Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Lavendelblüte Beitrag anzeigen
    http://www.qvc.de/webapp/wcs/stores/...:CatalogSearch
    Es ist dieses. Habe es zum Aktionspreis erstanden. Finde, es sieht sehr edel aus.
    Die finde ich auch sehr schön. Habe gar nicht mitbekommen, dass da ein Aktionspreis war

    Bin auch gespannt, was du berichtest.

    Soweit ich informiert bin, verkaufen die doch derart "getestete" Bettwäsche zum Minipreis in ihren Outlets.

  2. #42
    Forengöttin Avatar von Rossi2408
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.546

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Ich habe bisher zweimal getestete Bettwaren zurückgeschickt. Das erste Mal war es eine Bettdecke, die beworben wurde keine Kältebrücken zu besitzen. Ich habe eine eiskalte Schulter gehabt - gewaschen und zurück. Das zweite Mal war es die Lammfellbettwäsche. Ich wasche neue Bettwäsche bei 40° auf Rechts, um überzählige Fussel gleich zu entfernen. Habe dann eine Woche drin geschlafen und beim abziehen auf links gewendet und der Kissenbezug war ok aber der Bezug sah auf links wie ein Putzlappen im Endstadium aus - innen genauso viel Schaf wie aussen. Der Warenwert wurde bei beiden Fällen anstandslos erstattet.
    Liebe Grüße Rossi2408

  3. #43
    10in2 Fan Avatar von Snicki
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    da g´hör´ i hin
    Beiträge
    920

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Jenna Ray Beitrag anzeigen
    Nickymood finde ich auch immer noch das Beste . Nur lassen leider die Designs echt zu wünschen übrig und so viel Auswahl wie früher hat man da nicht mehr, weil so viele andere Marken dazu gekommen sind.

    Gestern habe ich mich probeweise mit der Edelzeit Royal Bettwäsche zugedeckt (ohne Inlet) und es fühlt sich tatsächlich ähnlich wie Nickimood an. Nur irgendwie dichter und fester "gewebt".

    Nachdem, was du berichtest, lasse ich lieber die Finger von der Mont Chalet Bettwäsche. Da ist es mir lieber, ich kann die Wärme durch zusätzliche Wolldecken von oben regulieren, als wenn die Bettwäsche von Anfang an schon so ein Brocken ist. Die Coravelle ist mir ja schon schnell zu warm, wenn die Temperaturen nicht entsprechend sind.
    Schade, ich bin auch ein NICKYMOOD-FAN und mich fixen die zur Zeit angebotenen Muster und Farben überhaupt nicht an.
    Ewig diese großen Muster in dunklen oder kräftigen Farben - kleinere Muster und helle Pastelltöne wären gefragt, auch
    nerven mich die Wendebettwäschen mit der einfarbigen Seite schon total - sind sicher in der Herstellung billiger, sonst
    würde nicht schon fast jede Bettwäsche diese einfarbige Seite haben

    Auch finde ich BW in braun oder d. grau schrecklich
    Geändert von Snicki (17.10.2013 um 13:29 Uhr)
    LG
    Snicki
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)

  4. #44
    Forengöttin Avatar von Melina
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    8.461

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von sternschnuppe_131 Beitrag anzeigen
    Also ich kann mich an etliche Präsentationen erinnern, da wurde ausdrücklich damit geworben, dass man sogar die Bettwäsche 4 Wochen testen können und bei Nichtgefallen wieder zurückschicken.
    ihr habe ja Recht, das stimmt, das sagen sie tatsächlich immer mit den 14 Tagen probieren, ich brauche mir also keine gedanken machen.

    werde dann auch mal testen und beurteilen ob es mir wirklich gefällt. den griff finde ich super, ich mochte auch so gerne die Tagesdecken im Doppelpack, das TAG von Mont Chalet. Das fühlt sich genauso an

  5. #45
    Inventar Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    4.101
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von darkhexlein Beitrag anzeigen
    Edit-Edit: Es gibt schon wieder eine neue BW-Marke bei der klick
    Na, da bin ich ja mal gespannt. Ich hab ja noch zwei Sets MF-Plüsch von der von früher, die ist uni und sowohl vom Design als auch von Material her absolut super.
    Schön weich aber eben nicht zu hochflorig und nicht zu warm.
    Bei der neue BW ist noch kein Bild dabei, aber ich lese was von Rautenmusten und das brauche ich dann schonmal nicht. Mon Chalet hat ja auch einiges in uni, aber nach deinem Erfahrungsbericht bin ich da eher skeptisch.
    Polarstern mag ich eigentlich auch sehr, hab aber nur ein einziges Set (doppelt), weil die Muster einfach so scheußlich sind, ich versteh das nicht. Warum ist es so schwer, schön Farben und mehr uni zu bringen, sogar Tchibo schafft da, nur da gefällt mir eben die Stoffqualität nicht.


