Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120
  1. #81
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Hahaha, ich habe mein Kimchi auch an einem Tag aufgegessen. ;)

  2. #82
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Das sagt doch alles

  3. #83
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Habe mir einen großen Glas Container besorgt, darin wollen wir das nächste Kimchi machen. :)

  4. #84
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    So, jetzt habe ich mein Kimchi nach drei Wochen Fermentierzeit probiert und es ist gut geworden. Ein wenig scharf, ich habe wohl zuviel Chiliflocken genommen. Deshalb laß ich es jetzt noch eine Woche stehen bevor ich es esse. Ich freue mich schon darauf.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  5. #85
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Juhuuu, ich bin auch mit dabei, zwar fermentiere ich zur Zeit nur Reis für die Haut- Haare- Körperpflege. Kimchi kaufe ich derzeit beim Chinesen unseres Vertrauens. Lese hier aber wacker mit!

  6. #86
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Wir wollen morgen wieder Kimchi machen. Haben ein Riesenglas gekauft. Freue mich schon. :)

  7. #87
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    An Kimchi möchte ich mich demnächst wagen. Im Moment überfordert mich noch die Vielfalt der Rezepte. Ich würde gerne die Fischpaste weglassen, mal schauen.
    Mein Sauerkraut steht noch immer gut aus. Von Yemanja infiziert, habe ich gestern Rosenkohl verarbeitet.

  8. #88
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ich habe auch keine Fischpaste in meinem Kimchi und es schmeckt trotzdem sehr lecker. Trotz Schärfe konnte ich heute nicht widerstehen und habe davon gegessen.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  9. #89
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Wir haben für das Kimchi als Rezept das von Fairment genommen. Statt Fischsauce haben wir Sojasauce genommen. :)
    Frauen sind niemals schöner als eine Stunde nach der Sauna.

  10. #90
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.589

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Sofern der Grund für das Weglassen nicht darin besteht, dass man vegetarisch isst/lebt, würde ich die Fischsauce nicht weglassen. Die gibt eine geschmackliche Tiefe, die Sojasauce m.E. nicht hat. Ich verwende viel Fischsauce in der Küche, man kann alles Mögliche damit würzen.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  11. #91
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Danke für Eure Anregungen.
    Ich bin kein Vegetarier, werde noch darüber nachdenken, also über die Fischsoße.

  12. #92
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Zitat Zitat von Almut Beitrag anzeigen
    Sofern der Grund für das Weglassen nicht darin besteht, dass man vegetarisch isst/lebt, würde ich die Fischsauce nicht weglassen. Die gibt eine geschmackliche Tiefe, die Sojasauce m.E. nicht hat. Ich verwende viel Fischsauce in der Küche, man kann alles Mögliche damit würzen.
    Das ist ja interessant zu lesen. Bisher habe ich noch nie Fischsauce in der Küche benutzt, aber wenn es Kimchi wohlschmeckender macht, sollte ich sie mir zulegen.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  13. #93
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Habe heute mein Kimchi probiert. War lecker, aber ich lasse es noch ein bisschen stehen.

  14. #94
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Hab eben meine Kimchi Gläser befüllt und auch das Fairment Rezept genommen. Wenig Knobi, weil ich so doll nicht mag. Keine Möhre, weil meine, bereits Freitag gekauften, Dieben zum Opfer gefallen sind. Das habe ich zu spät gemerkt. Auf Anraten von Almut habe ich Fischsauce genommen.
    Zeitangabe stand 20min.
    Huppala, ich hab eine Stunde gebraucht.

  15. #95
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Gerade eben habe ich meine Gläser mit Kimchi gefüllt, diesmal mit Fischsauce, Möhren und Frühlingszwiebel, Knoblauch, Ingwer und etwas Chilipulver, aber nur wenig Chili. Rettich habe ich leider nicht bekommen, so muß es auch ohne gehen. Ich bin mal gespannt, wie dieses Kimchi mir schmecken wird.

    Ich habe auch etwas über eine Stunde gebraucht, die Fairmentangabe mit 20 Minuten ist wohl etwas geschönt.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  16. #96
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Yemanja, das ist ja spannend .
    Da könnten wir direkt vergleichen.
    Hast Du denn viel Knobi genommen?

  17. #97
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ich habe vier mittelgroße Knoblauchzehen genommen. Ach, und noch eine Birne statt des in der Beschreibung angegebenen Apfels.

    Diesmal habe ich mich recht nahe an das Rezept gehalten.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  18. #98
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ist Kimchi langsamer beim fermentieren als Sauerkraut?
    Flüssigkeit steigt, aber keine ständig steigenden Bläschen nach 2 Tagen?

