Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 62 123112151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    Daumen hoch Kosmetik effizient!

    Hallo Mädels


    Ich bins


    Heute mal etwas ganz Neues, noch nie Dagewesenes von mir. Kleiner Spaß - so innovativ ist die Idee mit Sicherheit nicht, aber ich verspüre das Bedürfnis mich mit Euch auszutauschen


    Wie Ihr alle wisst laufen hier verschiedene Projekte, die sich mit dem Aufbrauchen und/oder Nichtkaufen von Produkten befassen. Hier gibt es schon lange den Kosmetik-Mord, und seit einer Weile den "Keine Kosmetik im [Monat]" Thread. Drüben bei Cremen und Pflegen findet man ebenfalls verschiedene Threads zu dem Thema.


    Theoretisch würde ich mich gern einem dieser Projekte anschließen. Nun bleibt es aber seit geraumer Zeit bei der Theorie, da mir keines der Projekte wirklich zusagt, da es einfach nicht das ist, was ich will/verfolge/anstrebe.


    So eröffne ich nun nach längerer Überlegung einen eigenen Thread, der sich der Sache annimmt, allerdings mit einer etwas anderen Herangehensweise. Vor allem soll das hier kein Thread werden, in dem nur Tage oder Produkte abgehakt werden, sondern er soll in erster Linie der Inspiration und dem Austausch dienen. Auch Fotos sind gern gesehen, sofern es sich denn anbieten sollte.


    Ich bin schon seit einer Weile unzufrieden mit meinem Konsumverhalten, und da bin ich sicher nicht die Einzige hier, der es so geht. Das bezieht sich aber gar nicht so sehr auf das Kaufen von Produkten, sondern auch besonders auf die anschließende Nutzung. Dagegen möchte ich nun etwas unternehmen, und wenn es sein muss auch mit etwas radikaleren Mitteln


    Wie kann das nun aussehen? Ich möchte hier keine Regeln für mich und mögliche Mitstreiter festlegen, sondern erlaubt ist, was funktioniert. Es geht nicht um konsequentes Aufbrauchen und/oder Nichtkaufen, aber es könnte ein Bestandteil des Projektes sein.


    Mal einige Beispiele.


    Denkbar ist unter anderem sich bestimmte Wochenaufgaben zu setzen. Beispielsweise hat jemand viele Blushes von denen etliche ein trauriges Dasein fristen. Nun könnte man sagen, man pickt sich jetzt eines heraus, und verwendet es eine Woche lang jeden Tag, und wählt dazu AMU und Lippie aus statt wie sonst - wie vermutlich häufig der Fall - umgekehrt. Ebenso wäre es möglich zu sagen, man verwendet jetzt konsequent eine, zwei, drei Wochen (oder auch so lange bis alle einmal dran waren) jeden Tag ein anderes Blush.

    Das ist natürlich auf jede andere Produktgruppe übertragbar, und ich könnte mir vorstellen, dass solche Kurzprojekte den Kern des Gesamtprojektes bilden könnten, denn sie sind vielseitig und setzen der Fantasie keine Grenzen. Zum Beispiel eine Woche lang grüne AMUs, eine Woche lang knallige Lippies, jeden Tag einen bestimmtes e/s einbeziehen etc. - was auch immer einem da so einfällt. Das ist sicher eine gute Möglichkeit alte Gewohnheiten zu durchbrechen, neue Seiten an sich zu entdecken, neue Lieblingsprodukte zu finden oder auch ungeliebten Produkten endlich Lebewohl zu sagen.


    Das ist zum Beispiel so ein Punkt bei mir - da muss einiges weg an Produkten. Nagellacke vor allem. Hinfort damit. Einige, von denen ich schon sicher weiß, dass ich sie loswerden möchte - und andere, die sich vermutlich im Laufe dieses Projektes als nicht erhaltenswert erweisen werden.


    Dann Aufbrauchen. Auch das kann hier natürlich ein Bestandteil sein. Ich will zum Beispiel zwei Lippies loswerden. Beide liebe ich sehr, sie sind gut in Gebrauch, und ich habe von beiden je zwei Backups. Aber horte ich zurecht jeweils zwei Backups? Das gilt es mir selbst noch zu beweisen oder auch zu widerlegen (was zur Folge hätte, dass mindestens ein Backup abgestoßen werden sollte).


    Reorganisation. Aufräumen, sortieren, neue Aufbewahrungsmöglichkeiten. Hat jedes Produkt seine Existenzberechtigung? Warum sollte ich etwas aufheben, das ich wirklich nie benutze? Weg damit, nimmt nur Platz für gute Sachen weg.


    Dann reflektiertes Einkaufen. Brauche ich wirklich acht Teile aus einer LE? Hätte ich nicht lieber nur ein bis drei Teile, die ich wirklich gern haben möchte, benutzen würde, und an denen ich mich ehrlich freuen würde? Brauche ich den fünfzehnten lila Lidschatten? Wäre nicht ein neuer toller Pinsel, mit dem ich die ersten vierzehn besser einsetzen kann, wesentlich sinnvoller? Ich will nicht nichts mehr kaufen - überhaupt nicht - aber ich möchte gezielter einkaufen. Eine große Sammlung besser strukturieren und sinnvoll ergänzen. Es geht also auch darum den Dingen mehr Wert beizumessen indem man sie wertschätzt indem man sie benutzt.