    Zitat Zitat von Jenna Ray Beitrag anzeigen
    Farbe, Muster und Set finde ich eigentlich schön. Aber dadurch, dass ich hier von dem "Plattliegen" gelesen habe, kann mich das nicht mehr anfixen.
    Badizio ist damit für mich aus dem Rennen.
    Ich bin eine von denen, wo die Fasern bei den Laken auch nach mehrmaligem Waschen nciht mehr aufrichten. Ein Trockner würde wohl helfen, habe aber keinen.
    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

  6. #46
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von vivian64 Beitrag anzeigen
    Na, da bin ich ja mal gespannt. Ich hab ja noch zwei Sets MF-Plüsch von der von früher, die ist uni und sowohl vom Design als auch von Material her absolut super.
    Schön weich aber eben nicht zu hochflorig und nicht zu warm.
    Bei der neue BW ist noch kein Bild dabei, aber ich lese was von Rautenmusten und das brauche ich dann schonmal nicht. Mon Chalet hat ja auch einiges in uni, aber nach deinem Erfahrungsbericht bin ich da eher skeptisch.
    Polarstern mag ich eigentlich auch sehr, hab aber nur ein einziges Set (doppelt), weil die Muster einfach so scheußlich sind, ich versteh das nicht. Warum ist es so schwer, schön Farben und mehr uni zu bringen, sogar Tchibo schafft da, nur da gefällt mir eben die Stoffqualität nicht.

    Ich bin eine von denen, wo die Fasern bei den Laken auch nach mehrmaligem Waschen nciht mehr aufrichten. Ein Trockner würde wohl helfen, habe aber keinen.


    Inzwischen habe ich mich mit der Weichheit angefreundet, es war wohl einfach ungewohnt, sooooooo weich umhüllt zu werden. Also bei mir und dem offenen Fenster und der Winter-Bettdecke (mit dem Klima-Wachs drinnen - Smartcel) kein Schwitzen, kein Frieren, Teddy-Umarmung, ohne, dass sich die Fasern platt legen.
    Ich nehme an, die Laken legen sich auch nicht platt.

    In komplett uni und hell würde ich sogar nochmals zuschlagen, beim Laken wohl nun auch.

    Einziger Kritikpunkt bei der braunen Variante, sie ist etwas unruhig (für mich, die sehr gern uni oder in sich Ton-in-Ton gemustert verwendet), aber ich habe mir die Coravelle-Decken in Champagner (Vk-frei) bestellt, die dürften den selben hellen Ton aufnehmen, davon kommt eine als Bettläufer übers Bett.
    Ich nehme an, das nimmt ein wenig vom Unruhigen.

    Gestern war ich schwer, schwer angefixt von der hellgrauen Badizio, habe auch bis kurz vor Mitternacht mit mir gehadert (hatte in der Nacht bestellt ), aber es dann doch storniert. Die Laken und auch der Farbton (ging für mich etwas ins bläuliche, passt bei mir überhaupt nicht, das Helle sprach mich lediglich an) waren dann doch der Grund fürs .
    Ich habe zwei Coravelle-Garnituren in Creme-Tönen, das muss reichen.

    Bei der von mir verlinkten Plüsch-Variante werde ich zwar schauen, aber Muster fallen bei mir auch aus.

    Tchibo: ich stimme dir zu, die Muster sind oft sehr schön und harmonisch. Das Material ist leider ebenso wenig meins.
    Bei Sportkleidung ist Tchibo allerdings mein Favorit zum Joggen.

  7. #47
    Inventar Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    4.101
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Hexi, du machst mich echt fertig - jetzt ist Mon Chalet BW also doch eine Überlegung wert, ja?
    mir gefällt ja diese hier ganz gut (40x80 Kissen und dunkel und uni)
    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

  8. #48
    Lavendelblüte
    Besucher

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Gestern noch vor Toresschluss wurde das Riesenpaket von der Hermesstation von mir befreit und die erste Waschi lief noch für das Wendeplaid. Heute morgen wurde noch vor der Arbeit damit ausgiebig gekuschelt. Sehr sehr toll. Ich habe noch ein Wendeplaid (Murmeltier) von der Kuh. Hat nun auch schon ein paar Jährchen mittlerweile auf dem Buckel. Das war damals nicht so kuschelig. Es gibt also doch Qualitätsunterschiede. Meine Tochter hat übrigens Ansprüche auf das Plaid gestellt. Keine Chance. Das bleibt im elterlichen Schlafzimmer als Tagesdecke.

