Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 63
  1. #41
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    43.487

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Vielleicht lieber einen Gutschein für Künstlerbedarf? Ich kann mir vorstellen, dass manche da sehr spezifische Vorstellungen bzw. Vorlieben haben, was das Arbeitsmaterial angeht.
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  2. #42
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Je nachdem wo du wohnst, vielleicht ein gemeinsamer Besuch einer Kunstausstellung / Vernissage als Geschenk?
    (und das themenmässig kreativ verpackt)
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  3. #43
    Fortgeschritten Avatar von Cotogo
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    NDS
    Beiträge
    159

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Vielleicht lieber einen Gutschein für Künstlerbedarf? Ich kann mir vorstellen, dass manche da sehr spezifische Vorstellungen bzw. Vorlieben haben, was das Arbeitsmaterial angeht.
    Sehe ich auch so. Das könnte nämlich sonst schnell nach hinten losgehen. Außerdem sind Hobbies meist auch eine teure Angelegenheit. Sag ihr doch, dass ein Bekannter von dir auch mit Aquarellfarben losgelegt hat und du ihm versprochen hast sie mal zu fragen, ob sie wüsste, wo er gut etwas bestellen kann. Sie wird dir dann ja sagen, wo sie einkauft oder bestellt. Und dort würde ich mich dann auch nach einem Gutschein erkundigen.

    Andererseits finde ich, dass man auch nicht immer so offensichtlich nur ein bestimmtes Hobby berücksichtigen sollte. Klar, wenn sie wirklich nur das mag dann passt es gut, aber - nur so als Beispiel: Ich lese gerne. Ich lese auch recht viel. Zum Geburtstag oder zu Weihnachten bekomme ich von den Großeltern meines Mannes und von seinem besten Freund immer Gutscheine für Bücher. Seit Jahren. Ich persönlich finde Gutscheine absolut unpersönlich - und außerdem habe ich mehr Interessen als Lesen. Sie meinen es nett, ich bin ihnen nicht böse, aber es wirkt halt manchmal so, als möchte man sich auch nicht mehr Gedanken um mich machen... und das finde ich dann etwas schade.

  4. #44
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.929

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich bin auch kein Fan von Gutscheinen. Habe selbst einige noch nicht eingelöst. Hat irgendwie nichts persönliches und wirkt wie eine Notlösung für mich.

  5. BJ-Einsteiger


  6. #45
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.929

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Der Elch ist süss, würde mir auch gefallen. Da wird sich Deine Mutter sicher freuen.

  7. #46
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich mache diese Weihnachten wohl wieder eher buchlastigere Geschenke
    Mein Mann bekommt "Letters of note - Briefe, die die Welt bedeuten" eine Sammlung besonderer Briefe in Buchform (z.B. die Queen schickt ein Keksrezept an Präsident Eisenhower), meine Schwester (Mallorcafan, Krimifan, kocht gerne) bekommt "Mallorca mörderisch", das ist ein Buch mit 22 mallorquinischen Kurzkrimis mit den jeweils passenden Kochrezepten zu den Mahlzeiten die in den Krimis gegessen werden.

    Aber ich hätte schon noch gerne ein paar ausgefallene Ideen. Was schenkt Ihr so? gibt es noch schöne Tipps?

  8. #47
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich habe X-Mas Seed-Bombs handgefertigt gekauft für kleine Geschenke:
    http://www.seedball-manufaktur.de/sh...hts-seedballs/

    Dazu gibt es für jemanden einen Gutschein für einen "escape-room" - zusammen mit seiner Frau. (in deren Stadt hat erst dieses Jahr ein escape-room aufgemacht und die kennen das noch nicht)
    https://www.escaperoomgames.de/

    Eine von unseren Katzensittern bekommt einen Aufenthalt in einer Salzgrotte (ist inzwischen stark verbreitet - vielleicht mal in der eigenen Stadt gucken oder im Umkreis des/der Beschenkte/n):
    http://www.kemptner-salzgrotte.de/

