Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 31 1231121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Urgestein Avatar von Topi
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    5.646

    Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Um die Datenbank zu schonen, werden zukünftig zu lange Threads geschlossen und neue eröffnet.

    Hier darf weiter geplaudert werden - viel Spaß und viel Erfolg beim Rauszüchten!
    Grüße von Topi

  2. #2
    BJ-Einsteiger Avatar von Pinklounge
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    132
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Beauties,

    dann schließe ich mich mal an!

    Früher habe ich meine Naturblonden Haare immer braun/schwarz gefärbt, bin aber seit 2 Jahren am rauszüchten. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie schwer das bei braun auf blond ist.

    Gott sei Dank habe ich immer diese 6-8 Wochen Tönungen verwendet. Ist zwar auch Farbe, blassen dennoch recht schnell aus. Da wurde aus einem dunklen Braun irgendwann ein milchschockoladenbraun ^^^Dazu kam, dass ich damals meine Haare noch täglich gewaschen habe.

    Trotz dem ausblassen wurde sah es immernoch schrecklich aus. Ich habe Fotos davon (sogar eins mit schwarz und 3 cm blondem Ansatz *graus*) aber da bin ich zu eitel, um die auszupacken
    Irgendwann fing ich beim Friseur an mir blonde Strähnchen ins Deckhaar setzen zu lassen.

    Das sah immernoch nicht besonders toll aus, aber immerhin besser als der hellblonde Ansatz mit den braunen Haaren. So bin ich ca ein Jahr lang regelmäßig alle 3 Monate zum Strähnchensetzen gegangen und mit der zeit sah das sogar ganz hübsch aus, weil im Deckhaar die blonden Strähnen dominiert haben und das ganze recht gewollt aussah, mit den braunen Haaren drunter.

    Natürlich griff das ganze meine Haare extrem an und ich habe bei den blonden Haaren diese typischen fitzeligen Spitzen bekommen. Absolut eklig. Pflege hin oder her, da hat nur regelmäßiges Schneiden und viel Geduld geholfen. Jetzt ist das ca 2,5 Jahre her, dass ich damit angefangen habe.

    Mitlerweile lasse ich keine blonden Strähnen mehr reinmachen und lasse diese rauswachsen. Durch den Sommer habe ich natursträhnen bekommen und es fällt alles nicht mehr auf. In den Längen unten sieht man, dass das Haar etwas dunkler ist noch von den braun Phasen (Ich habe trotz allem meine Haare gezüchtet. Sie waren am Anfang weniger als Schulterlang und jetzt mitte-Rückenlang).

    Habe jetzt, nach 2,5 Jahren, teilweise immernoch spröde und trockene Spitzen und trotz viel Pflege bekommt man es nicht zu 100% in den Griff.
    Jetzt bin ich so weit, dass garkeine Farbe oder aufhellung mehr rein muss.

    Vor knapp 10 Jahren habe ich mir mal die Haare versaut, in dem ich sie richtig krass hellblond hatte und das unmöglich aussah mit meinem, in dem fall dann, dunkleren blonden Ansatz.

    Die Friseurin hatte mir dann einfach Farbe in die Haare gemacht, die den gleichen Ton wie meine Naturhaare hatte und das hat wunderbar funktioniert.
    Das geht also recht Problemlos und die Blondierung kam nicht raus.

    von dunkel zurück auf naturhell braucht wohl einfahc nur viel Geduld und Pflege.... und schneiden, wenn man nicht züchten will, bzw es nicht störrt, da paar Monate kurze Haare zu haben

    Ich wünsche Euch viel Erfolg und Geduld!

