Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Inventar Avatar von Bluenight
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    1.945
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von kas Beitrag anzeigen
    ... das war auch ganz lang mein Vorsatz, aber ich bin mittlerweile nicht mehr bereit, Sachen zu benutzen, mit denen ich eigentlich nicht zufrieden bin, weil es meist sehr lange braucht, bis die dann tatsächlich aufgebraucht sind. Und dann ärgert man sich man doch immer irgendwo darüber und ist nicht ganz zufrieden. Und die Sachen, die man eigentlich wirklich mag, die warten - vielleicht Monatelang oder Jahrelang - im Schrank auf Benutzung oder werden nur ganz selten rausgeholt, weil man meint, man müsse erst noch das andere Zeug aufbrauchen. Das kanns ja auch nicht sein.

    Also werden die nicht ganz so geliebten Sachen entweder verschenkt oder verkauft. Und ich versuch nur noch Sachen zu kaufen, von denen ich mich vorher wirklich überzeugt habe.

    Problem ist bei mir aber auch, dass ich das nicht so ganz konsequent schaffe. Momentan hat mich das Highlighter-Fieber gepackt und ich fühle mich ständig auf der suche nach dem perfekten Highlighter! Wirklich irre und ein ständiger Kampf gegen mich selbst, wenn mir wieder irgendwo mal was aus den Regalen anlacht!
    Sachen, die gar nichts sind habe ich schon verschenkt oder ebenentsorgt.
    Aber trotzdem hab zumindest ich immer noch Produkte, die ich sehr oft nutze und Sachen, die ich eigentlich auch sehr mag, aber trotzdem nicht so oft nutze.
    Deswegen versuche ich jetzt ja, bei meiner Routine mehr zu rotieren und auch neue Kombis und so zu finden, um so auch ein bisschen meinem Kaufbedurfnis entgegen zu gehen

  2. #42
    Allwissend Avatar von kas
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.226

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Bluenight Beitrag anzeigen
    Deswegen versuche ich jetzt ja, bei meiner Routine mehr zu rotieren und auch neue Kombis und so zu finden, um so auch ein bisschen meinem Kaufbedurfnis entgegen zu gehen
    ... das ist auch eine gute Strategie!

  3. #43
    Inventar Avatar von Bluenight
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    1.945
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von kas Beitrag anzeigen
    ... das ist auch eine gute Strategie!
    Danke, bisher klappt das sogar. Zumindest lassen mich viele Sachen aus dem neuen Catrice Sortiment kalt, da ich feststellte sie so ähnlich bereits zu haben

  4. #44
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Jetzt kommen wieder die Sortimentsumstellungen Wie geht ihr damit um? Ich werde mir schon das eine oder andere Teil mitnehmen, wie ich denke, aber mir ganz genau überlegen, ob ich das jeweilige Produkt so wirklich noch nicht zu Hause habe usw. Auf jeden Fall werde ich mir nicht alles kaufen, was ich vielleicht haben möchte. Dann lieber nach und nach immer mal ein Teil dazu kaufen.

  5. #45
    Hm...ja...nö...doch!
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Unterhambach
    Beiträge
    1.437

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich habe mir die Auslistungen und Neuzugänge von Catrice vorhin bei I&A angeguckt und ehrlich gesagt - von den Auslistungen habe ich bei nichts das Gefühl, es mir unbedingt als Back Up zulegen zu müssen und auch bei den Neuerungen ist jetzt nichts so interessant, dass ich soetwas bisher vermisst oder in meiner Schublade nicht schon in ähnlicher Ausführung hätte. Von daher bin ich recht zufrieden

  6. #46
    Inventar Avatar von Bluenight
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    1.945
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich habe mir eine Liste erstellt mit Sachen, die ich gerne noch hätte und noch nicht habe.
    Das sind in meinem Fall 5 Augenprodukte, 1bestimmter Rougeton, 2 Lippenstiftfarben und eine bestimmte Art Highlighter. Bei Nagellack hab ich schon mehrere Farben im Kopf die ich gerne hätte, oder bestimmte Nailartsachen.
    Sollte was von den Sachen dabei sein, wo dann auch noch die Incis passen und der Swatch stimmt, dann darf es mit. Das sind alles Sachen, die auch schon länger auf meiner Wunschliste stehen

    Bei Auflistungen würde ich mir ein paar absolute Lieblinge, wenn sie rausgehen, tatsächlich noch mal kaufen. Das ist ein bestimmter Blendelischatten, ein Taupefarbener Lidschatten und die Base von Essence und mein Lieblingslippie und Lieblingsrouge von Alverde.
    Was anderes werde es nicht Bunkern wenn ich es schon mal habe und es nichts ist, was ich sehr häufig nutze und was auch leer wird. Sollte ich was noch finden, was schon lange auf meiner Wunschliste steht (bestimmte Lacke) dürfen die mit. Hinterher rennen und jagen will ich kein Produkt