    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  9. #48
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Zitat Zitat von Brenda_Lee Beitrag anzeigen
    Ich bin auch kein Fan von Gutscheinen. Habe selbst einige noch nicht eingelöst. Hat irgendwie nichts persönliches und wirkt wie eine Notlösung für mich.
    Meine Schwester bekommt zusätzlich zu ihrem Hauptgeschenk einen Gutschein für H&M - kann sie immer gebrauchen und freut sich auch darüber. Meine Mama bekommt einen Gutschein für die junge Frau, die ihr 1-2x pro Monat im Garten hilft und für einen Markt, in dem sie Artikel für ihren Garten kauft.

    Ich habe keine materiellen Wünsche und bin in der glücklichen Lage, dass ich mir das, was ich gerade dringend brauche, selbst kaufen kann .

    Ehrlich gesagt freue ich mich über Gutscheine für Douglas, dm, IKEA oder so mehr, als über ein Geschenk, das "zwanghaft" ausgesucht wird . Ich habe meiner Ma gesagt, dass ich mir neue Bettwäsche oder Handtücher von IKEA wünsche - aber 1. sind die Versandkosten irre hoch und 2. kann ich mir so gezielt aussuchen, was mir auch wirklich gefällt und ich brauche.

  10. #49
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Zitat Zitat von blubb36 Beitrag anzeigen
    .....
    Ich habe keine materiellen Wünsche und bin in der glücklichen Lage, dass ich mir das, was ich gerade dringend brauche, selbst kaufen kann .....

    ..... kann ich mir so gezielt aussuchen, was mir auch wirklich gefällt und ich brauche.
    Wenn man jetzt mal Aktionen wie "Weihnachten im Schuhkarton" oder Aktionen im Bereich der Flüchtlingshilfe außer acht lässt: man macht doch normalerweise keine Geschenke um jemanden mit dem zu versorgen was er braucht sondern um eine Freude zu machen, oder?
    Ich höre (z.B. von meinen Schwiegereltern) und lese "ich brauche nichts" oft und verstehe es nicht wirklich. Das ist doch gar nicht die Frage

    Ich kann mir auch selbst besorgen was ich brauche und freue mich aber wie bolle über die vielen netten Geschenkideen. Ich wäre schon ziemlich betreten, wenn mich jemand mit einem Gebrauchsgegenstand beschenkt.
    Vielleicht seh ich das ja zu eng oder zu altmodisch. Ich erwarte nie Geschenke aber ich freue mich wenn ich eines bekomme. Besonders freue ich mich über Geschenke denen ich anmerke, dass sich der Schenker Gedanken gemacht hat. Selbst wenn er damit völlig danebenliegen sollte (wie meine kreative Freundin) - mich freut dann die Geste.

    Gutscheine oder Geld mit dem Satz "such Dir was schönes aus" freuen mich irgendwie gar nicht. Da hab ich nur das Gefühl, der Schenker hätte eine Pflicht erfüllt oder hinter sich gebracht oder wie auch immer.
    Da wären mir leere Händer und eine ehrlich gemeinte Umarmung lieber!

  11. #50
    Inventar Avatar von Brenda_Lee
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.929

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ja den Satz "ich brauche nichts" kennt wohl jeder. Für manche Leute ist es aber auch schwer ein Geschenk zu finden. Gutscheine und Geld finde ich auch sehr unpersönlich.

  12. #51
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich bin so ein "Ich brauche nichts"-Sager.
    Meist sag ich sogar noch dazu, spende bitte lieber was an den Tierschutz in meinem Sinne - das ist mir Geschenk genug.

    Hatte z.B. an meinem 40er auch eine Sammelbox (für Gut Aiderbichl) aufgestellt und in die Einladungen geschrieben, dass ich keine Geschenke möchte.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  13. #52
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    16

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich verschenke dieses Jahr nur selbstgemachte Sachen. Anhänger aus Steinen, welche ich über das Jahr gesammelt habe, gravierte Gläser und ein paar Stirnbänder.