    Auch ein Punkt bildet die Frage "Habe ich das nicht schon?" oder "Get the look". Beispiel: Ich war letztens scharf auf das Catrice Duo Help I'm Stranded, mit dem hier überall rumgefixt wird. Zweimal hätte ich es fast gekauft, aber dann dachte ich mir "Moment mal". Tatsächlich hatte ich bereits zwei Lidschatten, die fast exakt die beiden Töne im Duo treffen. Die habe ich nun entpottet und vereint. Schon besitze ich es - wie überaus praktisch. Überflüssig zu erwähnen, dass ich die beiden Lidschatten ca. anderthalb Jahre nicht mehr verwendet hatte. Nun sind sie wieder gut und gerne in Gebrauch.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier einige Leute finden, die Lust haben mit mir zu spielen Denn das soll es im Wesentlichen auch sein - ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem es mit Sicherheit eine ganze Menge zu entdecken und auch zu erkennen gibt. Toll fände ich es auch, wenn ihr noch weitere Ideen und Anregungen habt, und sie hier mit mir teilt, denn meine Ausführungen sind natürlich nur erste Gedanken und keineswegs vollständig.


    So, ich werde jetzt noch einen Moment in mich gehen, und dann in einem neuen Posting meine ersten Vorhaben bekannt geben.


    Und hoffentlich bleibe ich hier nicht ganz allein, weil Ihr das alle doof findet...

  2. #2
    Allwissend Avatar von Cookie82
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    1.033
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Kosmetik effizient!

    Nein Floor, das ist gar nicht doof
    Ich finde deine Ziele und Ideen gut! Ich habe mittlerweile auch sooo viel, ich werde es nie aufbrauchen und ich habe auch schon an ähnliches gedacht wie du, z. B. eine Woche am Stück bestimmte Marken für AMUs benutzen: eine Sleek-Woche, eine Alverde-Woche, eine MAC-Woche etc. (gerade Lidschatten habe ich so viele...) Außerdem werde ich am Wochenende mein Make-Up übersichtlicher sortieren, zwecks besserem Überblick ich denke das wird mir schon helfen!
    Bin gespannt welche Ideen hier noch zusammenkommen

  3. #3
    Allwissend Avatar von mementomori
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.252

    AW: Kosmetik effizient!

    Das du mit der Idee allein bleiben wirst, ist eher unwahrscheinlich.

    Ich denke auch oft über solche, ähm, "Methoden" nach und habe auch das von dir angesprochene "Jeden Tag ein anderes Produkt" bereits mit (fast) allen Lippenstiften, Lipglossen, Rouges und Highlightern gemacht. Bei den Nagellacken und Lidschatten läuft es noch.

    Also verstehe ich das richtig - dieser Thread soll so eine Art reflektierter Austausch über den allgemeinen Konsum sein, ja?

  4. #4
    back to the garden Avatar von ivy86
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.022
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kosmetik effizient!

    Schöne Idee!

    Ich glaube für mich wäre der erste Schritt die Reorganisation
    - und damit auch eine gut strukturierte Übersicht über das,
    was ich alles habe. Da schlummert nämlich noch einiges in
    Schubladen und Schränken, was für den alltäglichen Gebrauch
    überhaupt nicht in Betracht gezogen wird.
    Erste Aufgabe also: Alles an Kosmetik raus aus den Schränken,
    sortieren, in Listen eintragen und neu einsortieren.
    Ich überlege sogar, diese Listen mit einem Bewertungssystem
    auszustatten - dafür müsste ich die Sachen natürlich erstmal
    längerfristigen Tests unterziehen. Dafür finde ich Floors Vorschlag toll,
    zu versuchen, ein Produkt eine Woche lang zu benutzen - ich denke
    dann merkt man recht schnell, ob es entbehrlich ist oder nicht.

    Hach, jetzt freu ich mich richtig. Seine Gedanken zu strukturieren kann
    wahnsinnig befriedigend sein.

  5. #5
    Allwissend Avatar von mementomori
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.252

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von ivy86 Beitrag anzeigen
    Schöne Idee!

    Ich glaube für mich wäre der erste Schritt die Reorganisation
    - und damit auch eine gut strukturierte Übersicht über das,
    was ich alles habe. Da schlummert nämlich noch einiges in
    Schubladen und Schränken, was für den alltäglichen Gebrauch
    überhaupt nicht in Betracht gezogen wird.
    Erste Aufgabe also: Alles an Kosmetik raus aus den Schränken,
    sortieren, in Listen eintragen und neu einsortieren.
    Ich überlege sogar, diese Listen mit einem Bewertungssystem
    auszustatten
    - dafür müsste ich die Sachen natürlich erstmal
    längerfristigen Tests unterziehen. Dafür finde ich Floors Vorschlag toll,
    zu versuchen, ein Produkt eine Woche lang zu benutzen - ich denke
    dann merkt man recht schnell, ob es entbehrlich ist oder nicht.

    Hach, jetzt freu ich mich richtig. Seine Gedanken zu strukturieren kann
    wahnsinnig befriedigend sein.
    Yup, ich muss das auch mal machen - ich weiß nur noch nicht wie. Ansonsten bin ich mit meiner Excel-Listenführung auch gut zufrieden und kann es nur jedem weiterempfehlen, der "bewusst" mit seinen Produkten umgehen will.

  6. #6
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Oh wie schön, schon zwei Antworten




    Zitat Zitat von Cookie82 Beitrag anzeigen
    ich habe auch schon an ähnliches gedacht wie du, z. B. eine Woche am Stück bestimmte Marken für AMUs benutzen: eine Sleek-Woche, eine Alverde-Woche, eine MAC-Woche etc.


    Das finde ich zum Beispiel schon mal eine echt tolle Idee - der Gedanke ist mir noch gar nicht gekommen, obwohl es doch so naheliegend ist Aber mir war ja gleich klar, dass noch mehr dabei rumkommt, wenn sich mehr Leute beteiligen als wenn ich das allein im stillen Kämmerlein zelebriere



    Zitat Zitat von mementomori Beitrag anzeigen
    Also verstehe ich das richtig - dieser Thread soll so eine Art reflektierter Austausch über den allgemeinen Konsum sein, ja?


