. überlegen, die Versandkosten etwas zu reduzieren, aber Rücksendegebühren verlangen. Mela hat ja gestern etwas über ZARA gepostet. Die knapp 3 Euro sind zwar lächerlich, aber ein Schritt in die richtige Richtung.

    Wenn nicht gerade Outletpreise, sind QVC und HSE oft zu teuer. Da machen Versandkosten nicht wirklich etwas aus. QVC ist da meiner Meinung nach klüger als HSE. So alle paar Wochen mal ein "Event", wo alles versandkostenfrei oder eben reduziert ist, kann man eher verkraften als ganze Wochen oder täglich eine oder zwei Stunden. Warum kommt HSE wohl kaum noch nach mit Lieferzeiten und Gutschriften bei Rücksendungen?

  3. #8163
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    03.04.2022
    Beiträge
    91

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von naschi Beitrag anzeigen
    Kann ich dir sagen, wie Onnlinehändler das machen. Der Versand ist im Produktpreis mit einkalkuliert. Oder glaubst du etwa, die schenken dir die wirklich? Und 6€ für sperrige oder schwere Sachen sind ja eh ein Witz.
    Ich weiss auch, dass QVC und HSE teurer sind,als vl. andere Onlineshops.
    Also sind die eigentlichen Preise von vornherein höher.

  4. #8164
    Forengöttin Avatar von Mela
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    48.409

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von Pegena Beitrag anzeigen
    Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, ich bestelle dann, wenn ich etwas haben will und nicht, weil es versandkostenfrei ist. Ich würde auch nie warten, bis eine versandkostenfreie Stunde kommt, abgesehen davon, könnte es bis dahin ja auch weg sein.

    HSE tut sich mit den versandkostenfreien Stunden m M. nicht wirklich einen Gefallen. Klar, dann wird mehr bestellt, warum auch immer. Aber es wird auch wesentlich mehr zurückgeschickt, und dann wird es teuer für den Anbieter. Von daher würde ich ggf. überlegen, die Versandkosten etwas zu reduzieren, aber Rücksendegebühren verlangen. Mela hat ja gestern etwas über ZARA gepostet. Die knapp 3 Euro sind zwar lächerlich, aber ein Schritt in die richtige Richtung.

    Wenn nicht gerade Outletpreise, sind QVC und HSE oft zu teuer. Da machen Versandkosten nicht wirklich etwas aus. QVC ist da meiner Meinung nach klüger als HSE. So alle paar Wochen mal ein "Event", wo alles versandkostenfrei oder eben reduziert ist, kann man eher verkraften als ganze Wochen oder täglich eine oder zwei Stunden. Warum kommt HSE wohl kaum noch nach mit Lieferzeiten und Gutschriften bei Rücksendungen?
    Dem stimme ich voll und ganz zu.

    https://www.channelpartner.de/a/prei...en-ruin,202767
    Ich entwerfe meine Schuhe für selbstbewusste, starke Frauen; labile Frauen können gar nicht auf hohen Absätzen laufen. **Christian Louboutin**

  5. #8165
    Forengöttin Avatar von majesticlily
    Registriert seit
    06.10.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.711

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    So habe ich früher auch immer gedacht: wow, Happy Hour, jetzt MUSST du bestellen, oder wenn es Prozente gab. Da hab ich ganz oft Dinge bestellt, die ich eigentlich gar nicht brauchte, oder wo viel zu viel von vorhanden war (Kosmetik). Die Freude war groß, aber hinterher war ich verärgert über mich, dass ich wieder drauf reingefallen war.
    Heute kaufe ich nur noch sehr wenig und ganz gezielt. Das ist aber mittlerweile nicht nur im HS so, sondern auch "draussen".

  6. #8166
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Wenn ich etwas brauche/ gefällt bestelle ich es mir.
    Ob es Versandkostenfrei ist oder auch nicht.
    Wenn ja okay, wenn nicht auch okay.
    Allerdings kaufe ich auch ganz gezielt.
    Früher war es etwas anders, jetzt nicht mehr.