  19. #99
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Nee, eigentlich geht Kimchi schneller. Ist ja schon nach 2 Wochen fertig.

    Ich sehe auch kein Blubberbläschen, erkenne nur daran, dass es überläuft, dass sich etwas getan hat. Es ist allerdings nicht übermäßig warm bei mir. Am Tag 20° C und in der Nacht geht es runter bis 17° C, je nachdem wie kalt es draußen ist.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  20. #100
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ok, der Flüssigkeitspegel ist gestiegen, passt also. Bei mir ist es auch nicht so warm, bin ja tagsüber nicht zu Hause.

  21. #101
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Was macht ihr eigentlich mit der fermentierten Salzlake? Schüttet ihr die weg oder trinkt ihr die oder gebt es zum Salat? Ich finde es eigentlich zu schade, nur das fermentierte Gemüse zu essen und die übrig gebliebene Salzlake zu entsorgen.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  22. #102
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.589

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Beim Sauerkraut koche ich die einfach mit. Bei z.B. Gurken schütte ich die weg, das ist ja doch sehr viel. In relevanten Mengen trinken kann ich mir wegen des hohen Salzgehaltes nicht gut vorstellen. Falls Du gerade Lake übrig hast, kannst Du es auch beim Neuansatz mit dazugeben, dann sind die richtigen Mikroorganismen schon gleich da.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  23. #103
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Die Kimchi Flüssigkeit esse ich mit dem Kimchi zusammen auf. Schmeckt sehr gut. :)

  24. #104
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Interessante Frage mit der Lake.
    Ich hab erstmal wieder mein Sauerkrautglas zum Kosten geholt.
    Wieder besser. Steht jetzt 5 Wochen. Ich glaube, wenn es gut ist, habe ich es aufgekostet.
    Ich meine, meine Krautschnitzel sind bisschen zu dick geraten. Würde ich beim nächsten Mal ändern.

    Jedenfalls ist die Wartezeit anstrengend!

  25. #105
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Mit meiner Lakefrage bin ich ein Stück weiter gekommen. In einem anderen Forum wurde mir geantwortet, dass man sie gut trinken könnte, vorallendingen als Schorle und dass 2% Salz nicht viel seien. So viel sei auch in Brot.

    Gestern habe ich meine Topinamburlake probiert und siehe da, sie schmeckte überhaupt nicht salzig nur angenehm sauer. Die werde ich auf jeden Fall trinken.

    Außerdem wurde geraten, die Lake zum Salatdressing zu nehmen. Oder zur Senfherstellung. Also Senf ist mir zu aufwendig und Salat esse ich momentan nicht. Aber ist natürlich auch eine gute Idee für den Sommer.

    Ja, die Wartezeit ist anstrengend. Bei mir geht es ganz gut, weil ich zeitversetzt Gemüse fermentiere, so dass meistens etwas fertig und verzehrfähig ist.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  26. #106
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.589

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ja, als Schorle kann ich es mir schon eher vorstellen. Ich trinke allerdings schon täglich Kombucha (auch als Schorle), da sind ja auch viele schöne Mikroorganismen drin. Willl jetzt auch wieder meine Kefirknolle auftauen - ich hatte eine Zeit lang keine Bock mehr, hoffentlich lebt sie noch.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  27. #107
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Danke für die Lake Info Yemanja.
    Klingt schlüssig.
    Bei meinem ersten Projekt (das Glas Kraut, dass ich nach und nach wegkoste) stellt sich die Frage noch nicht. Da ist nicht viel Flüssigkeit, nachdem ich es kälter gestellt habe.
    Hat sich in das Kraut zurück gezogen.

  28. #108
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Almut, bitte berichtete mal, ob es funktioniert hat mit der Knolle.

  29. #109
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Trudilein, wie sieht es mit deinem Rosenkohl aus? Der müsste langsam seine 2 Wochen voll haben? Und da dürfte auch Salzlake übrig sein. Ich habe auch den Eindruck, dass in fermentiertem Kohl die Lage aufgesogen wird. Andere, festere Gemüse wie Topinambur oder Rosenkohl eher nicht.

    Almut, ich trinke auch täglich Kombucha. Ich will die Salzlake auch nur trinken um sie nicht wegschütten zu müssen. Soviel Lake ist es letztendlich nicht. Das mit dem (Milch
    ?)Kefir interessiert mich auch. Ich habe einen Milchkefir entsorgen müssen, weil er bei allem probieren nicht richtig wurde. Teilte sich viel zu schnell in flüssig und fest und war sehr sauer. - Wie ihr seht bin ich voll im Fermentationsfieber.