  3. #3
    Eisbär Avatar von laureley
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    14.970
    Meine Laune...
    Confused

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Noch mal ganz deutlich, da ich es in tokepis Posting auch erst übersehen habe (/me ist ein Blindfisch):

    Der ursprüngliche Thread ist hier: https://www.beautyjunkies.de/for...ad.php?t=50526

    Wird ja sicherlich durchaus öfter drauf zurückgegriffen, da das bei vielen Leuten ja über Jahre läuft, man seine Entwicklung (oder die anderer) verfolgen möchte usw.
    Geändert von laureley (30.10.2012 um 15:22 Uhr)
    ~ Seitenweise Farb-Beispiele für Sommertypen ~
    ~ Die Farbtyp-Thread-FAQ ~ Nagellacke (Kollektionen, Limited Editions) ~

  4. #4
    Awesome! Avatar von Hörnchen
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    Köln vs. Marburg
    Beiträge
    8.704
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    In ca vier Jahren hab ichs auch geschafft...
    Meine NHF reicht schon ungefähr bis zur Schulter.
    may contain nuts

  5. #5
    Forengöttin Avatar von foxqueen
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Nimmerland
    Beiträge
    7.826

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich bin jetzt auch schon ziemlich weit und meine Färbeleichen beschränken sich auf die letzten 10-15cm. Allerdings bekomme ich, jetzt wo es meinen Haaren insgesamt viel besser geht, sooo Lust sie dunkler zu machen... Muss mich total zurück halten..
    Herz(klopfen) - Bauch(gefühl) - Kopf(sache)

    Besucht mich auf meinem kleinen blog wenn ihr mögt: foxqueen's tales:

  6. #6
    BJ-Einsteiger Avatar von Love_my_Hair
    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    59
    Meine Laune...
    Confused

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallöchen in die Runde,

    Ich war beim Friseur ...

    Habe mir aber nur die Haare deutlich kürzer schneiden und etwas durchstufen lassen . Gar nicht mal so übel. wenn die vielen Locken bleiben würden, wenn se trocken sind,wäre es perfekt.....

    So nun kommen noch nen paar bilder. Sehen aber alle irgendwie nicht so aus wie in echt.

    Ein glück das ich die Farbe nie habe angleichen lassen. Mit jedem monat werde ich mir meiner sache sicherer......

  7. #7
    Träumerin Avatar von miss.ammunition
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    789

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich denke, dass ist der Vorteil am Rauszüchten mit langen Haaren. Danach überlegt man es sich echt, ob man nochmal färben möchte.
    Rauszüchterin seit Mai 2011

  8. #8
    Inventar Avatar von schokoschiiirmchen
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.940
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von foxqueen Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt auch schon ziemlich weit und meine Färbeleichen beschränken sich auf die letzten 10-15cm. Allerdings bekomme ich, jetzt wo es meinen Haaren insgesamt viel besser geht, sooo Lust sie dunkler zu machen... Muss mich total zurück halten..
    *auf die Finger klopf* LASS DAS!

  9. #9
    Forenkönigin Avatar von Misiu
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    Stadtmädel ♥
    Beiträge
    5.477
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von schokoschiiirmchen Beitrag anzeigen
    *auf die Finger klopf* LASS DAS!



    Lieber abwarten. Man hat immer Anfälle, in denen man färben will. Nachher bereut man es dann doch.

  10. #10
    Forengöttin Avatar von foxqueen
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Nimmerland
    Beiträge
    7.826

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich weiss ja ...
    Herz(klopfen) - Bauch(gefühl) - Kopf(sache)

    Besucht mich auf meinem kleinen blog wenn ihr mögt: foxqueen's tales:

  11. #11
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    182
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Mal ein Tipp am Rande: Wenn ihr Probleme beim Messen eures Ansatzes habt, steckt das Deckhaar hoch und messt dann die Unterwolle. Dort sieht man meiner Meinung nach den Fortschritt viel viel besser, gerade bei den Aschigen, da das Deckhaar doch im Vergleich zum Unterhaar sehr viel heller ist.
    Ich hab jetzt erstmal gesehen, wie weit ich eigentlich bin. Kämen noch 5 cm ab, hätte ich achsellanges, komplett natürliches Unterhaar
    NHF-Rauszüchterin seit 05/2011

