Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Methode bevorzugt ihr?

Teilnehmer
186. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Rasieren

    87 46,77%
  • Epilieren

    81 43,55%
  • Warmwachs

    12 6,45%
  • Kaltwachs

    3 1,61%
  • Enthaarungscreme

    3 1,61%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    Frage Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hallo :)

    Habe wieder eine Frage zum Thema Haare, diesmal allerdings geht um die Beinhaare :D. Welche Art von Haarentfernung ist die Beste?
    Ich bin eher der helle Typ (auch SEHR helle Haut) und epiliere mich nur am Unterschenkel, bekomme aber IMMER total hässliche rote Punkte und man sieht auch dunkle Punkte. Beim rasieren ist es genauso.
    Ich epiliere mich schon länger, aber meine Haut gewöhnt sich einfach nicht dran.
    Ausserdem stören mich diese dunklen Punkte wirklich sehr (Reste abgebrochener Haare?)

    Wäre wachsen in dem Fall eher geeignet? Habe noch nie im Leben gewachst, ist Warm- oder Kaltwachs besser? Oder hat man da das gleiche Problem?

    Immer wenn ich schöne glatte Beine sehe, frage ich mich wie die das wohl hinbekommen. Habt ihr da ein paar Tipps für mich oder würdet ihr mir eure Methoden mal schildern, würde mich echt freuen :)!

  2. #2
    BJ-Einsteiger Avatar von barbarellla
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    67

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Die dunklen Punkte kommen wohl von den eingewachsenen Haaren. Dem kann man mir regelmäßigem Peeling (z.B. mit einem Luffa-Schwamm) vorbeugen.

  3. #3
    cosma88
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hallo,

    das mit den roten Pünktchen kenne ich auch Lästig ist das! Aber inzwischen habe ich das verdammt gut im Griff.

    Also, ich mach das so:
    Duschen
    Duschgel auf Duschpuschel (oder Sisal-Pad..je nach Laune) und Beine sanft aber nachhaltig abschrubbeln. Das mache ich jeden Morgen!
    Dann gut abtrocknen.
    Dann epilieren.
    Dann ein After-Shave-Balsam (z.B. das von Balea für Damen oder eines für Herren, Hauptsache es kühlt und enthält Panthenol) Das ist wichtig, damit die Haut sich beruhigen kann.
    Auch zwischen den Epiliertagen (alle 1-2 Wochen), ist Feuchtigkeitspflege für die Haut wichtig. Versuch es doch mal mit Öl direkt nach dem Duschen auf der feuchten Haut, statt mit Bodylotion. Ich selbst verwende eine selbstgemachte feste Bodylotion aus Shea- und Kakaobutter mit Jojobaöl.

    Das Epiliergerät selbst ist natürlich auch ein wichtiger Faktor. Ich verwende ein Gerät aus der Ära Asbach Uralt....Philips Satinelle. Die neueren Geräte haben oft so viel Massagenoppen-Schnickschnack, daß für die rotierenden Pinzetten kaum noch Platz bleibt. Je weniger Pinzetten, umso weniger Leistung? Kann schon sein, daß das Gerät, das Du verwendest mehr zum Ab- als zum Ausreißen der Haare geeignet ist. Und am Ende hat man dann eben schwarze Pünktchen.

    LG
    Cosma

  4. #4
    Mae
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich hatte diese schwarzen Punkte auch einmal. Das war so schlimm, dass bestimmt jedes dritte Haar eingewachsen war. Es hat sich alles entzündigt und Nachts hatte ich gekratzt.
    Alles war innerhalb von etwa 1 Monat so sehr vernarbt, dass ich keine Röcke mehr anziehen konnte. Bis das gröbste weg war, verging ein Jahr.

    Heute ist es etwa 3 Jahre her und vereinzelt sehe ich immer noch ein paar schwarze Punkte. Epilieren werde ich nie wieder!

  5. #5
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Das man diese roten Punkte bekommt ist ganz normal. Seit meine Kosmetikerin es mir gezeigt hat benutzte ich nach dem Epilieren bzw. Warmwachs nur noch Babyöl Mandel von DM und die Punkte kommen nicht mehr!
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  6. #6
    Experte Avatar von Linett
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    501

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Eppelieren ? Nie wieder !
    Vor 2 Jahren habe ich ständig eppeliert nicht nur die Schmerzen sind schlimm sondern auch die Zeit die du dafür nehmen musst.Ich muss sagen dass ich meistens 3 stunden ( mit TV) da saß und mit den Tränen gekämpft habe.
    Dann bin ich auf Kaltwachs umgestiegen.Das ist ebenso empfehlenswert wie eppelieren .Du musst mindestens 4 mal darüber gehen damit du den gröbsten Teil der Haare wegbekommst.Und dann nochmal nacheppelieren bzw nachrasieren weil die kleineren Härchen nicht weggezogen worden sind.

