Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    Geschenk Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Hey Leute,
    da ich selber Schmuck sehr gerne mag und mir auch gerne da mal was gönne, würde es mich mal interessieren, wer noch so eine kleine Schwäche mit Schmuck hat und was ihr euch da so gönnt oder geschenkt bekommt.
    Muss nicht zwingend Echtschmuck sein, es geht um alles was Schmuck ist.

    Oder auch was ihr euch gönnen möchtet oder oder zum Geschenk wünscht oder auf was ihr vielleicht sogar hinspart.

    Ich habe mir grade dieses Armband gegönnt.

    https://www.hse.de/dpl/p/product/437854

    Ich mag Armbänder und Ohrringe bei Schmuck am liebsten.

    So nun würde es mich mal interessieren was es bei euch so gibt.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  2. #2
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich bin kein absoluter Schmuckfan, aber ich trage gerne Schmuck, der irgendeine Bedeutung für mich hat.
    Was ich mir längere Zeit gewünscht habe, war ein Kettenanhänger mit den Namen meiner Kinder.
    Mein Mann hat ihn mir vor 1,5 Jahren zum Geburtstag geschenkt. Es ist ein silberner Baum, auf dem im Kreis rund herum die Namen meines Mannes und unserer Kinder graviert sind.
    Am liebsten trage ich Ringe.
    Die ich täglich trage, sind silber und nicht zu groß. Manchmal kombiniere ich sie mit einem etwas größeren.
    Im Moment wünsche ich mir zwei kleine silberne Ringe, einen mit Mondstein und einen mit Bernstein. Ich möchte sie auf den Mittelfingern tragen.

  3. #3
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich gönne mir das normalerweise selbst. Mein Mann hat keinen Überblick über meine Sachen und was ich noch "brauche".

    Ich habe tendenziell eher Modeschmuck. Meist buntes, weil ich viel klassische Kleidung und viel schwarz trage. Wobei ich viel ältere Sachen aus den 50er und 60ern habe. Bei Modeschmuck ist mir hochwertige Verarbeitung recht wichtig, wenn ich neu kaufe, tendenziell eher Marke, wie z.B. Konplott.

    Derzeit kaufe ich eher weniger. Ich bin nicht der Onlinekäufer, ich sehe das lieber im Laden "in echt" oder kaufe auf dem Flohmarkt. Einiges mache ich auch selbst.

    Zur Zeit versuche ich grad, einige Erbstücke moderner umzugestalten. Z.B. aus langen Ketten eine halsnahe Kette plus Ohrringe oder Armband zu machen.

    Echtschmuck trage ich eher selten. Das ist mir oft zu konservativ. Zudem habe ich Angst, wenn ich da mit so teuren Sachen herumlaufe, dass ich überfallen werde. Daher lagert Echtschmuck im Bankschließfach und kommt nur zu Anlässen heraus.

    Ich hätte gerne noch Ohrringe in graublau - die Farbe fehlt mir noch. Und zu meiner Hochzeitskette (alte Goldkette mit einem verschnörkelten Mittelstück mit großem Aquamarin im Jugendstil) hätte ich gerne passende Ohrringe. Die gibt es nur aus 2. Hand und sind sehr selten.
    Für den Sommer möchte ich mir ein Sonnenblumengelbes Schmuckset basteln und korallenfarbene Ohrhänger.

  4. #4
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Ich bin kein absoluter Schmuckfan, aber ich trage gerne Schmuck, der irgendeine Bedeutung für mich hat.
    Was ich mir längere Zeit gewünscht habe, war ein Kettenanhänger mit den Namen meiner Kinder.
    Mein Mann hat ihn mir vor 1,5 Jahren zum Geburtstag geschenkt. Es ist ein silberner Baum, auf dem im Kreis rund herum die Namen meines Mannes und unserer Kinder graviert sind.
    Am liebsten trage ich Ringe.
    Die ich täglich trage, sind silber und nicht zu groß. Manchmal kombiniere ich sie mit einem etwas größeren.
    Im Moment wünsche ich mir zwei kleine silberne Ringe, einen mit Mondstein und einen mit Bernstein. Ich möchte sie auf den Mittelfingern tragen.
    Das mit dem Kettenanhänger mit den Namen von Mann und Kindern finde ich ne sehr schöne Idee, so was würde ich auch machen wenn ich Kinder hätte.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  5. #5
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    https://www.klingel.de/p/damenring-t...?sku=818506620 den habe ich mir gegönnt.

    @Rosenfee: schönes Armband.