    Die zweite Ladung war dann BW-TAG heute morgen in der Waschi und gleich aufgehangen. Alles noch vor Arbeitsbeginn. Soeben ebenfalls gekuschelt und für gut befunden. Es ist aber schon was anderes und nur für den harten Winter geeignet. Ich werde alle noch 3 verbleibenden Sets waschen und bei Minusgraden aufziehen. Bis dato ist Lucenta meine erste Wahl.

  9. #49
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Leider war der Deckenbezug gestern abend noch nicht trocken, daher noch keine ersten "Schlaferfahrungen". Hab heute morgen extra das Sommerbett wieder ausgegraben, weil der Bezug schon so dick ist. Was mich jetzt doch etwas stört, ist das sehr hohe Gewicht der Mon Chalet. Aber ich laß mich mal überraschen, wie mir denn die erste Nacht gefällt. Sieht auf jeden Fall aufgezogen sehr schön und edel aus.
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  10. #50
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von vivian64 Beitrag anzeigen
    Hexi, du machst mich echt fertig - jetzt ist Mon Chalet BW also doch eine Überlegung wert, ja?
    mir gefällt ja diese hier ganz gut (40x80 Kissen und dunkel und uni)
    - Ja, ich würde sie empfehlen, noch lieber in helleren Farbe oder ohne farbige Applikationen, aber das jetzige Muster ist schon okeeeee .
    Die von dir "erwählte" Mont Chalet ist leider nicht in der Qualität des TAG von letzter Woche, da ist eine Seite Winterengel (fällt für mich daher schon mal aus), außerdem soll die Weichheit und "Felldichte" noch eine andere Liga sein. Farblich bin ich ganz bei dir, aber stofflich eben nicht.
    Zitat Zitat von Lavendelblüte Beitrag anzeigen
    Gestern noch vor Toresschluss wurde das Riesenpaket von der Hermesstation von mir befreit und die erste Waschi lief noch für das Wendeplaid. Heute morgen wurde noch vor der Arbeit damit ausgiebig gekuschelt. Sehr sehr toll. Ich habe noch ein Wendeplaid (Murmeltier) von der Kuh. Hat nun auch schon ein paar Jährchen mittlerweile auf dem Buckel. Das war damals nicht so kuschelig. Es gibt also doch Qualitätsunterschiede. Meine Tochter hat übrigens Ansprüche auf das Plaid gestellt. Keine Chance. Das bleibt im elterlichen Schlafzimmer als Tagesdecke.
    Ich bin bös angefixt von der Decke, glücklicherweise für mein Sparschweinchen ist sie nur noch auf Warteliste zu haben, ergo beherrsche ich mich mal ne Runde. Sie sieht super weich aus, und ich freue mich, dass sie es auch ist.
    Die zweite Ladung war dann BW-TAG heute morgen in der Waschi und gleich aufgehangen. Alles noch vor Arbeitsbeginn. Soeben ebenfalls gekuschelt und für gut befunden. Es ist aber schon was anderes und nur für den harten Winter geeignet. Ich werde alle noch 3 verbleibenden Sets waschen und bei Minusgraden aufziehen. Bis dato ist Lucenta meine erste Wahl.
    Mit einer dünneren Decke als Bettzeug ist sie auch jetzt schon gut zu ertragen, ohne Heizung natürlich, aber die bleibt bei mir im Schlafzimmer eh aus.
    Zitat Zitat von sternschnuppe_131 Beitrag anzeigen
    Leider war der Deckenbezug gestern abend noch nicht trocken, daher noch keine ersten "Schlaferfahrungen". Hab heute morgen extra das Sommerbett wieder ausgegraben, weil der Bezug schon so dick ist. Was mich jetzt doch etwas stört, ist das sehr hohe Gewicht der Mon Chalet. Aber ich laß mich mal überraschen, wie mir denn die erste Nacht gefällt. Sieht auf jeden Fall aufgezogen sehr schön und edel aus.
    Ich bin gespannt .