    Ich persöhnlich bin seit 1 Jahr "Rasiererin".Zwar muss ich jeden 2.Tag rasieren und unter den Achseln sogar jeden Tag (nur im Sommer) aber es geht ruck zuck vlt 15 minuten.Und jetz vergleicht doch mal 3 stunden mit 15 Minuten.

    Lg Linett
    -liche grüße von Linett

  7. #7
    Tiggerchen
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich mags Epilieren. Man gewöhnt sich schnell daran, es tut also schon beim 2. Mal nicht mehr weh. Die Haare müssen nicht jeden 2. Tag rasiert werden und es schont daher die Haut.
    Vom Rasieren bekomme ich eine richtige trockene Haut an den Beinen, die an Wüste erinnert.
    Einziger Schmarrn: man muß jede Woche mal drüber epilieren, da ja die Haare nicht gleich schnell wachsen. Das heißt: wenn ich mit dem Epilierer drüber gehe, dann erwische ich nur die Haare, die schon lang genug sind.

    Bikini Zone epiliere ich auch schon. Nachteil: eingewachsene Haare.

  8. #8
    Tiggerchen
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    @MetalCat: Danke für den Tipp. Das mache ich auch beim nächsten Mal.

    Puder in der Bikini Zone ist auch gut gegen Rötungen.

  9. #9
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Büdde!! Ja stimmt Puder ist auch gut! Ich hab mir den Babyöl Trick von der Kosmetikern abgeschaut!!
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  10. #10
    Stadtei Avatar von Heron
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Banana Rep.
    Beiträge
    1.473

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Die Rötungen hab ich auch in den Griff bekommen, das hat mich fürher immer dermaßen gestört (rote Pünktchen)
    Nunja.. nun habe ich jede Woche epiliert und ein noch viel dümmeres Problem kommt auf... trotz peelen wachsen bei mir extrem viele Haare ein?? Das sieht richtig dumm aus... jetzt lass ich es wieder und rasiere...alle 3 Tage
    weiß jemand eine Patentlösung gegen das lästige Einwachsen??
    Was unsere Epoche kennzeichnet ist die Angst für dumm zu gelten, wenn man etwas lobt und für gescheit zu gelten, wenn man etwas tadelt.(Jean Cocteau)


  11. #11
    cosma88
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    nein, Patentlösung habe ich keine. Aber wenn die eingewachsenen Haare mal zum Problem werden (was es bei mir sehr selten wird), greife ich zwischendrin auch mal zum Rasierer. Im Winter allerdings öfter als im Sommer. Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich kaum Probleme mit dem Einwachsen habe. Ich rasiere im Winter eher, als daß ich epiliere und im Sommer andersrum

  12. #12
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    Die Rötungen hab ich auch in den Griff bekommen, das hat mich fürher immer dermaßen gestört (rote Pünktchen)
    Nunja.. nun habe ich jede Woche epiliert und ein noch viel dümmeres Problem kommt auf... trotz peelen wachsen bei mir extrem viele Haare ein?? Das sieht richtig dumm aus... jetzt lass ich es wieder und rasiere...alle 3 Tage
    weiß jemand eine Patentlösung gegen das lästige Einwachsen??

    Ne an eine Patentlösung glaube ich auch nicht, das ist sehr individuell. Also normal hilft peelen ja schon sehr viel und ich hab seitdem nie mehr das Problem mit den eingewachsenen Härchen.
    OT: Woher aus Kärnten kommst du denn?
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  13. #13
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Vielen lieben Dank für eure Antworten und Tipps !
    Gut, dann werde ich mal vorerst öfters peelen, mal sehen ob das hilft. Ich dachte das wären einfach stoppeln, also die Haare nicht richtig RAUSgerissen worden sind, sondern wie cosma88 schon sagte der Epilierer die einfach nur ABreisst.
    Aber auch wenn ein Epilierer das schaffen würde, hätte ich noch das Problem mit diesen roten Pünktchen.
    Jemand hat hier erwähnt das sei normal, ja schon, aber bei mir hält das leider lange an, ..wenn sich die Haut wieder einigermaßen beruhigt hat, steht schon wieder die nächste Rasur/Epilation an......