    Durch meine Arbeit kann ich keine Ringe oder Ohrhänger, Ketten tragen, Ketten habe ich sehr viele. Ringe habe ich von Klingel zwei Stück, da ich links eine kleine Größe habe und rechts kein Ring passt, kann ich nur links Ringe tragen. Ohrstecker trage ich sehr oft. Geschenkt habe ich außer der Kette von Mutti ihrer ehemaligen Arbeitgeberin noch nie Schmuck bekommen. Zur Konfirmation von meinen Eltern ein Schmuckset, Rubin vergoldet, doch rot steht mir nicht, daher liegt es im Schrank.
    Von Omi ihre Perlenkette, die muss ich jedoch reparieren lassen. Ansonsten habe ich von Oma eine Brosche, die liegt jedoch in der Schatulle. Alles an Schmuck habe ich bis jetzt allein gekauft und von meinen Ur-Großeltern die Eheringe. Viel Unechtes habe ich doch das werf ich nicht weg. Den Mädchen meiner Freundin habe ich schon einiges gegeben, an unechten schmuck. Einiges was ich habe, trage ich nicht mehr, wegen Unverträglichkeiten. Ich lege jetzt mehr Wert auf Echtschmuck aus Titan oder Edelstahl.

    Worauf ich hin spare ist https://www.otto.de/p/leonardo-kette...onId=623316071 . + diesen Anhänger https://www.otto.de/p/thomas-sabo-ch...onId=623316071 Mit dem schenken ist das so eine Sache. Ich denke Ohrstecker sind nie verkehrt.
    Letztens QVC geschaut, in einer Sendung hat ein Mann für seine Frau ein Collier für 1.500 € bestellt. sowas würde ich gar nicht haben wollen. Da bräuchte ich ein Safe. Oder wie Bibib meinte ich hätte bedenken das es geraubt wird, oder ich es verliere... Da gebe ich Ksenja recht, etwas Persönliches, sowas schnuckliges wie ein Ring mit Gravur und einem schönen Spruch.
    Ksenja vielleicht kennst du den Spruch: Liebe ist wie ein eiserner Krug, man kann ihn zwar zerbeulen jedoch nie zerbrechen. Sowas oder ein Anhänger. Halt etwas was das paar /Partner verbindet und von Herzen kommt. Es ist eh so das ich schnell meine Meinung ändere, mal gefällt mir etwas, und drei tage später dann nicht mehr.






  6. #6
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ja BibiB, in Läden gehen und dort Schmuck vor Ort zu kaufen ist definitiv schöner, obwohl ich bis auf 2x mit online Bestellung echt immer Glück hatte,aber das konnte ich auch wieder zurück schicken.

    Ich liebe Perlen sehr in allen Verarbeitungsarten und auch den klassischen konservativen Perlenschmuck.
    Da habe ich Ketten, Anhänger, Ohrringe ,Ringe und Armbänder.

    Neulich erst hat mir meine Mann eine 3 Reihige Perlenkette und ein 3 Reihiges Armband bei einem Goldschmied machen lassen.
    Das ist aber nix so für den Alltag,sondern auch eher für besondere Anlässe.
    Wir sind vor Corona oft in die Oper oder Operette gegangen, dafür eignet sich solcher Schmuck sehr gut.
    Meist kombiniert mit Kleidung in Schwarz oder Dunkelblau was bei eleganter Kleidung meine Lieblingsfarbe ist.

    Flohmärkte sind auch gute Fundstätten für schönen alten Echtschmuck.
    Da mag ich am liebsten Artdeco.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  7. #7
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Perlen mag ich irgendwie nicht. Obwohl ich bei QVC schöne graue Perlenohrstecker gesehen habe. Klar online bestellen ist nicht optimal, doch gerade bei Ringen mit meiner komischen Größe da bleibt mir nichts anderes übrig.






  8. #8
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    @ Doreen, das sind schöne klassische Sachen die du dir da rausgesucht hast, die werden nie unmodern und denke auch das die einem immer gefallen werden.

    Bei mir ist das so gemischt, ich kaufe mir selber was und kriege auch geschenkt.
    Da sind auch recht teure Schmuckstücke dabei,die ziehe ich aber auch an, habe zwar auch einen Safe, aber ich hatte noch nie Angst das ich ausgeraubt werde.
    Man darf halt auch nicht vergessen hochpreisiger Schmuck ist oft auch eine Geldanlage.
    Aber bei mir wird dieser Schmuck genau so getragen wie der billigere.

    Ich bewundere ja Leute die Schmuck herstellen können, ich bin da eher talentfrei.
    Ich habe eine Bekannte, die ist gelernte Goldschmiedin die macht wunderschöne Sachen.

    Bei dem Armband was ich da bestellt habe ,das ist ja von der Eva Pfeffinger, die hat das Armband in Weissgold und auf der Rückseite der Elemente hat sie auch die Namen ihrer Kinder eingravieren lassen.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  9. #9
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von TanteDoreen40 Beitrag anzeigen
    Perlen mag ich irgendwie nicht. Obwohl ich bei QVC schöne graue Perlenohrstecker gesehen habe. Klar online bestellen ist nicht optimal, doch gerade bei Ringen mit meiner komischen Größe da bleibt mir nichts anderes übrig.
    Perlen sind nicht Jedermanns Sache.
    Das ist meistens so,man liebt sie oder mag sie so gar nicht, dazwischen gibt es meistens nix.

    Aber klar es gibt ja soviele Geschmäcker und die Auswahl ist ja GSD sehr gross, so findet Jeder was.