  11. #51
    Inventar Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    4.101
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von darkhexlein Beitrag anzeigen
    - Ja, ich würde sie empfehlen, noch lieber in helleren Farbe oder ohne farbige Applikationen, aber das jetzige Muster ist schon okeeeee .
    Die von dir "erwählte" Mont Chalet ist leider nicht in der Qualität des TAG von letzter Woche, da ist eine Seite Winterengel (fällt für mich daher schon mal aus), außerdem soll die Weichheit und "Felldichte" noch eine andere Liga sein. Farblich bin ich ganz bei dir, aber stofflich eben nicht.
    dann entscheide ich mich doch dagegen und hoffe darauf, daß die neue Qualität doch auch mal in uni ins Sortiment kommt. Ich will einfach keine weiteren
    gemusterten und mehrfarbigen Bettwäschen mehr, ich hab schon zu viele. Ich möchte gern dunkle, edle Farben in uni mit einem extra Kissen in 40x80.
    Edelflanell mag ich eigentlich auch nicht, aber bei Lucenta hab ich eine Ausnahme gemacht und mich inzwischen daran gewöhnt.
    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

  12. #52
    Forengöttin Avatar von Silberstern
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    6.048

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    diesen Thread habe ich mir gleich abonniert.

    DANKE HEXLEIN!!
    Liebe Grüße
    Silberstern

  13. #53
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von vivian64 Beitrag anzeigen
    dann entscheide ich mich doch dagegen und hoffe darauf, daß die neue Qualität doch auch mal in uni ins Sortiment kommt. Ich will einfach keine weiteren
    gemusterten und mehrfarbigen Bettwäschen mehr, ich hab schon zu viele. Ich möchte gern dunkle, edle Farben in uni mit einem extra Kissen in 40x80.
    Edelflanell mag ich eigentlich auch nicht, aber bei Lucenta hab ich eine Ausnahme gemacht und mich inzwischen daran gewöhnt.
    Dann fix ich Phöse-"Vicht" dich noch mal schnell an: eine Seite wie Lucenta, die andere ganz kurz geschorener Plüsch: klick

    Silberstern, ich dachte, ich nenne mal beide Anbieter, dann muss man nicht immer zwischen den Threads hoppen (der QVC-Betten-Faden wurde geschlossen wegen Überlänge).

  14. #54
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von darkhexlein Beitrag anzeigen
    Dann fix ich Phöse-"Vicht" dich noch mal schnell an: eine Seite wie Lucenta, die andere ganz kurz geschorener Plüsch: klick
    Die habe ich heute aufgezogen zur ersten (Test) Nacht. Das Nickimood Bettlaken in der Farbe "ecru" passt 1 a zur Farbe "eisbär". Als wäre es dafür gemacht. Das Laken ist einen Tick heller als die "Eisbär" Farbe aber genau der gleiche Farbtouch. Sieht zusammen wie ein Set aus.

  15. #55
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Melde mich zum Rapport - erste Mon Chalet-Nacht:

    Darf bleiben, sehr kuschlig und Hexis Anregung mit der hellen Seite zum Körper zu schlafen find ich sehr sinnvoll. Wahrscheinlich durch die unterschiedliche Hoch-Tief-Struktur ist die Seite nicht ganz so glatt und für mein Empfinden angenehmer.
    Ist zur Zeit in Kombination mit ganz dünner Sommerdecke voll und ganz ausreichend.
    Hab die Kostenabgewälzt und als Geburtstagsgeschenk an Schatzi weitergegeben.
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  16. #56
    *Heidschnucke* Avatar von funny meg
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    656
    Meine Laune...
    Devilish

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Hallo zusammen,

    habe heute die erste Nacht in dem Mont Chalet TAG in petrol verbracht, einfach ein Traum. Ich will nix anderes mehr. Hatte mir dazu von Polarstern ein Laken 150x200 auch in petrol bestellt, ist zwar einen Tick dunkler, sieht aber trotzdem super zusammen aus.
    Liebe Grüße funny meg

  17. #57
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Jenna Ray Beitrag anzeigen
    Die habe ich heute aufgezogen zur ersten (Test) Nacht. Das Nickimood Bettlaken in der Farbe "ecru" passt 1 a zur Farbe "eisbär". Als wäre es dafür gemacht. Das Laken ist einen Tick heller als die "Eisbär" Farbe aber genau der gleiche Farbtouch. Sieht zusammen wie ein Set aus.
    super, dass es so gut harmoniert. Nun bin ich gespannt auf den Schlafbericht .
    Zitat Zitat von sternschnuppe_131 Beitrag anzeigen
    Melde mich zum Rapport - erste Mon Chalet-Nacht:

    Darf bleiben, sehr kuschlig und Hexis Anregung mit der hellen Seite zum Körper zu schlafen find ich sehr sinnvoll. Wahrscheinlich durch die unterschiedliche Hoch-Tief-Struktur ist die Seite nicht ganz so glatt und für mein Empfinden angenehmer.
    Ist zur Zeit in Kombination mit ganz dünner Sommerdecke voll und ganz ausreichend.
    Hab die Kostenabgewälzt und als Geburtstagsgeschenk an Schatzi weitergegeben.
    bei diesen Temperaturen kann man schon gut mit offenem Fenster und (hier) um die Null Grad drunter schlafen.
    Gute Idee, dieses Geschenk bringt dir ja ganz viel, Kuscheln, wenn Schatzi nicht da ist, Wärme, wenn Schatzi nicht da ist, gesünderes Sparschwein .