  7. #8167
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    26.042
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    wer am ende besser da steht, ob hse mit oft vk frei oder qvc mit selten vk frei, hse mit stärkeren reduzierungen oder qvc mit mehr markenware an der aber weniger gewinn für qvc rausschaut, alles schwer zu sagen, ich dachte immer wegen der verkaufszahlen müsste qvc unmengen mehr umsatz haben, aber die beiden sender sind doch recht dicht beieinander, und da wir keine offiziellen einblicke in verkauf, gewinn, retouren, senderkosten usw haben wissen wir nicht wer es klüger macht, wen es länger geben wird, wer mehr gewinn einfährt. beide methoden haben ihre vor- und nachteile.
    als kunde bestelle ich deutlich lieber wenn vk frei oder gut reduziert, ich will ja einen finanziellen vorteil bei onlineshopping haben, im grunde wird eh alles auf die ware aufgerechnet und umsonst gibts nix. bei den outletpreisen sollte es einem dann mal bewusst werden.

    ich habe gewisse dinge auf der merkliste, was MUSS man schon haben um zu überleben, und wenns das am vk freien oder reduzierten tag gibt oder ich eine bestellung mehrerer dinge mache dann geht das mit wenn es das noch gibt, wenn nicht, dann nicht.

    aber probierfreudiger durch eine große auswahl vk freier produkte bin ich deutlich bei hse, und mit den vk freien stunden bestellt man auch schnell mal ein stammprodukt nach, würde ich bei qvc nicht machen wenn dann für mich als ösi die vk einen nicht erheblichen bruchteil vom preis ausmachen.
    wenn ich was verpasse mit warten auf schnäppchen oder vk frei, egal, dann lebe ohne dieses gedöns einfach so weiter
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  8. #8168
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Von der Seite gesehen, hast du natürlich völlig recht.
    Wenn es Versandkostenfrei ist, warum nicht. Schenken tuen die einen nix.
    Schlage ich ja auch zu.
    Allerdings ist alles was man über HS bestellt , nicht Überlebens wichtig.
    Wie ich schon schrieb alles sehr überlegt und gezielt kaufen.

  9. #8169
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    26.042
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    und was man live im geschäft mitnimmt wenns nicht gerade brot, kartoffeln, blutdrucktabletten oder so, ist auch nicht lebensnotwendig, wir haben alle viel zu viel zeug.
    aber ich bin auch gelassener was bestellen betrifft, nehme die VK dann als ausrede zu zögern, dann landets auf der merkliste, und wenn sichs mal vergünstigt oder vk frei ergibt, dann sehen wir mal ob man es tatsächlich noch will.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  10. #8170
    Fortgeschritten Avatar von SaschaAlexandra
    Registriert seit
    01.11.2021
    Beiträge
    465

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Das wüsste ich jetzt aber schon gerne, was es im HS überlebenswichtiges geben könnte ...?!

    Früher hatte ich auch mal eine Merkliste, zumindest bei QVC, aber bis dann mal ein vkfreier Tag oder Gutschein kam, war eh immer alles weg - oder eben sogar zum Outletpreis. Aber wirklich sparen tut man eh nur bei NEA oder TAG & da heißt es direkt zuschlagen, warten macht kaum Sinn ... kriege ja regelmäßig Gutscheine zum Ködern, da ich so gut wie gar nicht mehr bestelle, aber QVC hat auch lieber ein breites Sortiment mit dies, das, Ananas oder so die Standard-Sachen, da fehlt es immer. Hätte z. B. gerne mal ne Soft Wave BW-Garnitur, Einzelbett, mit Spannbettlaken in Übergröße; da kann ich lange warten. Oder jetzt Goldwolke ... statt dass es mal ein 3er-Set mit Unterbett gibt, dass man sich nochmal komplett neu austatten kann, aber NEIN, hauptsache antimikrobiell unterwegs im Sommer naja jeder braucht was anderes; gut für mich, Geld gespart

  11. #8171
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Wenn ich daran denke was ich früher bei QVC bestellt habe.
    Da war noch FR. Hermann, Rainer Bröcking da, oh je.
    Aber wie Sweethart schon schrieb, wir haben glaube ich wirklich, von allem genug.

