Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Na

    Wie läuft es bei euch?

    Ich hab gestern, nachdem mir sämtliche Condis irgendwie nicht gereicht haben, mal wieder eine schöne Pre-Wash-Kur gemacht:
    2 große EL Lush Sympathy for the Skin (muss weg, der Duft ist toll, aber allover too much), 1 Schluck Sesamöl, 1 Schluck Mandelöl mit Vanilleauszug, Glycerin und Panthenol.

    Hab das während des Duschens einwirken lassen (erhoffe mir durch den Wasserdampf immer ein Besseres Eindringen der Wirkstoffe ins Haar), und dann erstmal mit Wasser ausgespült. Das wurde dann erstmal ziemlich fettig, wie wenn man versucht Penatencreme nur mit Wasser von den Händen zu waschen. Habe dann 2x mit Rausch Kamillenshampoo gewaschen und einen Klecks Alverde A/H Condi reingepackt. Das musste sein, weil ich die Kur doch etwas weit in Richtung Ansatz gebracht hatte, und ich Angst hatte, das bleibt zu fettig. Die Längen sind nun für ihre Verhältnisse schon gepflegter und weicher - aber ich denke, ich hab zu viel ausgewaschen, die waren doch wieder recht quietschig nach dem 2. Mal Shampoo. Ich denke, ich mach das nochmal ohne die Kur so weit oben aufzutragen und wasche nur einmal, sodass in den Längen ein Überschuss bleiben müsste. Eigentlich hat sich das nämlich megareichhaltig und nährend angefühlt.

    Habt ihr auch das Gefühl, dass die Haare nur Pflege im nassen Zustand aufnehmen können? Ich bekomm die zwar mit Öl und Handcreme und trocken dann etwas geschmeidiger, aber wirklich gut (nicht nur oberflächlich) aufnehmen können sie Pflege nur, wenn ich beim Waschen genug zuführe.
    Geändert von choquilla (03.12.2012 um 09:20 Uhr)

  2. #42
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    183
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Hallo,

    ich bin Andrea und neu hier. Ich möchte meine Haare auch bis zum BH-Verschluss wachsen lassen, und bin wohl schon über der Schulter, also goldrichtig bei euch

    Ich bin derzeit allerdings auch mit dem Volumen unzufrieden, weil das in den letzten Monaten irgendwie ziemlich abgenommen hat. Ich pflege nach der Curly-Girl-Methode mit C/O-Wäsche, Curly Clipping und Plopping. Jetzt habe ich angefangen, regelmäßig Kopfhautmassagen mit Ölen und süß-saure Rinsen zu machen. Außerdem stecke ich meine Haare jetzt meistens hoch, um die Spitzen zu schonen und nehme täglich Blütenpollen ein.

    Ich bin guter Dinge, das es wirkt und freu mich auf einen Austausch mit euch!

    LGA

  3. #43
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von choquilla Beitrag anzeigen
    Na

    Wie läuft es bei euch?

    Ich hab gestern, nachdem mir sämtliche Condis irgendwie nicht gereicht haben, mal wieder eine schöne Pre-Wash-Kur gemacht:
    2 große EL Lush Sympathy for the Skin (muss weg, der Duft ist toll, aber allover too much), 1 Schluck Sesamöl, 1 Schluck Mandelöl mit Vanilleauszug, Glycerin und Panthenol.

    Hab das während des Duschens einwirken lassen (erhoffe mir durch den Wasserdampf immer ein Besseres Eindringen der Wirkstoffe ins Haar), und dann erstmal mit Wasser ausgespült. Das wurde dann erstmal ziemlich fettig, wie wenn man versucht Penatencreme nur mit Wasser von den Händen zu waschen. Habe dann 2x mit Rausch Kamillenshampoo gewaschen und einen Klecks Alverde A/H Condi reingepackt. Das musste sein, weil ich die Kur doch etwas weit in Richtung Ansatz gebracht hatte, und ich Angst hatte, das bleibt zu fettig. Die Längen sind nun für ihre Verhältnisse schon gepflegter und weicher - aber ich denke, ich hab zu viel ausgewaschen, die waren doch wieder recht quietschig nach dem 2. Mal Shampoo. Ich denke, ich mach das nochmal ohne die Kur so weit oben aufzutragen und wasche nur einmal, sodass in den Längen ein Überschuss bleiben müsste. Eigentlich hat sich das nämlich megareichhaltig und nährend angefühlt.

    Habt ihr auch das Gefühl, dass die Haare nur Pflege im nassen Zustand aufnehmen können? Ich bekomm die zwar mit Öl und Handcreme und trocken dann etwas geschmeidiger, aber wirklich gut (nicht nur oberflächlich) aufnehmen können sie Pflege nur, wenn ich beim Waschen genug zuführe.
    Ja aufgrunddessen, dass sich die Schuppenschicht der Haare ja nur im nassen/ feuchten Zustand öffnet ist das gar nicht falsch, dass die Haare mehr Pflege im nassen Zustand aufnehmen.