    Meine Hände sind auch etwas unterschiedlich,links brauche ich auch kleiner als Rechts.
    Links habe ich Grösse 17 oder 52 und rechts 18 oder 54.
    Je nachdem welche Grössenangaben grade da vorgegeben ist.
    Also für den Ringfinger.
    Da ziehe ich eigentlich nur Ringe an.

    Links habe ich meinen Ehering in Weissgold, ganz klassisch und schlicht, keinen Stein oder Verschnörkelung, den ziehe ich nie aus.
    Also kommt da mal was als Vorsteckring, was meistens dann auch Weissgold oder Platin ist.
    Rechts ists dann egal.
    Ich ziehe auch Weissgold/Silber/Platin gemischt an, also eine Hand so und die andere Hand dann so und Halskette dann passend zu den Ohrringen.
    Ich wechsel gerne.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  10. #10
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    @ Doreen, das sind schöne klassische Sachen die du dir da rausgesucht hast, die werden nie unmodern und denke auch das die einem immer gefallen werden.
    Ja, denke ich auch.
    Ich habe noch nie wertvollen Schmuck besessen und ich glaube da hätte ich viel zu viel angst.

    Also links habe ich 21- 21,5 Gr. 66 rechts gerade so eine 72 = 23, also doch recht groß, je nachdem wie ich ab oder zu nehme, schwankt das.
    Ja, im Fernsehen, sehen die Perlen immer schön aus.






  11. #11
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    -






  12. #12
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von TanteDoreen40 Beitrag anzeigen
    Ja, denke ich auch.
    Ich habe noch nie wertvollen Schmuck besessen und ich glaube da hätte ich viel zu viel angst.

    Also links habe ich 21- 21,5 Gr. 66 rechts gerade so eine 72 = 23, also doch recht groß, je nachdem wie ich ab oder zu nehme, schwankt das.
    Ja, im Fernsehen, sehen die Perlen immer schön aus.

    Du meinst auch den Ringfinger?

    Bei HSE weiss ich die Ringe gehen bis Gr.21, aber ich denke da ist immer noch Spielraum zum Grösser machen.

    Ich sag immer, es gibt zwei Sorten von Wertvollem Schmuck.
    Der Eine der einen hohen Materialwert hat und den der einen idellen Wert hat, weil Erinnerungen damit verbunden sind.
    Der Materielle ist zu ersetzen, der idelle nicht.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  13. #13
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich finde Perlen schön, wenn sie modern verarbeitet sind.
    Mit 18 (?) hat mein Mann mir eine Kette aus ganz kleinen weißen Perlchen geschenkt, die ganz eng am Hals lag. Ich liebte sie und trug sie auch zur Hochzeit. Aber ich habe sie bei irgendeinem Umzug verloren
    Ich finde Anhänger mit einer großen Perle in Tropfenform schön, an einer längeren silbernen Kette.
    Und schmale Perlenarmbänder.
    Auch Ringe mit kleinen Perlen.
    Ich mag aber Perlen nur in Kombination mit Silber oder Weißgold.

  14. #14
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    4.176
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich liebe Schmuck sehr. Und ich liiiieeebe Brillianten.

    Trage da auch täglich tolle Schmuckstücke. Egal auch im stinknormalen Alltag. Mein Ehering und auch mein Liebesring (statt Verlobungsring) sind über und über mit Brillis besetzt. Und ich mache alles damit, trage sie rund um die Uhr. Keinerlei Schonung. Brillis halten doch für die Ewigkeit und sind unvergänglich. Also müssen sie das ab können. Für mich sind Brillianten einfach das A und O in Sachen Schmuck. Ich trage sie aber trotzdem lässig und sogar passend zu meinem allgegenwärtigen Bohostyle. Brillianten und selbst Perlen bekommen bei mir keinen madamigen Touch. Ich habe einen mega tollen Brilli Anhänger, aber den an einem schwarzen Kautschuk Band oder einem hellen Seidenband. Zirkona ist bei mir eher ein No Go. Da habe ich auch gar nix groß.

    Was mir noch gut gefällt ist solcher Schmuck im Urlaubslook mit Muscheln, bunten Bändern, selbst hergestellter Schmuck von einer lieben Kollegin, Broschen aus Stoff. Das trage ich aber dann auch ganz selbstverständlich und lässig in Kombination mit Brilliant Schmuck.

    Es kann sein dass ich ein goldenes Tennisarmband mit Brillis zusammen mit einem selbstgebastelten Armband (der Kollegin) mit Garn und Halbedelsteinen trage. Dazu noch ein Perlenarmband und ein Lederwickelband mit ein paar Silber Charms.

  15. #15
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Derzeit trage ich überhaupt keine Ringe. Derzeit habe ich immer das Gefühl, den Ring mehrfach täglich desinfizieren zu müssen (was je nach Schmuckstück keine gute Idee ist). Nachdem ich meinen Ehering fast am Waschbeckenrand vergessen habe lieber solange ohne.