    mein ignorantes Kind verschmäht Mamas Geschenk (Mont Chalet-TAG in braun in Übergröße). Er hat letzte Nacht unter meiner Decke mit der Mont Chalet-Bettwäsche geschlafen und "muss das nicht zwingend haben", er hätte genügend Bettwäsche.
    Noch Fragen?
    Nun tritt halt ein Set ungeöffnet die Heimreise zur an und darf jemanden von der Warteliste erfreuen.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von funny meg Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe heute die erste Nacht in dem Mont Chalet TAG in petrol verbracht, einfach ein Traum. Ich will nix anderes mehr. Hatte mir dazu von Polarstern ein Laken 150x200 auch in petrol bestellt, ist zwar einen Tick dunkler, sieht aber trotzdem super zusammen aus.

    Ich fürchte, ich bin auch inzwischen verloren. Letzte Nacht "musste" ich ja aufgrund der Temperaturen und der dünneren Bettdecke (siehe Sohnemann oben) in Coravelle schlafen.

    Ich revidiere mein "Urteil": die Mont Chalet ist deutlich dicker und dichter gewebt UND WEICHER!!! Dagegen war die Coravelle direkt rau, nicht lachen, hab ich wirklich so empfunden.

  18. #58
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    .... ok ..... also falls noch mal was im Angebot ist, wo auf beiden Seiten Fell ist (und nicht eine Seite Winterengel), wäre ich jetzt nicht mehr so abgeneigt, mal zu testen. Vielleicht kommt da ja noch was, wenn es richtig Winter ist.

    Obwohl...........das was dein Sohn gesagt hat, gibt mir schon zu denken

  19. #59
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Ich glaube, die Meinung von Söhnen in Bezug auf BW kann man vernachlässigen
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  20. #60
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Jenna Ray Beitrag anzeigen
    .... ok ..... also falls noch mal was im Angebot ist, wo auf beiden Seiten Fell ist (und nicht eine Seite Winterengel), wäre ich jetzt nicht mehr so abgeneigt, mal zu testen. Vielleicht kommt da ja noch was, wenn es richtig Winter ist.

    Obwohl...........das was dein Sohn gesagt hat, gibt mir schon zu denken
    Nee, das siehst du aus einem anderen Blickwinkel als er.
    Blickpunkt neue Wohnung: Mama soll lieber etwas kaufen, was er WIRKLICH braucht. (Ich hätte die BW eh bezahlt.) Aber da noch Lampen, Schrank, Esstisch, Wohnzimmer-Regal (Schrank-Ersatz), Wasserkocher, Mülleimer, Badabtrennung... fehlen, reichen ihm seine 4 Garnituren (2 Nickymood, 2 Winterengel), dem genügsamen Kind .
    Zitat Zitat von sternschnuppe_131 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die Meinung von Söhnen in Bezug auf BW kann man vernachlässigen
    Sowieso Ihm kommt auch nicht in den Sinn (wie mir) wöchentlich zu wechseln, er wechselt, wenn es müffelt. .

  21. #61
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Ah ok

    Dann also........bitte Bescheid geben, falls mal ein ähnliches TAG oder ein normales Angebot gesichtet wird.

  22. #62
    Experte Avatar von kyrandia59
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    566
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Einen wundeschönen guten Morgen an alle BJ
    mit großen Interesse habe ich Eure Erfahrungen zum Mont Chalet TAG gelesen und schließe mich der Bitte von Jenna Ray an

    Da ich erst letztes Jahr angefangen habe, auch die (homeshopper)Micorfaser BW umzusteigen, hinke ich doch noch sehr sehr hinterher, wenn ich lese, was ihr schon alles habt
    Da ich mir beim TAG unsicher war, ob es nicht zu dick sein könnte und überhaupt habe ich zum Kennenlernen und weil ich noch ein Laken farblich passend wollte, mir nur eines in Terracotta von Mont Chalet geordert und war/bin echt überrascht über die Ausführung. Echt dick und bin mal gespannt, wie sich darauf schläft (ich habs noch nicht ausprobiert).

    Aufgrund Eurer Erfahrungen mit Badizio (plattliegen) habe ich diese BW ganz aus meinem Gedächtnis gestrichen.

