Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 92 ErsteErste 1234122252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ich überlege gerade, ob ich wieder Ansatz komplett färbe, weil ich jetzt im Winter wieder so unter Schuppen und zickiger Kopfhaut leide und das hilft mir immer. Klingt vielleicht komisch, aber ich denke das Wasserstoffperoxid hilft einfach alles am Kopf "abzutöten" und ich hab dann wieder Ruhe mit schuppiger, juckiger Kopfhaut. Nur kommt dann der Nachwuchs wieder ziemlich stark raus, bei Strähnchen ist der Übergang natürlich besser... Außerdem wirkts insgesamt etwas "Farbhelm" mäßig und ist eben auffälliger als die Strähnchen. Das dauert immer ein wenig bis es sich "verwäscht". Deswegen würde ich das in den Ferien machen. Aber ich bin immer noch unschlüssig ;)

    1bFii

  2. #42
    BJ-Einsteiger Avatar von strawberry_83
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    39

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hallo Ihr Lieben,
    ich lese schon laaaaaange mit in diesem Faden :)) Jetzt habe ich eine Frage an euch...
    Kurz zur Vorgeschichte:
    Meine Naturhaarfarbe ist ca. eine 4.1, ich hätte lange Zeit schwarz gefärbte Haare, im Sommer habe ich ganz viele blondierte Foliensträhnen machen lassen, das Gesamtbild wurde dann heller. Im Oktober habe ich komplett blondieren lassen und dann wurde auf eine 7 gefärbt. Den Ansatz habe ich dann vor einem Monat mit Farbe gefärbt bekommen, hat auch genügend aufgehellt, ich weiß leider nicht womit und mit wieviel % gefärbt wurde.
    Ich habe jetzt morgen einen Termin zum durchsträhnen, möchte noch heller aber auch insgesamt aschiger werden.

    Daher jetzt meine Frage:
    Lasse ich den Ansatz vorm Strähnen (blondieren) noch aufhellen mit Farbe wie letztes Mal oder direkt drüber strähenen?? Dann hätte ich ja aber den dunklen Ansatz, das sieht doch bestimmt bescheiden aus....

    Oder lasse ich ab jetzt nur noch strähnen und färbe selbst den Ansatz zum Bsp. Mit Koleston? Meine Haare wachsen so unglaublich schnell, eigentlich stört mich der nachgewachsene Ansatz schon immer nach 3 Wochen.

    Ich möchte morgen unbedingt die Strähnen aber der Ansatz stört mich schon sehr. Möchte nicht noch mal einen extra Termin für die Strähnen bekommen und morgen nur den Ansatz machen lassen.

    Kann man auch nach dem Strähnen selbst den Ansatz färben und am Ende kurz über die Längen oder wird das dann zu "bunt"?

    Was meint ihr?

    Liebe Grüsse und noch schöne Weihnachten!!!
    <span style=font-family: Arial Black><font size=3>Love It!</font></span>

  3. #43
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ganz ehrlich, wenn dann würde ich alles vom "Profi" machen lassen. Also Ansatz nachfärben und dann strähnen lassen.

    Wenn Du Dir nur vom Frisör strähnen lässt und dann selbst am Ansatz herumfärbst, ich glaube nicht dass Du dann ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis bekommen wirst.

    Wenn Du die Ansatzfärberei weg lässt und nur noch strähnen lässt sieht das am Anfang wohl wirklich ziemlich bescheiden aus. Aber mit der Zeit wird das immer weniger auffallen, da die Strähnen auch immerwieder in die Längen gezogen werden, und der Übergang somit weicher wird.

  4. #44
    BJ-Einsteiger Avatar von strawberry_83
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    39

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!!
    Also dann sage ich morgen 'bitte erst den Ansatz färben, dann komplett durchsträhnen' und künftig nur noch Ansatz färben und Ansätze strähnen.
    Meinst du, das geht in einem Abwasch / also alles an einem Termin?
    LG
    <span style=font-family: Arial Black><font size=3>Love It!</font></span>

  5. #45
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Normalerweise schon

  6. #46
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    862
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    ja das geht ich hab auch alles in einem abwasch bekommen: von braun auf karamell +gesträhnt,
    hab allerdings erst foliensträhnen bekommen und danach den rest gefärbt.

