Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich kombiniere ja sili- und quatfreie Leave-Ins mit welchen, die das drin haben und hab den Frizz ganz gut im Griff. Interessanterweise sind meine Haare weniger frizzig seit dem letzten Friseurbesuch und dem Färben da. Ob das am Olaplex liegt? Hab gestern nämlich meine Curl-Produkte gar nicht genommen und trotzdem kein Frizz und schöne Locken obwohl ich nicht mal geknetet hab

  2. #42
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    Ich kombiniere ja sili- und quatfreie Leave-Ins mit welchen, die das drin haben und hab den Frizz ganz gut im Griff. Interessanterweise sind meine Haare weniger frizzig seit dem letzten Friseurbesuch und dem Färben da. Ob das am Olaplex liegt? Hab gestern nämlich meine Curl-Produkte gar nicht genommen und trotzdem kein Frizz und schöne Locken obwohl ich nicht mal geknetet hab
    das klingt sehr interessant. kannst dur die produkte schreiben welche das sind+ shampoo und spülung?

  3. #43
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.010

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich nehme ein- bis zweimal pro Woche ganz gezielt silikonhaltiges Haaröl für Längen und Spitzen. Und zwar nachdem ich das Haar tiefengereinigt und intensivgekurt habe. Das Silikon soll dann quasi einen Schutzfilm um das Haar bilden, um den Pflegeffekt der Kur zu verlängern. Ich habe den Eindruck, dass das so ganz gut funktioniert. Nur als Ersatz für Pflege würde ich Silikon nicht anwenden.
    It's like ten thousand spoons when all you need is a knife - Ironic, Alanis Morissette

  4. #44
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von Safilo Beitrag anzeigen
    das klingt sehr interessant. kannst dur die produkte schreiben welche das sind+ shampoo und spülung?
    Also meine normale Routine sieht momentan so aus:
    Shampoo (wechselt oft, weil ich meine Kopfhaut mit nichts richtig beruhigen kann :/ )
    Alcina Sauerspülung
    LP Fresh Cut Split End Mender
    LP Restore Perfecting Spray
    Shea Moisture Curl Smoothie
    Aunt Jackies Curl Gel
    ElVital Dream Length No Spliss Milk
    Nexxus Encapsulate Serum
    beology Spitzenfluid


    Und so ca. 2 mal die Woche über Nacht im Dutt:
    Khadi vitalisierendes Haaröl
    LP Curl Leave In oder LP Pre Shampoo oder Alterna Overnight Kur

    Und alle 1-2 Wochen:
    Olaplex Nr. 3 mit LP restore Maske drüber

  5. #45
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Danke für die Info,ich glaub das ist nix für mich, sorry.
    Hmmm, mal schauen was tun soll. Habe jetzt die Winter serie von gliss gesehen. Weiss aber ob ich es nehmen soll, eben noch hin und hergerissen.

    LG
    Safilo

  6. #46
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich überlege jetzt mal zumindest beim Condi auf Silikone zu wechseln. Ich will aber auch erst mal meinen Kram aufbrauchen. Auf jeden Fall ist NK für meine Haare offenbar nix. Leider. Ich hab auch gesehen, dass im Urtekram ne Menge Glycerin ist und da scheinen ja auch einige nicht zufrieden mit zu sein. Und tatsächlich mag ich das Gefühl nach dem Shampoo auch am wenigsten.

  7. #47
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von Safilo Beitrag anzeigen
    Danke für die Info,ich glaub das ist nix für mich, sorry.
    Hmmm, mal schauen was tun soll. Habe jetzt die Winter serie von gliss gesehen. Weiss aber ob ich es nehmen soll, eben noch hin und hergerissen.

    LG
    Safilo
    Ich würde auch niemandem empfehlen direkt mit so vielen Leave-Ins zu arbeiten. Bei meinen feinen Haaren funktioniert das nur dank der Lockenstruktur und dem blondierten. Und die Produkte sind halt auch nicht ganz billig, aber meine Zotteln sind mir das wert. Und es relativiert sich auch, weil man von den einzelnen Produkten nicht viel braucht.

    Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Ich weiß nur, dass GlissKur mir immer zu extrem voll mit Silis war. Hatte da früher mal eine Sprühkur von. Danach konnte man immer schön im Badezimmer wischen, weil das Zeug den Boden so unfassbar glitschig gemacht hat.

  8. #48
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    ok,mal schauen was ich nehme. ich schaue weiter.

