Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40

Thema: Khadi II

  1. #1
    kontext
    Besucher

    Khadi II

    Der alte Thread wurde wegen Überlänge geschlossen, hier geht es nun weiter.

    Im letzten Posting hatte Nevis gefragt:

    Zitat Zitat von Nevis
    Da ich PHF auch mal ausprobieren wollte, habe ich mir letzte Woche die Farbe Nussbraun von Khadi bestellt. Vor zwei Tagen habe ich nun eine Probefärbung gemacht, habe zuvor Haare gesammelt mit der Bürste und habe etwas von der Farbe mit 50 Grad warmen schwarzen Tee angerührt und danach je eine Stunde bzw. zwei Stunden die gesammelten Haare gefärbt. Meine Ausgangshaarfarbe war dunkelblond und herausgewachsenes mittelbraun mit einem leichten Rotstich.

    Das Ergebnis der Färbung war ein grün-/gelbstichiges Braun . Dass die Haare dunkler geworden sind, davon sehe ich rein gar nichts, ich sehe nur einen grün-gelben Schimmer.
    Ich frage mich was ich falsch gemacht habe? Die Temperaturen habe ich exakt eingehalten, habe alles sogar mit einem Thermometer kontrolliert.
    Hat jemand eine Idee? Gut, dass ich nicht gleich richtig gefärbt habe..
    Das Indigo in der Mischung hat offenbar nicht richtig gezogen.
    Kann mind. drei Gründe haben:

    1. Der Probebüschel verhält sich etwas anders als das Haupthaar. Die Erfahrung habe ich grad bei Indigo immer wieder gemacht, wohl weil es schneller auskühlt/oxidiert o.ä.; der Färbevorgang ist jedenfalls bei Indigo offenbar etwas komplexer und störanfälliger als bei Henna und Co.

    2. Das Indigo in der Mischung war zu alt oder hat aus mischungsbedingten Gründen nicht richtig gefärbt (entgegen der landläufigen Meinung habe ich nach diversen Testreihen die besten Ergebnisse mit wirklich kochend heißem Wasser (bzw. Schwarztee) bei Indigo gemacht und schlechtere mit nur warmen aber das nur als subjektive Randnotiz, ich erhebe keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit).
    Dass das Indigo zu alt war glaube ich allerdings nicht. Einerseits wären solche Qualitätseinbußen bei Khadi ein absolutes Novum. Und: Das Phänomen habe ich erst einmal erlebt und das Indigo war fast 20 Jahre alt.

    3. Dir fehlt Rot als Pigmentanker sowie als Gegengewicht zum Indigo. Lösung: Henna beigeben oder leicht mit Henna vorpigmentieren. Allerdings würde ich das erst angehen, wenn Punkt 1 und 2 ausgeschlossen werden können.

  2. #2
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Ich fütter das für Neueinsteiger mal mit ein paar Basics:

    "Was ist Khadi?"

    Khadi ist v.a. der aktuelle Tophersteller von PHF - nach meiner Meinung und der zahlreicher anderer BJs. Die PHF ist besonders fein, geschmeidig und farbstark. Besonders bei den indigohaltigen mischungen wirkt sich das positiv aufs Endergebnis aus, außerdem sind alle Mischungen (bislang) leichter auszuspülen als die anderer Hersteller wie Logona, Müller oder Sante. Aber sie haben auch viele andere tolle NK-Pflegeprodukte wie Shampoos, Make-Up, Seifen und Kräuterkuren:

    http://www.indien-produkte.de/

    Unsere Richtlinien:

    Keinerlei Tierversuche.
    Keine mineralischen Öle. Keine synthetischen Farbstoffe.
    Biologischer Anbau sowie kontrollierte Wildsammlung der Grundprodukte.
    Minimaler Verpackungsaufwand.
    Die Kinder unserer Hersteller gehen in die Schule und nicht zur Arbeit. (Keine Kinderarbeit)
    Fairer Handel mit den Erzeugern
    Mein persönlicher Liebling, wie gesagt, generell die Pflanzenhaarfarbe und das Khadi Apfelshampoo.
    Die Kajals sollen bei empfindlichen Augen, die zum Tränen neigen, auch sehr gut sein.

