Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 69 von 70 ErsteErste ... 19495967686970 LetzteLetzte
Ergebnis 2.721 bis 2.760
  1. #2721
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich würde als Anfänger NICHT mit der Wolle stark experimentieren, es sei denn, man hat eine sehr sehr hohe Frustrationstoleranz... das ist so ärgerlich, wenn es so gar nicht hinhaut und man ribbeln muss.

    Ich würde immer eine Wolle mit einer ähnlichen Materialzusammensetzung, Nadelstärke und Lauflänge wählen wie die Anleitung. Wenn man mehr Routine hat, kann man das irgendwann besser einschätzen... für erste Handarbeitsprojekte fällt da zuviel Umrechnerei an.
    Für das Top würde ich also eine Wolle nehmen, die annähernd 250m Lauflänge auf 100gr hat und dann eben 350gr.

    Das Umrechnen auf andere Lauflängen und Nadelstärken ist hohe Kunst. Ich strick seit 35 Jahren und hab trotzdem schon mal daneben gelegen. Wenn Wolle dicker ist, braucht man eine dickere Nadel. Die einzelne Masche ist größer, also verbraucht man mehr Lauflänge. Der Musterrapport ist aber auch breiter. Und umgekehrt. Eine riskante Sache...

  2. #2722
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    Hm ja.

    Hmmmm. Ich hätt aber so gern so ein Top mit so einem langsamen Farbverlaufsbobbel ...


    Hab vorhin ein anderes Garn gekauft, was dem Top hier entspricht und die beiden Bobbel, die ich schon gekauft hab mit je 500 m Länge, sind beide so blau-türkis-hellblau-weiss gewickelt, in unterschiedlichen Farbtönen, aber sie beissen sich nicht. Also da kann ich auch beide hintereinander verwenden. Und dann probier ich das mal mit so einem quadratischen Häkel- oder Strickstück, glaub ich

    So sehr ich mich die vergangenen etwa fünf Tage in die tollen Dreieckstücher verliebt hab, bin ich momentan am Überlegen, ob die so praktisch sind. Wenn ich rausgeh, hab ich immer den Hund dabei und das bedeutet mehrere Hundetütchen, Kekse/Belohnung, Hausschlüssel, Tempos und abends Taschenlampe (und oft hab ich in einer Jeanstasche dann noch Kleingeld und/oder Haargummis). Das verteil ich auf Jeans und Jacke. Bei einem Häkeltuch entfallen die Jackentaschen ^^ also müsst ich das dann alles in meine Jeans stopfen.

    Das wär alles einfacher, wenn die ganze bestellte Wolle und die Garne endlich mal ankommen würden, damit ich Dinge ausprobieren kann ^^

    Vielleicht komm ich mit gefachter Wolle ja auch überhaupt nicht zurecht, dann fallen diese langsamen Verlaufbobbel eh weg. Auch wenn das endlos schade wär, es gibt sogar welche mit Glitzer


    Die nächsten Kandidaten sind Filethäkelgarne, Katia Jaipur, Katia Bombay und ein günstigeres Fake, was die Farben der Jaipur imitiert, aber billiger ist. Hab sie zum Qualitätsvergleich auch mal bestellt. Damit wird das Top von der Tina gestrickt.
    Think of me long enough to make a memory ...

  3. #2723
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Die Bobbel mit 500m in gefacht sind aber schon ziemlich zart für Kleidung, das wird also eher empfindlich.


    Prinzipiell: Ich würde einfach eine Maschenprobe machen und die waschen, das umrechnen auf zwei Quadrate ist nun nicht so schwer. Das Ding sitzt doch nicht körpernah

    Und lieber erstmal etwas zu klein, Baumwolle tendiert stark zum leiern, das dürfte also nach der ersten Wäsche noch ordentlich wachsen.

  4. #2724
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    Gut zu wissen, edgar ich befürchte immer, dass Dinge einlaufen. Mir ist labberig lieber als zu eng.

    Diese Farbverlaufsbobbel mit dem gefachten Garn hab ich am 25.3. gekauft und sofort mit paypal bezahlt und die Verkäuferin hat sie erst am 30.3. verschickt und das, wo ich doch trippelnd drauf warte ...

