Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich habe meinen Grundumsatz über irgendeine Internetseite bestimmt. Da gibts so Rechner wie für den BMI, wo man Alter, Gewicht, Geschlecht angibt. Meiner liegt danach bei 2100. Ich versuche, mit 1200 plus Sportkalorien auszukommen. Auch dafür schaue ich im Internet und setzte niedrige bis mittlere Werte an. Z.B. 90 kal für 10 Minuten langsames Joggen.
    Es ist leider schon eher wenig (finde ich), was man essen darf, um merklich abzunehmen. Mit "nur" vernünftig essen habe ich es nicht geschafft.

  2. #42
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.747

    AW: Ich will abnehmen.....

    Zitat Zitat von Snorkfräulein Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Grundumsatz über irgendeine Internetseite bestimmt. Da gibts so Rechner wie für den BMI, wo man Alter, Gewicht, Geschlecht angibt. Meiner liegt danach bei 2100. Ich versuche, mit 1200 plus Sportkalorien auszukommen. Auch dafür schaue ich im Internet und setzte niedrige bis mittlere Werte an. Z.B. 90 kal für 10 Minuten langsames Joggen.
    Es ist leider schon eher wenig (finde ich), was man essen darf, um merklich abzunehmen. Mit "nur" vernünftig essen habe ich es nicht geschafft.
    Leider sind das, was man sich im Internet ausrechnenkann, immer nur Richtwerte. Danach käme ich auch auf einen GU in ungefähr dieser Höhe.
    Bei uns im Fitness-Studio kann der Wert gemessen werden und durch meine Schilddrüsenerkrankung liegt mein tatsächlicher GU leider gerade mal bei 1500 Kalorien...
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  3. #43
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Oje, dann wird es natürlich noch schwieriger (falls du abnehmen möchtest).

    Ich weiß auch nicht genau, ob dieser Schätzwert bei mir stimmt, aber merke es dann an der Abnahme. Ich habe in drei Wochen knapp 3 Kilo abgenommen, so dass meine Rechnung, ca. 900 Kalorien am Tag einzusparen, hinkommen müsste.

  4. #44
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    mit 1200 muß man schon sparsam sein. Ich "genehmige" mir 1800 ohne Sport. Das kann ich (normalerweise) auch gut durchhalten.
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  5. #45
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich brauche relativ schnell ein Ergebnis, damit ich nicht die Motivation verliere, deshalb das eher harte Programm. Nach den ersten paar Kilos werde ich mein Budget vielleicht anpassen.

    Hat jemand eine vernünftigen Richtwert, wie viel Kalorien ein Burger (ohne Käse), evtl. mit Pommes, im Restaurant hat? Ich bin heute abend eingeladen und möchte nicht den anderen beim Essen zuschauen. Aber ich fürchte, das muss ich tagelang abtrainieren...

  6. #46
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    big Mac und Pommer haben je rund 500 Kalorien, also ein Burgermenü hat je nach Portionsgröße zwischen 700 und 1500 Kalorien (der Big King XXL bei BK hat allein schon rund 1000 Kalorien)...

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Vielleicht kannst du ja drum bitten, dass du bisschen weniger Pommes bekommst und dafür mehr Salat...

  7. #47
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Hui! Danke dir! Ich muss die Pommes ja nicht aufessen... An sowas arbeite ich noch, da ich generell Essensverschwendung schlimm finde und zuhause alle Reste verwerte.

  8. #48
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich verbrauche auch immer alles, darum lasse ich mir meist gleich weniger geben - die Standardportionen esse ich so gut wie nie auf.
    Mach Dir nicht so nen Kopf - wenn Du sonst rundherum dich gesund ernährst, dann fällt so eine Sünde nicht ins Gewicht. Im Gegenteil, wenn Du Deinen Stoffwechsel durch so wenig Kalorien relativ runterfährst, dann gerät Dein Leptinspiegel durcheinander - du nimmst immer weniger und weniger ab. Um den am Laufen zu halten ist es sehr hilfreich, regelmäßig einen Cheat-Day einzulegen, an dem man bewusst über die Strenge schläft. So nimmt man langfristig mehr ab und vor allem: man kann die Ernährungsumstellung an den anderen Tage wesentlich länger durchhalten.

  9. #49
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.747

    AW: Ich will abnehmen.....

