Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 4 von 23 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160
  1. #121
    Allwissend Avatar von Minka
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.263

    AW: Shellac Maniküre

    wie toll! 13 tage, ein traum

    stärkt shellac eigentlich den nagel auch? ich hab seit juli permanent microcell benützt und meine nägel sind total hart geworden, nix mehr eingerissen etc. konnte dadurch schön lang züchten. wird das mit shellac auch möglich sein?

    danke A-Klasse für deinen ausführlichen bericht im blog. braucht man wirklich pures aceton oder gehts auch mit acetonhaltigem nle?
    Verkaufe/Tausche im SeSki: Haarschmuck

  2. #122
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Shellac unterstützt den Nagel zumindest... Unter Gewalteinwirkung hatte nur das Shellac einen Sprung, aber nicht der Nagel - das geht mit normalem Nagellack immer ganz anders bei mir aus!

    Ich denke mit acetonhaltigem NLE wird es auch gehen, aber sehr viel länger dauern. Aceton bekommst du aber ganz einfach im Baumarkt (Literflasche ) oder in der Apotheke!

  3. #123
    Allwissend Avatar von Minka
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.263

    AW: Shellac Maniküre

    ja, bei mir auch. danke dir!

    okay, dann geh ich nochmal in die apotheke und hol mir aceton ich mag nicht länger warten.
    Verkaufe/Tausche im SeSki: Haarschmuck

  4. #124
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Hat bei mir auch mit acetonhaltigem Entferner geklappt, der grüne vom Rossmann. Ich habe auch mal getestet, wie sich Shellac verhält wenn man drüberlackiert und entfernt, das hat ihm nicht ganz so gut getan trotz acetonfreiem Entferner. Aber immer noch längere Haltbarkeit als normaler nagellack. Ich bin nämlich eigentlich auf der Suche nach was das mir beim Länge-züchten hilft, und habe keine Lust auf ewigen Unterlack, da dachte ich eine Shellac Base wäre vielleicht toll. Naja, muß vielleicht noch weiter testen. Meine Schwiegerma ist extrem begeistert, deren Mani hält jetzt schon 12 Tage ohne irgendwas dran, und sie macht alles ohne Handschuhe und normalerweise hat sie auch extreme Tipwear. Also wenn man nicht häufig die Farbe wechseln möchte dann ist das genau das Richtige!

  5. #125
    Fortgeschritten Avatar von jandria
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    435

    AW: Shellac Maniküre

    Hat schon mal jemand Shellac auf Gelnägeln ausprobiert? Meine Nageltante meinte das würde nicht gehen, aber ich frag mich warum, zumal es ja eigentlich Gel auf Gel ist, oder?!

  6. #126
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Ich weiß nicht ob sich der Aufwand lohnt, da kannst Du Dir glaub ich besser Farbgel draufmachen...Shellac ist ja recht teuer und die Anwendungen verbrauchen viel Produkt, und dann das Risiko das es nicht hält- ich galube es könnte was dran sein, denn die Gelnagel-Oberfläche ist schon glatter als ein Naturnagel. Aber vielleicht kannst Du Dir den Basecoat sparen? Und nur mal einen der Farbshellacs draufmachen?
    Ich bin jetzt mal gespannt, ob sich die verschiedenen GelLackSysteme untereinander mischen lassen, die CND Farbauswahl trifft nämlich nicht so ganz meinen Geschmack. IBD liebäugel ich grade...

  7. #127
    Allwissend Avatar von Minka
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.263

    AW: Shellac Maniküre

    oh ja, ob sich die verschiedenen systeme mischen lassen, würde mich auch interessieren.

    verbrauchen viel produkt? ja? ich hab immer gehört/gelesen, dass man nur ganz dünne schichten auftragen soll. oder meinst du das anders?
    Verkaufe/Tausche im SeSki: Haarschmuck