  12. #12
    Inventar Avatar von schokoschiiirmchen
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.940
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von beauty-lina Beitrag anzeigen
    Mal ein Tipp am Rande: Wenn ihr Probleme beim Messen eures Ansatzes habt, steckt das Deckhaar hoch und messt dann die Unterwolle. Dort sieht man meiner Meinung nach den Fortschritt viel viel besser, gerade bei den Aschigen, da das Deckhaar doch im Vergleich zum Unterhaar sehr viel heller ist.
    Ich hab jetzt erstmal gesehen, wie weit ich eigentlich bin. Kämen noch 5 cm ab, hätte ich achsellanges, komplett natürliches Unterhaar
    Woooow! Glückwunsch!! Deine Haare müssen ja schnell wachsen

  13. #13
    Awesome! Avatar von Hörnchen
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    Köln vs. Marburg
    Beiträge
    8.704
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Mein kleiner Meilenstein: Habe mich von meinem schwarzcolorierten Usernamen getrennt.

    Die schwarze Farbe ist auch schon seit ein paar Monaten komplett raus, jetzt gibt es nur noch ein bisschen dunkelbraun und nen gefühlten halben Meter hellbraun... Und diesen mistigen rötlichen Movida-Streifen.

    Brauch langsam ein neues Haarzüchter-Bildchen für meine Signatur.
    may contain nuts

  14. #14
    kontext
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    OT: may contain nuts! ...
    Trotzdem ein wenig schade, ich hatte den Nick gar nicht so stark auf die Haarfarbe bezogen. Aber das Avatar hilft mir darueber hinweg ;) Glueckwunsch!

    Ich erreiche grad bald einen Punkt maximaler NHF seit Kindheit. Es gab eine aehnliche Phase 2004 mit taillenlangen blonden Haaren, aber da waren die Spitzen noch gefaerbt. Aehnlich als hennaroter Teenager.
    Tolles Gefuehl. Ich fuehle mich so... zeitlos? ;)
    ("Mittelalterlich" wollte ich nicht sagen )
    Geändert von kontext (05.11.2012 um 16:10 Uhr)

  15. #15
    Schattenpflanze Avatar von Nachtigall
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Goldener Grund
    Beiträge
    2.352
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Hörnchen Beitrag anzeigen
    Mein kleiner Meilenstein: Habe mich von meinem schwarzcolorierten Usernamen getrennt.


    Bin ja auch von meinem behennaten Usernamen weggewechselt. Mittlerweile sind die Haare bis zu den Ohren schön golden und rot schimmernd hellbraun - darunter ist der Rest mehr oder weniger dunkelbraun mit etwas rot.
    2b M ii, 11.2016: 119cm S³(2. goldener Schnitt), Knie: 127cm S³, Rauszüchterin seit April 2011
    BLOG

  16. #16
    Schneewittchen Avatar von Sulamith
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.135
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Oh nein, warum wechselt ihr denn alle eure Usernamen? Wie soll man euch dann wiedererkennen? Hörnchen, wie hast du früher geheißen?

    Wenn ich mir meinen Nick so angucke, dann wird er erst mit NHF wirklich passen (Zitat aus Paul Celans Todesfuge: "dein aschenes Haar Sulamith") - war ich nicht vorausschauend?!

    Ich züchte auch weiter so vor mich hin, wobei ich gerade im Moment total gelangweilt bin davon. Nachdem ich durch die ersten Zentimeter so glücklich war, weil man einen Fortschritt sehen konnte, geht es jetzt gefühlt gar nicht mehr weiter. *seufz* Kennt ihr sowas?

    Dennoch - hab es gerade im Spiegel betrachtet - dadurch, dass meine Längen durch den Farbabzug so frizzig sind, sieht man den Unterschied zur NHF in der Haarqualität überdeutlich. Man kann ihn sogar mit geschlossenen Augen mit den Fingern ertasten. Umso mehr wünsche ich mir jetzt natürlich, dass die Farbreste bald mal rausgewachsen sind...
    * ~ Sulamith ~*

  17. #17
    Awesome! Avatar von Hörnchen
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    Köln vs. Marburg
    Beiträge
    8.704
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Früher war ich royal black, hab es auch noch als individuellen Benutzertitel unter meinem Usernamen stehen (da bleibt es auch noch ne Weile, um den Übergang leichter zu machen. Vorher stand "Hörnchen" da, als eine Art Vorbereitung auf den Wechsel). Alles andere (Avatar, Signatur) ist ja gleichgeblieben, um Verwirrung zu vermeiden.