    Zitat Zitat von Snorkfräulein Beitrag anzeigen
    Ich brauche relativ schnell ein Ergebnis, damit ich nicht die Motivation verliere, deshalb das eher harte Programm. Nach den ersten paar Kilos werde ich mein Budget vielleicht anpassen.

    Hat jemand eine vernünftigen Richtwert, wie viel Kalorien ein Burger (ohne Käse), evtl. mit Pommes, im Restaurant hat? Ich bin heute abend eingeladen und möchte nicht den anderen beim Essen zuschauen. Aber ich fürchte, das muss ich tagelang abtrainieren...
    Schau mal, Snorkfräulein, hier findest du fast alles...

    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/...ger/index.html
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  10. #50
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Ich will abnehmen.....

    Cheat-Days? Davon gibt es auf Youtube Videos, wie Leute sich den ganzen Tag Kalorienbomben einverleiben. :(
    Ich habe gestern mit dem Wiegen meiner Essenporition angefangen. Es wird noch etwas dauern. Allerdings denke ich jetzt schon, dass ich einfach immer zuviel gegessen habe. :( Nicht in Massen, aber in kleinen Schritten. Ich werde wohl auch 1800 Kalorien anpeilen. Dafür muss ich aber noch wesentlich mehr Gemüse einbauen, um Kalorien zu sparen. Mal sehen, was in den nächsten Wochen so passiert.
    Burger-Menu mit Pommes, Dessert, Burger? Bis zu 2500-3000kcal sind da locker moeglich, zumindest habe ich solche Werte im Ausland gesehen. Das sind dann 3h auf dem Crosstrainer. Da vergeht einem doch der Burger.

  11. #51
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Naja, die Burger-Menüs in den USA sind ja eine ganz andere Hausnummer. Da ist die hier große Portion Pommes als klein deklariert und ich habe da Leute gesehen, die einen 1 Liter-Becher Cola geordert haben. Das gibt es hierzulande ja gsd nicht bzw. nur in den sog. XXL-Restaurants, als Normalmaßstab würde ich das nicht anlegen wollen. Aber du hast recht: in den USA reicht ein Bürgermenü kalorientechnisch meist für mehrere Tage.
    Ich finde es aber nicht schlimm, sich das hin und wieder zu gönnen. Alle paar Monate esse ich mal nen Cheeseburger und eine kleine Pommes, dann bin ich zufrieden (ich bin eher der Typ, dem das Happy Meal reicht bei Fastfood)...

  12. #52
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Am Cheat Day kann man essen, was man will. Ich persönlich ziehe mir dann aber auch keine Unmengen ein, einfach, weil ich nicht soooo viel essen kann bzw. viele von den Kalorienbomben garnicht mehr mag (ist mir zu süß bzw. zu überwürzt, ich habe vor langer Zeit Zucker, Süßli und Fixprodukte aus meiner Küche verbannt und meine Geschmacksnerven kommen damit nicht bzw nur in kleineren Mengen klar). Einen regulären Dönnerteller schaff ich meist nur etwas mehr als zur Hälfte, und neulich habe ich seit Ewigkeiten mal mittags in der Pizzeria eine ganze Pizza gegessen (die hatte allerdings nen sehr dünnen Boden) - da ging es mir so schlecht, dass ich erst am nächsten Tag vormittags etwas zu mir nehmen konnte. So war ich für den Tag dann trotzdem voll im Kalorienbereich, weil mein Frühstück sehr klein ausgefallen war. Ich hatte aber das Gefühl, dass ich cheate... Man kann sich das viele Essen also gsd auch abtrainieren bzw. die Geschmacksknospen auf gesund trimmen. Hat bei mir Jahre gedauert, aber so schlimme Gewichtsprobleme wie früher habe ich - seit ich vor 12 Jahren 30kg abgenommen habe - nie wieder gehabt. Eher im Gegenteil - ich habe es dann später nochmal es runter bis auf unter 60 geschafft, ohne etwas zu tun (viel Stress), also dann insgesamt 40 Kilo abgenommen...

  13. #53
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Ich will abnehmen.....

