Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 201 bis 216
  1. #201
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Okay, danke euch beiden. Ich werde mich mal jetzt etwas einlesen. Habe gerade diesen Thread gefunden.

    https://www.beautyjunkies.de/forum/t...s-Erfahrungen

    Mal sehen was ich da so entdecke.

    Ich wünsche euch frohe Weihnachten

  2. #202
    Inventar Avatar von gabi2631
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.611

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    gelöscht
    Geändert von gabi2631 (29.12.2017 um 07:05 Uhr)
    Diese schönen Sonntagsspaziergänge. Ich war im Bad, bin gerade am Kühlschrank vorbei und jetzt auf dem Weg zur Couch. Später geht's dann zum PC. Das Wetter spielt auch mit.
    Ich führe Selbstgespräche - mindestens einmal am Tag muss ich mit einem vernünftigen Menschen sprechen......

  3. #203
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Gabi, wolltest du was sagen?

  4. #204
    Experte Avatar von Conny44
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    586

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Bonny, du kannst ja mal probieren, ob du mir Haarseife oder eher mit Shampoobars klar kommst. Ich hatte jahrelang Haarseife benutzt, kam super klar, sogar ganz ohne Rinse, hatte keinerlei Probleme, im Gegenteil, ich fand die Haare mit Haarseife viel griffiger und voller.

    Auch Shampoobars mag ich ganz gerne, allerdings kam ich auf Dauer nicht so gut damit klar. Weniger Fülle und irgendwie kamen mir meine Haare "dünner" vor, standen blöd ab Bin gespannt, wie es bei dir so weitergeht, ich würde mich freuen, wenn du berichtest.

  5. #205
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Conny, ich werde mir auf jeden Fall eine Haarseife anschaffen. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Das "Projekt" nehme ich dann im neuen Jahr in Angriff und werde auf alle Fälle berichten. Dann habe ich auch meine bestellten Säckchen, so dass es sich mit dem Gematsche auch in Grenzen halten wird.

    Ich wünsche euch schöne, besinnliche aber auch erholsame Feiertage und bis bald

  6. #206
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Unterschied zwischen Shampoos(-Bars) und Seifen.

    Die Shampoobars enthalten imgrunde die gleichen modernen Tenside (Syndets) wie Flüssigshampoos.

    Seifen, also das was schon unsere Urahnen herstellten und nutzten, sind zwar auch Tenside, aber unterscheiden sich von allen anderen modernen Tensiden in bestimmten Eigenschaften, sodass man Seifen von modernen Tensiden gerne voneinander abgrenzt.
    Seifen...
    - funktionieren nur im alkalischen Milieu, sind also "säureempfindlich"
    - bilden mit Metallionen (Calzium, Magensium) wasserunlösliche Kalkseife, können also problematisch bei hartem Wasser sein. Kalkseife zeigt sich als ein klebriger, schmieriger Schmodder.

    Diese Eigenschaften (sogesehen auch Nachteile der Seifen) rühren daher, weil Seifen eigentlich nichts anderes sind als Fettsäuresalze oder noch einfacher (Chemiker mögen diese Aussage bitte verzeihen): "Fettsäuren im alkalischen pH-Bereich."

    Die waschaktive RCOO- Gruppe von Seifen (Fettsäureanion) steht immer in einem bestimmten Gleichgewicht zur RCOOH Gruppe (Fettsäure), was auch ein Grund ist, weshalb Seifen überhaupt basisch reagieren, also beim Waschen eine Seifenlauge bilden.
    Die Fettsäuren haben keine Tensideigenschaften.
    Anion-> negative Ladung (-) der Kopfgruppe.


    Ob waschaktive Fettsäureanionen (=Seifen) vorliegen oder die entsprechenden Fettsäuren hängt vom umgebenden pH-Wert ab.
    Da Fettsäuren nur in einem alkalischen pH-Bereich in ausreichender Menge als waschaktive Fettsäureanionen (=Carboxylatgruppe: RCOO-) vorliegen und nicht als Fettsäure (=Carbonsäure: RCOOH), müssen Seifen immer in einem alkalischen pH-Bereich eingestellt sein, um als Waschmittel (Tensid) zu funktionieren.

    Im zunehmend sauren Milieu werden sie wieder zu den entsprechenden Fettsäuren: RCOO- + H+(Säure) <---> RCOOH
    Das (H+) kommt von einer Säure (in unserem Falle meistens von z.B. Essig oder Zitrone). Säuren, die man zu Seifen gibt, machen also aus den Seifen (RCOO-) wieder zu ihren Fettsäuren (RCOOH).