    Ich kämpf momentan gegen den Wunsch, meine Haare wieder dunkel zu tönen... Eigentlich bin ich total verliebt in meine NHF, aber mal wieder so ein sattes, dunkles Braun wär eine schöne Abwechslung, und würde auch toll in den Winter passen.
    Ich bleib aber stark.
    may contain nuts

  18. #18
    Forengöttin Avatar von bärtige Lady
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    8.425

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Hörnchen Beitrag anzeigen
    Ich bleib aber stark.
    so ist fein
    'Science is interesting, and if you don't agree you can fuck off - Richard Dawkins

  19. #19
    BJ-Einsteiger Avatar von WildPlace
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    49

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich wollte auch rauszüchten, weil ich es satt hatte immer braun zu färben (mittelblonder Ansatz sieht ja leicht bescheiden aus wenn das Gefärbte zu dunkel ist...) habe auch seit 4 Monaten nicht gefärbt, meinen Haaren geht es dementsprechend gut.
    Aber ich kann mich mit meiner Naturhaarfarbe leider nicht anfreunden :(
    Sie steht mir nicht wirklich und deshalb werde ich wohl wieder braun färben, aber so ein ziemliches Hellbraun damit ich nicht wieder so heftig dunkle Haare habe...

    Hätte ich eine Naturhaarfarbe die mir stehen würde und die mir genauso gefallen würde wie das Braun (Gott ich hab das Braun geliebt!) dann würde ich auch rauszüchten. :)
    Die 4 Monate ohne Färben waren echt schön entspannend, man spart ja auch Geld dabei :D

    Ich wünsche aber allen, die am rauszüchten sind, das sie stark bleiben!
    Wenn einem seine Naturhaarfarbe gefällt dann ist es umso leichter, gerade wenn man sieht wie Monat für Monat der Ansatz mit dem gesunden Haar, immer größer wird. :)

  20. #20
    Schneewittchen Avatar von Sulamith
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.135
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Hörnchen Beitrag anzeigen
    Früher war ich royal black, hab es auch noch als individuellen Benutzertitel unter meinem Usernamen stehen (da bleibt es auch noch ne Weile, um den Übergang leichter zu machen. Vorher stand "Hörnchen" da, als eine Art Vorbereitung auf den Wechsel). Alles andere (Avatar, Signatur) ist ja gleichgeblieben, um Verwirrung zu vermeiden.

    Ich kämpf momentan gegen den Wunsch, meine Haare wieder dunkel zu tönen... Eigentlich bin ich total verliebt in meine NHF, aber mal wieder so ein sattes, dunkles Braun wär eine schöne Abwechslung, und würde auch toll in den Winter passen.
    Ich bleib aber stark.
    Sorry, ich bin manchmal nicht die schnellste Aber klar, da steht es ja.

    Ich glaube, wenn meine entfärbten Haare nicht so geschreddert wären, wäre ich auch wieder sehr in Versuchung, zu färben. Ich bin im Moment wieder etwas "unangepasster" unterwegs, kleide mich wieder anders, schminke mich anders, erweitere wieder meine Tattoos und zu all dem passt die NHF gefühlt gerade so gar nicht. Aber ich belasse es dabei... sonst kann ich mir auch gleich eine Glatze rasieren. Und ich hoffe ja, dass ich mit komplett NHF auch wieder was draus machen kann.

    Zitat Zitat von WildPlace Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch rauszüchten, weil ich es satt hatte immer braun zu färben (mittelblonder Ansatz sieht ja leicht bescheiden aus wenn das Gefärbte zu dunkel ist...) habe auch seit 4 Monaten nicht gefärbt, meinen Haaren geht es dementsprechend gut.
    Aber ich kann mich mit meiner Naturhaarfarbe leider nicht anfreunden :(
    Sie steht mir nicht wirklich und deshalb werde ich wohl wieder braun färben, aber so ein ziemliches Hellbraun damit ich nicht wieder so heftig dunkle Haare habe...