    Lucenta ist mein derzeitiger Favorit, weil ich hier von den ganzen Designs (z.B. Ornamente, Kreise, Blumen) verschont bleibe, hab davon echt Abstand genommen. Wenn Nickymood auch mal ohne dieses auskommt, werd ich bestimmt auch zuschlagen.
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

  23. #63
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Erste Nacht unter der Edelzeit Royal Bettwäsche von HSE :

    Sehr weich von oben und unten . Bettwäsche sieht im künstlichen Licht wie Zuckerwatte aus. Etwas wärmender als Nickymood, trotzdem sehr leicht. Fühlt sich ähnlich an wie Nickymood - nur etwas plüschiger bzw felliger in der Oberfläche. Ich mag sie

  24. #64
    Fortgeschritten Avatar von Sinja
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    auf dem flachen Land
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    heute ist das TAG "Goldwolke" von der angekommen und heute wird die Kombi Mon Chalet (auch TAG) und GW testgeschlafen - Bin schon gespannt, bisher bin ich von der Haptik her und vom Kuschelgefühl begeistert.
    Beautygrüße von Sinja

    Leben ist wie Schreiben, ohne Radiergummi....

  25. #65
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Grrrrrrrrrrrrrr befürchte, hat es mal wieder nicht hinbekommen, eine Paketshop-Adresse richtig einzurichten. Meine Goldwolke kreist irgenwo im Hermes-Universum und wird einfach nicht zugestellt. Nachfragen nützt auch nichts, kenn ich schon. Leider kann man ja bei QVC den Paketshop nicht selber eingeben, sondern muss das vom Service erledigen lassen, hatte schon mehrfach Ärger damit. Kann doch eigentlich nicht soooooooo schwer sein.
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  26. #66
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Sinja Beitrag anzeigen
    heute ist das TAG "Goldwolke" von der angekommen und heute wird die Kombi Mon Chalet (auch TAG) und GW testgeschlafen - Bin schon gespannt, bisher bin ich von der Haptik her und vom Kuschelgefühl begeistert.

    Hier auch fürs Kindlein. Schläft diese Nacht auch in TAG Mont Chalet und GOLDWOLKE. Mal sehen, was er sagt.

    fühlt sich super an.

    Ich teste morgen

    @Schnuppi - wie ärgerlich - dafür wurde mein HSE-Bettwäsche-Paket beschädigt und muss neu verpackt werden im Paketzentrum, super...

  27. #67
    Inventar Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    4.101
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von darkhexlein Beitrag anzeigen
    Dann fix ich Phöse-"Vicht" dich noch mal schnell an: eine Seite wie Lucenta, die andere ganz kurz geschorener Plüsch: klick
    Das finde ich ausgesprochen nett von dir
    Die hatte ich schon gesehen, aber wieder kein schmales KK dabei. Da muß ich dann wieder RV besorgen, und die gibts nirgends, und meine Mutter muß wieder die Kissen neu nähen. Der Preis ist super, aber wie gesagt, ich bin ja nicht in Not , ich warte auf ein passendes Set.

    Zitat Zitat von Sinja Beitrag anzeigen
    heute ist das TAG "Goldwolke" von der angekommen ....bisher bin ich von der Haptik her und vom Kuschelgefühl begeistert.
    Ja, nicht? Ist der absolute Wahnsinn, ich schlafe schon einige Nächte darin. Mein Mann hat das KK bekommen und findet es auch toll.


    Ich finde es übrigens total super, daß jetzt über die BW beider Sender hier geratscht werden kann
    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

  28. #68
    Forengöttin Avatar von Rossi2408
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.546

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Am 17.11. ist der 2. Geburtstag von Edelzeit, da werden bestimmt wieder Neuheiten kommen.
    Liebe Grüße Rossi2408

  29. #69
    Inventar Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    4.101
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von Rossi2408 Beitrag anzeigen
    Am 17.11. ist der 2. Geburtstag von Edelzeit, da werden bestimmt wieder Neuheiten kommen.
    Toller Tip, vielen Dank! *freu*
    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

  30. #70
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    4.993
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Hat denn jemand schon so eine JdW Matratzenauflage, oder bin ich im falschen Thread?

  31. #71
    Experte Avatar von Manuela48
    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    526

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    ,

    ich habe gerade die Goldwolke-Decken für meinen Mann und mich bestellt und Winterengel-BW. Schon als es das TAG mit der Goldwolke gab, war ich drauf und dran. Nun habe ich hier mitgelesen und auch die Bewertung bei QVC und da mußte ich einfach bestellen.

    Ich war immer am überlegen eine schöne Daunen-Decke oder Goldwolke. Gestern habe ich einen Artikel in der Stiftung Warentest gelesen und für mich geht Daune nun absolut gar nicht mehr.