  9. #49
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Gliss Kur hatte ich früher auch oft. Hat mich an das Zeug erinnert, was wir unseren Pferden vor den Turnieren immer aufs Fell gesprüht haben, war mindestens genauso voll mit Silis. Aber super kämmbar

  10. #50
    Fortgeschritten Avatar von PeanutButterfly
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    148

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich hänge mich hier auch mal dran. Hab sooo lange Nk probiert und kam mit nichts wirklich zurecht. Dünnere Haare, Haarausfall, Platte Haare 0 Volumen. Möchte zumindest beim Conditioner wieder zurück zu den Silos, da ich auch färbe. LG Katy

  11. #51
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich bin jetzt irgendwie bei den Sachen von Langhaarmädchen verunsichert. Sind da nun Silis drin oder nicht? Mich interessieren vor allem Volume Boost Shampoo und Condi. Irgendwie finde ich dazu nur widersprüchliche Aussagen

  12. #52
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    In dem Haaröl von Langhaarmädchen sind auf jeden Fall eine Menge Silikone, aber in dem Volume Boost Shampoo und Condi anscheinend nicht, dafür ist im Condi Polyquaternium 44, also auch ein Filmbildner.

  13. #53
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Danke noergli

  14. #54
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Auf jeden Fall ist mein Ausflug zur NK in Sachen Haaren auf jeden Fall gescheitert, selbst wenn ich ne Kur ne halbe Stunde drin lasse sind meine Haare trocken durch den Alkohol.
    Im Februar, wenn mein No Buy Monat um ist, werde ich die Sachen von Langhaarmädchen mal austesten

  15. #55
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Worüber ich schon viel positives gelesen hab, ist über die Garnier Hair Food Masken. Die sollen ziemlich gut sein und die Inhaltsstoffe sehen nicht schlecht aus (hab mir gerade mal die von der Banana Sorte angeschaut und selbst der Alkohol ist nur ein guter Fettalkohol) Vielleicht wäre sowas eine günstige Alternative zur Living Proof Maske.

  16. #56
    Inventar Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    3.960

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    In dem Haaröl von Langhaarmädchen sind auf jeden Fall eine Menge Silikone, aber in dem Volume Boost Shampoo und Condi anscheinend nicht, dafür ist im Condi Polyquaternium 44, also auch ein Filmbildner.
    Das Haaröl ist super, das beste was ich kenne. Und ich hab viele getestet. :)

  17. #57
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Das Haaröl ist super, das beste was ich kenne. Und ich hab viele getestet. :)
    Ich hab ja nicht geschrieben, dass es deswegen schlecht ist. Ich habe ja eine Weile auch das Haaröl von Aussie benutzt, was auch viele Silis intus hat, aber was ich trotzdem sehr gerne mochte. Könnte ich eigentlich mal wieder rauskramen.

  18. #58
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich bin auf jeden Fall gut angefixt

  19. #59
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Es gibt übrigens zwei unterschiedliche Haaröle von Langhaarmädchen - ein leichteres (das Elixier) und ein schwereres Öl.

  20. #60
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von Jane Beitrag anzeigen
    Es gibt übrigens zwei unterschiedliche Haaröle von Langhaarmädchen - ein leichteres (das Elixier) und ein schwereres Öl.
    JANE welches öl würest du eher tendieren oder raten?

  21. #61
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Danke Jane, gut zu wissen Ich hab bisher nur das Öl im Laden gesehen.

  22. #62
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Sorry, Flüchtigkeitsfehler. Das kleine Elixier ist das schwerere Öl. ^^°

  23. #63
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich lasse beides erstmal stehen. Öle hab ich eh so viele

  24. #64
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.843

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ich war mal wieder beum Friseur bei dem mir die tollen teuren Shampoos dort wärmstens empfohlen wurden. Ich blieb standhaft und habe gesagt wie es ist: ich habe furztrockene Haare und da hilft einfach gor nix. Dann kam die Leier von wegen dm-Shampoos und Silikone und Schutzfilm um das Haar, so dass keine Pflegeprodukte mehr eindringen können und das Haar von innen vertrocknet. Ähm, ich habe schon lange keine Silikone mehr verwendet, mehr aus Umweltaspekten, denn aus Überzeugung, dass es den Haaren schädigt. Meine Haare sehen mit Silikon besser aus, das teure Frisöshampoo hatte nämlich genügend davon drin wie ich hinterher ergoogelt habe. Ich verzichte trotzdem drauf. NK nehme ich trotzdem nicht mehr. Da kommt zu den trockenen Haaren noch das geplatzte Sofakissenaussehen. Ich winde mich halt irgendwo zwischen Überzeugung und Pragmatismus durch.