    Hätte ich eine Naturhaarfarbe die mir stehen würde und die mir genauso gefallen würde wie das Braun (Gott ich hab das Braun geliebt!) dann würde ich auch rauszüchten. :)
    Die 4 Monate ohne Färben waren echt schön entspannend, man spart ja auch Geld dabei :D

    Ich wünsche aber allen, die am rauszüchten sind, das sie stark bleiben!
    Wenn einem seine Naturhaarfarbe gefällt dann ist es umso leichter, gerade wenn man sieht wie Monat für Monat der Ansatz mit dem gesunden Haar, immer größer wird. :)
    Danke, der Weg, bis man dann wirklich rauszüchtet, ist auch nicht so schnell gegangen. Ich hatte auch schon so einige Ansätze... so lange wie jetzt hab ich noch nie durchgehalten.
    * ~ Sulamith ~*

  21. #21
    love Sweets Avatar von Jellelabelle
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    362

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    wie lange hältst du schon durch?

  22. #22
    Noki
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich hab gestern eine Freundin besucht, die ich seit 4 Monaten nicht mehr gesehen hatte. Als sie mich das letzte Mal sah hatte ich noch richtig schwarzbraune Haare. Gestern hat sie mich dann gesehen, nachdem ich mittlerweile 3 Monate nicht mehr gefärbt hab. Und ich war total perplex, wie positiv sie sich über meine Haarfarbe ausgelassen hat. Sie war total begeistert und meinte: "Du hast eine ähnliche Farbe wie mein kleiner Sohn. Echt total faszinierend und schön."

    Das hat mich wieder darin bestärkt weiter durchzuhalten bis der letzte Rest Farbe auch noch weg ist.

    Auch meinte sie, dass ich bloß nie wieder schwarz färben sollte, ich würde jetzt viel frischer aussehen.

  23. #23
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Noki, hast du denn Farbe gezogen oder hat sich das nur so weit schon rausgewaschen? Weil nach drei Monaten kann dein Ansatz ja auch noch nicht soo riesig sein, oder?!
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  24. #24
    Noki
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Noki, hast du denn Farbe gezogen oder hat sich das nur so weit schon rausgewaschen? Weil nach drei Monaten kann dein Ansatz ja auch noch nicht soo riesig sein, oder?!

    Das hat sich mehr oder weniger teilweise rausgewaschen. Also die Farbe ist irgendwie heller geworden und dadurch fällt der Ansatz nicht so krass auf. Wahrscheinlich auch, weil ich die letzten zwei Male auswaschbare Tönungen genommen habe. Und weil ich ja meinen ganzen schwarzen Zopf abgeschnitten hab.
    Geändert von Noki (15.11.2012 um 09:28 Uhr)

  25. #25
    Schneewittchen Avatar von Sulamith
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.135
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Jellelabelle Beitrag anzeigen
    wie lange hältst du schon durch?
    Also richtig rauswachsen lasse ich seit Mai, das letzte Mal schwarz gefärbt habe ich vor einem Jahr. Dann der Versuch, es so rauswachsen zu lassen, festgestellt, dass das zu blöd aussieht, im März hab ich dann einen Farbabzug machen lassen incl. Färbung in naturnaher Farbe, dasselbe Prozedere im Mai noch einmal wiederholt und seitdem nichts mehr.

    Zitat Zitat von Noki Beitrag anzeigen


    Auch meinte sie, dass ich bloß nie wieder schwarz färben sollte, ich würde jetzt viel frischer aussehen.
    Wie ich das früher gehasst habe, wenn mir einer erzählt hat, schwarz macht alt und blass
    * ~ Sulamith ~*

  26. #26
    Experte
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    506

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich habe mich auch entschlossen, meine Haare nicht mehr zu färben. Der letzte Tag, an dem ich mit schwarzer Pflanzenhaarfarbe gefärbt habe war der 23. Oktober.
    Ich freue mich schon auf meine Naturhaarfarbe.
    Die Farbe der schwarzen Pflanzenhaarfarbe auf meinen Haaren gefällt mir immer weniger. Die Farbe ist irgendwie matt, es fehlen die Reflexe im Licht, die es bei meiner Naturhaarfarbe gibt.