    Schön, dass Du auch schon hierher gefunden hast Ja, so in der Art - zumindest soll (oder kann - wie erwähnt möchte ich hier keine "Regeln" im eigentlichen Sinne haben) das Bestandteil des Ganzen sein.

    Ich fände es prima, wenn wir solche Kurzprojekte - wie Du sie ja auch schon durchgeführt hast bzw. noch durchführst - miteinander teilen würden. Man schreibt also, was man gerade so vorhat, und berichtet dann darüber. Beispielsweise könntest Du uns hier, wenn Du jetzt mit Deinen Nagellacken zugange bist, erzählen was Du gerade lackiert hast, wie lange Du den Lack nicht mehr getragen hast, ob er ein Favorit werden könnte oder eher auf der Abschussliste landet oder so. Oder wer zum Beispiel mit einer Palette jeden Tag ein anderes AMU schminken möchte, könnte Fotos hier posten, wenn sie das möchte. Nur so als Beispiele.

    Das kann natürlich weitergehen. Wenn z.B. neue LEs rauskommen, auf die wir total scharf sind, dass wir am liebsten alles haben möchten, können wir hier darüber sprechen. Also gemeinsam reflektieren, ob man Produkt XY wirklich will, oder ob man nicht schon genug ähnliche Farben hat, die man nur alle Jubeljahre verwendet, oder ob man nicht schon den anderen 50 Lippies nicht gerecht werden kann. Oder auch ob man vielleicht stattdessen ein anderes Produkt nehmen sollte, da es mehr Basic ist, und daher ständig zum Einsatz käme. So in die Richtung, denn es soll ja nicht darum gehen gar nichts zu kaufen oder auf Teufel komm raus etwas aufzubrauchen. Wie der Titel schon sagt eben "Kosmetik effizient" nutzen/kaufen/weggeben/whatever

    Von allem ein bißchen also. Ohne konkrete Vorgaben, aber etwa mit derselben - nicht auf den Punkt benennbaren - "Vision"



  7. #7
    Schokokirsche
    Besucher

    AW: Kosmetik effizient!

    Oh, das ist eine schöne Idee und mal was Anderes als die üblichen Sachen, die ich nie durchhalten konnte.

    Besonders lohnen würde es sich für mich für LEs, wie du schon sagtest, Floor. Ich kaufe was aus einer LE, weil ich es in dem Moment unbedingt brauchte und sonst gestorben wäre, und stelle dann zu Hause fest, dass ich fast die exakte Farbe bereits habe und nicht nutze.

    Ich müsste mir aber noch überlegen, mit welcher Produktgruppe ich zuerst anfangen würde - habe nämlich genug Baustellen.

  8. #8
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Hehe, ihr seid ja super


    @ivy: Ja, genau - das ist toll Ich habe zum Beispiel angefangen meine Pigmente zu pressen, da ich dieses lose Zeug nie, nie, nie verwende! Jetzt in der Palette schreit das ja schon nach einer Pigment Woche Auch habe ich bereits einige e/s entpottet, da ich einfach "vergesse", dass ich sie habe bzw. oft keine Lust/Zeit habe in den Schubladen zu wühlen und nach passenden Kombis zu suchen. Führt dazu, dass ich wenige Sachen sehr oft, andere gar nicht verwende. Und genau diesem Umstand will ich gemeinsam mit Euch an den Kragen

    kurz OT: Ich hab Dich in den anderen Threads ein bißchen verfolgt und freue mich sehr wieder von Dir zu lesen

  9. #9
    Baobao
    Besucher

    AW: Kosmetik effizient!

    Schöner Thread!

    Hab heute Mittag auch (wie passend^^) meinen Schminktisch endlich mal wieder aufgeräumt, Pinsel alle gewaschen und nun hab ich wieder richtig viel Platz und Ordnung und Lust einmal komplett durchzuschminken.
    Sonst benutzt man ja doch jeden Tag nur die gleichen Produkte, die dann meistens entweder auf dem Tisch shcon liegen oder in den Schubladen ganz oben.

    Paar Produkte hab ich seit heute Mittag auch auf der "Abschussliste", vor allem Lippenstifte.
    Werd die jetzt in den nächsten Tagen vermehrt benutzen und gucken, ob ich sie überhaupt wirklich mag...da sind Exemplare dabei, die zwar schön sind aber kaum benutzt, weshalb weiß ich selbst nicht.

    Hab zwar in den letzten Monaten schon immer aussortiert und nur ausgewählte Sachen dazugekauft, aber irgendwie bin ich mit meiner Sammlung noch nciht ganz zufrieden.
    Hab mich auch schweren Herzens von meinem Hauschka-Bronzer getrennt, benutz ihn aber auch einfach nicht und Mutti hat sich sehr gefreut, die benutzt jeden Tag welchen.

    Ist schon schade, wenn man so viele tolle Sachen hat und dann die schönsten schont...

  10. #10
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von Baobao Beitrag anzeigen
    Ist schon schade, wenn man so viele tolle Sachen hat und dann die schönsten schont...



    Das ist auch so ein Aspekt, den ich noch gar nicht angesprochen habe. Bei mir ist das nicht ganz so stark ausgeprägt, aber wohl bei etlichen anderen, was man hier so hört. Stellt also auch einen Punkt dar, den man im Rahmen dieses Projektes angehen könnte

  11. #11
    Inventar Avatar von MissD
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2.462

    AW: Kosmetik effizient!

    Oh wie schön!

    Seit ich Kosmetik kaufe, versuche ich, meine Sammlung auf meine Lieblingsteile zu begrenzen. Was eigentlich auch gut geklappt hat. Allerdings stelle ich fest, dass ich an Dingen, die ich lange nicht benutzt habe und eigentlich loswerden wollte (wie z.B. den MAC Iridescent Pressed Powder in Belightful) doch noch Gefallen finde.