  8. #128
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Ja, aber die Fläschchen sind kleiner. Außerdem habe ich schon eine dickere Schicht Topcoat draufgemacht, für mein empfinden hat viel am Pinsel gehaftet, wie ein dickflüssiger Lack eben. Und das hat gut funktioniert als Versiegelung. Zu dünn hätte ich Angst gehabt daß es streifig wird - ich kann mir nicht vorstellen daß aus so einem Fläschchen viele Anwendungen rauskommen. Und man braucht ja eben immer alle Schichten. Aber es ist ja auch ein tolles Produkt, da will ich mal nicht meckern, das kann ja dann was kosten. Schön wärs wenn es sich mixen ließe- Fedora ist ja sowas von Ausverkauft

  9. #129
    BJ-Einsteiger Avatar von star
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    27

    AW: Shellac Maniküre

    Also eigentlich hält Shellac nicht so gut, wenn man es zu dick aufträgt. Der blättert dann regelrecht ab...

    Ich trage hauchdünn auf und damit es nicht streifig wird warte ich kurz, so das es sich selbst glattzieht (Honigeffekt). Die Flächen sollen angeblich für 25 Anwendungen reichen.

  10. #130
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Und meinst Du das stimmt? Kann ich mir bei dem Topcoat gar nicht vorstellen...außerdem verbleibt bestimmt auch eine Restmenge in der Flasche. Das war auch nicht zuviel, aber eben ein deckender satter Topcoat-Auftrag, der alles ummantelt hat. Hält ja auch super, da blättert nix. Ich tippe mal so auf 12-15 Anwendungen. Wie gesagt, ich will ja nicht stänkern, ich bin ausgesprochen für jede neue Technologie!

  11. #131
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Ich bin schon nach einer Shellacmani so verwöhnt, dass mich normaler Lack grad nur noch nervt...
    Mein roter Glitterlack ist nach einer Nacht schon teilweise abgeblättert und ein anderer roter wollte gestern Abend trotz Seche Vite nicht schnell genug trocknen, so dass ich heute morgen schön tiefe Muster drin hatte. Bin kurz davor mir direkt wieder Shellac draufzumachen, aber an Weihnachten möchte ich doch lieber mit rotem Glitterlack rumlaufen

  12. #132
    BJ-Einsteiger Avatar von star
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    27

    AW: Shellac Maniküre

    @niobe, ich hab die Infos aus einem anderen Forum für Nagelstudios…
    Wenn sich da eine mal beschwert hat, weil es nicht hält, wurde immer gesagt, dass der einzige Fehler den man da machen kann, zu dick auftragen ist.

    Und die Angabe von 25 Anendungen ist für professionelle Studios von dem Hersteller bzw. dem vertreiber Maha, damit die Studios ihre Preise kallkulieren können. So rein nach Gefühl würde ich sagen, das reicht dicke.

    @A-klasse mir geht’s genauso, nach ein paar Tagen mit normalen Nagelack war ich genervt. Jetzt habe ich wieder Wildfire drauf. Ich wollte eigentlich über Wildfire Romantieque machen. Habe das an einem Finger getestet, sah total blöd aus, so dass sich es weggewischt habe und bei nur wildfire gelassen habe.
    Ich freu mich so auf Weihnachten, da mir Mama drei neue Farben schenkt *hupf*

  13. #133
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Genau, das habe ich auch gelesen, und als die Fläschchen dann ankamen und ich es probiert habe kam es mir so vor als könnte das nicht reichen, aber mal schauen was die Zeit so bringt. Bei mir hat es schlecht gehalten weil die Nagelplatte geschädigt war, also die Oberfläche zu uneben und zu weich (durch zuviel Biegung abgesplittert), und auch weil ich immer schön mit acetonfreiem Nagellackentferner drauf bin und drauflackiert habe. Das sind Härtetests, die natürlich mit der Realität nichts zu tun haben.

  14. #134
    BJ-Einsteiger Avatar von Maus am Mars
    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    18

    AW: Shellac Maniküre

    Ich möchte mir dank weihnachtlicher Geldgeschenke auch die Utensilien für die Shellacmani zulegen.
    Meine Frage dazu ist aber, wie gut muß ich im Nagellackauftragen sein ? Jetzt korregiere ich einfach mit Pinsel und Aceton alle unschönen Ausrutscher weg. Geht das bei der Shellac Mani auch, die ist ja erst nach UV Licht hart, oder ?