    Wenn ich Ölkuren im trockenen Haar mache, zieht schon ein Teil des Öls weg, also auch da nehmen meine Haare die Pflege auf. Im nassen Zustand wie bei dir allerdings mehr. Deshalb feuchte ich meine Haare bei längeren Kuren auch immer an, mache dann die Kur rein und dann die Haube drauf .

    Ich mache ja meist bei jedem Waschgang irgendeine Kur, entweder Pre Wash oder eben nach der Wäsche oder später erst als Leave In, aber seit ich die Heizung anmachen muss, sind die Haare irgendwie trockener. .
    Habe sogar vor kurzem gelesen, dass im Winter föhnen schonender sein sollen, als Lufttrocknen lassen, da die Heizungsluft die Haare mehr austrocknet als der Föhn sie verbrennt. Das klingt schon sehr übel, aber sicher bin ich mir bei der Aussage eben auch nicht.

    Zitat Zitat von back2me Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin Andrea und neu hier. Ich möchte meine Haare auch bis zum BH-Verschluss wachsen lassen, und bin wohl schon über der Schulter, also goldrichtig bei euch

    Ich bin derzeit allerdings auch mit dem Volumen unzufrieden, weil das in den letzten Monaten irgendwie ziemlich abgenommen hat. Ich pflege nach der Curly-Girl-Methode mit C/O-Wäsche, Curly Clipping und Plopping. Jetzt habe ich angefangen, regelmäßig Kopfhautmassagen mit Ölen und süß-saure Rinsen zu machen. Außerdem stecke ich meine Haare jetzt meistens hoch, um die Spitzen zu schonen und nehme täglich Blütenpollen ein.

    Ich bin guter Dinge, das es wirkt und freu mich auf einen Austausch mit euch!

    LGA
    Andrea...

    schön, dass du auch zu uns Etappenzüchtern kommst.
    Ich hoffe, du hast hier viel Spaß und wir können dir helfen, wenn du irgendwo nicht weiter weißt.

    Der Thread dient auch der Motivation, also wenn du einen schlechten Tag hast, dann schreibe hier, anstatt zum Friseur zu rennen. Ok?

  4. #44
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Ich mache ja meist bei jedem Waschgang irgendeine Kur, entweder Pre Wash oder eben nach der Wäsche oder später erst als Leave In, aber seit ich die Heizung anmachen muss, sind die Haare irgendwie trockener. .
    Habe sogar vor kurzem gelesen, dass im Winter föhnen schonender sein sollen, als Lufttrocknen lassen, da die Heizungsluft die Haare mehr austrocknet als der Föhn sie verbrennt. Das klingt schon sehr übel, aber sicher bin ich mir bei der Aussage eben auch nicht.
    Mh, das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen...schließlich verwendest du den Föhn ja viel näher und mit viel mehr "Geschwindigkeit" direkt am Haar. Heizungsluft ist natürlich trockener - aber die Luftfeuchtigkeit ist ja trotzdem nicht extrem niedrig normalerweise...dazu reicht ja normales Lüften oder ein feuchtes Tuch bzw. so Verdunster, um die Luftfeuchtigkeit im "normalen" Bereich zu halten . Also, ich hab zumindest das Gefühl, dass meine Haare auch im Winter nach Lufttrocken weniger trocken sind als nach dem Föhnen...
    Allerdings fällt mir in letzter Zeit immer wieder auf, dass meine Haare - selbst wenn ich sie selber gerade als weich empfinde - im Vgl. zu Anderen immer noch eher rau sind . Selbst im NHF-Teil. Kann das sein, dass es da sozusagen haartypenbedingte bzw. genetische Unterschiede gibt??
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  5. #45
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Mh, das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen...schließlich verwendest du den Föhn ja viel näher und mit viel mehr "Geschwindigkeit" direkt am Haar. Heizungsluft ist natürlich trockener - aber die Luftfeuchtigkeit ist ja trotzdem nicht extrem niedrig normalerweise...dazu reicht ja normales Lüften oder ein feuchtes Tuch bzw. so Verdunster, um die Luftfeuchtigkeit im "normalen" Bereich zu halten . Also, ich hab zumindest das Gefühl, dass meine Haare auch im Winter nach Lufttrocken weniger trocken sind als nach dem Föhnen...
    Allerdings fällt mir in letzter Zeit immer wieder auf, dass meine Haare - selbst wenn ich sie selber gerade als weich empfinde - im Vgl. zu Anderen immer noch eher rau sind . Selbst im NHF-Teil. Kann das sein, dass es da sozusagen haartypenbedingte bzw. genetische Unterschiede gibt??
    Ich habe den Test ja selber einmal gemacht und habe gemerkt, dass meine Haare nach dem Föhnen weniger Trocken sind. Ich habe ein Hygrometer in meiner Wohnung (WZ) hängen um immer zu sehen ob ich die Luftfeuchtigkeit im Normbereich habe und bei 50-60% bin ich da im Norm (es schwankt immer, je nachdem ob ich gerade koche oder nicht). Ich föhne allerdings lauwarm - kalt. Was ja jetzt nicht wirklich was mit der oben genannten These zu tun hat, da gings ja um das normale warme Föhnen. Richtig heiß würde ich meine Haare im Leben nicht föhnen.

