Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 55 ErsteErste ... 345671525 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    Inventar Avatar von Isadora
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Wayamaya Bay
    Beiträge
    2.306

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    .
    Geändert von Isadora (01.12.2016 um 06:12 Uhr)

  2. #162
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Isadora, ich hatte bisher auch kein Problem mit ruinierten Shirts, scheint wirklich noch auf andere Faktoren als Alu im Deo anzukommen.

  3. #163
    ...und wer bist Du? Avatar von Ich-bin-ich
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    GL
    Beiträge
    2.869

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Naja, ich denke auch, dass man nicht unbedingt ein Deo braucht. Wenn ich nur in meinem nächsten Umfeld schaue bzw. in der Familie: die meisten aus der Generation um die 70 haben im Leben noch kein Deo benutzt und stinken auch nicht. Man wäscht sich morgens und abends und das reicht, hier ein bisschen Eau de Cologne, hier ein bisschen Parfum, oder auch keins - fertig.

    Ich selber benutze Deo, auch wenn ich mich morgens und abends wasche. Ich fühle mich irgendwie sicherer mit Deo. Dafür komme ich auch mit den meisten NK-Deos zurecht und vermeide aluminiumhaltige Deos. (Den Balea Med Roll on, benutze ich z. B. auch gerne.)
    Geändert von Ich-bin-ich (04.06.2013 um 19:29 Uhr)
    Viele Grüße, Ich-bin-ich

    **Das kleine Ich bin Ich von Mira Lobe mit Bildern von Susi Weigel - erschienen im Jungbrunnen Verlag**

  4. #164
    Forengöttin Avatar von bärtige Lady
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    8.519

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Die Kombi Al-Chl und Silikon verklebt Shirts unter den Armen und verfärbt sie gelb - kenne ich auch.

    Und ob man Deo braucht ist glaube ich ein bisschen individuell - mein Freund benutzt auch nur selten Deo udn nie Duschgel und riecht null, maximal ein bisschen nach dem Sport, aber selbst da nicht wirklich unangenehm und auch nur wenn er die Arme hebt und ich mich da anlehne. Ich selber rieche zyklusabhängig mitunter schon mehr, schwitze aber auf jeden Fall mehr. Von Sport will ich gar nicht anfangen
    'Science is interesting, and if you don't agree you can fuck off - Richard Dawkins

  5. #165
    Inventar Avatar von Isadora
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Wayamaya Bay
    Beiträge
    2.306

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    .
    Geändert von Isadora (01.12.2016 um 06:12 Uhr)

  6. #166
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Eine gute Freundin von mir nimmt auch kein Deo. Durch die Wechseljahre bedingt schwitzt sie massiv und oft stinkt sie so durchdringend käsig, dass ich es neben ihr kaum aushalte,weil mir übel von dem Geruch wird. Sie selbst merkt nichts davon, dass sie so stinkt (anders kann man es nicht nennen),und sie möchte keine Deos benutzen, weil sie es angeblich nicht verträgt. Ich habe das Thema schon mal vorsichtig angesprochen ..... Auch in der Bahn riechen Leute oft so heftig nach altem, käsigem Schweiß, dass ich es kaum aushalte. Ich finde es eine Zumutung, anderen den eigenen Schweißgeruch quasi so aufzudrängen, denn die Umgebung kann sich ja nicht dagegen wehren, auch nicht die Kollegen. Und selbst riecht man sich nicht, oder nur relativ schwach. Niemand mit massivem Mund- oder Schweißgeruch, den ich unter meinen Kollegen/innen täglich je begegnet bin, hat das selbst wahrgenommen. Man musste sie immer mehr oder minder deutlich darauf hinweisen und dann waren sie furchtbar beleidigt, weil "das ja gar nicht stimmen würde".

