Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    In meiner Jugend habe ich über meine schwarzen Haare rot gefärbt - Ergebnis: Ansatz war rot, Rest schwarz
    Das sah mal so richtig scheiße aus.

  2. #42
    phöse Hexe Avatar von nounousch
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    10.717

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Hmmmm - ich kann nur ne bissige Rundbürste beisteuern ...... das doofe Ding hatte sich so in meinen Haaren verhakt, dass ich sie raus schneiden musste. Also hatte ich dann im schulterlangen Haar ne rundbürstenlange Stelle mit 1,5 cm kurzen Haaren. Sah sehr toll aus. Nicht.
    Ich hab mir dann beim Afroshop pinkfarbene Zöpfchen an die kurzen Borsten machen lassen - sah im dunkelbraunen Haar schick aus, die fehlenden Haare fielen auch nicht auf --> nounousch war zufrieden.
    Nur mein Chef bekam am nächsten Tag nen Nervenzusammenbruch ob der Optik
    Lächele .......... Du kannst sie nicht alle töten




  3. #43
    Lieblings-Betty
    Besucher

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich gehe schon viele Jahre nur noch zum Spitzenschneiden zum Friseur. Meine letzten Strähnchen liegen auch schon mindestens 5 Jahre zurück und sind genauso toll geworden wie ich das erwartet hatte. Man merkt, ich bin zufrieden mit meinem Friseur.
    Aber bei den Haarkatastrophen sind mir schlagartig die 80er Jahre eingefallen. Ich hatte da bestes Pubertätsalter und wollte auch unbedingt eine Dauerwelle. Dauerwelle war damals der Hit schlechthin. Ich habe im Sommer ein Bild aus dieser Zeit gesehen, auweia, zum Glück wachsen Haare ja nach. Ich wollte eigentlich schöne große Locken haben und sah nach dem Friseurbesuch aus wie "Omas Pudel". Schlimm schlimm schlimm. Was haben sich meine Eltern damals eigentlich dabei gedacht, als sie das gestatteten?

  4. #44
    Siebenschläferin Avatar von TyraDanebod
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    300

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    klasse Geschichte Nounousch!

    Bei mir war es der klassische Fehler: erste Dauerwelle mit 15 und die Friseurin vergaß zu erwähnen was genau sie mit "vorher Spitzen schneiden" meint.
    Unerfahren wie ich war hab ich es wörtlich genommen und nicht nachgehakt.
    Ergebnis -> meine überschulterlangen Haare wurden auf Kinnlänge geschnitten und mit Dauerwelle waren sie dann noch ohrläppchenlang.
    Es war grauenhaft! Ich war 15 und wollte cool sein und sah stattdessen aus wie Tante Käthchens Pudel

    Die ersten Tage waren tränenreich und nach 3 Tagen Verweigerung zwang meine Mutter mich in die Schule wo ich in den nächsten Wochen übelste Häme über mich ergehen lassen musste.
    Nach ca. 4-5 Monaten fing es langsam an, gut auszusehen.
    Aber das gehörte definitiv zu meinen schlimmsten Teenie-Haar-Erfahrungen

  5. #45
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    2

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Fun Fact: Ich war noch nie bei einem Friseur. Blondiert habe ich immer selbst indem ich mir irgendwas aus der Drogerie ins Haar gemacht haben und trotz Warnungen von allen Seiten hat das immer funktioniert und sah gut aus XD ich weiß nicht ob ich special Haar habe was das alles aushällt aber ich bin froh nie mehr als 5 Euro dafür ausgeben zu müssen.