  14. #53
    MM Junkie Avatar von cindymaus
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    4.175
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Mensch, Chilli-Sister, das finde ich so,eine tolle Idee von dir!!!!!!
    Vielen Dank, dass du an die Tiere denkst!!!
    Liebe Grüße von der Cindymaus

  15. #54
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Dankeschön, cindymaus

    Eine schöne Idee ist auch, jemandem der "alles hat" aber z.B. kein Tier halten kann (aber Tiere mag oder sogar gern eines hätte), eine Patenschaft für ein Tierheim Tier zu schenken.

    In unserem bekommt man eine Urkunde und eine Jahrespatenschaft und man kann das Tier im Tierheim auch zu den Öffnungszeiten besuchen kommen.
    Bei uns sind recht oft Paten da, die ihre Patenkatzen besuchen kommen, mit ihnen spielen oder ihnen Geschenke mitbringen.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  16. #55
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    43.487

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Was das "nützlich schenken" angeht, bin ich zwiegespalten. Von meinen Schwiegereltern z. B. gibt es zum Geburtstag und zu Weihnachten immer einen Frisörgutschein. Und ich finde es super Ist mir allemal lieber als "irgendwas", weil unser Verhältnis nicht so eng ist, dass wir uns sooo gut kennen. Innerhalb des Freundeskreises fände ich einen Frisörgutschein eher unpassend (außer, er wurde gewünscht...).

    Abgesehen davon finde ich z. B. Nougatschokolade immer sehr nützlich

    Meine Mutter weigert sich, Gutscheine zu verschenken, weil sie das unpersönlich findet. Dafür verschenkt sie jede Menge... ich nenne es mal "Kram"... der weder gebraucht noch gemocht wird. In solchen Fällen würde ich mich wahrlich über einen Gutschein mehr freuen. Bei ihr habe ich das Gefühl, sie will sich mit dem Verschenken selber eine Freude machen und nicht dem Beschenkten, anders kann ich es mir nicht erklären. Naja, unser Kontaktabbruch hat mich zum Glück auch von dem Geschenkekram befreit...
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  17. #56
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Wenn Dir das mit den Spenden wirklich am meisten Freude macht finde ich es auch schön Chilli-Sister!
    Obwohl.....ich hätte, glaube ich, trotzdem das Gefühl des Verlustes bzw. das Gefühl Dir keine Freude gemacht zu haben.
    Kann ich schlecht erklären aber es wäre wohl so, bei mir bliebe auch bei einer Wunsch-Spende das "unpersönlich"-Gefühl zurück

  18. #57
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Zitat Zitat von TyraDanebod Beitrag anzeigen
    Wenn Dir das mit den Spenden wirklich am meisten Freude macht finde ich es auch schön Chilli-Sister!
    Obwohl.....ich hätte, glaube ich, trotzdem das Gefühl des Verlustes bzw. das Gefühl Dir keine Freude gemacht zu haben.
    Kann ich schlecht erklären aber es wäre wohl so, bei mir bliebe auch bei einer Wunsch-Spende das "unpersönlich"-Gefühl zurück
    Wer mich persönlich kennt, der weiss, dass er mir damit einfach die größte Freude macht. Deshalb haben sich die allermeisten Gäste daran gehalten damals - manche haben dann zusätzlich eine Kleinigkeit mitgebracht, bei der ich dachte, ach - das Geld dafür wäre besser gespendet.

    Wenn DIR aber das unpersönliche Gefühl bleibt, dann müsste man sich mal hinterfragen, wieso man schenkt? Auch ein wenig aus Eigennutz, weil man SICH SELBER dabei gut fühlen will? Ist das eigene Schenken wirklich immer gänzlich selbstlos ...?