    In meinen Augen ist ein halbwegs funktionierendes Deo Pflicht, wenn man mit Menschen auf engerem Raum zu tun hat. Einfach aus Rücksichtnahme und Höflichkeit. Ebenso das tägliche Waschen oder Duschen. Ich habe den Eindruck, Letzteres vergessen manche bisweilen und sprühen sich dann umso massiver mit Parfüm ein, was eine dufttechnische Mischung ergibt (Schweiß, Ungewaschenheit und Parfüm), die andere regelrecht umhaut oder in die Flucht schlägt.

  7. #167
    Allwissend Avatar von cessna
    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    1.004
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Früher habe ich ausschliesslich Rexona benutzt, weil es nun mal wirkt! Da ich von Alu Deos unbedingt weg möchte, habe ich in den letzten Monaten so einiges aus dem NK-Bereich probiert und schlussendlich dieses gefunden, was als einziges super gut wirkt: Lavera basis-sensitiv-deo-spray
    Ich bin sehr glücklich endlich ein wirksames NK-Deo gefunden zu haben und kann es nur wärmstens empfehlen

  8. #168
    BJ-Einsteiger Avatar von maskottchen
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    145

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Danke, dass ihr mich nicht gehauen habt Mich hat es halt mal interessiert, wieso ihr Deo benutzt. Wahrscheinlich mache ich den Fehler nur von mir und Anderen, die halt nicht wirklich riechen, auszugehen. Da finde ich kann auf Deo verzichtet werden. So ein bisschen riechen nach Anstrengung finde ich zusätzlich legitim...

    @bärtigeLady
    Die Kombi Al-Chl und Silikon verklebt Shirts unter den Armen und verfärbt sie gelb - kenne ich auch.

    Ja, genauso waren die Shirts von meinem Mann!!!

    Also, wie gesagt, nichts für ungut.

  9. #169
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Cateline,ich nutze auch täglich die Bahn und Co um zur Uni zu kommen, da riecht man auch häufig den von dir beschriebenen Geruch,ne Mischung aus Schweiß, Deo, Parfum und am besten och Knoblauch.
    Ich finde esaber sehr mutig von dir, da anzusprechen, ich denke nicht, dass ich mich das trauen würde! Und ich denke, es zeigt auch, dass du den Menschen wichtig findest, Kollegen kann man zwar schlecht meiden, aber wenn man das mal anmerkt sollten sie doch merken, dass man ihnen eigentlich einen Gefallen damit tut.

  10. #170
    EZB Praktikantin Avatar von Seachant
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    9.237

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Was denkt ihr denn über Sanex zero (anti white, sensitiv und extra protection)?
    Über ebay uk zu bekommen und ohne Alkohol, Parabene und Aluminiumchloride.
    Es enthält aber mineralisches Aluminium (potassium alum).

    Ich habe es nun seit einigen Wochen in Verwendung und finde es sehr gut. Allerdings finde ich es verwirrend, dass zum natürlichen Aluminium unterschiedliche Angaben gemacht werden

    Also besser ganz ohne Alu, egal welche Form?
    -Rettet die afrikanischen Elefanten-
    Er war Idealist.Er glaubte an sich. Boguslaw Wojnar

  11. #171
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Rovaniemi Beitrag anzeigen
    Cateline,ich nutze auch täglich die Bahn und Co um zur Uni zu kommen, da riecht man auch häufig den von dir beschriebenen Geruch,ne Mischung aus Schweiß, Deo, Parfum und am besten och Knoblauch.
    Ja, genau so ist es. Den Knoblauch habe ich noch vergessen.

    Ich habe es nur bei meiner Freundin mal gaaaanz vorsichtig angesprochen und bin mir nicht sicher, ob sie begriffen hat, was ich sagen wollte, nämlich "du stinkst". Ich glaube, sie hat nur die Frage nach ihrem Deo rausgehört und eben geantwortet, dass sie keins nimmt. Geändert hat sich an ihrem Geruch seitdem nichts, es hat also wenig geholfen. Bei Kollegen hat das mal mein Chef gemacht, nicht ich, sozusagen von Mann zu Mann beim Rauchen "so nebenbei", aber der betroffene Kollege war dann wochenlang beleidigt und auf alle sauer, weil man ihm unterstellt hätte, dass er mieft. Wir haben es ihm nicht unterstellt, es war einfach die nasenbetäubende Wahrheit, aber auch da hat das mutige Ansprechen des Chefs nichts geholfen.