  6. #46
    Komisches Etwas Avatar von Elyza
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    Oz
    Beiträge
    3.551
    Meine Laune...
    Shocked

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mir hatte eine Friseurin, als ich ca. 9 Jahre alt war, einen mega kurzen Pony geschnitten! Ich hab mich so geschämt, und war heilfroh als es endlich nachgewachsen war. Ansonsten das übliche, viel zuviel abgeschnitten, und einmal die Stufen vorne so kurz gemacht (obwohl ich genaue Anweisungen gegeben habe), das mir die Gesamtlänge meiner Haare um 20 cm gekürzt werden mussten. Man war ich da sauer, immerhin musste ich nichts bezahlen und habe 3 Gutscheine bekommen für die nächsten Male. Mir selber sind schon diverse Färbeunfälle passiert, Grünstich, Blondierung zu lange drin und später Gummihaare (zum Glück nur Strähnen gewese) etc.pp.

  7. #47
    rundum glücklich Avatar von ebony
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    2.986
    Meine Laune...
    Mellow

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Da hab ich tatsächlich was beizutragen xD

    Mein (Billig-)Friseur hatte damals meinen Bob ungewollt schief geschnitten. Das hatte ich natürlich erst daheim gesehen und da ich nicht auf Konfrontation aus war, hatte ich meinen Freund gebeten es auf der anderen Seite einfach genauso kurz zu schneiden.
    Resultat: es war zu kurz. Nach mehrmaligem beidseitigem angleichen sah das so selbstgeschnitten aus, dass ich doch noch zu einem anständigen Friseur musste..

    Ein Jahr später brauchte ich nur einen kleinen Korrekturschnitt da ich wachsen lassen wollte. Also dachte ich mir, geh ich wieder zu dem Billigfriseur. Wenn ich an die selbe Trulla geraten sollte, gehe ich einfach wieder.. ich hab allerdings nur ein Frisurengedächtnis. Die Dame hatte einen blonden Bob - Gesichter kann ich mir irgendwie nicht merken..
    Sie war nicht zu sehen, also blieb ich. Im Gespräch mit der Friseurin erzählte sie mir, dass sie auch gerade ihren Bob rauswachsen lässt und ich daher bei ihr in guten Händen bin. Vor einem Jahr hatte sie selbst noch einen blonden Bob ähnlich wie ich
    Ich bin mit nassen aber ungeschnittenen Haaren aus dem Salon geflüchtet..
    Nutze die Talente die Du hast!
    Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

  8. #48
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    6

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mein Friseur hat meine Haare einmal kürzer geschnitten als geplant, aber etwas wirklich tragisches gab es bei mir bisher nicht.

  9. #49
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mein erstes Haardesaster ist nun schon 5 Jahre her und nun habe ich zum Glück einen ganz tollen Friseur gefunden, der weiß was mir steht .
    Damals waren diese kurzen Bobs total angesagt und schuppst hat mir der damalige Friseur auch einen verpasst, kinnlang und blondiert. Ich bin im Sommer total braun im Gesicht, habe normalerweise dunkelbraunes Haar und ich sah danach aus wie eine "verbrannte Barby" wie man so schön sagt nur mit kurzen Haaren. Dann auch noch Pony. Das Vorher nachher Foto sah echt lustig aus, vorher lachend und fröhlich und hinterher motzig. :-P

  10. #50
    ~~~ Avatar von Cyan
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.176

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Hm, meine Haare sind eigentlich ziemlich unspektakulär. Mittlere Länge und ungefärbt - "unnatürliche" Farbe hatten sie nur vor vielen vielen Jahren mal: durch Schwimmbadchlor und viel Sonne ein Blondgrün

  11. #51
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich hatte mit 16 Jahren meinen ersten Friseuralptraum.....damals waren Dauerwellen noch "in" Die Friseurin meinte, sie möchte mir keine neue Dauerwell machen, sonder die Haare ein wenig kürzen damit
    sie nicht mehr so schwer sind und dadurch mehr Volumen bekämen.......Aus Überschulterlangen Haaren sind dann Kinnkurze Haare mit nicht einer Locke mehr geworden. Dazu noch total durchgestuft.....Ich fand mich so hässlich, dass
    ich mich den ganzen Nachmittag in meinem Zimmer eingeschlossen habe und geheult hab. Nächsten Tag bin ich auch nicht zur Schule gegangen sondern habe mir eine knallrote Haarfärbung gekauft und meine Frisur dadurch etwas aufgepeppt....Es hat natürlich gedauert bis die Haare wieder gewachsen sind und der Friseur hat mich auch nie wieder gesehen

  12. #52
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    2

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich habe mir als Teenager mal kurz vor Weihnachten blonde Strähnen färben lassen. Im Urlaub über Silvester hatte unser Ferienhaus einen Pool, in dem ich jeden Tag baden war. Das Chlor hat sich nicht gut mit den Strähnen vertragen und als ich aus dem Urlaub wiederkam waren sie grün statt blond.