    Ich gehe das Projekt also so an:

    1) Clear Cube kaufen (der fixt mich als Designjunkie ja schon länger an) - damit habe ich mehr Platz für meine Lieblingsteile und kann alles schön übersichtlich unterbringen, weil durchsichtiges Acrylglas.
    Manches benutzt man auch einfach nicht, weil man es nicht sieht.

    Beim Einräumen ergibt sich dann sicherlich auch nochmal die Gelegenheit das ein oder andere auszumisten.

    2) Ich werde meine jeweiligen Monatsfavoriten vorstellen, also Lieblinge die ich besonders oft und gern benutzt habe und warum.

    3) Keine Backups kaufen. Ich habe noch nie ein Backup benutzt und denke das wird sich auch nicht ändern, weil man bis dahin doch wieder etwas Neues gefunden hat (Ausnahme: Dior Healthy Glow Summer Powder in Aurora, der musste 2x mit. Und beim Dior Complexion Enhancer überlege ich noch, da ebenfalls limitiert und ein einzigartiges Produkt).

    Bin gespannt wie sich der Thread entwickelt.
    All truth passes through three stages:
    First, it is ridiculed,
    second, it is violently opposed,
    third, it is accepted as being self-evident.
    - Arthur Schopenhauer

  12. #12
    back to the garden Avatar von ivy86
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.022
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von Floor Beitrag anzeigen
    [...] da ich einfach "vergesse", dass ich sie habe bzw. oft keine Lust/Zeit habe in den Schubladen zu wühlen und nach passenden Kombis zu suchen. Führt dazu, dass ich wenige Sachen sehr oft, andere gar nicht verwende.
    Ganz genau so geht es mir auch.

    kurz OT: Ich hab Dich in den anderen Threads ein bißchen verfolgt und freue mich sehr wieder von Dir zu lesen
    Ich habe mich auch sehr gefreut, als ich dich nach langer Zeit wieder im Forum entdeckt habe.

  13. #13
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    So, jetzt teile ich Euch erstmal mit, was ich mir für die kommende Woche vorgenommen habe


    Die erste Projektwoche wird sich bei mir um die fünfer NYX Palette "I Dream Of Barbados" drehen. Die besitze ich jetzt ein gutes Jahr. Musste ich unbedingt haben. Und nun ratet mal wie oft ich sie benutzt habe...? Ein einziges Mal! Fragt mich nicht warum - es ist eine hübsche Palette

    Ich muss ja sagen, dass ich es in den meisten Fällen nicht mehr so bunt mag. eigentlich mochte ich es noch nie so bunt (*) bzw. nur wenige, ausgewählte Farben bzw. bestimmte Farbtöne. Diese Palette bekommt als erstes die Chance ihre Existenzberechtigung unter Beweis zu stellen, da sie gut in den Sommer passt, aber farblich noch dezent genug ist um dann nicht knallbunt rumlaufen zu müssen. An zusätzlichen e/s darf verwendet werden (da nicht in der Palette vorhanden): einer zum Verblenden, und falls gewünscht ein Highlighterton.

    Sollte ich die Palette nach dieser Woche nicht wenigstens dann und wann weiter verwenden (wollen), kommt sie weg. Denn wenn dem so sein sollte, dann ist es eine beliebte Marke in einem guten Zustand, die jemand anderes sicher mehr würdigen würde als ich.


    Zusatzplan: Jeden Tag ein anderes Blush dazu tragen.



    (*): Das ist noch so eine Sache, die es künftig nicht mehr geben soll bei mir bzw. die ich schon eine Weile ganz gut vermeiden kann: Mich auf gar keinen Fall mehr von Leuten hier im Forum dazu verleiten lassen Farben und Produkte zu kaufen, die ich nicht mag und nicht nutzen werde. So kam ich nämlich zu meiner komplett unbeachteten Gloss Sammlung, die hier auch noch Thema sein wird...

  14. #14
    ***PAUSE*** Avatar von Elettrah
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    3.131

    AW: Kosmetik effizient!

    Schöne Idee! Ich bin nämlich auch seit einiger Zeit schon unzufrieden mit mir und meinem Konsum- und Nutzungsverhalten, finde aber nicht so recht den Einstieg in eine sinnvolle Änderung.

    Zudem gehöre ich auch zu der fragwürdigen Spezies, die das Beste und Teuerste schont für Anlässe, die es quasi nicht gibt Weiss gar nicht, wie viele schöne Sachen ich hier habe, die ich noch nicht einmal geöffnet habe, weil ich Angst habe, sie könnten so gut sein, dass ich sofort ein BackUp kaufen muss, weil ab jetzt ja die Schlecht-Werd-Zeituhr schneller tickt

    Mein persönliches Ziel wäre es evtl., zunächst die vorhandenen Dinge überhaupt mal auszuprobieren und zu nutzen, bevor ich Neues kaufe, denn so kann es ja auch nicht weitergehen

    Die Idee mit den Monatsfavoriten finde ich auch klasse, Miss D, da könnte man auch Photos zeigen, ich schaue mir sowas auch immer gern auf Blogs an

    Jo, spannend, wie andere ihr "Problem" angehen werden!
    Pedantisches Beharren ist der Kobold kleiner Geister
    (Ralph Waldo Emerson)

  15. #15
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von MissD Beitrag anzeigen
    2) Ich werde meine jeweiligen Monatsfavoriten vorstellen, also Lieblinge die ich besonders oft und gern benutzt habe und warum.


    Sehr gute Idee! Das fände ich toll, wenn sich das hier "einbürgern" würde. Gerne auch Tops und Flops. Wenn wir alle jetzt so abwechslungsreich unsere Produkte verwenden, werden die Listen bestimmt auch sehr abwechslungsreich - und vielleicht mit netten Fotos dazu


    Super wären natürlich auch Resümees nach den jeweiligen Projekten.