    "Khadi" steht symbolisch in Zusammenhang mit der gewaltfreien indischen Unabhängigkeitsbewegung unter Mahatma Ghandi:


    Khādī or Khaddar (Hindi: खादी, Urdu: کھدر, کھڈی ) is a term for handspun and hand-woven cloth from India, Bangladesh and Pakistan primarily made out of hemp. The raw materials may sometimes also include silk, or wool, which are all spun into yarn on a spinning wheel called a charkha. (...)
    In India, khadi is not just a cloth, it is a whole movement started by Mohandas Karamchand Gandhi. The Khadi movement promoted an ideology, an idea that Indians could be self reliant on Hemp and be free from the high priced goods and clothes which the British were selling to them. The British would buy cotton from India at cheap prices and export them to Britain where they were woven to make clothes. These clothes were then brought back to India to be sold at hefty prices. The Khadi movement aimed at boycotting foreign goods including cotton and promoting Indian goods, thereby improving India's economy. Mahatma Gandhi began promoting the spinning of khādī for rural self-employment and self-reliance (instead of using cloth manufactured industrially in Britain) in 1920s India thus making khadi an integral part and icon of the Swadeshi movement. (..)
    https://en.wikipedia.org/wiki/Kh%C4%81d%C4%AB

  3. #3
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    Bei mir trifft morgen das Amla Haaröl ein . Ich habe mich in den letzten Wochen doch sehr intensiv mit dem Thema Kopfhautpflege auseinander gesetzt und wollte einem fertig angemischten Öl mal eine Chance geben. Bisher habe ich immer nur selbst Rizinus-,Avocado- und Kokosöl zusammengemischt.

    Vielleicht hilft das Amla-Öl mir bei meinem derzeitigen Haarausfall oder stärkt zumindest die Haare, die noch wachsen

  4. #4
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Oh schön

    Ja vom Amlaöl höre ich auch viel Gutes. Bisher habe ich mich nicht recht rangetraut, da es mal heißt, es sei "rotschwarz" und man solle als Blondschopf achtgeben, mal, es sei "farblos" und für Blonde unproblematisch?... Na da bin ich ja mal gespant wie deines aussieht. Vielleicht bestelle ich es mir dann auch mal.
    Mich interessiert es allerdings eher für die Längen, zumal es nicht so zäh-ölig sein soll. Für meine Kopfhaut eher nicht. Ich neige auch zu HA und leider verschlimmert der sich in exakt in dem Moment, wenn irgendetwas Fetthaltiges damit in Berührung kommt.

  5. #5
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    Es kam heute schon an .

    Also "farblos" würde ich das ja auf keinen Fall nennen . Für mich ist das definitiv ein dunkelbraun. Wenn es länger steht wird es klar und unten setzten sich Pflanzenpartikel ab. Ich bezweifle allerdings, dass es wirklich färbend ist . Das habe ich bisher noch bei keinem Öl erlebt und wüsste auch nicht, welcher der Inhaltsstoffe eine solche Wirkung haben könnte.

    In der Flasche erinnert es mich von der Konsistenz auch eher an ganz normales Sonnenblumenöl. Im Vergleich zu z.B. Rizinusöl ist es beinah wie Wasser (was ich durchaus positiv finde). Wie es sich in der Praxis bewährt, werde ich wohl erst am Wochenende testen. Falls etwas schief geht möchte ich nicht mit Fett- oder Strohkopf in der Uni rumlaufen .

    Das sich der HA verschlimmert kenne ich auch. Allerdings habe ich damit kein Problem, da in den folgenden Tagen weniger Haare ausfallen. Auf mich wirkt es, als ob das Öl die Haare, welche eh bald ausfallen, schlichtweg schon etwas früher löst.

  6. #6
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Zur Tönungswirkung: Ich denke mir, das ist wie beispielsweise beim (Wasser)Tee - das ist ja auch nichts anderes als ein "Extrakt" aus einem Pflanzenmaterial und kann ja auch färben (je nach Pflanzen und Intensität des Auszugs; Schwarztee verfärbt Zähne eher als Gewürztee, Rotkohl und Wein eher als Spinat oder Bier usw.).
    Wenn die Amlakerne das Auszugsöl dunkel eintönen - ist ja keine Direktpressung - warum nicht auch die Haare?