  12. #8172
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    03.04.2022
    Beiträge
    91

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ja, und vor allem an BETTWAREN.QVC weiss das nur noch nicht!!!

  13. #8173
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Mit dem Unterbett fing es an.
    Ja,ja

  14. #8174
    Fortgeschritten Avatar von SaschaAlexandra
    Registriert seit
    01.11.2021
    Beiträge
    465

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von Brandkurt Beitrag anzeigen
    Wenn ich daran denke was ich früher bei QVC bestellt habe.
    Da war noch FR. Hermann, Rainer Bröcking da, oh je.
    Aber wie Sweethart schon schrieb, wir haben glaube ich wirklich, von allem genug.
    Helga Herrmann
    Die hat mir so oft die 4-Loch-Hohlfaser erklärt, iwann musste ich dann einfach kaufen war mein 1. Artikel anno 2006 ...

  15. #8175
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Danke.
    Sehe die Dame genau noch vor mir.
    Blonde Haare, mochte ich ganz gerne.
    Was ist aus ihr geworden?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Kommt zeitlich bei mir auch hin.

  16. #8176
    Fortgeschritten Avatar von SaschaAlexandra
    Registriert seit
    01.11.2021
    Beiträge
    465

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von Brandkurt Beitrag anzeigen
    Danke.
    Sehe die Dame genau noch vor mir.
    Blonde Haare, mochte ich ganz gerne.
    Was ist aus ihr geworden?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Kommt zeitlich bei mir auch hin.
    Ich weiß nur noch, dass sie dann ne eigene Linie hatte bei hse oder Channel & dann war se weg ... & ihre Tochter ist Model bei QVC ... Miriam.

  17. #8177
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Danke für die Info.

  18. #8178
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Habe im HS immer nur für den Haushalt Bettwaren, Deko, Küche ) bestellt.
    Mode für Männer , wohl eher fehl am Platz.
    Kosmetik für Man würde mich schon interessieren, aber da einfach zu unsicher.

  19. #8179
    Fortgeschritten Avatar von Minu
    Registriert seit
    06.09.2021
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    478
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Wenn ich höre, dass sie bei etwas so den Preis anpreisen... stimmt manchmal schon, aber zähle ich die VK dazu (das ist ja schließlich letztendlich für mich der Preis den ich zahlen muss) dann ist es halt garnicht mehr so günstig. So seh ich das.

  20. #8180
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    03.04.2022
    Beiträge
    91

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich finde das auch immer blöd,wenn jemand der Mods sagt.......Bsp. noch keine vierzig € oder so.Die vergessen gerne, dass der Kunde noch 5,95€ mehr zahlen muss!!

  21. #8181
    Forengöttin Avatar von Lucie
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.735

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von morgua Beitrag anzeigen
    Hallo Lucie,
    die Stühle sind aber nicht von QVC.
    Ich habe diese. https://www.fritz-berger.de/artikel/...iABEgIXMfD_BwE
    Die passende Beinauflage wird auf der Seite unten eingeblendet.
    Die Rückenlehne ist 7 Fach verstellbar. Mit dem Fußteil ist das fast eine Liege. Sehr bequem.

