Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    6.144

    Seinen Stil ändern?

    hat das von euch jemand mal gemacht? wenn ja, wie hat das geklappt? und was habt ihr geändert?


    hintergrund ist folgender: normalerweise laufe ich immer in jeans rum, dazu entweder booties, sneakers & lederjacke. ich möchte mich jetzt aber weiblicher und eleganter kleiden bzw. aussehen.

    ich habe mir ein paar kleider und einen rock bestellt. mal sehen, ob die sachen passen. ich will mich auch wieder mehr schminken und schmuck tragen. nur mit meinen haaren, das wird problematisch. habe zum glück nächstens samstag einen friseurtermin.

    ich habe so lust auf was neues. werde mir die haare ganz änders tönen lassen und geschnitten werden sie sowieso.

  2. #2
    Blacky
    Besucher

    AW: Seinen Stil ändern?

    Eine richtige Stilveränderung habe ich nicht gemacht. Allerdings hatte ich mal eine Phase, in der ich sehr gerne Röcke und Kleider getragen habe. Das hat sehr gut funktioniert. Ich habe mir damals nach und nach die Sachen gekauft. Teilweise liegen die noch immer im Schrank. Heute trage ich eher Jeans und normale Schuhe und T-Shirts, nichts weltbewegendes.
    Allerdings hätte ich auch schon Bock darauf, meinen Kleiderschrank mal Richtung Rock (Musikstil) umzukrämpeln. Nur ich habe so eine Angst davor, dass mir das nicht steht.

  3. #3
    Allwissend Avatar von altweibersommer
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    1.237
    Meine Laune...
    Doh

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ich habe in den letzten 10 Jahren fast alles an mir verändert: Haarfarbe, Make up, Kleidung ... und: ich trage jetzt Schuhe mit 8-10 cm Absätzen.
    (Bin 180 cm groß und habe mich als Kind/Teenager immer kleiner gemacht, um ja nicht in 'ner Gruppe Gleichaltriger als die Größte aufzufallen. Später, mit 20-40 hab ich höchsten mal halbhohe Schuhe mit 3-5 cm Absatz getragen.)
    Geholfen hat mir da echt die Sendung Shopping Queen. Wenn ich sehe, wie sich andere Frauen in meinem Alter und mit meiner Figur kleiden und ich Guidos Kommentare dazu höre ... Oder dort sehe, was gerade Trend ist und wie es getragen werden kann ... im Laufe der Zeit hat mir das Mut zum selber ausprobieren gemacht.
    Ich lese auch gerne die Instyle Touch Zeitschrift - die hat Modebeispiele, die auch bezahlbar sind. Nicht alles gefällt mir immer, aber (ich oute mich mal) ich reiße gerne mal 'ne Seite heraus und hefte sie in ein extra Ringbuch ein, um den Look nachzubasteln. (Kleidungs-Beispiele, die mir gut gefallen und von denen ich meine, dass sie zu mir passen.) Und wenn ich mal wieder shoppe, versuche ich in kleinen Schritten nachzukaufen. (Habe jetzt erst als Ü50erin mir meine erste Lederjacke gekauft. )
    Nur Mut ... es macht Spaß ...

  4. #4
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Schönes Thema, nuricheben .... ich hoffe, es finden sich noch mehr Interessenten. .... Ich würde ab und an auch gern mal mehr Ladylike gehen, aber mir mangelt es irgendwie an Gelegenheiten sowas zu tragen und vom Wesen her würde ich mich jetzt auch nicht als Lady bezeichnen vielleicht eher sportlich elegant .... Dann muss ich auch aufpassen, dass es nicht omamäßig wirkt, weil ich frisurtechnisch nicht viel machen kann .... Naturlocken, sehr feine Haare, die nicht wachsen, also eher kurz und dadurch finde ich, dass mich manche Style-Richtungen, z.B. Blümchensachen oder so, eher alt machen. Aber aus gegebenem Anlass (Hochzeit in der Familie) habe ich nun auch Kleidchen geshoppt und finde es schon schön, merke aber auch, dass Absatzschuhe es nicht wirklich in meinen Alltag schaffen werden, habe maximal Stiefeletten mit 5 cm Blockabsatz. .... Wie gesagt, ich weiß nicht wann ich die wieder anziehen soll. Somit lasse ich mich hier gern inspirieren

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  5. #5
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.170

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ich bin grad dabei, aber noch nicht sicher, wohin die Reise geht.