  27. #27
    willow
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    ... edit
    Geändert von willow (15.11.2012 um 15:11 Uhr)

  28. #28
    willow
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich schnei mal wieder rein, rausge"züchtet" hab ich ja schon, allerdings hab ich heute mit spaßeshalber für fotos meine schwarze perrücke aufgesetzt und dann seitlich verschoben, damit man den kontrast zur NHf sieht. Bin begeistert, wie dunkel meine NHF ist




  29. #29
    BJ-Einsteiger Avatar von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    9
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hach ich bin eigentlich auch gerade am Rauszüchten :)

    Wie ein sehr großer Teil dieser Community, bin ich von Natur aus aschblond und habe sie die letzte Zeit hellblond gefärbt.
    Mein Ansatz gefällt mir richtig gut, da sieht man im Vergleich richtig, dass hellblond gar nicht so wirklich zu mir passt :(

    Ich war sogar schon so verzweifelt, dass ich mir überlegt habe, mir einen Pixieschnitt verpassen zu lassen, allerdings war ich mit meinem Bob ja schon so unglücklich und will meine Haare wieder so lang wachsen lassen, wie sie es einst waren
    Jetzt habe ich von einer Freundin gehört, dass man eine Rückpigmentierung machen lassen kann, bei der nur die Teile der Haare bearbeitet werden, die auch gefärbt sind, sodass man seine Naturhaarfarbe zurückbekommt, aber ich habe Angst, dass das dann nicht so wird wie ich das will und nacher sieht es schlimm aus, daher wollte ich mal fragen, was ihr machen würdet und ob vielleicht auch schon jemand eine Rückpigmentierung hat machen lassen und ob diese zufriedenstellend war.

    Für einen Rat wäre ich echt dankbar !

  30. #30
    Schneewittchen Avatar von Sulamith
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.135
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Rückpigmentierung sagt mir nichts. Ich kenne den Color Remover, der funktioniert aber nicht bei ENTfärbten Haaren, sondern nur bei dunkler GEfärbten Haaren. Soll heißen, wenn du blondiert bist, klappt das nicht. Ansonsten kannst du natürlich nur die gefärbten Haare in deinem NHF-Ton färben lassen, das würde ich aber beim Friseur machen und ich glaube, aschige Farben zu färben fällt da vielen nicht so leicht, weil aschblond als Haarfarbe sehr schnell sehr dunkel wird.
    * ~ Sulamith ~*

  31. #31
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zum Thema Color-Remover - weiß jemand, wie das genau funktioniert?? Und v.a. riskiere ich damit irgendwelche komischen Verfärbungen oder zieht es einfach nur (einen Teil) der durch Tönungen hineingebrachten Farbpigmente wieder raus?! Ich fände das bei mir gerade nicht schlecht, um den Ansatzübergang etwas abzumildern, will aber auch nicht mit grauen / lilanen oder sonstigen Verfärbungen rumlaufen
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  32. #32
    BJ-Einsteiger Avatar von Vitamin_C
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    29
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hi Mädels,

    ich geselle mich zu euch - nach langem Überlegen habe ich mich jetzt entschlossen - endlich back to nature Seit 7 Jahren habe ich meine Haare blondiert - zuletzt zum Glück nur noch gesträhnt. Kaputt sind sowohl die Längen als auch die Spitzen trotzdem ohne Ende ... von den früher dicken Haaren ist nur noch ein frizzeliger Rest geblieben.

    Mein Ansatz ist jetzt knapp 6 cm und ich hoffe ich halte noch eine Weile durch Achja, Naturhaarfarbe ist das klassische "Straßenköter-Blond" - ein eher aschiges Dunkelblond.

    Dann fröhliches züchten Ladys!