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    Ich liebe Perlen sehr in allen Verarbeitungsarten und auch den klassischen konservativen Perlenschmuck.
    Da habe ich Ketten, Anhänger, Ohrringe ,Ringe und Armbänder.

    Neulich erst hat mir meine Mann eine 3 Reihige Perlenkette und ein 3 Reihiges Armband bei einem Goldschmied machen lassen.
    Das ist aber nix so für den Alltag,sondern auch eher für besondere Anlässe.
    Wir sind vor Corona oft in die Oper oder Operette gegangen, dafür eignet sich solcher Schmuck sehr gut.
    Meist kombiniert mit Kleidung in Schwarz oder Dunkelblau was bei eleganter Kleidung meine Lieblingsfarbe ist.

    Flohmärkte sind auch gute Fundstätten für schönen alten Echtschmuck.
    Da mag ich am liebsten Artdeco.
    Perlen geht bei mir gar nicht. Ich hab schon so ein spiessiges Auftreten, am mir wirken Perlen madamig.
    Auch ganz filigraner Schmuck: sieht an mir aus, als würde ich Kinderschmuck tragen.
    Vieles ist echt eine Typfrage: an der einen sieht das super aus und dem nächsten steht das gar nicht.

    Echtschmuck kaufe ich nie auf dem Flohmarkt, da sind mir zuviele Betrüger unterwegs. Aber für alten Modeschmuck aus den 50ern und 60ern, Markenmodeschmuck oder Double - eine echte Fundgrube. Da bezahle ich einfach, was es MIR wert ist.
    Wir haben hier einige Goldgeschäfte, die auch mit gebrauchtem Echtschmuck handeln. Und Pfandhäuser haben oft schöne Stücke. Da sind nicht mehr nur Nicht-abgeholte-Pfänder, die nehmen auch Sachen in Kommission oder kaufen an. Da weiß man dass es echt ist.

  16. #16
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Katschu Beitrag anzeigen
    Es kann sein dass ich ein goldenes Tennisarmband mit Brillis zusammen mit einem selbstgebastelten Armband (der Kollegin) mit Garn und Halbedelsteinen trage. Dazu noch ein Perlenarmband und ein Lederwickelband mit ein paar Silber Charms.
    Hihi, du mixt ja wild! Aber du bist auch der Typ dafür, dass es nicht ungeordnetet oder chaotisch wirkt.

    Ich bin da noch vom alten Schlag: am liebsten alles zusammen passend. Ohrhänger, Armband, Kette und Ring in der gleichen Farbe oder ähnliche Form.

    Eine Ausbildung zur Goldschmiedin wäre tatsächlich mein Traum. War es schon als Jugendliche und ich hatte sogar eine Lehrstelle ergattert. Das ist dann leider am Geld gescheitert. Das konnten mir meine Eltern nicht finanzieren. Aber wenn ich mal im Lotto gewinne....

  17. #17
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    @ Katschu, ja Brillianten liebe ich auch und habe auch einiges,Ringe und Armbänder mit Brillis.
    Ich finde auch sie sind Zeitlos elegant und lassen sich aber auch leger kombinieren.
    Sind für mich auch alltagstauglich da sie sehr unempfindlich sind.
    Mit meinen Brillis kann ich putzen, werkeln alles mögliche machen, das tut denen nicht weh.

    Ich kombiniere aber auch gerne Brillis mit Zironia oder Zirkonen,letztes sind ja auch Echtsteine, nur der Zirkonia ist ein Kunststein.
    Wenn sie einen Brilliantschliff haben merkt der Laie das mit dem blossen Auge nicht, das ist eher eine Kopfsache bei einem selbst, dem ich auch aber selber oft unterliege, das es mir reicht wenn ich weiss, das es ein Brilli ist.

    Den klassischen Modeschmuck besitze ich gar nicht mehr,selbst Zirkonia ist mind.in Silber verarbeitet.
    Modeschmuck steht mir einfach nicht.
    Ist auch nicht mein Stil, aber wenn es bei Jemanden gut aussieht und das tut es ja auch, weil es eben eine Typfrage ist,dann bewundere ich das schon.
    Ich glaube den einzigen Modeschmuck den ich noch besitze sind ein paar Ohrringe von Coer de Lion.
    Hatte sie aber noch nie an muss ich gestehen.

    Ach und dann habe ich noch hier einer Forine mal ein paar Ohrringe abgekauft von Sahra Kern, aber die bekommt meine Freundin nächstes Jahr zum 50 zigsten Geburtstag geschenkt, sind sehr schön und zu ihr passen die auch prima und auch zu dem restlichen Schmuck den sie sonst trägt.

    @ BibiB, ja mit den Perlen wie du und ich ja auch schon sagten, man mag sie oder man mag sie nicht, ein dazwischen gibt es kaum und du hast absolut Recht sie stehen auch nicht Jedem.
    Bei manchen hat es echt was madammiges und biederes.