    Das Blöde ist halt, man riecht sich selber nicht. Man riecht ja auch an sich ein Parfüm nur die ersten ein,zwei Stunden, dann nicht mehr, während die Umgebung den Duft sehr wohl noch wahrnimmt. Wenn man selber merken und riechen würde, dass man nach Schweiß oder altem Käse stinkt, wäre es schon viel einfacher, dann würde vermutlich fast jeder sofort losrennen und nach einem Deo suchen.

    Ich bin mit den Deocremes von Waldfussel immer noch sehr zufrieden, werde aber mal eine Kollegin zum "Schnuppertest" bei mir bitten. Nicht dass die Deocreme auch bei mir versagt und ich ahnungslos im Glauben, sie wirkt, herumlaufe.

  12. #172
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    41.701

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Wer hört schon gern, dass er stinkt? Ich glaube, da gibt es auch keine sanfte Art, das jemandem beizubringen. Klar, man sollte vielleicht nicht durchs Großraumbüro schreien "ey, du stinkst wie ein Schwein, benutz mal Seife und Deo", aber wenn man zu sehr um den heißen Brei rumredet kommt dann das raus wie bei deiner Freundin, Cateline. Hätte noch gefehlt, dass sie gesagt hätte, "ich benutze kein Deo, weil ich es nicht nötig habe"
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  13. #173
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Es wäre mir auch furchtbar unangenehm, das zu hören, zum Glück habe ich eine sehr enge Freundin, die mir sowas erstens sagt und die ich uach fragen kann. Sie hat auch ein Schwitzproblem, sodass wir uns auch so darüber austauschen, das finde ich sehr befreiend.

  14. #174
    Experte Avatar von BourreeSuivi
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    900

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Cateline Beitrag anzeigen
    Ich habe es nur bei meiner Freundin mal gaaaanz vorsichtig angesprochen und bin mir nicht sicher, ob sie begriffen hat, was ich sagen wollte, nämlich "du stinkst". Ich glaube, sie hat nur die Frage nach ihrem Deo rausgehört und eben geantwortet, dass sie keins nimmt. Geändert hat sich an ihrem Geruch seitdem nichts, es hat also wenig geholfen. Bei Kollegen hat das mal mein Chef gemacht, nicht ich, sozusagen von Mann zu Mann beim Rauchen "so nebenbei", aber der betroffene Kollege war dann wochenlang beleidigt und auf alle sauer, weil man ihm unterstellt hätte, dass er mieft. Wir haben es ihm nicht unterstellt, es war einfach die nasenbetäubende Wahrheit, aber auch da hat das mutige Ansprechen des Chefs nichts geholfen.
    Immer wieder erstaunlich, wie unreflektiert manche Leute durchs Leben gehen. Wenn mir jemand auf irgendeine Weise sagen würde, dass ich miefe, dann würde ich mich zum Einen zu Tode schämen, wäre ihm zweitens unendlich dankbar und würde drittens alle Hebel in Bewegung setzen, damit sich das ändert. Ist doch klar, dass das wirklich massiv sein muss, wenn man schon von Leuten angesprochen wird, die nicht gerade zum engsten Vertrautenkreis gehören. Kann natürlich auch sein, er hat schon alles versucht und es nützt einfach nichts, aber dann hätte er das auch einfach erklären können anstelle so einer kindischen Trotzreaktion.

  15. #175
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Sehe ich genauso. Ich würde mich auch erst mal zu Tode genieren und am liebsten im Boden versinken wollen, wenn mir jemand mitteilt, dass ich stinke, aber dann alles tun, um den Körper- bzw. Schweißgeruch abzustellen. Klar ist es eine absolut peinliche Situation für den Kollegen oder überhaupt für jemanden, der darauf angesprochen wird. Nur so zu tun, als würden alle anderen sich was einbilden, und weiterhin herumzumiefen ist ja auch keine Lösung.