  7. #47
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Freddchen Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Auslistungen und Neuzugänge von Catrice vorhin bei I&A angeguckt und ehrlich gesagt - von den Auslistungen habe ich bei nichts das Gefühl, es mir unbedingt als Back Up zulegen zu müssen und auch bei den Neuerungen ist jetzt nichts so interessant, dass ich soetwas bisher vermisst oder in meiner Schublade nicht schon in ähnlicher Ausführung hätte. Von daher bin ich recht zufrieden
    Ansehen werde ich mir die Sachen mit Sicherheit - aber erst, nachdem ich den Juli dann dazu genutzt habe, mir nochmal einen besseren Überblick über meine Sammlung zu verschaffen

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Bluenight Beitrag anzeigen
    Ich habe mir eine Liste erstellt mit Sachen, die ich gerne noch hätte und noch nicht habe.
    Das sind in meinem Fall 5 Augenprodukte, 1bestimmter Rougeton, 2 Lippenstiftfarben und eine bestimmte Art Highlighter. Bei Nagellack hab ich schon mehrere Farben im Kopf die ich gerne hätte, oder bestimmte Nailartsachen.
    Sollte was von den Sachen dabei sein, wo dann auch noch die Incis passen und der Swatch stimmt, dann darf es mit. Das sind alles Sachen, die auch schon länger auf meiner Wunschliste stehen

    Bei Auflistungen würde ich mir ein paar absolute Lieblinge, wenn sie rausgehen, tatsächlich noch mal kaufen. Das ist ein bestimmter Blendelischatten, ein Taupefarbener Lidschatten und die Base von Essence und mein Lieblingslippie und Lieblingsrouge von Alverde.
    Was anderes werde es nicht Bunkern wenn ich es schon mal habe und es nichts ist, was ich sehr häufig nutze und was auch leer wird. Sollte ich was noch finden, was schon lange auf meiner Wunschliste steht (bestimmte Lacke) dürfen die mit. Hinterher rennen und jagen will ich kein Produkt
    So eine Wunschliste hab ich auch und ich finde das sehr hilfreich Da wandert erstmal alles drauf. So zwei Wochen später schaue ich mir das dann nochmal an und überlege mir, ob ich die Sachen wirklich noch möchte und oft wars dann so, dass ich schon wieder ganz vergessen hatte, dass ich Produkt XY mal wollte Ausnahme: LEs, weil man da ja nicht immer zwei Monate warten kann.

  8. #48
    Inventar Avatar von Cassiopaia
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    HB
    Beiträge
    3.915

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Oh Gott, schon wieder diese Umstellungen Das war doch gerade...

    Also es hat ja immer was Gutes und was Schlechtes. Aber dieser Wahn, wenn was rausgeht, was man liebt Also, dass man uns in so einen Wahn treibt, meine ich. Das ist gemein.

  9. #49
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Tja, wie gehe ich damit um...? Ich rolle entnervt mit den Augen und geh dann irgendwann mal gucken, was so Neues da steht. Denn die Sachen, die ich eigentlich gerne haben würde, gibt es dann sowieso immer nur bei Müller.

    Ich passe nur auf, was rausgeht. Und bei dieser Runde werde ich mir den Starlight Expresso von Catrice doch noch einmal kaufen, weil ich den fast täglich in der Lidfalte nutze, obwohl bei meinem eigentlich erst mal noch genug drin ist.
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  10. #50
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Cassiopaia Beitrag anzeigen
    Oh Gott, schon wieder diese Umstellungen Das war doch gerade...

    Also es hat ja immer was Gutes und was Schlechtes. Aber dieser Wahn, wenn was rausgeht, was man liebt Also, dass man uns in so einen Wahn treibt, meine ich. Das ist gemein.
    Ja, das ist auch einfach nur unglaublich. Ich überlege gerade doch schon wieder, ob ich mir Starlight Expresso kaufen soll... Ich bin bei meinem kurz vor dem Hit the Pan, aber da hab ich ja trotzdem noch lange was... Außerdem finde ich in meiner großen Sammlung mit Sicherheit noch was Ähnliches. Ich glaub, ich hab keine Lust, jetzt wieder eine Ausnahme zu machen, nur auf den Verdacht hin, dass mein Lidschatten leer werden könnte... Muss ja nicht mein Problem sein, wenn Catrice "spinnt"

  11. #51
    Inventar Avatar von Cassiopaia
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    HB
    Beiträge
    3.915

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Hab den erstmal gego**ogelt ja kann mir vorstellen, dass der beliebt ist. Nutzt ihr den auch zum Konturieren?