    Und welche UV Lampen könnt ihr empfehlen, da bin ich total unerfahren. Ich habe bis jetzt nur Nagellack auf Naturnägel aufgetragen, aber wenn die Shellac Mani so schön ist möcht ich mich da mal drübertrauen.

  15. #135
    Eliade
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    den Fragen würde ich mich anschließen, ich bin jetzt total angefixt von dem was ich hier gelesen habe, hab auch keine UV Lampe.

    Wie genau entferne ich Shellac denn nun eigentlich? Reines Aceton (finde ich nicht so toll...) oder kann ich das ähnlich wie Acrylnägel einfach runterfeilen?
    Wie ist's mit Stamping oben drauf? Oder noch besser, kann man mit Shellac stampen?

    Außerdem ganz wichtig: wie reagieren unbehandelte Nägel drauf? Ich hatte vor zweieinhalb Jahren noch Acryl und bin seit dem Kunstnagelfrei, wie vertragen die Nägel Shellac? Werden die davon auch so weich nach dem entfernen (der Grund, warum ich Aceton nicht mehr zum entfernen nehmen will)?

  16. #136
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Ich glaube ohne Aceton geht das Entfernen nur mit feilen, aber das ist ja auch nicht gerade schonend...Die Acetoneinwirkung ist schon massiv, aber dafür nur relativ selten, alle 2-3 Wochen. Ist wahrscheinlich individuell sehr unterschiedlich, wie man das verträgt.

    @Maus, Du mußt die "Fehler" vor dem Aushärten ausbessern, danach geht nix mehr, eben nur wenn man den Lack komplett abnimmt.
    UV Lampe habe ich eine ganz normale Billiglampe mit 4x9 Watt, die CND hat ja mehr, aber das hat meine Haltbarkeit nicht beeinträchtigt. Sollten halt alle Nägel gleichmäßig angestrahlt werden. Da kann man mMn. auch gut bei Eb.. was Gebrauchtes kaufen, wenn man es nur mal probieren möchte. Dann kostet die Lampe weniger als der Lack...

  17. #137
    Bazinga! Avatar von amusedPolish
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Cydonia
    Beiträge
    1.712

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    den Fragen würde ich mich anschließen, ich bin jetzt total angefixt von dem was ich hier gelesen habe, hab auch keine UV Lampe.

    Wie genau entferne ich Shellac denn nun eigentlich? Reines Aceton (finde ich nicht so toll...) oder kann ich das ähnlich wie Acrylnägel einfach runterfeilen?
    Wie ist's mit Stamping oben drauf? Oder noch besser, kann man mit Shellac stampen?

    Außerdem ganz wichtig: wie reagieren unbehandelte Nägel drauf? Ich hatte vor zweieinhalb Jahren noch Acryl und bin seit dem Kunstnagelfrei, wie vertragen die Nägel Shellac? Werden die davon auch so weich nach dem entfernen (der Grund, warum ich Aceton nicht mehr zum entfernen nehmen will)?
    Du kannst alternativ auch acetonhaltigen NLE benutzen, nur braucht der evt. ein bisschen länger zum entfernen. (stichwort Alu-Methode)

    Shellac wird ja als ein Hybrid-Gel geworben, A-Klasse hat ja vorhin schon geschrieben, dass es recht flexibel ist...
    Mein Blog
    Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf, sagen, ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris
    In omnia paratus! 25.11.2016

  18. #138
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    den Fragen würde ich mich anschließen, ich bin jetzt total angefixt von dem was ich hier gelesen habe, hab auch keine UV Lampe.

    Wie genau entferne ich Shellac denn nun eigentlich? Reines Aceton (finde ich nicht so toll...) oder kann ich das ähnlich wie Acrylnägel einfach runterfeilen?
    Wie ist's mit Stamping oben drauf? Oder noch besser, kann man mit Shellac stampen?