    Mit ein ölen/eincremen danach, habe ich schon versucht. Auch den Tipp den ich mal gelesen hatte, Bepanthen Wund u. Heilsalbe draufzuschmieren, hat alles nichts gebracht.

    Ich habe auch schon an einer dauerhaften Haarentfernung gedacht, ist leider bisschen teuer, aber da hat man wenigstens seine Ruhe..

  14. #14
    Hilfsamöbe Avatar von Mausefuß
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.760

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich gehöre zu der Rasierer-Fraktion. Epiliert habe ich auch mal, aber die roten Punkte gingen bei mir ewig nicht weg.
    Außerdem habe ich mal gelesen, dass Epilieren Besenreiser begünstigt. Da ich sowieso schon welche habe, fällt Epilieren bei mir weg.

    Dann doch lieber zacki-zacki beim duschen rasieren und gut ist.

  15. #15
    Ansi
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich bin Epillierer. Ich habe überhaupt keine Lust jeden oder jeden 2. Tag zu rasieren. Ich habe am Anfang rasiert und habe aufrunddessen ganz viele Haare, die wesentlich dicker und dunkler waren nachbekommen. Ärgert mich bis heute.

    Deshalb epilieren; hält länger und meine Haare sind wenigstens nicht mehr ganz so krass dick und ich behalte keine Stoppeln zurück.

    Die roten Punkte gehen bei mir in ein paar STunden weg; ich glaube meine Haut hat sich einfach daran gewöhnt.

    Was ich gar nicht kann: epillieren in der Bikini-Zone; das würde ich überhaupt nicht aushalten. Wie macht ihr das?

  16. #16
    Fortgeschritten Avatar von FéeVerte
    Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    477

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hm, und ich war jetzt schon fest entschlossen, mir einen Epilierer zu leisten
    Bisher rasier ich: Von Enthaarungscreme und Wachs hab ich ziemlichen Ausschlag bekommen und es war auch nicht sehr gründlich.
    Aber da ich eh schon recht trockene Haut hab, ist so ein Rasierer, der dauernd drüberschabt auch nicht so toll - zwar kein Ausschlag, aber Wüstenhaut. Und öfters mal eine Pause einlegen mag ich auch nicht, bei meinen dunklen Haaren... die sind vielleicht nicht viel und auch nicht besonders dick, aber schon einen Tag nach dem Rasieren sieht man wieder dunkle Pünktchen!
    Soll ich's doch mit einem Epiliergerät wagen...?
    3cMii

  17. #17
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    942

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich habe immer Punkte auf den Beinen, da kann ich machen, was ich will. Bei mir liegt es daran, dass meine Haut so käseweiß ist, dass man die Poren, aus denen die Haare wachsen, immer sieht, egal, was ich mache. Ich habe gelernt, damit zu leben (für die, die nicht damit leben können, wäre Selbstbräuner vielleicht eine Alternative).

    Nach dem Epilieren braucht's bei mir (ich creme hinterher immer die Haut mit einer guten Feuchtigkeitslotion ein) so zwei bis drei Tage, bis die roten Punkte weg sind. Danach habe ich nur noch die Punkte, die eh immer da sind, aber rot sind se nimmer .

    Rasieren geht bei mir gar nicht, da meine Haut dafür zu empfindlich ist. Außerdem ist das Gefühl von rasierten Beinen, die an Kleidung etc. reiben, für mich persönlich wirklich unerträglich (fühlt sich wie taub an, kann ich schwer beschreiben). Plus, bei mir entzündeten sich die Poren dann gerne. Und tägliches Drüberrasieren oder alle zwei Tage ginge bei mir auch nicht, weil ich dann so richtig übel Entzündungen kriegen würde.

    Insofern, bei empfindlicher Haut würde ich zum Epilieren raten. Rasieren reizt meiner Erfahrung nach noch viel mehr, zumindest an den Beinen (die einzigste Zone an meinem Körper, die ich einmal alle paar Tage rasieren kann und die's recht gut verträgt, sind meine Achseln).

    @Ansi, bei der Bikinizone ist das meiner Meinung nach eine reine Abhärtungssache. Wenn man es oft genug gemacht hat, schmerzt es nicht mehr so bzw. man gewöhnt sich dran.

