Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 29 von 31 ErsteErste ... 9192728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.160
  1. #1121
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich hab einfach das Schwarz, was ich jahrelang gefärbt hatte, rauswachsen lassen. Meine Naturhaarfarbe ist ein etwas dunkleres Braun, was aber in den Längen heller wird, wahrscheinlich durch die Sonne
    Meine Haare sind auch taillenlang gewesen, mittlerweile sind sie etwas kürzer. Der Unterschied von Braun zu Schwarz war jetzt nicht sooooo krass, aber schon sichtbar, ja. Das Rauswachsen hat auch mindestens 5 Jahre gebraucht. Jetzt hab ich schon einige weiße Haare und bin froh, nicht mehr zu färben, weil man da den Ansatz ja richtig krass sehen würde.

    Das war mein Ansatz nach ca. einem Jahr

    02032014_1.jpg

  2. #1122
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.773

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich komme auch von ursprünglich schwarzrotdunkelbraun auf mittlerweile dunkles Straßenköterblond mit einzelnen Grauen. Ich hab jetzt längere Zeit mit Henna hellbraun gefärbt und lasse nun seit scheinbar 3-4 Monaten wirklich rauswachsen. Der Ansatz ist durch das helle Henna auf jeden Fall nicht so krass, das war ja auch immer der Grund, weshalb ich doch weiter gefärbt habe. Ich versuche es jetzt mal so.
    Außerdem bin ich immer noch am überlegen, ob ich nicht wieder einen Pixie will, dann wäre das Ansatzproblem gelöst

  3. #1123
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich liebäugle auch mit nem radikalen Schnitt, aber das bedeutet dann doch wieder häufige Termine zum Nachschneiden. Bei mir ist ja noch nicht so viel Ansatz da, vielleicht 1,5 cm... das lässt sich mit geschicktem Styling noch verbergen. Ich lasse aber eh grad Stufen und Pony rauswachsen, da macht Farbe das Übel auch nicht schlimmer.

  4. #1124
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das ist natürlich sehr schade, wenn die Friseure, wo du bisher warst, eher so wirkten als wollten sie möglichst viel Geld mit dir alle 4 Wochen machen :/ Da bin ich echt froh um meine 2 Friseurläden (einer ist super zum schneiden, der andere Salon zum Färben), denen ich vertrauen kann. War ja gestern erst beim dem "Schneide"-Salon und hab mir die letzten cm abschneiden lassen mit dem Calligraphy Cut und sie hat mir von sich aus z. B. auch kein Produkt aufgeschwatzt, was ich immer total unangenehm finde, wenn ich so gar nix suche. Hab mir aber ein paar Glynt Sachen in Kleingröße mitgenommen, schon allein dafür, wenn es mal in Urlaub geht. Da hab ich keine Lust für meine gefühlt 1000 Leave-Ins umzukippen in Reisetiegel.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Also Radikal-Schnitt würde ich das jetzt bei mir nicht nennen. Im nassen glatt gezogen gingen die ungestuften Haare bis zum BH Verschluss und das Deckhaar bis ca. Anfang Schulterblatt. Jetzt sind sie komplett auf einer Länge so ca. 1, 2 cm über Schulter, ziehen sich durch die Locken aber etwas hoch und liegen nicht auf der Schulter auf.

  5. #1125
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Vor dem Friseurbesuch sollte man im Moment unbedingt den Preis vorher absprechen, auch wenn man den gleichen Schnitt schon x-mal hat machen lassen. Hab grad gehört, dass ein Friseur hier im Ort für einen (Kinder)Haarschnitt, der sonst immer 15€ kostete, 40€ genommen hat. Also nur als Tipp, um böse Überraschungen zu vermeiden.

  6. #1126
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das ist ja unverschämt. Mein Haarschnitt war knapp 1,50€ teuerer plus 2€ fürs Waschen. Fand ich ok.

  7. #1127
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ja, ich find's auch krass. Ich weiß aber auch nichts weiter darüber und ob der Preis noch begründet wurde.

  8. #1128
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Naturbeauties, ich wollte auch mal wieder meinen Fortschritt vermelden.

    Vor ein, zwei Monaten habe ich einiges abgeschnitten, habe jetzt Stufen, aber in den längsten Haaren (tw. fast BH-Verschluss) sind noch 10 cm von den Blondierten. :/ Diese Haare sind jetzt wieder hell geworden, sie kommen mir wie ein Souvenir von dem desaströsen Friseurbesuch vor nun über zwei Jahren vor, finde den Effekt aber nicht schlecht.