    Dass das Öl (neuerdings?) farblos sei hatte ich übrigens von der Webseite:

    Amla Kerne sind schwarz; das Öl an sich ist jedoch farblos und kann deshalb auch bei hellen oder blonden Haaren ohne jegliche Bedenken angewendet werden.
    Aus früheren Berichten kenne ich es auch so, dass das Khadi Amla-Öl dunkel sei und man es bei hellen Haaren wohldosiert und mit wachsem Auge einsetzen solle - und die meisten berichten von einer "Intensivierung" der Haarfarbe. Naja ich denke nicht, dass das Öl auf magische Weise die haareigenen Pigmente in den Längen reaktiviert. Neben Amla ist zudem ja auch noch Hennaextrakt enthalten - udn allerlei andere Pflanzenextrakte, bei denen ich mich gar nicht auskenne. Den Inderinnen mit ihren schwarzen Wallemähnen kanns ja egal bis willkommen sein... ;)
    Ich glaub ich trau mich nicht .. meine Haare saugen allerlei Pigmente auf wie nix und lassen sie auch selten wieder vollständig los. Passiert mir sogar mit ganz konventionellen Pflegeprodukten wie Cremeshampoos oder auch dem vermeintlich farblosen Cassia.

    Vieleicht probiere ich einfach mit Sonnenblumenöl ohne Amla. Mir ginge es v.a. um den weichmachenden Effekt für die Längen.

    Auf mich wirkt es, als ob das Öl die Haare, welche eh bald ausfallen, schlichtweg schon etwas früher löst.
    Ja das habe ich schon öfter gelesen. Was mcih angeht, habe ich dann mal einen Test gemacht und ein kritisches Produkt, einen "fetten" Condi, immer wieder reingegeben, ausgewaschen, wieder rein. Die Haare fielen bei mir immer weiter und weiter und weiter aus, es wurde von Durchgang zu Durchgang nicht weniger. Seitdem meide ich Condis, die da verdächtig sind, sowie Öle in Kopfhautnähe und auch allzu lange Waschzyklen.
    Aber vielleicht ist es bei mir auch anders, ich merke parallel etwa auch, dass die Wurzeln in den betrefflichen HA-Perioden (bei mir ists v.a. Eisenmangel) sehr schwach und dünn sind und die Haare generell gar nicht so fest verankert zu sein scheinen. Als hätte der grip nachgelassen. Kommt also sicher auch auf den Ausfalltyp, die Ursache an.
    Und ich kann mir schon gut vorstellen, dass in dem Amla-Öl viele gute, reingiende und anregende Verbindungen enthalten sind, die da effektiv gegen HA wirken können; im LHN klingt es ja auch sehr vielversprechend.

  7. #7
    Inventar
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    1.793

    AW: Khadi II

    Ich hab erst heute was von den Haarölen erfahren, kann man es den bei blondem Haar jetzt anwenden auf der Homepage gibt es ja drei Haaröle. Shampoos habe ich auch gesehen einmal NK und einmal nicht NK, welche sind den besser? Ich habe feines Haar was aschblond nachwächst meine Spitzen sind noch blondiert, oben fetten sie schneller nach und unten sind sie trocken.

  8. #8
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Shampoos habe ich auch gesehen einmal NK und einmal nicht NK, welche sind den besser?
    Die Frage ist: Besser in Bezug auf was?
    Was suchst du? Welche konkreten Inci wären für dich ein No-Go?
    Die Nicht-NK-Shampoos enthalten etwa z.T. Parabene und Sulfate, die in zertifizierter NK nicht zugelassen wären und die einige Nutzer nicht verwenden wollen. Andere suchen nach NK, weil sie einfach tierversuchsfreie Produkte möchten oder silikon- und/oder minerölfreie Pflege. Das liefern wiederum auch die Nicht-NK-Shampoo von Khadi.

    Bei den Ölen: Das müsstest du auf Basis dessen, was uns jetzt an Infos bereitsteht, selbst einschätzen und entscheiden. Nehmen deine Haare sehr leicht Pigmente an, die an anderen abperlen? Dann würde ich das Amla Öl wahrscheinlich eher meiden, auch entgegen der Empfehlung auf der Webseite, und mir die andere beiden Öle näher ansehen - wobei das Amla-Öl das einzige zu sein scheint, bei dem Khadi auch an die Längen dachte. Suchst du eher was für die Kopfhaut oder für die Längenpflege? Nicht dass die anderen beiden den Längen schaden würden (nehme ich schwer an ;)), und offenbar sind die farblich unbedenklich. Mitunter würde es ja auch Sinn machen, ein mit Wirkstoffen "bekrautetes", anregendes Khadi Öl für die Kopfhaut zu nehmen und etwas ganz anderes für die Längen, etwa natives Kokos-, Mandel- oder Olivenöl ohne weitere Zusätze.
    Es gibt auch Stimmen von Dunkelblonden im LHN, die meinen, auch nach langfristigem Gebrauch des Amla-Öls könnten sie bei ihnen keine Verdunklung ausmachen. Sicherlich ist so eine Tönung, falls sie denn auftritt, minimal

