Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 601 bis 640
  1. #601
    Experte Avatar von Gundis
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    568

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ecco finde ich auch toll. Bisher hatte ich aber nur Sneakers von der Marke. Toll ist, dass man super Einlagen drin tragen kann.

    Heute habe ich mir die hier für den Winter bestellt: https://www.zalando.de/ecco-fara-sne...1s01d-i11.html

  2. #602
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    97
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Hört sich vielleicht nach Oma-Schuhen an, aber die von Riecker haben sich in letzter Zeit gemacht. DIe Schuhe sind echt schön geworden und sind total bequem mit einer Anti-Stress-Sohle

  3. #603
    Forengöttin Avatar von naribia
    Registriert seit
    02.09.2016
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    11.568

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich kaufe seit einiger Zeit auch Rieker, denn sie sind bequem und die Modelle nicht mehr so antiquitiert. Außerdem habe ich mir letztens mein erstes Paar Hush Puppies gegönnt. Die haben auch einige nette Modelle. Bisher waren das eher Marken meiner Mutter .

  4. #604
    Forengöttin Avatar von Betsi
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    10.924

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich kann auch Pikolinos empfehlen. Ich kannte die Marke gar nicht, bin aber im Urlaub in Florenz in einem Pikolinos-Laden gelandet und dort haben mein Mann und ich uns Schuhe gekauft.

    Ich habe mir (ungefütterte) flache Schnürstiefeletten gekauft und trage die, seit es kühler ist, wirklich ständig und auch den ganzen Tag im Büro. Auch mein Mann liebt seine Schuhe. Machen auch qualitativ einen guten Eindruck .

    Ist definitiv nicht mein letztes Paar (bzw. vermutlich unser letztes) Paar Pikolinos.
    Ich sitze hier nicht dumm rum, ich verschönere den Raum!

  5. #605
    Allwissend
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.233

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich liebe meine Wolkys-man kann auch Einlagen reinlegen. Die sind superbequem und ich finde sie auch sehr schön.
    Liebe Grüße -Trixlinde

    Es gibt kein Verbot für alte Frauen,auf Bäume zu klettern. A. Lindgren

  6. #606
    Gesperrt wg. Neuanmeldung
    nach Sperrung

    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    365

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich habe Think für mich entdeckt.

  7. #607
    BJ-Einsteiger Avatar von Marta85
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    8

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Noch eine Stimme von mir für Ecco, seit Jahren ist es meine Wahl...

  8. #608
    Forengöttin Avatar von morgua
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    12.074

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich bin ein Fan von Mephisto-Schuhen. Die sind zwar relativ teuer, aber manchmal kann man zum Saisonende schöne Schnäppchen machen. Ganz viele Modelle sind auch für Einlagen geeignet. Ich habe mich gerade in ein aktuelles Modell verliebt. Sehr teuer, deshalb warte ich mal noch etwas.

  9. #609
    Trollhunter in Rente
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    415

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Könnt Ihr eigentlich die Schuhe von Landsend empfehlen?
    Ich bestelle dort oft aber an Schuhe hab ich mich noch nicht rangewagt. Wie ist die Qualität und wie fallen die Größen aus?

  10. #610
    Inventar Avatar von Mindy
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    2.990

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich habe es aufgegeben, bei Lands' End Schuhe zu bestellen, mir haben sie nie gepasst. Die normalen waren immer zu schmal und aus den weiten bin ich rausgeschluppt. Die Qualität schien aber auf den ersten Blick ok zu sein.
    "Some people feel the rain. Others just get wet." Bob Marley

  11. #611
    Allwissend
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.233

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Hi- mir geht's wie Mindy. Mit den Schuhen komme ich nicht klar. Aber iCh habe auch ziemlich breite Füße

  12. #612
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    16

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich habe letztens von der Marke Waldviertler erfahren, die sollen super sein! Gutes Fußbett und vor allem die Winterschuhe super warm!