  12. #52
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Manchmal. Es gibt wirklich nichts, was aschiger ist. Aber zum Konturieren ist der schon mit Vorsicht zu genießen
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  13. #53
    Pupsblume Avatar von Herzfabrik
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Endstation Eden
    Beiträge
    37.430
    Meine Laune...
    Goofy

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich kriege diese ganzen Umstellungen gar nicht mit, seitdem ich viel Online shoppe.
    Und wenn ich dann mal im Rossmann oder so bin, gucke ich erst gar nicht, da ich mich seit Herbst letzten Jahres auf eine Marke eingeschossen habe (Max Factor) da interessieren mich die anderen Marken nicht wirklich.
    Ganz selten, das da mal ne andere Marke in mein Körbchen wandert.
    How much is the fish?

  14. #54
    Lidschattensammlerin Avatar von Syrinx
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    5.972

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich kaufe keine Backups mehr, denn ich glaube, dass ich jede Farbe sehr ähnlich von einer anderen Marke oder in einer meiner Paletten habe und mich reizt es auch nicht, nach den Neuerungen zu schauen.Eine Wunschliste habe ich nicht, das Einzige, was ich total gern hätte, ist die Ambient Lightning Palette von Hourglass, aber da ist selbst für mich als BJ die Schmerzgrenze überschritten, was den Preis anbelangt.
    Ich habe letztens die Videos von Hatice Schmidt über ihren Bronzer Pinsel und den Foundation Stick und das von Jamina über den Sisley Concealer gesehen und ich muss sagen, da hört es für mich auf. So gut kann ein Produkt nicht sein, dass ich soviel Geld dafür ausgebe. Ich shoppe auch gern mal im Highend Bereich, aber irgendwo ist auch mal Schluß!
    Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die sie betrachten.
    Khalil Gibran

  15. #55
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Syrinx Beitrag anzeigen
    Ich kaufe keine Backups mehr, denn ich glaube, dass ich jede Farbe sehr ähnlich von einer anderen Marke oder in einer meiner Paletten habe und mich reizt es auch nicht, nach den Neuerungen zu schauen.Eine Wunschliste habe ich nicht, das Einzige, was ich total gern hätte, ist die Ambient Lightning Palette von Hourglass, aber da ist selbst für mich als BJ die Schmerzgrenze überschritten, was den Preis anbelangt.
    Ich habe letztens die Videos von Hatice Schmidt über ihren Bronzer Pinsel und den Foundation Stick und das von Jamina über den Sisley Concealer gesehen und ich muss sagen, da hört es für mich auf. So gut kann ein Produkt nicht sein, dass ich soviel Geld dafür ausgebe. Ich shoppe auch gern mal im Highend Bereich, aber irgendwo ist auch mal Schluß!
    Ich kann dich beruhigen: Ich hab so ein Hourglass-Puder und find das... mittelmäßig. Keine Ahnung, ich krieg davon ein total seltsames, eher unruhiges Hautbild wahrscheinlich hab ich irgendeine Störung Und für das Geld... Nö. Und da ist es auch egal, wie ichs auftrage. Ich hab unterschiedliche Pinsel probiert, unterschiedliche Puderquasten... Nichts hilft. Und wenn ein Produkt so teuer ist, dann erwarte ich eigentlich, dass ichs mir ins Gesicht schmiere und dann großartig aussehe... Da bist du mit dem Essence Pure Nude Powder tausendmal besser dran, wenn du mich fragst.

    Sisley ist ja preislich sowieso jenseits von Gut und Böse. So gut könnte ein Produkt gar nicht sein, dass ich das Geld dafür ausgebe

  16. #56
    Lidschattensammlerin Avatar von Syrinx
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    5.972

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich sehe das ähnlich; ich habe ja auch die Perlen von Guerlain in zwei Varianten und würde sie auch nicht noch einmal kaufen, obwohl ich sie sehr liebe...
    Und das zieht sich so durch meine Sammlung, ich habe inzwischen doch schon eine ganze Menge an höherpreisiger Kosmetik, aber zaubern kann keines dieser Produkte, so what?

    Das Einzige, was ich noch lernen muss, ist, mich von Sachen zu trennen, die ich nicht oder nur sehr selten benutze, da ist das Jäger und Sammler Gen noch sehr stark ausgeprägt bei mir, aber ich denke, wir nähern uns langsam an
    Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die sie betrachten.
    Khalil Gibran

  17. #57
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Syrinx Beitrag anzeigen
    Ich sehe das ähnlich; ich habe ja auch die Perlen von Guerlain in zwei Varianten und würde sie auch nicht noch einmal kaufen, obwohl ich sie sehr liebe...
    Und das zieht sich so durch meine Sammlung, ich habe inzwischen doch schon eine ganze Menge an höherpreisiger Kosmetik, aber zaubern kann keines dieser Produkte, so what?

    Das Einzige, was ich noch lernen muss, ist, mich von Sachen zu trennen, die ich nicht oder nur sehr selten benutze, da ist das Jäger und Sammler Gen noch sehr stark ausgeprägt bei mir, aber ich denke, wir nähern uns langsam an
    Geht mir genauso! Ich hab ja eine Zeit lang echt einiges an High End gekauft und ich war einfach immer "unzufrieden". Klar, die Produkte sind schön, die machen das, was sie sollen, aber sie bringen auch keine Wunder. Warum also sollte ich dann so teure Kosmetik kaufen? Da braucht es nicht viele Teile und man hat schon einen Wochenendtrip verballert.