  25. #65
    Forengöttin Avatar von Abendsternchen
    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    14.657

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Brav sina
    Was nützt das beste/teuerste Shampoo/Gedöns und sei es noch soooo toll, wenn man damit nicht klarkommt.
    Naja, die wollen halt auch nur verkaufen
    Ich bin Kosmetikerin und schon meine Ausbilderin meinte: uuuhh, manche nehmen echt immer noch Nivea Creme für ihr Gesicht...bahhh wie kann man nur..
    Ich hab ne Kundin, die schon viel probiert hat. Aber bei ihr hat nix genützt ausser...tadaaa die NIVEA CREME.
    Darauf ist sie immer wieder zurück.
    Klar, hat die jetz nicht so tolle Incis.
    Aber was nützt es der Kundin, wenn sie mit anderen Produkten nicht zurecht kommt?
    Jetz hat sie daheim 3 teure Tiegel rummstehen, die sie jetz für ihre Füsse aufbraucht...kanns ja auch nicht sein, oder

    Ach ja, was ist es denn nun geworden, sina? Gibts Bildchens?

  26. #66
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von _Sina Beitrag anzeigen
    Dann kam die Leier von wegen dm-Shampoos und Silikone und Schutzfilm um das Haar, so dass keine Pflegeprodukte mehr eindringen können und das Haar von innen vertrocknet.
    Wie ich diese Leier von Friseuren hasse. Dabei verkaufen sie selbst überteuerte Silikone in ihren hochpreisigen Produkten. Natürlich ist es irgendwie logisch, dass wenn man Shampoo mit Silis benutzt sich schon beim Waschen eine Schicht ums Haar legt, aber das hat man bei einem teuren Shampoo mit Silis doch genauso wie mit einem günstigeren von dm. Und wenn keine Silis drin sind, ist oft (Poly-)Quaternium oder ein anderer Filmbildner drin, der sich ums Haar legt, aber es doch nicht direkt verschließt. Wenn ich anfange so zu denken, dann könnte ich mir also z. B. meine Übernacht-Kur mit Öl sparen, weil ich ja ein Leave-In Produkt mit Silis für die Spitzen benutze und in meinen Living Proof Sachen sind ja auch eine Art Filmbildner drin. Wenn ich nicht übertrieben dosiere, zieht das Öl plus Leave In zum Versiegeln aber über Nacht in die Haare ein. Das dürfte dann ja eigentlich gar nicht möglich sein, wenn man nach dem geht, was die Friseurin über Silis sagt.

  27. #67
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.843

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Danke , ja ich habe widerstanden. 20 Euronen für ein Shampoo plus 20 Euronen für den Condi st mir echt zu teuer. Klar ist das vielleicht ein Konzentrat, bei dem ich nur ne Erbse voll Zeug brauche. Das bekomme ich aber nicht in meinem Haarberg verteilt und wenn ich es mit Wasser verdünnen, dann läuft es mir in Gulli.

    Ich habe wieder alles auf eine Länge schneiden lassen. Die blöden Stufen vom letzten Cut in den Längen sind weg *uffz*. Von der Länge her, habe ich 3cm verloren aber jetzt gefalle ich mir wieder. Der Pferdeschwanz ist wieder bis unten richtig füllig und nicht mehr so ausgefranst unten durch die Stufen. Vielleicht macht mein Schatz am Wochenende mal ein nettes Bild

    Meine Oma hat ihr Leben lang nur Nivea Creme verwenden und die hatte eine super glatte Haut im hohen Alter. Jeder Mensch ist anders.

    Ja und was ich auch immer unlogisch finde: wenn die Silis sich angeblich nicht auswaschen, was nützen dann Reinigungsshampoos. Und was soll das mit dem innerlich vertrocknen. Das Fett unserer Talgdrüsen verteilt sich doch auf der Haaroberfläche und dringt nicht ein. Geschmeidiger als durch fettige Haare bekommt mit die Haare mit keinem Pflegeprodukt

    Meine Haare sind zwar furztrocken aber trotzdem splissfrei auch bei meiner Länge. Also ist doch alles gut.

    Ich verwende zur Zeit das hask mit Kokosöl von dm. Ich glaube nicht dass die Incis super toll sind. Ich kaufe eher Richtung: tierversuchsfrei, vegan und nach Möglichkeit silifrei wegen der Umwelt. Und das Shampoo zaubert mir trotz Trockenheit einen Glanz ins Haar. Bin also mit der 6 EUR Pulle super zufrieden.

  28. #68
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    kann mir jemand sage was ist das für ein silikon, auswaschbar:Amodimethicone/Morpholinomethyl Silsesquioxane Copolyme?