  16. #176
    Inventar Avatar von Isadora
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Wayamaya Bay
    Beiträge
    2.306

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    .
    Geändert von Isadora (01.12.2016 um 06:10 Uhr)

  17. #177
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Isadora Beitrag anzeigen

    Andererseits glaube ich, dass mein Sensorium noch halbwegs in Ordnung ist, weil ich selbst oft genug mitbekomme, wenn mein Deo versagt oder die Kleidung nach der Wäsche noch müffelt. Ich find mich also selbst doch noch öfters stinkig, bin also wohl nicht ganz desensibilisiert.

    Dafür bin ich auch bei anderen sehr empfindlich, manchmal sind mir eben schon die Eigengerüche der anderen Menschen unangenehm, also nicht Schweißgeruch, Käse, Knoblauch, ungewaschen oder Mundgeruch, sondern einfach Menschendunst. Im Mittelalter wäre ich olfaktorisch verstorben.

    Ich kann mich auch selber riechen, falls das Deo doch mal versagt hat... deswegen wundere ich mich, wenn Leute sagen, sie würden das bei sich selber nicht bemerken. Ich hab aber auch generell eine eher empfindliche Nase und finde auch schon mal, dass etwas/jemand riecht, wenn andere nichts bemerken.

  18. #178
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    41.701

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Komischerweise riecht abends zwar meine Kleidung getragen, unter den Achseln ist aber alles frisch, als ob ich gerade Deo aufgetragen hätte
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  19. #179
    LÖWENMAMA Avatar von Sommernachtstraum
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    26.183
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Isadora Beitrag anzeigen
    Ich kenn das mit dem Chef & Mitarbeiter auch aus dem Gastronomiebereich. In dem Fall war das ein Kellner, der gemüffelt hat, und der Chef musste ihm das sagen, weil es sonst .. nun ja.. geschäftsschädigend ist. Ich war auch mal in einem Supermarkt und da hat ein Mitarbeiter ganz hinten Mineralwasser eingeschlichtet, der ganze Getränkebereich hat nach Schweiß gestunken - ich glaube die anderen haben ihn nach hinten abkommandiert, damit die Leute nicht sofort beim Eingang damit konfrontiert werden.

    Ich weiß gar nicht, wer mir sowas sagen würde hm... Vermutlich meine Mutter, zu den eigenen Kindern hat man da doch ein anderes Verhältnis, denke ich. Andererseits glaube ich, dass mein Sensorium noch halbwegs in Ordnung ist, weil ich selbst oft genug mitbekomme, wenn mein Deo versagt oder die Kleidung nach der Wäsche noch müffelt. Ich find mich also selbst doch noch öfters stinkig, bin also wohl nicht ganz desensibilisiert.

    Dafür bin ich auch bei anderen sehr empfindlich, manchmal sind mir eben schon die Eigengerüche der anderen Menschen unangenehm, also nicht Schweißgeruch, Käse, Knoblauch, ungewaschen oder Mundgeruch, sondern einfach Menschendunst. Im Mittelalter wäre ich olfaktorisch verstorben.


    Bei mir funktioniert die Kombi Seife + Alverde Salbei Deo gerade sehr gut.
    Alles Liebe Sommi

  20. #180
    Forengöttin Avatar von bärtige Lady
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    8.519

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Cateline Beitrag anzeigen
    Das Blöde ist halt, man riecht sich selber nicht. Man riecht ja auch an sich ein Parfüm nur die ersten ein,zwei Stunden, dann nicht mehr, während die Umgebung den Duft sehr wohl noch wahrnimmt. Wenn man selber merken und riechen würde, dass man nach Schweiß oder altem Käse stinkt, wäre es schon viel einfacher, dann würde vermutlich fast jeder sofort losrennen und nach einem Deo suchen.
    Ich glaube, meine Nase ist kaputt also ich rieche mich selber, sowohl Gestank als auch Parfüm. und zwar ausdauernd lange. Also wenn mir im Sommer das Deo versagt, rieche ich das sofort. Obwohl ich wirklich sagen muss, dass maskottchen recht hat, also einfach nur frischer schweiß stinkt bei weitem nciht so eklig wie die Mischung Deo-Schweiß-drüberdeodoriert. Zumal sich der geruch auch irgendwie in diesem babb von Alu-Deo unter den Achseln festsetzt und trotz waschen nur schwer runter geht.