    Almut, ich bin auch sehr auf dein Kimchi gespannt mit der Fischsauce. Epikurs Garden, Trudilein und ich habe ihn ja in kurzer Zeit nacheinander angesetzt.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  30. #110
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.878

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Mein Kimchi ist für mich fertig. Lagere den Rest jetzt kühl. Das Probieren hat mein Glas aber schon zur Hälfte geleert. ;)

  31. #111
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Zitat Zitat von Yemanja Beitrag anzeigen
    Trudilein, wie sieht es mit deinem Rosenkohl aus? Der müsste langsam seine 2 Wochen voll haben? Und da dürfte auch Salzlake übrig sein. Ich habe auch den Eindruck, dass in fermentiertem Kohl die Lage aufgesogen wird. Andere, festere Gemüse wie Topinambur oder Rosenkohl eher nicht.

    Almut, ich trinke auch täglich Kombucha. Ich will die Salzlake auch nur trinken um sie nicht wegschütten zu müssen. Soviel Lake ist es letztendlich nicht. Das mit dem (Milch
    ?)Kefir interessiert mich auch. Ich habe einen Milchkefir entsorgen müssen, weil er bei allem probieren nicht richtig wurde. Teilte sich viel zu schnell in flüssig und fest und war sehr sauer. - Wie ihr seht bin ich voll im Fermentationsfieber.

    Almut, ich bin auch sehr auf dein Kimchi gespannt mit der Fischsauce. Epikurs Garden, Trudilein und ich habe ihn ja in kurzer Zeit nacheinander angesetzt.
    Mein Rosenkohl war mir beim Kosten noch zu fest, wie Rohzustand. Hatte ihn nach der ersten Woche in den Kühlschrank gestell, das war wohl zu kühl. Nun habe ich ihn wieder in die Küche gestellt und er blubbert noch
    vor sich hin. Morgen werde ich ihn dann kühler aber nicht kalt stellen, mal sehen, was da draus wird.

    Das Kimchi steht heute eine Woche, werde es dann auch kühler stellen.

  32. #112
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    6.589

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Zitat Zitat von Yemanja Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Milchkefir entsorgen müssen, weil er bei allem probieren nicht richtig wurde. Teilte sich viel zu schnell in flüssig und fest und war sehr sauer.
    Kefir finde ich eigentlich am schwierigsten zu händeln - da ist die Zeitspanne zwischen noch nicht gut und viel zu sauer sehr kurz. Meiner spaltet sich auch oft in fest und flüssig auf, man kann ihn aber schütteln, und dann mischt er sich wieder und ist ganz cremig. Aber dieses Saure, Käsige ist echt problematisch. Ich trinke ihn nur mit Obst reinpüriert oder über Müesli. Pur ohne alles geht gar nicht. Ich will aber mal versuchen, ihn wesentlich kürzer nur wirken zu lassen - höchstens 24 Stunden. Also immer nur eine kleine Menge, die ich dann sofort verbrauche.

    Noch schläft er im Eis.
    ~ Alt wie ein Baum möchte ich werden mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt... ~
    (Puhdys)


  33. #113
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    384
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ich setze meine Knolle (Kirschgröße) mit 1 Liter Milch an und lasse ihn im KS reifen. Der abgefüllte Kefir reicht dann 5 Tage je 1 Glas und dann wird der angesetzte umgefüllt - ist dann schön cremig und lecker.
    ... Emmi-Nail Set (BJ-Gewinnspiel) zum Verkauf bzw Tausch gern abzugeben

    Unold Nudelmeister abzugeben

  34. #114
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    MeinSeins, was meinst Du mit KS?

  35. #115
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Zitat Zitat von Trudilein Beitrag anzeigen
    MeinSeins, was meinst Du mit KS?
    Kühlschrank.

  36. #116
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Gestern habe ich Staudensellerie mit Karotten angesetzt. Bin mal gespannt, wie das schmecken wird.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  37. #117
    ... Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    3.658

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Voll im Fieber Yemanja!

  38. #118
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    384
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Ja
    ... Emmi-Nail Set (BJ-Gewinnspiel) zum Verkauf bzw Tausch gern abzugeben

    Unold Nudelmeister abzugeben

  39. #119
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.301

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Zitat Zitat von Trudilein Beitrag anzeigen
    Voll im Fieber Yemanja!
    Ja, ich möchte regelmäßig Fermentiertes zu mir nehmen. Hoffentlich komme ich nicht durcheinander, was wie lange steht.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  40. #120
    Fortgeschritten Avatar von maryanne
    Registriert seit
    13.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    220

    AW: Fermentieren...Sauerkraut, Kimchi und Co

    Kann man Sauerkraut von 10.2021 noch essen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2024

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.