  7. #47
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    ansatz hellfärben und dann nochmal, ich vermute mit blondierung, drüber strähnen, wird früher oder später sehr sicher den kompletten haartod geben, außer du hast kurze haare.

    das geht in einem aufwasch. strähnen mit blondierung setzen und die nhf haare dazwischen am ansatz einpinseln mit hellerfärbung. so muß nicht mehrmals drüber gefärbt werden.

    so, und nur so, würde ich es machen lassen.

  8. #48
    BJ-Einsteiger Avatar von strawberry_83
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    39

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hi ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten!
    Ich hatte heute ja meinen Termin, zuerst wurden die Foliensträhnen gemacht, nur am Oberkopf und unten falls man mal einen Zopf trägt (hat auch völlig gereicht, das Gesamtbild ist genau so hell geworden, wie ich's mir gewünscht hatte), dann die Ansätze mit Farbe, während die Folien dranhingen. Anschliessend nach dem Auswaschen abmattiert und dann Schneiden.
    Hat Super geklappt, alle Sorge umsonst
    Ein bisschen musste ich natürlich an Länge lassen, sie haben es aber insgesamt gut verkraftet

    Und eeeeeendliiichhh ist es aschig!!!
    Ich bin so froh, dass der Ton endlich kühler ist! Fast etwas zu viel an der ein oder anderen Strähne, aber das wäscht sich ja noch etwas raus, bevor's zu goldig ist, lieber so!!

    Ich lade die Tage mal ein Foto hoch.

    Der Plan ist dann jetzt erst mal nur den Ansatz nachfärben lassen und alle 3 Monate die Ansätze der Strähnen nachblondieren. Wunsch-Helligkeit ist jetzt erreicht

    Vielen Dank für eure Tips!!!
    <span style=font-family: Arial Black><font size=3>Love It!</font></span>

  9. #49
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Freut mich sehr dass es geklappt hat

    Jaaaa bitte ein Foto!!! Wir sind doch alle neugierig

  10. #50
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    toll

    ich hatte das auch schon so, und überlege seit einiger zeit, ob ich es wieder so machen lassen möchte. mal sehn

  11. #51
    Experte Avatar von Amicella
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    971

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hat eigentlich jmd. von euch mit dieser Farbe aus der Drogerie schon Erfahrungen gemacht? http://www.ciao.de/Poly_Diadem_Seide...blond__8698696
    Ganz liebe Grüße Amicella

  12. #52
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Habe gerade den loreal preference tönungs conditioner in soft lilac ausprobiert. Nach dem haarefärben bin ich meist ziemlich gülden.

    Gemischt habe ich ihn 1:2 mit der alverde haarbutter. Schon wenige minuten nach dem auftragen waren einzelne haarpartien violett. Habe dann sofort ausgespült, nach nichtmal 5 minuten. Meine haare sind jetzt super abmattiert. Weder grau noch violett und das übliche gold ist auch weg. Das nächste mal werde ich ihn noch etwas länger einwirken lassen. Ich bin gespannt und vorerst begeistert.
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  13. #53
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Klingt super! Gibts den beim Bipa?

    1bFii

  14. #54
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ich hab ihn vom Müller! Bei DM gibt es ihn hier in Ö zumindest nicht. Kostet knapp 6 euro und wenn man mischt reicht er für ein paar Anwendungen.

    Mädels eine Frage, ich habe bereits mit Koleston 12.1 und mit Majiblond S901 gefärbt. Würde aber gern noch mehr in die Asch Richtung gehen und da lieber bei Koleston bleiben. Welche Nuance würdet ihr mir empfehlen wenn die 12.1 zu golden wird? Die 12.11 vorerst mal?
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  15. #55
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ah danke dann schau ich mal beim Müller! Die 12/11 wird bei mir superaschig. Die feinen Haare um die Stirn werden sogar immer Omagrau bei mir^^

    1bFii

  16. #56
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Das klimgt gut die 12.1 war bei mir sehr goldig. Die Majiblond 901s ist etwas besser. Aber vllt lasse ich die auch zu wenig einwirken? Meist nur 35 Minuten hab aber gerade gesehen das 45 Minuten empfohlen werden. Hab jetzt noch Majiblond für 3 Mal färben ich denke dann nehm ich mal die 12.11. Meine Naturhaarfarbe ist im 8er Bereich und ist sehr goldig.
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  17. #57
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    35 Minuten ist viel zu wenig! Ich lasse mindestens 45 Minuten, meist aber sogar 50 einwirken.