    ich finde es aber übrigens auch total eklig, wenn Frauen so eine Parfümwolke um sich haben
    'Science is interesting, and if you don't agree you can fuck off - Richard Dawkins

  21. #181
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Ich rieche mich teilweise schon auch, so ist es nicht. Aber meine Nase stumpft bei "Dauergerüchen" sehr schnell ab, das geht mir auch bei Parfüm so. Andere riechen es noch an mir, ich selber nicht, wenn ich es zwei, drei Stunden schon drauf habe. Ich nehme den Duft dann nur noch sehr schwach oder gar nicht mehr wahr. Obwohl ich Gerüche sehr intensiv registriere und auch bei anderen deutlich wahrnehme. Deswegen nehme ich meinen eigenen Schweißgeruch auch nur anfangs wahr, und dann scheint sich meine Nase daran zu gewöhnen.

  22. #182
    Seifenköchin Arkaden-HändlerHandel & Gewerbe Avatar von Waldfussel
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.669
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Cateline Beitrag anzeigen
    Ich rieche mich teilweise schon auch, so ist es nicht. Aber meine Nase stumpft bei "Dauergerüchen" sehr schnell ab, das geht mir auch bei Parfüm so. Andere riechen es noch an mir, ich selber nicht, wenn ich es zwei, drei Stunden schon drauf habe. Ich nehme den Duft dann nur noch sehr schwach oder gar nicht mehr wahr. Obwohl ich Gerüche sehr intensiv registriere und auch bei anderen deutlich wahrnehme. Deswegen nehme ich meinen eigenen Schweißgeruch auch nur anfangs wahr, und dann scheint sich meine Nase daran zu gewöhnen.
    So ist es. Das Gehirn blendet Gerüche (egal ob gut oder schlecht) aus, wenn sie dauernd in der Nase ankommen. Das heißt eben auch, dass Menschen, die oft oder immer ihren eigenen Schweißgeruch um sich haben, ihn nicht mehr wahrnehmen, während jemand, der ihn normalerweise verhindert, auch den eigenen Schweiß sehr stark riecht, wenn er dann doch mal "duftet".

  23. #183
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    ich glaub, ich hab mich komisch-verquer ausgedrückt, ich rieche mich selbst auch nur, beispielsweise bei Parfum, gleich nachdem ich es aufgetragen habe, oder wenn ich explizit schnüffle. Ich glaube, dass Gehirn wäre sonst auch überflutet, wenn es permanent noch Eigengeruch, oder auch das Gefühl von Kleidung auf der Haut, "mitberechnen" würde.

  24. #184
    ...never a frown Avatar von GoldenBrown
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    1.098

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Das mit der Geruchsadaption stimmt schon, aber jeder der mieft muss doch auch erst an den Punkt kommen, an dem er überhaupt erst anfängt zu müffeln, also ein deutlicher olfaktorischer Unterschied zum "neutral" riechenden Zustand davor wahrzunehmen ist. Ich frag mich immer, was machen diese Menschen? Den Punkt, wo der Geruch kippt hartnäckig ignorieren? Und damit alle was davon haben, werden dann anschließend in den Öffentlichen bei 32°C im Schatten die Arme gehoben, damit der Fahrtwind kühlt und der ganze Bus oder Wagon stinkt
    I'll take the bad as long as I remember the good

  25. #185
    Fortgeschritten Avatar von Juleee84
    Registriert seit
    19.02.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    291
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    erinner mich nicht an meine Qualen bei jeder Busfahrt. Ich muss dann immer so würgen und heute habe ich mir direkt das kalte Wetter zurück gewünscht.