    Im übrigen wachsen irgendwann oftmals die Haare kaum noch nach, wenn man es lange genug gemacht hat, sodass großartiges Gerupfe in der Region (wahrscheinlich, ist nicht bei jedem so) mit der Zeit flachfällt.
    Alternative Umrechnung von UK- und EU-BH-Größen: https://www.beautyjunkies.de/for...postcount=2497

  18. #18
    Ansi
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    @Aschblond: echt, das härtet ab??? Oh Gott, ich bin echt nicht sooo empfindlich, aber in der Bikini-Zone ist die Haut ja so dünn und ich habe den Eindruck, dass die Haare da immer wesentlich fester in der Haut sind als an den Beinen oder so??? Naja, vielleicht teste ich es mal am Wochenende - Zeit wärs dann eh. Aber ich muss nur dran denken, dann tut's schon weh.

  19. #19
    BJ-Einsteiger Avatar von Erin
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    53

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hallo,
    ich bin zum rasieren gezwungen, weil ich sehr zu besenreisern und krampfadern neige dies soll ja durch epilieren begünstigt werden, wie mausefuß auch schon geschrieben hat. dabei würd ich so gern epilieren, meine härchen sind damals viel viel feiner und heller nachgewachsen *hach*

  20. #20
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    942

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hm, also bei mir liegen Besenreisser auch in der Familie, aber ich epiliere seit *grübel* ca. 17 Jahren, und habe da wirklich nie eine Auswirkung gesehen. Noch habe ich je davon gelesen, dass es Besenreisser begünstigen soll .

    Bei mir macht's jedenfalls scheinbar nix aus .

    @Ansi, naja, die ersten paar Male kann das schon extrem unangenehm (bzw. sch...schmerzhaft ) werden, aber wenn man sich da erst mal dran gewöhnt hat, merkt man (zumindest an den äußeren seitlichen Rändern der Bikinizone) nimmer so viel (kommt natürlich auch immer darauf an, wie weit Du reinepilieren willst; je weiter rein/je weiter nach unten, umso schmerzhafter meiner Erfahrung nach).
    Alternative Umrechnung von UK- und EU-BH-Größen: https://www.beautyjunkies.de/for...postcount=2497

  21. #21
    Titelfreie Zone Avatar von Chumani
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    1.724

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich benutze nach dem Epilieren immer noch Gesichtswasser, seit dem habe ich diese roten Pünktchen nicht mehr

  22. #22
    Experte
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    568
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich wechsle ab: Ich epiliere so alle 2-3 Wochen und dazwischen rasiere ich. Ich mach das schon seit 2 Jahren so, hab keine eingewachsenen Härchen oder Pünktchen oder sonstwas. Nach dem Epilieren immer schön entweder mit Panthenol-Schaum oder Babyöl einreiben.

  23. #23
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Danke für eure Berichte u. Tipps! Aber wie gesagt mit Cremen/Ölen etc hab ich schon alles versucht, habe das gleiche Problem wie "Aschblond" schon schrieb, die roten Punkte sind so gut wie immer da. Nunja, vllt liegt es an meiner sehr hellen Haut.

    Aber noch etwas zu den schwarzen "Pünktchen". Ich habe heute aus Langeweile (jaja ) mal näher nachgeschaut und sie aus Spaß wie Mitesser ausgedrückt (sahen eben so aus ) und funktioniert tatsächlich!
    Nennt man sowas eingewachsene Haare? Wie gesagt ich epiliere, nicht rasieren.
    Ich habe dann versucht meine Beine zu peelen (hatte nur Gesichtspeeling da), dachte die würden auf diese Weise verschwinden, aber Fehlanzeige, geht nur mit den Fingernägeln.
    Meint ihr, wachsen würde mir da weiterhelfen? Habe leider keins hier, hätte es sonst ausprobiert...

  24. #24
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hoffe ist ok, wenn ich den Thread wieder hochhole, wollte aber keinen neuen aufmachen!
    Also das Problem mit den Beinen besteht leider immer noch.. zwischendurch war es mal besser (keine Ahnung woran es lag), aber die unschönen bzw diese rote und schwarzen Punkte nach dem Epilieren/Rasieren ist fast schon ein Dauerzustand..

    Ich hab bisschen im Forum gesucht und das hier gefunden: https://www.beautyjunkies.de/for...ad.php?t=10067
    (Beitrag Nr 4) Exakt mein Beobachten und Problem!