    1bFii

  18. #58
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Aha okay also doch so lang. Mir hat mal eine Freundin die Haare zu Hause gefärbt und sie meinte dann nach 30 minuten das ich schon runter waschen kann. Sie ist ausgebildete Friseurin daher habe ich gedacht sie wird das schon wissen.
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  19. #59
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ich denke die 30 Minuten gelten für die "normalen" Farben- die Special Blondes sind da anders... Es steht auch auf dem Beipackzettel drauf. Eine Friseurin wollte mir das auch schon früher runter machen und ich habe ihr gesagt das braucht noch. Oft kennen die sich leider nicht aus ;)

    Ich finde die Koleston Farben generell am besten. Mit Goldwell und den anderen Marken war ich nie so zufrieden wie bei Koleston. Haltbarkeit und Farbergebnis ist Top. Man muss nur den richtigen Ton finden (gegebenfalls auch 2 Farben mischen)

    Du kannst ja die Einwirkzeit verlängern (also so wies vorgegeben ist) und auch mal versuchen die 12/1 mit der 12/11 zu mischen (also jeweils 50/50 z.B)

    1bFii

  20. #60
    Lalalalala Avatar von Lala_
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    426
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hallo an alle!

    Ich habe eine Frage und hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann.

    War letzten Freitag beim Friseur. Habe mir den Ansatz nachfärben bzw. -blondieren lassen. Die Farbe und auch Einwirkzeit waren nicht anders wie sonst. Leider musste ich daheim feststellen dass das Ergebnis gelb ist (habe ansonsten ein sehr reines Weißblond).

    Nun wollte ich fragen ob ich in Eigenregie und dauerhaft, also nicht mit Silbershampoo oder Tönung, was dagegen unternehmen kann? Oder besser ab zum Friseur? Mein Bedenken ist ja dass man diesen gelben Ansatz dann auch nach dem herauswachsen in den Längen sieht.

    Vielen Dank schon jetzt!!!

  21. #61
    Inventar Handel & Gewerbe
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.227

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Wer hat Erfahrungen mit Redken Haarfarben?, ich hab bis jetzt Wella und im Moment Biothetique Blondtöne gehabt, entweder zu aschig oder zu Gold, bei L' Oreal Innoa hält die Farbe nicht...hab einen Salon empfohlen bekommen, kenn mich allerdings mit den Redkenfarben nicht aus, bin dunkelblond mit Rotpigmenten und will schöne sandfarbene Strähnen
    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wiederkommen (Oscar Wilde)

  22. #62
    Inventar Handel & Gewerbe
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.227

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von Lala_ Beitrag anzeigen
    Hallo an alle!

    Ich habe eine Frage und hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann.

    War letzten Freitag beim Friseur. Habe mir den Ansatz nachfärben bzw. -blondieren lassen. Die Farbe und auch Einwirkzeit waren nicht anders wie sonst. Leider musste ich daheim feststellen dass das Ergebnis gelb ist (habe ansonsten ein sehr reines Weißblond).

    Nun wollte ich fragen ob ich in Eigenregie und dauerhaft, also nicht mit Silbershampoo oder Tönung, was dagegen unternehmen kann? Oder besser ab zum Friseur? Mein Bedenken ist ja dass man diesen gelben Ansatz dann auch nach dem herauswachsen in den Längen sieht.

    Vielen Dank schon jetzt!!!
    Besser reklamieren und zum Friseur, ist immer ärgerlich, aber am sichersten, machen bestimmt Spülung rein
    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wiederkommen (Oscar Wilde)

  23. #63
    RockyRoad
    Besucher

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von Lala_ Beitrag anzeigen
    War letzten Freitag beim Friseur. Habe mir den Ansatz nachfärben bzw. -blondieren lassen. Die Farbe und auch Einwirkzeit waren nicht anders wie sonst. Leider musste ich daheim feststellen dass das Ergebnis gelb ist (habe ansonsten ein sehr reines Weißblond).
    nochmal zum Friseur und entweder nur paar helle Highlights mit Blondierung in die gelben Ansätze reinsetzen, wenn die Haare arg strapaziert sind oder mit niedrig dosierter Blondierung nochmals global (die gelben Ansätze) behandeln.


