Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 10
  1. #1
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.120

    Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Mir ist jetzt mehrfach Brot geschimmelt. Hat wahrscheinlich etwas mit den heißen Themperaturen zu tun. Ich habe einen Brotkasten, so eine Art Römertopf. Eigentlich soll man Brot ja in sowas gut aufbewahren können.(Wird auch regelmäßig gereinigt). Das klappt aber bei der Wärme in der Küche derzeit wohl nicht. Habe das Brot jetzt im Kühlschrank, aber das schmeckt irgendwie nicht so gut.
    Wie bewahrt ihr euer Brot auf? Wenn ihr Brot aus dem Supermarkt kauft, lasst ihr das in der Plastiktüte? Was macht ihr mit geschnittenem Toastbrot? Raus aus der Tüte? Bin im Moment für jeden Tipp dankbar?

  2. #2
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    102

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Toastbrot bleibt in der Tüte ... schimmelt nur ganz selten ...

    Das normal Brot kommt in den Brotkasten, der aus Holz und Edelstahl ist ...

  3. #3
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.120

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Mir ist jetzt zweimal Toast in der Tüte komplett verschimmelt, nur wenige Tage nach dem Kauf und noch lange hin bis MHD.

  4. #4
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    102

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Mmmh ... und wenn Du das Toastbrot in den Kühlschrank aufbewahrst?

  5. #5
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.120

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Das teste ich gerade. Nur das schmeckt leider irgendwie komisch. Finde ich.

  6. #6
    Blacky
    Besucher

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Wenn wir Toastbrot kaufen, dann lagern wir das in der Tüte und legen es zu den Nudeln und der anderen Trockenware. Da ist bisher noch nichts passiert. Allerdings liegt der Toast auch nur maximal zwei Tage, weil wir ihn dann komplett vernichten.

    Mir ist es allerdings auch immer wieder passiert, dass mir das Brot weggeschimmelt ist, als ich noch alleine gewohnt habe. Mein Brotkasten war einer aus Metal, mit dem meine Eltern nie Probleme hatten. Bei mir hat kein Brot läger als zwei Tage unbeschadet überstanden. Ich habe bis heute keine Ahnung, woran das liegen könnte.

  7. #7
    Noch 60+ Avatar von lulli
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    15.652
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Habt ihr das Brot ohne Verpackung im Brotkasten? Wenn ja, kann es sein, daß die Schimmelsporen jetzt im Kasten sind und sich dann aufs Brot ausbreiten. Ich glaube, mit Essig auswaschen hilft. Ich habe mein Brot in einer Tupperbrotdose im Kühlschrank. Ab und zu ist dort auch mal Schimmel drin. Sie kommt dann in die Spülmaschine und dann habe ich wieder lange Zeit Ruhe.
    Viele Grüße vom Rhein, Lulli
    Ich bin ein guter Mensch, ich war auch schon zu Vollidioten nett!!!
    Lullis Parfüm-Sammlung / Mein TB

  8. #8
    Forenkönigin Avatar von chiara
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Bin im Garten :-)
    Beiträge
    5.834

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Kälte tötet Schimmel ab, habe ich mal in einer Verbrauchersendung gehört.
    Man sollte daher bei Schimmelbefall die Brotdose nach dem Reinigen über Nacht in die Gefriertruhe/Gefrierfach geben.

    Ich hebe Toastbrot immer mit der Verpackung in einer Küchenlade auf. Es hat noch nie etwas geschimmelt, obwohl ich nur welches ohne Konservierungsmittel kaufe.

    Brot, friere ich immer am zweiten Tag in Schnitten ein und nehme je nach Bedarf heraus. So haben wir immer frisches Brot und außerdem gibt es garantiert keinen Schimmel.

  9. #9
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    11.120

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Nach dem Schimmel in meinem Brotbehälter habe ich den selbstversändlich sauber gemacht und mit Essig ausgewaschen. In der Woche drauf wieder Toast mit Schimmel.

  10. #10
    Noch 60+ Avatar von lulli
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    15.652
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Brot richtig aufbewahren- aber wie?

    Ich hab mal gelesen, dass auch Hitze Schimmelsporen abtötet. Man soll einen heißen Föhn draufhalten.
    Viele Grüße vom Rhein, Lulli
    Ich bin ein guter Mensch, ich war auch schon zu Vollidioten nett!!!
    Lullis Parfüm-Sammlung / Mein TB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.