    Man könnte auch untereinander tauschen in bestimmten Fällen - ich will mich ja eh schon ewig im Seski anmelden. Achja... Ich wusste doch, da kommen Ideen über Ideen...

  16. #16
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von Elettrah Beitrag anzeigen
    Jo, spannend, wie andere ihr "Problem" angehen werden!



    Das ist gut gesagt - genau so meine ich es auch. Also alle gemeinsam, aber auch jeder für sich - man kann sich immer selbst etwas vornehmen, das man mit den anderen teilen möchte. Effizient eben, aber ohne "übergeordnete Regeln" wie in anderen Projekten

  17. #17
    ***PAUSE*** Avatar von Elettrah
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    3.131

    AW: Kosmetik effizient!

    Ja, genau - das finde ich richtig gut
    Pedantisches Beharren ist der Kobold kleiner Geister
    (Ralph Waldo Emerson)

  18. #18
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Mein Alverde Dark Rose Lippie. Ich liebe ihn. Ich liebe ihn so sehr, dass ich mir zwei Backups gekauft habe. Das erste Exemplar ist jetzt auch halb leer. Trotzdem - ich habe noch so viele andere Lippies. Wenn ich das erste Exemplar nicht bis Ende des Jahres leer mache, dann muss eines der Backups weg, weil es einfach Unsinn wäre.

  19. #19
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von ivy86 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich auch sehr gefreut, als ich dich nach langer Zeit wieder im Forum entdeckt habe.


    Das war unfreiwillig - mein Rechner war hinüber, und ich konnte mir nicht sofort einen neuen kaufen

  20. #20
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Kosmetik effizient!

    Tjaa..ganz lustig,Floor, wenn ich es auch in diesem- wie soll ich sagen - etwas zu ausgearbeiteten Sinne sicher nicht machen werde..ich mag keine so strengen, ausgearbeiteten Pläne, weil ich weiß, dass ich sie sowieso nicht durchhalten werde..Inkonsequenz ist meine Konsequenz...aber was ich jetzt auch mal gemacht habe, weil ich Massen von Pröbchen noch herumlungern hatte:ich wollte mal der Flut dieser MF-Teilchen Herrin werden,und habe ganz kühn alle in eine große Dose (von meow) gegeben..sozusagen ein Medley aller meiner MF-Resterfahrungen..die ich sowieso nie nutzen werde, weil ich eigentlich schon genau die Farbe und die Firma gefunden habe...aber man wills dann ja immer noch nicht glauben, und probiert wider besseres Wissen herum...na, langer Rede kurzer Sinn:ich werde jetzt all den Schiet los,erstaunlicherweise (oder auch nicht, weil ich gottseidank doch immer so den richtigen Riecher für meinen Hautton hatte) habe ich jetzt ein erstaunlich passables Produkt kreiiert, und dann ist wirklich Schluss mit der Herumprobiererei...
    Schaun mer mal...
    LG
    rasasayang

  21. #21
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Hm, rasa? Der Gedanke dahinter soll ja gerade sein, dass es keine strengen und ausgearbeiteten Pläne gibt - das war mir ja gerade wichtig klar zu stellen im Vergleich zu anderen laufenden Projekten Alles, was ich hier so geschrieben habe, sind nur Ideen und Anregungen - die letztendliche Gestaltung bleibt jedem selbst überlassen. Deine Idee mit den MF Samples finde ich übrigens auch ganz prima - und das geht ja durchaus in dieselbe Richtung

  22. #22
    Baobao
    Besucher

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich hab aber auch in den letzten Monaten gemerkt, dass ich bei Deko auch Probleme hab mit Konsequenz...sei es jetzt Nicht-Kaufen oder auch Aufbrauchen.
    Bei Pflege funktioniert das mittlerweile super, hab fast meine gesamten Vorräte seit Jahresbeginn nun verbraucht.

    Ich mag Deko wohl einfach doch zu gerne, um da garnichts mehr zu kaufen. Und solang man ja nur Zeug hat, die man wirklich benutzt ists ja in Ordnung.

    Will auf jeden Fall versuchen nicht mehr jeden Tag das gleiche Rouge zu tragen. Das wäre schon ein sehr großer Schritt.
    Und öfters wieder komplette Augen-MUs. Irgendwie pinsel ich viel zu wenig.

  23. #23
    . Avatar von Crissa
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    7.896
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kosmetik effizient!

    der thread ist super! vieles von dem, was du oben geschrieben hast, praktiziere ich auch schon seit einiger zeit. hilfreich ist für mich dabei, dass ich eine kleine pappkiste habe, in die meine "wochenration" wandert und welche dann ausgetauscht wird.

    außerdem bewerte ich viele produkte inzwischen mit kreuzchen. bleiben dürfen nur noch sachen mit zwei kreuzchen. alles andere wandert in die flohmarktkiste oder samples auch in den müll.

    außerdem darf ich keine farben mehr kaufen, die ich bereits in ähnlicher farbe besitze.

    hilfreich sind auch swatchbücher und "farbkombilisten"

  24. #24
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Das ist toll, Crissa - vielleicht magst Du Dich dann ja auch weiterhin mit uns austauschen Die Idee mit dem Swatchbuch finde ich sehr interessant. Ich weiß noch nicht, ob das was für mich ist, mal sehen. So Farbkombilisten hab ich mir mal für Paletten angelegt - also ich habe mir quasi im Vorfeld ganz viele Kombinationen überlegt und aufgeschrieben.