    In den USA ist es eben toll, dass neben jedem Gericht die Kalorienangabe da ist. Zumindest hat man einen Richtwert. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht, beim Essen auszurechnen, was der Maximalwert sein kann, den man theoretisch bekommen könnte. Der lag dann eben in dieser Größenordnung.
    Im Moment denke ich nur: x Kalorien = y min Crosstrainer. Da ich faul bin, motiviert mich das weniger zu essen. Allerdings nicht immer.
    Aukai, wie hast du denn geschafft, soviele Kilogramm loszuwerden?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -



    Ich habe mir gerade online mal myfitnesspal angeschaut. Haben die nur US-Grössen? Ich habe nicht gesehen, wo ich das umstellen kann. Da gefällt mir fddb besser. Allerdings kann man bei myfitnesspal Sportverbrauch einbeziehen.
    Geändert von Roter Faden (22.05.2016 um 22:25 Uhr)

  14. #54
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Roter Faden, ich kenne beide Apps, die nehmen sich nicht allzuviel. MFP setzt meines Erachtens den Kalorienbedarf zu niedrig an, der Durchschnittsmensch wird da auf die Dauer gefrustet, grade wenn man sich von heute auf morgen umgewöhnen will. Beide sind aber toll, um ein Gefühl für Portionen und zugehörige Kalorien zu entwickeln.

    Ich habe meine Ernährung schrittweise umgestellt: von Cola (light), Säften, Fixprodukten und Fast Food zu viel Eiweiß, Gemüse, ungesüßtem Tee und Wasser. War sehr krank, darum war das mehr oder weniger notwendig (ich hätte auch langfristig Medikamente nehmen können, das wollte ich seinerzeit vermeiden). Ich habe morgens das Frühstück meist weggelassen und so die Fastenzyklen des Körpers verlängert, habe angefangen, mehr mit dem Rad und weniger mit dem Automzu fahren, habe immer Süßigkeiten dagehabt und allein dadurch, dass ich wusste, ich kann sie jederzeit essen, wollte ich es meist nicht. Und ich habe bewusst gecheatet. Aufgrund der Krankheit war das zwar nicht optimal, aber ich habe gedacht, es ist mir lieber ein bis zweimal die Woche bewusst über die Strenge zu schlagen und dafür an allen anderen Tagen mich gut zu ernähren, als regelmäßig Heißhungerattacken zu bekommen und dann langfristig alles hinzuwerfen, weil ich das nicht durchhalte und frustriert bin. das hat sich gut eingependelt, ich habe mittlerweile meist garkeinen Bock mehr auf ungesundes - meine Geschmacksknospen sind so sensibel, dass ich so überzuckerten Kram oder Fertiggerichte wenn öberhaupt nur in kleinen Mengen esse, weil es mir nicht schmeckt (manchmal denke ich, dass ich irgendwas, was ich früher geliebt habe, unbedingt mal wieder essen muss und freu mich richtig drauf - dann probiere ich es und es ist mir viel zu süß oder mit Geschmacksverstärkern überladen, und ich kriege das nicht runter). Das war ein Prozess über Jahre - die ersten 30 Kilo sind in 9 Monaten weggewesen - am Anfang geht das sehr schnell, aber ich habe immer weiter optimiert und Sachen ausgeschlichen bzw. andere, gesunde Dinge dafür eingeschlichen...

  15. #55
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Sehr interessant, eure Geschichten zu lesen! Und dass vernünftige Ernährung eben auch ganz wichtig für die Gesundheit ist und nicht nur für die Optik! Also doppelte Motivation.

  16. #56
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    in den deutschen Fastfood-Ketten-Restaurants sind die kcal auch angegeben. Manchmal sind sie hinten auf den Papierauflagen der Tabletts oder sie hängen aus.
    Schwieriger ist natürlich, die kcal abzuschätzen von einem Burger im "normalen" Restaurant. Ich würde die Pommes weglassen bzw. einem der anderen schenken.