    Claudia

  33. #33
    Awesome! Avatar von Hörnchen
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    Köln vs. Marburg
    Beiträge
    8.704
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Mysz_A Beitrag anzeigen
    Zum Thema Color-Remover - weiß jemand, wie das genau funktioniert?? Und v.a. riskiere ich damit irgendwelche komischen Verfärbungen oder zieht es einfach nur (einen Teil) der durch Tönungen hineingebrachten Farbpigmente wieder raus?! Ich fände das bei mir gerade nicht schlecht, um den Ansatzübergang etwas abzumildern, will aber auch nicht mit grauen / lilanen oder sonstigen Verfärbungen rumlaufen
    Der Frage schließe ich mich an... Ich schleiche gedanklich schon länger immer mal wieder um Color Remover rum, hab es bis jetzt aber noch nicht ausprobiert, weil ich Angst hab, meine Haare zu ruinieren. Horrorszenario 1 wären abbrechende bzw Gummihaare, und Horrorszenario 2 wäre eine total scheußliche Farbe, die ich dann wieder überfärben muss (was dann in Horrorszenario 1 gipfelt).
    may contain nuts

  34. #34
    willow
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich hab den Color Remover hier zuhause noch rumliegen, aber mein pixie kam mir zuvor

    hab aber viele videos auf youtube dazu angesehen, bei vielen liefs toll, aber ein rotstich blieb meistens.

  35. #35
    BJ-Einsteiger Avatar von BellaB.
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    131

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    ... ich geb mal meinen Senf dazu, obwohl ich selbst dann doch keinen Remover mehr benutzt habe...

    Ich hatte eigentlich geplant, ColorB4 zu benutzen (zu dem Produkt gibt es hier auch einen eigenen Thread, gibt es mittlerweile bei Rossmann zu kaufen, so dass man nicht mehr in GB bestellen muss).
    Daher hatte ich mir bereits 2 Packungen gekauft, dann aber davon Abstand genommen, ihn zu benutzen. Grund waren u.a. Erfahrungsberichte im Netz und Youtube-Videos von Anwenderinnen sowie die (für mich) nicht abschätzbare Wirkweise und das unsichere Ergebnis.

    Den Angaben des Herstellers zufolge werden durch den Remover die mit Oxidationsfarben in das Haarinnere eingebrachten Farbmoleküle "geschrumpft" - wie auch immer das vonstatten gehen soll. Der von allen Anwenderinnen berichtete schwefelige Geruch bei der Anwendung lässt für mich eher den Schluss zu, dass die Haarstruktur zerstört wird und die Farbmoleküle daher nach der Anwendung ausgewaschen werden können.

    Das Auswaschen selbst wird mit einem speziellen Shampoo mehrfach durchgeführt. Angeblich dunkeln die Haare wieder nach, wenn man nicht lange genug auswäscht.
    Nach dem Auswaschen sollen die Haare extrem trocken sein, das gibt sich aber wohl wieder. Ich habe zumindest keine Berichte über dauerhafte Haarschädigungen gelesen.

    Das Farbergebnis (oder besser das Entfärbe-Ergebnis) scheint sehr individuell zu sein.
    In der Packungsbeilage wird darauf hingewiesen, dass bei Farben, welche die Haare zusätzlich zur dunkleren Farbgebung aufgehellt haben, als Ergebnis nicht mehr die Naturhaarfarbe zu erwarten sei, sondern eben die durch die Oxiationsfarbe erreichte Farbe. Soll heißen: gelbe oder orange Töne. Bei einigen Youtube-Videos sieht man das sehr schön...

    Was ich mich dabei aber frage, ist Folgendes: bei allen Oxidationshaarfarben ist doch Wasserstoffperoxid enthalten - sprich die Haare werden auch bei einer Farbe in einer dunklen Nuance immer im obigen Sinne mit aufgehellt, da das Wasserstoffperoxid die Farbpigmente im Haar zerstört. Gibt es den dann überhaupt Fälle in denen eine Anwendung tatsächlich die vorherige Haarfarbe im Originalton zurückbringt?!