    Man kann diesen Prozess auch wieder umkehren und freie Fettsäuren mit alkalischen Lösungen (OH-) zu Seifen umwandeln, also: RCOOH + OH-(Base) <---> RCOO- + H2O.


    Bei modernen Tensiden (alles was keine Seifen im engeren Sinne sind) werden die säure- und kalkempfindlichen Carbonsäuregruppen der Fettsäuren durch andere Kopfgruppen ersetzt. Die bekannteste Kopfgruppe, die man als Beispiel nennen kann, ist wohl die Sulfatgruppe (ROSO3-). Da die entsprechende Säuren - hier die Schwefelsäure - viel stärkere Säuren sind, als die Carbonsäuren von Fettsäuren, ist die Sulfatgruppe nicht so erpicht darauf wieder das H+ aufzunehmen, wenn man Säuren wie Essig oder Zitrone zugibt. Die Sulfatgruppe (ROSO3-) nimmt also kein H+ von anderen Säuren auf, behält also die negative Ladung und kann daher auch in sauren pH-Bereichen weiterhin funktionieren.

    Zusammengefasst: Der Unterschied zwischen Seifen und modernen Tensiden in Shampoos, Shampoobars, Duschgelen etc etc ist die wasserliebende Kopfgruppe, die bei Seifen eine Carboxylatgruppe ist (Anion der Carbonsäure=Fettsäureanion). Bei allen anderen modernen Tensiden sind es gänzlich andere oder zusätzliche wasserliebende Kopfgruppen.


    R steht übrigens für eine beliebige Kohlenwasserstoffkette (="Fettkette").

  7. #207
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Guten Morgen Jane,

    uiiii, da hast du dir aber sehr viel Arbeit gemacht, um den Unterschied zu erklären. Danke dir dafür

    Leider bin ich was Chemie betrifft eine Niete und verstehe nur Bahnhof. Mein Mann ist Chemiker, mein Sohn studiert Lehramt auf Chemie - ich bin also nah dran aber es bringt nichts. Das wird nie meins werden.

    Den Sohn frage ich schon gar nicht nach Einzelheiten, sondern nur, ob es in der Uni läuft

  8. #208
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Guten Morgen bonny,
    schade, dass ich bei dir keinen AHA-Effekt erreichen konnte. Für einen Naturwissenschaftler ist vieles davon selbstverständlich.
    Hast du eigentlich schon versucht deine Jungs zu überzeugen für dich Seifen nach deinen Wünschen zu sieden? Das ist für Chemiker doch ein Klaks.

  9. #209
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Nein Jane, ich habe meine beiden Männer in diese Richtung gar nicht angesprochen. Der Sohn wohnt gar nicht mehr zu Hause, weil er in einer anderen Stadt studiert und mein Mann hat mit seinem Beruf genug um die Ohren. Er würde sagen, dass ich mir Seifen nach meinem Geschmack kaufen soll .

  10. #210
    Inventar Avatar von MaryLou
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Nahe dem Bodensee
    Beiträge
    2.170

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Ich habe nun auch etwas in dem Shop gestöbert, vor allem die Deo-Bars sprechen mich an.
    Auch einen Shampoo-Stein wollte ich mal ausprobieren.
    Mit Haarseife habe ich Erfahrung, aber noch nicht mit festen Shampoos. Braucht man bei denen auch ne saure Rinse oder einen Conditioner?
    Gruß, MaryLou

  11. #211
    Inventar Avatar von gabi2631
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.611

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Zitat Zitat von bonny Beitrag anzeigen
    Gabi, wolltest du was sagen?
    Nein
    Diese schönen Sonntagsspaziergänge. Ich war im Bad, bin gerade am Kühlschrank vorbei und jetzt auf dem Weg zur Couch. Später geht's dann zum PC. Das Wetter spielt auch mit.
    Ich führe Selbstgespräche - mindestens einmal am Tag muss ich mit einem vernünftigen Menschen sprechen......

  12. #212
    Liebe ist... Avatar von bonny
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    6.829

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Meine Seifensäckchen sind vor zwei Tagen gekommen. Ich habe natürlich gleich eine Seife rein getan und mich damit geduscht. Obwohl ich nicht empfindlich bin finde ich das doch ziemlich kratzig auf der Haut. An den Armen und Beinen geht es aber auf dem restlichen Körper mag ich es nicht. Dann hole ich die Seife aus dem Säckchen raus und seife mich so ein. Ansonsten sind die Seifensäckchen super praktisch.