    Ich nehme an mir selbst auch wahr, wenn ich unangenehm rieche. Und ich nehme es zudem auch bei anderen Menschen super schnell wahr, wenn sie stinken. Ich bin somit dafür, dass bitte jeder ein Deo nutzt und täglich duscht und sich schrubbt!

  26. #186
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von GoldenBrown Beitrag anzeigen
    Das mit der Geruchsadaption stimmt schon, aber jeder der mieft muss doch auch erst an den Punkt kommen, an dem er überhaupt erst anfängt zu müffeln, also ein deutlicher olfaktorischer Unterschied zum "neutral" riechenden Zustand davor wahrzunehmen ist.
    Ich kann es nur von mir sagen (und ich behaupte, dass ich ein gutes Deo habe und selten miefe): ich schnüffele nicht den ganzen Tag an mir herum. Das heißt, ich gehe morgens aus dem Haus, rieche - auch für meine eigene Nase - gut, dann hält sich das eine Zeitlang, und falls ich dann wirklich stark zu schwitzen und zu müffeln anfange, merken andere dann diesen Geruch schneller als ich selber. Denn ich rieche ja nicht halbstündlich unter meinen Achseln nach, ob ich schon zu müffeln anfange, und "neutral" kann ich mich geruchlich sowieso nicht wahrnehmen. Wie soll man einen neutralen Geruch riechen? Das ist ein Widerspruch in sich. Man riecht einen angenehmen Duft (frisch geduscht, mit Deo,mit Parfüm frisch aufgetragen), und man riecht einen unangnehmen Duft (dann ist es aber schon "gekippt" und zwar stark gekippt). Den Übergangszustand von "gut riechen" über "man fängt zu müffeln an" bis hin zu "man stinkt" kriegen bei mir zumindest, wenn es mal passiert, andere sehr viel schneller mit als ich selbst.

    Vielleicht müsste ich viel mehr an mir schnuppern und jedes Mal im Sommer, wenn ich auf die Toi gehe, den ultimativen Achsel-Schnüffeltest bei mir machen. Aber auch dann würde ich es nicht rechtzeitig merken.

  27. #187
    Seifenköchin Arkaden-HändlerHandel & Gewerbe Avatar von Waldfussel
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.669
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Cateline, da kann ich Dir hundertprozentig zustimmen. Ich würde die drei Zustände so beschreiben:

    1. Riecht nach Duschgel/Deo/Seife/Parfum
    2. Riecht nach Mensch
    3. Stinkt nach Schweiß

    Der mittlere Punkt ist eben der, den man bei Menschen, die man mag, als angenehm wahrnimmt, selbst gar nicht und bei Fremden oder bei Menschen, die man nicht mag, oft schon als unangenehm.

  28. #188
    Cateline
    Besucher

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Ja, genau, so ist es, Waldfussel, du bringst es auf den Punkt!

    Übrigens, ich habe heute dein Menta-Melisse unter den Achseln und ich mag und kann mich selber riechen, weil die Deocreme so schön frisch-kräutrig duftet!

  29. #189
    Experte Avatar von BourreeSuivi
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    900

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Wusstet ihr, dass es von CD inzwischen auch ein Granatapfel-Deo ohne Alusalze gibt? Hab es heute direkt mal mitgenommen, aber noch nicht ausprobiert.

  30. #190
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Das habe ich mir heute auch gekauft beim DM (den Zerstäuber. Gibt es ja auch als Rollon). Obwohl ich nicht so große Erwartungen drin setze. Hatte auch den Lindenblüten Zerstäuber (gelb) und nachdem er am Anfang ganz gut gewirkt hat und mir der Geruch auch gefiel, ließ diese nach einer gewissen Zeit sehr nach. Bis abends um sechs hat das dann nicht mal durchgehalten. Am frühen Nachmittag war Schicht im Schacht.