    Zitat Zitat von Lala_ Beitrag anzeigen
    Nun wollte ich fragen ob ich in Eigenregie und dauerhaft, also nicht mit Silbershampoo oder Tönung, was dagegen unternehmen kann? Oder besser ab zum Friseur? Mein Bedenken ist ja dass man diesen gelben Ansatz dann auch nach dem herauswachsen in den Längen sieht.
    nein, das bringt nicht das gewünschte Ergebnis, damit kannst du zwar das Gelb etwas übertünchen aber Silbershampoo und Tönung wirken additiv d.h lagern sich nur am Haarschaft an und können somit nicht aufhellen. Der Gelbton wird zwar abgeschwächt aber der Ton wird nicht hell und strahlend wie die Längen, sondern ist dunkler. Ich glaube nicht, dass du damit zufrieden wärst, wenn die Längen einheitlich weißblond sind.

  24. #64
    Lalalalala Avatar von Lala_
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    426
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Danke für die Antworten Dann werd ich wohl nochmal zum Friseur gehen müssen.

  25. #65
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hey Mädels, ich gebe hier so viele Ratschläge, aber nun brauche auch ich mal ein paar kleine Tipps.

    Habs zwar schon in meinem TB geschrieben, aber trotzdem nochmal hier:

    Ich finde die Farbe von Taylor Swift im Moment ganz schick: *klick*

    Meint ihr ich komme mit Koleston 8/38 + 8/1, jeweils 1:1 und 9% Oxi da ungefähr hin?
    Oder doch eher 8/38 + 9/1 und 9% Oxi, damits nicht zu dunkel wird?

    Da ich ja aktuell mit einer 9er Farbe und 12% färbe (also einen ganzen Tick heller bin), sollte ich mir Gedanken wegen dem Aschanteil machen? Eigentlich sollte man da beim dunkler Färben ja schon aufpassen oder? Vielleicht lieber etwas weniger Asch... Ach Gott ich weiß nicht...Hilfe

  26. #66
    RockyRoad
    Besucher

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    @Deviline: für mich ist das ein sehr rosastichiges- Beigeblond. Das Beige von Schwarzkopf setzt sich aus solch warmen Beigepigmenten zusammen (Achtung: bei anderen Firmen fällt Beige oft neutral aus (Wella, Goldwell, Loreal) d.h setzt sich aus einem anderen Mischverhältnis zusammen). Ich nehme z.B. das Igora Gloss (Platin-Beige Blond zum tönen 9,5-4 und das ist definitiv rosastichig), vielleicht guckst du bei den 9er oder 8er Tönen Igora Vibrance (nicht direktziehende Tönung)?

    vielleicht hilft dir das bisschen weiter

  27. #67
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Cool, danke

    Igora Gloss wäre natürlich auch super, erstmal um zu testen obs mir überhaupt gefällt. Jedoch bräuchte ich da vermutlich eher den 8er Ton, und Beige als 8er Ton gibts da leider nicht Nur bei den permanenten Farben.

    Wie hell fällt denn bei Dir die 9,5-4 aus?

  28. #68
    miss procrastination Avatar von Lilly85
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.310

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    hat jemand von euch schon die guhl silberweide kur gegen gelbstich getestet? ich habe nun ein paar mal diese neue balea-silberkur für graues haar benutzt, bin aber auf der suche nach einer etwas stärkeren alternative.

  29. #69
    Blondinchen Avatar von MetalCat
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    9.779

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Lilly ich finde die kur zwar recht pflegend aber mehr auch nicht. Kauf die das loreal professional silbershampoo das hat bei mir am besten gewirkt.
    Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit die man nie vergisst.
    Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn. Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehn!

  30. #70
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Nein ich hab sie auch nicht getestet.

    Das definitiv Stärkste was ich bisher hatte ist von La Biosthetique so ein Farbconditioner, Glam Color heißt der glaub ich. Ich konnte ihn maximal für 30 Sek im Haar lassen weil ich sonst wohl lila auf dem Kopf gewesen wäre Also wer etwas wirklich starkes sucht, dem kann ich das absolut empfehlen

  31. #71
    Experte Avatar von Amicella
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    971

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ich hab die Kur von Guhl auch getestet und einen ähnlichen Erfahrungswert wie MetalCat erhalten...
    Ganz liebe Grüße Amicella

  32. #72
    RockyRoad
    Besucher

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von Deviline5 Beitrag anzeigen
    Wie hell fällt denn bei Dir die 9,5-4 aus?
    die direktziehende Tönung normal wie ´n 9er Ton, also da sackt nichts ab auf aufgehellten und/oder blondierten Strähnen.Hab mal andere Taylor Bilder gegoogelt. Also so in etwa (wie auf Augenhöhe bei ihr, oberhalb zu rötlich, Längen unten unscharf) würde ich das Finish der Tönung beschreiben.

    http://www.candid-cam.net/wp-content...orSwift_26.jpg

    ihr Blond ist auf vielen Candid- Fotos schon arg rosastichig, ich persönlich finde es auch too much, sieht schon etwas unnatürlich aus (vielleicht täuscht der Blitz auch etwas). Also könnte gut sein, dass dir dann die 9,5-4 zu wenig rosapigmentiert ist aber ich denke mal, dass du mit beige-blond schonmal auf dem richtigen Weg bist um ein ähnliches Ergebnis zu kriegen.