    ich find auch immer spannend zu lesen, wie andere sich "austricksen" .
    Es ist ja oft so, dass man einfach ganz viele Gewohnheiten hat, die man aufbrechnen muß. Als ich das erste Mal ehrlich aufgeschrieben habe, was ich den ganzen Tag so zusammenmampfe, da kamen ratzfatz 3000 kcal zusammen. Soviel Sport konnte ich gar nicht machen, dass ich damit nicht immer dicker wurde. Da war klar, ich muß was ändern.
    Und dabei war dann Low Carb sehr hilfreich und hat auch super funktioniert: wenn ich abends eine große Schüssel Salat mit Olivenöl-Balsamico-Dressing und Feta etc. esse, dann sind das 700 kcal während die Pasta mit Pesto und (viel) Käse locker das doppelte ergibt.
    Heute gibt es auch wieder Pasta, aber meistens ohne Käse (weil ich kuhmilcharm esse) und mit einer kcal-ärmeren Soße.
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  17. #57
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich habe heute seit langem beim Fußball schauen einen Burger gegessen - mit meinen Medis darf ich das ja (ich wurde sogar angehalten, normal zu essen, allerdings bin ich so auf eiweißreiche Ernährung mit guten Fetten getrimmt, dass es mir echt schwerfällt, Nudeln, Reis, Brot / Brötchen, Kuchen, Sweeties, Chips irgendwie in den Alltag zu integrieren - Bananen kann ich nun endlich wieder essen, ohne dass mein BZ Achterbahn fährt, aber selbst da halte ich mich zurück).
    Ich hatte nur wenig Pommes - etwas die Größe einer kleinen Portion bei McD, habe aber nicht alle gegessen. Der Burger war reichlich, ich habe auch vom Brötchen nur 3/4 gegessen. Dazu gab es alkoholfreies Weizen. Kalorienmäßig war das heute trotzdem im Rahmen, ich hatte
    zum Frühstück ein halbes Glas Kefir mit 1 EL Leinsamenmehl (wegen Darmentgiftung)
    zum Mittag ein 3/4 Glas grünen Smoothie (Karotte, Sellerie, etwas Apfel und Banane und Leinsamenschrot), ein kleines Stück Hühnchenbrust und einen Milchkaffee mit stark verdünnter Kokosmilch (mit Wasser verdünnt), etwas Eiweißpulver, Maca, Zimt, Kurkuma, ungesüßtem Kakao, außerdem eine kleine Aprikose
    zum Abendessen den Burger

    bin mit dem Rad zum Fußi schauen und habe danach noch eine extra Runde auf dem Heimweg gedreht, weil ich gemerkt habe, dass mir das Weißmehl-Zeug schwer im Magen liegt. nicht optimal also heute, aber es war definitiv kein 3000 kcal-Tag...

  18. #58
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Ich will abnehmen.....

    @Aukai:
    Vielen Dank für deine Bericht. Er motiviert mich. Das hast du aber wirklich super hinbekommen. Gratulation. Ich wünsche Dir auf jeden Fall für die Zukunft ganz viel Gesundheit.
    Hältst du deine neues Gewicht bis heute?

    Mein Tracking wurde gerade von mir selbst sabotiert, da ich auswärts essen war. Es gab Pute mit Reis und Gemüse und noch ein Eis. Dennoch lass ich mich nicht entmutigen.
    Von MFP bin ich schon wieder weg. Es schlug 1650kcal/Tag vor. Das schaffe ich im Moment nicht und ich konnte nicht verstehen, wie ich auf metrische Einheiten umstellen konnte. Ich habe die Seite online besucht. Also bleibt es wohl bei fddb.info.
    Eventuell teste ich nochmal die App.
    Heute war ein Schummelt, dafür bin ich gestern 17km gewandert.

    @Hamster:
    Ja, du hast Recht. Man beschummelt sich. Ich kam am ersten Trackingtag auf 2400kcal.

    Ich sprach noch mal mit meiner Freundin. Sie nahm mit low carb einiges ab und zieht das weiterhin durch. Es hat ihr aber geholfen, auch gesundheitlich besser dazustehen.
    Nur eins kapiere ich nicht. Sie sagt selbst, man kann essen soviel man will. Sie ist als Zwischenmahlzeit einfach mal so einen halben Camembert. Für sie war low carb toll, da sie keine Kalorien zählen musste. Wie kann man trotzdem abnehmen, wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht? Meinem Verständnis nach gibt es keinen Unterschied zwischen einer Brotkalorie und einer Fleischkalorie. Aber sie hat damit erfolgreich abgenommen.