  13. #613
    jetzt metallfrei Avatar von BeeGirl
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.708

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich habe hier im Thread schon gesucht (und gefunden), wollte aber mal fragen, ob's inzwischen vielleicht noch weitere Erfahrungen mit Gabor Rollingsoft Schuhen gibt. Größen und überhaupt so....
    Flüchtling 2. Generation

  14. #614
    Forengöttin Avatar von silbermarie
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    9.211

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich habe ein Paar rolling soft Sneaker, die normale Größe passt und sie sind auch bequem

    Mit Schuhe von Land's End komme ich auch nicht klar. Das Fußbett behagt mir nicht, die Sohle tritt sich nach kurzer Zeit zusammen und häufig sind die Schuhe innen mit Plastik gefüttert
    Beim Hof-Fegen hat er den Schnee vergessen-der Besen
    BASHO 1692

    Schönheit wird nicht geringer,wenn sie im linden Wind herabtaumelt.

  15. #615
    jetzt metallfrei Avatar von BeeGirl
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.708

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Zitat Zitat von silbermarie Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Paar rolling soft Sneaker, die normale Größe passt und sie sind auch bequem
    Danke - ich habe inzwischen auch noch Rezensionen (so weit verfügbar) gelesen und nirgends vermehrte Anzeichen gefunden, dass die zu knapp ausfallen. Werde also meine normale Größe bestellen.
    Flüchtling 2. Generation

  16. #616
    Inventar Avatar von Mindy
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    2.990

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II



    Ich bin neulich zufällig auf La Shoe gestoßen. Da ich am rechten Fuß einen leichten Hallux habe, könnte das wohl was sein. Ich habe jetzt mal die Mary-Janes und die schlichten Pumps bestellt. Kennt die schon jemand und kann evtl. berichten?

    Ansonsten habe ich mittlerweile 4 Paar Chelsea-Boots von Fly London, die finde ich auch sehr bequem, und ich kann immer ohne zu probieren Größe 40 kaufen, passen wie angegossen.
    "Some people feel the rain. Others just get wet." Bob Marley

  17. #617
    BJ-Einsteiger Avatar von CuriousKatha123
    Registriert seit
    28.08.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich bin ja ein Fan von Geox. Die haben mittlerweile super schöne und sehr bequeme Schuhe! Aber auch die Marke Teva produziert bequeme Sandalen, die dazu noch total süß aussehen!! Kennst jemand diese Marke??

  18. #618
    jetzt metallfrei Avatar von BeeGirl
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.708

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich hatte jetzt seit September 2 Paar Gabor Rollingsoft auf meinem Wunschzettel im Amazonas - einmal Sneaker für 130 und einmal Stiefeletten für 140 EUR - und hab gehofft, dass die billiger werden, zumindest die Sneaker, zum Winter.... Jetzt ist es endlich so weit
    Eigentlich wollte ich ja in erster Linie die Sneaker, da ich die aber wohl erst im Frühjahr anziehen kann und die Stiefeletten ebenfalls reduziert wurden, habe ich jetzt beide bestellt.

    Ich habe fast den ganzen Sommer in Gabor Rollingsoft Schuhen verbracht und liebe sie!
    Flüchtling 2. Generation

  19. #619
    BJ-Einsteiger Avatar von squonk
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    109

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Zitat Zitat von Mindy Beitrag anzeigen


    Ich bin neulich zufällig auf La Shoe gestoßen. Da ich am rechten Fuß einen leichten Hallux habe, könnte das wohl was sein. Ich habe jetzt mal die Mary-Janes und die schlichten Pumps bestellt. Kennt die schon jemand und kann evtl. berichten?

    Ansonsten habe ich mittlerweile 4 Paar Chelsea-Boots von Fly London, die finde ich auch sehr bequem, und ich kann immer ohne zu probieren Größe 40 kaufen, passen wie angegossen.
    Danke für Empfehlung, die Marke war mir bisher nicht bekannt und ich werde sie sicher ausprobieren.

    Ich würde dankbar für weitere Angebote für breite Füße, Schuhweite H Ich bin völlig verzweifelt, ich suche nämlich Schuhe, die genug breit sind, aber nicht wie für eine Rentnerin aussehen und zum Kleid\Rock passen, also Ballerina, Mokassin, Loafers evtl. Pumps mit kleinem Absatz (bis 5 cm).