    20171230_111203~01.jpg

    Oben drüber ist bei uns eine Ablage, so dass die Seife nicht nass wird, wenn man sie nicht benutzt.

  13. #213
    Inventar Avatar von gabi2631
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.611

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Zitat Zitat von bonny Beitrag anzeigen
    Meine Seifensäckchen sind vor zwei Tagen gekommen. Ich habe natürlich gleich eine Seife rein getan und mich damit geduscht. Obwohl ich nicht empfindlich bin finde ich das doch ziemlich kratzig auf der Haut. An den Armen und Beinen geht es aber auf dem restlichen Körper mag ich es nicht. Dann hole ich die Seife aus dem Säckchen raus und seife mich so ein. Ansonsten sind die Seifensäckchen super praktisch.
    20171230_111203~01.jpg
    Oben drüber ist bei uns eine Ablage, so dass die Seife nicht nass wird, wenn man sie nicht benutzt.
    Sieht aus - Ich mag' diese Perligran-Beutel sehr gerne, ich empfinde das sogar als eher mildes Peeling......mag' es auch nicht, wenn es so heftig "schrubbt" - deshalb meide ich mittlerweile auch Peeling-Seifen, da finde ich das Beutelchen angenehmer.....aber jedes Häutchen ist anders und jeder empfindet auch anders.....aber ich wechsle auch, mal mit mal ohne Beutel - je nach Lust und Laune....

    Meine 3 Seifen aus dem Shop hier sind da mit der schwarzen Detox geht's demnächst in die
    Diese schönen Sonntagsspaziergänge. Ich war im Bad, bin gerade am Kühlschrank vorbei und jetzt auf dem Weg zur Couch. Später geht's dann zum PC. Das Wetter spielt auch mit.
    Ich führe Selbstgespräche - mindestens einmal am Tag muss ich mit einem vernünftigen Menschen sprechen......

  14. #214
    Seifenjunkie Avatar von Igittchen
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    581

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Zitat Zitat von gabi2631 Beitrag anzeigen
    deshalb meide ich mittlerweile auch Peeling-Seifen, da finde ich das Beutelchen angenehmer.....
    So geht's mir auch Peeling-Seifen gehen gar nicht für mich. Diese Säckchen benutze ich aber auch nur bei schwach schäumenden Seifen - da muß man halt erst mal ordentlich in den Händen aufschrubbeln und schäumen und dann sanft mit dem Beutel über die Haut fahren um den Schaum zu verteilen. So geht das gut.
    Aber von nps hatte ich bislang auch nur gut schäumende Seifen, die man prima so nackich unter der Dusche nehmen kann
    Die Detox habe ich immer in der Küche zum Händewaschen liegen Für eine Salzseife schäumt die auch sehr gut.
    Viele Grüße vom Igittchen

  15. #215
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Zitat Zitat von MaryLou Beitrag anzeigen
    Ich habe nun auch etwas in dem Shop gestöbert, vor allem die Deo-Bars sprechen mich an.
    Auch einen Shampoo-Stein wollte ich mal ausprobieren.
    Mit Haarseife habe ich Erfahrung, aber noch nicht mit festen Shampoos. Braucht man bei denen auch ne saure Rinse oder einen Conditioner?
    Da es ja lediglich Shampoos in fester Form sind, welche gewöhnlich nicht basisch wie Seifen sind, brauchst du nicht notwendigerweise eine saure Rinse. Es kommt auf die Gesamtformulierung des Shampoobars an, ob ein Condi nötig ist oder nicht. Einfach mal testen.

  16. #216
    Inventar Avatar von MaryLou
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Nahe dem Bodensee
    Beiträge
    2.170

    AW: Schaumbar - Handgemachte Seifen und mehr

    Danke dir
    Ich habe den Shampoostein verwendet und danach ein Conditioner benutzt. Ohne gehts wahrscheinlich nicht da ich sehr feine, aber trockenen Haare habe.
    Das Resultat war ähnlich meinem Nk-Shampoo von Alverde, die Haare waren nur etwas trockener, obwohl ich mich für den feuchtigkeitsspendenden Aloe Vera Shampoo-Stein entschieden habe.
    Auf Dauer ist er wahrscheinlich nichts für mich, aber im Wechsel geht das schon.
    Gruß, MaryLou

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.