    Nachdem das günstigere Farbfake der Katia Jaipur aber superschnell ankam, hab ich dieses eine quadratische Top bereits angefangen. Nach einem Test mit der Häkelnadel hab ich mich dann aber doch fürs Stricken entschieden, weil mir das gehäkelte Muster dann doch nicht gefiel, auch wenn es dem Strickmuster ziemlich ähnlich ist, aber halt doch anders

    Leider hab ich meine Rundstricknadeln nicht mehr gefunden und habs deswegen auf zwei normalen langen Stricknadeln angefangen. Zum Glück hab ich vor Jahren Bambusnadeln entdeckt. Dieses dünne Garn mit den ganzen Fallmaschen auf Metallnadeln zu stricken, stell ich mir die Hölle vor. Ich weiss noch, wie anstrengend meine allerersten Socken auf Metallnadeln waren, weil die so schwer waren. Dauernd sind die mir aus den Maschen rausgeflutscht.
    Das allerbeste, was mir je beim Stricken passiert ist, sind Bambus- bzw. Rosenholznadeln

    Und Farbverlaufswolle soooooo schön.


    Ich würd momentan am liebsten 5-8 Projekte gleichzeitig anfangen :) ich hab auf soviel Lust, stricken, häkeln, nähen, sticken, sogar weben ... ich könnt zB die ganze doofe Polyacrylwolle von früher auf so einem Schulwebrahmen verweben und die ganzen Stücke dann aneinander nähen für einen Balkonvorleger für meinen Hund, damit sein Bäuchlein nicht kalt wird, wenn er draussen liegt. Er beobachtet gern alles, aber noch ist es halt kalt.

    Und ich hab 2 oder 3 Jeans hier, die an den Innenseiten der Oberschenkel aufgerieben sind, da ist nichts mehr zu retten. Die könnt ich zerschneiden und mir einen schönen stabilen Jeansbeutel draus nähen. Ich hatte früher einen, den ich sehr gern mochte, wie ein Turnbeutel etwa, aber halt aus Jeans, mit stabilen breiten Jeansträgern, keine Kordeln; vorne war noch eine Art Häkelnetz als zusätzliches Aussenfach angebracht und kleine Glitzersteinchen auf dem Netz drauf ...

    Ich könnt sogar Teile des Jeansstoffes mit irgendwas besticken

    Andererseits will ich jetzt erstmal wissen, ob das mit dem luftigen quadratischen Stricktop was wird
    Think of me long enough to make a memory ...

  5. #2725
    Creativa Avatar von Sshaythiel
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    im Nirgendwo
    Beiträge
    16.733

    AW: Stricken und Häkeln II

    Hallo zusammen

    bei mir ist gerade viel los, habe daher eine Weile nicht hier rein geguckt.

    yavi: ich habe bisher noch keine Farbverlaufswolle genutzt und gefachtes Garn auch nicht.

    Ich habe mir für den Farbverkauf ein Fadeset geholt (also mehrere Stränge jeder Strang eine andere Farbe die aber miteinander harmonieren).

    Da du nicht so viel Übung hast, würde ich empfehlen die Wolle und Nadelstärke zu nehmen, welche in der Anleitung angegeben ist. Damit ist man anfangs am besten dran. Wenn man später etwas Erfahrung hat, kann man auch andere Wolle nehmen, wenn man die Nadelstärke anpasst und die eigene Maschenprobe kennt.

    Wie läuft es denn mit dem Top?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Ich habe eine original 50er Jahre Strickanleitung gestrickt.

    Das Umrechnen war echt spannend.
    Geändert von Sshaythiel (06.09.2020 um 13:36 Uhr)
    Haare: 1a Fii, SSS 90 cm, Steiß, hell-/ mittelbraun, Ziel: dichtere Kante
    Seifen TB


  6. #2726
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    Hey Sshay
    ich hab etwa 5 cm Breite schon geschafft bei ca. 200 Maschen Anschlag. Das ist garnicht so einfach mit dem dünnen Garn.
    Aber die anderen, die das Top schon gestrickt haben, habens ja auch geschafft ^^

    Es wär glaub etwas einfacher mit ner Rundstricknadel, aber ich find das blöde Ding nicht und hab jetz auch grad keine Lust, mir eine neue zu kaufen, weil ich sie sonst nie benutze ^^

    Die gefachte Farbverlaufsbobbelwolle kam heute eeeendlich an und sieht wunderschön aus :)
    Think of me long enough to make a memory ...

  7. #2727
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Hier war ja lange nichts mehr los. Schade.

    Eigentlich wollte ich gern Bilder von meinen selbstgestrickten Socken einfügen, aber das klappte nicht. Ich muss das nochmal am Rechner versuchen. Aber vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

    Ich habe soviele selbstgestrickte Socken, die unter der Sohle, am Fussballen dünn werden und Löcher bekommen. Ich laufe daheim immer barfuss, also in Socken. Langflor-Teppich und die rauhen Natursteinfliesen im Bad sind anscheinend übel für Socken.Stopfen liefert ein unschönes und unbequemes Ergebnis.

    Hab ihr Ideen zur Reparatur oder was man machen kann, dass sich Löcher bilden?