    Ich empfinde meine Haare auch immer als rauher, aber wenn mir jemand in die Haare fässt, höre ich immer, wie weich sie sind und wie ich das mache. Also ich glaube, jeder empfindet die eigenen Haare als rauher und von der Qualität her schlechter.

  6. #46
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Oh ich habe letztens eine Haarkur mit Nerzöl gemacht (Pröbchen ausm DM,Globus) Huuuuui die war gut, meine Haare waren butterweich!
    Ansonsten habe ich seit 2 Tagen angefangen eine Nachtfrisur zu machen weil mein Freund meint, dass ihn meine Haare stören beim Schlafen. Die sind nämlich schon soo laaang
    Heute war Waschtag, meine Haare fühlen sich gut an (wie immer), aber sie liegen furchtbar (wie immer). Was macht ihr denn wenn die nicht gut liegen? Ich mag sie nicht immer glätten, aber da sehe ich dann die einzige Möglichkeit drin.
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  7. #47
    Inventar Avatar von Isabella085
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.188
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Da bin ich dabei
    Schulter ist schon eine Weile geschafft, mein persönliches Ziel wäre APL. Jetzt im Moment sage ich auch, dass mir diese Länge reicht. Mal sehen,wie es aussieht, wenn es dann soweit ist.

    Ich föhne meine Haare immer, da ich meine Haare morgens wasche und es schnell geht. Ausserdem liegen sie einfach besser. Dafür versuche ich frühestens alle 3 Tage zu waschen und gut zu pflegen. Ich denke, man muss dann eben mehr Pflege noch investieren, wenn man chemisch behandelt und föhnt. Wachsen tun die Haare trotzdem. Ich lasse alle 4 Monate die Spitzen schneiden, maximal einen cm. Das fällt mir jetzt auch leichter, wo sie eine Länge haben, mit der ich mich anfreunden kann

    Ansonsten bin ich immernoch im Zwiespalt was Silikone angeht. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, was meinen Haaren besser gefällt. Bei NK habe ich zwar ein besseres Gefühl, dass ich meinen Haaren etwas Gutes tue, aber die Shampoos trocknen meine Haare eigentlich nur mehr aus. Jetzt versuche ich so ein Mittelding - alle paar Haarwäschen NK inkl. Haarkur NK.

  8. #48
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    183
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Andrea...

    schön, dass du auch zu uns Etappenzüchtern kommst.
    Ich hoffe, du hast hier viel Spaß und wir können dir helfen, wenn du irgendwo nicht weiter weißt.

    Der Thread dient auch der Motivation, also wenn du einen schlechten Tag hast, dann schreibe hier, anstatt zum Friseur zu rennen. Ok?
    Danke, Honey

    Friseur??? Ja, da geh ich am Freitag hin, aber es wird nur gaaanz wenig abgeschnitten. Gottseidank habe ich praktisch nie die Ichschneidjetztallesab-Anwandlung. Na gut, vor einer Woche hatte ich sie noch, aber dann überzeugte mich mein Freund, dass das nix bringt, weil ich ja dann über kurz oder lang (eher lang...) wieder auf das Problem mit Spitzen-stehen-auf-Schulter-auf bekommen würde. Recht hat er!

    Achja, und vor acht Jahren oder so, da hab ich mir wirklich mal nen Kurzhaarschnitt verpasst, weil ich einfach mal was anderes wollte. Damit war ich auch eine Weile glücklich, aber seit 5 / 6 Jahren hab ich sie wieder länger, aber an irgendeiner Stelle hört's immer auf. Aber damit ist jetzt Schluss

    LGA
    3aMi, blond (natur mit Reststrähnchen), gut schulterlang;
    Ziel: BHV-Länge und mehr, viiieeeel mehr Volumen

  9. #49
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Man liest hier ja öfter von S&D. Bei mir sind die Haare aber noch so kurz, dass ich das kaum richtig sehen kann, ob Spliss drin ist (nur bei den untersten Haaren, wenn ich schiele ). Wie gehts Euch damit? Habt ihr nen Trick ausser regelmässig schneiden zu lassen?