    Außerdem ganz wichtig: wie reagieren unbehandelte Nägel drauf? Ich hatte vor zweieinhalb Jahren noch Acryl und bin seit dem Kunstnagelfrei, wie vertragen die Nägel Shellac? Werden die davon auch so weich nach dem entfernen (der Grund, warum ich Aceton nicht mehr zum entfernen nehmen will)?
    Wegen dem Aceton hab ich mir die wenigsten Sorgen gemacht, das lass ich auch ohne Shellac öfters mal an meine Nägel... Man kann sicher auch runterfeilen und dann eventuelle kleine Reste mit einem acetonhaltigen NLE entfernen.

    Meine Nägel kamen mir nach den 2 Wochen eher fester vor, weicher sind sie auf keinen Fall geworden! Meine Nägel waren auf jeden Fall besser geschützt als mit normalem Lack und die 2 Wochen Ruhe haben ihnen wahrscheinlich auch gefallen...

  19. #139
    Eliade
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    also wenn es sich runterfeilenl lässt, sehe ich keinen Grund, es nicht auch mal zu versuchen

    Um Aceton mach ich der Nagelgesundheit wegen einen Bogen, ich habe öfters mal kleine Risse und ich möchte nicht, dass das Zeug in den Nagel eindringen kann. Hätte ich diese Mikroverletzungen nicht ständig, würd mich das auch nicht stören...
    Runterfeilen beherrsche ich aber restlos ohne den Naturnagel zu verletzten, da wird das dann schon klappen

    was für eine UV Lampe nimmt man denn da am besten? Muss ich für Shellac ja extra kaufen...

  20. #140
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von jandria Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand Shellac auf Gelnägeln ausprobiert? Meine Nageltante meinte das würde nicht gehen, aber ich frag mich warum, zumal es ja eigentlich Gel auf Gel ist, oder?!
    Auf Gelnägeln hat ein Nagellack bei mir früher immer mind. 10 Tage gehalten. Shellac hätte ich da nicht gebraucht.

    Finde die Sache sehr interessant, will aber nicht in den USA bestellen. Mir ist das mit dem Zoll immer zu stressig irgendwie.

  21. #141
    BJ-Einsteiger Avatar von star
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    27

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    also wenn es sich runterfeilenl lässt, sehe ich keinen Grund, es nicht auch mal zu versuchen
    Ich habe beim letzen Auftragen gemerkt, dass die Farbschicht alkohollöslich ist, bei Basecoat bin ich mir nicht so sicher, müsste noch mal testen. Theoretisch müsstest du nur die obere Schicht runterfeilen.

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    was für eine UV Lampe nimmt man denn da am besten? Muss ich für Shellac ja extra kaufen...
    Ich hab da eine UV Lampe mit 4 Röhren mit jeweils 9 Watt. Wenn du eine gebrauchte kaufst, sollten die Röhren nicht zu alt sein, denn nach ca. 300 Anwendungen verlieren sie ihre Wirkung.

  22. #142
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Von Jolifin gibt es jetzt scheinbar ein ähnliches Produkt in günstiger: *klick*

    Wenn ich in dem Shop mal wieder was bestelle, werde ich das vielleicht mal testen...

  23. #143
    Eliade
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von star Beitrag anzeigen
    Ich habe beim letzen Auftragen gemerkt, dass die Farbschicht alkohollöslich ist, bei Basecoat bin ich mir nicht so sicher, müsste noch mal testen. Theoretisch müsstest du nur die obere Schicht runterfeilen.



    Ich hab da eine UV Lampe mit 4 Röhren mit jeweils 9 Watt. Wenn du eine gebrauchte kaufst, sollten die Röhren nicht zu alt sein, denn nach ca. 300 Anwendungen verlieren sie ihre Wirkung.
    ah gut zu wissen, danke Bei Shellac empfehlen sie eine 36 Watt Lampe, ich fand das aber schon etwas heftig. Gut, wenn das auch mit weniger klappt

    Zitat Zitat von A-Klasse Beitrag anzeigen
    Von Jolifin gibt es jetzt scheinbar ein ähnliches Produkt in günstiger: *klick*

    Wenn ich in dem Shop mal wieder was bestelle, werde ich das vielleicht mal testen...
    ui Jolfin Mit dem Stampinglacken von Jolfin hab ich gute Erfahrungen gemacht, vielleicht wär das wirklich eine Alternative. Nur die Farben finde ich auf den ersten Blick nicht sooo umwerfend