  8. #2728
    im Energiesparmodus Avatar von Kalinin
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    In der Nähe...
    Beiträge
    50.033

    AW: Stricken und Häkeln II

    Du könntest verstärkt stricken, das hält eine Weile länger. So ganz wirst du es allerdings nicht verhindern können. Schau mal nach "verstärkte Sohle in Runden stricken".
    Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

  9. #2729
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich habe dafür nirgendwo eine gescheite Anleitung gefunden.

    Da wird geraten, die Sohle wie bei der verstärkten Ferse mit abgehobenen Maschen zu stricken. Leider ist dann die Sohle nur halb so lang wie der Oberfuss, das ganze verliert völlig die Form. Entweder man strickt den Fuss doppelt so lang, hat dann aber oben auf dem Fuss Faltenwurf. Das geht in keinen Schuh. Oder die Sohle ist zu kurz. Oder man strickt den gesamten Fuss komplett mit abgehobenen Maschen, das ergibt ein bretthartes Gestrick.
    Ich habe auch versucht,.es mit verküzten Reihen zu stricken und die Sohle mit doppelt sovielen Reihen zu stricken. Das sieht echt blöd aus und man hat kleine Löcher an der Seite.

    Vielleicht hast da etwas anderes im Sinn und kannst mir sagen, was du genau meinst.

    Ich habe auch schon versucht, Sohle und Fussoberteil getrennt in Reihen zu stricken und das dann zusammenzunähen. Ist aber optisch bäh und der Tragekomfort durch die Naht mies.

  10. #2730
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich würds mit Beilauffaden versuchen, also nicht nur klassisch Ferse und Spitze, sondern der ganze Fuß (oder den Fußteil in Reihen stricken, und nur über die Sohle). Oder Nadelstärke verringern und mehr Maschen stricken, das wird dann auch fester.

  11. #2731
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Gute Idee. Ich kenne Beilauffaden nur vom Hörensagen für die Ferse. Hab ich aber noch nie benutzt, weil die Ferse nicht eher kaputt geht.
    Mal schauen, ob ich Beilauffaden bei Müller oder Rossmann bekomme, zum Testen. Sonst muss der Versuch noch etwas warten.

    Ich stricke eigentlich recht fest, an einer zu hohen Nadelstärke kann das keinesfalls liegen. Socken stricke ich mit 2,5

  12. #2732
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich glaub, in der Drogerie haben sie Beilauffaden maximal nur in Winzmenge zum Stopfen. Schau mal bei Buttinette, da gibt's das auch in großen Knäulen.

    Ansonsten wäre Lacegarn in Cobweb-Stärke oder feines Nähgarn einen Versuch wert.

  13. #2733
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich bestell nicht gern im Internet. Die DHLZustellung ist hier eine Zumutung.

    Lacegarn kenne ich nur als edlere Qualität, die nicht in die Waschmaschine darf. Handwäsche ist ja für Socken nicht ideal.
    Nähgarn hab ich da, das teste ich mal! Und Müller scheint Beilauffaden zu haben.

  14. #2734
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Lacegarn kenne ich nur als edlere Qualität, die nicht in die Waschmaschine darf. Handwäsche ist ja für Socken nicht ideal.
    Ja, weil es filzt, und das wäre in dem Fall wünschenswert. Da der Hauptteil SoWo wäre, filzt es nur an und macht das Gestrick dicker. Wenn du einen Rest da hast, ruhig mal versuchen, kleines Probeläppchen und ab in die Waschmaschine. Ist auch prima für Handschuhe etc.

  15. #2735
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Wird dann nicht der Socken mit jeder Wäsche kleiner?

    Meine Ma hatte mal aus Versehen eine Woll-Poly-Mischung ohne Superwash-Ausstattung. Die Socken sind sehr schnell von Größe 39 auf 37 geschrumpft und waren 2-3 Wäschen später zu klein.

  16. #2736
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    So, ich habe schon fleissig testgenadelt.

    Dickeres Nähgarn und Lacegarn sieht man leider farblich. Ich mag gern sehr bunte Socken. Beilaufgarn scheint es nur in dezenteten Farben zu geben. Das wäre also eher was für schwarze oder dunkelblaue Socken zu sein. Ich bin bei Strickprojekten recht pingelig, und wenn der Fuss marginal andersfarbig ist... das würde mich stören.

    Montag wird das mit in die Waschmaschine gestopft. Ich habe auch "Reibtests" mit unserem Boden gemacht. Die unlackierten rauhen Natursteinfliesen sind echt DER Killer, wie Schleifpapier.