    Weiß denn wirklich niemand wie man so etwas in den Griff bekommt? Und vor allem wie so was entsteht ?
    Wenn ich mir so die Beine anderer Frauen ansehe, erkenne ich da keine Pünktchen, sind völlig glatt und man sieht keine einzige Pore.
    Würde auch gerne mal Röcke anziehen (gerade jetzt in der Sommerzeit), aber so wie meine Beine aussehen, traue ich mich das erst gar nicht

  25. #25
    zündelt gern Avatar von Herbstfeuer
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    3.702

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich hab gelesen, man soll die Haut nach dem epilieren mit ner Bürste massieren, dann können die Haare nicht einwachsen. Ich mach das immer.

    Die rote Punkte hatte ich am Anfang auch oft, jetzt sind sie aber weg. Ich tu nach dem epilieren erstmal gar nix auf die Haut. Gibt aber auch spezielles Gel für nach dem epilieren zur Beruhigung. Was man sonst noch machen kann, weiß ich auch nicht. Epilieren ist wirklich ne heikle Sachen in dem Bezug. Hatte auch schon allerlei Probleme damit.

  26. #26
    Inventar Avatar von cherrylips
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    1.571

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Also ich epiliere zwar nicht, habe das Problem mit den dunklen Punkten aber auch nach dem Rasieren - v.a. an der Innenseite meiner Waden. Gefällt mir auch nicht, aber ich hab mich halt dran gewöhnt, da ich eh dunkle Haare hab an den Beinen.

    Das mit dem Ausdrücken kenn ich, das mach ich auch manchmal Ich find's allerdings seltsam, dass Du das nach dem Epilieren hast, ich hab den Eindruck (wie Du auch schon erwähnt hast), dass die Haare abgerissen werden und nicht ausgerissen, was ja eigentlich die Idee des Epilierens ist. Das, was Du ausdrückst, ist nämlich die Haarwurzel.

    Wenn ich Du wäre, würde ich mir überlegen, auf Rasieren umzustellen, zumindest mal probeweise - ist weniger schmerzhaft, als die Haare mit dem Epilierer auszureissen.

    Ich hatte jahrelang Probleme mit dem Rasieren, habe jetzt aber eine echt gute Methode gefunden.

    Hier meine Tipps:

    • ein guter Rasierer (ich benutze Gillette Mach 3)
    • NUR rasieren, wenn man duscht bzw. badet, da die Haut dann schön aufgeweicht ist - so bin ich das Problem mit den roten Pünktchen losgeworden
    • vor dem Rasieren peelen (ich benutze einen Peelinghandschuh) - s.o.
    • Rasiergel benutz ich keines mehr, nur Naturseife - funktioniert besser
    • eincrèmen nach dem Duschen - wenn Du Babyöl benutzt, dann auf der FEUCHTEN Haut
    • alle 2 Tage rasieren (im Sommer)


    Ganz wichtig ist Punkt 2, ich hab kürzlich mal wieder schnell schnell zwischendurch rasiert und hab ganz üble rote Punkte bekommen

    Ich weiss, Dein Problem mit den dunklen Punkten ist nicht wirklich gelöst, aber vielleicht erzielst Du ja doch eine Besserung!

    Viel Erfolg
    "Only the gentle are ever really strong." James Dean

  27. #27
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    78

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Eigentlich epiliere ich viel lieber, da das Ergebnis länger hält. Allerdings rasiere ich in letzter Zeit oft, da ich auch an diesem Problem mit den eingewachsenen Haaren leide und es hier nicht so stark ist.

    Viele Grüße von der Zauberfee

  28. #28
    *pInKyCaT*
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    ich epiliere gern, für mich ist das angenehm. aber wenn`s mal schnell gehen muss, nehme ich meinen venus embrace beim duschen. hab daher no. 2 angeklickt.

  29. #29
    Inventar Avatar von granada
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.736

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    im winter verwende ich ca. 1x im monat enthaarungscreme, dazwischen rasiere ich. im sommer wird epiliert, zwischendurch mal rasiert (ausser achseln, die werden nicht epiliert, sondern immer rasiert).


    hab letzthin mal in der badewanne, also nass, die beine epiliert. das tat zwar null weh, aber v.a. kam aufgeweichte haut weg und ich hatte nachher das "einwachsproblem" das ich sonst nur beim rasieren in der bikinizone habe. werde jetzt immer peelen vor dem wannen-epilieren.