    Als erstes bin ich meine schwarzen Haare losgeworden und nun wieder mittelbraun, die Länge ist aber gleich geblieben (hüftlang). Ich überleg grad an einem Pony, aber da ist noch nichts entschieden.

    Schmuck hab ich immer nur phasenweise mal mehr als ein schlichtes Teil getragen, ich steh da (an mir) einfach nicht drauf und hab auch kaum welchen. Das dürfte sich nicht mehr ändern. Make Up hab ich sehr reduziert, von früher sehr angemalt zu Notprogramm Haut, Mascara, Augenbrauen, öfter schwarzer Eyeliner, Nagellack, selten etwas Lippenstift und Blush, das wars.

    Klamotten sind etwas heikel. Ich war sehr viele Jahre stark übergewichtig und hab immer noch leichte Probleme mich jetzt neu zu orientieren - ein großer Teil ist auch Faulheit, in einer ollen Jeans und einem formlosen Shirt seh ich heute trotzdem viel besser aus als früher stundenlang zurechtgemacht

  6. #6
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von altweibersommer Beitrag anzeigen
    Ich habe in den letzten 10 Jahren fast alles an mir verändert: Haarfarbe, Make up, Kleidung ... und: ich trage jetzt Schuhe mit 8-10 cm Absätzen.
    (Bin 180 cm groß und habe mich als Kind/Teenager immer kleiner gemacht, um ja nicht in 'ner Gruppe Gleichaltriger als die Größte aufzufallen. Später, mit 20-40 hab ich höchsten mal halbhohe Schuhe mit 3-5 cm Absatz getragen.)
    Geholfen hat mir da echt die Sendung Shopping Queen. Wenn ich sehe, wie sich andere Frauen in meinem Alter und mit meiner Figur kleiden und ich Guidos Kommentare dazu höre ... Oder dort sehe, was gerade Trend ist und wie es getragen werden kann ... im Laufe der Zeit hat mir das Mut zum selber ausprobieren gemacht.
    Ich lese auch gerne die Instyle Touch Zeitschrift - die hat Modebeispiele, die auch bezahlbar sind. Nicht alles gefällt mir immer, aber (ich oute mich mal) ich reiße gerne mal 'ne Seite heraus und hefte sie in ein extra Ringbuch ein, um den Look nachzubasteln. (Kleidungs-Beispiele, die mir gut gefallen und von denen ich meine, dass sie zu mir passen.) Und wenn ich mal wieder shoppe, versuche ich in kleinen Schritten nachzukaufen. (Habe jetzt erst als Ü50erin mir meine erste Lederjacke gekauft. )
    Nur Mut ... es macht Spaß ...
    ich bin 1,81 m und könnte mir echt nicht vorstellen, so hohe Absatzschuhe anzuziehen Was ich aber nicht mehr mache, sind Balarinas kaufen. Soweit bin ich schon. Ich sollte Shopping Queen schauen

  7. #7
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Bei mir war es eigentlich schon ein erster Schritt, mich von schwarzen Oberteilen abzuwenden (Guido würde sagen: Das tut nichts für dich ) .... z.Z. bin ich in einer Rot-Phase, aber nicht nur.

    Bei Schuhen habe ich, bis auf Sneaker, Stiefeletten und Ballerinas, nicht so richtig einen Plan.
    Kathrinchen, bei welchen Alternativen bist du denn gelandet???

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  8. #8
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ein kleiner Absatz. Also nicht mehr als 3-5 cm mehr 3 cm Ich ziehe aber auch momentan viel Sneaker momentan an.

  9. #9
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    In der Richtung bin ich auch unterwegs Für den Sommer würde ich aber gern mal was mit Plateau versuchen .... ich bin ja nicht so groß wie ihr

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  10. #10
    Blacky
    Besucher

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von MIBIE Beitrag anzeigen
    Bei mir war es eigentlich schon ein erster Schritt, mich von schwarzen Oberteilen abzuwenden (Guido würde sagen: Das tut nichts für dich )
    Doch, die tun ganz viel für einen. Sie sind schlicht, kaschieren unschöne Körperstellen und meine liebsten Shirts sind schwarz.
    ...
    Noch einmal eine seriöse Äußerung:
    Das ist auch mein erster Ansatz. Erst einmal will ich ein wenig Farbe in meinen Kleiderschrank zurückbringen; vorzugsweise beiden Oberteilen. An Röcken und Kleidern habe ich zum Glück einen Großteil aus meiner oben genannten Phase.