    Bei Buttinette habe ich allerdings sehr hübsche Sockenwollpakete gesehen. Da könnte ich mich fast überwinden, DOCH zu bestellen. Die Sockenwolle ist von der Marke Wolle Butt.
    Kennt die jemand?
    Schoppel hat ja z.B. auch die Zauberbälle. Die würde ich nie für Socken verwenden... obwohl es Sockenwolle ist. Traumhaft für Tücher und Stulpen, aber ich bezweifle, dass Socken lange halten würden.

  17. #2737
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Wird dann nicht der Socken mit jeder Wäsche kleiner?
    Mutmaßlich wird es etwas kleiner, sollte aber nicht komplett verfilzen. Beilauffaden siehtst du übrigens immer leicht.

    @ Eigenmarke Buttinette

    Ist okay, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, fühlt sich etwas wattig an. Ich hatte schon schlechtere Regia-Qualität. SoWo ist halt immer etwas Glücksspiel.

    Zauberball Crazy (oder wie sie heißen) kann man problemlos für Socken nehmen, die sind fest verzwirnt. Bei den normalen Zauberbällen hab ich auch meine Zweifel.

  18. #2738
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich strick als erste Hilfe grad an kaputte Socken einen neuen Fuss an. In einer komplett anderen Farbe das ist Design, das muss so. Das Geribbelte aus dem Bereich zwischen Ferse und Ballen dürfte für die Spitze reichen. So muss ich wenigstens den Schaft nicht neu stricken. Und die Socken hat noch meine Ma gestrickt , so bleibt mir etwas davon erhalten.

    Danke für die Antwort. Leider ist erst ab 75€ versandkostenfrei. Die Sockenpakete sind recht günstig und auch sehr hübsch von den Farben.
    Du hast recht, Wolle ist oft ein Glückspiel. Wie oft habe ich schon im www vorgeglüht, bin dann mit einer langen Liste zum Wolldealer meines Vertrauens gewatschelt... und habe nicht eine Wolle von der Liste gekauft. Dafür ganz andere. Weil das Garn sich fies anfühlte oder die Farbe in echt ganz anders ist.

    Derzeit habe ich viel Online SoWo oder vom Discounter ( Aldi/ Lidl), aber auch noch Opal und Regia. Handgefärbte teure Sockenwolle nehme ich gar nicht mehr für Socken. Da bin ich, was die Belastbarkeit angeht, schon reingefallen. 20€ pro Strang und bei der ersten Wäsche gefilzt oder schubberte sich an der Ferse ab. Da mach ich mir lieber Tücher daraus.

  19. #2739
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich habe den Fuss mit einer Regia SW angestrickt, die war auch "wattig". Ich hab lange keine Socken mehr gestrickt bzw. nur mal ein einzelnes Paar. Ich muss da jetzt in die Großproduktion gehen.

    Das Lacegarn ist extrem geschrumpelt und gefilzt. Das Probeläppchen ist stark eingegangen und verformt.

  20. #2740
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Das ist blöd mit der Lacewolle, manchmal hat man da Pech. Nähgarn funktionierte aber?

  21. #2741
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Man sieht es und ob der dünne Faden was nutzt....

    Ich werde wohl regelmässig nachstricken oder anstricken müssen.

    Ich hab eine Anleitung für eine Art Sneaker-Haussocke mit Ausschnitt gefunden, sieht aus wie ein Ballerina. Wenn der sitzt, könnte ich den im Haus über die normalen Socken ziehen.

  22. #2742
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Der Boden wird wohl auf Dauer jede Socke kleinkriegen. Teppich drüber, Hausschuhe an, oder eben nachstricken.

  23. #2743
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Im Bad kann man schlecht Teppich über die Fliesen legen.

    Hausschuhe sind mir ein Graus. Ich werde nie verstehen, wie man den ganzen Tag darin herumlaufen kann. Ich finde die total unbequem. Schlappen gehen gar nicht, die verlier ich oder ich stolpere. Und den ganzen Tag geschlossene Schuhe halten meine Füsse nicht aus. Ich habe im Winter immer schlimm Neurodermitis an den Füssen, je länger ich Schuhe trage, desto schlimmer.
    Am liebsten würde ich den ganzen Tag barfuss laufen. Ist nur kalt und ich finde es auf Teppich nicht grad hygienisch. Daher die Alternative: Socke.

  24. #2744
    heiter bis wolkig Avatar von edgar
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1.231

    AW: Stricken und Häkeln II

    Mach es wie die Japaner und nimm extra Schlappen nur fürs Bad

  25. #2745
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Echt? Wieder was gelernt.

  26. #2746
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    mhm ich weiss nicht, ob ich das jetzt ganz korrekt verstanden hab - müssen die gestrickten Haussocken gleichzeitig auch in Schuhe reinpassen oder nimmst du da andere?