  13. #53
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Hallo ihr Lieben, mein schlimmstes "Haar-Erlebnis" war, als ich mir vor Jahren die Haare selber gefärbt habe. Leider wurde aus dem erwünschten Goldblond ein auffallendes Karotten-Orange. Der arme Friseur, der am naheliegendsten war, musste dann gucken, wie er das Malheur beseitigt... Seitdem lasse ich die Finger davon

  14. #54
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    19.12.2016
    Ort
    Essen
    Beiträge
    3

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mir hat damals die Mutter von meinem Ex die Haare gefärbt. Eigentlich sollten es nur Strähnchen sein, doch als ihr das zu lange gedauert hat, hat sie die Farbe einfach mit den Fingern in die Haare geknetet. Das Ergebnis war total unregelmäßig und wahnsinnig hässlich!

  15. #55
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mein größter Fehler war,Blondierspray zu benutzen!!!
    Wollte vor meinem Florida Urlaub meinen Ansatz nochmal etwas aufhellen.Um Geld zu sparen,habe ich mich für ein Blondierspray und gegen einen Frisör entschieden.Dies war das schlimmste was ich machen konnte!!!Als ich im Urlaub war,sind meine Haare am oberen Kopf komplett abgebrochen.Das Salzwasser und die Sonne zusammen mit dem Spray waren für meine Haare leider der Tod!Der Urlaub war für mich gegessen und mein Freund durfte mich jeden Tag auf‘s neue trösten.Zurück in Deutschland bin ich sofort zu einem Profi,der mir, mit einem Stufenschnitt, die Haare halbwegs wieder gerettet hat.

  16. #56
    Pignus amoris habes Avatar von erdbeerhasi
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    19.618

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich bin ein echtes Langhaar und hab meine Haare eigentlich nie freiwillig kürzer getragen als Schulterlänge.

    Tja und dann kam ein Tag vor über 20 Jahren.....ich war als Modell bei Wel*a und auf der Bühne wurden mir die Haare neu gestylt. Lauter Friseurmeister im Publikum...auf der Bühne ich und der Meisterfigaro.

    Angesprochen war ein kinnlanger Bob, der leicht abgeschrägt geschnitten werden sollte.

    Auf der Bühne gab es logischerweise keinen Spiegel....es ging also los....der Maestro schnibbelte und schnibbelte und es wurde plötzlich verdammt zugig im Nacken.....mir gefror das Lächeln immer mehr...
    dabei quasselte er in einer Tour mit dem Publikum, um zu erklären was er da macht.....

    als ich ihm dann endlich zuraunen konnte....ähhhh , Longbob......stutzte er nur kurz und meinte dann....zu spät.....( er hatte mich mit einem anderen Modell verwechselt

    Ich verließ die Bühne mit einem Pixie
    zwar am Oberkopf noch ne halbwegs vernünftige Länge, aber da ich feines Haar habe, musste ich dann jeden Tag schauen, wie ich da Volumen reinbekomme.

    Das Ganze war ein Albtraum!!

    Danach bin ich ewig nicht zum Friseur gegangen und mittlerweile trage ich die Haare auch wieder taillenlang, aber es war ein langer und harter Weg dahin...und n un werde ich def. nie wieder
    einem Friseur auch nur ansatzweise freie Hand lassen....ich werde im Altersheim eine von den Omis sein, die langes Wallehaar haben, welches dann halt zum Dutt hochgefummelt wird....
    *Bruderlos*

  17. #57
    Fortgeschritten Avatar von Jeshuana
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    266
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Bei mir auch das furchtbare Blondspray! Meine hüftlangen Haare sind zwar nicht abgebrochen, aber die Haare wurden immer heller, obwohl nur einmal benutzt, hat quasi weiter oxidiert. Zudem hat es meine natürliche Struktur angegriffen und angerauht. Mach ich nie wieder.