    Ich kombiniere sie auch gerne leger und Sportlich.
    z.b. Jeans ,Sneaker, schwarzen Rolli oder schwarzes Twin-Set, dann eine schlichte einreihige Perlenkette im klassischen Perlenweiss und dazu ganz einfache Perlenohrstecker.
    Evtl. noch ein einreihiges Perlenarmband und an den Ringfingern ein Ring.
    Fertig.
    Das nimmt den Perlen das biedere raus und man ist immer gut angezogen.
    Aber wie du richtig schon gesagt hast,man muss sie mögen, sonst machts keinen Sinn, selbst wenn es gut aussieht.

    Ich wechsel aber auch gerne ab und trage gerne den passenden Schmuck zu der entsprechenden Kleidung.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  18. #18
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich habe ein schönes neues Wort bei euch gelernt: madamig.

    Meine beste Freundin aus der Realschule war schon mit 16 madamig. Sie trug damals immer Polohemden, Mokkasins, Perlen, graue Trenchcoats, Hosen mit Bügelfalten.
    Aber zu ihr passte es perfekt und sie sah da gut mit aus.
    Bisschen sah sie aus wie Kate Middleton. Die muss ja irgendwie auch bisschen konservative Sachen tragen für ihren "Job" als Prinzessin.
    und an ihr sieht es gut aus.
    Es ist wirklich eine Typsache.

    Ich sehe mit sehr konservativen Sachen und Schmuck eher sehr jung aus. Wie meine Töchter, wenn sie in Uromas "Schatzkiste" graben.

    Bunter Hippie Schmuck oder Statement Ketten sehen an vielen Frauen auch super aus. Ich sehe dann aus wie Karneval im kindergarten.
    Eine Freundin von mir trägt solche Sachen und sie sieht toll aus.

  19. #19
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ja so Hippie Sachen, also Klamotten und den passenden Schmuck finde ich auch toll,gefällt mir sehr gut, aber auch nur an Anderen.
    Bei mir sieht das auch aus wie bei dir Ksenja, wie Karneval im Kindergarten.
    Wunderschöne Bezeichnung dafür übrigens.

    So eine "madamige" Schulkameradin hatte ich auch.
    Die hat immer Flanellröcke getragen, weisse Bluse und nen Haarschnitt der zum weglaufen war.
    Im Gegensatz zu deiner Schulfreundin sah das an der einfach nur trutschig aus.

    Wenn die neben ihrer Mutter herlief konnte man von weitem echt nicht unterscheiden, wer da wer war,aber nicht weil ihre Mutter so jung aussah,sondern sie so alt aussah.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  20. #20
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    @ Rosenfee, möglich das ich Perlen auch daher kritisch gegenüber stehe weil man hier sagt: Perlen bringen tränen...und weinen wollte ich eigentlich nicht mehr so häufig.






  21. #21
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    Ja so Hippie Sachen, also Klamotten und den passenden Schmuck finde ich auch toll,gefällt mir sehr gut, aber auch nur an Anderen.
    Bei mir sieht das auch aus wie bei dir Ksenja, wie Karneval im Kindergarten.
    Wunderschöne Bezeichnung dafür übrigens.

    So eine "madamige" Schulkameradin hatte ich auch.
    Die hat immer Flanellröcke getragen, weisse Bluse und nen Haarschnitt der zum weglaufen war.
    Im Gegensatz zu deiner Schulfreundin sah das an der einfach nur trutschig aus.

    Wenn die neben ihrer Mutter herlief konnte man von weitem echt nicht unterscheiden, wer da wer war,aber nicht weil ihre Mutter so jung aussah,sondern sie so alt aussah.
    Waren sie vielleicht Baptisten oder andere sehr gläubige?

  22. #22
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Waren sie vielleicht Baptisten oder andere sehr gläubige?
    Nee das war en Katholiken,die das noch nicht mal praktizierten,gingen auch nicht in die Kirche.
    Die war einfach so truschig.
    Aber gemocht habe ich sie trotzdem,wir waren auch zusammen in der Tanzschule, da hat sie allerdings optisch besser hingepasst als ich.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von TanteDoreen40 Beitrag anzeigen
    @ Rosenfee, möglich das ich Perlen auch daher kritisch gegenüber stehe weil man hier sagt: Perlen bringen tränen...und weinen wollte ich eigentlich nicht mehr so häufig.
    So was ähnliches kenn ich auch,allerdings wenn man Perlen am Hochzeitstag trägt.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  23. #23
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich liebäugel mit diesem Ring, der gefällt mir sehr gut.
    Hatte früher mal so einen ähnlichen, aber den hab ich mal verloren.


    https://www.qvc.de/GOLDRAUSCH-Ring-p...ct.609320.html
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  24. #24
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    2.744
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von TanteDoreen40 Beitrag anzeigen
    @ Rosenfee, möglich das ich Perlen auch daher kritisch gegenüber stehe weil man hier sagt: Perlen bringen tränen...und weinen wollte ich eigentlich nicht mehr so häufig.
    Na ich hoffe mal dass das nicht stimmt, mein Mann hat mir neulich zum Hochzeitstag eine halsnahe Kette aus schwarzen Perlen mit einem Perlenanhaenger dran geschenkt.....
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  25. #25
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Immer positiv denken Badiane,es gibt ja viele solcher Sprüche grade bei Perlen.
    Es gibt auch noch den Spruch, das man sich Perlen nicht schenken lassen soll, nur selber kaufen und so was.
    Im Grunde darf man da ja fast gar nix mehr,irgentwie gibt es für alles eine Weisheit gratis dazu.