  24. #144
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    ah gut zu wissen, danke Bei Shellac empfehlen sie eine 36 Watt Lampe, ich fand das aber schon etwas heftig. Gut, wenn das auch mit weniger klappt



    ui Jolfin Mit dem Stampinglacken von Jolfin hab ich gute Erfahrungen gemacht, vielleicht wär das wirklich eine Alternative. Nur die Farben finde ich auf den ersten Blick nicht sooo umwerfend

    4 x 9 Watt ist doch 36 Watt, oder? Ich hab meine Lampe jedenfalls auch von Jolifin und die hat im Angebot grad mal 10 Euro gekostet. Das fand ich zum nur mal Ausprobieren sehr ok

    Die Farben von den Jolifin Gellacken find ich auch nicht sooo toll, aber eine nette Ergänzung zu Shellac. Ich werd wohl den roten testen, wenn es soweit ist!

  25. #145
    BJ-Einsteiger Avatar von star
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    27

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von WaxWhiteRose Beitrag anzeigen
    ah gut zu wissen, danke Bei Shellac empfehlen sie eine 36 Watt Lampe, ich fand das aber schon etwas heftig. Gut, wenn das auch mit weniger klappt
    Nein das sind ja 4 Lampen, also: 4 x 9 Watt = 36 Watt.
    Das ist das selbe nur anders ausgedrückt.


    Zitat Zitat von A-Klasse Beitrag anzeigen
    Von Jolifin gibt es jetzt scheinbar ein ähnliches Produkt in günstiger: *klick*

    Wenn ich in dem Shop mal wieder was bestelle, werde ich das vielleicht mal testen...
    Ja es gibt einige Soak Off Gele, was ich problematisch finde, ist dass man es vor dem drauf machen und wieder beim abmachen anbuffern muss... Ich bin da eher ungeschickt und würde nur den Naturnagel versauen.

    Ob man die Farben mit Shellac Top und Base kombiniren kann? Dann hätte man mehr zur Auswahl.

  26. #146
    Eliade
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von star Beitrag anzeigen
    Nein das sind ja 4 Lampen, also: 4 x 9 Watt = 36 Watt.
    Das ist das selbe nur anders ausgedrückt.

    ah ok, ich dachte die meinen 4x36

  27. #147
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Ja es gibt inzwischen einige Gellack Anbieter. Das Prinzip ist das gleiche, aber es geht auch ohne anbuffern. Entscheidend ist, das die unsichtbare Nagelhaut entfernt wurde und der Nagel nicht fettig ist, also auch kein frischer Nagelhautentferner drauf. Bei mir klappts auch gut mit einmal Alkohol drübergehen. Jolofin hat ja mal gute Preise. Schade das keiner die Farbauswahl von Gelish hat, aber das ist ja auch nur eine Frage der Zeit (hoffe ich )

  28. #148
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Aha, und bei Jolifin braucht man auch nur einen Lack als Top und Basecoat. Hmmm. Und man soll anrauhen. Vielleicht teste ich das mal, denn ich hab einen Shop im Nachbarort, außerdem sehen die Farben gut aus, brow, taupe, bordeaux...und so günstig? Mal sehen ob ich mich da beherrschen kann, wohl eher nicht...

  29. #149
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Ich hab gestern Abend noch bestellt - bei den Preisen konnte ich nicht nein sagen

    Es sind pure-red und dark rosé geworden sowie der Unter-/Überlack

  30. #150
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    a-Klasse sind diese Lacke auch mit Aceton löslich?

  31. #151
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    ah hat sich erl. - ich hab den remover gefunden online.

  32. #152
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Shellac Maniküre

    Ja, der Remover funktioniert auch mit Aceton. Man soll die Nägel Buffern. Ich war eben im Shop und hab mich mit der Dame unterhalten: bei Naturnägeln buffern und mit dem Remover entfernen, bei Kunstnägeln runterfeilen mit einer speziellen Carbon Feile die auch bald im Shop erhältich ist, denn der Remover greift die Kunstnägel an. Bin mal gespannt ob es auch ohne buffern und nur mit entfetten geht. Hab mal 5 Farben gekauft, bin gespannt auf die Qualität, sind schöne klassische Farben aber nix um eine French zu machen. Rouge ist ein Pearlroseton, der Name verwirrt etwas.