  19. #59
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Gerne

    zum Low Carb und Kalorien: grundsätzlich ist eine Kalorie chemisch betrachtet eine Kalorie. Für den Körper macht es aber einen physiologisch einen Unterschied, ob es sich um eine KH- oder eine Eiweißkalorie handelt. Bei der Verwertung von Eiweiß verbraucht der Körper mehr Energie als bei der KH-Verwertung. Forschungsberichten zufolge wird ein Drittel bis ein Viertel der Eiweißkalorien vom Körper direkt in Wärme umgewandelt. Ich merke das extrem, wenn ich z.B. bei einem Grillabend spät viel Fleisch ohne KH-Beilage gegessen habe, dann bin ich irgendwann durchgeschwitzt (das habe ich sonst nicht) und wache mitunter nachts auf.
    Fett kann vom Körper generell schwerer in Energie verwandelt werden. Ich habe mal ein schönen Vergleich gehört: KH brennen schnell und kurz wie Papier, Eiweiß ist wie kleine Holzscheite, Fett ist wie Briketts - man braucht lange, um die zu entfachen, und dann glimmt es ewig.

    Wenn du also 2000 Kalorien durch Toastbrot zu dir nimmst, dann hast du effektiv 2000 Kalorien. Diese enthalten zum einen keine Nährstoffe, sind also leere Kalorien, zum anderen bringen die den Blutzucker sehr schnell auf hohe Werte. Da sie wie Papier nur kurz glimmen fällt der BZ dann schnell ab, und das unter das Normalmaß. Als Folge hat man schnell wieder Hunger, weil der Körper den BZ anheben will. Langfristige Folge der Aufnahme von leeren Kalorien ist zudem, dass der Körper zusätzlich Hunger signalisiert, weil er über mehr Essen den Nährstoffmangel (Eiweiße, Vitamine) ausgleichen will - du wirst dann also von deinen körpereigenen Hormonen zur Nahrungsaufnahme animiert. Heißhunger auf Schokolade deutet z.B auf einen Magnesiummangel hin (Kakao ist eines der magnesiumreichsten Lebensmittel, die es gibt, darum fordert der Körper das ein).

    Nimmst du dieselben 2000 Kalorien durch Eiweiß zu dir, dann braucht der Körper 1/4 oder mehr, um überhaupt an die Kalorien ranzukommen. Du nimmst also dann effektiv nur 1500 Kalorien zu dir.
    Wenn du jetzt noch bedenkst, dass Eiweiß und Fett die Verweildauer der Nahrung im Magen erhöht sowie keinen Einfluss auf den BZ hat und dem Körper idR auch noch wichtige Nähr- und Baustoffe liefert, dann wird vmtl klar, warum man mit Low Carb gut abnehmen kann:
    - der BZ spielt nicht verrückt, darum bleiben Heißhungerattacken aus
    - da man keine leeren KH zu sich nimmt, sondern viel Gemüse / Salat als Beilage isst, wird der Körper bei gleicher Kalorienzahl wesentlich besser mit Nährstoffen versorgt.
    - die aufgenommenen Kalorien sättigen wesentlich länger als eine vergleichbare Menge an KH-Kalorien
    - der Körper benötigt einen Teil der aufgenommenen Kalorien, um die Nahrung zu verdauen...

    Aber: auch bei Low Carb gibt es natürlich Grenzen. Wenn du den ganzen Tag nur sitze und 3000 kcal durch Eiweiß und Fett zu dir nimmst, wirst du auch zunehmen, falls du nicht an Schilddrüsenüberfunktion leidest und extrem muskulös bist. Aber das muss man mit Low Carb erstmal schaffen...

    Sry für die Abhandlung. Ich hoffe, das war jetzt nicht zu theoretisch.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Und: vielen Dank für Deine lieben Wünsche. Du kannst das auch schaffen! Wenn du ein paar einfache Regeln befolgst, dann ist das möglich. Die Umstellung dauert zwar, mir hat aber geholfen, nicht alles auf einmal richtig machen zu wollen. Wenn mir jmd erzählt hätte, dass ich mal die Dinge gerne esse, die ich jetzt gerne esse, dann hätte ich es mir nicht vorstellen können.