  18. #58
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    18.278

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Seit vielen Jahren färbe und strähne ich mir meine Haare. Von Natur aus bin ich relativ dunkel, der Weg zum schönen Blond führt immer über orange und gelb...
    Bei einer Blondierung schien mir die Einwirkzeit mit 40 bis 50 Minuten arg lang, da ich Angst vor Haarbruch hatte.
    Nach 30 Minuten wusch ich die Blondierung ab und war Pumuckl -orange.
    Schnellstens gab ich einen Naturton drüber und hatte die Quittung: Lodengrüne Haare . Es war kurz vor Ladenschluss des Friseurbedarfes und mein Mann raste los, um mir die Rettungsfarben zu kaufen. Zu Hülf, ich hab so gezittert und gebebt, als ich mittels Blondierwäsche entfärbte und schon dieses "wattige" Gefühl beim Auswaschen spürte.

    So konnte es nicht bleiben und ich mattierte den Schopf ab. Puh, es war irgendeine Farbe, ja. Aber nicht mein Wunschblond. Und in den kommenden Wochen sollten meine Haare die Färbeodyssee nicht erleben....

  19. #59
    BJ-Einsteiger Avatar von naynayII
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    118

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich war ca. 14 und wollte einen Bob, der hinten etwas kürzer ist - wie das in den 90ern so Mode war - und hatte das der Friseurin auch deutlich beschrieben. Die meinte daraufhin nur: ,,Ja ja, ich mach mal so, wie ich das gut finde...'' Das Ergebnis war dann zwar ein hinten anrasierter Bob, allerdings hatte sie mir mittig eine Art Schwänzchen stehen lassen. Das hatte ich allerdings erst zu Hause so richtig gesehen (und dann selbst zur Schere gegriffen um das irgendwie zu retten).

  20. #60
    Hirnfurzgelaber Avatar von Herzfabrik
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Endstation Eden
    Beiträge
    35.962
    Meine Laune...
    Devilish

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich habe als Teenie (so mit 13 Jahren) den Lockenstab meiner Mutter ausprobieren wollen, hab meine Wolle eingedreht, verheddert, der Stab total heiß, meine Haare schmolzen förmlich weg und ich habe unter Tränen immer weiter verzweifelt versucht, den Stab raus zu bekommen, was natürlich nicht ging.
    Der Stab blieb noch heiß als ich den Stecker gezogen habe und meine ganzen schönen Haare waren verbrannt, so das nur noch die Schere geholfen hat.
    Ich sah aus wie ein gerupftes Huhn.
    Bei mir kann man vom Boden essen, überall liegt was rum.

    Mein Instagram

  21. #61
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    3

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Glücklicherweise hatte ich noch nie großes Haar Desaster. Das Einzige, was mir zum Thema Haare einfällt, ist ein enttäuschender Friseur Besuch im letzten Jahr: Ich dachte mir damals einfach nur so, "gehe ich mal zu einem anderen Friseur" und musste letztendlich ziemlich viel Geld dafür zahlen, dass mir innerhalb von 15 Minuten nur die Spitzen geschnitten wurden (auch ohne vorherige Haarwäsche). Dafür, dass der Friseur kaum was gemacht hat, war es einfach maßlos überteuert, sodass ich dort auch nie wieder hingegangen bin.