    Bei Schuhen bin ich allerdings auch ratlos. Ich setze aktuell mehr auf Bequemlichkeit, als auf Stil. Das könnte zu einem Problem werden.

  11. #11
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ich finde diesen Thread richtig klasse und geselle mich gerne zu euch.
    Gleich eine Frage: Wo bestellt ihr denn eure Klamotten?
    Ich möchte auch meinen Stil ändern. Bisher habe ich gern Jeans/Shirts getragen. Jetzt bin ich 40 geworden und plötzlich steht mir das alles gar nicht mehr.

  12. #12
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von Wichteline Beitrag anzeigen
    Ich finde diesen Thread richtig klasse und geselle mich gerne zu euch.
    Gleich eine Frage: Wo bestellt ihr denn eure Klamotten?
    Ich möchte auch meinen Stil ändern. Bisher habe ich gern Jeans/Shirts getragen. Jetzt bin ich 40 geworden und plötzlich steht mir das alles gar nicht mehr.
    Ich glaube auch, das ist viel wichtiger: Was passt zu mir als Frau, als Typ, als Mensch. Ich muss nicht jeden Trend mitmachen sondern herausfinden, was wirklich zu mir passt, woran ich Spaß habe und ich vorm Spiegel sagen kann , so fühl ich mich wohl, auch wenn andere diesen machen würden
    Ich bleibe, denke ich mal, auch bei Jeans und Shirts, aber habe festgestellt, dass z.B. manche Art Kurzmantel ganz gut zu mir passen .... aber sollte eben sportlich modern aiussehen und nicht altbacken. Kurze Bikerjacken mag ich aber auch sehr gern, aber eben nicht nur. Ich möchte mich auch nicht mehr auf einen Stil festlegen, vielleicht mag ich es einen Tag absolut cool und den nächsten eben elegant .... je nach Tagesform, Wohlfühlen sollte das Wichtigste sein und bei mir hat mehr Farbe diesen Effekt.

    Allerdings sollten Schuhe bei mir auch immer bequem sein ..... da gebe ich dir Recht blacky, das ist evtl. manchmal ein Problem. Aber dann stehe ich auch zum "Stilbruch", den es ja angeblich gar nicht mehr gibt, und ziehe zum Mantel auch z.B. mal Sneaker an .... gibt ja auch welche die nicht 0815-Sneaker sind.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  13. #13
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von Wichteline Beitrag anzeigen
    Ich finde diesen Thread richtig klasse und geselle mich gerne zu euch.
    Gleich eine Frage: Wo bestellt ihr denn eure Klamotten?
    Ich möchte auch meinen Stil ändern. Bisher habe ich gern Jeans/Shirts getragen. Jetzt bin ich 40 geworden und plötzlich steht mir das alles gar nicht mehr.
    Also ich bin 49 und trage liebend gern Shirts, Jeans und Sneaker. Ich hatte mich die Jahre zuvor eher konservativ (auch wegen Job) gekleidet. Da das in meinem jetzigen Job nicht mehr nötig ist, entdecke ich momentan auch einen neuen Kleidungsstil. 2 neue Jeans durften einziehen (eine davon ist Skinny) und zwei neue Sneaker.

  14. #14
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ha, Kathrinchen .... find ich ja cool, bin auch 49 .... trage auch mal eine Skinny .... aber da bin ich mir teilweise auch unsicher, ob das meiner Figur schmeichelt.

    Wie gesagt, ich trage gern Jeans, Shirt und Sneaker, aber ab und zu möchte ich auch mal was anderes.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  15. #15
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Magst du evtl. mal Links einstellen von Jeans und Schuhen???