    Ich habe schon ein paar Bestellungen von Zalando gehabt, und das was da als Wide Feet gekennzeichnet ist, ist für mich meistens zu eng. Bei Amazon findet man auch nicht zu viel. Weite H bei Semler ist ein Scherz, die entspricht in der Wirklichkeit Weite F für schmale Füße. Gabor sieht für mich plump aus, genauso wie Jana und Caprice hat eher schlechte Qualität.

    Hat vielleicht jemand auch breite Füße und hat was besseres entdeckt? Solche Marken wie Geox, Ecco sind definitiv zu eng und solche wie Waldläufer will ich nicht, solange ich nicht 70 bin.

  20. #620
    BJ-Einsteiger Avatar von Mamijo
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    14

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich mag 'Legero', das ist die Mamimarke zu den Kinderschuhen von 'Superfit'.
    Sie sind meistens aus Leder, bequemes und rausnehmbares Fußbett, super wenn man wie ich Einlagen tragen muss.



    Aber in der Breite würde ich die bei Geox einsortieren, sorry squonk
    Hast du es schon mal in der Orthopädie-Schuhtechnik probiert?

  21. #621
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Squonk, ich hab Weite H, finde jetzt Waldläufer (hab die Hiroko mal im Geschäft probierert, sind schön breit) nicht so häßlich und Gabor auch nicht, aber alles ist Geschmackssache. Ich hab z.B. diese Sandale, dir find ich sehr hübsch und diese Loafer mit der Schleife. Gibt es auch in anderen Farben bei Zalando.

    Alternativ zu Waldläufer gibt es bei QCV Vitaform, da sind solche und solche Modelle. Alles wieder Geschmackssache, ob man die jung findet oder eben nicht.

    Was suchst du denn ganz genau, es gibt vieles, was für breite Füße empfehlenswert ist? Kann ich nicht alles aufzählen hier.

    Z.B. passt Neosens, vor allem die Rococos, aber auch andere. Ist natürlich auch speziell vom Design her, muss man mögen.

    Flache hübsche Sandalen passen mir von Les Tropezienne, z.B. dieses Modell:https://www.amazon.de/gp/product/B00RFH7K4A/. Es gibt auch bei Deichmann manchmal Schuhe die passen.

    Sneakers passen super von Skechers.

    Ballerinas passen gut von Josef Seibel Fiona, da gibt es unterschiedliche Modelle. Die sind eher sportlich als schick.

    Bei Boots kann ich A.S.98 empfehlen.

    Bei Pumps sind Clarks die besten, da gibt es einige Modelle in Weit (Pumps und Ballerinas), aber die muss man dort bestellen. Der Handel hat sie nicht. Aber die Bombay z.B. passen auch so. Falls die dir gefallen.

    Legero hat auch welche, die sehr breit ausfallen, da kommt es vermutlich auf das Model an. Hatte da letzens welche in rosa bestellt, die passen gut. Ist aber auch ein sportlicher Schnürschuh.

    Geox und Ecco fallen eng aus, die muss man nicht probieren
    Geändert von zauberwald (01.05.2018 um 22:21 Uhr)
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  22. #622
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Die La Shoe Schuhe sind sehr hübsch, Mindy. Fly London finde ich auch super.

    Hab schon lange nicht mehr hier gelesen und auch geschrieben.
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  23. #623
    Experte Avatar von bettix
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    526

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    LaShoe rüstet ja derzeit ein paar Blogger mit ihren Schuhen aus um die Marke bekannt zu machen. Ich habe auch dort bestellt weil es mich interessiert hat ob die Schuhe wirklich so bequem sind (die Optik fand ich sehr modern und gelungen).
    Ein paar Schuhe habe ich auch behalten. Ich finde es jedoch schade, dass die Schuhe im Absatz sehr hart waren, also kein "Shock absorber" oder Ähnliches, damit habe ich immer etwas Probleme.
    Bei Vitaform habe ich auch schon bestellt, ich mag aber eher die einfarbigen Designs ohne zig verschiedene Muster und Materialien und Blümchen mit Leo...