    Was mich persönlich letzlich von einer Anwendung abgehalten hat, war die Unsicherheit hinsichtlich der Wirkweise (k.A. in welchem Zustand meine Haare danach gewesen wären) und hinsichtlich des des Ergebnisses (bei mir kommt neben dem o.g. noch hinzu, dass meine Haare mit PHF gefärbt waren und ob in diesem Fall Remover überhaupt etwas bringen bzw. mit welchem Farbeinschlag ist hoch umstritten).

    Schlussendlich habe ich meine Haare in den unteren Längen und den Spitzen mit einer "Ombre-Hair"-Farbe von L'Oréal behandelt.
    Da weiß man wenigstens, was man kriegt: eine schnöde Blondierung!
    Hat auch soweit super geklappt. Meine vormals mittel- bis hellbraunen Längen und Spitzen sind jetzt in etwa dunkelblond und etwas wärmer als mein Ansatz. Der Farbverlauf ist jedoch sehr harmonisch, die verschieden Nuancen fallen selbst MIR nur auf, wenn ich entweder die Spitzen an den Ansatz halte oder im Tageslicht 10 cm vor dem Spiegel stehe.
    So lass ich das jetzt rauswachsen...
    Es grüßt Frau B. aus E.

  36. #36
    Experte Avatar von Licia
    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    537

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Mal etwas am Thema vorbei:
    Ich hab beschlossen, da ich schon soweit rauswachsen hab lassen, braucht auch mein Avatar eine aschigere Haarfarbe :) hier der Vergleich:


    Und wieder zurück zum Thema: Ich bin sehr skeptisch was die Wirkweise von Colour Removern angeht und denke eher, dass die ne Menge qualitativen Schaden anrichten.

  37. #37
    kontext
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    braucht auch mein Avatar eine aschigere Haarfarbe :) hier der Vergleich:


    Also wenn einen das nicht überzeugt weiss ich auch nicht.

  38. #38
    Schneewittchen Avatar von Sulamith
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.135
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich selbst habe den Color Remover (leider) nicht benutzt, hab mich aber auch viel damit beschäftigt und eine Bekannte von mir hat es gemach. Zum einen schädigt es die Haare wirklich überhaupt nicht, ist aber an sich eine ziemlich anstrengende Angelegenheit. Es kann aber beliebig oft wiederholt werden, wenn das Ergebnis nicht überzeugt.

    Zum anderen würde ich es nicht verwenden, wenn danach nicht wieder gefärbt werden soll. Ein so gleichmäßiges Ergebnis, dass man es wirklich so hätte lassen können, hab ich bei niemandem gesehen.
    * ~ Sulamith ~*

  39. #39
    kontext
    Besucher

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Andererseits, wenn man den gefärbten Teil ohnehin schon abgeschrieben hat, kann man es ja probieren.

    Zum anderen würde ich es nicht verwenden, wenn danach nicht wieder gefärbt werden soll. Ein so gleichmäßiges Ergebnis, dass man es wirklich so hätte lassen können, hab ich bei niemandem gesehen.
    Ja das kann ich mir auch gut vorstellen.

    Da bei Colorationen mit Peroxid auch eigene Pigmente zerschossen werden kann man auch selbst dann, wenn idealiter alles an Zusatzpigment rausginge, wohl nicht die alte NHF erwarten. Außerdem sind die ein- und angelagerten Pigmente allein schon dadurch unter sich so unterschiedlich hartnäckig, je nachdem wie angegriffen das Haar war, was das überhaupt Pigment ist, wie es auf-/eingebracht wurde, wie viele Schichten eingefärbt wurden uswusf.

    Häte ich kein Indigo drin gehabt, hätte ich das aber auch noch versucht, ehe ich sie schnitt.

  40. #40
    Awesome! Avatar von Hörnchen
    Registriert seit
    03.03.2009
    Ort
    Köln vs. Marburg
    Beiträge
    8.704
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ihr habt mich überzeugt, ich lass definitiv die Finger davon.
    may contain nuts

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.