    Ich könnte auch stundenlang durch die Drogerie ziehen und Sachen mitnehmen, einfach, weil ich wissen will, wie sie so sind, aber ganz ehrlich: Dann kauf ich was, benutz es dreimal und dann kommt wieder was, was dieses Produkt ablöst. Nö. Da hab ich keine Lust mehr dazu.

  18. #58
    Allwissend Avatar von kas
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.226

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Syrinx Beitrag anzeigen
    das Einzige, was ich total gern hätte, ist die Ambient Lightning Palette von Hourglass, aber da ist selbst für mich als BJ die Schmerzgrenze überschritten, was den Preis anbelangt.
    und auch hierfür gibt es ein Dupe bei Makeup Revolution London, das immer wieder gelobt wird. Ich erinnere mich an eine Review darüber, weiss nicht mehr wo, da hat die Reviewerin beide verglichen und am Ende gesagt, sie bedauert es, für die Hourglass-Palette so viel Geld ausgegeben zu haben und sie wäre mit der Variante von Makeup Revolution viel zufriedener ... .

    Und was die Schmerzgrenze betrifft, genau darum geht es ja. Uns ständig bis kurz vor die Schmerzgrenze zu bringen und diese Grenze nach Möglichkeit immer weiter in die Höhe zu treiben, um uns so viel Geld wie möglich aus der Tasche zu ziehen.

    Was vielleicht vor 15, 20 Jahren dem Durchschnittskonsumenten noch unverschämt exorbitant teuer erschien, wird heute quasi als höchstens gehobenes Mittelmaß empfunden. Und was damals noch als überflüssiger Luxus empfunden wurde, dessen Sinn und Zweck sich nicht aus sich selbst heraus ergibt, wird heute als ein unerlässliches Teil der Basis-Ausstattung angesehen.

    Und das gilt nicht nur für den Bereich Kosmetik ...

  19. #59
    Forengöttin Avatar von Honigbiene
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Umland München
    Beiträge
    8.617
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Syrinx, Ravyn und Kas, , die selben Erfahrungen hab ich auch gemacht. Ich denke, dass High-End-Kosmetik auch eher was für`s Ego ist. Man hat das Gefühl, sich was besonders Tolles ins Gesicht/ auf die Augen oder sonstwohin zu pinseln, aber unterm Strich macht das keinen Unterschied, ob mein Make up teuer oder günstiger ist. Manchmal sind die Farben bei Lippenstiften bei High-End schöner, aber auch da holt die Drogerie langsam auf. Die Preise für High-End entstehen ja auch nur durch die extremen Ausgaben für Werbung und die Gewinne in diesem Bereich sind enorm.
    Die einzigen Männer, die Frauen durchschauen, sind die Röntgenärzte

  20. #60
    Allwissend Avatar von kas
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.226

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich frage mich, was die Konsequenz ist. Soll ich mich deswegen jetzt vom Forum hier abmelden? Soll ich jetzt stur an jedem Kosmetik-Aufsteller vorbeigehen?
    Einfach um zu vermeiden, dass ich angefixt werde?
    Kosmetik ist nunmal mein Hobby, das ich auch nicht deswegen aufgeben möchte. Also bleibt es wohl bei einem fortwährenden Kampf gegen die Anfixerei und wiederkehrende Kaufimpulse ...

  21. #61
    Inventar Avatar von Bluenight
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    1.945
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Geht es euch eigentlich auch so? Seit ich beschlossen habe weniger kaufen zu wollen wird meine Wunschliste immer größer. Ich bereue ja sogar bei manchen Sachen, dass ich sie ausgemistet hab obwohl ich sie nicht nutzte. Da setzt voll mein Bunker-Gen wieder ein

    Damit ich mir mal vor Augen führe, dass ich eigentlich genug habe:
    Wie lange würde theoretisch gesagt ein Lippie, ein Rouge, ein Kajal oder auch ein Lidschatten halten wenn man es täglich und immer nur das selbe nutzt?
    Ein Lippie sicher 3-4 Monate oder mehr, ein Rouge sicher 5-6 Monate, Lidschatten ähnlich und Kajal auch mindestens so lange.

    Ich habe genug, trotzdem aber immer das Bedürfnis nach was neuem. Der xte braunton ist bestimmt was ganz besonderes.
    Ich weiß nicht Mädels, es ist doch zum Verrückt werden

    Mit High Endlich bin ich zum Glück nicht anfixbar, da ich es mir nicht leisten kann und möchte und da die Incis schlecht einsehbar zum Teil sind ich nichts mit dem Risiko es dann nicht zu vertragen kaufen möchte. So sehr mich meine empfindliche Haut auch nervt, das ist was gutes.