    Weil ansonsten könntest du eventuell dünne Wildledersohlen auf die Sohle der Stricksocken nähen, wie eine Art Hüttenschuhe, aber nicht so dick und unförmig.
    Ich hab grad gegoogelt "wildleder auf stricksocken nähen sohle", da kamen etliche Tips, wie man diverse Sohlen und Verstärkungen auf Socken nähen kann.

    Spaßeshalber könntest du eventuell auch noch testen, was passiert, wenn du die Stellen, die du regelmässig durchläufst, mit Rutschstoppermaterial verstärkst. Ich hab das noch nie versucht, mir kam nur grad der Gedanke.

    Ich hab daheim immer normale dünne Baumwollsocken an (und hasse Hausschuhe ebenfalls) und wenn ich kalte Füsse hab, zieh ich Wollsocken drüber oder gekaufte Kuschelsocken mit so Rutschstopperpunkten an der Sohle (wir haben Laminat und Fliesen in der Wohnung). Man kann diese Latexmilch für die Rutschstopperpunkte aber auch so kaufen. Wenn du dann statt Punkten vielleicht ein Rautenmuster auf die strapazierten Stellen draufmachst?
    Theoretisch müsste das Latex sowohl die Maschen zusammenhalten als auch irgendwann abgerieben werden und dann machst einfach neue Latexmilch drauf?

    Die hier häkelt Extrasohlen auf ihre gestrickten Socken.
    Think of me long enough to make a memory ...

  27. #2747
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Diese Anti-Rutsch-Socken mag ich nicht. Wir haben nur im Bad Fliesen. Im Korridor und der Küche PVC und in den anderen Zimmer Teppich, teilweise Langfloor. Da ist das nicht schön zum Laufen.

    Und ja, ich will die Socken auch in Schuhen tragen (in den Balkon-Holzschlappen) und abends in die Wäsche geben können. Die Sohlrn sind ja nix für die Waschmaschine. Mein Mann hat ganz extrem Schuppenflechte und die Hautschuppen sind leider überall. Hausschuhe und auch alles andere, was man einen Tag länger tragen muss ohne Wäsche sieht ganz schnell ekelig aus.
    Für den Urlaub kaufe ich mir immer Schlappen, die ich dann dort bei der Abfahrt entsorge.

    Die Selbstgestrickten finde einerseits sehr fuss-wohlig (für den Sommer habe ich auch Baumwolle oder Bambus und sogar Seide), und sie sehen nie fies aus. Barfuss mag ich bei uns in der Wohnung gar nicht laufen, da bin ich fies vor.

  28. #2748
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    Okay ... und wenn du normale Socken strickst und dann eine "Sohle" strickst aus der gleichen Wolle, wie ein einzelnes Rechteck etwa, die du dann unten mit der Hand auf die Socken aufnähst, einmal so rundherum am Fußsohlenrand entlang, würde das gehen?
    Wenn du den orginalen Wollfaden nimmst zum Nähen und das Sohlenrechteck nur am Rand so draufnähst, mit so einem Steppstich, so drüber-drunter, dann müsste das Sohlenstück doch theoretisch festsitzen, weil es rundherum befestigt ist und gleichzeitig genug Spiel haben, sich dehnen und zusammenziehen zu können, wenn die Socke gewaschen wird.

    Dann hättest du eine doppelt verstärkte Sohle und insgesamt wären die Socken nur so dick, wie wenn du dünne Einlegesohlen in den Schuhen hättest.

    Da du das Rundherumnähen mit einem Wollfaden machst, ist das auch ganz schnell wieder weggemacht, falls es nicht funktioniert, nimm fürs Testen halt einen deutlich andersfarbigen und eine dicke Naht gäbe es auch nicht.

    Hier hab ich eine Anleitung gefunden, schau mal ob du dir das vorstellen kannst. Die häkelt sie zwar, aber du kannst das ja auch stricken.


    zu deinem " Im Bad kann man schlecht Teppich über die Fliesen legen." noch schnell, doch klar, es gibt viele leicht bis medium bis ziemlich rutschfeste Badteppiche, wir haben einen mittelgrossen aus "memory Schaum", das ist wie ultrakurzes Plüsch, weich und so glatt wie ein kurzrasiertes Plüschtier, es fusselt nicht und hat aufm Rücken eine Gummiseite, so dass alles in die Waschmaschine kann.

    Die anderen "Teppiche" nennt man glaub Fußläufer, so genoppte Matten aus Mikrofaserpompoms, die sind nicht ganz so rutschfest wie der Memory Schaum Badteppich, saugen aber gut Feuchtigkeit auf und können ebenfalls problemlos in die Waschmaschine. Werden einwandfrei sauber, sogar wenn der Hund sich drauf übergibt

    Ich hatte auch schon Sommerwolle von Regia mit Bambus supertolles Gefühl.
    Think of me long enough to make a memory ...