    Jetzt freu ich mich auf alles. Winterengel-BW lieben wir sowieso. Sie ist so schön kuschlig.

    LG Manuela

  32. #72
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Nach der Goldwolke-Euphorie hatte ich sehr hohe Erwartungen und bin nach der ersten Nacht doch enttäuscht.

    Die Decke ist recht dünn, dafür aber relativ schwer Ich hatte so ein duftiges, daunenähnliches "Nichts" erwartet (meine Mutter hat eine sündteure Decke aus echten Eiderdaunen - das ist ein Träumchen ). Gut, dass ich für den Preis keine Eiderdaunen erwarten kann ist schon klar, aber etwas fluffiger wäre schön gewesen. Sonderlich weich und kuschelig fand ich meine Decke auch nicht. Positiv zu vermerken war lediglich, dass die Deck sehr, sehr warm war. Also ich bin wirklich enttäuscht. Ich dachte, dass die Decke noch mehr aufbauscht, wenn sie erstmal aus dem Versandkarton raus ist, aber da hat sich nicht viel getan.
    So und ich geh jetzt schon mal
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  33. #73
    Experte Avatar von Manuela48
    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    526

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Das hört sich ja nicht gut an. Du kannst doch aber die Decke zurückschicken, wenn Du nicht zufrieden bist.

    Also ich teste sie und wenn es nichts ist, bleib ich bei meiner Polysoft-Decke. Daune - wie gesagt - kommt für mich nicht mehr in Frage!


    LG Manuela

  34. #74
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Was war das denn für ein Bericht und was spricht gegen Daunen? Wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich mir sofort eine gute Dauenendecke kaufen, aber die Preise
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  35. #75
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    zu Daunen - die kommen mir nicht mehr ins Haus, egal wie teuer oder hochwertig.

    Ich bin ja bekennender Smartcel-Fan (diese Parafin-Kügelchen-Geschichte, die Wärme aufnimmt und bei Kälte wieder an den Körper abgibt, Sommer wie Winter). Meine Sommerdecke (normalerweise Ganzjahresdecke, aber mir inzwischen zu dünn) liebe ich ja heiß und innig. Ich schwitze NIE im Sommer darunter.
    Daher ich meine neue Hans-Dorn (RiP) - Smartcel-Decke vom . Die speichert so toll die Wärme, ohne dass ich schwitze. Anfangs etwas steif vom Material her, Kuschligkeit ist anders, aber die Vorteile der Wärmespeicherung überwiegen für mich.
    Aber die GOLDWOLKE musste natürlich auch sein, ich muss das probieren.
    Kindlein ist sehr zufrieden, die Decke hat ein ganz schönes Gewicht, zumal auch die Mont-Chalet-BW ihr Übriges tut (hihi, ich habe sie ihm einfach mitgenommen, nach Aufstellen des Bettes auf die GOLDWOLKE gezogen und jut, uuuuuuuund er mag beides - manchmal muss man die Kindlein auch zu ihrem Wohlbefinden "zwingen" ).
    Ich habe bisher nur das GOLDWOLKE-Kissen probiert, alter Schwede, wat ein dickes Teil. Fluffig, aber zu dick für meinen Schwanenhals-Nacken , ich habe jetzt 2/3 der Füllung entnommen, bin aber noch nicht ganz zufrieden.
    Die Decke habe ich noch nicht getestet, finde sie aber extrem leicht, zumindest ohne Bezug. Viel hat sich nach dem Auspacken an Aufbauschen nicht getan, aber das heißt ja noch nichts.
    Ich berichte, wenn ich drunter geschlafen habe.
    Das Unterbett habe ich probegelegen, gefällt mir gut. Ich brauchte eh ein Neues, daher war ich gefährdet.
    Mir gefällt übrigens die Champagner-Farbe, mitunter färben die Bettwäschen ja doch etwas ab und man hat Schwierigkeiten das Reinweiße (der Polysoftdecken-Unterbetten) wieder hinzubekommen.
    Die Klimamembran funktioniert und lässt tatsächlich Luft an den Seiten heraus.
    Eine Kundin schrieb, es läge sich platt, das kann nicht bestätigen, es ist wie die flacheren Polysoft-Unterbetten (Doppelpack für 49 Euronen) auch. Die Einzelunterbetten für ab 29 Euro mochte ich nicht, die waren so hügelig.