  22. #62
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Die Dauer des Aufbrauchens lässt sich schwer bemessen. Das ist sehr viel Produkt- und Personenabhängig.

    Ich habe im letzten Winter versucht, zwei Lippenstifte aufzubrauchen und habe es nicht geschafft, obwohl ich wirklich fast ausschließlich nur diese beiden benutzt habe. Nun muss ich aber auch dazu sagen, dass ich nach dem morgendlichen regulären Auftrag nur nachmittags nochmal nachlege.
    Ansonsten habe ich für diesen Sommer ein älteres Mousse-Blush von Maybelline in Gebrauch, auch den werde ich nicht leerbekommen, der darf nächsten Sommer nochmal ran (hab sowohl bei Lippies als auch bei Blushes Sommer- und Winterfarben, die werden dann ein halbes Jahr benutzt).
    Und z. B. ein Blush, welches relativ zart Farbe abgibt, ist deutlich schneller aufgebraucht, als ein Kräftiges.

    Mit dem Ausmisten tu ich mich auch grad schwer. Zum Glück ist das bei mir immer nicht viel, da ich relativ wenig Fehlkäufe habe, weil ich doch relativ bewusst einkaufe mittlerweile. Aber einmal im Jahr wird aussortiert. Da sind jetzt auch drei Lidschatten dabei, die ich wirklich nicht benutze, beide ca. drei- viermal gebraucht. Die können weg, weil sie kaum Farbe abgeben... aber.... letztes Jahr fiel mir das leichter.
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  23. #63
    Inventar Avatar von Bluenight
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    1.945
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Deko in Sommer und Winter unterteilen habe ich, außer bei Foundation und Nagellack, noch nie gehört
    Bei den nageln nutze ich im Frühjahr und Sommer gerne türkis, Koralle, mint und helle Farben, im Herbst und Winter dann gerne lila, rot und eher dunkle Farben und so. Lippies bin ich das Jahr über konstant, bei Rouge nutze ich in der warmen Jahreszeit ab und zu korallige Töne, im Winter nicht so.
    Irgendwo ist es ja schön, wenn einen das Lieblingsbeschäftigung ein paar Sommer begleitet,irgendwie hat man bzw ich dann aber auch die Nase voll und möchte was neues

    Ich verstehe dich da sehr gut Minoo.
    Manchmal würde ich mir wünschen, dass in Lippies, Rouge und Co weniger drin ist, damit man die Chance hat, mehr aufzubrauchen und auch mehr auszuprobieren
    Ich habe mal ein P2 Blush geleert in 5 Monaten, wo ich ausschließlich dieses benutzte. Dazu muss ich aber auch sagen, dass der letzte Rest so zerbrochen ist das er dann nicht mehr nutzbar war und ein großes Hit the Pan vorher hatte und das die Farbe schwach pigmentiert war.
    Aber mal im Ernst jetzt: gerade bei Lippies, Rouge und Lidschatten würde mir die Hälfte vom Produkt auch reichen. Bei Nagellack kaufe ich viel von essence, weil die kleine Flaschen haben und gut bei mir halten, davon hab ich auch schon ein paar geleert.
    Geändert von Bluenight (26.06.2016 um 15:09 Uhr)

  24. #64
    Inventar Avatar von Louiisaa
    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    3.266

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    ich hab mir heute beinah das Kontur Set von Artdeco gekauft für 24,95€ Dabei nehme ich mir schon so lange vor, weniger Geld für Kosmetik & Beauty im allgemeinen auszugeben ! Das ist so blöd, es zieht mich schon automatisch in sämtliche Drogerien.. echt krank irgendwie.
    Mal ehrlich wer sieht einem schon an was für einen Kajal oder welche Mascara man trägt, da reichen doch echt so 2-3 Stück ( Mir zumindest ) & trotzdem muss ich mich immer bremsen etwas zu kaufen was ich schon besitze! Das ist für mich echt Geld verschwendung, weil ich das Geld in andere Sachen investieren könnte:(
    Lennja Ivy 15.11.2015

  25. #65
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Louiisaa, du hast deinen Konsum aber doch schon gut runtergeschraubt oder?
    Magische Anziehungskraft von Drogerien kenn ich auch... aber oft schaue ich wirklich auch einfach nur und nehme nichts mit, weil ich es einfach nicht will.

    Kajalstifte sind bei mir auch gerade ein Thema. Ich habe lange Zeit von Maybelline den in azur genommen. Und andauernd sind die irgendwie verschwunden. Bei einer Taschen-Auf- und Ausräumaktion Anfang 2014 (auch Sport- und Reisetaschen) habe ich sie dann gefunden... ganze 7 Stück Die brauche ich seitdem artig auf, obwohl ich die Farbe eigentlich für mich gar nicht mehr so gerne mag. Wenn ich das richtig im Kopf habe, brauch ich nach dem jetzigen nur einen und dann habe ich es geschafft. Aber es ärgert mich maßlos, dass es damals überhaupt dazu gekommen ist.
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  26. #66
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Minoo Beitrag anzeigen
    Louiisaa, du hast deinen Konsum aber doch schon gut runtergeschraubt oder?
    Magische Anziehungskraft von Drogerien kenn ich auch... aber oft schaue ich wirklich auch einfach nur und nehme nichts mit, weil ich es einfach nicht will.