  22. #62
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    49692 Cappeln
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich habe mein Leben lang lange Haare gehabt, bis ich mich am Anfang des Jahres sie ab zu schneiden und zu spenden.
    Auch wenn die neue Frisur absolut ungewohnt war, bin ich bis heute glücklich das ich es gemacht habe :D

  23. #63
    Forengöttin Avatar von sunshine1987
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    6.071

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ein Frisörgutschein von einem mir unbekannten Friseur Ich befand mich 3 volle Stunden in den Händen des ungarischen Meisters und er machte sowohl eine Wissenschaft als auch ein Kunstwerk aus dem Haarewaschen und -schneiden. Die selbstgerührte Haarmaske aus "Kräutern" duftete unverkennbar nach Knoblauch und die Haare waren danach nicht sonderlich schöner. Der Geruch hielt sich geschlagene 4 (!!) Haarwäschen später mit immensem Shampooverbrauch immer noch in den Haaren. Unvergesslich

  24. #64
    BJ-Einsteiger Avatar von AnnaCarina
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Stade
    Beiträge
    4

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Oh ja, bei mir ging eine Blondierung mal völlig daneben. Seitdem lasse ich es nur noch beim Friseur machen :)
    Ich hoffe, das ich hier auf das Gewinnspiel richtig geantwortet habe

  25. #65
    Inventar Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4.351
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich habe von Natur aus Locken.
    Wollte aber immer glatte Haare haben .
    Mein Frisör riet mr damals zu einer Dauerwelle, das wäre dann so ein Gegenpart und die Locken würden glatt.
    Und so zum Aufpeppen dann noch blonde Strähnchen.
    Ich sah hinterher aus wie eine explodierte Klobürste auf Drogen.

  26. #66
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.837

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Jugendsünde - blonde Strähnenchen in dunkelbraune Haare. Kann mir die Fotos von damals nicht angucken.

  27. #67
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    349

    AW: Beautyju:haarzüchter:nkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Die Frisöre meines Vertrauens sind weggezogen, haben die Stelle gewechselt, Babys bekommen, ..., waren einfach irgendwann nicht mehr da und die mühsame Suche ging wieder von vorne los. Das ist mir mehrfach passiert. Mit meinen vielen Wirbeln schafft es nicht jeder die Haare so zu schneiden, dass auch ich mit dem Stylen zurechtkomme . Spätestens nach der ersten Haarwäsche kam die Ernüchterung . Seit 2013 war ich nicht mehr beim Frisör, trage lange Haare und bin glücklich damit

  28. #68
    Experte Avatar von Neurotica
    Registriert seit
    24.10.2017
    Ort
    Mainhattan (Ffm)
    Beiträge
    530

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    So mit 11 bis 12 Jahren wollte eine Schulkameradin sich bunte Haar-Maskara kaufen. Da sie aber nicht so viel Geld hatte oder zumindest nicht ausgeben wollte, kam sie an: "Du, Neurotica. Lass uns diese Haarmaskara kaufen, teilen wir uns die." "Wofür ist das denn gut?" "Ja bunte Haarsträhnchen!"
    Im Endeffekt meinte die Freundin: "Ich mache dir heute die Haare bunt. Danach kann ich sie behalten." - und so einigten wir uns auch.
    Früher klang das auch irgendwie noch wie ein guter Deal...


    Zeitraffer - wir sitzen in meinem Zimmer. Ich auf einem Stuhl - sie springt mit der Haarmaskara um mich rum. Der blonde Bob soll grün werden! Und der volle Pony bitte silbern! "Ist das genug?" "Nöö. Mehr Farbe!" Also ging es weiter.
    Immer drauf damit.


    Dann kam es, wie es kommen musste. Mama Neurotica kam ins Zimmer.
    Ich hörte nur noch einen Schrei, fassungsloses Gezeter. Ein "Freundin, - du musst jetzt nach Hause gehen. " und ein "Neurotica, du kommst jetzt sooofort mit - Haare waschen!" und dann war der Farbtraum auch schon wieder aus.
    ...So wirklich was von meiner erträumten Neon-Bob Science-Fiction Frisur hatte ich also leider nicht.