    Zu meiner Figur: ich bin, seit ich abgenommen habe, immer unter Normalgewicht geblieben. jetzt gab es aufgrund meiner Krankheit einen Ausreißer nach oben (bin trotzdem noch 4 kg unter Normal), aber durch meine Medis stabilisiert es sich grade wieder. Von daher kann es auch ohne Jo-Jo klappen, aber dazu muss man eine Lebensweise entwickeln, die langfristig funktioniert. Deswegen: langsam umgewöhnen, statt jetzt Dinge zu dir zu nehmen, die du nicht magst. Dann ist nämlich der Misserfolg vorprogrammiert.

  20. #60
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    aukai, wie bestimmst du dein Normalgewicht? Mit BMI? Oder diese Formeln "Körpergröße-100-xyz %"?

  21. #61
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Sowohl als auch. Beim BMI steigt das aber altersabhängig, die Formel Größe minus 100 ist ja starr - und im Grunde will ich nicht mehr Kilos auf den Rippen haben, nur weil ich älter werde die starre Formel ist für mich ein guter Richtwert.
    Nach BMI müsste ich mich in meinem Alter in einem Bereich zwischen 19,5 und 25,5 befinden. Der ideale BMI für meine Größe beträgt 22,75, ich liege mit meinem aktuellen Gewicht bei 22,9.
    nach der Größenformel habe ich Normalgewicht bei 75kg, das entspräche einem BMI von 24,5. Idealgewicht hätte ich mit 67,5kg, das entspricht einem BMI von 21,9.

  22. #62
    Experte Avatar von Snorkfräulein
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    917

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ok, danke für die Info! So ähnlich gehts mir auch. Bin 177 cm groß und BMI 22,7 bei "Diätbeginn". Offiziell noch ok, aber mir zu viel.

  23. #63
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Ich will abnehmen.....

    Aukai, vielen Dank für die Erklärung. Klingt ja irgendwie schon gut. Aber was wären denn bitte die einfach Regeln?
    Bisher habe ich eher wenig Fleisch gegessen, ich bin meistens eher vegetarisch unterwegs. Ich könnte mal langsam anfangen, zumindest weniger Kohlenhydrate zu essen. Aber abends ist es z.B. so, wenn ich dies versuche, bekomme ich nach 1-2 Stunden wieder so ein Hungergefühl. Da ist es manchmal schwer, standhaft zu bleiben und nichts mehr zu essen.

  24. #64
    Forengöttin Avatar von casiopeia
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    7.816
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich werfe mal "noom" in die Runde, eine app mit der ich abgenommen habe und das Gewicht gut halte. Was mir auch gefällt, sind fiel Regeln von "clean eating "

  25. #65
    grad unterwegs Avatar von aukai
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    7.459
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Ich will abnehmen.....

    Zitat Zitat von Roter Faden Beitrag anzeigen
    Aukai, vielen Dank für die Erklärung. Klingt ja irgendwie schon gut. Aber was wären denn bitte die einfach Regeln?
    Bisher habe ich eher wenig Fleisch gegessen, ich bin meistens eher vegetarisch unterwegs. Ich könnte mal langsam anfangen, zumindest weniger Kohlenhydrate zu essen. Aber abends ist es z.B. so, wenn ich dies versuche, bekomme ich nach 1-2 Stunden wieder so ein Hungergefühl. Da ist es manchmal schwer, standhaft zu bleiben und nichts mehr zu essen.
    Einfache Regeln, die gibt bei mir funktionieren:

    - viel Wasser und ungesüßten Tee - Softdrinks, Zucker, Süßstoffe (bis auf Stevia, davon aber auch nur wenig) nur in Ausnahmefällen
    - kein Alkohol, Alkohol hat viele Kalorien und idR regt er den Appetit an, so dass man an einem feuchtfröhlichen Abend dann in die Chipsschale greift oder sich vor oder nach der Disko noch schnell was auf die Hand holt oder auf der Grillparty dann doch noch nen Happen mehr isst - das addiert mit den Alk-Kalorien reicht meist locker, um das Kalorienziel des Tages zu sprengen
    - möglichst naturbelassene Produkte, öfter mal nen Grünen Smoothie
    - wenn Brot, dann Eiweißbrot
    - zwischendurch nicht snacken
    - Möglichst wenig Weizen oder Produkte, die Weizen enthalten
    - zwischendurch Schlemmertage, an denen ich die volle Kalorienzahl zu mir nehme
    - nix verbieten - im zweifel ist alles erlaubt, die Dosis macht das Gift. Es ist für mich besser, wenn ich Lust drauf habe, mal eine Viertel Tüte Chips zu essen, als es mir zu versagen und ständig nur an Chips zu denken. Erfahrungsgemäß habe ich so im Laufe der Zeit immer weniger Lust, ungesundes zu essen
    - viele Ballaststoffe, gern auch in Form von Kleie, Apfelfaser, Leinsaat
    - keine Light-Produkte
    - gute Fette nehmen: zum Braten nur Kokosöl oder Ghee, viel Leinöl oder natives Olivenöl
    - wenn der Schoko-Hunger kommt: schwarze Schoki mit 81% Kakao, da ist wenig Zucker drin - oder eine Tasse heiße Schokolade, als Basis mehme ich Kokosmilch im Verhätnis von 1:4 mit Wasser verdünnt, dazu den ungezuckerten Backkakao, etwas vom hochwertigem Proteinpulver, eine Prise Zimt und vielleicht ein bisschen Stevia - klappt super und macht satt.
    - Heißhunger vorm Schlafen: ein bisschen griechischer Joghurt mit Leinöl und Complete Greens-Pulver oder eine Schokomilch helfen mir da gut...

  26. #66
    Madame Bovary
    Besucher

    AW: Ich will abnehmen.....

    Bei mir läuft es ganz gut Ich profitiere total davon, dass ich alles aufschreibe was ich am Tag so esse Und meine Punkte kann ich gut einhalten, gibt aber auch Tage an denen ich auf ein paar Punkte vom Extrakonto zurückgreife Bisschen auch schon abgenommen, da ich nicht viel abnehmen möchte kann das auch gerne langsam vonstatten gehen, insgesamt geht's mir gut damit Wäre toll, wenn ich nach ein paar Monaten meinen Tagesbedarf besser im Griff behalte, wenn ich dann irgendwann ohne das Programm im Hintergrund bin.

  27. #67
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    11

    AW: Ich will abnehmen.....

    Bei mir läuft es gar nicht. Irgendwie nehme ich schon zu, wenn ich an einem Süssigkeitengeschäft vorbeilaufe

  28. #68
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    Joanna: aber da hilft nur: genau aufschreiben, was du ißt. Und dann kannst du dir anhand der Differenz zu deinem Tagesbedarf (am besten ohne Sport berechnen) ausrechnen, wieviel du abnehmen solltest. Wenn es dann nicht so ist (und du nicht geschummelt hast), dann ist es Wasser.
    Ich wiege mich täglich, betrachte aber nur den Monatsdurchschnitt. Also entweder über eine Ausgleichskurve in Excel oder einfach in der Spalte des Vormonats auf meinem Kalender. Dann mitteln sich nämlich schon die zyklusbedingten Schwankungen raus.
    Aber wir kennen sicher alle die Phasen, wo man an den Süßigkeiten eben nicht vorbeilaufen kann, sondern unbedingt sofort und augenblicklich ein Stück Schokolade oder einen Keks haben muss.

    ich weiß, Plateauphasen sind schai$e für die Motivation, aber wenn sich dann plötzlich das Wasser löst und man wiegt innerhalb von 2 Tagen 2 kg weniger, dann ist das umso schöner.
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  29. #69
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich schließe mich mal hier an. Bei mir wurde im Frühjahr eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt - auch einer der Gründe, warum es mit dem Abnehmen einfach nicht klappen will . Wenn ich meine Schwester angucke, frustriert mich das, und ich werde nur noch deprimierter :leiderja:. Über den Tag verteilt, esse ich gar nicht so viel. Ich denke, dass es bei mir abends reinhaut - da esse ich warm (irgendetwas Vegetarisches eben) und habe eine Schwäche für Schokolade . Mal gucken, was die Ernährungsberatung am Freitag sagt... . Irgendwelche Diät-Programme will ich nicht nehmen

  30. #70
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass man sich ganz leicht mit seiner Kalorienaufnahme verschätzt. Und da hilft wirklich nur: abwiegen und ausrechnen. Es gibt ja genug Apps dafür.
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  31. #71
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich habe kein App-fähiges Handy .

  32. #72
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    ich schon, aber ich mach das old school am PC
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  33. #73
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Ich will abnehmen.....

