Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 7
  1. #1
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    470

    Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Ich brauche mal ein paar anregungen...

    Wir sind umgezogen, von einem Altbau in einen ein paar Jahre alten Neubau.
    Und hier ist überall STAUB Ich wische mit einem Straußenfederwedel 1-2 mal die Woche Staub, fege Treppen und sauge 2-3x die Woche die Böden. Wischen nach Bedarf (nicht jede Woche aber mind. alle 2 Wochen). Scheinbar ist das zu wenig??? Auf den Treppen (Fliesen) sammeln sich kurz nach dem Fegen schon die Flusen und Wollmäuse. Auf den Regalen und Fensterbrettern auch schnell
    Hat das was mit der Heizungsperiode zu tun? Ist es im Sommer anders? Ich habe das Gefühl, der Staub ist schneller da als ich gucken kann. Ich da dachte auch, dass sowas in einem Neubau besser sei Ich will nicht den ganzen Tag staub wedeln müssen... Falsches Lüftungsverhalten? Benutze ich die falschen Geräte? Ab und an nehme ich auch so swiffertücher (heißen die so?), merke aber zum Straußenfedernwedel keinen Unterschied. Alles genauso schnell wieder da...

    Wie macht ihr das? Habt ihr geheimrezepte?

  2. #2
    Forenkönigin Avatar von chiara
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Bin im Garten :-)
    Beiträge
    5.425

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Ich kann dir nur sagen, dass bei mir heuer auch doppelt so viel Staub liegt, als die Jahre zuvor.
    Ich bin mir sicher, dass es an der Heizung liegt. Durch den extrem kalten Jänner muss man heuer ja viel mehr heizen, als sonst und die Luft ist total trocken. Ich trockne sogar manchmal Wäsche im Wohnzimmer, nur um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und da bildet sich natürlich viel mehr Staub.
    Also, ich nehme es gelassen und denke, sobald es wärmer wird, bessert sich das wieder von selbst.

  3. #3
    Blacky
    Besucher

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Wer wartet nicht auf die schwarze Schüssel, die allen Staub in der Wohnung magisch anzieht? (Gag von Mario Barth)

    Ich gebe dir Recht. Im Winter ist bei uns einmal die Woche Stabuwischen ein Muss. Sonst fühle ich mich nicht wohl. Wir verwenden auch die Staubdinger von Swiffer und sind damit sehr zufrieden. Eine Zeit lange habe ich mal Feuchttücher verwendet. Das war jedoch umtändlicher und das Ergebnis war das gleiche.
    Mit dem Lüften hat es, glaube ich, eher weniger zu tun. Im Sommer sind bei uns immer die Fenster auf oder angekippt und es bildet sich nicht mehr oder weniger Staub als mit geschlossenen Fenstern.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.01.2017
    Beiträge
    3

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Immer schön putzen

  5. #5
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    470

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Zitat Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
    Wer wartet nicht auf die schwarze Schüssel, die allen Staub in der Wohnung magisch anzieht? (Gag von Mario Barth)
    Oh ja... Wie war das, warum gibt es automatisch fahrende autos aber keine selbstreinigende Wohnung
    Da fällt mir aber auch ein, dass ich schon immer mal die Heizkörper wieder reinigen wollte (also so von innen).
    Danke für eure antworten!

  6. #6
    Forenkönigin Avatar von chiara
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Bin im Garten :-)
    Beiträge
    5.425

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Zitat Zitat von belle Beitrag anzeigen
    Da fällt mir aber auch ein, dass ich schon immer mal die Heizkörper wieder reinigen wollte (also so von innen).
    Danke für eure antworten!
    Belle, übertreibe es mal nicht, von innen wird das sehr schwer werden. Wasser auslassern, zerlegen und mit der Flaschenbürste schrubben?

    Nein, Spass beiseite, du meinst natürlich die Blechlamellen in der Mitte des Heizkörpers. Ich sauge den Schmutz immer vor Beginn der Heizsaison mit dem Staubsauger heraus.

  7. #7
    AnnaOH
    Besucher

    AW: Der elendige Staub - wie dem allem Herr werden???

    Ich habe mir so einen Luftwäscher gekauft, der die Luft ansaugt und praktisch den Staub in Wasser bindet. Das klappt gefühlt super, nach zwei Wochen soll man das Wasser wechseln und dann ist schon sehr viel Staub im Wasser.

    Mein Mann hat einen Kompressor, der ist zum Reinigen der Heizungslamellen auch ziemlich gut. Zwar wird der Staub ordentlich durch die Luft gewirbelt und man muss direkt großflächig saugen, aber dafür ist es gerade bei feinen Lamellen viel einfacher als mit diesen langen Bürsten.

    Übrigens: wir wohnen im Altbau und haben jede Menge Staub. Das Ledersofa kann ich praktisch alle zwei Tage abwischen :(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.