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  16. #16
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Na klar, also diese Skinny, dann noch diese Jeans (die ist aber noch nicht geliefert worden). Dann hatte ich mir diese Sneaker (habe ich noch in zwei Blautönen) und diese Sneaker bestellt. Im Sommer trage ich vorwiegend Röcke. Letztes Jahr hatte ich mir auch 2 Kleider bestellt, was ich vorher auch nicht hatte.
    Mit der Skinny war ich mir auch nicht sicher. Ich hatte sie am Wochenende meiner Freundin gezeigt und sie war ganz angetan. Nächstes Wochenende kommt meine Tochter, die muss auch noch einen Blick drauf werfen. Aber ich denke, ich werde sie behalten. Die macht echt einen Knackpopo.

  17. #17
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Mir gefällt dieses Outfit total gut: https://www.madeleine.de/Mode/Strick...nset/k/0508217
    Das würde ich mir gerne nachbasteln (allerdings ohne Hose in Lederoptik, sondern eine normale schwarze Skinny und die Schuhe müssten flacher sein). Auch die Haarfarbe von ihr gefällt mir.

    Meine Farben sind schwarz und alle Erdfarben. An farbige Sachen (außer grün) trau ich mich nicht ran.

  18. #18
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Die sieht auch wirklich toll aus, Kathrinchen. Bitte berichte doch auch mal von der anderen, wenn du sie bekommen hast, denn eine weitere skinny brauch ich nicht, aber die helle hat schon was.
    Bei mir ist Selbstbild und Fremdbild auch manchmal auseinander. Ich fühlte mich für Skinny eigentlich zu "breit", dann war ich bei meinen Eltern zu Besuch und dort in einem Jeansladen, die Verkäuferin hielt mir eine Hose hin und ich dachte:"Da pass ich doch nicht rein" .... und die sitzt wie für mich gemacht, unglaublich. Die zieh ich auch gern an, ist auch dunkles Jeansblau. Dann habe ich noch eine "schlammfarbene", die zieh ich nur noch zur Arbeit an, darin mag ich mich nicht mehr so richtig .... kommt sicher auch auf die Farbe an.

    Die Sneaker mit der weißen Kappe sind auch nicht so ganz mein Fall, obwohl mir Mustang vom Styling her gut gefällt.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  19. #19
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Das sieht sehr edel aus, Wichteline. Was meinst du mit "nachbasteln"? Machst du das dann selbst???

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  20. #20
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von MIBIE Beitrag anzeigen
    Das sieht sehr edel aus, Wichteline. Was meinst du mit "nachbasteln"? Machst du das dann selbst???
    So wie Altweibersommer oben schon geschrieben hat, schauen ob ich ähnliche Teile woanders (günstiger) bekomme.

  21. #21
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Meinst du jetzt den weißen oder blauen Sneaker? Beide haben weiße Kappen
    Ich habe eben eine Versandbestätigung bekommen, vielleicht ist die Hose am Donnerstag da
    Vor Jahren hatte ich eine Farb- und Stilberatung gemacht. Das war für mich eine gute Investition, so weiß man, welche Farben einen stehen und welche nicht. Auch beim Einkaufen ist das einfacher, ich geh z.B. an orangen Teilen gleich vorbei Momentan muss es bei mir knallen, ich stehe total auf petrol und sonstige schöne Blautöne. Wenn ich oben was petrolfarbenes trage, ziehe ich auch petrolfarbene Schuhe an.

  22. #22
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ich habe mir letzten Monat diesen Mantel gekauft und schon Komplimente dafür bekommen. Dann bin ich ganz mutig geworden und habe mir diese Jacke und diese Sneaker bestellt und mag die Sachen sehr gern .... habe wohl gerade eine Rot-Phase.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  23. #23
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Kathrinchen (bist du eine Kathrin mit th? ), so eine Farb- und Stilberatung könnte mir auch nicht schaden. Ich lebe hier aber leider sehr ländlich. Muss ich mal schauen, wer hier sowas anbietet.

    Petrol gefällt mir auch sehr!!!!

  24. #24
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Farb- Und Stilberatung - finde ich gut. Welche Tipps bekommt man denn bei der Stilberatung??? Oder geht es da hauptsächlcih um die Farben?