    Gerade ist bei Tessamino ein Verkauf von B-Ware, da konnte ich tolle Schnäppchen machen (sind aber jetzt schon viele Modelle vergriffen). Kennt jemand von euch schon Tessamino?
    Steig auf den Berg aus Dreck, weil oben frischer Wind weht. (Peter Fox-Alles Neu)

  24. #624
    Experte Avatar von Tara02
    Registriert seit
    02.05.2018
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    839

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Die niederländische Marke Wolky ist sehr cool, bequem und lässig. Versand auch online - leider musste ich meine letztes Paar zurücksenden, da zu eng. Die Fußbreite ist leider nicht angegeben.

  25. #625
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Bei Tessamino hab ich auch einmal Mary Janes bestellt, die sind super.

    Ich kauf auch nur die einfarbigen Vitaform. Hab Ballerias und Sneakers, die sind traumhaft weich. Und jetzt hab ich mal schlichte Sandalen bestellt, mal sehen wie die sind. Leo und Blümchen sind auch nicht so meins.

    Wolky ist auch super, stimmt. Ich hab Stiefel von denen mit Schnürung hinten, die passen sogar an meine dicken Waden.
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  26. #626
    BJ-Einsteiger Avatar von squonk
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    109

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Zitat Zitat von zauberwald Beitrag anzeigen
    Squonk, ich hab Weite H, finde jetzt Waldläufer (hab die Hiroko mal im Geschäft probierert, sind schön breit) nicht so häßlich und Gabor auch nicht, aber alles ist Geschmackssache. Ich hab z.B. diese Sandale, dir find ich sehr hübsch und diese Loafer mit der Schleife. Gibt es auch in anderen Farben bei Zalando.

    Alternativ zu Waldläufer gibt es bei QCV Vitaform, da sind solche und solche Modelle. Alles wieder Geschmackssache, ob man die jung findet oder eben nicht.

    Was suchst du denn ganz genau, es gibt vieles, was für breite Füße empfehlenswert ist? Kann ich nicht alles aufzählen hier.

    Z.B. passt Neosens, vor allem die Rococos, aber auch andere. Ist natürlich auch speziell vom Design her, muss man mögen.

    Flache hübsche Sandalen passen mir von Les Tropezienne, z.B. dieses Modell:https://www.amazon.de/gp/product/B00RFH7K4A/. Es gibt auch bei Deichmann manchmal Schuhe die passen.

    Sneakers passen super von Skechers.

    Ballerinas passen gut von Josef Seibel Fiona, da gibt es unterschiedliche Modelle. Die sind eher sportlich als schick.

    Bei Boots kann ich A.S.98 empfehlen.

    Bei Pumps sind Clarks die besten, da gibt es einige Modelle in Weit (Pumps und Ballerinas), aber die muss man dort bestellen. Der Handel hat sie nicht. Aber die Bombay z.B. passen auch so. Falls die dir gefallen.

    Legero hat auch welche, die sehr breit ausfallen, da kommt es vermutlich auf das Model an. Hatte da letzens welche in rosa bestellt, die passen gut. Ist aber auch ein sportlicher Schnürschuh.

    Geox und Ecco fallen eng aus, die muss man nicht probieren

    Danke für so viele Namen, die mir gar nicht bekannt sind Ich mag smart casual, schlichte, eher elegante Sachen, so sneakers&co kommen nicht in Frage, genauso wie Waldläufer und andere orthopädische Marken. Neosens sieht aber interessant aus, Vitaform hat auch welche klasiche Schuhmodelle.

    Letztens war ich lange auf der Suche nach Pumps für Hochzeit und habe verschiedene von Tessamino und La Shoe ausprobiert, aber nichts hat gepasst und endlich verzweifelt bin ich zum Deichmann gegangen und diese gekauft
    https://www.deichmann.com/DE/de/shop..****ionInList=21
    Das ist zwar keine super Qualität, alles synthetisch, aber für besonderen Anlass ab und zu reicht es. Die Schuhe waren überraschend bequem, ich habe sie über 12 Stunden getragen, viel gelaufen, getanzt und habe überhaupt keine Beschwerden gehabt.