    Ich habe die Im Laden gekauft, da es hier einen Berger gibt.
    Danke Morgua,
    Sie passend aus…
    Ich werde mal messen
    Liebe Grüße an alle BJs
    Lucie


  22. #8182
    Forenkönigin Avatar von Pegena
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.070

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ja, aber sorry ... Versandkosten muss man fast überall zahlen, und meist sogar für sperrige Sachen weit mehr als 5,95 Euro. Die gehören nicht zum Artikelpreis. Und wenn du nicht gerade mitten in einem Gewerbegebiet mit zig Einkaufszentren wohnst, zahlst du Parkgebühren, Sprit, Fahrkarten oder hast den Umstand, dass du nicht sofort das findest, was du suchst. Ich finde Homeshopping auch zum Teil viel zu teuer, aber die Versandkosten sind angemessen und haben mit den hohen Preisen absolut nichts zu tun. Wer sparen will, muss vergleichen, und wer da nur auf versandkostenfreie Stunden oder Tage wartet, zahlt am Ende (vielleicht) sogar mehr. Es gibt Webseiten, die erhöhen ihre Preise vor Rabattaktionen, alles jubelt "20%", dass es vorher sogar 30 % günstiger war, weiß dann niemand. Okay, das ist jetzt nicht QVC.

    Ich kaufe, wenn mir etwas gefällt, ich es haben will oder es brauche. Klar greife ich auch mal zu, wenn etwas radikal reduziert ist und ich das vorher nicht auf dem Wunschzettel hatte, aber es für ein Viertel des Preises plötzlich viel attraktiver aussieht. Aber dann warte ich auch nicht mehr, dass es auch noch versandkostenfrei wird.

  23. #8183
    Fortgeschritten Avatar von Minu
    Registriert seit
    06.09.2021
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    478
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Es gibt mittlerweile, zumindest da wo ich einkaufe, meist keine Versandkosten. Ich rechne rechne diese dann eben zum Kaufpreis dazu, denn das ist das was es mich kostet.

  24. #8184
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Natürlich sind Versandkosten gerechtfertigt. Immerhin tragen da Menschen meine Bestellungen zu mir nach Hause, die dafür bezahlt werden sollen. Trotzdem schaffen das ja einige auch anders. Ich bin bei Mode und Kosmetik gern Kundin bei Zalando, da ist nicht nur die Auswahl gigantisch, da kostet der Versand nichts, bzw. 15 Euro Flatrate im Jahr für Lieferung am nächsten Tag. Und das klappt verlässlich. Das geht also.

    Manches gibt es aber nur bei QVC. Und dann beiße ich eben in den sauren Versandkosten - Apfel. Nur bei Mode bin ich da (fast) und bei Kosmetik komplett raus.

  25. #8185
    Forengöttin Avatar von Mela
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    48.409

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Man darf aber auch nicht vergessen, das Zalando rote Zahlen schreibt.
    Ich entwerfe meine Schuhe für selbstbewusste, starke Frauen; labile Frauen können gar nicht auf hohen Absätzen laufen. **Christian Louboutin**

  26. #8186
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich weiß, aber ist das noch so? Ewig könnten die das ja nicht durchhalten. Ähnlich ist das bei About You. Auch keine Versandkosten. Und denen geht es wohl ganz gut.
    Dennoch finde ich Versandkosten ok. Menschen und Dienstleistungen sollen bezahlt werden. Dazu kommt natürlich auch der Sender mit Studios, Moderatoren, etc. All das zahlen wir eben mit.

  27. #8187
    Forengöttin Avatar von Mela
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    48.409

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Das ist ganz aktuell

    https://www.onlinehaendler-news.de/o...zahlen-q1-2022

    Sie haben im 1. Quartal 22 Millionen Verluste gemacht. Und es wird ein MBW eingeführt um den kostenlosen Versand anbieten zu können
    Ich entwerfe meine Schuhe für selbstbewusste, starke Frauen; labile Frauen können gar nicht auf hohen Absätzen laufen. **Christian Louboutin**

  28. #8188
    Forenkönigin Avatar von Pegena
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.070

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Darüber hinaus ist Zalando auch eine kleine "Apotheke", ich habe da selten was wirklich günstiges gefunden. Von daher wundere ich mich fast, dass die in den roten Zahlen sind.