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  25. #25
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    ja, mit th
    Bei mir ist die Farb- und Stilberatung schon lange her. Eine Bekannte hat das zu Hause gemacht mit noch ein paar Freundinnen. Die Farb- und Stilberaterin kam nach Hause. Man saß vor einem Spiegel und bekam die verschiedenen Tücher umgelegt. Man hat vor allem bei anderen wirklich gesehen, welche Farben einen blass machen und welche den Typ hervorheben. Dann hatte ich noch einen Farbpass bekommen. Die Farben auf meinem Farbpass waren nicht die, die in meinem Schrank hängen Wenn ich mir was neues gekauft habe, habe ich mich daran gehalten. Sofort alles weggeworfen hatte ich nicht. Zur damaligen Zeit trug ich viel weiß und rot. Das geht jetzt alles nicht mehr. Ich bin ein Sommertyp und da ist rot nicht ganz unproblematisch, da traue ich mich nicht ran. Ich muss kühle Farben tragen.
    Deine verlinkten Sachen finde ich aber Klasse Wir haben wohl fast den gleichen Geschmack

  26. #26
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ooooh, Mibie der Mantel ist wirklich schön!!!!

    Ja, Kathrinchen erzähl mal von der Stil- und Farbberatung. Würde mich auch sehr interessieren.

  27. #27
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Wie alt bist du Winteline? Ich wohne auch auf dem Land

  28. #28
    Experte Avatar von Wichteline
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    959
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von Kathrinchen Beitrag anzeigen
    ja, mit th
    Meine Schwester auch und sie ist sehr stolz drauf.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Kathrinchen Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du Winteline? Ich wohne auch auf dem Land

    Ich werde dieses Jahr 41.

  29. #29
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Also doch eher die Farbpalette. Freut mich, wenn sich unser Geschmack ähnelt, aber ich brauch eher die warmen Farben. In meinem Kleiderschrank findet man, außer Jeans, kein blaues Teil. Und das ewige Zu-Schwarz-Greifen, wie früher, habe ich mir dadurch auch abgewöhnt.

    Ich wohne zwar auch ländlich, aber in einem Kurort, da gibt es dann in den Geschäften doch oft Sachen, die mir zu extrem sind und doch steht hier die noch ältere Generation sehr darauf. Deswegen shoppe ich viel online.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  30. #30
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ja, online shoppe ich auch oft. Wenn ich aber mal im Einkaufscenter bin, sind meine bevorzugten Läden Cecil, street one, bonita.

  31. #31
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Bei uns in der nächstgrößeren Stadt gibt es einige Läden, die nicht nur eine Marke führen, da stöbere ich dann gern mal. Street one z.B. habe ich auch im Kleiderschrank.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  32. #32
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.928

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ich merke gerade beim Ausmisten meines Kleiderschrankes dass ich überhaupt keinen Stil habe. So ein heilloses Durcheinander und so ziemlich alle Farben vertreten. Ich bewundere Menschen die mit ein paar Teilen im Schrank immer toll angezogen sind und alles kombinieren können. Mir fehlt da die Phantasie.

  33. #33
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Dieses Gefühl hatte ich auch lange Zeit. Irgendwo habe ich dann mal gelesen, beim shoppen sollte man sich 5 mögliche Kombinationenn vorstellen können, meistens denke ich dann auch darüber nach, wie ich dies oder jenes kombinieren könnte .... müssen ja nicht 5 Möglichkeiten sein Ich glaube aber nicht, dass das was mit "Stil" zu tun hat, man kauft vielleicht meistens "wahllos" nach Lust und Laune. Ich finde aber viele Farben nicht schlimm, wenn du sie alle tragen kannst. Dann könnte man dazu ja Kombimöglichkeiten finden.

    Ich gehöre aber auch zu der Sorte, die ihren Kleiderschrank immer mal wieder komplett ausmistet, zumindest Oberteile, weil sich ja der Geschmack dann doch mal wieder ändert. Ich muss das dann auch nicht aufheben, weil es noch "gut" ist. Jeans, Jeansjacken oder Lederjacken habe ich auch noch ältere Stücke, aber sonst gebe ich die Sachen eher weg, die ich nicht mehr möchte. Deswegen kaufe ich auch nicht gern teuer ein, weil ich nicht jahrelang was tragen "muss", nur weil es teuer war. Sowas gibt es auch
    Wenn mir meine roten Sachen nächstes Jahr nicht mehr gefallen, dann häng ich sie erstmal zur Seite und früher oder später entscheide ich mich dann dafür oder dagegen.