  30. #30
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Zitat Zitat von cherrylips Beitrag anzeigen
    Also ich epiliere zwar nicht, habe das Problem mit den dunklen Punkten aber auch nach dem Rasieren - v.a. an der Innenseite meiner Waden. Gefällt mir auch nicht, aber ich hab mich halt dran gewöhnt, da ich eh dunkle Haare hab an den Beinen.

    Das mit dem Ausdrücken kenn ich, das mach ich auch manchmal Ich find's allerdings seltsam, dass Du das nach dem Epilieren hast, ich hab den Eindruck (wie Du auch schon erwähnt hast), dass die Haare abgerissen werden und nicht ausgerissen, was ja eigentlich die Idee des Epilierens ist. Das, was Du ausdrückst, ist nämlich die Haarwurzel.
    Achso, ja das könnte es sein. Wahrscheinlich wird die Haarwurzel zwar gelöst, bleibt aber dann irgendwie stecken.. vllt liegt es am Epilierer, der nicht stark genug ist
    Werde es mal mit peelen versuchen, und zwar DAVOR und DANACH.
    Dann hätte ich aber noch das Problem mit den roten Punkte (um das ausgerissene Haar). Bis sich meine Haut nach dem Epilieren wieder beruhigt hat, steht schon wieder die nächste an..

    @Rasieren.. mache ich in letzter Zeit auch wieder, meine Beinen sehen dann nicht so schlimm aus wie nach dem epilieren.
    Leider hab ich jedoch auch hier das gleiche Problem wie Du, man sieht auch da viele dunkle Stellen, wie stoppeln.
    Werde aber deine Tipps befolgen, mal sehen ob es dadurch besser wird.

    Bin übrigens dunkelblond, doch durch Epilieren/Rasieren sind sie an den Beinen mit der Zeit ziemlich dunkeln geworden.

    Noch eine Frage.. rasiert ihr gegen den Strich? Ich versuche es immer zu vermeiden, aber manchmal erwischt man die Haare nicht ganz und man macht es eben doch..
    Wenn ich Du wäre, würde ich mir überlegen, auf Rasieren umzustellen, zumindest mal probeweise - ist weniger schmerzhaft, als die Haare mit dem Epilierer auszureissen.
    Epilieren macht mir nicht viel aus, ist zwar nicht gerade angenehm, aber ist auszuhalten, und für schöne Beine würde ich glatt alles tun

    Lieben Dank für eure bisherigen Antworten

  31. #31
    *pInKyCaT*
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    nutzt jmd den braun epilierer, den man unter wasser nehmen kann?
    ist der besser als tr. eplilieren?

  32. #32
    Inventar Avatar von cherrylips
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    1.571

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Zitat Zitat von Soya Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage.. rasiert ihr gegen den Strich? Ich versuche es immer zu vermeiden, aber manchmal erwischt man die Haare nicht ganz und man macht es eben doch...:
    Ich rasier immer gegen den Strich, hab das Gefühl, dass es gründlicher ist - aber wenn man sehr empfindliche Haut hat, ist es wahrscheinlich besser, mit dem Strich zu rasieren. Da Du ja das Problem mit den roten Pünktchen hast, würd ich mit dem Strich rasieren (oder halt mal gegen den Strich ausprobieren, vielleicht macht es ja gar nix).

    "Only the gentle are ever really strong." James Dean

  33. #33
    Fortgeschritten Avatar von Lyska
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    240
    Meine Laune...
    Doh

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hallo Soya, warst Du mal beim Hautarzt deswegen? Könnte vielleicht eine Keratosis Pilaris sein. In diesem Thread wurde dein Phänomen auch mal diskutiert:

    https://www.beautyjunkies.de/for...ad.php?t=26933

    Und hier mal ein Bild:
    http://blog.dermstore.com/wp-content...is-pilaris.jpg

    Das Problem ist eine Verhornungsstörung, dass sich die Härchen unter der Hautschicht "verkapseln" und sich die Haarfollikel entzünden, weil das Haar in die Haut reinwächst - daher die roten Pünktchen. Das kann eben auch einfach Veranlagung sein, in Kombination mit kräftigerem Haarwuchs wirds es dann problematisch.
    Geändert von Lyska (02.07.2009 um 18:59 Uhr)

  34. #34
    Siena
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich habe vor viiielen Jahren mal epiliert.
    Das Ergebnis war kathastrophal!!!