  10. #50
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich frage mich, ob ich nicht doch nochmal einen Schwenk in Richtung reichhaltiges Shampoo mache Bisher bin ich, nachdem ich zuletzt häufig das Gefühl hatte, meine Kopfhaut wird nicht sauber, ja die Schiene von stark reinigenden Shampoos gefahren. Lush und die Rausch-Konzentrate zählen für mich dazu. Ich weiß, dass es nun kein Geheimnis ist, dass Kopfhaut schneller nachfettet, wenn man sie zu stark austrocknet, aber ich hab es mit pflegenderen Sachen ja probiert und hatte dann schnell das Gefühl da sei was belegt und es roch auch unverhältnismäßig schnell nicht mehr frisch. Als wäre sie auch gar nicht richtig sauber gewesen. Mit den stärker reinigenden Shampoos und ohne viele Pflegestoffe hatte ich endlich mal wieder ein luftiges Kopfhautgefühl und einen volumigen Ansatz.

    Nur mittlerweile stellt mich das auch nicht mehr zufrieden. Habe zwar keine Schuppen oder Juckreiz (den eher von Sebum) oder so, aber ich habe wieder en Eindruck, trotz Massieren und recht hoher Shampoodosis ist meine Kopfhaut irgendwie klätschig. Ausspülen tu ich eigentlich sehr gründlich, ich glaube also nicht, dass das Tensid-Rückstände sind. Davon abgesehen leiden meine Längen wirklich.

    Ich bin echt kurz davor mit paradoxerweise ein richtig fettes Pflegeshampoo, aber ohne Silikone und nicht unbedingt von Alverde, zu holen. Habt ihr eine Idee?

  11. #51
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Ich habe den Test ja selber einmal gemacht und habe gemerkt, dass meine Haare nach dem Föhnen weniger Trocken sind.
    Bei mir ist es wirklich genau andersrum...allerdings föhne ich zwar meistens auf Kaltstufe, dann aber volle Pulle . Meine Haare trocknen eben einfach schlecht - unter 15 Minuten Föhnen ging da schon beim Bob gar nix. Lufttrocknen dauert dann auch, aber trotz Heizungsluft sind sie dann weicher...aber da reagiert wohl auch jedes Haar anders, hinzu kommt eben Kalt/Warmstufe, Geschwindigkeit etc.
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  12. #52
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Pfirsichtiegerli Beitrag anzeigen
    Oh ich habe letztens eine Haarkur mit Nerzöl gemacht (Pröbchen ausm DM,Globus) Huuuuui die war gut, meine Haare waren butterweich!
    Ansonsten habe ich seit 2 Tagen angefangen eine Nachtfrisur zu machen weil mein Freund meint, dass ihn meine Haare stören beim Schlafen. Die sind nämlich schon soo laaang
    Heute war Waschtag, meine Haare fühlen sich gut an (wie immer), aber sie liegen furchtbar (wie immer). Was macht ihr denn wenn die nicht gut liegen? Ich mag sie nicht immer glätten, aber da sehe ich dann die einzige Möglichkeit drin.
    Glätten???
    Wie oft glättest du denn? Ich hoffe doch mit Hitzeschutz?
    Ich trage meine Haare meist zusammen, eben weil sie nicht schön liegen . Ich tröste mich oft damit, dass ich mir sage, ein Stück noch, dann sieht das besser aus. Aber was, wenn es nie besser aussieht? Habe ja auch noch Stufen und ich denke echt, wenn die weg wären, wäre mir schon sehr geholfen. Aber das dauert und einen radikalen Cut bis auf die kürzeste Stufe mach ich sicher nicht . Da wäre ich echt wahnsinnig. Deshalb schön raustrimmen.


    Zitat Zitat von back2me Beitrag anzeigen
    Danke, Honey

    Friseur??? Ja, da geh ich am Freitag hin, aber es wird nur gaaanz wenig abgeschnitten. Gottseidank habe ich praktisch nie die Ichschneidjetztallesab-Anwandlung. Na gut, vor einer Woche hatte ich sie noch, aber dann überzeugte mich mein Freund, dass das nix bringt, weil ich ja dann über kurz oder lang (eher lang...) wieder auf das Problem mit Spitzen-stehen-auf-Schulter-auf bekommen würde. Recht hat er!
    Das seh ich ebenfalls so! .

    Zitat Zitat von Maigloeckchen Beitrag anzeigen
    Man liest hier ja öfter von S&D. Bei mir sind die Haare aber noch so kurz, dass ich das kaum richtig sehen kann, ob Spliss drin ist (nur bei den untersten Haaren, wenn ich schiele ). Wie gehts Euch damit? Habt ihr nen Trick ausser regelmässig schneiden zu lassen?
    Das geht mir genauso. Ich mache im Moment noch gar kein S&D, weil ich einfach keinen Spliss finde. Also ich vermute mal, ich habe einfach keinen. Sollte ich irgendwann mal mitbekommen, dass ich welchen habe, dann werde ich suchen und zerstören oder das Geld investieren und beim Friseur einen Splisschnitt machen lassen.