    Vielleicht kannst du ja mit den Teilen, die du nicht ausmisten möchtest nach Kombinationsmöglichkeiten suchen ..... gerade hier im Forum wirst du sicher Hilfestellung bekommen, wenn du Fragen haben solltest, denke ich.

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

  34. #34
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    6.144

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von MIBIE Beitrag anzeigen
    Schönes Thema, nuricheben .... ich hoffe, es finden sich noch mehr Interessenten. .... Ich würde ab und an auch gern mal mehr Ladylike gehen, aber mir mangelt es irgendwie an Gelegenheiten sowas zu tragen und vom Wesen her würde ich mich jetzt auch nicht als Lady bezeichnen vielleicht eher sportlich elegant .... Dann muss ich auch aufpassen, dass es nicht omamäßig wirkt, weil ich frisurtechnisch nicht viel machen kann .... Naturlocken, sehr feine Haare, die nicht wachsen, also eher kurz und dadurch finde ich, dass mich manche Style-Richtungen, z.B. Blümchensachen oder so, eher alt machen. Aber aus gegebenem Anlass (Hochzeit in der Familie) habe ich nun auch Kleidchen geshoppt und finde es schon schön, merke aber auch, dass Absatzschuhe es nicht wirklich in meinen Alltag schaffen werden, habe maximal Stiefeletten mit 5 cm Blockabsatz. .... Wie gesagt, ich weiß nicht wann ich die wieder anziehen soll. Somit lasse ich mich hier gern inspirieren
    ohja, das mit den hohen schuhen kenne ich. ich hatte die letzten 2 tage stiefletten an und mir taten meine füße weh. und dabei waren es jetzt nicht mal so hohe schuhe. bin es nur nicht mehr gewohnt so hohe schuhe zu tragen.

    röcke und kleider habe ich ein paar wenige, aber vor allem für den sommer. nichts was man bei kühlerem wetter anziehen könnte.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von edgar Beitrag anzeigen
    Ich bin grad dabei, aber noch nicht sicher, wohin die Reise geht.

    Als erstes bin ich meine schwarzen Haare losgeworden und nun wieder mittelbraun, die Länge ist aber gleich geblieben (hüftlang). Ich überleg grad an einem Pony, aber da ist noch nichts entschieden.

    Schmuck hab ich immer nur phasenweise mal mehr als ein schlichtes Teil getragen, ich steh da (an mir) einfach nicht drauf und hab auch kaum welchen. Das dürfte sich nicht mehr ändern. Make Up hab ich sehr reduziert, von früher sehr angemalt zu Notprogramm Haut, Mascara, Augenbrauen, öfter schwarzer Eyeliner, Nagellack, selten etwas Lippenstift und Blush, das wars.

    Klamotten sind etwas heikel. Ich war sehr viele Jahre stark übergewichtig und hab immer noch leichte Probleme mich jetzt neu zu orientieren - ein großer Teil ist auch Faulheit, in einer ollen Jeans und einem formlosen Shirt seh ich heute trotzdem viel besser aus als früher stundenlang zurechtgemacht
    hui, das mit den haaren war sehr mutig von dir. ja, pony steht nicht jedem. hast du denn eine gute friseuerin? meine rät mir von sachen ab, die mir nicht stehen. schmuck trage ich, wenn überhaupt, mal ohrringe oder einen ring. aber manchmal stört mich der ring dann beim arbeiten. armbänder und ketten trag ich eigentlich so gut wie nie. make-up trage ich zwar täglich, außer vielleicht mal sonntags. allerdings könnte ich da mehr machen, aber ich mags auch eher natürlich. also d.h. dass es natürlich aussieht. habe mir aber vorgenommen öfters lidschatten zu tragen, denn davon hab ich wirklich mehr als genug.

  35. #35
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    6.144

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von Wichteline Beitrag anzeigen
    Ich finde diesen Thread richtig klasse und geselle mich gerne zu euch.
    Gleich eine Frage: Wo bestellt ihr denn eure Klamotten?
    Ich möchte auch meinen Stil ändern. Bisher habe ich gern Jeans/Shirts getragen. Jetzt bin ich 40 geworden und plötzlich steht mir das alles gar nicht mehr.