  36. #76
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Hexi. Die Dorn-Decke hatte ich auch schon mal, ist beimir aber wieder zurückgegangen, war mir einfach zu steif. Ich brauche Decken die möglichst flauschig und weich sind. Am besten schön bauschig, dabei aber wiederum nicht zu steif. Ich hoffe, das ist enigermaßen verständlich?
    Mich wundert, das die Goldwolke relativ schwer ist, obwohl sich doch recht dünn dherkommt. Erstaunlich ist auch, wie schon geschrieben die Wärem, die diese Decke SOFORT entwickelt. Heute gibts nochmal eine zweite Chance, aber da ich eigentlich genug Bettzeug habe, darf die Goldwolke nur bleiben, wenn sie wirklich ganz toll ist und mehr Schlaf-Qualität liefert, als mein bisheriges Betzeug.
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

  37. #77
    Laufender Meter Avatar von darkhexlein
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    22.175

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Bettzeug hab ich auch genügend.
    Ich habe noch eine Mikrodaune (Vorläufer der GOLDWOLKE), die ich aber nicht nutze, die hat so Kassetten wie die normalen Daunendecken. Dazu noch die beiden Körperzonen-Decken vom Hasen, sind gut, aber ich bin echt begeistert von der Dorn-Decke.
    Lustigerweise habe ich die erste auch zurück geschickt, beim 2. Versuch habe ich auch einige Tage verstreichen lassen.
    Mit dickerer Bettwäsche, die von sich aus schon schwerer ist und auf den Körper fällt oder ihn einkuschelt, klappt das super.
    Momentan hab ich Jerymood draufgezogen, geht auch super gut.
    Diese Dorn-Decke ist auch SOFORT warm.
    Klar, sie schmiegt sich nicht an, dafür nehm ich dann halt die Bettwäsche. Ist eben eine Umstellung.

    Die GOLDWOLKE fühlte sich in der Übergröße beim Kind echt schwer an. Aber wenn ich dran denke, dass die 4-Jahreszeiten-Decken beim Kindlein auch gefühlt ne Tonne wogen (Polysoft), passt es mit der einzelnen Decke schon.
    Kindlein hat auch eine Mikrodaune in groß für die arktischen Zeiten, mal sehen, ob er die dieses Jahr dann überhaupt wechselt.

    Und ja, , ich verstehe, was du meinst.

    Ach ja, die Füllung (der Kissen) ist schon großes Kino, kein Vergleich mit den läppischen Kügelchen der Polysoft. Weich wie eine Daune, aber größer vom Ausmaß pro "Stück".

  38. #78
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    52

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Zitat Zitat von sternschnuppe_131 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich mir sofort eine gute Dauenendecke kaufen, aber die Preise
    ich liebe meine Daunendecke und würde sie niiieee hergeben. Im Sommer schwitze ich nicht, im Winter friere ich nicht, sie ist flauschig und bauschig *schwärm*

    Gestern bei Markt auf N3 wurden auch Bettdecken getestet...Synthetik, Kashmir und Daune. Die Daune hat gewonnen.
    graue Haare.....Falten.....und dann auch noch Ecken und Kanten zwischen den Rundungen

  39. #79
    Experte Avatar von Manuela48
    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    526

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    Der Tierschutz spricht für mich gegen Daunen. Ich liebe auch Daunen und habe mir eine Sommerdaunendecke von HSE im Sommer geleistet. Vor meiner Bestellung habe ich HSE angeschrieben und nachgefragt, wo die Daunen herkommen, ob totgerupft oder lebend. HSE sagte totgerupft und aus guter Haltung etc.

    Stiftung Warentest sagt nun: Es ist überhaupt nicht nachzuvollziehen, wo die Gänse herkommen, wie und wann die Federn gerupft werden. Sie haben Bilder gezeigt von einer lebend gerupften Gans und noch etliche mehr. Für eine Decke werden ungefähr Daunen von 40 Gänsen verwertet.

    Natürlich muss das jeder für sich wissen, ob er gern in Daunen schlafen möchte, aber ich für mich sage, es kommen keine Daunen mehr ins Haus. Weder Jacken noch Decken.

    Und auf dieses Siegel, was ja immer angepriesen wird, kann man sich überhaupt nicht verlassen, das sagt Stiftung Warentest.


    LG Manuela

  40. #80
    Curd Rock-Fan
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    9.718

    AW: Bettzeug von QVC und HSE - eure Meinungen und Erfahrungen

    lebend gerupft hört sich ja gruselig an, will ich mir gar nicht vorstellen. Aber Eiderdaunen können meines Wissens nach nur gesammelt werden, da werden die Nestern nach Abschluß der Brutphase abgesucht. Deshalb ist das Zeug auch so schweineteuer.
    Sei immer du selbst, es sei denn, du bist BATMAN - dann sei BATMAN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.