    Da meine Haare scheinbar jeden Monat einen cm wachsen, habe ich immerhin 16 cm Naturhaare ganz oben, in meinem Fall ist das aber nur bis unters Auge. Das waren wahrscheinlich die beschwerlichsten cm, weil die erstmal relativ unbemerkt diesen Bogen vom Scheitel zum Auge machen mussten. In 10 Monaten dürften sie dann am Kinn sein und dann werde ich für mich mein Ziel erstmal erreicht haben.

    Zwischen der NHF und den hellen Haaren sind noch die Haare, die nur eine Intensivtönung (mit Goldierung vorher) mitgemacht haben, aber die sind sehr präsent, weil sie grade auf einer Höhe sind, auf der sie so am Gesicht liegen.

    Zwischendurch überkommt mich manchmal wieder der Wunsch nach blond, aber meist ist es, wenn ich jemand Blondiertes gesehen habe, der vermutlich ein Frühlingstyp ist und meist auch mehr zurechtgemacht als ich.
    Naja, 10 Monate muss ich nur noch durchhalten, dann kann ich meine Naturhaarfarbe wieder ganz sehen und sicherlich steht sie mir besser als jedes hellbond.

    Zwischendurch hatte ich aber wahrscheinlich meistens starken Eisenmangel (zumindest immer bei Messungen), vielleicht kann ich da noch was an Wachstum rausholen..

  9. #1129
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Stark bleiben

  10. #1130
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Was mir übrigens aufgefallen ist, was Farbe angeht, hatte hier noch von Milkshake das Kamillen-Leave-In-Spray. Nur 2 mal angewendet und ich könnte schwören, dass meine Haare wirklich minimal heller sind

  11. #1131
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.538

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Also mein Sohn, 9, war gestern auch beim Frisör. Waschen, schneiden (föhnen) 15 Euro, sonst 12. 3 Euro Aufschlag wegen Hygienemaßnahmen. Das fand ich völlig okay. Hab noch 2 Euro Trinkgeld gegeben.

  12. #1132
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    silent, danke für die Motivation :) Diene NHF auf dem Bild sieht total schön aus, sehr seidig insgesamt

  13. #1133
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zum Thema graue Haare maße ich mir mal nicht an, was zu sagen, aber es gibt auf Youtube viele Videos dazu und viele unterschiedliche Wege des Übergangs, die da gezeigt werden.
    BibiB, sehr beschränkte Aussagen von diesen Friseuren zu den grauen Haaren..

  14. #1134
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Auf jeden Fall motiviert es mich sehr, dass ich nicht allein mit dem Thema bin...ich seh im draußen irgendwie nur super tolle gestylte Haare..vielleicht kann ich den Fokus so ändern und ich bin auch wirklich neugierig auf meine Naturhaare, ich färbe seit ich 16 bin..

  15. #1135
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Laura.whimsical Beitrag anzeigen
    silent, danke für die Motivation :) Diene NHF auf dem Bild sieht total schön aus, sehr seidig insgesamt
    Ach, vielen Dank
    Da ich in den letzten Jahren immer wieder Phasen mit Haarausfall hatte, habe ich es mit der Pflege schleifen lassen Sie werden gewaschen und danach kommt so ein Leave In rein, damit sie besser kämmbar sind. Keine Kuren, kein Conditioner und auf Länge bin ich auch nicht mehr aus, sondern auf Menge Daher sind sie nicht mehr so seidig, aber das ist halt im Moment keine Priorität. Als ich noch gefärbt hab, sahen sie aber immer gesund und glänzend aus. Oft heißt es ja, Färben schadet dem Haar, aber ich hab das nie so empfunden. Im Gegenteil, ich hatte immer das Gefühl, die Farbe stärkt das Haar irgendwie. Meine Haare ohne Farbe sind irgendwie weniger kräftig, scheint mir

  16. #1136
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich "muss" mit meiner aschblonden NHF noch meinen Frieden machen. Dunkel und rötlich steht mir beides nicht, aber bei blond müsste ich immer wieder Silberprodukte verwenden.