    Mädels, ich verzieh mich jetzt in die Stadt (Richtung bis 24 Uhr Rewe @Crissa ) - ziemlich standardmäßig, aber gut geschminkt, und immerhin mit Dark Rose Lippie

  25. #25
    Schattenpflanze Avatar von Nachtigall
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Goldener Grund
    Beiträge
    2.352
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich mach das eigentlich schon seit geraumer Zeit so, dass ich regelmäßig meinen Fundus durchschaue, checke auf Zustand (ob was gekippt ist) und dann immer wieder neu auswähle, welche Produkte für die nächsten Wochen in meine Auswahl kommen, aus der ich dann täglich nach Lust und Laune auswähle.
    Muss ich die Woche mal wieder machen. Bestimmte Produkte bleiben wohl dauerhaft in der Auswahl - vor allem Basics wie Foundation, Puder, Concealer + meine Lieblingsprodukte in jeder Sparte -, sonst ist aber die Variation doch relativ hoch.
    2b M ii, 11.2016: 119cm S³(2. goldener Schnitt), Knie: 127cm S³, Rauszüchterin seit April 2011
    BLOG

  26. #26
    beisst sich durch Avatar von Glitzchen
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Da wos schee is
    Beiträge
    6.063

    AW: Kosmetik effizient!

    ich finde die idee toll, floor, irgendwie hat mir so ein projekt grade gefehlt. ich leg mal die für mich erste wochenaufgabe fest: eine woche lang "club" und "bare study" jeden tag benutzen - egal mit welchen anderen produkten

  27. #27
    back to the garden Avatar von ivy86
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.022
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kosmetik effizient!

    Meine erste Aufgabe: Eine Woche lang Astor Anti Shine Foundation
    und essence Sun Club Bronzer + "Kosmetikbuchführung" auf den neuesten Stand bringen.
    Geändert von ivy86 (09.07.2011 um 12:20 Uhr)

  28. #28
    beisst sich durch Avatar von Glitzchen
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Da wos schee is
    Beiträge
    6.063

    AW: Kosmetik effizient!

    sorry, für OT, aber ivy, was ist denn eine kosmetikbuchführung?

  29. #29
    Allwissend Avatar von steffi265
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Bunte Stadt am Rhein
    Beiträge
    1.112
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich bin begeistert, Floor!
    Da hattest Du eine tolle Idee, gerade weil alles ohne Regeln abläuft.
    Hin und wieder hatte ich schonmal so ein Projekt angefangen, aber das ließ schnell wieder nach. Ich habe z.B. eine komplett ungenutze Nude Shimmer Palette und Sun Power Palette von Zoeva zu Hause liegen. Warum? Weil ich die Sachen zu schön fand, um zu benutzen. Ist ja immer genug andere Auswahl da. Bekloppt!
    Vor ein paar Tagen habe ich mir Leerpaletten bestellt (warte schon ganz ungeduldig auf die Lieferung), um meine ganzen Lidschatten zu depotten. So bekommt man immerhin schon mal einen besseren Überblick.

    Mein erstes Projekt:
    1. Lidschatten depotten
    2. Ab Montag 1 Woche nur meine Sleek Palette "Storm" benutzen (ich liebe sie, aber auch sie ist mir immer zu schade zum Benutzen)
    Begleite mich auf meinem Weg zur Naturkosmetik
    Schminkfräulein

  30. #30
    Eliade
    Besucher

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich mach das auch schon eine ganze Weile so, seit dem ist meine Sammlung auf ein überschaubares Minimum geschrumpft. Habe sämtliche Mac e/s verkauft oder verschenkt, weil ich seit einiger Zeit nur noch Nars und UD benutze, dafür hab ich alle ungeliebten Billigpinsel entsorgt und ein paar von Mac angeschafft.

    Mein Kaufverhalten hab ich seit Januar im Griff und seit ich wirklich nur noch kaufe und auch nur noch behalte, was ich wirklich will, werden auch fast alle Sachen in meiner Sammlung regelmäßig benutzt.
    Hab das bei der Mac Sommer LE gemerkt, das Blush stand mir garnicht, normalerweise hätte ichs behalten weil es im Pöttchen so schön aussah aber sowas muss ja wirklich nicht sein. Hab es brav zurückgeschickt.

    Bei Pflegeprodukten merke ich auch schnell, ob etwas weg kann oder nicht. Ist es gut benutze ich es automatisch öfter - zb Handcreme. Ich habe hier um die 30 Handcremes und nur der jüngste Zugang vom Januar ist nun fast aufgebraucht. Ist somit ziemlich klar, dass die restlichen demnächst entsorgt werden, die mag ich nichtmal mehr aufbrauchen und es wird auch nur noch die nachgekauft, mit der ich so gut zurechtkomme. Auch wenn ich den Geruch davon garnicht mag, aber ich hab die Hoffnung aufgegeben eine angenehm riechende Handcreme zu finden, die für meine trockene Haut funktioniert

  31. #31
    ... macht halblang. Avatar von Ethyl
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2.056

    AW: Kosmetik effizient!

    Super Thread, bin sofort dabei. Habe bereits angefangen, einige Dinge umzusetzen, daher anbei einige Gedanken.

    Vorneweg: Ich habe nicht so viel, dafür aber fast nur hochwertige Sachen. Das hat den Vorteil, dass ich vielen Spontankäufen aus dem Weg gehe, und meine Sammlung wirklich genau kenne. Das hat den Nachteil, dass Fehlkäufe sehr weh tun. Trotzdem kann ich mit einigen Prinzipien sehr viel aus meiner Sammlung herausholen.

    Ich habe mein absolutes Traumpraktikum ergattert – leider ist es eher unzureichend vergütet und die living expenses in Hamburg sprengen nochmal meine Erwartungen. Dazu kommen Umzug, Fahrtkosten, eventuelle Mietüberschneidungen mit meiner jetzigen Wohnung usw. und für Kosmetik wird nicht viel Geld bleiben. Daher muss ich Käufe ab jetzt besonders gut abwägen.