  33. #153
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Ja der Name Rouge hatte mich auch total verwirrt. Hätte jetzt an dunkelrot gedacht. Bin schon total versucht selber zu bestellen. Hab jahrelang Acrylnägel selber gemacht, aber einfach weder Lust noch Zeit dazu. Das wäre eine Alternative.

    Berichtet Ihr dann bitte mal?

  34. #154
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Hat eigentlich schonmal jemand versucht einen normalen Nagellack zwischen den Schichten einzubauen? Ich könnte mir vorstellen, wenn man die Schwitzschicht, lackiert und nochmal Topcoat drübermacht, dass es evtl. auch hält. Kann aber auch sein, dass es sich nicht richtig verbindet, da der Lack zu glatt für den Top Coat ist.

  35. #155
    Forengöttin Avatar von Twinkler
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.750
    Meine Laune...
    Sad

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von Girly1980 Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich schonmal jemand versucht einen normalen Nagellack zwischen den Schichten einzubauen? Ich könnte mir vorstellen, wenn man die Schwitzschicht, lackiert und nochmal Topcoat drübermacht, dass es evtl. auch hält. Kann aber auch sein, dass es sich nicht richtig verbindet, da der Lack zu glatt für den Top Coat ist.
    ohja, das würd mich auch sehr interessieren und in wie weit man damit auch nailart, stamping und so machen kann !

  36. #156
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Hab bestellt Da ich 2011 ja nix kaufen will...*räusper*

  37. #157
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Ich hab jetzt übrigens mal dieses rouge bestellt. Könnte mir vorstellen, dass auf den Gelschichten der normale Lack weitaus länger und besser hält. Auf meinen Acryl- oder Gelnägeln hat eine Lackierung mind. 1 Woche gehalten.

    Wie gut, dass ich die Lampen, Buffer und Aceton noch aufgehoben habe von damals.

  38. #158
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von Twinkler Beitrag anzeigen
    ohja, das würd mich auch sehr interessieren und in wie weit man damit auch nailart, stamping und so machen kann !
    Ich habe mal irgendwo ein Video gesehen, da wurde auf Shellac gestampt, das geht also!

    Zitat Zitat von Girly1980 Beitrag anzeigen
    Hab bestellt Da ich 2011 ja nix kaufen will...*räusper*
    Das ist ja mal ein Argument!

    Zitat Zitat von Girly1980 Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt übrigens mal dieses rouge bestellt. Könnte mir vorstellen, dass auf den Gelschichten der normale Lack weitaus länger und besser hält. Auf meinen Acryl- oder Gelnägeln hat eine Lackierung mind. 1 Woche gehalten.

    Wie gut, dass ich die Lampen, Buffer und Aceton noch aufgehoben habe von damals.
    Ich hatte auch mal so aufgeklebte Nägel und da hat der Lack ewig drauf gehalten Mit Shellac muss ich das auch mal irgendwann testen...

  39. #159
    Girly1980
    Besucher

    AW: Shellac Maniküre

    Zitat Zitat von A-Klasse Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal ein Argument!
    ...
    Mein Freund hat schon gelacht als er meinen Vorsatz vom neuen Jahr hörte. Naja ich nehm es mit Humor, versuch macht kluch

    Ich bin ja jetzt so gespannt. Hat schonmal jemand bei GDN bestellt? Wie lange hats gedauert? Ich kenn die Firma noch aus Nagelzeiten, aber das ist schon ewig her.

  40. #160
    Forengöttin Avatar von A-Klasse
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.306
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Shellac Maniküre

    Ja, ich hab da u.a. meine UV-Lampe bestellt... Und gestern abend dann die Lacke Ich kann mich aber leider nicht mehr daran erinnern, wie lange es beim letzten mal gedauert hat...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.