  29. #69
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich habe mir immer gesagt dass ich nie die Haare färben werde... weil sich so viele, die ich kenne, so das Haar kaputt gemacht haben. Also habe ich nach schonenderen Varianten gesucht, und mein Haar mit, ratet mal, Aufhellungsspray heller gemacht. Sah natürlich zuerst toll aus, aber einen Sommer spätter hatte ich eine strohige, splissige Löwenmähne

  30. #70
    Nachteule Avatar von Orchidee
    Registriert seit
    11.03.2006
    Ort
    Raum Trier
    Beiträge
    10.549

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich gestehe, dass ich es seit meinem 18. Lebensjahr schrecklich finde zum Friseur zu gehen.

    Ich war damals beim Friseur und wollte die Haare geschnitten bekommen. Als er fertig war, waren meine Seiten so kurz geschnitten, alles andere lang, dass ich mich extrem schämte vor die Tür zu gehen. Es sah einfach nur schlimm aus. Fast Zeit nah kam ich wegen einer Bilddarmentzündung ins Krankenhaus. Mein damaliger Freund besuchte mich nur einmal. Danach machte er Schluss. O.k. dachte ich mir, nicht schlimm, dann war es wohl nicht der richtige. Durch eine Entzündung musste ich fast 3 Wochen in der Klinik bleiben. Danach war zum Glück auch noch Schonfrist angesagt, sodass die Haare dann wieder etwas gewachsen waren.

    Fragt mich nicht warum, aber seitdem bin ich immer mit Angst zum Friseur gegangen. Seit vielen Jahren kommt nun ein Friseur ins Haus, wegen meiner schwer behinderten Tochter. Wenn Bedarf, lasse ich sie mir dann mitschneiden. Ich bin froh schon seit ewigen Jahren keinen Salon mehr von Innen sehen zu müssen.
    Fremde Fehler beurteilen wir als Staatsanwälte,
    eigene als Verteidiger
    Aus Brasilien
    Am meisten Energie vergeudet der Mensch mit der Lösung von Problemen, die niemals auftreten werden. William Somerset Maugham

  31. #71
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Einmal beim Friseur besprachen wir ca. Eine halbe Stunde wie viel weg soll. Nachdem Sie anschließend an einer Strähne einen "Probeschnitt" machte um sich zu vergewissern, dass ich diese Länge möchte, nahm sie die gleiche Strähnen, setzte gefühlte 10cm darüber an und Schnitt mir die Haare ganz kurz...

  32. #72
    Allwissend Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    1.386

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mir wurden als Teenager schon so oft meine Haare verschnitten, dass ich mich zur Ausbildung zur Frisörin entschieden habe.

    Einmal wollte ich gerne einen leichen Stufenschnitt, damit die Haare lockerer fallen und ich verliess den Salon mit einem Vokuhila.
    Da lief ich mit einem Hut rum, bis die Haare wieder eine Länge hatten, wo ich mich wieder ohne den Hut auf die Strasse traute.

    Sogar im Salon wo ich die Lehre machte, haben die Frisöre immer wieder meine Haare verschnitten.

    Jetzt schneide ich sie mir schon seit Jahren selber und bin zufrieden.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Alles darf sein

  33. #73
    Allwissend Avatar von Lolalein
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.330
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Ich hab auch kürzlich eine für mich schlimme Haar-Geschichte erlebt. Ich habe sehr lange Haare und eine ganz nette Frisörin, die tendenziell eher zu wenig als zu viel abschneidet. Schon lange hatte ich es nicht mehr zu ihr geschafft, da immer irgendwas dazwischen kam: Berufliche Termine, Urlaub und dann Auftritt als Christkind (da kann man ja vorher unmöglich Haare schneiden lassen :D). Vor ein paar Wochen hab ich es dann endlich wieder zu ihr geschafft, wissend dass meine Spitzen das Schneiden mehr als nötig haben. Großzügig hab ich also gesagt so 10-15 cm können schon ab, bin ja davon ausgegangen sie schneidet eh weniger. Was macht die gute Frau? Sage und schreibe 26cm hat sie abgeschnitten ich wusste gar nicht ob ich lachen oder weinen soll...
    Aber sie wachsen ja wieder, das ist mein einziger Trost.
    When life gives you a hundred reasons to cry, show life that you have a thousand reasons to smile.