  9. #9
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    Der Vergleich mit Tee etc. könnte allerdings stimmen. Das Amla-Öl an sich farblos ist, kann durchaus sein. In dem fertigen Öl sind ja so viele andere Extrakte enthalten, dass man die Färbung wohl nicht eindeutig zuordnen kann.
    Ich persönlich gehe vorerst nich davon aus, das es meine Haarfarbe großartig beeinflussen wird. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich keineswegs blond bin (eher so ein mittelbraun mit dunklen und hellen Stellen ). Wie allerdings Cremeshampoos die Haarfarbe verändern können, frage ich mich gerade wirklich .

    Zum Thema "fettiger" Condi: Das geht bei mir auch immer schief. Sobald Kuren oder reichhaltige Spülungen an meine Kopfhaut kommen, geht bei mir der HA so richtig los. Bei Ölen habe ich das (Gott sei Dank) nicht . Womit das jetzt zusammenhängt, kann ich jedoch nicht sagen.
    Einen Versuch ist das Öl auf jeden Fall wert, selbst wenn es letztendlich meine Kopfhaut/Haare "nur" pflegt.

  10. #10
    Inventar
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    1.793

    AW: Khadi II

    @kontext die Frage was ich suche ist schwierig , ich suche ein Shampoo was meine Kopfhaut nicht zu fettig hinterlässt und meine Längen pflegt. Ich komme schwer durch meine Haare da ich auch etwas Natur habe.
    Ich würde sagen meine Haare nehmen normal an.
    Gibt es den Meinungen zu dem Balsam ?
    Shampoo Empfehlungen ?

  11. #11
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    @meryl: Prinzipiell wirst du sicherlich kein Shampoo finden, was sowohl für deine Kopfhaut als auch deine Längen geeignet ist. Schau dich auf der Khadi-Website doch einfach mal um, welches Shampoo eher für normale/fettige Kopfhaut geeignet ist. Dafür müssten sie sicherlich eins haben. Evtl kommt ja das Früchte Shampoo für dich in Frage? Den Balsam habe ich persönlich zwar noch nicht getestet, aber im Internet hört man sowohl positive als auch negative Stimmen. Für die einen ist er der HG, bei anderen hat er absolut keine Wirkung .

    Und jetzt zum Amla Haaröl:

    Ich habe es heute für gut 3 Stunden nur auf der Kopfhaut einwirken lassen. Die Haare hatte ich vorher leicht angefeuchtet, das Öl dann gut überall auf dem Kopf verteilt und gut einmassiert. Das ganze wurde dann mit Frischhaltefolie und einem warmen Handtuch umwickelt.
    Schon beim Auswaschen - klappte übrigens einwandfrei mit 2 mal shampoonieren- waren die Haare ganz glatt und weich. Jetzt nach dem Trocknen bin ich absolut begeistert: Mein Ansatz glänzt enorm, ist kuschlig weich und trotzdem nicht platt . Die Kopfhaut selbst ist auch brav und ruhig. Für die erste Anwendung auf jeden Fall ein hammer Ergebnis .

    @kontext:

    Zum Thema Einärben: Wenn es solche Eigenschaften besitzen würde, müsste es ja auch Stoff färben, oder? Mir war die Frischhaltefolie etwas verrutscht, wodurch mein helles Handtuch auch direkt mit dem Öl in Kontakt kam. Glücklicher Weise hat sich da absolut keine Flecken . Ich gehe deshalb auch davon aus, dass es keinerlei Auswirkungen auf meine Haarfarbe haben wird.

  12. #12
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Mein alter Creme-Conditioner hinterlässt auch keine Flecken auf Textil und trotzdem hat er meine Haare vergilbt, sogar ziemlich dauerhaft. Aber wie gesagt, meine Haare (mittelaschblond) nehmen sowas eben auch gut an.