    Zitat Zitat von bettix Beitrag anzeigen
    LaShoe rüstet ja derzeit ein paar Blogger mit ihren Schuhen aus um die Marke bekannt zu machen. Ich habe auch dort bestellt weil es mich interessiert hat ob die Schuhe wirklich so bequem sind (die Optik fand ich sehr modern und gelungen).
    Ein paar Schuhe habe ich auch behalten. Ich finde es jedoch schade, dass die Schuhe im Absatz sehr hart waren, also kein "Shock absorber" oder Ähnliches, damit habe ich immer etwas Probleme.
    Bei Vitaform habe ich auch schon bestellt, ich mag aber eher die einfarbigen Designs ohne zig verschiedene Muster und Materialien und Blümchen mit Leo...

    Gerade ist bei Tessamino ein Verkauf von B-Ware, da konnte ich tolle Schnäppchen machen (sind aber jetzt schon viele Modelle vergriffen). Kennt jemand von euch schon Tessamino?
    Ich habe von Tessamino wenigstens 7 Paar bestellt (meist Pumps) und musste alles retournieren. 38 (also meine Größe) war zu eng für meine Zehen, 39 breit genug, aber zu groß. Die einzigen, die wie angegossen gepasst haben, waren diese Schnürer Lorena
    http://www.tessamino.de/damen/schnue...na-dunkelbeige
    aber ich habe sie nicht behalten, weil sie für meine Kleider gar nicht gepasst haben, ich sehe nicht gut aus in sportlichen Sachen

    Ich habe auch Schuhe von La Shoe getestet aber war nicht zufrieden. Die Ballerina mit Schleife
    https://www.lashoe.de/ballerina-mit-...lau-1154.html#
    habe ich sogar behalten mit der Hoffnung, dass sie sich einlaufen lassen, aber leider hat es nicht geklappt. Sie sind steif und passen sich nicht ein. Für eine Stunde oder wenn man sich wenig bewegt geht es, aber ich habe letztens eine lange Runde durch verschiedene Möbelgeschäfte gemacht und im letzten musste ich die Ballerina ausziehen und in Füßlingen laufen, weil ich nicht mehr aushalten konnte.

  27. #627
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Die Tessamino, die ich hatte, waren auch vorne zu eng. Hab sie entsorgt und auch nicht mehr dort bestellt.

    Zu Ballerinas fällt mir ein:
    Von Vitaform habe ich diese drei Ballerinas getestet, passen alle.
    Sind recht hoch geschlossen, aber schön breit.
    http://www.qvc.de/VITAFORM-Ballerina...ct.317432.html
    Sehr süß mit der Schleife
    http://www.qvc.de/VITAFORM-Ballerina...ct.303550.html
    Diese hatten einen Fehler an der Ferse, hab ich jetzt umgetauscht, müssten also bald wieder kommen.
    http://www.qvc.de/VITAFORM-Ballerina...ct.303506.html

    Von Neosens mag ich am liebesten dieses Modell mit T-Straps:
    https://www.amazon.de/Neosens-Damen-...neosens+rococo

    Die T-Straps drücken auch nie am Ausschnitt.

    Diese hab ich auch, die passen auch super bei mir
    https://www.amazon.de/Neosens-Damen-...=neosens+pumps

    Das Modell ist neu, müsste eingentlich genauso bequem sein. Kenne sie aber noch nicht.
    https://www.amazon.de/Neosens-S577-R...=neosens+pumps

    Deichmann hat auch manchmal gut passende Schuhe. Deine sind sehr hübsch und so lange tragen und dann noch tanzen ohne Beschwerden, ist doch super.

    Ich hab vor zwei Jahren süße Sandalen gekauft und jetzt hatte ich Pantoletten mit Flamingos gekauft, passen super. Die sind jetzt vermutlich nichts für Dich.