    Schade dass die blaue Sorte von CD nicht ohne Alu ist . Der Geruch würde mir gefallen. Das Wasserlilie von CD mag ich vom Geruch her überhaupt nicht . Bin gespannt wie das Granatapfel ist. Es war kein Tester da und ich konnte nicht Probe schnuppern.

  31. #191
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Bitte beschreibt eure Erfahrungen damit! Ich war ja mit Wasserlilie eigentlich ganz zufrieden, aber der Geruch ist nicht so meins, Granatapfel klingt aber sehr lecker. Im Moment wirkt Nivea Fresh & Natural gut bei mir, hat auch in den letzten extrem schwülen Tagen nicht versagt.
    in der Apo hab ich ein Fa Deo bekommen, natürlich mit Alu. NutriSkin Invisible Protection. Also, Geruch ist okay, aber ich rieche damit schlechter als mit dem Nivea-Deo, das Fa Deo macht wieder so einen müffeligen Blümchengeruch.

  32. #192
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Das Nivea Fresh Natural wirkt auch sehr gut bei mir

    Aber ich kann die Wirkung noch verstärken - dann hält es auch im Sommer extrem gut und ich fühle mich noch sicherer - wenn ich 2 Schichten sprühe. Also erst einmal eine Schicht, diese antrocknen lassen und danach noch eine zweite Schicht. Diese wieder gut antrocknen lassen. Ist

    Habe mir das Granatapfel heute mal auf den Handrücken gesprüht testweise. Es riecht lecker fruchtig aber dabei auch sehr süß. Also man muss süßliche Gerüche mögen.
    Mir ist der Geruch bisher angenehm, aber er verfliegt auch nicht. Mal sehen wie es im praktischen Gebrauch ist. Ich mag ja lieber Deos, die nach nichts riechen später oder nur clean eben. Ein leichter Niveageruch stört mich auch nicht.

    Ich sehe beim DM immer dieses Deo von CL, was ich auch irgendwann noch mal testen will:
    Die Inhaltsstoffe sagen mir nichts. Irgendwie sieht es für mich nicht nach Wirkung aus.

    http://www.deo.de/mobil/medsp75.html

    Da ist dann irgendwie gar nichts mehr drin *lol*. Wäre gespannt ob es wirkt.

  33. #193
    Inventar Avatar von Rovaniemi
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    1.905

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Danke Jenna, für deine Beschreibung! Wenn es süß riecht, ist es nichts für mich, ich bevorzuge auch cleane Gerüche, oder aber etwas leicht cremiges. Den Tipp, 2x zu Sprühen muss ich auch mal probieren, gerade hab ich aber die letzten Milliliter Wasserlilie aufgebraucht, endlich!

  34. #194
    Forengöttin Avatar von Jenna Ray
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.786

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Bis jetzt Mittags hält es ganz gut durch, obwohl ich schon die ganze Zeit in der Sonne bin und auch schwitze. Der Geruch ist sehr dezent und kaum wahrnehmbar (gar kein Vergleich mit Wasserlilie ). Also nicht aufdringlich und würde mich wahrscheinlich im täglichen Gebrauch nicht stören. Ich muss schon dicht mit der Nase rangehen, um es überhaupt zu riechen.

    Beim Auftrag war es sehr leicht und frisch. Man merkte gar nicht, dass man gerade Deo aufgetragen hatte.
    Nachher mache ich noch Sport. Mal sehen, wie es dann ist...

  35. #195
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    234

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Alverde Dry... ich glaube irgendwas mit Aloe Reis oder so

    Ist spitze!!!

  36. #196
    Inventar Avatar von Picea
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    597

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Ich habe bei mir herausgefunden, das Deos mit dem Wirkstoff Thriethyl Citrate (wenn er an vorderer Stelle bei den INCi's steht),
    ganz passabel wirken. Habe auch das ganze Deoregal durchprobiert und Unmengen an Geld gelassen.
    Selbst die gehypten Wolkenseifendeos funktionierten nicht.

    Zur Zeit benutze ich das Rosenblütendeo von Hauschka und das Alverde Sprühdeo Salbei Limette.