    Shampoos und Condis enthalten oft einen Hauch Pigmente, in der Regel aus dem Gelb-Orange-Bereich. Besonders die Pfege- udn Farbschutzcondis haben sowas verstärkt; steht meist ganz hinten in der INCI-Liste. Diese sollen die Haarfarbe eigentlich nicht verändern, aber subtil, nun, "intensivieren". Der wahrgenommene Effekt ist dann, dass die Haare etwas "satter" wirken und "mehr strahlen". Dass es eigentlich eine farbliche Veränderung ist, merkt man in der Regel nicht - es sei denn, man hat relativ helle Haare, an denen schon geringe Nuancen stärker auffallen und ihn ihrem Ton - etwa: Gelb - ggf. nicht erwünscht sind.

  13. #13
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    Ich habe deine Haare ja neulich im Flexi8-Thread gesehen und kann inzwischen deine Bedenken durchaus verstehen . Du hast ja definitiv ein relativ helles Blond und da würde ich auch nichts riskieren. Spätestens ab Dunkelblond/Hellbraun dürfte man das Amla Öl aber bedenkenlos verwenden können.
    Ich bleibe aber weiterhin dabei: meine Kopfhaut fettet schon seit der ersten Benutzung deutlich weniger nach, mein Ansatz glänzt angenehm und die Haare sind immer noch griffig .

  14. #14
    Experte Avatar von Hel
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    944

    AW: Khadi II

    Liebe Beautys,

    ich brauche eure Hilfe? Zu Weihnachten wünscht sich meine Schwester das Khadi Amla Haaröl! Bekomme ich das im Reformhaus? Oder muss ich tatsächlich online bestellen?

  15. #15
    Inventar Avatar von Simjen
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.525

    AW: Khadi II

    @Hel: ich weiß nicht woher Du kommst - aber in Wien kann man Khadi auch im Laden kaufen.

  16. #16
    Noki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Ich mag total gerne das Hibiskus Shampoo von Khadi. Seitdem sie die Verpackungen geändert haben find ich die Shampoos optisch sogar sehr ansprechend. Hat sowas orientalisches.

    Das Kokosöl von Khadi will ich auch mal ausprobieren aber noch hab ich ein anderes da.

    Das Rosenwasser und das vitalisierende Haaröl sind auch zu empfehlen.

    Und zu guter Letzt: Das Duschgel Amla Neroli ich total. Ich mag den Duft und verbinde mit dem Duschgel auch eine sehr schöne Erinnerung, was es für mich nochmal zu einem extra tollen Duschgel macht.

  17. #17
    BJ-Einsteiger Handel & Gewerbe Avatar von CastelloSeifen
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    Klingenberg a.Main
    Beiträge
    78

    AW: Khadi II

    Hallo,

    ich habe vorgestern die PHF von Khadi das erste mal ausprobiert. Ich töne/färbe nun seit ca. 10 Jahren chemisch und habe beschlossen, dass ich davon weg kommen will.

    Meine erste Erfahrung ist sehr positiv ausgefallen. Ich habe Schwarz und Dunkelbraun gemischt und mit schwarzem Kaffee angerührt. Auch ich muss sagen, dass es sich super hat auftragen lassen. Einen Tag nach dem Färben juckt nun allerdings meine Kopfhaut. Ist das normal? Ich habe die Anweisungen befolgt und nur mit Wasser ausgespült.

    Ich bin jetzt natürlich sehr gespannt auf die Haltbarkeit. Ich habe schon viele Threads zum Thema PHF gelesen und die Haltbarkeit der Anwender scheint sehr unterschiedlich zu sein.
    Zum Waschen verwende ich nun Amla-Shampoo. Das finde ich wirklich super.

  18. #18
    Fortgeschritten Avatar von magnolia
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    339
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Khadi II

    Hallo,

    ich bin seit kurzem auch begeisterte khadi verwenderin. ich züchte momentan von super raspelkurz zum bob.
    dabei habe ich gemerkt, das meine mit KK farbe gefärbten haare sehr stumpf und leblos aussahen. nach einiger recherche bin ich dann auf khadi gestoßen.
    was soll ich sagen? meine haare haben einen ganz tollen glanz bekommen, sehen super natürlich aus, gar nicht gefärbt. (mittlerweile bin ich schon mehrfach auf meine tolle haarfarbe angesprochen worden)

    inzwischen habe ich mir auch noch die spülung, das amla shampoo, und das amla haaröl bestellt. mit allen produkten bin ich total zufrieden, vorallem mit dem shampoo haben meine haare glanz, sprungkraft und volumen, die ich vorher gar nicht kannte.
    lg.magnolia