  29. #2749
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Das mit dem: ins Bad kann ich keinen Teppich legen bezieht sich eher auf die Teppichhöhe bzw. die Größe des Bades. Wenn wir da einen Teppich hinlegen geht ja die Tür nicht mehr auf. Oder wir sägen die Tür unten ab und bei geschlossener Tür ist dann da ein Spalt.
    Außerhalb des Türbereiches gibt es nicht viel begehbare Fläche. Wir haben ein Minibad, da passt auch immer nur eine Person rein.

  30. #2750
    Cute Witch Avatar von yavanna
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    12.930

    AW: Stricken und Häkeln II

    uh, das kenn ich. Ich hab in jungen Jahren in einer WG in einem Altbau gewohnt. Das Bad beinhaltete eine Toilette, die leicht schräg gestellt war, weil sonst die Tür nicht dran vorbeigegangen wäre, eine Dusche, die halb das kleine Fenster versperrte, so dass man es nur kippen konnte, aber nicht groß öffnen, und du konntest sowohl aus der Dusche als auch von der Toilette aus gerade so hinstehen. Beim Abtrocknen musstest du aber höllisch aufpassen, dir nicht an der Dusche oder der Tür oder der Wand die Ellenbogen anzuhauen.
    Es war nichtmal ein Waschbecken drin und der Heisswasserboiler hing über der Toilette. Also so 300 kg direkt über deinem Kopf.

    Dafür gab es in der Küche zwei Waschbecken, eines neben der Badtür (weisses Keramikbecken) und eines neben dem Fenster (Metallbecken mit Spüle). Der Vermieter hatte immer versprochen, da eine Wand einziehen zu lassen, damit das Bad grösser würde, hat er aber nie gemacht.

    Soo und ein letzter Teppichvorschlag von mir der kann eigentlich auch ins Bad ... und zwar ist das ein sogenannter Küchenläufer von Norma, der ist alle paar Wochen im Angebot. Der ist superdünn, ziemlich rutschfest und zuschneidbar. Über den geht garantiert jede Tür und anpassen kannst ihn auch. Ich hab mir den für, uh, 8 Euro?, die letzten male gekauft, beige, braun, anthrazit, und hab den in der Küche auf den Fliesen liegen, weil ich immer so kalte Füße bekommen hab, trotz warmer Socken. Lässt sich easy absaugen und abfegen und wenn er zu schlimm aussieht, kommt er weg und der nächste drauf.

    Meine Mutter hatte immer Teppich in der Küche, weil das Haus 1977 gebaut wurde und in der Küche so eine Art glasierten Pfennigboden hat, wie wenn du lauter grüne kleine Münzen aneinanderlegst, jede davon ist aber 3 mm hoch und dann schüttest du flüssiges Glas drüber in Grün. Das war wohl damals Mode, sah auch interessant aus, war aber rutschig wie die Hölle. Meine Mom ist mehrfach ausgerutscht und als sie sich dann ein Bein gebrochen hatte, kam Teppich drüber. Sie hat immer günstige Reste gekauft, die Küche war fast quadratisch, also relativ einfach auszulegen und einmal pro Jahr kam ein neuer Teppich da rein.
    Think of me long enough to make a memory ...

  31. #2751
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zuschneidbar hört sich gut an! Die handelsüblichen Größen sind bei unserem Winzbad zu groß.
    Wir können die Tür wirklich nur im 90-Grad-Winkel öffnen, dann knallt die Tür schon an das (rechteckige) Waschbecken. Und auf der anderen Seite steht die Extra-weniger-tiefe Waschmaschine, das passt auch nur knapp. Dabei haben wir eine ganz schmale Badtür. Andererseits verschenkt man so wenig Wohnraum.

    Ich verfluche gerade das normale "Socken nacheinander stricken", weil ich den Fuss fast fertig hatte, als ich feststellte, dass ich ja diesmal eine andere Ferse gestrickt habe.

    Normalerweise stricke ich mit 2 Nadelspielen beide Socken gleichzeitig. Aber dieses Mal ließ sich 1 Knäuel nicht von innen abstricken.

    Danach stricke ich mir erstmal ein paar Sneakersocken für den Sommer. Da kann ich mir locker 2/3 des Schaftes -oder mehr- sparen.

    Irgendwie klappt es leider nicht mit dem Bilder einstellen.

  32. #2752
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    289
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    .

    Ich verfluche gerade das normale "Socken nacheinander stricken", weil ich den Fuss fast fertig hatte, als ich feststellte, dass ich ja diesmal eine andere Ferse gestrickt habe.