    Zitat Zitat von hamster Beitrag anzeigen
    ich schon, aber ich mach das old school am PC
    Am Di habe ich einen Termin bei der Ernährungsberatung . Hab mir auch schon eine Liste gemacht, mit den Dingen, die ich eigentlich regelmäßig esse und auch meine "Sünden".

  34. #74
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich wünsch dir viel Erkenntniszuwachs beim Ernährungsberater und anschließend viel Erfolg.
    Im Endeffekt muß jeder die Methode finden, mit der er am besten zu Recht kommt, um seine kcal-Zufuhr unter seinen kcal-Verbrauch zu bekommen.

    Für mich funktioniert das pure Zählen auch aus dem Grund, weil es keine verbotenen Sachen gibt. Ich achte nur auf die kcal-Summe pro Tag bzw. wenn ein Tag "schlecht" ist, dann spare ich es am nächsten wieder ein.
    Ganz am Anfang hab ich low carb gemacht. Das ging eine Weile gut, aber ich hatte immer Lust auf Brot, Nudeln oder auch Kekse. Also habe ich kompensiert mit Nüssen oder Joghurt und Käse, viel Käse. Solange ich unter meinem Tagesbedarf blieb, habe ich auch abgenommen. Aber ich hatte viel mehr dieses Verzicht-Gefühl.
    Und nun esse ich alles, was ich will und achte nur auf die Menge. Das geht insgesamt langsam, weil ich nur ein geringes Defizit habe. Aber es geht auch einfach so nebenher, ohne dass ich das Gefühl habe, verzichten zu müssen.
    Langsam ist auch besser für meinen Kleiderschrank, denn so kann ich die Klamotten länger tragen
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  35. #75
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ja, bei mir kommt eben auch noch die Schilddrüsenunterfunktion dazu, das es vielleicht noch mal ein bisschen schwieriger macht. Und ich habe eben eine Schwäche für Nudeln & Co

  36. #76
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    ich auch.
    Aber seit ich weiß, dass 125 g Spaghetti (roh gewogen) mit Tomatensoße (z.B. Arabiata von Alnatura) genau soviel kcal haben wie mein Salat mit (optimiertem) Olivenöl-Balsamico-Dressing, Feta, Mais und Tomaten, mach ich mir keinen Kopf mehr, sondern genieße meine Pasta.
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  37. #77
    Powernudel genannt Avatar von schokati
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.517
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Ich will abnehmen.....

    , ich kann Hamster nur zustimmen. Ich habe mit der gleichen Methode auch langsam und gemütlich abgenommen, ohne das Gefühl gehabt zu haben, auf etwas verzichten zu müssen. Anders hätte es bei mir auch nicht geklappt, deshalb noch einmal danke an Dich Hamster .

    Liebe Grüße, Schokati
    Soap-Freak, abba sonst voll normal

  38. #78
    ~Kugelblitz~ Avatar von hamster
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    22.372
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Ich will abnehmen.....

    Schoki, da nicht für. Wenn, dann gehört der Dank "Fettlogik überwinden"
    GLÜCK kann man nicht kaufen.
    Aber EIS - Und das ist doch fast das selbe.

    Viele liebe grüße - hamster

  39. #79
    Mad Scientist Avatar von Crystal.Mercury
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    1.131

    AW: Ich will abnehmen.....

    Ich bin der totale Schokoladentyp. Wahrscheinlich bin ich damit nicht alleine, deswegen möchte ich kurz zwei Schokoheißhunger Tipps einwerfen:
    Tee Gschwendner O'Connors Cream
    Bünting Tee "Schokokuchen"

    Die helfen mir sehr gut drüber hinweg, wenn meine Kalorientabelle wirklich kein Schoko mehr zulässt. Oder wenn einmal im Monat der ganz schlimme Schokohunger kommt. Wenn ich mich dem hingebe, dann dreht mein Immunsystem vollständig ab, weil es wirklich viel zu viel Zucker wird.
    Mikroben sind Freunde!

  40. #80
    gelöscht
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    799

    AW: Ich will abnehmen.....

    So gesüßte Tees mag ich gar nicht. Ich habe irgendwann mal Chai Tee aus der dm probiert - einmal und nie wieder. Da esse ich lieber ein Stück Zartbitter-Schokolade

    OT: Schade, dass dein Blog nicht mehr so aktuell ist. Ich habe den sehr gerne gelesen .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.