    Ein gutes Argument gegen Blondieren/Färben ist bei mir der Minimalismus. Ich muss die Haare nicht noch groß extra pflegen und mich um die Farbentwicklung sorgen, und ich finde mich nur mit NHF ungeschminkt akzeptabel. Ich würde also Geld und Zeit "ausgeben", für: Friseur, Schminken, zusätzliche Pflege, eventuelle Kopfhautprobleme, und ich müsste mir auch viel mehr Gedanken übers Haarewaschen machen. Früher mit den behandelten Haaren konnte ich nicht einfach mal so gedankenlos die Haare nach Sport/Schwimmen waschen, hätte ich sie öfter gewaschen, wären sie sehr trocken gewesen und ich hätte auch immer pflegen müssen, damit die Farbe und der Zustand akzeptabel bleiben..

    Weiterer Punkt: Ich müsste erstmal einen wirklich vertrauenswürdigen, guten Friseur finden. Aber austesten geht auch nicht wirklich. Auch gute Friseure haben sich schon total darin verschätzt, wie meine Haare die Farbe annehmen. Selbst wenn ich das beteuere, wird dem nicht wirklich Beachtung geschenkt. Und durch Situationen wie Corona, Umzüge, Friseure, die in dem Salon oder ganz aufhören ist das auch eine ziemlich fragile Angelegenheit.

    Asrai, ich kann bei vielem, was du geschrieben hast, mitfühlen.
    Durch meine Erziehung hatte ich eine sehr sehr schlechte Einstellung zum Thema Altern, ich kann da jetzt gar nicht in die Tiefe gehen, aber oft sieht man, was man sehen möchte und hat einiges auch selbst in der Hand.
    OT, aber irgendwie auch nicht: Wegen des Farbtypens kannst du mal ein Foto von dir mit nach hinten gebundenen Haaren vor einer weißen Wand machen und dann mit Paint oder so unterschiedliche Farbpaletten danebenposten, es gibt hier auhc einen Farbtypenthread dazu.

    Silent, das mit dem Haarausfall kenn ich ein bisschen. Mit Anfang 20 ist mein Haaranatz etwas zurückgegangen und meine Haare vorne sind um einiges dünner als die weiter hinten, im Nacken habe ich total die Wolle, aber viele denken, ich hätte dünne Haare. Ich will das eigentlich mal überprüfen lassen oder gucken, wie die Haare wieder wachsen könnten. Vielleicht ist es auch was Hormonelles, hm, mal gucken. Ich denke, dass ich mit einer besseren Ernährung da vielleicht noch was rausholen kann..
    Falls du mit Henna gefärbt hast, wäre vielleicht farbloses Henna eine Idee, aber da sag ich dir sicher nichts Neues.
    Geändert von 23306 (21.05.2020 um 10:11 Uhr)

  17. #1137
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Laura.whimsical, über farbloses Henna hatte ich auch schon nachgedacht. Allerdings sträubt sich alles in mir dagegen, irgendwas auf die Kopfhaut zu geben, was über mein gewohntes Shampoo hinausgeht. Ich hab da richtiggehend Panik, dass dadurch oder durch längere Einwirkzeit, wie bei einer Kur, viele Haare ausgehen In den letzten zehn Jahren hatte ich drei oder viermal echt schlimm Haarausfall und so doof das klingt, weil es eben "nur Haare" sind, macht das was mit einem

    Farbtypenbestimmung find ich total spannend, bin aber selbst auch noch zu keinem Ergebnis gekommen und find das im Bezug zur Naturhaarfarbe rauswachsen lassen eigentlich sehr passend. Seit ich meine NHF trage, benutz ich ganz andere Lidschattenfarben. Die können jetzt auch richtig warm sein. Mit schwarzen Haaren hab ich nur kühle Farben getragen und mittlerweile sieht das komisch aus, oder es kommt mir nur so vor

  18. #1138
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Laura.whimsical, ich habe tatsächlich gerade eine Farbrypbestimmung machen lassen, gerade, weil ich den Blick dafür nicht hab im Moment, brauche ich Hilfe von Außen..
    Spannend, dass du auch die Alterungsproblematik kennst, hast du dich denn anfreunden können?
    und Silent, das mit dem Haarausfall kenne ich auch..gerade phasenweise..ich rotiere dann geradezu und versuche verzweifelt gegenzuwirken..ob das immer gut ist?

  19. #1139
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Wenn man den Haarausfall als Symptom einer Erkrankung oder Zeichen eines Mangels an Vitaminen etc. sieht, ist es sicher nicht verkehrt, dagegen zu steuern oder erstmal rauszufinden, woran es liegen könnte.