    Duoboots hatte auch schöne Schuhe in drei Weiten, aber zur Zeit haben sie nur noch Boots. .
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  28. #628
    Inventar Avatar von Mindy
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    2.990

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich musste die Schuhe von LaShoe damals auch zurückgeben, sie passten zwar von der Länge und Breite sehr gut, waren mir aber beide über dem Spann, sozusagen am Ausschnitt, zu eng.
    "Some people feel the rain. Others just get wet." Bob Marley

  29. #629
    ✿ dauersparerin ✿ Avatar von andrea1404
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.113

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    ich werfe mal die marke plakton in die runde. z.b. diese hier. die bequemsten "hohe" schuhe, die ich kenne. einfach super. schön weit, weiches fußbett, perfekter schwung der sohle. grandiose teile.
    meine düfte - perfektion im wandel: haariges...

    everything will be okay in the end.
    if it's not okay,
    it's not the end

  30. #630
    BJ-Einsteiger Avatar von squonk
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    109

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Zitat Zitat von zauberwald Beitrag anzeigen

    Diese hatten einen Fehler an der Ferse, hab ich jetzt umgetauscht, müssten also bald wieder kommen.
    http://www.qvc.de/VITAFORM-Ballerina...ct.303506.html
    Die gefallen mir sehr, schade dass ich sie nicht gesehen habe, bevor ich die Ballerina von La Shoe bestellt habe.

    Was ich lin den letzten paar Monaten getestet habe für Schuhweite H und was bequem war:
    Birkenstock Laramie brogues
    https://www.amazon.de/gp/product/B06...?ie=UTF8&psc=1

    Johnnys Rosario Sandalen
    https://www.amazon.de/Jonnys-Rosario...onnys+sandalen
    Ich habe nur diese von Johnnys ausprobiert, aber alle Schuhe dieser Marke sehen breit aus.

    Ganter Havanna Stiefelleten
    https://www.amazon.de/gp/product/B06...?ie=UTF8&psc=1

    Remonte Stiefeletten
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    Viele Schuhe von Caprice sind breit genug, auch diese mit Schuhweite G, aber ich finde, dass sie billig und künstlich aussehen.

    Mein größtes Problem mit Schuhen ist das die, die breit genug und bequem sind, passen nicht zu meinem Stil, "erdrücken" mich, sind entweder sportlich, oder klobig, oder boho, oder zu auffällig, mit dicken Sohlen usw. Deswegen habe ich alle oben gelinkte Schuhe zurückgeschickt.

  31. #631
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Mir ist Caprice oft doch noch zu eng. Mir kommt es so vor als waren sei früher breiter. Muss dann eine halbe Nummer größer kaufen und das ist auch nicht so ideal. Aber unabhängig davon, sie sind nicht so bequem auf Dauer.

    Als ich die Plakton sah, fielen mit meine Ten Points ein. Die fallen auch schön weit aus. Ich hab diese, die gibt es leider nicht mehr und hatte auch mal Boots da, aber mir waren die am Bein etwas eng. Vielleicht ist dieses Modell genauso bequem.
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  32. #632
    BJ-Einsteiger Avatar von squonk
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    109

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Zitat Zitat von zauberwald Beitrag anzeigen
    Als ich die Plakton sah, fielen mit meine Ten Points ein. Die fallen auch schön weit aus. Ich hab diese, die gibt es leider nicht mehr und hatte auch mal Boots da, aber mir waren die am Bein etwas eng. Vielleicht ist dieses Modell genauso bequem.
    Von Ten Points habe ich nur diese Stiefeletten anprobiert.
    https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1
    Schön, hochwertig, schlicht und klassisch, aber leider viel zu eng, ich würde sagen Weite F (enge bis normale Füße). Vielleicht habe ich Pech gehabt und soll ich diese Marke nicht durchstreichen.

  33. #633
    Forengöttin Avatar von zauberwald
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    38.623

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich hatte diese probiert.
    https://www.zalando.de/ten-points-sc...1y00a-q11.html
    Dein Modell sieht auch sehr schmal aus, finde ich. Diese wirken schon breiter.
    LG Zauberwald

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

  34. #634
    Forengöttin
    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    18.115

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Kennt jemand von euch zufällig Schuhe von TMA oder Vogstyle (gibt es bei Amazon)? Wie sind die so? Schleiche gerade drum rum, sie sind für Lederschuhe recht preisgünstig. Und bunt. Das brauche ich jetzt.