  33. #73
    Inventar Avatar von Deviline5
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    3.209

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Ja ich denke auch dass ich mit Beige-Blond hinkommen müsste, wenns nur die 8-4 gäbe als direktziehende Tönung.... Damit ich es einfach erstmal testen kann bevor ich richtig färbe. Basler sagt die hält gut 15 Haarwäschen, wäscht sie sich auch rückstandlos wieder aus?

    Ansonsten muss ich halt erstmal die 9,5-4 probieren, nur um den Farbton zu prüfen. Als Farbe gibts die 8-4 ja.

    Aber ne 8er Farbe fänd ich schon gut glaub ich. Aktuell hab ich die Schaumtönung vom Rossi in 803 drauf, gefällt mir ganz gut

  34. #74
    miss procrastination Avatar von Lilly85
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.310

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von MetalCat Beitrag anzeigen
    Lilly ich finde die kur zwar recht pflegend aber mehr auch nicht. Kauf die das loreal professional silbershampoo das hat bei mir am besten gewirkt.
    für eure antworten. dann kann ich mir den kauf auch sparen und investiere lieber wieder 3 euro mehr für dieses revlon color gloss oder wie das hieß . das silbershampoo von loreal prof. benutze ich ständig, aber das gelbproblem habe ich eher in den längen und spitzen als am ansatz. von daher muss da was kurendes her .

  35. #75
    BJ-Einsteiger Avatar von Wolke
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    100

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hey ihr mich würde einmal interessieren womit ihr persönlich besser klar kommt und was euch besser gefällt. Lieber immer neue Strähnchen, ruhig wirklich außerordentlich viele und evtl in zwei Nuancen, oder doch lieber direkt immer wieder den Ansatz komplett färben? Ich selber bin mir da momentan sehr unsicher.

    Außerdem würde ich suuper gerne eine Nuance dunkler werden und richtig schön aschig. Ich habe aber einfach gar keine Ahnung wie ich das hin bekommen soll...Das Problem ist, dass mir ein warmer Blondton so gar nicht steht...Wäre da nicht das doofe grün problem

  36. #76
    zimtig Avatar von cinnamon_bun
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Luftschloss
    Beiträge
    2.391

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Hallo, liebe Blondies

    Ich hab eine haartechnische Frage und hoffe, jemand kann mir weiterhelfen. Ich habe von Natur aus mittelblondes, langes Haar. Ich weiß nicht, was mit mir los war, aber am Sonntag hab ich mir aus einer Laune raus, spontan die Haare getönt (Schwarzkopf, Color Mask Perlblond). Nun hat das Ergebnis - vor allem direkt am Kopf/Haaransatz - leider garnichts mit dem Bild auf der Packung gemeinsam und meine Haare sind sehr "goldig" geworden. Ich bin mit dem Ergebnis jetzt nicht superunglücklich aber eigentlich hätte ich meine Haare lieber etwas silbriger gehabt - wisst ihr, was ich meine?

    Soviel dazu. Um das gold/gelb etwas rauszubekommen benutz ich seit 2 Tagen fleißig Silbershampoo bzw. Silberkuren, aber so richtig Erfolg seh ich da noch nicht. Meine Überlegung wäre jetzt gewesen, mit dem Silver Toner von Directions drüberzugehen. Meint ihr, kann das funktionieren oder besteht die Gefahr, dass meine Haare dadurch grün oÄ werden?

    Ich freu mich über jede Rückmeldung
    Sometimes I've believed as many as six impossible things before breakfast...

  37. #77
    dosea venenum facet Avatar von hekate
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.313
    Meine Laune...
    Drunk

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    nö, höchstens lila oder blau, im schlimmsten fall grau. aber das fällt beim waschen schnell wieder raus.
    there should be something worth finding for but we're too scared to let ourselves seek.

    Wegkreuzungen - hekates TB
    Meine Nachbarn hören Metal! ... ob sie wollen oder nicht!