    Die Investition in Basics an Stelle sehr spezieller Produkte lohnt sich allemal. Ich habe mir vor kurzem für 45 Euro einen Fluidline in Blacktrack und den 219 gekauft, und siehe da – sie finden in jedem AMU Verwendung, nicht mehr nur vereinzelt, wie es bei anderen Produkten ist. Das gleiche hätte ich auch gerne in eine Palette investiert, aber da ich bereits Lidschatten besitze, mit denen ich mich sehr schön schminken kann, liegt die Priorität woanders, so sehr die Marke auch meinen Namen brüllt. Vielleicht will ich die Palette, bis ich sie mir leisten kann, auch nicht mehr, das wäre natürlich gut.

    Ich reise momentan viel zwischen zwei Orten hin und her und habe kleine Kosmetikbeutel, die ich befülle. Die versuche ich, immer mal mit unterschiedlichen Sachen zu füllen. Meistens gucke ich da nach Füllstand. Wer (absolute Basics und z.B. Farben, die einfach nur nach Jahreszeit gehen, ausgenommen) einen offensichtlichen Vorsprung hat, wird zurückgestellt. Die logische Konsequenz ist – wenn ich gar kein anderes bspw. Blush nutzen will, brauche ich die anderen Blushes auch nicht, oder sie stehen mir nicht. Warum habe ich sie dann noch?

    Auch versuche ich, Produkte zweckzuentfremden oder neue Funktionen für sie zu finden. Mal ein l/s als Blush, Blush als e/s und vice versa, Blush und Balsam für die Lippen, helles Pigment in die Foundation. Neue Schminkstile mit Glosstupfer auf den Lidern oder zum Kajal verwischen. Ungeliebter Lippenbalsam geht auch mal an Papa zur Autopflege. Ich habe kein Augenbrauengel – da muss auch mal ein Lippenwachs oder Tupfer Lipgloss herhalten, und siehe da, es geht. Das macht Spaß und so nutze ich meine Sachen vielfältig, a la "tu mal so, als hättest du damit ein neues Produkt". Kosmetik-Rollenspiel quasi. Fette Empfehlung dafür! Und es hilft mir, herauszufinden, womit ich einfach nichts anfangen kann. Petticoat z.B. – zu warm, zu rosa. Das Ding hat mich damals zum Sabbern gebracht. Heute entdecke ich Perfect Topping, anfangs eher ungeliebt, völlig neu und nehme ihn für viele Dinge.

    Als einer der größten Nudeverfechter (auch eher aus dem Zweifel heraus, mit Farben gar nicht umgehen zu können) merke ich – ich habe das Bedürfnis nach dezenten Farbakzenten. Deswegen kaufe ich mir ganz überlegt und behutsam Hochwertiges dazu. Ich erlaube mir "sichere" Experimente, von denen ich weiß, sie entsprechen meinem Farbtyp. Bei e/s ist das machbar, bei Lippenstiften bin ich nicht so sehr zu begeistern, weil das Feld für mich unüberschaubar ist und ich noch nicht wirklich weiß, was mir steht.

    Ich überlege, endlich mein Haushaltsbuch gewissenhafter zu führen und Kosmetikausgaben fest aufzuführen.

    Mädels – horten und sammeln belastet, wenn man die Dinge nicht mal nutzen kann. Ich sammele seit mehreren Jahren eine bestimmte Geldmünze. Letztens habe ich Geld gebraucht. Keins da. Nur die Spardose. Ich wollte sie nicht anbrechen – und dann hat es Klick gemacht und ich habe etwas, das ich wie einen Goldschatz gehütet habe, für ganz triviale Dinge ausgegeben. Heilend und befreiend!
    Ich merke, dass sich viele wegen ihrem Konsumverhalten schlecht fühlen. Lasst uns das Seski noch mehr befüllen. Weg mit dem Zeug, das uns nicht steht oder das wir nicht benutzen. Auch Pröbchen. Auch das, das wir horten, weil wir in drei Jahren mal answatchen wollen. Kosmetik ist ein Verbrauchs- und Genussmittel. Alles an unserer Sammlung sollte brauchbar sein und uns viel Freude bringen.
    Tagebuch || Biete Chanel, NARS, Dior, Guerlain, benefit, … || Suche div. Luxusdeko || Before you post, ask yourself: Am I making a contribution which is either funny, informative, or interesting on any level? Before you respond, ask yourself: Does this offer any significant advice or help contribute to the conversation in any fashion? If you can say yes to either, proceed. If not, refrain from posting.

  32. #32
    Allwissend Avatar von Cookie82
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    1.033
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Kosmetik effizient!

    Ui, hier sind ja mittlerweile schon viele tolle Ideen zusammengekommen
    Die Idee sich eine "Wochenration" an Make-Up zusammenzustellen find ich irgendwie gut, ich glaube das mache ich mal.
    Und Haushaltsbuch führen hilft auch wirklich. Ich führe generell ein Haushaltsbuch und eine Sparte darin ist eben "Make-Up" - Mädels, der Betrag der da Ende des Monats steht ist manchmal erschreckend dazu wird Liste geführt wie viele E/S, Lacke etc. im Monat dazugekommen sind.
    Ich habe auch vor einiger Zeit angefangen Make-Up-Tagebuch zu führen, da hat man ganz schnell den Überblick, was man denn nun wirklich regelmäßig benutzt - und was man dringen benutzen sollte!
    Besonders schöne AMUs, ob jetzt hier aus dem Forum, Blgs, Videos etc. schreibe ich mir auf Kärtchen, damit ich sie nachschminken kann - sehr gut, wenn man z.B. Lidschatten hat, die man toll findet, aber man keine so wirkliche Idee hat, wie man sie kombinieren kann.
    So, jetzt hab ich Lust bekommen heute mein Make-Up neu zu ordnen

  33. #33
    Schokokirsche
    Besucher

    AW: Kosmetik effizient!