    Normalerweise stricke ich mit 2 Nadelspielen beide Socken gleichzeitig. Aber dieses Mal ließ sich 1 Knäuel nicht von innen abstricken.

    Danach stricke ich mir erstmal ein paar Sneakersocken für den Sommer. Da kann ich mir locker 2/3 des Schaftes -oder mehr- sparen.

    Irgendwie klappt es leider nicht mit dem Bilder einstellen.
    Rundstricknadel ist keine Option? Nach über 20 Jahren Nadelspiel-Stricken habe ich das ausprobiert und will gar nicht mehr anders ... Da siegt meine Bequemlichkeit
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuell Hadalabo und M.Asam - Produkte im Tauschplatz

  33. #2753
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Das fand ich total unbequem. Ich habe mit Strumpfnadeln so gar kein Problem. Meist stricke ich aber mit 4 Nadeln statt 5.

    Ich verstricke grade Reste miteinander, das nennt sich ( glaube ich) Gumgum oder Helix. Immer eine Nadel mit einer Farbe. Ich weiß gar nicht, ob das dann überhaupt geht.
    Es krankt bei den Socken leider am 100g-Knäuel, bei dem ich von innen einfach keinen Anfang gefunden habe und immer Knotenknäuel produziert habe. Ist mir noch nie passiert. Das wäre auch bei Rundnadeln dasselbe Problem.

    MeinsSeins, das ist eine tolle Farbe und das sieht nach einem schönen Muster aus!

    Von der Spitze nach oben habe ich bisher erst einmal - erfolglos - probiert. Ich mag am liebsten die ganz normale Käppchenferse mit Sprickelabnahmen weil ich einen hohen Fuss habe. Die Bumerangferse sitzt einfach nicht.

  34. #2754
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    289
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Das fand ich total unbequem. Ich habe mit Strumpfnadeln so gar kein Problem. Meist stricke ich aber mit 4 Nadeln statt 5.

    Ich verstricke grade Reste miteinander, das nennt sich ( glaube ich) Gumgum oder Helix. Immer eine Nadel mit einer Farbe. Ich weiß gar nicht, ob das dann überhaupt geht.
    Es krankt bei den Socken leider am 100g-Knäuel, bei dem ich von innen einfach keinen Anfang gefunden habe und immer Knotenknäuel produziert habe. Ist mir noch nie passiert. Das wäre auch bei Rundnadeln dasselbe Problem.

    MeinsSeins, das ist eine tolle Farbe und das sieht nach einem schönen Muster aus!

    Von der Spitze nach oben habe ich bisher erst einmal - erfolglos - probiert. Ich mag am liebsten die ganz normale Käppchenferse mit Sprickelabnahmen weil ich einen hohen Fuss habe. Die Bumerangferse sitzt einfach nicht.
    Das sind travelling-kyma
    https://www.ravelry.com/projects/Mei...ravelling-kyma
    Vor dem Ausprobieren der "anderen" Strickerei hatte ich etwas Bammel - aber Maschen schubsen muss ich auch beim Nadelspiel.

    Eine 80er Rundstricknadel für beide Socken auf einmal - meine Gründe sind der Bequemlichkeit geschuldet:

    • ich muss mir nicht merken, mit wieviel Maschen ich anfange
    • bzw. wieviele Runden ich für die Spitze / den Fuß / den Spickel / den Schaft stricke
    • ich muss mir nicht merken, wann ich mit dem Muster oder der 2. Farbe anfange
    • auf der Rundstricknadel liegen die Maschen sicherer als auf dem Nadelspiel (damit habe ich ~ 20 Jahre die Socken für die Family gestrickt) - gerade dann wichtig, wenn Socken transportiert werden (bei mir sind Socken das Mitnahmeprojekt der Wahl - z.B. fürs Wartezimmer)

    Von der Spitze gestrickt, hat ebenfalls bequeme Gründe:

    • das Anprobieren ist einfacher
    • beim Stricken einer Käppchen-/Spickelferse brauche ich so keine Maschen aus der Fersenwand aufnehmen, da hier zuerst der Spickel gestrickt und für die Fersenwand nur zusammengestrickt wird
    • beim Resteverwerten macht sich das auch besser, denn dann kann ich den Schaft so weit stricken wie die Wolle reicht (wenn ich anders herum stricke, bleibt entweder viel übrig oder es fehlt was)

    Und:

    • das “2.-Socken-Syndrom” entfällt
    • es ist mehr Erfolg sichtbar
    • Einfarbige Socken mit 1 Knäuel und zweifarbige mit 2Knäuel je Pärchen


    Ich stricke wahlweise Bumerang- oder Käppchenferse - bei der Bumerang stricke ich die Version der fish-lips-kiss-heel Sockenanleitung. Diese passen auch bei dickeren Füßen und bei sehr hohen Spann können Spickelmaschen mit eingeplant werden - diese Bumerangvariante wird ohne die Zwischenrunden gestrickt, die solche Fersen so eng machen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von MeinSeins (23.05.2021 um 12:57 Uhr) Grund: Bild dazu
    Aktuell Hadalabo und M.Asam - Produkte im Tauschplatz

  35. #2755
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.443

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich habe mir vor Corona lieber irgendein "hirnlos"-Tuch für die Unterwegsstrickerei mitgenommen. So etwas kraus rechts oder ein ganz einfaches Muster. Socken finde ich irgendwie "fummelig".