  38. #78
    zimtig Avatar von cinnamon_bun
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Luftschloss
    Beiträge
    2.391

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von hekate Beitrag anzeigen
    nö, höchstens lila oder blau, im schlimmsten fall grau. aber das fällt beim waschen schnell wieder raus.
    Huhu, hekate!

    Danke für deine Meinung! Ach, grau/blau/lila wär mir gar nicht so unrecht
    Sometimes I've believed as many as six impossible things before breakfast...

  39. #79
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Zitat Zitat von Wolke Beitrag anzeigen
    Hey ihr mich würde einmal interessieren womit ihr persönlich besser klar kommt und was euch besser gefällt. Lieber immer neue Strähnchen, ruhig wirklich außerordentlich viele und evtl in zwei Nuancen, oder doch lieber direkt immer wieder den Ansatz komplett färben? Ich selber bin mir da momentan sehr unsicher.

    Außerdem würde ich suuper gerne eine Nuance dunkler werden und richtig schön aschig. Ich habe aber einfach gar keine Ahnung wie ich das hin bekommen soll...Das Problem ist, dass mir ein warmer Blondton so gar nicht steht...Wäre da nicht das doofe grün problem
    ich persönlich komme mit strähnen besser klar als mit globalfärbung. ich kann aber nicht allgemein sagen, daß mir das allgemein gesehn besser gefällt.

    an manchen gefällt mir global besser udn strähnen überhaupt nicht. zB an starken locken finde ich global schöner, die haare haben schon von natur aus genug bewegung, daß sie das strähnspiel nicht brauchen. bei ganz glatten haaren dagegen gefällt mir das globale meist nicht.

    es wirkt schnell leblos und helmmäßig.
    ist für mich aber auch eine typfrage, manchen steht das globale besser, manchen strähnen. problem bei strähnen ist, daß viele friseure nicht gut und sauber strähnen können. in meinen zigjahren blond sein mit strähnen hab ich massenweise friseure durch, wirklich zufrieden war ich bei vlt 10%, wo das resultat echt top war. meine aktuelle ist gsd eine von den 10%. strähnt einfach wie ein gott
    ich seh auch so viele, derart mies gesträhnte blondköpfe :leiderja:.

    bei globalfärbung ist dafür wieder das problem, den ton gut zu treffen. der muß 100% sein, sonst hat man ein stichiges goldkupfernes ansatzkränzchen oben, das sich vom rest der haare abhebt. auch das sehe ich leider sehr häufig.

    fazit: ein schönes blond kreieren haben leider nicht viele friseure drauf. von daher hat man es mit globalfärbung etwas leichter, weil man global gut selber färben kann und somit weniger auf friseure angewiesen ist.
    selbst strähnen ist schon, wenn man richtig den ansatz wegsträhnen will, ein wagnis, das ich mir nicht zutrauen würde.


    1 ton dunkler und aschiger würd ich mir ganz leichte low lights per intensivtönung ziehn lassen.

    @ cinnamon bun,

    meinst du den white toner von directions?
    der bringt nur bei extrem heller ausgangsbasis was. ich weiß jetzt nicht, wie hell deine haare sind. überhaupt bringen diese ganzen leichten reflexsachen nur was bei sehr heller ausgangsbasis, bei mittelblonder basis sieht man da meist nicht wirklich was, es sei denn, das produkt wurde für diese tönhöhe konzipiert. wie zb die revlon nutri color kugeln. die gibts in blond zwischen 8-10 tonhöhe, und dementsprechend unterschiedlich sind die pigmentiert.

  40. #80
    zimtig Avatar von cinnamon_bun
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Luftschloss
    Beiträge
    2.391

    AW: Blondinen-Faden Teil II

    Chaotica - den White Toner hatte ich auch schon ins Auge gefasst, hab dann aber - wie du richtig sagst - gelesen, dass der eine wirklich sehr, sehr helle Ausgangsfarbe benötigt. "Silver" (sorry, ist gar kein Toner) von Directions hab ich in einem Youtube-Video entdeckt, in dem die Youtuberin erzählt, dass bei ihr eben diese Farbe nach dem Blondieren einen Großteil des Gelbstichs neutralisiert hat.

    Mein Ausgangsfarbe ist im Moment ziemlich hell, ich bin ja seit Sonntag frisch getönt. Nur hab ich leider diesen blöden Goldeinschlag in den Haaren. Ach, was soll's - einen Versuch mit Silver ist's wert
    Sometimes I've believed as many as six impossible things before breakfast...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.