    Kajalstifte sind bei mir auch gerade ein Thema. Ich habe lange Zeit von Maybelline den in azur genommen. Und andauernd sind die irgendwie verschwunden. Bei einer Taschen-Auf- und Ausräumaktion Anfang 2014 (auch Sport- und Reisetaschen) habe ich sie dann gefunden... ganze 7 Stück Die brauche ich seitdem artig auf, obwohl ich die Farbe eigentlich für mich gar nicht mehr so gerne mag. Wenn ich das richtig im Kopf habe, brauch ich nach dem jetzigen nur einen und dann habe ich es geschafft. Aber es ärgert mich maßlos, dass es damals überhaupt dazu gekommen ist.
    Ich bin mittlerweile dazu über gegangen, den Geldbeutel einfach im Auto liegen zu lassen, wenns mich mal wieder zu einer Drogerie zieht Bei uns sind ganz nah an Rewe ein DM und ein Müller. Dann bring ich immer meine Einkäufe ins Auto, leg den Geldbeutel dazu und geh dann Bummeln. Wirkt Wunder

  27. #67
    Inventar Avatar von Louiisaa
    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    3.266

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    @Minoo: Das stimmt schon, mittlerweile kaufe ich weniger zwischendurch.. Nur dieser Drang danach neuen Nagellack etc. immer wieder kaufen zu wollen, nervt mich halt an mir selber.. Frauen halt
    Ja 7 Kajal Stifte in der selben Farbe sind schon heftig, bestimmt kannst du die Farbe danach nicht mehr sehen & kaufst sie nie wieder
    Lennja Ivy 15.11.2015

  28. #68
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Nagellacke sind zum Glück bei mir keine Baustelle. Habe ich aber vermutlich der Tatsache zu verdanken, dass ich nicht so oft lackieren darf, bei meinen blöden Nägeln.

    Und äh... jaaa... ich kann die Farbe jetzt schon nicht mehr so wirklich sehen und defintiv kaufe ich sie niiieee wieder
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  29. #69
    Inventar Avatar von MissD
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2.462

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich bin im Augenblick recht zufrieden mit dem was ich habe und ich habe nicht mehr so viele Wünsche wie früher. Ich führe auch eine Wunschliste, denn ich habe festgestellt, dass vieles davon nach ein paar Wochen von dieser Liste wieder verschwindet. Mit der Zeit findet man einfach heraus, wo die eigenen Prioritäten liegen, was die Lieblingsteile sind, mit was man gut klar kommt, was einem steht und was man will/braucht und ich hab nicht mehr so die Lust am Ausprobieren. Mein Makeup passt mittlerweile tatsächlich in einen Antonius-Einsatz von Ikea. Allerdings ohne die Pinsel, da hab ich viel zu viele.

    Auch haben die günstigen Marken gegenüber den teureren kräftig aufgeholt. Wenn man früher halbwegs anständige Pinsel oder gute Lidschatten wollte, musste man zu MAC gehen. Heute gibt es Makeup Geek, Zoeva, Sleek, Real Techniques etc. und oft finde ich super Sachen in der Drogerie, die bewirken, dass ich gar nicht erst im High-End-Bereich weitersuche. Z.B. kaufe ich das Brauengel von Essence statt dem von Charlotte Tilbury. Der aschige Augenbrauenstift von Kik ist der bislang passendste für meine Brauen, den von MAC würde ich nicht wieder kaufen - zumal mir diese Marke wegen der jährlichen Preiserhöhungen und den Preisunterschieden (6 Dollar je Lidschatten-Refill in den USA vs. 15 EUR in Deutschland) immer unsympathischer wird.
    All truth passes through three stages:
    First, it is ridiculed,
    second, it is violently opposed,
    third, it is accepted as being self-evident.
    - Arthur Schopenhauer

  30. #70
    Blacky
    Besucher

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Zitat Zitat von Minoo Beitrag anzeigen
    Magische Anziehungskraft von Drogerien kenn ich auch...
    Letztens bin ich durch nen dm geschlendert, weil ich noch Zeit hatte und sie mir irgendwie vertreiben musste. Dabei hatte ich so einen Drang, einfach mal 50,- € auf den Kopf zu hauen. Aber der Rucksack war eh schon schwer und ich hatte keine Lust, noch eine Tüte/Beutel zu tragen - ein guter Sieg für die Faulheit!