    Zitat Zitat von choquilla Beitrag anzeigen
    Ich bin echt kurz davor mit paradoxerweise ein richtig fettes Pflegeshampoo, aber ohne Silikone und nicht unbedingt von Alverde, zu holen. Habt ihr eine Idee?
    Vielleicht verwendest du einfach ein reichhaltiges Shampoo mit einem anderem im Wechsel? Soll ja eh gut sein, wenn man bei jeder Wäsche wechselt.

    Nicht von Alverde...? Ich fürchte, da kann ich dir kaum helfen. Hast du dich mal bei Alterra umgeschaut? Oder Lavera? Oder ich frage mal so, hast du Vorlieben NK oder KK?

    Ich benutze ausschließlich Alverde, wobei ich denke, wenn ich mal meine Vorräte aufgebraucht habe, werde ich auch mal andere NK Marken ausprobieren. Tut meinen Haaren sicher besser, auch wenn ich keine Probleme mit Alverde habe. Aber die Neugierde ist soooo groß auf die ganzen Shampoos.

  13. #53
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es wirklich genau andersrum...allerdings föhne ich zwar meistens auf Kaltstufe, dann aber volle Pulle . Meine Haare trocknen eben einfach schlecht - unter 15 Minuten Föhnen ging da schon beim Bob gar nix. Lufttrocknen dauert dann auch, aber trotz Heizungsluft sind sie dann weicher...aber da reagiert wohl auch jedes Haar anders, hinzu kommt eben Kalt/Warmstufe, Geschwindigkeit etc.
    Da haben wir uns überschnitten.

    Ja ich föhne auch auf Kaltstufe und es dauert wirklich ewig. Wenn ich mal warm föhnen muss, weil es schneller gehen muss, benutze ich Hitzeschutz.

    Aber irgendwann will man doch auch während des Züchtens mal gut aussehen, oder? .
    Irgendwie warte ich auf die erlösende Länge, wo die Haare nach dem Lufttrocknen schon total toll aussehen. Sollte ich immer unzufrieden sein, dann werde ich echt überlegen, was mir die langen Haare bringen. Aber erst mal, muss mein Kopf mir das zeigen und im Moment bin ich guter Dinge, dass es gut aussieht.

  14. #54
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @Honey:
    Macht der Friseur beim Splissschnitt auch S&D? Oder was genau passiert da? Bisher lasse ich regelmäßig beim Friseur 1-2cm schneiden, und die Friseurin sagte, ich hätte gesunde Haare. Hab allerdings in 1 Strähne 1-2x Spliss "erschielt".

    Ich komm ums warm föhnen gar nicht rum, wenn ich mir im Winter die Haare wasche. Aber ich wechsle immer mit kalt zwischendrin ab.
    Was ist denn Hitzeschutz beim warm-föhnen?

  15. #55
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich habe bisher erst einmal in meinem Leben S&D beim Friseur machen lassen und die Prozedur hat zwei Stunden gedauert. Meine Frisörin hat die Haare unterteilt und dann in jeder Partie gesucht und den Spliss dann rausgeschnitten. Es war nicht viel an Haar was da gefallen ist. Aber trotzdem hat es lange gedauert, aber die Haare waren danach um einiges besser. Aber ein Friseur zu finden, der das mit Freuden macht, ist sehr schwer.

    Na ja ich nehme beim warm föhnen eben ganz normalen Hitzeschutz den man auch beim Glätten nimmt. Einfach als Sicherheit für die Haare. Geschadet hat es bisher nie.

  16. #56
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Uih, 2 Stunden, dann ist das sicher teuer?

    Ich hab noch nie geglättet. Wie schützt man denn da seine Haare?

  17. #57
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Na ja meine Frisöse ist eine Bekannte, sie hat es bei mir für 20 Euro gemacht.

    Na ja es gibt eben Hitzeschutzspray. Vorm Glätten ist nichts so richtig sicher, aber es hält wenigstens etwas ab. Gibt zum Beispiel eins von Balea.

  18. #58
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ok, bei so nem Preis muss man nicht drüber nachdenken
    Nach dem Balea-Zeug hab ich mal geguckt, ist nix für mich von den INCIs. Aber ich kann ja mal schauen, ob ich mich nur auf die Ansätze konzentriere beim fönen.