    Ich kenn so was aber auch mit Brillianten, jeder Brilli bedeutet eine Träne.

    Aber ich denke so, das was die Tränen an Perlen und Brillis zu weinen gab, hab ich schon längst geweint.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  26. #26
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    Nee das war en Katholiken,die das noch nicht mal praktizierten,gingen auch nicht in die Kirche.
    Die war einfach so truschig.
    Aber gemocht habe ich sie trotzdem,wir waren auch zusammen in der Tanzschule, da hat sie allerdings optisch besser hingepasst als ich.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -



    So was ähnliches kenn ich auch,allerdings wenn man Perlen am Hochzeitstag trägt.
    Oh ja, Tanzschule Stelle ich mir auch bisschen madamig vor
    Trutschig kannte ich auch nicht, ist aber auch ein gutes Wort.

    Ich habe meine kleine Perlenkette am Hochzeitstag getragen.

  27. #27
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Na siehste und nix schlimmes ist passiert.
    Ich hatte auch meine Perlohrringe an.

    Ach Tanzschule war eigentlich schon toll, ich habe alle 4 Kurse gemacht weil es mir so gut gefallen hat.
    Wir waren damals ne tolle Truppe und es hat uns allen echt Spass gemacht.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  28. #28
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Komisch, bei uns gab es 6 Kurse: Anfänger, Fortgeschrittene, Bronze, Silber, Gold, Gold Star. Die letzteren alle mit Prüfung und schickem Abzeichen.
    Bei uns war das aber nicht wirklich spießig. Es gab welche, so mit Polunder oder Hemd, auch Popper. Aber die meisten waren total normal und ich hatte für einen Kurs einen Gastherren, der einen auf Punk machte. Da haben beim Tanzen immer die Ketten gerasselt. Und Teds hatten wir auch.

    Ich habe damals oft alte Röcke/Kleider meiner Ma getragen aus den 50ern und 60ern mit passendem Schmuck -Strass, Margaritenohrringe oder Kirschenbroschen.

  29. #29
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Bei uns waren es 4 Kurse.
    Grundkurs,F1,F2 und F3.
    Bei den F1-F3 Kursten waren Bronze Silber und Golden Abzeichen beim Abschluss dabei nach ner Prüfung.
    War bei uns auch nicht so direkt spiessig,da war auch alles vertreten.

    Klamotten aus den 50 zigern finde ich auch total cool.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  30. #30
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen

    Ich kenn so was aber auch mit Brillianten, jeder Brilli bedeutet eine Träne.

    Aber ich denke so, das was die Tränen an Perlen und Brillis zu weinen gab, hab ich schon längst geweint.
    Das habe ich auch gerade gedacht.

    Das wusste ich nicht, das zur Hochzeit keine Perlen getragen werden sollen.

    Der Ring ist schön. Mir würde dieser hier gefallen: https://www.qvc.de/DIAMONIQUE-Ring-%...ingItem=609017

    Dieser wäre noch besser: https://www.qvc.de/DIAMONIQUE-TITAN-...ingItem=636935






  31. #31
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Komisch, bei uns gab es 6 Kurse: Anfänger, Fortgeschrittene, Bronze, Silber, Gold, Gold Star. Die letzteren alle mit Prüfung und schickem Abzeichen.
    Bei uns war das aber nicht wirklich spießig. Es gab welche, so mit Polunder oder Hemd, auch Popper. Aber die meisten waren total normal und ich hatte für einen Kurs einen Gastherren, der einen auf Punk machte. Da haben beim Tanzen immer die Ketten gerasselt. Und Teds hatten wir auch.

    Ich habe damals oft alte Röcke/Kleider meiner Ma getragen aus den 50ern und 60ern mit passendem Schmuck -Strass, Margaritenohrringe oder Kirschenbroschen.
    Wie cool, man trug also in den 50ern hier in Deutschland wirklich diese Kleidung, die man aus amerikanischen Filmen kennt und die seit einigen Jahren bei Retro Fans in ist?
    Ich dachte immer das ist ein Klischee.
    In der Heimat meiner Familie gab es das natürlich nicht.
    Meine Oma hat immer erzählt, wie einmal ein Lkw mit Stoff ins Dorf kam.
    Es gab nur einen einzigen Stoff, aber davon sehr viel.
    Meine junge Oma und ihre sechs Freundinnen kauften natürlich den Stoff, denn wer weiß wann nochmal ein Lkw mit Stoff kam!
    Dann nähten sich alle ein Kleid, immer der gleiche Schnitt.
    Dann gingen sie am Samstag Abend arm in Arm mit den neuen Kleidern spazieren und die jungen Männer riefen ihnen hinterher:"seid ihr Schwestern?"
    Irgendwas musste man ja tun Anfang 50er Jahren in der UdSSR um die Liebe zu finden.
    Hat geklappt, würde ich sagen. Sonst wäre ich ja nicht hier

  32. #32
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich weiß ja nicht, was du darunter verstehst. Was kennst du denn aus Filmen?