    Ne Zeit lange konnte ich ja an keinem Lippenstift vorbei gehen. Jetzt sind es Pinsel, die mich immer wieder anlachen. Ich bin da eh gerade dabei, die Qualität meiner Ausrüstung ein wenig zu verbessern. Bspw. habe ich letztens sämtliche Pinsel von Lenka aussortiert. Was mich damals geritten hat, diese blöden Pinsel zu kaufen, weiß ich auch nicht mehr. So ne schlechte Qualität haben noch nicht einmal die Pinsel von dm und Co. Über das Geld ärgere ich mich wirklich.

  31. #71
    Inventar Avatar von MissD
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2.462

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Mir geht es auch so, ich leide schon seit Jahren an akuter Pinselsucht. Beim restlichen Makeup geht es mir allerdings nicht mehr ums Sammeln, sondern um Optimierung.

    Mein Badezimmer habe ich ebenfalls optimiert. Nachdem mein Besuch vor ein paar Monaten mit meinen vielen Flaschen und Tuben im Bad überfordert war, dämmerte es mir, dass ich eindeutig zu viel habe. Habe es nun so gelöst und alles in Pumpspender abgefüllt:

    tn.jpg

    1 Duschöl, 1 Shampoo, 1 Kur/Spülung und drunter noch eins mit Apfelessig als saure Rinse. Fertig. Das Duschöl wird auch noch abgelöst, wenn es leer ist (nehme als Shampoo die Sanoll Shampoo- und Duschbad-Basis, werde ich dann für beides verwenden), dann passt die saure Rinse auch noch in die Reihe. Ich fühle mich richtig befreit und optisch gefällt es mir auch besser, als die vielen unterschiedlichen, bunten Verpackungen.

    Natürlich habe ich auch noch Wünsche, aber die schreibe ich mal in den Wunschzettel-Thread.
    Geändert von MissD (24.06.2016 um 21:32 Uhr)
    All truth passes through three stages:
    First, it is ridiculed,
    second, it is violently opposed,
    third, it is accepted as being self-evident.
    - Arthur Schopenhauer

  32. #72
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    13

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Hallo.
    Das mit dem Umfüllen kenne ich.Allerdings nehme ich die leeren Fruttini Duschgel Flaschen,weil man die so schön in der Dusche aufhängen kann.3 brauche ich für Schampoo,Spülung und Duschgel.

  33. #73
    Allwissend Avatar von kas
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.226

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Guten Morgen Beauties,
    also das mit den vielen Flaschen im Bad kenn ich bei mir auch. Ich hab mir vor einiger Zeit eine Vorratskiste angelegt, da kommt alles an Pflegekosmetik rein, was ich nicht aktuell wirklich brauche. Da kommen dann auch angebrochene Duschgele und Bodylotions etc., neue Zahnbürsten Stückseife etc rein, und die dürfen erst nacheinander wieder raus, wenn die akutelle aufgebraucht ist. Schön zu sehen, wie da langsam eins nach der andren verschwindet.

    Wie lagert Ihr eigentlich eure dekorative Kosmetik? Ich hab irgendwie Bedenken, vorallem jetzt bei der Hitze, dass z.B. Lippies schon ranzig oder gekippt sein könnten, wenn die "an der Reihe" sind. Ich überlege, meine dekorativen Kosmetik-Backups, die ich unbedingt behalten will, an einem kühleren und nicht so feuchten Ort als in meinem Badezimmer aufzubewahren...
    Oder wäre es vielleicht eine Idee, z.B. Lippies und Cremefoundations im Kühlschrank aufzubewahren? Ich meine irgendwo mal gehört zu haben, dass es Leute gibt, die das machen...

  34. #74
    Im Terrarium... Avatar von Pacific_Palisades
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Akko, IL
    Beiträge
    2.393
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich bewahre Cremes und Sonnencremes im Kühlschrank auf. Wo ich lebe, kühlt es sich auch nachts nicht wirklich ab, und es wäre schade, wenn mir vorzeitig etwas kippen würde.
    Flüssiges Make Up würde ich auch im Kühlschrank lagern.

  35. #75
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    13

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    ja, jetzt wo es so warm ist werde ich meine Deko Voräte in den Keller bringen. Es wäre echt schade,wenn die ganzen Cremes,Foundations und Lippenstifte schlecht werden.So richtig viel kam bei mir in den letzten beiden Jahren zusammen.Davor besaß ich nicht so viel Kosmetik.Mittlerweile trete ich auch kürzer und brauche nach und nach auf.Ich bekam schon Angst,dass dieses Sammeln und Jagen in Sucht ausartet.Jetzt bin ich auf jeden Fall die nächsten Jahre versorgt.Wobei,schauen und stöbern tu ich trotzdem gerne..

  36. #76
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    13

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    oh,jetzt habe ich mal die Voräte durch gesehen.
    33 Lipglosse,30 Lippenstifte,11Eyeshadow +Blushpaletten,4Bronzing Powder,5 Compact Powder,12 Mascara,3 Highlighter,3Concaeler,8Lipliner,10 Kajalstifte,10Foundations.Bei den Cremes,Seren und Masken sieht es ähnlich aus.Nun,die Notbremse ist bereits gezogen.