  19. #59
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Da haben wir uns überschnitten.
    Irgendwie warte ich auf die erlösende Länge, wo die Haare nach dem Lufttrocknen schon total toll aussehen. Sollte ich immer unzufrieden sein, dann werde ich echt überlegen, was mir die langen Haare bringen. Aber erst mal, muss mein Kopf mir das zeigen und im Moment bin ich guter Dinge, dass es gut aussieht.
    Hier ist aber auch was los heute Abend... Ich muss sagen, dass meine Haare nach dem Lufttrocknen mittlerweile sogar halbwegs zu ertragen sind - hoffe aber auch, dass es sich mit ein paar Zentimetern mehr weiter verbessert. Deswegen wollte ich auch keinen Bob mehr - den musste ich echt jeden Morgen waschen und föhnen, sonst sah es doof aus.
    Insofern bin ich eigentlich gerade ganz zufrieden - werde vor Weihnachten aber trotzdem zum Spitzenschneiden und Stufen nachschneiden (ja, ich will sie behalten^^) gehn. Muss mir nur noch überlegen, was ich dann farbtechnisch mache
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  20. #60
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    ich hab's gestern nicht mehr geschafft noch von meinen Einkäufen zu berichten - da war das Forum weg: Habe als hoffentlich pflegende Shampoos mal das Nivea Hydro Care, und das Balea Professional Oli Repair mitgenommen. Ich glaube, die sind beide recht neu? Meine Haare sind ja eher trocken, aber fein, also schnell beschwert. Sie sind zwar völlig unbehandelt, nicht gefärbt oder so, aber irgendwie auch tendenziell brüchtig durch die Trockenheit.
    Mal sehen, ob mir die Reinigung reicht, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass meine Kopfhaut mit den Rausch-Shampoos und den Lush Bars immernoch nicht sauber wird (so fühlte es sich ja zuletzt wieder an), oder ob an dem stärkeren Nachfetten direkt nach der Wäsche doch was dran ist.

  21. #61
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Glätten???
    Wie oft glättest du denn? Ich hoffe doch mit Hitzeschutz?
    Ehrlich gesagt, ich glätte ohne Hitzeschutz Außer wenn ich den Föhn (mittlere Stufe) benutzt habe, da brauch ich es nicht mehr Kann mir nun also aussuchen ob ich lufttrocknen lasse und dann glätte oder gleich föhne.
    Sollte ich immer unzufrieden sein, dann werde ich echt überlegen, was mir die langen Haare bringen. Aber erst mal, muss mein Kopf mir das zeigen und im Moment bin ich guter Dinge, dass es gut aussieht.
    Ja so seh ich das auch obwohl man bei der Länge+Stufen das ja sowieso noch nicht so gut einschätzen kann.
    Jedenfalls sehe ich in meiner Fantasie gut aus
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  22. #62
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Maigloeckchen Beitrag anzeigen
    Ok, bei so nem Preis muss man nicht drüber nachdenken
    Nach dem Balea-Zeug hab ich mal geguckt, ist nix für mich von den INCIs. Aber ich kann ja mal schauen, ob ich mich nur auf die Ansätze konzentriere beim fönen.
    Ja die INCIs, ich weiß, was du meinst. Aber ich benutze es höchstens ein bis zwei Mal im Monat, wenn ich mal warm föhne (kommt halt nicht so oft vor) und deshalb mache ich mich da ausnahmsweise mal nicht so fertig. . Sonst stiere ich da auch immer wie eine Blöde drauf.


    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Hier ist aber auch was los heute Abend... Ich muss sagen, dass meine Haare nach dem Lufttrocknen mittlerweile sogar halbwegs zu ertragen sind - hoffe aber auch, dass es sich mit ein paar Zentimetern mehr weiter verbessert. Deswegen wollte ich auch keinen Bob mehr - den musste ich echt jeden Morgen waschen und föhnen, sonst sah es doof aus.
    Insofern bin ich eigentlich gerade ganz zufrieden - werde vor Weihnachten aber trotzdem zum Spitzenschneiden und Stufen nachschneiden (ja, ich will sie behalten^^) gehn. Muss mir nur noch überlegen, was ich dann farbtechnisch mache
    Was hast du denn jetzt für eine Farbe?
    Ja das Problem mit dem Bob kenne ich. Jeden Tag aufs Neue stylen, vor allem wenn er Asymetrisch war, da hatte man Spaß...
    Ich freu mich, wenn du zufrieden mit deinen Stufen bist. Ich mag einfach gerne mal in der Lage sein, ein paar Frisuren mehr zu können, die Stufen erschweren mit das leider. Aber um das Gesicht herum, werde ich mir auch in einem Jahr oder so mal welche schneiden lassen.


    Zitat Zitat von Pfirsichtiegerli Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, ich glätte ohne Hitzeschutz Außer wenn ich den Föhn (mittlere Stufe) benutzt habe, da brauch ich es nicht mehr Kann mir nun also aussuchen ob ich lufttrocknen lasse und dann glätte oder gleich föhne.

    Ja so seh ich das auch obwohl man bei der Länge+Stufen das ja sowieso noch nicht so gut einschätzen kann.
    Jedenfalls sehe ich in meiner Fantasie gut aus
    Aber halten das deine Haare denn aus, wenn du immer ohne Schutz glättest? Deine Haare scheinen echt einiges auszuhalten. .
    Bin trotzdem eher fürs föhnen.