    Meine Ma war da jung, hatte eine extreme Sanduhrfigur. Die hatte auch Pencilskirts, aber meist weite, bunte Röcke getragen. Mit engen feingestrickten Pullis mit großem Ausschnitt oder Strickjäckchen. Oder eben als ärmelloses Kleid. Aber nicht so glamourös... eher Baumwollstoffe.
    Manches habe ich auch Second Hand gekauft. Trotz Gr. 40 war die Taillenweite 52-58 cm, da passte kaum einer rein. Da wurde oft nach Gewicht verkauft und das Kleid kostete dann 4 oder 5 Mark.

    Den Schmuck habe ich mir selbst gekauft. Da habe ich immer noch viel von. Ich liebe es, wenn es glitzert. Die alten Strassstücke sind oft sehr liebevoll designt und von guter Qualität, teilweise sogar vergoldet oder aus Silber.

  33. #33
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Ich gebe Mal Beispiele aus einem Retro Shop.
    So dachte ich immer, stellen sich die Designer von heute die Mode vor, die in dieser Art in echt eigentlich nur von Mittelschicht-Amerikanerinnen oder in Filmen getragen wurden:
    https://topvintage.de/de/vintage-ret...dress-in-white

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...blue-and-white.

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...-dress-in-teal

    Ich dachte immer, das sei eigentlich nur Phantasie oder ein verklärter Blick auf die "heile" Welt der 50er.
    Also ich weiß natürlich dass das der Stil der Zeit war, aber auch ich dachte dass zumindest in Deutschland, Europa, die meisten Frauen so etwas sich kaum leisten konnten. Vielleicht zum Anlass.

    Ich sehe es aber auch mit den Augen aus der Welt hinter dem eisernen Vorhang. Und in meinem Fall auch von sehr weit weg hinter dem Vorhang, zwischen der chinesischen und afghanischen Grenze.

    (SORRY, Off topic! Ist nur mein Interesse an Geschichte Grade )

  34. #34
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Wow tolle Kleider!
    Würde ich heute noch gern tragen, wenn ich nicht soviel Busen hätte. Da trage ich obenrum lieber schwarz.

    Meine Eltern haben mich spät bekommen und waren daher lange Doppelverdiener. Und meine Ma hat selbst genäht und gestrickt. Stoff und Wolle gab es billig. Für den Alltag war aber vieles nicht so bunt, sondern in gedeckteren Farben. Z.B. dunkler engerer überknielanger Rock mit heller unifarbener Bluse und passendem kurzen Kostümjäckchen. Oder Pastelltöne.
    Die bunten Kleider waren eher für Feiern und zum Tanzen gehen.

    Der Schmuck, den ich da habe, ist recht verspielt und verschnörkelt, Blütenformen, abstrakte Blütenranken, Kirschen... oder ganz schlicht, einfach ein Kollier aus klaren Glassteinen mit schillernder Oberfläche (heute sind das Svarowskis). Oder quitschgrüne Perlen - keine echten, sondern in Perlenoptik beschichtete Glasperlen. In grün.

  35. #35
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Ich gebe Mal Beispiele aus einem Retro Shop.
    So dachte ich immer, stellen sich die Designer von heute die Mode vor, die in dieser Art in echt eigentlich nur von Mittelschicht-Amerikanerinnen oder in Filmen getragen wurden:
    https://topvintage.de/de/vintage-ret...dress-in-white

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...blue-and-white.

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...-dress-in-teal

    Ich dachte immer, das sei eigentlich nur Phantasie oder ein verklärter Blick auf die "heile" Welt der 50er.
    Also ich weiß natürlich dass das der Stil der Zeit war, aber auch ich dachte dass zumindest in Deutschland, Europa, die meisten Frauen so etwas sich kaum leisten konnten. Vielleicht zum Anlass.

    Ich sehe es aber auch mit den Augen aus der Welt hinter dem eisernen Vorhang. Und in meinem Fall auch von sehr weit weg hinter dem Vorhang, zwischen der chinesischen und afghanischen Grenze.