  20. #1140
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Silent, du kannst das Henna vielleicht auch nur in den Längen anwenden, da gibt es auch Volumen. Was für Vorteile es auf der Kopfhaut hat oder ob überhaupt, weiß ich gar nicht. Ich habe das vor 10 Jahren oder so verwendet, als ich blondierte Haare hatte, und war sehr zufrieden damit.
    Kann deine Angst aber verstehen, hm, vielleicht kann man was beeinflussen, vielleicht nicht. Es zu versuchen schadet nicht, denke ich. Ich fand, dass es bei dir etwas so klang, weil das sporadisch aufgetreten ist.

    Asrai, finde ich voll gut mit der Beratung, das macht sich mit der Zeit auf jeden Fall bezahlt, grade wenn man noch keine Anknüpfungspunkte hatte.
    Der Punkt mit dem Älterwerden ist VIEL besser geworden. Ich habe viel darüber geredet, meine Perspektive geändert, mehr gelernt, auch über die Mechanismen, die dahinterstecken (bei mir und gesellschaftlich), meide Leute und Gruppen, bei denen ich das Gefühl habe, dass die dahingehend kein guter Einfluss sind, und ich sehe auch die Leute über 50, 60, 70, die sich einfach nicht mit dem Alter anfreunden können und Jugendidealien hinterherlaufen, dann aber auch die anderen, die freier sind und die einfach ihr Ding machen und sich gut finden, sich vor Allem nicht vergleichen oder auf Meinungen anderer hören.
    Außerdem bin ich nach dieser Phase auch froh, "älter" zu sein, ich hab mich durch so viel durchgekämpft, um da zu sein, wo ich jetzt bin und sehe das Positive am Leben, versuche es zumindest.
    Ich beschäftige mich aktuell eigentlich nur mit Leuten (zB Youtuber, die ich ab und zu mal gucken), die eine positive Einstellung zum Alter haben und es eher zelebrieren.

  21. #1141
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich hab einfach ein paar Nahrungsergänzungen mit ins Programm genommen und zum Schluß dann auch Regaine genommen. Eisen, Zink und Minoxidil (der Wirkstoff in Regaine) sind die Mittel, mit der Haarausfall in der Haarklinik, die mir empfohlen wurde, behandelt wird. Kann ich auch allein zu Haus dann machen Im Moment bin ich sehr zufrieden. Ich hoffe einfach, das bleibt noch sehr lange so.

  22. #1142
    Allwissend Avatar von ökotussi
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.069

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    ich kann jetzt wieder bei Null anfangen...
    Ich war diese Woche beim Friseur und wollte gaanz feine Highlights in mein Deckhaar vorne und am Oberkopf...is natürlich wieder anders geworden wie ich mir das so vorgestellt habe..

    Jetzt habe ich mein schönes hellbraunes Haar mit viel Silber drin schön versaut mit eher dicken hellblonden, sieht etwas gelb aus, Strähnen!!

    Ich könnte mich in den Hintern beissen, das dauert jetzt wieder mindestens 1 Jahr bis das wieder draussen ist.

    Dann wurden auch noch die Folien parallel zum Scheitel gesetzt, damit man schön den dunkel nachwachsenden Ansatz sieht!!

  23. #1143
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Oh je, klingt nicht gut :( Warst du vorher noch nicht bei diesem Friseur oder ist das das erste Mal, dass das Ergebnis dort nicht so wird wie gewünscht? Gegen das Gelb kannst du natürlich mit Anti-Gelbstich-Produkten ran. Was ich immer noch richtig gut finde, sind die Urban Alchemy Blonde Drops, die man in jedes Produkt mischen kann. Hab das z. B. in meiner Living Proof No Frizz Styling Cream und die Strähnen sind dann immer richtig schön kühl

  24. #1144
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    ökotussi, das tut mir Leid. Ich hatte dieses Erlebnis schon so oft. Die Strähnen werden erfahrungsgemäß aber mit der Zeit weniger block-mäßig sein, zumindest habe ich das von mir selbst so in Erinnreung, dass es mit der Zeit etwas verwaschener wird..
    Ein Jahr oder etwas mehr ist nicht soo viel. Wenn du kürzere Haare hast, musst du ja nicht so lange warten.