    ***

    Zum Thema noch hier noch ein netter Link für selbstgemachte Geschenke - vielleicht als Inspiration?
    https://www.tegut.com/geschenke/weih...etiketten.html
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  19. #58
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    nö, ums Gutfühlen gehts mir nicht.
    Ich war noch nie in der Situation (außer bei Beerdigungen) dass jemand um Spenden statt Geschenke gebeten hat. Von daher kann ich vielleicht gar nicht realistisch mitreden was das angeht. dennoch, für mich sind spenden und schenken einfach zwei unterschiedliche Sachen. Deshalb versteh ich "Deine"Zusatzschenker" schon ein bisschen, denen ging es dann vermutlich ähnlich wie mir.

    Andererseits frage ich mich, warum Schenken denn nun was mit "selbstlos sein" oder "Eigennutz" zutun haben muss
    Sind nur selbstlose Geschenke gute Geschenke? Und wer legt fest, was selbstlos ist?
    Würde das im Umkehrschluß dann bedeuten sobald jemand gerne schenkt und Spaß daran hat ist er selbstsüchtig?
    Entwertet das dann das Geschenk? *philosophier*

  20. #59
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Zitat Zitat von TyraDanebod Beitrag anzeigen
    Andererseits frage ich mich, warum Schenken denn nun was mit "selbstlos sein" oder "Eigennutz" zutun haben muss
    Sind nur selbstlose Geschenke gute Geschenke? Und wer legt fest, was selbstlos ist?
    Würde das im Umkehrschluß dann bedeuten sobald jemand gerne schenkt und Spaß daran hat ist er selbstsüchtig?
    Entwertet das dann das Geschenk? *philosophier*
    Das ist gerade das Thema, das ich anregen wollte - ich hinterfrage mich da ja selbst auch.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  21. #60
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Das ist zur Zeit ja zugegebenermaßen nicht gerade das wichtigste Thema der Welt aber irgendwie ist es schon interessant.
    Ich habe gewisse Grundsätze und merke aber dass ich, wenn ich auf der jeweils anderen "Seite" bin (mal Schenker, mal Beschenkter), den Grundsatz dann doch missachte bzw. anders sehe.
    Ist echt ein philosophierfreundliches Thema für diskutierfreudige Freundeskreise

  22. #61
    Gesperrt Avatar von hippieblocksberg
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    17

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Da ich Null Antwort auf meinen Thread erhalten habe, hab ich ihn jetzt einfach mal kopiert und poste ihn hier nochmal...vielleicht hilfts ja.

    Hallo ihr lieben,

    ich habe folgendes Problem. Mein Freund hat für einen Mann eine sehr große Parfum Sammlung (an die 30 unterschiedliche Düfte). Er hat den tick, dass er sich ein Parfum nur einmal kaufen will und wenn die Flasche leer ist holt er sich den Duft nicht mehr. Zu seinen jetzigen Lieblingsdüften zählt zur Zeit Obsession for men, Eternity for men und von Michael Jordan "23". Ich will ihm eins schenken, was so ähnlich wie Eternity riecht, weil das mein absolutes Lieblingsparfum ist. Habt ihr vielleicht Vorschläge für einen Duft, der diesem nahe kommt?

    Dankeschön!! :)

  23. #62
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    17.03.2021
    Beiträge
    20

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich schenke meistens etwas von Oxfam unverpackt - - denn die Leute haben selbst meist alles, was sie glücklich macht, und so freut sich jemand drüber, der es nötig hat.

  24. #63
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    19

    AW: Geschenkideen-Sammeltread

    Ich finde selbstgebastelte Geschenke immer sehr schön, das zeigt der Person wie viel Wert man gibt. Deshalb habe ich für meine Freundin einen Scrapbook gebastelt, mit unseren Bildern und Geschichten dazu noch bisschen Malerei, Aufkleber und Sticker kleberei. Sie war wirklich sehr glücklich darüber.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.