  29. #69
    Allwissend Avatar von Tiniii
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.376

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    ich hatte 10 jahre blonde
    strähnchen & damals
    silis verwendet bis der NK HYPE. kam dann aufgehört zu blondieren, fönen, glätten.... naturhaarfarbe rauswachsen lassen und nur NK benutzt, war mir wirklich sicher es ist GENAU DAS für meine haare, dabei waren sie schön weil ich nichts schädliches mehr mit den haaren gemacht habe.
    sobald ich aber wieder gefönt hatte da meine haare lufthetrocknet einfach nicht gut ausehen, fand ich nur nk doch nicht ausreichend.

    jetzt färbe ich wieder, nehme silis und bin viel zufriedener mit meinen haaren. :)

  30. #70
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    18.278

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    totaler Quark.
    Geändert von Diana Valesko (19.01.2019 um 22:27 Uhr) Grund: totaler Quark

  31. #71
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Listen wie diese sind leider in mehrerer Hinsicht totaler Quark mit generell falschen Angaben. Also ganz schnell wieder vergessen.

  32. #72
    BJ-Einsteiger Avatar von schokosahne
    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    40

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    Auch gesundes Naturhaar kann mit NK nicht klarkommen. Meine Haare waren sehr strohig, wo ich mal eine Weile so einen NK-Tick hatte, weil ja überall Silikonpanik verbreitet wurde. Möchte gar nicht wissen wie meine seit 2 Jahren immer wieder blondierten und gefärbten Haare aussehen würden, wenn ich bei NK geblieben wäre. Silis lass ich wieder an die Haare in Form von Leave-In Produkten. Nur im Shampoo möchte ich die nicht haben.
    Ich habe ungefärbtes Naturhaar, mit silikonfreiem Shampoo und Conditioner komme ich schon zurecht. Naturkosmetik habe ich auch eine Zeit lang ausprobiert, aber da habe ich auch total strohiges Haar gekommen und bin deshalb wieder davon weg.

    Silikon versuche ich weitestgehend zu vermeiden, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass Haaröl nicht reicht. In die Spitzen gebe ich gelegentlich Öl, in die Längen eher seltener.

  33. #73
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von Safilo Beitrag anzeigen
    kann mir jemand sage was ist das für ein silikon, auswaschbar:Amodimethicone/Morpholinomethyl Silsesquioxane Copolyme?
    habe im netz gesucht wegen:Silsesquioxane Copolyme.
    was ich gelesen hab, das dieser stoff, silikone sin wie dimethicone,also rauswaschbar weiss ich immer noch nich

  34. #74
    Allwissend Avatar von Remembervalentina
    Registriert seit
    10.10.2016
    Beiträge
    1.282
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Zitat Zitat von Safilo Beitrag anzeigen
    habe im netz gesucht wegen:Silsesquioxane Copolyme.
    was ich gelesen hab, das dieser stoff, silikone sin wie dimethicone,also rauswaschbar weiss ich immer noch nich
    Ich habe mal schnell dazu recherchiert, kann dir aber auch nur die Stichworte "filmbildend" und "haarkonditionierend" dazu liefern. Es ist auf jeden Fall synthetisch und wahrscheinlich nicht auswaschbar (macht ja Sinn, wenn ein Film auf den Haaren gebildet werden soll ).
    We belong only where we feel strong.
    DÚNÉ


  35. #75
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Selbstverständlich ist es mit der Zeit auswaschbar wie alle oberflächlich haftenden Silikonverbindungen. Hinsichtlich der Auswaschresistenz ist es sicherlich den gewöhnlichen Amodimethiconen zuzuordnen, eventuell mit etwas besserer Haftung als der von Amodimethiconen vergleichbaren Typs (Amin-Gehalt, Molekulargewicht, etc). Genaue Daten/ Aussagen/ Vorhersagen gibt es aber nicht.

  36. #76
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.122

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Jane, wäscht sich nicht jedes Silikon (also auch die wasserunlöslichen) mit einem Shampoo ohne Filmbildner raus?

  37. #77
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    190

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    Ja!

  38. #78
    Experte Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    554

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    So, das erste mal nach langer Zeit die Haare wieder mit KK gewaschen und was soll ich sagen, ich finde es super ich musste keine extra Sprühkur oder was weiß ich in die Haare kippen und kam beim Kämmen super durch. Ich werde jetzt auf jeden Fall dabei bleiben, mir aber in Zukunft auch noch andere Marken anschauen, das Garnier Hair Food interessiert mich ja auch irgendwie.
    Das Shampoo von Urtekram verbrauche ich jetzt zur Vorwäsche und für meine Pinsel.

  39. #79
    Allwissend
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    1.398

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    ist das AMODIMETHICONE/SILSESQUIOXANE COPOLYMER hartnäckig und lässt sich das zeug nur schwer von den haare entfernen??

  40. #80
    Fortgeschritten Avatar von PeanutButterfly
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    148

    AW: Zurück zum Silikon - Amodimethicone?!

    @ca5hew Welches Kk Shampoo hast du denn benutzt? :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.