  37. #77
    Inventar Avatar von MissD
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2.462

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich bewahre zwei Sommerfoundations, die einen Farbton dunkler sind, sowie einen Lippenstift im Kühlschrank auf.
    All truth passes through three stages:
    First, it is ridiculed,
    second, it is violently opposed,
    third, it is accepted as being self-evident.
    - Arthur Schopenhauer

  38. #78
    Hm...ja...nö...doch!
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Unterhambach
    Beiträge
    1.437

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich bewahre derzeit ungenutzte Produkte immer in einer Kiste im Keller auf. Da ist es recht kühl und gekippt ist mir bisher noch nichts. Meine Lippenprodukte lagere ich immer in meinem Zimmer, dank Rolläden und Lüftugnssystem ist es da nie zu warm.

    Ich bin neulich mal meine Make Up Sammlung durchgegangen und hab tatsächlich ein fast unbenutztes Shisheido Quad gefunden. Ziemlich genau sechs Jahre alt (hab ich mir zur Belohnung gekauft, weil ich meinen heutigen Job bekommen habe). Das benutze ich jetzt täglich und zu meiner Verwendunderung kann ich bei der hellsten Farbe schon das Pfännchen sehen. Die war zwar schon ein paar Mal benutzt, aber die Farben sind so buttrig, dass sie sich in Rekordzeit verbrauchen. Und irgendwie bin ich total traurig drüber. Auf der einen Seite ist es ja gut, dass ich es relativ zügig aufbrauchen kann, auf der anderen Seite finde ich das total schade. Hat mal soooo viel Geld gekostet und jetzt geht es in windeseile leer.

  39. #79
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Ich hab mir jetzt so eine Einkaufszettel-App runtergeladen. Mir fällt oft so nebenbei ein, dass ich irgendwas nachkaufen muss, weil es bald leer wird (Zahnpasta, Creme, Deo etc.) und wenn ich mir das nicht gleich aufschreibe, vergesse ich es wieder. Dann stehe ich im DM, weiß nicht mehr, was ich brauchte und bummle dann doch durch, in der Hoffnung, dass mir wieder einfällt, was ich kaufen wollte. Das ist auch wieder so eine Falle, bei der viele Sachen im Körbchen landen, die ich nicht brauche. In die App kann ich sofort alles eintragen, was ich nachkaufen will und dann muss ich nur noch in die Drogerie gehen, alles einsammeln und kann dann wieder verschwinden. Das hab ich gestern schon mal ausprobiert, weil ich nochmal ein bisschen was brauchte, bevor ich nächsten Monat ja nicht in die Drogerie gehen will (Sachen wie Gesichtswasser, Slipeinlagen, einen schwarzen Kajal [davon besitze ich tatsächlich nur einen für die Wasserlinie und einen, den man gut verblenden kann]). Klappt sehr gut. Ich bin mit dem Handy in den DM, bin durch durch den Laden, hab nur eingepackt, was ich brauchte und war innerhalb von fünf bis zehn Minuten wieder draußen. So spart man sich jede Menge Zeit und kommt gar nicht dazu, irgendeinen Schrott einzupacken Ich glaub, ich hab zehn Euro gezahlt. Wäre ich noch durchgebummelt, wären es wahrscheinlich locker 20 geworden.

    Achso, noch so eine Sache, wo bei mir jede Menge Geld rausgeht: TÜTEN! Das ist für mich ein total leidiges Thema. Ich kaufe schon meistens Stoffbeutel oder Papiertüten, aber ich vergesse immer, sie dann wieder ins Auto oder in die Handtasche zu stecken, um sie wieder verwenden zu können. Jetzt habe ich mir glaub ich fünf Tüten ins Auto gelegt und zwei in die Handtasche gesteckt, damit ich diese Sache endlich mal in den Griff kriege. Ich habe so viele Beutel daheim und habe manche davon nur ein einziges Mal verwendet. Das geht doch auch nicht. Ich mein, das summiert sich schon auch über die Zeit.

  40. #80
    Forenkönigin Avatar von Ravyn91
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.297

    AW: Kauf- und Konsumsucht / Shoppingfasten / Aufbrauchen

    Achso: Letzte Woche habe ich auch einen "unnötigen" Einkauf getätigt: Ich habe mir aus Neugier zwei von den Fa Frozen Yoghurt Duschgelen bei Müller gekauft, aber damit kann ich leben. Ich hab das eine schon ausprobiert und finde, dass es einen sehr schönen, kühlenden Effekt auf der Haut hat. Außerdem krieg ich Duschgel immer leer, das ist für mich keine besondere Schwachstelle. Besser, als wenn ich mir zwei Lidschattenpaletten gekauft hätte, die ich wahrscheinlich die nächsten fünf Jahre nicht aufgebraucht bekomme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.