  34. #74
    Allwissend Avatar von Carla R.
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Büttenwarder
    Beiträge
    1.074

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Highlights wollte ich haben. Da ich keine Ahnung von Irgendwas hatte, vertraute ich mich dem Friseur voll an. Ich traute meinen Augen nicht, als ich nach dem Ausspülen Orange war, nein nicht nur zarte Highlights, auch keine breiteren Strähnchen. Ich war komplett Orange. Mir wurde das als Kupferrot verkauft. Das hätte es nicht besser gemacht, weil auch das nicht meine Farbe gewesen wäre, aber es war tatsächlich Orange.

    Von Kupfer/Orange war nie die Rede gewesen bei der Vorbesprechung, von einer Komplettüberfärbung schon gar nicht. Die Farbe stand mir natürlich auch nicht. Heute würde ich da wahrscheinlich nochmal mit Farbe drüber gehen lassen. Davon hatte ich aber gar keine Ahnung. Stattdessen habe ich mir einen Pixie schneiden und die schreckliche Farbe rauswachsen lassen.

    Optisch war das nicht mein schönstes Jahr.
    Haariges Monster!

  35. #75
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    2

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Was fällt mir dazu ein? Meine erste und einzige Dauerwelle mit 14. Ich sah aus wie meine eigene Großmutter und habe mich tagelang nicht aus dem Haus getraut.

  36. #76
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mein größtes Desaster war der Friseurbesuch vor 4 Jahren in der Türkei. Meine Freundin hat mir geraten im Urlaub unbedingt einen Termin dort wahrzunehmen, da es dort extrem billig sei. Als Schnäppchenjägerin wollte ich dies natürlich wahrnehmen. Bezahlt hatte ich wirklich nicht viel, dafür konnte ich aber auch die nächsten Wochen nur mit Cape rumrennen. Ich sagte "Bitte einen Kurzhaarschnitt richtig pfiffig". Eh ich mich versah, hatte er die Haarschneidemaschine in der Hand und setzte an mit 3mm. Kurz??? Definitiv zu kurz. Ich sah aus, als ob in Alcatraz eingeliefert werden würde. Solche Abenteuer lieber nicht mehr.

  37. #77
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Mit 16 Jahren hat mir ein Friseur damals meine Ansätze so grausam gefärbt dass ich drei Wochen mit Farbrändern rum laufen musste.. Dabei bin ich grad aus dem Grund um keine Ränder zu kriegen hin gegangen anstatt es wie sonst damals selbst zu machen

  38. #78
    BJ-Ansprechpartner Avatar von Beautyjunkies Team
    Registriert seit
    15.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    856

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    Guten Morgen und gute Laune zum 1. Advent zaubern wir Euch mit diesem schönen Gewinn aus der zweiten Hütte!


    Gewinne heute ein tolles 3 in 1 UV-Lack Set von Emmi-Nail im sagenhaften Wert von 151 Euro!

    bj_2018_xmas_huetten_emminail_02.jpg

    So kannst Du Dich optimal auf die schönste Zeit im Jahr vorbereiten und Dir wunderschöne gepflegte Nägel selber gestalten.


    Hier geht es zum Weihnachtsmarkthüttchen Nummer 2 und einen schönen ersten Advent an Alle!

    Eure Beautyjunkies-Redaktion
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Beautyjunkies Team (03.12.2018 um 10:04 Uhr)

  39. #79
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    2

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    .
    Geändert von Julia284 (02.12.2018 um 21:01 Uhr)

  40. #80
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    2

    AW: Beautyjunkies Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel 2018

    2012 hab ich mir kurz vor meinem Urlaub am Meer die Haare Dunkelrot färben lassen. Nach 3x-igem schwimmen im Meer verfärbte sich mein Dunkelrot in ein undefinierbares „Orange“. Somit durfte ich meine restlichen 10 Urbaubstage wie Pumuckl verbringen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.