    (SORRY, Off topic! Ist nur mein Interesse an Geschichte Grade )

    Das war die Zeit des Wirtschaftswunder hier in Deutschland und die Menschen hier haben wieder gut Geld verdient,es ging nach dem Krieg wieder aufwärts und im Grunde war es schon fast die beste Zeit.
    Klar lag da vieles noch im argen,Frauen durften nur mit der Genehmigung ihres Mannes arbeiten gehen, Wohnungen anmieten oder gar den Führerschein machen.
    Wer die Zeit mag und wer Netflix hat, der kann sich zu dem Thema mal die beiden Staffeln Ku'Damm 56+59 ansehen, das spiegelt die Zeit sehr gut wieder.
    Die Mode von damals gefällt mir auch heute noch sehr gut und ähnliche Kleider habe ich auch im Schrank.
    Ziehe ich aber nur im Sommer an.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  36. #36
    Allwissend Avatar von TanteDoreen40
    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1.451
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Ich gebe Mal Beispiele aus einem Retro Shop.
    So dachte ich immer, stellen sich die Designer von heute die Mode vor, die in dieser Art in echt eigentlich nur von Mittelschicht-Amerikanerinnen oder in Filmen getragen wurden:
    https://topvintage.de/de/vintage-ret...dress-in-white

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...blue-and-white.

    https://topvintage.de/de/vintage-ret...-dress-in-teal

    Ich dachte immer, das sei eigentlich nur Phantasie oder ein verklärter Blick auf die "heile" Welt der 50er.
    Also ich weiß natürlich dass das der Stil der Zeit war, aber auch ich dachte dass zumindest in Deutschland, Europa, die meisten Frauen so etwas sich kaum leisten konnten. Vielleicht zum Anlass.

    Ich sehe es aber auch mit den Augen aus der Welt hinter dem eisernen Vorhang. Und in meinem Fall auch von sehr weit weg hinter dem Vorhang, zwischen der chinesischen und afghanischen Grenze.

    (SORRY, Off topic! Ist nur mein Interesse an Geschichte Grade )
    Guten Morgen, sehr schöne Kleider

    leider doch eher etwas für schmale , zierliche Personen.






  37. #37
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Bin jetzt nicht so zierlich
    Aber habe eine schmale Taillie, da geht das gut.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

  38. #38
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    3.070
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von Rosenfee Beitrag anzeigen
    Das war die Zeit des Wirtschaftswunder hier in Deutschland und die Menschen hier haben wieder gut Geld verdient,es ging nach dem Krieg wieder aufwärts und im Grunde war es schon fast die beste Zeit.
    Klar lag da vieles noch im argen,Frauen durften nur mit der Genehmigung ihres Mannes arbeiten gehen, Wohnungen anmieten oder gar den Führerschein machen.
    Wer die Zeit mag und wer Netflix hat, der kann sich zu dem Thema mal die beiden Staffeln Ku'Damm 56+59 ansehen, das spiegelt die Zeit sehr gut wieder.
    Die Mode von damals gefällt mir auch heute noch sehr gut und ähnliche Kleider habe ich auch im Schrank.
    Ziehe ich aber nur im Sommer an.
    Ja, Kudamm hab ich auch gesehen. Ich dachte nur immer, dass das eben Kulissen für Filme sind. Und dass es schon so die Mode war, aber nur für Anlässe und dass sie im Alltag zb auch Männerhosen getragen haben, wie meine Oma.

    Die 50er Kleider finde ich sehr hübsch, aber mich macht der Schnitt dick. Ich habe zwei Kleider in der Art, die mich aber immer bisschen schwanger machen und eins davon trug ich auch in den letzten beiden Schwangerschaften.
    Ich mag Retro Kleider, die etwas enger sitzen, 60er und 20er/30er Schnitte sind für meine Figur besser.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Wow tolle Kleider!
    Würde ich heute noch gern tragen, wenn ich nicht soviel Busen hätte. Da trage ich obenrum lieber schwarz.

    Meine Eltern haben mich spät bekommen und waren daher lange Doppelverdiener. Und meine Ma hat selbst genäht und gestrickt. Stoff und Wolle gab es billig. Für den Alltag war aber vieles nicht so bunt, sondern in gedeckteren Farben. Z.B. dunkler engerer überknielanger Rock mit heller unifarbener Bluse und passendem kurzen Kostümjäckchen. Oder Pastelltöne.
    Die bunten Kleider waren eher für Feiern und zum Tanzen gehen.

    Der Schmuck, den ich da habe, ist recht verspielt und verschnörkelt, Blütenformen, abstrakte Blütenranken, Kirschen... oder ganz schlicht, einfach ein Kollier aus klaren Glassteinen mit schillernder Oberfläche (heute sind das Svarowskis). Oder quitschgrüne Perlen - keine echten, sondern in Perlenoptik beschichtete Glasperlen. In grün.
    Sehr interessant, vielen Dank für die Infos.
    Die Kirschen kennt man ja aus den Retro Shops auch. Die sind so ein Synonym für 50rr Mode
    Sehr interessant dass es die wirklich gab.
    Und Perlen waren ja auch überall zu sehen. Und quietscht grün wahrscheinlich für die jungen Mädchen.

  39. #39
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.620

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Meine Ma war Jahrgang 36, also zu der Zeit jung.

  40. #40
    Forengöttin Avatar von Rosenfee
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    12.198
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Welchen Schmuck habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt oder geschenkt bekommen ?

    Zitat Zitat von BibiB Beitrag anzeigen
    Meine Ma war Jahrgang 36, also zu der Zeit jung.
    Wie meine Eltern, die sind auch Jahrgang 36.
    War genau ihre Zeit die 50ziger.
    Stil ist nicht das Ende eines Besens und Niveau ist keine Creme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.