    Ein Fanatiker ist ein Mensch,der seine Ansicht nicht ändern kann
    und das Thema nicht wechseln will. Churchill

  19. #19
    Experte Avatar von Lila-Rose
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    929

    AW: Khadi II

    Hallo, ich verwende von Khadi das vitalisierende Haaröl. Trage es auf die Längen und Spitzen auf und lasse es über Nacht einwirken. Der Geruch ist nach 1-2 Tagen verschwunden. Bin auch ganz zufrieden. Würde gerne das Amla ausprobieren. Habe allerdings blondierte Haare und meine irgendwo gelesen zu haben, es würde die Haare verfärben. Kann mir jemand was dazu sagen? Es soll ja den Haaren/Haarwachstum besonders guttun??

    Ups, lese gerade kontext schreibt oben, es könnte verfärben..dann besser nicht...

  20. #20
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    Hallo, ich hab heute das erste mal khadi produkte bestellt, da ich in vielen beiträgen gelesen habe, dass es wunderbare haare macht. hab sehr dünnes feines haar und auch öfter mal haarausfall.

    hab mir bestellt: amla haaröl, vitalisierendes haaröl, haarfarbe nussbraun, rosenwasser und ein gesichtsöl für empfindliche haut. ach ich bin sehr gespannt

  21. #21
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von Noki Beitrag anzeigen
    Ich mag total gerne das Hibiskus Shampoo von Khadi. Seitdem sie die Verpackungen geändert haben find ich die Shampoos optisch sogar sehr ansprechend. Hat sowas orientalisches.
    Oh das sehe ich jetzt erst. Betrifft aber nur die BDHI-Shampoos? Ich finde das farbig unterlegte Goldplastik-Design nicht so gelungen, muss ich gestehen. :/

  22. #22
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    Hab heute mein paket bekommen und gleich das amla haaröl ausprobiert. hab es eine stunde drauf gelassen und dann die haare gewaschen. man, so einen glanz hatte ich noch nie in den haaren und das volumen ist auch nicht zu verachten. die haare fassen sich viel griffiger an.

    hab auch gleich das rosenwasser und das hibiskusöl für das gesicht probiert. fühlt sich sehr gut an. mal sehen was der langzeittest bringt.

    hab dann noch das vitalisierende haaröl mitbekommen. das werde ich in 3 tagen probieren.

    ich glaube ich muss mir noch das hibiskusshampoo und die sandelholzmaske bestellen

  23. #23
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von enke268 Beitrag anzeigen
    Hab heute mein paket bekommen und gleich das amla haaröl ausprobiert. hab es eine stunde drauf gelassen und dann die haare gewaschen. man, so einen glanz hatte ich noch nie in den haaren


    Hast du das Amlaöl nur in die Länge gegeben oder auch auf die Kopfhaut? Frage wegen Haarausfall.

  24. #24
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von kontext Beitrag anzeigen


    Hast du das Amlaöl nur in die Länge gegeben oder auch auf die Kopfhaut? Frage wegen Haarausfall.
    Ich hab es überall hingegeben, also schön in die kopfhaut einmassiert und in die längen auch, obwohl ich nicht viele längen hab hab kurze haare. aber es war sehr angenehm. manche stört ja der geruch, aber ich muss sagen, so schlimm fand ich den gar nicht.

  25. #25
    kontext
    Besucher

    AW: Khadi II

    Ach am Duft würde ich mich auch nicht stören, ich mag diese krautigen Gerüche. Ich neige auch zum Haarausfall und kann mir oft die Strähnen richtig rausziehen, wenn ihr ein Öl zu nahe kommt, daher frag ich.
    Gut ich denke noch einmal drüber nach.

  26. #26
    Maneki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von enke268 Beitrag anzeigen
    man, so einen glanz hatte ich noch nie in den haaren und das volumen ist auch nicht zu verachten. die haare fassen sich viel griffiger an.
    Das hört sich ja schon mal gut an, enke!
    Magst Du vllt auch einen Langzeitbericht abgeben, ob sich das Öl auch auf dein Haarwachstum ausgewirkt hat?
    Das wär super!