  23. #63
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    836
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    ich merke jetzt wo ich helleres haar habe erst, wie schnell die eigentlich wachsen weil mein ansatz nun viel dunkler aussieht und gut zu sehen ist als im vergleich zu mittelbraun gefärbtem haar=)

  24. #64
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Was hast du denn jetzt für eine Farbe?
    Ja das Problem mit dem Bob kenne ich. Jeden Tag aufs Neue stylen, vor allem wenn er Asymetrisch war, da hatte man Spaß...
    Ich freu mich, wenn du zufrieden mit deinen Stufen bist. Ich mag einfach gerne mal in der Lage sein, ein paar Frisuren mehr zu können, die Stufen erschweren mit das leider. Aber um das Gesicht herum, werde ich mir auch in einem Jahr oder so mal welche schneiden lassen.
    Ich hatte zuletzt 'ne dunkel-goldblonde Tönung - die diente aber eigentlich nur dazu, die Einheitlichkeit in der Haarfarbe halbwegs herzustellen - hatte einige dumme Färbereste drin in unterschiedlichen Nuancen...Sieht man jetzt leider wieder ein bisschen. Aber gut: eigentlich will ich gerade auch mal versuchen, rauszuzüchten, bin gerade ein bisschen genervt von der (Nach)färberei bzw. eher -tönerei. Aber bin unsicher, ob ich es im Moment einfach so lassen soll und es wächst dann nach und nach raus, oder ob ich mir den gefärbten Teil durch Tönung an die NHF angleichen lassen soll .

    Die Stufen hab ich deswegen, da ich ziemlich glatte, und relativ viele, dadurch schwere Haare hab - ohne Stufen hängen die halt ziemlich öde nach unten...mit Stufen gibt das viel mehr Schwung. Aber du hast natürlich recht, frisurentechnisch ist es eher störend.
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  25. #65
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Ich hatte zuletzt 'ne dunkel-goldblonde Tönung - die diente aber eigentlich nur dazu, die Einheitlichkeit in der Haarfarbe halbwegs herzustellen - hatte einige dumme Färbereste drin in unterschiedlichen Nuancen...Sieht man jetzt leider wieder ein bisschen. Aber gut: eigentlich will ich gerade auch mal versuchen, rauszuzüchten, bin gerade ein bisschen genervt von der (Nach)färberei bzw. eher -tönerei. Aber bin unsicher, ob ich es im Moment einfach so lassen soll und es wächst dann nach und nach raus, oder ob ich mir den gefärbten Teil durch Tönung an die NHF angleichen lassen soll .

    Die Stufen hab ich deswegen, da ich ziemlich glatte, und relativ viele, dadurch schwere Haare hab - ohne Stufen hängen die halt ziemlich öde nach unten...mit Stufen gibt das viel mehr Schwung. Aber du hast natürlich recht, frisurentechnisch ist es eher störend.
    Ja ich habe auch sehr gerade Haare, aber bei Stufen muss ich meine Haare teilweise auch immer mehr stylen als ohne.

    Mal sehen, wie es aussieht, wenn die Stufen raus sind. Wenn es mir nicht gefällt, dann lasse ich mir auch wieder ein paar mehr Stufen schneiden. Es dauert ja noch sehr laaaaaange bis die Stufen weg sind.

  26. #66
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Aber halten das deine Haare denn aus, wenn du immer ohne Schutz glättest? Deine Haare scheinen echt einiges auszuhalten. .
    Bin trotzdem eher fürs föhnen.
    Die halten alles aus^^ Auch wenn ich mich ständig über sie beschwere, eigentlich nehmen sie mir so gut wie gar nichts übel. Habe zwar nicht die dicksten Haare, aber ich kann auch nicht sagen das sie über die Jahre irgendetwas an Struktur etc. eingebüßt hätten.
    So Mädels, mal wieder ein Längenbild von mir.
    Geändert von Pfirsichtiegerli (11.12.2012 um 19:41 Uhr)
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  27. #67
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich vermelde die gleiche Länge!
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  28. #68
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ui ein Längenbild. .
    Wird Zeit das du dir ein TB anschaffst. .

    Die Länge sieht super aus, ich vermute in ein paar Monaten (so um die 3) hast du APL. Ich glaube, meine sind genauso lang, vielleicht auch ein bisschen kürzer. Am Wochenende will ich es auch endlich mal wieder schaffen eine neues Längenbild zu machen.

  29. #69
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Mysz_A, Honey Hihi ich freu mich wie ein Keks das wir alle die Gleiche Länge haben Nun müsst ihr auch noch ein paar Längenfotos reinmachen, sonst fühl ich mich einsam.
    Wird Zeit das du dir ein TB anschaffst.
    Naaain, ich bin für sowas nicht gemacht. (Aber wenn du weiter so bettelst, hast du vllt doch noch iwann Erfolg.)
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  30. #70
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Pfirsichtiegerli Beitrag anzeigen
    Mysz_A, Honey Hihi ich freu mich wie ein Keks das wir alle die Gleiche Länge haben Nun müsst ihr auch noch ein paar Längenfotos reinmachen, sonst fühl ich mich einsam.