  35. #635
    BJ-Einsteiger Avatar von Riddra
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    16

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Mir fällt es verdammt schwer, bequeme Schuhe zu finden. Selbst die aktuellen Modelle von ecco passen nicht zu meinen Füßen. Und dabei dachte ich, dass ich bei ecco endlich DIE Marke fürmich gefunden hätte.
    Im Urlaub habe ich mal Schuhe von Skechers anprobiert. Das war wie auf Wolken gehen! Das Einzige, was mich von einem Kauf abhält, ist, dass die Sohle schon recht dick ist. Und ich möchte eher Schuhe haben, die dem natürlichen Gang unterstützen. Irgendeinen Tod scheint man immer zu sterben.

  36. #636
    Klaar Kimming Avatar von Hennettchen
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    14.481

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Ich schubs den Thread mal wegen einer Schuhpflegefrage hoch, hier im Thread hatten vor längerer Zeit einige u.a. auch ich, den Salamander Orange Cleaner benutzt, der wirklich super war für die Lederreinigung. Meiner geht nun der Neige zu, hat ewig gehalten, und ich habe ihn bei Amazon gesucht und bei "The good things", aber ich finde ihn nicht, kennt jemand noch eine Bezugsquelle?

    Ich habe versucht über Salamander, die ihn selbst in ihren Filialen nicht vertreiben, herauszufinden, ob der überhaupt noch produziert wird, aber unter Salamander firmieren meistens nur Online-Shops, die u.a. Salamanderschuhe verkaufen, aber das hilft mir nicht weiter.
    Auf dem Label des Reinigers stand zwar eine Adresse von Salamander, und auch eine von der Melvo GmbH, die ihn wohl produziert hat für Salamander, aber die gibt es offenbar auch nicht mehr.
    Falls jemand, von euch weiß, dass es ihn definitiv nicht mehr gibt, würde mir das schon helfen, weil ich dann gar nicht mehr suchen weiter suchen müsste, und falls ihr, die ihn auch super fandet, dann ein Ersatzprodukt wüsstet, das ihm nahe kommt, wäre ich sehr dankbar.

  37. #637
    Forengöttin Avatar von Coline
    Registriert seit
    31.05.2015
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    15.753

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Der ehemalige Orange Cleaner heisst jetzt anders, nämlich Salamander Professional Universal Cleaner.

    https://www.einlagen-shop.com/epages...oducts/sa-8164


    Vielleicht findest du ihn unter der Bezeichnung.
    Thou shalt not disgrace nature by irritating it in an exaggerated manner, or one that appears to be artifical; for otherwise it becomes grotesque and thou will appear a caricature. - Beautyjournal von 1923
    With mirth and laughter let old wrinkles come. - Shakespeare



  38. #638
    Klaar Kimming Avatar von Hennettchen
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    14.481

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Oh, super, vielen, vielen Dank, Coline da suche ich mal nach.

  39. #639
    Forengöttin Avatar von Coline
    Registriert seit
    31.05.2015
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    15.753

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Bitte, gerne.
    Thou shalt not disgrace nature by irritating it in an exaggerated manner, or one that appears to be artifical; for otherwise it becomes grotesque and thou will appear a caricature. - Beautyjournal von 1923
    With mirth and laughter let old wrinkles come. - Shakespeare



  40. Besucher

    Grund
    Schleichwerbung

  41. #640
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.923

    AW: Bequeme Schuhe gesucht-Welche Marke? Teil II

    Also ich trage fast nur Schuhe von Comfortschuh http://www.comfortschuh.de. Sie sind bequem und auch sehr hübsch. Man muß sich nur daran gewöhnen, dass sie vorn breiter sind als normale Schuhe. Aber mit einer schönen Spange oder einem tollen Muster sieht es gut aus. Und spitz zulaufende Schuhe sind eben nicht bequem, auch wenn sie modern sind.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.