  27. #27
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von Maneki Beitrag anzeigen
    Das hört sich ja schon mal gut an, enke!
    Magst Du vllt auch einen Langzeitbericht abgeben, ob sich das Öl auch auf dein Haarwachstum ausgewirkt hat?
    Das wär super!
    das mache ich gerne. werde aller 3 tage ein öl für ein bis zwei stunden auftragen. hab ja das amla öl und das vitalisierende öl. die nehme ich dann im wechsel. sollen ja alle beide das haarwachstum anregen. am sonntag werde ich dann das vitalisierende öl probieren.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von kontext Beitrag anzeigen
    Ach am Duft würde ich mich auch nicht stören, ich mag diese krautigen Gerüche. Ich neige auch zum Haarausfall und kann mir oft die Strähnen richtig rausziehen, wenn ihr ein Öl zu nahe kommt, daher frag ich.
    Gut ich denke noch einmal drüber nach.
    oh das hört sich ja nicht gut an. büschelweise hatte ich keinen haarausfall. hatte nur beim haarewaschen viele haare im waschbecken. und wenn man nur dünne und wenige haare hat, dann macht das keinen spaß. nach der ersten ölkur habe ich die haare mit sanoll shampoo gewaschen (da ich noch keine keine khadi haarwäsche habe) und ich hatte nur ca. 6 - 10 haare im waschbecken. mal sehen wie es weitergeht. werde mir sicherlich noch das hibiskusshampoo von khadi bestellen, aber ich muss erst mal die anderen shampoos alle machen.

  28. #28
    Maneki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Das ist lieb. Danke.

  29. #29
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    mal wieder ein zwischenbericht von mir.

    gestern abend habe ich das vitalisierende haaröl für zwei stunden aufgetragen. auch hier ein gewöhnungsbedürftiger geruch, aber nicht unbedingt scheußlich. die haare glänzen auch wie beim amla öl nach der haarwäsche super. die haare selbst fühlen sich fülliger und griffiger an. mit der kopfhaut ist auch alles ok. so nun müssen die haare nur noch wachsen und sprießen und dicker werden

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    das wird dann der langzeittest zeigen. ich werde euch weiterhin berichten....

  30. #30
    Experte Avatar von chillmaus
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    513

    AW: Khadi II

    Na toll, erfolgreich angefixt! Hab eben das Amla-Shampoo und das vitalisierende Haaröl bestellt...

  31. #31
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    Zitat Zitat von chillmaus Beitrag anzeigen
    Na toll, erfolgreich angefixt! Hab eben das Amla-Shampoo und das vitalisierende Haaröl bestellt...
    mach dir nix draus, ich wurde auch erfolgreich hier angefixt, aber habe es nicht bereut. heut abend kommt wieder das amla haaröl drauf. ich freue mich schon immer richtig drauf, wenn 3 tage rum sind und ich wieder das öl drauf machen kann. nehme es aller 3 tage im wechsel mit dem vitalisierenden haaröl. an den geruch wirst du dich sicherlich gewöhnen müssen. mein mann reisst dann immer aus

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    liebe chillmaus berichte dann mal von dem amla shampoo. ich überlege nämlich auch noch es zu bestellen. mich reizt aber auch das hibiskus shampoo ...

  32. #32
    Noki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Gebt ihr die Haaröle aufs gesamte Haar (inklusive Kopfhaut) oder nur in die Längen bzw. Spitzen?

    Ich hab nämlich auch noch das vitalisierende Haaröl da aber benutze es so gut wie nie, sollte ich vielleicht ändern.

    Ich wollte mir jetzt die Tage noch die Shikakai Haarkur bestellen und das Amla Neroli Duschgel. Das Duschgel hatte ich schonmal und verbinde damit wundervolle Erinnerungen und ich mag den beruhigenden entspannenden Duft sehr gerne.

    Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem Hibiskus Shampoo. Wenn das leer ist, werde ich vielleicht mal das Amla Shampoo testen.

  33. #33
    Experte Avatar von chillmaus
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    513

    AW: Khadi II

    Also das Amla Shampoo stinkt

    das vital. Öl find ich gut vom Geruch .. kräuterig.

    Hab nach der Arbeit das Haaröl einmassiert (überall - schöner Fettkopf) und dann 3 Std einwirken lassen. Nachher mit dem Amla Shampoo ausgewaschen. Das Haargefühl im nassen Haar ist ähnlich den Haarseifen.. leicht filzig/trocken.