    Obwohl ich das ja schon lange prophezeie und es immer noch nicht passiert ist, denke ich, dass die Zeit des kostenlosen Versands und Rückversand für Kunden enden wird. Und dann werden wir vielleicht erfreut sein, wenn ein Unternehmen nur knapp 6 Euro berechnet. Damit ist ja nicht nur das Nachhausetragen bezahlt, sondern die gesamte Logistik beim Händler, dessen Personalkosten beim Packen, die Transportkosten von DHL von München nach Kiel, und letzten Endes die Transportkosten nach Hause oder zur Packstation. Belastet die Umwelt enorm und deckt nicht einmal zu einem Viertel die Kosten, die entstehen. Und wir bestellen und bestellen, weil es ja versandkostenfrei ist. Und dann schicken wir es zurück, weil das Rot oder Blau uns nicht steht, wir das zwar wussten, aber mal gucken wollten ... Natürlich ist der Rückversand auch kostenfrei, und erneut zahlt der Händler für den Transport von hier nach da, das Auspacken und Prüfen der Ware, ggf. das Neuverpacken und Aufbügeln, und vielleicht muss er die Ware sogar entsorgen, weil er sie nicht mehr weiterverkaufen kann.

    Versteht mich nicht falsch, ich kaufe auch gern versandkostenfrei, aber es ist absolut keine Selbstverständichkeit. Wir wollen günstige Preise und Versandkostenfreiheit. Ich behaupte mal, beides wird auf lange Sicht einfach nicht mehr funktionieren.

  29. #8189
    Forengöttin Avatar von Mela
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    48.409

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Auch about you sind tief in den roten Zahlen

    https://app.handelsblatt.com/unterne.../27781658.html

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Das unterschreibe ich voll und ganz.
    Ich entwerfe meine Schuhe für selbstbewusste, starke Frauen; labile Frauen können gar nicht auf hohen Absätzen laufen. **Christian Louboutin**

  30. #8190
    Inventar Avatar von happyfeeling
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.336
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich auch... ich finde es auch nur selbstverständlich für eine Leistung die ich bekomme zu bezahlen. Wir können nicht auf der einen Seite die arme Paketfahrer bedauern, die mehr als schlecht bezahlt werden und teilweise 12 Stunden-Schichten fahren, und dann aber kostenlosen Versand fordern...gleichzeitig sollten die VK-Kosten selbstverständlich nicht auf die Preise angerechnet werden.... Ach ja, Retouren sollten selbstverständlich auch kostenfrei bleiben. Das kann nicht funktionieren.

  31. #8191
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich bin gespannt, ob Zalando und About You das durchhalten werden. Bisher fand ich da die normalen Preise, die ich auch im stationären Handel bezahlt habe. Von Aufschlägen habe ich bisher nichts bemerkt.
    Ich nutze die beiden Versender gern, wenn ich im Geschäft eine Farbe oder Größe nicht bekomme. Daher sind meine Bestellungen überschaubar. Zurückgeschickt habe ich da bisher fast nichts. 1x weil eine falsche, nicht bestellte Größe im Paket war. Aber ich habe gelesen, dass es unter Teenies regelrechte „Zalando-Partys“ gibt, für die Mengen von Bestellungen erst gefeiert und dann zurückgeschickt werden. Ungeheuerlich, sowas.

  32. #8192
    Forenkönigin Avatar von Pegena
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.070

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Aufschläge meinte ich auch nicht. Sie sind nur im Verhältnis zu den Shops, wo ich sonst einkaufe, um einiges teurer - so mein Empfinden. Wenn es genauso teuer ist wie im stationären Handel, kaufe ich lieber da als online. Ich habe dort auch schon bestellt, weil es nur dort die Farbe gab, die ich wollte. Aber das maximal zweimal in etlichen Jahren.