    Für den Notfall steht allerdings noch ein Rexona Teil im Schrank.

  37. #197
    Allwissend Avatar von Superhuhn
    Registriert seit
    16.09.2003
    Ort
    52159 Roetgen
    Beiträge
    1.290

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Das CD Granatapfel-Deo durfte ich "vorab" testen, ist ganz nett und überraschend wirksam! Ich habe es jedoch nach der Testwoche an meinen Freund weiter gegeben, da ich mit den "Wolkenseifen"-Deos so zufrieden bin, dass ich nix Anderes mehr nehmen will. Er findet es ebenfalls gut, vielleicht nicht für die ganz heißen Tage, aber für den normalen Alltag im Büro völlig ausreichend! Der Duft ist frisch-fruchtig, ich hätte allerdings eher auf "Kirsche" als "Granatapfel" getippt!
    Huhni ergo sum

  38. #198
    Allwissend Avatar von cessna
    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    1.004
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Zitat Zitat von Picea Beitrag anzeigen
    Ich habe bei mir herausgefunden, das Deos mit dem Wirkstoff Thriethyl Citrate (wenn er an vorderer Stelle bei den INCi's steht),
    ganz passabel wirken. Habe auch das ganze Deoregal durchprobiert und Unmengen an Geld gelassen.
    Selbst die gehypten Wolkenseifendeos funktionierten nicht.

    Zur Zeit benutze ich das Rosenblütendeo von Hauschka und das Alverde Sprühdeo Salbei Limette.

    Für den Notfall steht allerdings noch ein Rexona Teil im Schrank.
    Ist bei mir auch so, für wichtige geschäftliche Termine oder ähnliches.

  39. #199
    BJ-Einsteiger Avatar von Cashew
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    86

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Hallo,

    ich habe schon etliche aluminiumfreien Deos getestet, Weleda, Alverde, Cd, Sebamed, zuletzt Balea med. Aber außer dem Balea hat keines gewirkt, schon nach kurzer Zeit roch ich nach Schweiß.

    Aber seit kurzem habe auch ich anscheinend meinen HG gefunden:

    Die Deos von Waldfussel. Keine gereizte Haut mehr (von dem Balea bekam ich auch 2 Tage nach der Rasur immer noch rote, schmezhafte Stellen), keine nassen Achseln mehr, einmal morgens aufgetragen, und es müffelt auch spät abends nix - und das trotz Fahrradtour heute.

    Und der Duft ist nur beim Auftragen wahrnehmbar, danach rieche ich nichts mehr, super angenehm (den Duft von Weleda dagegen fand ich zu extrem).
    Ich bin also mehr als zufrieden und so froh, dass ich keine schädliche Chemie mehr direkt an meine Lymphdrüsen bringe.

    Danke an das Forum hier, ohne das ich wahrscheinlich nie auf Deocremes gestossen wär und danke Waldfussel für die Probe, die mich überzeugt hat!
    Liebe Grüße
    Cashew

  40. #200
    Fortgeschritten Avatar von Fiora
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    342

    AW: Gutes Deo/Antitranspirant ohne Aluminium?

    Hallo liebe Beauties!
    Dank Google habe ich herausgefunden, dass auch Biotherm, Vichy und La Roche Posay alufreie Deos anbieten.
    Der Roll-on von Biotherm war im Handel bei mir leider nicht aufzufinden. Von Vichy gibt es einen Deostick, der zusätzlich auch als parfumfrei deklariert ist, was ich aber nicht so gern mag. Die Deos von La Roche Posay gibt es als Spray, Stick oder Roll-on. Ich habe mir den Roll-on gekauft, er hat einen zart-frischen Duft.
    Heute tagsüber in der neuerlichen Hitze getestet und festgestellt: er hat funktioniert! Natürlich habe ich etwas geschwitzt, ist eben kein Anti-Transpirant, aber auch jetzt am Abend riecht alles noch angenehm und keineswegs müffelig. Ich hoffe, dass er auch im Langzeittest bestehen wird

    LG
    Fiora

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.