  25. #1145
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Für mich ist der Prozess des Rauswachsens der Haare mittlerweile irgendwie sogar ganz angenehm. Vielleicht werde ich es sogar vermissen, wenn es nichts mehr zum Rauswachsen gibt. :D
    Es hat irgendwie etwas Beruhigendes, zu sehen, dass einfach dadurch, dass Zeit vergeht, diese Entscheidungen, alles, was man sich so auf die Haare hat klatschen lassen, wieder ausgebügelt werden und die Natur ihren Lauf nimmt und man guckt, was dabei rauskommt. Und es ist auch etwas Handfestes, man sieht jeden Monat den Fortschritt, egal, was sonst so passiert ist oder was man so gemacht hat.

    Bei penny gab es heute Nahrungsergänzungstabletten von tetesept mit Biotion, Kieselerde, Zink und noch einigem anderen wie Vitamin C.. habe ich mal eine Packung mitgenommen. Vielleicht hilfts dem Haarwachstum ja ein bisschen.

  26. #1146
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Stimmt, irgendwie hat das rauswachsenlassen was...mir gehts im Moment mit der Entscheidung gut, vor allem, weil meine beste Freundin auch mitmacht... gemeinsam macht’s richtig Spaß (noch)

    @ökotussi das hört sich echt nicht gut an, verständlich, dass du dich ärgerst! Die Idee mit der Silberwäsche von nörgli find ich da gut...

  27. #1147
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.649

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch wieder färben soll. Ich habe nächste Woche ein wichtiges Gespräch und der graue Ansatz sieht einfach nicht schön aus.

    Von den angesprochenen Friseuren kann keiner graue Strähnchen färben. Oder will es nicht. Einfarbig grau ginge durchaus... aber vermutlich ist es schwieriger den Naturfarbton zu treffen als irgendwie grau zu färben.

  28. #1148
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Asrai, echt cool, in der Realität nochmal jemanden zu haben, mit dem man sich darüber austauschen, gegenseitig motivieren kann.. :)

    BibiB, hm, wenn du dich unwohl fühlst bei so einem wichtigen Termin ist ja auch nichts gewonnen.. ich würde dann vielleicht eine Tönung reinmachen, die möglichst kurz hält.
    Vielleicht wäre gernell eine Tönung auch nicht verkehrt? Die würde dann ganz langsam verblassen und erleichtert so vielleicht den Übergang.. aber das ist nur eine Idee, die mir grade dazu in den Kopf gekommen ist..

  29. #1149
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.649

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das funktioniert leider nicht. Auf weißem Haar wird eine Tönung komisch... da kann statt schwarz blau rauskommen. Und die verblasst auch nicht natürlich. Zudem ist die auf so hellem Haar nicht auswaschbar. Ich hab ja nur noch einzelne dunkle Haare am Scheitel. Eher Salz mit etwas Pfeffer.

    Ich hatte das auswachsen lassen schon mal getestet, und da sah meine Haarfarbe doof aus. So ein wischiwaschi braun, und durch viel grau sah das farblos und staubig aus. Jetzt ist der Oberkopf total hell, nur zum Nacken hin sind noch mehr dunklere Haare. Der kühle Farbton scheint echt gut zu meinen hellblauen Augen zu passen.

    Um schwarz gefärbtes Grau zu kriegen, muss man hell blondieren. Das funktioniert aber, ich hatte ja auch schon hellfarbige Strähnchen, die vorher extrem blondiert wurden. Dann muss man eisgrau färben und sollte den Naturfarbton treffen. Aber das ist eben hohe Kunst, das können die meisten Friseure nicht.

  30. #1150
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Asrai Beitrag anzeigen
    @ökotussi das hört sich echt nicht gut an, verständlich, dass du dich ärgerst! Die Idee mit der Silberwäsche von nörgli find ich da gut...
    Und wenn sie nicht so viel Geld für die Blonde Drops ausgeben will, die Isana Silberspülung ist ganz gut und trocknet im Gegensatz zu einem Silbershampoo nicht aus.

  31. #1151
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Was haltet ihr denn vom Farbe rausziehen? Wäre das eine Alternative, um den Ansatz nicht so krass zu haben? Ist aber bestimmtet für die Haare sehr schädlich, oder?

  32. #1152
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.649

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Asrai Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr denn vom Farbe rausziehen? Wäre das eine Alternative, um den Ansatz nicht so krass zu haben? Ist aber bestimmtet für die Haare sehr schädlich, oder?
    Das geht?

  33. #1153
    BJ-Einsteiger Avatar von Asrai
    Registriert seit
    19.05.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Gibt’s sogar in der Drogerie... geht aber auch beim Frisör...