    Direkt nach der schmerzhaften Prozedur waren so rote Pünktchen zu sehen. Nachts hatte ich dann ziemlich Schmerzen und es hat irgendwie gejuckt.
    Am Morgen danach war das Fiasko perfekt: die beiden Unterschenkel waren feuerrot und haben gebrannt etc. .
    Der Hautarzt zu dem ich ging, sagte mir dann ich hätte eine sog. Haarwurzelkanal-Entzündung.
    Naja, für den damaligen Sommer wars das dann mit kurzen Röcken usw. .
    Bis das komplett abgeheilt war hat es Monate gedauert.
    Seitdem lass ich das epilieren und rasiere mir die Beine lieber regelmässig.

    Damit die Beine wirklich schön glatt aussehen mache ich mindestens einmal die Woche ein Peeling, im Sommer manchmal auch 2 x die Woche.

  35. #35
    *pInKyCaT*
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    gestern hab ich mir ein peeling geholt und werde versuchen, immer dran zu denken, es täglich zu machen, vielleicht hilft es ja gegen eingewachsene häarchen.

  36. #36
    Allwissend Avatar von smile-madchen
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    915
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    unterm jahr rasiere ich, doch für den urlaub/exkursionen geh ich heißwaxen zu "wax in the city".

    dadurch erspar ich mir die beine zu rasieren , wieder ein ding eingespart und trotzdem hübsch.
    habe aber sehr schwachen haarwuchs generell, dadurch sind nach ca 4 wochen nur wenig haare da, denen wird dann mit pinzette zu leibe gerückt. kann so weitere 2 wochen retten.

    urlaub bzw uni-exkursionen dauern meistens 4-6 wochen.

  37. #37
    BJ-Einsteiger Avatar von Soya
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    51

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Hallo

    @cherrylips
    Danke für die Auskunft! Werde mir demnächst schärfere Klingen kaufen und es mal nur mit dem Strich versuchen.

    Zitat Zitat von Lyska Beitrag anzeigen
    Hallo Soya, warst Du mal beim Hautarzt deswegen? Könnte vielleicht eine Keratosis Pilaris sein. In diesem Thread wurde dein Phänomen auch mal diskutiert:

    https://www.beautyjunkies.de/for...ad.php?t=26933

    Und hier mal ein Bild:
    http://blog.dermstore.com/wp-content...is-pilaris.jpg

    Das Problem ist eine Verhornungsstörung, dass sich die Härchen unter der Hautschicht "verkapseln" und sich die Haarfollikel entzünden, weil das Haar in die Haut reinwächst - daher die roten Pünktchen. Das kann eben auch einfach Veranlagung sein, in Kombination mit kräftigerem Haarwuchs wirds es dann problematisch.
    Danke! Werde mir den Thread mal durchlesen.
    Ganz so "schlimm" wie auf dem Bild ist es bei mir nicht, aber so ungefähr .. und nur an den Beinen.
    Haarwuchs ist bei mir normal würde ich sagen, ich rasiere nur die Unterschenkel, die Oberschenkel sind zwar auch ein bisschen behaart, aber dunkelblond/blond.. das sieht man kaum.
    Was mir auch aufgefallen ist, besonders bei Kälte sehen meine Beine unmöglich aus.. oder auch wenn ich länger stehe.. wenn ich jedoch die Beine hochlege normalisieren sie sich wieder.. ist das auch ein Indiz für eine Verhornungsstörung?

    Hat jemand das gleiche und war schon bei einem Hautarzt? Was hat dieser empfohlen bzw verschrieben?

  38. #38
    mhm. Handel & Gewerbe Avatar von skloin
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    5.945

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    ich hab das an den oberarmen und hab eine lotion verschrieben bekommen. hab allerdings den namen vergessen und müsste erst nachschaun

  39. #39
    Tiffany
    Besucher

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    Ich epilier nur, wenn ich in den Urlaub fahre. Sonst rasier ich. Epilieren ist mir einfach zu schmerzhaft, brauche dann da Ewigkeiten für. Das Ergebnis ist bei mir gut, allerdings wachsen die Haare sehr schnell in die Haut ein.

  40. #40
    Fortgeschritten Avatar von she♥
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    143

    AW: Unschöne Beine nach dem epilieren

    ich rasiere immer, weil ich ziemlich schmerzempfindlich bin und deshalb (noch) zu viel angst vor dem epilieren hab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.