    Also, meine erste Wochenaufgabe steht fest:

    Alle zwei Tage einen neuen Nagellack lackieren. Egal, wie müde und faul ich bin, das muss ich ja wohl schaffen können.

    Ich habe gestern den Back To The 50's aus der 50's Girls Reloaded von essence aufgetragen und mir ist aufgefallen, wie sehr ich Rot auf meinen Nägeln eigentlich vermisst habe. Ich habe aus Faulheit immer nur leichter abzulackierende Farben gewählt, weil ich keine Lust darauf hatte, 10 Minuten mit dem Entfernen des Lackes von Nägeln und Fingern zu verwenden.

    Freitagabend (08.07.) - Sonntagabend (10.07.): Back To The 50's (essence)

  34. #34
    . Avatar von Crissa
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    7.896
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kosmetik effizient!

    wer nicht!

    ich finde es auch ganz wichtig, dass man nur noch "seine farben" hat. ich besitze z.b.nur noch "neutrale farben", grün, grau, lila. blau, gelb, rosa etc. fallen damit weg und ich kaufe sie auch nicht mehr.

  35. #35
    back to the garden Avatar von ivy86
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.022
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kosmetik effizient!

    Zitat Zitat von Glitzchen Beitrag anzeigen
    sorry, für OT, aber ivy, was ist denn eine kosmetikbuchführung?
    So OT ist das gar nicht - es ist eine Liste, die mir Überischt über meine Bestände
    bringen soll, wo also alle Foundation, alle Blushes, alle Mascaras usw. (im Idealfall mit Preis und Kaufdatum...) eingetragen werden. Wenn ich die jeweiligen Sachen dann in der "Wochenaufgabe" teste, kann ich zum einen abhaken was schon ausprobiert wurde und zum anderen positive und negative Eigenschaften der Produkte in die Liste eintragen - so lassen sich die Sachen m. E. gut miteinander vergleichen, und Schlechtes kann direkt in die Tonne wandern.

  36. #36
    Shopaholic Avatar von Sternchen0081
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Schloß
    Beiträge
    15.396
    Meine Laune...
    Stressed

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich bin auch seit geraumer Zeit dabei, mich durch meinen Bestand zu arbeiten. Ich sammle alles was ich in einem bestimmten von mir gewählten Zeitraum benutzen möchte in einer kleinen Kiste. Und diese Sachen nutze ich dann ausschließlich
    Manchmal ist die Welt ganz gemein. Alles geht schief, und du fühlst dich klein und verloren. Aber es leuchtet immer ein kleiner Stern für dich, und er sagt dir leise:
    Es wird alles wieder gut!

    mein-blog

  37. #37
    . Avatar von Crissa
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    7.896
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kosmetik effizient!

    angeregt durch diesen thread hier, habe ich gerade fünf ältere kajals weggeworfen. jetzt gibt es von jeder farbe nur noch einen guten. eingentlich ein komisches gefühl noch volle dinge wegzuwerfen, aber sicherlich sinnvoller...

  38. #38
    nagellacksuchti Avatar von hellokittyfreak
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    619

    AW: Kosmetik effizient!

    toller thread
    ich bin zwar schon bei anderen projekten wie kosmetikmord und aufbrauchen extrem 2011 dabei, aber ich muss definitiv daran arbeiten meine deko aktiv zu nutzen und nicht nur ab und zu mal higlighter und sonst keinen lidschatten
    ich werde nachher direkt mal wieder meine sammlung durchsehen, ob ich das überhaupt alles brauche, wie ich neu kombinieren kann usw.

  39. #39
    ***PAUSE*** Avatar von Elettrah
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    3.131

    AW: Kosmetik effizient!

    Ich probiere es erstmal so aus:

    - keine BackUps kaufen -- keine BackUps kaufen --- keine BackUps kaufen!!

    Ich quelle über vor lauter BackUps, und mir ist aufgefallen, dass mir meistens nach 2 oder 3 aufgebrauchten Teilen das Produkt gar nicht mehr so gefällt oder sich die Hautbedürfnisse geändert haben, so dass ich nachher z.B. auf 5 Dosen eines Puders sitze, den ich gar nicht mehr nehme

    Damit soll Schluss sein. Und:

    - was ich noch OVP habe, wird erstmal aufgemacht und getestet, bevor ich neue Sachen kaufe (gilt besonders für Flüssig-Foundation, meinem Steckenpferd)

    Und:

    - Dinge, die mir nicht wirklich gefallen, kommen weg, verschenken, Seski, notfalls auch Tonne, falls es schon zu sehr gebraucht oder alt sein sollte. Auch wenn es manchmal weh tut, wenn ich mir vorstelle, was für ein Geld da weggeworfen wird :leiderja:

    Aber ich habe sonst bald ein Platzproblem und vor allem: null Übersicht (habe ich jetzt schon kaum noch )

    Auf dass wir alle unsere persönlichen Pläne durchziehen mögen!
    Pedantisches Beharren ist der Kobold kleiner Geister
    (Ralph Waldo Emerson)

  40. #40
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.691
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Kosmetik effizient!

    Hallo ihr Lieben, das freut mich aber sehr, dass schon so viele dabei sind, und ihr die Idee so gut angenommen habt


    Leider habe ich heute keine Zeit mich mit Euch auszutauschen, da ich gleich auf der Extraschicht unterwegs bin, und bereits im Freizeitstress bin


    Ich finde einige Vorschläge von Euch ganz klasse, dazu sage ich dann morgen noch was

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.