  33. #8193
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Nein, ein Billigheimer ist Zalando wirklich nicht. Ich bin gespannt, wie die ihre Verluste auffangen wollen. Versandkosten wären für mich ok, aber kostenpflichtige Rücksendungen? Hmmm - eher nicht.
    Geändert von Aldea (Heute um 08:29 Uhr)

  34. #8194
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    26.042
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    man darf aber auch nicht vergessen, ein onlinehandel hat kein geschäft mit hoher miete, strom, reinigung, ausstattung, mitarbeitern zu führen...diese kosten fallen weg. ja klar haben die ein lager mit lagerkosten, das hat das normale geschäft ja aber auch noch zusätzlich wenns keine miniboutique ist. und dieser unterschied sollte sich am besseren preis oder bei vk und retoure zeigen finde ich halt.
    universal, otto usw haben ja die möglichkeit der flatrate, zooplus, depot, amazon usw sind vk frei ab einer bestimmten summe, solche optionen finde ich gut, muss nicht ganz gratis sein, aber wenn online shopping dann im verhältnis teurer wird wie der stationäre handel.....und gerade bei kleidung wo die kunden immer mit zu hause in ruhe probieren und wenns nicht passt retounieren, gelockt wurden, wenn das plötzlich dann kosten verursachte, da fallen sicher viele kunden weg die zwar auch genug retounieren aber auch jeden neuen fummel bestellen und viel umsatz bringen.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  35. #8195
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich glaube, günstiger können die Homeshopping-Sender vor allem durch die Mengen, knallhart verhandelte Konditionen beim Einkauf und die günstige China-Produktion bei vielen Sachen werden.

    Die Schraut-Bluse, dieses „Hängerchen“, nach unten weiter, gibt es baugleich bei Marc Cain. Allerdings made in Europe und zum dreifachen Preis. Sicher muss man da Abstriche bei der Qualität in Kauf nehmen.

  36. #8196
    Inventar Avatar von Shanti16
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.541
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Zitat Zitat von Sweetheart Beitrag anzeigen
    man darf aber auch nicht vergessen, ein onlinehandel hat kein geschäft mit hoher miete, strom, reinigung, ausstattung, mitarbeitern zu führen...diese kosten fallen weg. ja klar haben die ein lager mit lagerkosten, das hat das normale geschäft ja aber auch noch zusätzlich wenns keine miniboutique ist. und dieser unterschied sollte sich am besseren preis oder bei vk und retoure zeigen finde ich halt.
    universal, otto usw haben ja die möglichkeit der flatrate, zooplus, depot, amazon usw sind vk frei ab einer bestimmten summe, solche optionen finde ich gut, muss nicht ganz gratis sein, aber wenn online shopping dann im verhältnis teurer wird wie der stationäre handel.....und gerade bei kleidung wo die kunden immer mit zu hause in ruhe probieren und wenns nicht passt retounieren, gelockt wurden, wenn das plötzlich dann kosten verursachte, da fallen sicher viele kunden weg die zwar auch genug retounieren aber auch jeden neuen fummel bestellen und viel umsatz bringen.
    Sehe ich ganz genau so wie du. Auch mit der Wunschliste, wenn es dann versandkostenfrei ist dann überlege ich ob ich es überhaupt noch brauche, bzw. möchte, denn wenn ich es wirklich bräuchte hätte ich es schon gekauft, auch mit Versandkosten. Meistens wird es dann doch nicht bestellt, so kann man auch sparen
    Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
    (Maxim Gorki)

  37. #8197
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Ich habe mir sowieso zur Regel gemacht, immer eine Nacht drüber zu schlafen. Man glaubt gar nicht, was man danach alles nicht mehr „braucht“! Und wenn es dann weg ist - nun ja, bisher bin ich nicht daran gestorben.

  38. #8198
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Aldea genau so.
    Stimme dir voll zu.

  39. #8199
    Fortgeschritten Avatar von Aldea
    Registriert seit
    20.02.2022
    Beiträge
    249

    AW: Was ist denn bei QVC los...

    Beim TA bin ich dadurch meist raus. Aber, wie gesagt, sterben geht anders.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.