    Komisch, ich leide auch unter dem 2.-Socke-Syndrom. Das scheint eine verbreitete Stricker-Krankheit zu sein.

    Ich wiege die Wolle aus, ob das für 2 Socken reicht. Bei Tüchern mag ich das, wenn nicht soviel Wolle übrig bleibt und stricke oft, solange das Knäuel reicht. Bei Socken habe ich über einen längeren oder kürzeren Schaft noch nie nachgedacht. Ich mach 60 Reihen, das passt optimal.

    Bei den nächsten Socken wollte ich gern mal eine nachträglich eingefügte Ferse ausprobieren, die wie eine Bändchenspitze gestrickt wird.

    Ich mag eigentlich generell nicht so gerne Rundstricknadeln. Einen Schal stricke ich lieber auf diesen "Pinnen". Auch wenn in Strickgruppen schon mal gewitzelt wurde, dass ich damit mal jemanden ein Auge ausstechen könnte. Leider mag ich gern große Tücher, das muss ja auf eine Rundstricknadel.

  36. #2756
    Creativa Avatar von Sshaythiel
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    im Nirgendwo
    Beiträge
    16.733

    AW: Stricken und Häkeln II

    Hallo zusammen

    Hier ist ja gar nicht so viel los gewesen.

    Was strickt ihr denn gerade so?

    Ich werkel an einem Halloweenpullover.
    Haare: 1a Fii, SSS 90 cm, Steiß, hell-/ mittelbraun, Ziel: dichtere Kante
    Seifen TB


  37. #2757
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    289
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: Stricken und Häkeln II

    Für unterwegs nehme ich seit vielen Jahren ausschließlich Socken. Da ich seit über 30 Jahren Socken stricke, flutschen die - vor allem, seit ich "anders" stricke.
    Inzwischen bin ich jedoch dazu übergegangen, immer nach einem Paar "Standardsocken" ein neues Muster auszuprobieren - sonst wird meine Tapetenrolle nie leerer
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuell Hadalabo und M.Asam - Produkte im Tauschplatz

  38. #2758
    Creativa Avatar von Sshaythiel
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    im Nirgendwo
    Beiträge
    16.733

    AW: Stricken und Häkeln II

    Mein Sockenmojo ist gerade nicht so ausgeprägt, weiß auch nicht warum.

    Irgendwie reizen mich Oberteil mehr. Vielleicht ändert es sich auch bald wieder.
    Haare: 1a Fii, SSS 90 cm, Steiß, hell-/ mittelbraun, Ziel: dichtere Kante
    Seifen TB


  39. #2759
    Forengöttin Avatar von majesticlily
    Registriert seit
    06.10.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.073

    AW: Stricken und Häkeln II

    Zitat Zitat von Sshaythiel Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Hier ist ja gar nicht so viel los gewesen.

    Was strickt ihr denn gerade so?

    Ich werkel an einem Halloweenpullover.
    Schön, dich mal wieder zu lesen!

    Ich habe ab und an mal in deinem Tagebuch vorbei geschaut, ob du wieder so schöne Strickteile drin hast...

    Ich stricke auch noch, abwechselnd Oberteile (die ich nicht fertig, sprich zusammengenäht bekomme ) und Socken für die "Erfolgserlebnisse"...

    Ich hoffe, wir bekommen den Halloweenpullover zu sehen, wenn er fertig ist...
    ​Auf der Suche nach einem "Warum" habe ich ein "Egal" gefunden...



  40. #2760
    Creativa Avatar von Sshaythiel
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    im Nirgendwo
    Beiträge
    16.733

    AW: Stricken und Häkeln II

    Ich gucke mal wie es mittlerweile mit der Bilderfunktion läuft.

    Dann kann ich sicher auch Bilder zeigen.

    Zuletzt habe ich ein Oberteil und ein Tuch fertig gestrickt.

    Mal gucken ob das Bild zu sehen ist....

    20210807_145233_0__medium2.jpg
    Haare: 1a Fii, SSS 90 cm, Steiß, hell-/ mittelbraun, Ziel: dichtere Kante
    Seifen TB


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.