  34. #1154
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.773

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Asrai Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr denn vom Farbe rausziehen? Wäre das eine Alternative, um den Ansatz nicht so krass zu haben? Ist aber bestimmtet für die Haare sehr schädlich, oder?
    Mir wurde da immer von abgeraten, auch von Friseuren. Ich hab allerdings sowohl Chemie als auch Henna in den Haaren. Und gerade bei Henna scheint das wohl problematisch zu sein.

  35. #1155
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.649

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Mir wurde das von keinem Friseur angeboten. Vielleicht geht das nur bei Haar mit noch viel Naturhaarfarbe, dunkleren Haar oder geringeren Farbveränderungen?

  36. #1156
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.773

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Angeboten wurde es mir auch nie, das hab ich selbst angefragt. Und das Zeug aus der Drogerie ist mir ehrlich gesagt auch zu riskant. Ich hab da mal ein paar Videos gesehen (ist allerdings auch schon länger her), das lass ich besser mal.
    Ich lebe jetzt mit meinen "bunten" Haaren und schneide halt immer wieder die Spitzen und dann vielleicht doch mal zwischendrin noch das Henna, da eben da mein Ansatz nicht so schlimm aussieht (Jetzt hab ich schon wieder Bock auf Henna )

  37. #1157
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.679

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Wo ich vor ca. 4 Jahren mein pinkes Haardesaster hab machen lassen (weiß bis heute nicht, ob die Friseurin eine Intensivtönung oder richtige Farbe benutzt hat), hatte 2 Wochen später, wo ich das nicht mehr sehen konnte, eine andere Friseurin erst versucht die Farbe rauszuziehen und es tat sich gar nichts, obwohl meine Haare bis zu dem Pink komplett natur waren. Das Ende vom Lied war, dass wir dann doch blondieren mussten.

  38. #1158
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Die Sante Brilliant Care Spülung soll auch gut Farbe ziehen. Ich meine, dass das bei mir mal etwas geholfen hat.
    Ansonsten hatte ich es in vor einiger Zeit mit Olivenöl und Ei, Zitrone, Honig etc. versucht, was aber nicht geholfen hat. Fand ich auch viel zu klebig/eklig und schwer auszuspülen.

  39. #1159
    Allwissend Avatar von Nachzehrer
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    1.331

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich habe schon mehrfach (3x glaube ich) nen Farbabzug mit Color B4 (gibt’s in allen Drogerien) gemacht und war total zufrieden damit. Ist halt für Stufe 3 Färbung konzipiert, nicht für Henna oder Tönungen. Wenn man sich penibel an die Anleitung hält, ist die Chance die Farbe komplett loszuwerden sehr groß. Achtung: wenn die Haare vorher blondiert wurden, werden sie natürlich blond und nehmen nicht von Zauberhand wieder eure Naturhaarfarbe an, gebleicht ist gebleicht. Viele beschweren sich über den „furchtbaren“ Geruch, ich persönlich finde das riecht einfach wie die meisten Drogeriefarben auch. Etwas beißend und unangenehm, aber gut auszuhalten, man soll sich’s ja nicht in die Nase schmieren. Manche haben das Problem, dass sich der Geruch noch wenige Wäschen im Haar hält, bei mir war das nie so, ich habe nur bei der ersten Haarwäsche danach ein wenig Geruch wahrgenommen, als die Haare nass wurden. Das einzige Problem das ich mal damit hatte, war ein dezenter Orangestich nach der Anwendung. Der kam sicher daher, dass das Produkt eben nicht zu 100% gegen alle Pigmente ankam, nicht durch das Produkt selbst, aber das wäre notfalls mit ner sanften Tönung korrigierbar gewesen. Ich hab’s einfach ausgesessen weil es wirklich nicht nennenswert schlimm aussah, einige Haarwäschen später war der Farbstich nicht mehr wahrzunehmen. Haarschäden gab’s bei mir durch das Produkt keine. Die Haare waren ne Woche lang etwas trocken, aber ne Ölkur und ne reichhaltige Spülung später war alles wieder tutti.
    Würde ich bei dunkel gefärbtem Haar bedingungslos jedem statt ner Blondierung empfehlen, um die Farbe loszuwerden oder heller zu kriegen.

  40. #1160
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.649

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das schau ich mir mal an. Das wäre ja eine gute Lösung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.