    Naaain, ich bin für sowas nicht gemacht. (Aber wenn du weiter so bettelst, hast du vllt doch noch iwann Erfolg.)
    Das hört sich so geil an....

    Ach quatsch, in ein Tagebuch musst du ja nicht täglich was schreiben. Ich schreibe auch nur, wenn ich Neuigkeiten zu vermelden habe. Also von daher fände ich es ganz passend für dich, außerdem kannst du dann deine Fortschritte dokumentieren was die NHF angeht. Das könnte dich vom Färben abhalten. Dann die Länge. Das motiviert total. .

  31. #71
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Cool, dann sind wir Drei ja ungefähr gleich weit . Pfirsischtiegerli, von mir gibt's morgen oder übermorgen ein vergleichbares Foto! Versprochen!!

    (Heute gibt das leider nix mehr - hab heute einen Franzosen getragen...äh, einen französischen Zopf geflochten^^ und nachdem ich den aufgemacht hatte, sahen bzw. sehen meine Haare aus wie Kraut und Rüben..
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  32. #72
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ja am Wochenende lass ich meinen Freund dann auch mal ein schönes Foto machen, vielleicht schaffe ich es auch morgen selber. .

    Ich will auch französich flechten können. Das ärgert mich so, dass ich das nicht schaffe.

  33. #73
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Huhu,

    meine Haare sehen etwa genauso lang aus, sie sind aber faktisch etwas länger, da sie gelockt sind. Leider wird es daher bei mir auch etwas länger bis zu APL dauern, bis meine Haare die Kurve gekriegt haben
    Foto wär schön, muss endlich mal sehen, dass ich die Fotos von einem Freund kriege...

  34. #74
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Maigloeckchen du hast Locken wie cool! Hängen die sich denn nicht ein bisschen aus? Wenn man auf Länge züchtet ist das ja echt total gemein.
    Ich hab heute geflochtene Pippi-Langstrumpf-Zöpfe, ist mal was anderes :)
    Mysz_A Wo sind die Fotos?
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  35. #75
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Also ich werd versuchen heute noch ein ähnliches Foto wie du zu machen Pfirsichtiegerli. Werde es aber nachher wieder rausnehmen um mein Limit im Fotoalbum nicht zu schnell zu überschreiten.

  36. #76
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Also ich mache alle Fotos mit meinem Handy. Und ohne Freund. Der hat dafür nämlich nur wenig Verständnis und auch kein Händchen :D
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  37. #77
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @Pfirsichtiegerli: Na ja, sie sind gestuft: die oberen haben von sich aus stärkere Locken und ein bisschen hängen die sich auch aus, aber nicht so doll. Die, die an den Seiten und hinten aus dem Kopf wachsen, sind deutlich weniger gelockt. Sie sind wegen der Stufung länger als die anderen und die hängen sich mehr aus. Die Friseurin meinte, wenn beide gleichlang sind, werden sie auch gleich stark lockig sein, aber das glaub ich nicht, weil ich früher auch mal ne Kurzhaarfrisur hatte und da waren auch die oberen Haare stärker gelockt als die hinten und an der Seite. Bin jedenfalls gespannt, wie es ist, wenn beide gleich lang sind...
    Muss dann halt ein bisschen mehr Geduld haben...
    Was sind denn Pipi-Langstrumpf-Zöpfe? Ganz normal geflochtene Zöpfe rechts und links? Ich dachte, das würde "deutsche Zöpfe" oder "Gretchen-Zöpfe" heissen? Eine Bekannte von mir wohnt in den USA und sie hat das mal so gesagt.

  38. #78
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Was sind denn Pipi-Langstrumpf-Zöpfe? Ganz normal geflochtene Zöpfe rechts und links? Ich dachte, das würde "deutsche Zöpfe" oder "Gretchen-Zöpfe" heissen? Eine Bekannte von mir wohnt in den USA und sie hat das mal so gesagt.
    Ja das sind die ganz normal gflochtenen. Bei Pippi fehlt mir noch der Draht damit die Haare stehen ;)
    Hab mir das mit Pippi nur ausgedacht weil mir Gretel-/Deutsche Zöpfe nicht eingefallen ist^^
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  39. #79
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich stell mir das total süß vor, so mit zwei Zöpfen. .

    Aber wegen meine doofen Stufen kann ich nicht mal die machen ohne das es richtig doof aussieht...

  40. #80
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Probiers mal! Ich hab ja auch Stufen drin und es geht.
    Habe mir gerade gedacht, dass ist die perfekte Dirndlfrisur für mich
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.