    Ich mag sehr gerne Esprit, Hallhuber und auch bei Asos findet man eine große Auswahl. Ich habe mir zuletzt Kleider und einen Rock bei Zalando Lounge bestellt. Und die Marke Mint & Berry finde ich auch toll, da habe ich auch ein Kleid im Schrank. Wo ich gerne ja mal bestellen würde, wäre Boden. Ich muss allerdings sagen, dass die Kalmotten da teuer sind.

  36. #36
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    6.144

    AW: Seinen Stil ändern?

    Zitat Zitat von Brenda_Lee Beitrag anzeigen
    Ich merke gerade beim Ausmisten meines Kleiderschrankes dass ich überhaupt keinen Stil habe. So ein heilloses Durcheinander und so ziemlich alle Farben vertreten. Ich bewundere Menschen die mit ein paar Teilen im Schrank immer toll angezogen sind und alles kombinieren können. Mir fehlt da die Phantasie.
    Geht mir genauso. Bei mir ist alles mehr oder weniger kunterbunt gemixt. Ich habe auch vieles was ich nicht anziehe, weil ich zugenommen habe oder mir das ständige Bügeln zu aufwendig ist. Nur eines habe ich beobachtet: Schwarz ist wohl die Farbe, die ich am meisten bevorzuge. Vor allem weil es schlank macht.

  37. #37
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.928

    AW: Seinen Stil ändern?

    @nuricheben: Mein Kleiderschrank sieht genauso aus. Habe auch eine jahrelange Gothic-Phase hinter mir und an einigen Teilen hängen auch schöne Erinnerungen. Aus vielen Teilen bin ich herausgewachsen. Und irgendwie kommt es mir so vor als wäre die L von früher viel kleiner und vor allem kürzer.
    Habe auch viele Sachen gefunden, wovon ich gar nichts wusste
    Apropos Bügeln, deswegen trage ich auch nie Blusen. Bügeln mag ich ganz ungerne. Habe auch jede Menge Blazer und Röcke. Habe die letzten beiden Jahre nicht einmal einen Rock oder ein Kleid angehabt, geschweige denn einen Blazer. Aber wegwerfen mag ich auch nicht alle. Werde wohl die schönsten behalten.

  38. #38
    Forengöttin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    6.144

    AW: Seinen Stil ändern?

    Ohja, ich hasse Blusen. Ich habe so eine hellgraue Schluppenbluse, die ich einmal angezogen habe. Seitdem hängt sie im Schrank, denke sie passt mir auch nicht mehr.

    Immerhin habe ich heute 4 Paar Schuhe ausgemistet. Ein paar Sommerschuhe, mit denen hab ich mir die Füße ruiniert. Dann ein paar Pumps, die leider total abgelaufen sind, da hilft auch kein Schuhmacher mehr. Ein Paar uralte Pumps und uralte Stiefel, die ich aber sehr geliebt habe.

  39. #39
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.928

    AW: Seinen Stil ändern?

    Bei den Schuhen bin ich noch gar nicht angekommen. Da gibt es leider viel zu viele die ich schon ewig nicht mehr angezogen habe, die auch teilweise nicht mehr zu meinen Füßen passen und drücken. Muss alles weg.

  40. #40
    ommmmmm Avatar von MIBIE
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.188

    AW: Seinen Stil ändern?

    Nuricheben, auf schwarze Garderobe lässt sich doch schonmal gut aufbauen .... ich habe schwarz auch nicht komplett verbannt, habe auch wieder eine neue schwarze Jeans, aber bei Oberteilen werde ich wohl eher auf hellere oder kräftige Farben zurückgreifen.

    Womit ich angefangen habe waren Schals, ich hatte viele einfarbige Shirts, die ich mir dann mit Schals mit Herzchen oder Sternchen aufgepeppt habe. Das mag ich gern.

    Ohhh, mint&bery hat ja wirklich schöne Kleider. Meins für die Hochzeit ist zwar auch von denen, aber die haben auch schöne alltagstaugliche Sommerkleider Gibt es die nur bei zalando oder auch anderswo???
    Geändert von MIBIE (22.03.2017 um 12:21 Uhr)

    Liebe Grüße von der mibie
    «Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.» Tilly Boesche-Zacharow

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.