  34. #34
    Fortgeschritten Avatar von sweetscat
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    289

    AW: Khadi II

    @Noki: Ich massiere das Amla-Haaröl fast ausschließlich in die Kopfhaut . Wenn ich mir die Inhaltsstoffe ansehe, habe ich einfach das Gefühl, dass sie ihre volle Wirkung eher "an der Wurzel" entfalten können. Meinem Ansatz geht es mit dem Öl bestens und der Rest meiner Haare gibt sich bereits mit "normalen" Ölen (Avocado, Jojoba, Kokos,..) vollkommen zufrieden. Vielleicht bin ich auch einfach zu geizig, um das Öl in den gesamten Längen zu verteilen

  35. #35
    Noki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Ich hab mir eben die Haare gewaschen mit dem Hibiskus Shampoo und hatte vorher zwei Stunden das vitalisierende Haaröl in den Haaren (inklusive Kopfhaut). Jetzt sind die Haare noch nass und im Turban (ich lass die Haare immer lufttrocknen). Bin schon gespannt wie sie im trockenen Zustand sind. Ich hab das Öl mal vor längerer Zeit gekauft aber irgendwie nie benutzt.

    Ich hoffe nur, es ist noch haltbar. Draufsteht mindestens bis 11/13. Also seit 2 Monaten abgelaufen aber es riecht noch genau wie vor einem Jahr, als ich es gekauft hab.

  36. #36
    Inventar Avatar von Picea
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    597

    AW: Khadi II

    falscher Thread

  37. #37
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    ich massiere das öl in die haare und richtig schön auf die kopfhaut. meine haare haben sich richtig erholt und sehen schön glänzend aus. auch die kopfhaut ist nicht mehr so am jucken. ich gebs nicht mehr her

  38. #38
    Experte Avatar von chillmaus
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    513

    AW: Khadi II

    Sind bei euch denn die Haare im nassen Zustand bzw beim Ausspülen auch so verfilzt? Reicht euch das Shampoo "pur" oder braucht ich hinterher eine Spülung?

  39. #39
    Noki
    Besucher

    AW: Khadi II

    Ich wollte nur mal kurz meine Erfahrung mit dem vitalisierenden Haaröl kundtun. Also ich hab das Haaröl bei den letzten 3 Haarwäschen vor dem Waschen angewandt (ich wasche nur 1x pro Woche also 3 Wochen in Folge). Einwirken lassen hab ich das Öl je nach Lust und Zeit. Einmal waren es 3 Stunden und die beiden letzten Male waren es zwischen 30 und 60 Minuten.

    Ich weiß gar nicht, warum ich mich so lange dagegen gesträubt habe, das Haaröl zu benutzen. Wahrscheinlich hatte ich Bedenken, dass das Öl die Haare nach der Wäsche immer noch strähnig aussehen lässt.

    Also ich bin wirklich sehr begeistert von dem Öl. Oder besser gesagt: von der Kombi vitalisierendes Haaröl + Hibiskus Shampoo von Khadi. Ich weiß nicht, ob das Ergebnis mit einem anderen Shampoo genau so wäre aber ich benutze es am liebsten so in Kombi. Das Shampoo hab ich ja schon länger benutzt aber in Kombination mit dem Öl ist es traumhaft.

    Die Haare sind so weich, glänzend und saftig (nicht fettig) aber trotzdem nicht platt. Sie sind dennoch griffig, haben Stand und Volumen.

    Ich benutze das Öl jetzt vor jeder Haarwäsche! Allerdings muss ich meine Haare mit dem Khadi Shampoo 2x shampoonieren, um wirklich alle Ölbestände rauszuspülen. Aber bei den Khadi Shampoos wird generell eine zweimalige Wäsche empfohlen. Vielleicht braucht man mit einem sulfathaltigen Shampoo nur 1x waschen.

    Mal sehen, wie es sich in Kombi mit anderen Shampoos macht, das werde ich noch testen demnächst.
    Geändert von Noki (30.01.2014 um 21:55 Uhr)

  40. #40
    Inventar Avatar von enke268
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    2.074
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Khadi II

    ich nehme das vitalisierende öl im wechsel mit dem amla öl und wasche es dann immer mit sante henna shampoo aus. da reicht einmal waschen. ich finde die öle auch total toll und werde sie weiterhin anwenden meine haare sind dann auch irgendwie voller und sehen gesünder aus.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    wenn mein shampoo alle ist, dann werde ich auch mal das hibiskus shampoo kaufen und vielleicht noch das amla shampoo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.